Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

PHILIP ROTH

21.05.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 22. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Mai 2019: » mehr

Volksbühne

23.12.2018

Boulevard

Umbruch und Aufbruch - Das war das Kulturjahr 2018

Die Freiheit der Kunst ist ein besonders geschütztes Grundrecht. Gerade in Zeiten politischer Polarisierung muss sie immer wieder neu verteidigt werden. 2018 gab es reichlich Anlass. » mehr

Sara Danius

27.09.2018

Boulevard

Nobelpreisdrama: Selbstzerfleischung in Stockholm

Anfang Oktober wird normalerweise der Literaturnobelpreisträger gekürt. Doch der Preis ist abgesagt - und hinter den Kulissen geht es noch immer alles andere als nobel zu. Ein Drama in vielen Akten. » mehr

23.01.2018

Kunst und Kultur

Autor Philip Roth: "Trump ist entwürdigendste Katastrophe der USA"

Der große US-amerikanische Schriftsteller Philip Roth sieht in der Präsidentschaft von Donald Trump eine nationale Katastrophe für die USA. » mehr

Was haben Tomas Tranströmer, Mo Yan, Alice Munro, Patrick Modiano und Swetlana Alexijewitsch (Foto) gemein? Sie sind die bisherigen Preisträger des Jahrzehnts. Das Geheimnis um den nächsten wird am 13. Oktober gelüftet.

05.10.2016

Kunst und Kultur

Der Literaturnobelpreis geht an...

Der Japaner Haruki Murakami ist zu hip, Philip Roth zu amerikanisch, der syrische Poet Adonis zu alt für einen Literaturnobelpreis, meinen Kritiker. » mehr

fpku_kino_3sp_280209

28.09.2016

Kunst und Kultur

Hamburger Filmfest will «Weltkino» zeigen

Glamour auf dem roten Teppich, Gewinner und Geheimtipps auf der Leinwand: Das Filmfest Hamburg zeigt Produktionen aus 53 Ländern. Für manche Beiträge gab es bereits Preise in Cannes, Venedig und Locar... » mehr

05.04.2013

Kunst und Kultur

Ein Erzähler geht spazieren

Spaziergänge in der Mitte Deutschlands" sind das Thema eines neuen Buchs von Wilhelm Genazino, der für seine hintergründigen Romane 2004 den Büchnerpreis erhielt. » mehr

Philip Roth

19.03.2013

Kunst und Kultur

Schreiben statt leben

Von Jean Paul wird gesagt, dass er wenig gelebt habe, um viel schreiben zu können. Ähnliches gilt für den berühmten, seit vielen Jahren immer wieder als Nobelpreis-Kandidat genannten amerikanischen Ro... » mehr

William Faulkner

05.07.2012

Kunst und Kultur

Seltsam leuchtend

Erst wollte die Schwedische Akademie den Literaturnobelpreis diesmal nicht vergeben; dann tat sie's doch - weswegen William Faulkner die Auszeichnung für 1949 erst 1950 entgegennahm. » mehr

22.08.2011

Kunst und Kultur

Lesen fürs Leben

Wie es gute Autoren gibt und weniger gute, so gibt es auch gute und weniger gute Leser. Einer der besten ist der Brite James Wood. Das weist er mit seinem jetzt erschienenen Buch "Die Kunst des Erzähl... » mehr

07.04.2011

Kunst und Kultur

Irisches Paar

Im Jahr 1984 veröffentlichte der in Paris lebende tschechische Schriftsteller Milan Kundera einen Roman, dessen Titel als Redewendung in den deutschen Sprachschatz einging: "Die unerträgliche Leichtig... » mehr

fpku_updike_070211

07.02.2011

Kunst und Kultur

Das Verschwinden aus der sichtbaren Welt

Acht Romane hat Philip Roth, der im März 78 wird, in den letzten zehn Jahren veröffentlicht. Der jüngste, "Nemesis" - titelgebend ist die griechische Göttin des gerechten Zorns -, ist sein insgesamt 3... » mehr

fpku_franzen_1sp_141010

27.11.2010

Kunst und Kultur

Die Freiheit, sich das Leben zu versauen

Das Warten hat sich gelohnt: Neun Jahre nach den "Korrekturen" ist der neue Roman von Jonathan Franzen erschienen, und er hält alles, was man sich von ihm versprach. » mehr

fpku_delillo_1sp_190310

19.03.2010

Kunst und Kultur

Dem Universum beim Sterben zuschauen

Jahrzehntelang hat Richard Elster über transzendentale Themen nachgedacht. Dann war er als geheimer Berater im Irak-Krieg für die US-Regierung aktiv. Doch nach zwei Jahren hatte er von den "Kleingeist... » mehr

cw_Christoph_Witzel001_SW_2

09.10.2009

Meinungen

Habemus . . .

Ein Donnerstag im Oktober, 13 Uhr. Die literarische Welt - und nicht nur die - starrt in ritualisierter Gebanntheit nach Stockholm: Habemus . . . einen neuen Literaturnobelpreisträger. Oder - aber ehe... » mehr

17.06.2008

Kunst und Kultur

Eine Perfektionistin

„Wann habe ich all diese Sachen geschrieben?“, fragte sich die amerikanische Schriftstellerin Joyce Carol Oates schon 1973 in ihrem Tagebuch. Bis heute ist ihr Werk auf rund 60 Romane und 300 Erzählun... » mehr

fpku_coetzee_1sp

29.05.2008

Kunst und Kultur

Ansichten darüber, woran die Welt krankt

Er habe nicht mehr die Ausdauer, einen Roman zu schreiben, sagt Senor J. C, der ein in Australien lebender südafrikanischer Schriftsteller ist. Ausgedacht hat ihn sich J. M. » mehr

fpku_roth

19.03.2008

Kunst und Kultur

Er & Sie – Zuckerman liebt und fantasiert

Der Titel zitiert Shakespeare, eine Szenenanweisung aus dem „Hamlet“: „Exit Ghost“ (Geist ab). Der Geist, der im neuen Roman des Amerikaners Philip Roth auftritt und am Ende verschwindet, sich tatsäch... » mehr

fpku_roth

02.02.2008

Kunst und Kultur

Ein Schriftsteller als Markenname

„Ein Star zu werden bedeutet, dass man zu einem Markennamen wird. Es gibt Niveacreme, Kelloggs Cornflakes, und es gibt Philip Roth.“ Roth sei „der Jude, der mit einem Stück Leber onaniert. Und damit e... » mehr

fpku_lessing kopf 1sp

12.10.2007

Kunst und Kultur

Nobelpreis für Doris Lessing ein „Royal Flush“

Stockholm/London – Für Doris Lessing (Bild) ist der Literatur-Nobelpreis der „Royal Flush“ ihrer Karriere – die Krönung also, wie das stärkste Blatt beim Poker-Spiel. » mehr

^