Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

PRO BAHN

Auf den kurvenreichen Bahnstrecken Oberfrankens, wie hier auf der Schiefen Ebene, verkürzen die Neigetechnikzüge VT 612 die Fahrzeiten erheblich. Zwischen Bamberg und Hof beträgt der Zeitgewinn 20 Minuten.	Foto: Werner Rost

13.11.2018

Wirtschaft

Bayern schreibt Expresszüge EU-weit aus

Der Freistaat mischt in Oberfranken die Karten für den Regionalzugverkehr neu. In fünf Jahren laufen alle Verkehrsverträge aus. Für die Neuvergabe steht ein Favorit bereits fest. » mehr

Fahrkartenautomaten

04.10.2018

Wirtschaft

Bahn erhöht Fahrpreise und bietet neue Strecken an

Die Bahn bleibt wie im Vorjahr mit ihrer Preiserhöhung im Durchschnitt unter der Inflationsrate. Ein Teil der Reisenden muss spürbar mehr zahlen als bisher. Kritik wird am Preissystem laut. » mehr

01.10.2018

Schlaglichter

Fahrgastverband: ICE-Streckensanierung trifft auch Nahverkehr

Von den ab 2019 geplanten Sperrungen auf Fernbahnstrecken wird nach Angaben des Fahrgastverbandes Pro Bahn auch der Nahverkehr «indirekt betroffen» sein. Während der Bauarbeiten müssten sich Fern- und... » mehr

ICE

01.10.2018

Reisetourismus

Bahn sperrt ab 2019 monatelang mehrere Hauptstrecken

Die Bahn hat wegen vieler Verspätungen schon viel Ärger. Jetzt kommt es für Zugreisende noch dicker. Vom kommenden Sommer an müssen Strecken gesperrt werden, die zu den wichtigsten Verkehrsadern gehör... » mehr

Deutsche Bahn

01.10.2018

Topthemen

Bahn sperrt ab 2019 Hauptstrecken monatelang

Die Bahn hat wegen vieler Verspätungen schon viel Ärger. Jetzt kommt es noch dicker. Vom kommenden Sommer an müssen Strecken gesperrt werden, die zu den wichtigsten Verkehrsadern gehören. » mehr

Fahrkartenautomat

29.09.2018

Wirtschaft

ÖPNV-Tarife kommen in Bewegung

Eigentlich hatten sich die Kunden leidvoll daran gewöhnt: Ob zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen - Bus- und Bahnfahren wird jedes Jahr teurer. Das gilt nicht mehr überall. » mehr

Richard Lutz

10.09.2018

Wirtschaft

Bahnchef Lutz verschickt alarmierend offenen Brandbrief

Die Pünktlichkeit im Keller und die Gewinnziele in Gefahr: Selten hat ein Bahnchef so offen die Probleme seziert. Selbst die Unterstützer des Konzerns reden die Lage nicht schön. » mehr

Hauptbahnhof in Leipzig

22.08.2018

Reisetourismus

Kommt ein neues Fahrplan-Modell für die Bahn?

Immer zur vollen Stunde halten am Hauptbahnhof die ICE, egal welche Richtung - so in etwa könnten sich Fahrgäste einen Takt-Fahrplan merken. Doch von heute auf morgen kommt der nicht. » mehr

Die neuen Bahnsteige an der Station Oberkotzau sind fertig, aber die versprochenen Aufzüge lassen noch zirka eineinhalb Jahre auf sich warten. Der Weg über diese 45 Treppenstufen zur Friedensbrücke ist besonders beschwerlich für Reisende mit Gepäck, für Senioren und für Behinderte.	Fotos: Werner Rost

19.04.2018

Hof

Fahrgäste warten ungeduldig auf Aufzüge

Der barrierefreie Zugang zu den Bahnsteigen im Raum Hof lässt zu wünschen übrig. In Oberkotzau und Münchberg stehen noch Investitionen aus. In Hof versagt die Technik. » mehr

Bahnhof

09.04.2018

Reisetourismus

Baustelle Köln-Düsseldorf: Was Bahnfahrer wissen müssen

Von nun an ist Geduld gefragt bei den Bahnfahrern zwischen Köln und Düsseldorf. Es wird gebaut - und umgeleitet. Welche Linien fahren, welche nicht? Und welche Züge brauchen länger? Ein Überblick. » mehr

Bayerisches Ticket gilt nicht mehr im Böhmerwald

16.01.2018

Wirtschaft

Bayerisches Ticket gilt nicht mehr im Böhmerwald

Der Wettbewerb auf dem tschechischen Bahnnetz nimmt Fahrt auf. Für die Fahrgäste gibt es Vor- und Nachteile. Das betrifft auch Reisende aus Deutschland. » mehr

Lokführer

04.01.2018

Karriere

Lokführer werden verzweifelt gesucht

Als Traumberuf hat die Arbeit in der Lokomotive für viele ausgedient. Händeringend suchen die DB und andere Bahnen Nachwuchs. Mehr Geld und Wertschätzung fordert die Gewerkschaft. Können Quereinsteige... » mehr

ICE-Neubautrasse geht in Betrieb

06.12.2017

Reisetourismus

Von Berlin mit Tempo 300 durch die Berge: ICE-Trasse fertig

Nirgendwo in Deutschland hat es die Bahn so krachen lassen wie im Thüringer Wald: 22 Tunnel wurden für die Sprinter-Trasse von Berlin nach München durch das Mittelgebirge gesprengt. Nun geht die Strec... » mehr

"Ideenzug" im Test: Karl-Peter Naumann, Ehrenvorsitzender des Fahrgastverbandes "Pro Bahn", auf einem vollautomatischen Massage-Sessel. Fotos: W. Rost

13.11.2017

FP/NP

Massage auf dem Weg zur Arbeit

Die Bahn will ihre Fahrgastbereiche künftig attraktiver ausstatten. Einblicke in die Zukunft gibt ein "Ideenzug" mit Public Viewing- und Fitness-Bereich. » mehr

So wie auf diesem Archivbild aus dem Vorjahr sieht das Getümmel im Becken während des 25-Stunden-Schwimmens von unten aus. Nächsten Samstag, wenn die Uhr von Sommer- auf Winterzeit zurück gestellt wird, steht die 18. Auflage des Schwimm-Events an.

17.10.2017

Region

"Eine Werbung für Münchberg"

Ende Oktober steigt das 25-Stunden-Schwimmen. Für die Helfer wie Doris Hentschel bedeutet das viel Arbeit. Auch Kleinkinder dürfen sich im Wasser tummeln. » mehr

Öffentlicher Nahverkehr

16.10.2017

dpa

Bus- und Bahnfahren wird wieder teurer

Feinstaub-Ticket, Umweltkarte, Schoko-Ticket: Fahrscheine für Bus und Bahn haben in den Städten verschiedene Namen. Überall gleich ist: Jedes Jahr wird's teurer. Dieses Mal gibt es aber eine Ausnahme. » mehr

Bahnhof in Wittenberg

25.08.2017

dpa

«Bahnhöfe des Jahres»: Wittenberg und Bayerisch Eisenstein

Sie bieten den Reisenden mehr als einen schnellen Kaffee am Bahnsteig: Die beiden Bahnhöfe des Jahres sind Attraktionen. Der eine ist brandneu, der andere hat fast 140 Jahre auf dem Buckel. » mehr

Versteckspiel außerhalb des Bahnhofsbereichs: Der Agilis-Zug aus Hof (links), der in Münchberg endet, muss alle zwei Stunden auf dem Ausfahrtsgleis nach Helmbrechts abgestellt werden. Erst wenn die Express-Züge von DB Regio Münchberg verlassen haben, darf er zurück an den Bahnsteig.

13.07.2017

Region

Konzept für attraktive und pünktlichere Züge

Mitunter stehen sich am Münchberger Bahnhof die Triebwagen gegenseitig im Weg. Verspätungen und Ärger bei den Fahrgästen sind die Folge. Der Freistaat möchte dies ändern. » mehr

Was 70 Kilometer östlich von Münchberg im tschechischen Dolní Žandov an der Bahnstrecke Eger-Marienbad seit 2011 problemlos funktioniert, ist nach Auffassung der Deutschen Bahn in Münchberg nicht machbar: Über eine zirka 60 Meter lange Rampe mit 8,3 Prozent Steigung gelangen Fahrgäste barrierefrei zu den Zügen.	Fotos: Werner Rost

05.07.2017

Region

Bahn-Sprecherin in der Höhle des Löwen

Am Bahnhof Münchberg prallen in einer Diskussion Argumente aufeinander. Die Beteiligten ringen um die beste Lösung für Behinderte. Unklar ist, wer das bezahlen soll. » mehr

Für Radfahrer und Eltern mit Kinderwagen ein Kraftakt, für Rollstuhlfahrer unmöglich allein zu bewältigen: Der Mittelbahnsteig am Münchberger Bahnhof, an dem die Regionalexpress-Züge nach Hof, Nürnberg und Bamberg halten, ist nur über Treppenaufgänge zu erreichen.	Fotos: Werner Rost

03.07.2017

Region

Behinderte und Senioren fordern Fahrstühle

Münchberg ist der größte Bahnhof im Landkreis Hof. Doch der Weg zu den Zügen ist mühsamer als in kleinen Stationen. Politiker und Verbände pochen auf Barrierefreiheit. » mehr

"Auf den Sankt Nimmerleinstag verschoben"? Der Münchberger Bahnhof ist zum Teil nicht barrierefrei. Foto: Siegfried Gottesmann

23.06.2017

Region

Zuber schreibt an Minister Dobrindt

Münchberg will einen barrierefreien Bahnhof. Der Bürgermeister wundert sich, warum hier etwas nicht möglich sein soll, was in Oberkotzau längst Realität ist. » mehr

App DB-Streckenagent

30.05.2017

Reisetourismus

Streckenagent soll Bahnpendler vor Verspätungsfrust bewahren

Es ist der Pendler-Ärger Nummer eins: Die Bahn fährt nicht, aber die Lautsprecher auf dem Bahnsteig oder im Abteil bleiben still. Abhilfe schafft die Bahn nun mit einer App, die schnell über Probleme ... » mehr

Der Bahnhof Bamberg ist künftig Oberfrankens zentrale Drehscheibe für den Fern- und Regionalverkehr. Die Regionalexpresszüge aus Coburg, Hof und Bayreuth werden auf den Fahrplan der ICE-Züge abgestimmt.	Fotos: Werner Rost

16.03.2017

FP/NP

Bahn verkürzt Reisezeiten nach Oberfranken

Der Freistaat optimiert für die ICE-Strecke den Fahrplan der Regionalzüge. In Bestzeit gelangt man nach Berlin und schneller von Coburg nach Nürnberg. » mehr

Der "Botschafterzug" wirbt mit den tschechischen und den bayerischen Landesfarben für die guten Verbindungen. Das Foto entstand an der Brücke über die Ortsumgehung von Erkersreuth. Mit 1,5 Millionen Euro war diese Brücke das teuerste Einzelbauwerk zwischen Selb-Plößberg und Asch.

10.02.2017

Region

Bahnlinie Hof-Eger kommt in Fahrt

Nach 70 Jahren rollen wieder internationale Personenzüge über Asch. Die Fahrgastzahlen steigen allmählich. Einige Pendler fahren von Böhmen nach Bayern zur Arbeit. » mehr

WLAN-Technik in ICE-Zügen

19.01.2017

dpa

Mehr WLAN-Versorgung in den ICEs

Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE. Jetzt muss der Regionalzug folgen, fordern Fahrgastvertreter... » mehr

25 Stunden lang wird am 29. Oktober viel Leben im Schwimmbecken des Hallenbads herrschen. Dann läuft ein neues "25-Stunden-Schwimmen".

17.10.2016

Region

Auf die Startblöcke, fertig . . .

Münchberg lädt Ende Oktober zum 25-Stunden-Schwimmen im Hallenbad ein. Auf die Kleinsten wartet der Schwimmflügel-Cup. » mehr

Regionalsprecher Ernst Egelkraut vom Fahrgastverband "Pro Bahn" ist gegen den Abbau des Güterzuggleises am Bahnhof Oberkotzau und gegen den Neubau eines Bahnsteigs an dieser Stelle. Foto: Werner Rost

28.09.2016

Region

"Pro Bahn" kritisiert Bahnsteig-Verlagerung

Regionalsprecher Ernst Egelkraut wundert sich über den Umbau der Station Oberkotzau. Künftig sollen die Fahrgäste nach Selb und Eger 80 Meter weiter südöstlich einsteigen. » mehr

Ein Provisorium aus Stahl: Nach dem Abriss der maroden Betontreppe gelangen die Fahrgäste derzeit nur über diese Behelfstreppe zur Frankenbrücke.

22.09.2016

Region

"Pro Bahn" will Tunnel statt Treppe

Der Fahrgastverband ist in Oberkotzau unzufrieden mit dem Bahnsteigneubau. Ernst Egelkraut fordert eine barrierefreie Lösung wie in Breitengüßbach. » mehr

Am Wochenende sind die Züge auf der neuen Linie Hof-Eger gut ausgelastet. Das Foto zeigt eine Exkursionsgruppe der Volkshochschule Bad Steben bei der Fahrt auf dem reaktivierten Abschnitt.

20.07.2016

Region

Pro Bahn fordert bessere Zuganschlüsse

Der Fahrgastverband tritt für bessere Verbindungen zwischen Münchberg und Eger ein. Regionalsprecher Ernst Egelkraut plädiert für Umsteigemöglichkeiten in Oberkotzau. » mehr

Ernst Egelkraut vom Fahrgastverband "Pro Bahn" fordert für den barrierefreien Zugang des Mittelbahnsteigs zwischen den Gleisen 4 und 5 (im Hintergrund) einen Tunnel mit Rampen nach Schweizer Vorbild. Foto: Werner Rost

30.06.2016

Region

Pro Bahn fordert barrierefreie Zugänge

Der Fahrgastverband ist empört. 2,4 Millionen Euro fließen in die Station Oberkotzau. Dennoch gibt es zu zwei Gleisen auch künftig nur einen Zugang über viele Treppen. » mehr

Es ist fraglich, ob jemals wieder Gleise durchs Höllental führen, um das bayerische und thüringische Bahnnetz zwischen Marxgrün und Blankenstein zu verbinden. Dieses Foto entstand im Sommer 1981 kurz vor dem Abbau der Schienen und Schwellen.	Fotos: Werner Rost

14.04.2016

Region

Höllentalbahn erhitzt weiter die Gemüter

Der Gleis-Lückenschluss zwischen Marxgrün und Blankenstein ist kein Ziel der Bundesregierung. Die Befürworter des Projektes sind enttäuscht und die Gegner freuen sich. » mehr

Ein Software-Update macht es möglich: An den elektronischen Anzeigen am Hofer Hauptbahnhof können die Reisenden nicht nur den aktuellen Zug ablesen, sondern auch den nächsten und übernächsten ankommenden oder abfahrenden Zug.	Fotos: Werner Rost

31.03.2016

Region

Bahn verbessert elektronische Info-Tafeln

Zu den bundesweit ersten 40 Fernbahnhöfen mit neuen Zug-Anzeigen gehört der Hofer Hauptbahnhof. Die Fahrgäste sehen am Bahnsteig auch die Zeiten der nächsten beiden Züge. » mehr

Noch fahren die Züge bei Ebensfeld - doch nicht mehr lange.

06.01.2016

Oberfranken

Oberfrankens Bahnfahrer müssen umplanen

Fast neun Monate lang bleibt die Zugstrecke von Bamberg Richtung Lichtenfels gesperrt. Pendler und Reisende müssen Umwege in Kauf nehmen oder auf Busse ausweichen. » mehr

"Pro Bahn" ringt um besseren Zuganschluss

03.01.2016

Region

"Pro Bahn" ringt um besseren Zuganschluss

Fahrgäste aus Richtung Münchberg sollen in Oberkotzau nach Eger umsteigen können. Das fordert Ernst Egelkraut vom Fahrgastverband. » mehr

"Pro Bahn" ringt um besseren Zuganschluss

31.12.2015

Region

"Pro Bahn" ringt um besseren Zuganschluss

Fahrgäste aus Richtung Münchberg sollen in Oberkotzau nach Eger umsteigen können. Das fordert Ernst Egelkraut vom Fahrgastverband. » mehr

So wie hier in Rothenbürg bei Selbitz müsste auch die bisherige Haltestelle Hildbrandsgrün mit Lampen und einer Schriftanzeige (links oben) ausgestattet werden, damit wieder Züge halten dürfen.	Fotos: Werner Rost

18.12.2015

Region

Petition für Zughalt in Hildbrandsgrün

60 Dorfbewohner setzen sich per Unterschriftenliste für den Erhalt ihrer Bahnstation ein. Die von der Bahn veranschlagten Kosten erscheinen unverhältnismäßig hoch. » mehr

Rolf Swart vor seiner ehemaligen Dienststelle. Bis 1979 leitete der die Geschicke des Bahnhofs Selb-Plößberg. Dass ab Sonntag wieder fahrplanmäßig Züge auf der Strecke verkehren, ist ihm eine große Freude. Foto: Gerd Pöhlmann

10.12.2015

Region

Rolf Swart fiebert Sonntag entgegen

Er war der letzte Leiter des Bahnhofs in Selb-Plößberg. Jetzt freut er sich auf den Fahrplanwechsel am Wochenende. Dann fahren wieder Personenzüge zwischen Eger und Hof. » mehr

Günstiges Tagesticket für neue Bahn

05.12.2015

Region

Günstiges Tagesticket für neue Bahn

Die Partnerstädte Hof und Eger erhalten die ersehnte direkte Zugverbindung. Einen Euro kostet die Hin- und Rückfahrt am ersten Betriebstag. Danach gibt es Zwölf-Euro-Tagestickets. » mehr

Günstiges Tagesticket für neue Bahnlinie

03.12.2015

Region

Günstiges Tagesticket für neue Bahnlinie

Die Partnerstädte Hof und Eger erhalten die ersehnte direkte Zugverbindung. Einen Euro kostet die Hin- und Rückfahrt am ersten Betriebstag. Danach gibt es Zwölf-Euro-Tagestickets. » mehr

Sie freuen sich über den Lückenschluss der Bahnstrecke zwischen Selb und As (Asch), an der noch kräftig gebaut wird: (von links) Fritz Sell, Vorsitzender der Verkehrsinitiative Höllennetz, Nanne Wienands, während der Wendezeit im Bund Naturschutz (BN) aktiv, Michael Pelz, Vorsitzender des Modell- und Eisenbahnclubs Selb-Rehau, Udo Benker-Wienands, während der Wendezeit Hofer BN-Kreisvorsitzender, und Ernst Egelkraut, Regionalvorsitzender des Fahrgastverbands "Pro Bahn". Foto: Tamara Pohl

29.09.2015

Region

Freude über die erste Etappe

Den Lückenschluss der Bahnlinie von Selb nach As fordern Befürworter schon seit 1990. Heute feiern sie den Erfolg. Doch es gibt noch ein Ziel. » mehr

Interview: mit Karl-Peter Naumann, Bundes-  Ehrenvorsitzender von "Pro Bahn"

30.06.2015

Region

"Der Königssaal wäre ideal für Hochzeiten"

Ein Bahnhofsverkauf kann zu Verbesserungen führen. Darauf verweist der Fahrgastverband "Pro Bahn". Der Ehrenvorsitzende Karl-Peter Naumann kennt viele positive Beispiele. » mehr

Viele auswärtige Besucher des Hofer Hauptbahnhofs bewundern die kunstvoll gestaltete Decke des historischen Speisesaals. Derzeit haben hier die Filialen einer Imbiss-Kette und eines Buch- und Zeitschriftenhandels ihr Domizil. 	Foto: Werner Rost

18.06.2015

Region

Bahn will Hauptbahnhof abstoßen

Das Empfangsgebäude steht zum Verkauf. Noch ist unklar, wer die riesige Immobilie übernehmen könnte. Politiker verfolgen die Entwicklung mit Sorge. » mehr

Der Lack blättert ab und das Holz quillt auf. Seit Jahrzehnten vernachlässigt die Bahn die Pflege des denkmalgeschützten Gebäudes.

17.06.2015

Region

Bahn legt WC im Hauptbahnhof still

Die DB Station & Service macht in zwei Wochen die Toiletten dicht. Dagegen erhebt sich eine Welle des Protests. Auch die Imbiss-Filiale ist betroffen. » mehr

Foto: Werner Rost

11.06.2015

Region

Gleis soll für Güterzüge bleiben

Bahnexperten schlagen Alarm. Zwei Verbände sind gegen eine Anbindung der Bad Stebener Strecke an den neuen Halt "Hof-Mitte" über den Schellenberg. "Pro Bahn" will in der Stadt einen dritten Bahnsteig. » mehr

fpnd_wr_doppelstockzug So sehen die künftigen IC-Doppelstockzüge vom Typ "Twindexx" aus, die auch in Hof und Marktredwitz Station machen werden.	Foto: DB/Bombardier

19.03.2015

FP/NP

Bahn plant IC-Linie über Hochfranken

Hof und Marktredwitz sollen von Ende 2022 an eine Direktanbindung nach Berlin und Rostock erhalten. Voraussetzung für die neue Intercity-Linie ab München ist die vollständige Elektrifizierung. » mehr

Gestern Mittag haben diese GDL-Mitglieder in der Empfangshalle des Hofer Hauptbahnhofs Stellung bezogen. Wie die Abfahrtstafel zeigte, führte dies gegen 11.30 Uhr zum Ausfall der RE-Züge von DB Regio Nordostbayern nach Nürnberg und nach Dresden. Die Züge der Privatbahn Agilis sind hingegen planmäßig nach Münchberg und Bad Steben gefahren.	Fotos: Werner Rost

06.11.2014

Region

"Wir stehen hinter Claus"

Der Einsatz kleiner Privatbahnen mildert die Auswirkungen des Lokführer-Ausstands in "Bayern ganz oben" ab. Die Autovermieter melden allerdings eine steigende Nachfrage nach Mietwagen. Der Hofer GDL-S... » mehr

09.08.2014

FP/NP

Pro Bahn und IHK greifen Bahn AG an

Friedrich Herdan, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Coburg, und der CSU-Bundestagsabgeordnete Hans Michelbach wollen Bahnchef Rüdiger Grube davon überzeugen, dass in Coburg ein ICE-S... » mehr

Alle zwei Stunden startet in Hof dieser spurtschnelle Dieseltriebwagen VT 641 nach Bamberg, der wegen seiner Form den Spitznamen "Walfisch" hat.	Foto: W. R.

15.12.2013

Region

Defektes Signal lässt den "Walfisch" stolpern

Die neuen Züge von und nach Hof sind unter den Fahrgästen beliebt. Doch die veraltete Infrastruktur macht den neuen Fahrplan störanfälliger. Das zeigt eine Testfahrt der Frankenpost am ersten Betriebs... » mehr

Viele Reisende zwischen Nürnberg und Prag nutzen die Umsteigeverbindung über Eger. Wie dieses Bild zeigt, wartet der fahrplanmäßig um 9.35 Uhr ab Eger fahrende Regionalexpress bis zu 20 Minuten auf einen verspäteten Schnellzug aus Prag.	Fotos: Werner Rost

01.12.2013

Oberfranken

Neuer Express darf nicht über die Grenze

Im Fahrplan 2014 endet ein Neigetechnikzug aus Nürnberg in Schirnding. Tschechien will die zusätzliche Verbindung nach Eger nicht mitfinanzieren. Der Fahrgastverband "Pro Bahn" fordert einen qualitati... » mehr

Diese klimatisierten Doppelstockzüge fahren mit einer E-Lok vom 15. Dezember an jede zweite Stunde zwischen Hof und Dresden.	Fotos: Werner Rost

19.11.2013

FP/NP

Schatten fällt auf elektrische Bahn-Ära

Das Städtenetz warnt vor einer Schwächung der Franken-Sachsen-Magistrale durch den zweistündlichen Umsteigezwang in Hof. Drastische Verlängerungen der Fahrzeiten drohen im übernächsten Fahrplan von 20... » mehr

Bahnchef Uwe Domke von DB Regio Nordostbayern managt mit seinem Team von Hof aus den Einsatz der 22 neuen elektrischen Talent-2-Triebwagen. Das Foto entstand am Bahnhof in Bamberg. Die Köpfe der Triebzüge sollen mit Schneeräumschilden verbessert werden.	Foto: Werner Rost

11.09.2013

FP/NP

"Pro-Bahn-Forderungen sind unrealistisch"

Seit knapp einem Jahr rollen die Talent-2-Züge auf den elektrifizierten Bahnstrecken Oberfrankens. Der regionale Bahnchef Uwe Domke kann nicht alle Verbesserungsvorschläge des Fahrgastverbandes "Pro B... » mehr

Die Bürgerinitiative "Eisenbahnbrücken Pegnitztal" möchte möglichst alle der historischen Stahlkonstruktionen erhalten, wie diese bei Lungsdorf. Die BI-Sprecher (von links) Ingrid Buchfelder, Anneliese Urbat sowie Harald und Ulrike Enes befürchten unter anderem Einbußen für den Tourismus.	Foto: Werner Rost

30.07.2013

FP/NP

Brückenstreit verzögert Bahnausbau

100 Millionen Euro für die Franken-Sachsen-Magistrale fließen vorerst in andere Regionen. Im Pegnitztal stemmt sich eine Bürgerinitiative gegen den Abriss alter Stahlkonstruktionen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".