Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

RAINER WERNER FASSBINDER

Udo Kier

01.07.2020

Boulevard

Udo Kier unter Anwärtern für Oscar-Akademie

Seit Jahren werden die Oscars für zu wenig Vielfalt kritisiert. Nun lädt die Akademie zahlreiche Frauen und Minderheiten als neue Mitglieder ein. Auch deutsche Talente können dem Verband beitreten. Si... » mehr

Festival Cannes

03.06.2020

Boulevard

Filmfest Cannes empfiehlt Oskar Roehlers «Enfant Terrible»

Das Filmfestival Cannes verzichtet wegen der Corona-Krise nicht ganz auf seine 73. Ausgabe. Statt Trophäen vergibt es ein Gütesiegel. Ein solches bekommt neben Filmen von Wes Anderson und Steve McQuee... » mehr

30.05.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 31. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Mai 2020: » mehr

Rainer Werner Fassbinder

30.05.2020

Boulevard

Zum 75. Geburtstag: Ein Helles auf Fassbinder

Vor 75 Jahren wurde Rainer Werner Fassbinder geboren. Er starb jung. An den wichtigsten Vertreter des «Neuen Deutschen Films» erinnert sich der Filmnachwuchs heute kaum mehr. Ein Vorbild bleibt er den... » mehr

Irm Hermann

28.05.2020

Boulevard

Schauspielerin Irm Hermann gestorben

Mit Filmen von Fassbinder und Loriot schrieb sie Geschichte. Schauspielerin Irm Hermann spielte oft kleinbürgerliche Rollen - und hatte selbst nach eigenen Worten durchaus Spaß an Anarchie. » mehr

20.03.2020

Meinungen

Wir Lemminge

Ist es das jetzt? Haben wir die Grenzen des Wachstums erreicht, wie es der Club of Rome schon vor Jahrzehnten prophezeit hat? » mehr

05.03.2020

Meinungen

Die Angst

Die Angst geht um, und weil die einen Angst haben, kriegen viele andere sie auch. Angst ist ansteckend, schneller als das ominöse Corona-Virus. » mehr

Berlinale 2020 - Goldener Bär

01.03.2020

Kunst und Kultur

«Es gibt kein Böses»: Goldener Bär geht an Iranfilm

Die Preisträger der Berlinale stehen fest: Die Jury zeichnet eine Geschichte aus dem Iran als besten Film aus - und verleiht auch Schauspielerin Paula Beer einen Bären. Die reagiert überrascht und nut... » mehr

Berlinale 2020 - Brüder D'Innocenzo

01.03.2020

Boulevard

«Es gibt kein Böses»: Goldener Bär geht an Iranfilm

Die Preisträger der Berlinale stehen fest: Die Jury zeichnet eine Geschichte aus dem Iran als besten Film aus - und verleiht auch Schauspielerin Paula Beer einen Bären. Die reagiert überrascht und nut... » mehr

Burkhard Driest

28.02.2020

Boulevard

Schauspieler Burkhard Driest gestorben

Schauspieler, Autor, Maler - Burkhard Driest beherrschte viele Metiers. Das Rebellen-Image legte er nie ab. » mehr

Berlinale 2020 - Berlin Alexanderplatz

26.02.2020

Kunst und Kultur

Berlinale zeigt Neuverfilmung von «Berlin Alexanderplatz»

Wie sieht eine Neuverfilmung von «Berlin Alexanderplatz» aus? Und wie grausam sind die Bilder wirklich, die der russische Kunstfilm «DAU.Natasha» zeigt? Das wird am Mittwoch auf der Berlinale Thema. » mehr

Berlinale 2020 - Berlin Alexanderplatz

26.02.2020

Boulevard

Berlinale zeigt Neuverfilmung von «Berlin Alexanderplatz»

Wie sieht eine Neuverfilmung von «Berlin Alexanderplatz» aus? Und wie grausam sind die Bilder wirklich, die der russische Kunstfilm «DAU.Natasha» zeigt? Das wird am Mittwoch auf der Berlinale Thema. » mehr

Volker Spengler

09.02.2020

Boulevard

Fassbinder-Star Volker Spengler gestorben

Er war Erwin und Elvira im Filmklassiker «In einem Jahr mit 13 Monden»: Volker Spengler, berühmt geworden durch den Regisseur Fassbinder, ist acht Tage vor seinem 81. Geburtstag gestorben. » mehr

Anna Karina

15.12.2019

Kunst und Kultur

Ikone der Nouvelle-Vague: Anna Karina gestorben

Sie drehte mit den Großen der Branche und war Lebensgefährtin des legendären Regisseurs Jean-Luc Godard. Mit Anna Karina ist einer der letzten Stars des Nouvelle-Vague-Kinos gestorben. » mehr

Anna Karina

15.12.2019

Boulevard

Ikone der Nouvelle-Vague: Anna Karina gestorben

Sie drehte mit den Großen der Branche und war Lebensgefährtin des legendären Regisseurs Jean-Luc Godard. Mit Anna Karina ist einer der letzten Stars des Nouvelle-Vague-Kinos gestorben. » mehr

Udo Kier

13.10.2019

Boulevard

Udo Kier ist auch mit 75 nicht zu bremsen

Stechender Blick aus grünen Augen, das ist sein Markenzeichen. Der gebürtige Kölner Udo Kier hat es vor langer Zeit nach Hollywood geschafft. Auch mit 75 Jahren kommen Rollenangebote namhafter Regisse... » mehr

Aktualisiert am 21.07.2019

Kunst und Kultur

Wir sind Gefangene

Jahrzehntelang hatte jeder Deutschlehrer, jede Germanistikstudentin das schwer entbehrliche Handbuch griffbereit zu Hause - und doch beschloss der Deutsche Taschenbuch-Verlag vor zehn Jahren, die "Dat... » mehr

Fassbinder Center in Frankfurt

20.05.2019

Boulevard

Fassbinder Center mit Nachlass des Regisseurs eröffnet

Er gilt als einer der bedeutendsten Filmemacher der Nachkriegszeit. Neben zahlreichen Schriften sind jetzt sein legendäres Ledersofa und sein Flipperautomat in Frankfurt ausgestellt. » mehr

Gewinner

04.05.2019

Boulevard

Gewinner beim Filmpreis: «Gundermann» bekommt sechs Lolas

Beim Deutschen Filmpreis gewinnt ein Porträt über den DDR-Liedermacher Gundermann. Regisseur Andreas Dresen findet: 30 Jahre nach dem Mauerfall sei es Zeit, Geschichten zu erzählen, die nicht so einfa... » mehr

Margarethe von Trotta

06.03.2019

Boulevard

Filmakademie ehrt Margarethe von Trotta

Der Deutsche Filmpreis wird am 3. Mai in Berlin vergeben. Eine Preisträgerin steht schon fest. » mehr

20.02.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 20. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Februar 2019: » mehr

31.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 31. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Oktober 2018: » mehr

Hofer Filmtage

18.09.2018

News

Blick hinter die Filmtage-Kulissen

Wo hat Rainer Werner Fassbinder mit Geschirr geworfen? Wer ist der "FC Filmwelt"? Wo kann ich die Regisseure und Schauspieler treffen? Diese Fragen und viele mehr beantwortet nun eine besondere Stadtf... » mehr

Rainer Werner Fassbinder

13.09.2018

Kunst und Kultur

Deutsches Filminstitut erwirbt schriftlichen Fassbinder-Nachlass

Das Deutsche Filminstitut in Frankfurt am Main kauft alte Drehbücher und Briefe des Regisseurs Rainer Werner Fassbinder. » mehr

Die musikalische Reise durch die Filmgeschichte mit Sängerin Carry Sass, Dirigent Hannes Ferrand und den Hofer Symphonikern konnte das Publikum auch auf großen Leinwänden (rechts) miterleben. Foto: Harald Dietz

08.01.2018

Kunst und Kultur

Magische Momente voller Power

Mit Filmmusik aus fast hundert Jahren begrüßen die Hofer Symphoniker und ihr Publikum das neue Jahr. Ihre Begleiter sind Sängerin Carry Sass und Dirigent Hannes Ferrand. » mehr

Die musikalische Reise durch die Filmgeschichte mit Sängerin Carry Sass, Dirigent Hannes Ferrand und den Hofer Symphonikern konnte das Publikum auch auf großen Leinwänden (rechts) miterleben. Foto: Harald Dietz

07.01.2018

Hof

Magische Momente voller Power

Mit Filmmusik aus fast hundert Jahren begrüßen die Hofer Symphoniker und ihr Publikum das neue Jahr. Ihre Begleiter sind Sängerin Carry Sass und Dirigent Hannes Ferrand. » mehr

Wirtin Gabriele Meyer vor der Bildergalerie mit Erinnerungen an die Hofer Filmtage. Foto: Kaupenjohann

12.12.2017

Hof

Eine Kneipe mit Geschichte

Der "Zauberberg" am Fuße des Theresiensteins gehört zu den urigsten Lokalen in Hof. Und er hat Geschichte. Seit der Brückensperrung bleiben aber manche Gäste weg. » mehr

Ulli Lommel

05.12.2017

Kunst und Kultur

Kult-Regisseur und Schauspieler Ulli Lommel gestorben

Der deutsche Regisseur, Schauspieler und Produzent Ulli Lommel ist tot. Er starb bereits am vergangenen Samstag im Alter von 72 Jahren in Stuttgart, wie die Deutsche Kinemathek am Dienstag in Berlin m... » mehr

Von Peter Rauscher

01.12.2017

Meinungen

Kampf um die Köpfe

Und wieder dieses mulmige Gefühl: Fast ein Jahr ist es her, dass der islamistische Attentäter Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt einen Lastwagen in die Menschenmenge steuerte, zwölf Menschen t... » mehr

Applaus für den Regisseur - doch nicht immer wurden Filmtage-Filme so beklatscht wie auf diesem zehn Jahre alten Archivbild. Selbst mancher Eröffnungsfilm von einst wurde von Herzen ausgebuht und ist heute zu Recht vergessen. Archivfoto: Hermann Kauper

24.10.2017

News

Ein Anarchist gegen Opas Kino

Heute beginnen die Hofer Filmtage 2017. Was läuft zur Eröffnung? Das ist eine der ersten Fragen, die den Veranstaltern alljährlich gestellt wird. Unter diesem Aspekt blicken wir zurück in die Geschich... » mehr

Schaubühne-Darstellerin Christine Oesterlein gestorben

03.05.2017

Kunst und Kultur

Schauspielerin Christine Oesterlein gestorben

Die Schauspielerin Christine Oesterlein ist tot. Die gebürtige Nürnbergerin starb am 26. April, wie eine Sprecherin der Berliner Schaubühne am Mittwoch mitteilte. » mehr

07.02.2017

Meinungen

Fachmann für Furcht

Hof bleibt doof, da helfen keine Filme", höhnte Rainer Werner Fassbinder 1970 bei einem der wenigen Besuche, die er der Stadt abstattete: Da gab er, zum einzigen Mal, den Internationalen Filmtagen per... » mehr

Klaus Gödicke fühlt sich den Hofer Filmtagen verbunden. Der 80-Jährige möchte dafür, so lange es geht, jedes Jahr nach Hof reisen. Foto: Frank Wunderatsch

29.10.2016

Hof

Seit vier Jahrzehnten Filmtage-Fan

Klaus Gödicke kommt seit 44 Jahren zu den Hofer Filmtagen. Für das Festival reist er extra aus Hessen an. Der 80-Jährige hat viele Anekdoten zu erzählen. » mehr

Klaus Gödicke fühlt sich den Hofer Filmtagen verbunden. Der 80-Jährige möchte dafür, so lange es geht, jedes Jahr nach Hof reisen. Foto: Frank Wunderatsch

29.10.2016

50. Hofer Filmtage

Seit vier Jahrzehnten Filmtage-Fan

Klaus Gödicke kommt seit 44 Jahren zu den Hofer Filmtagen. Für das Festival reist er extra aus Hessen an. Der 80-Jährige hat viele Anekdoten zu erzählen. » mehr

Wofür es sich zu leben lohnt

28.10.2016

50. Hofer Filmtage

Wofür es sich zu leben lohnt

„Tatort“ in Hof – das kommt öfter vor. Diesmal überkreuzen sich zwei ominöse Fälle am Bodensee, wo Hauptkommissarin Klara Blum zum letzten Mal ermittelt. » mehr

29.04.2016

Kunst und Kultur

Buchvorstellung: Wenn Roboter weinen

Kulturgeschichte erhellt Erfahrungen unseres unmittelbaren Alltagslebens. Zum Beispiel in zwei Büchern: Das eine handelt von Tränen, das andere von der Zeit. » mehr

In seiner letzten Rolle auf der Luisenburg spielte Rudolf Waldemar Brem im Jahr 2013 den "Mohrenwirt" in der "Fahnenweihe". Foto: Florian Miedl

21.03.2016

Fichtelgebirge

Lerchenberg betrauert Rudolf Waldemar Brem

In einem kurzen Nachruf erinnert der Intendant der Luisenburg-Festspiele an die gemeinsame Zeit mit dem Schauspieler auf der Felsenbühne: "Er konnte so herrlich fies sein. » mehr

Heinz Badewitz

13.03.2016

Oberfranken

Heinz Badewitz ist tot

In diesem Jahr hätte Heinz Badewitz das 50. Jubiläum "seiner" Filmtage und seinen 75. Geburtstag feiern können. Er hat sein ganzes Leben dem Film gewidmet und zahlreiche Ehrungen erhalten. » mehr

Curd Jürgens als General Harras

11.12.2015

FP/NP

Nichts auslassen

Nicht wenige Fans der britischen "James Bond"-Thriller meinen, am faszinierendsten hätten Deutsche die Bösewichte darin gespielt: wie zurzeit Christoph Waltz in "Spectre"; oder 1964 Gert Fröbe in "Gol... » mehr

Der Mega-Fake: einer der größten Presseskandale der Nachkriegszeit.

05.12.2015

FP

Die Welt will betrogen sein

Seit einigen Tagen verhandelt das Landgericht Regensburg gegen einen Zahnarzt, der Geschäfte mit Werken etwa von Chagall, Nolde und Picasso getätigt haben soll - mit gefälschten Werken: Eine Komplizin... » mehr

Rainer Werner Fassbinder 1977.

10.11.2015

FP/NP

Letzter Versuch

Artikel an dieser Stelle erinnern häufig an runde Jahrestage, an Geschehnisse mithin, die sich beispielsweise vor zwanzig, fünfzig oder hundert Jahren zutrugen. » mehr

Peter Kern Foto: asz

27.08.2015

FP

Schwergewicht und großer Außenseiter Peter Kern ist tot

Hof - Er war eine höchst auffallende Erscheinung. » mehr

Nicht nur in Hollywood berühmt: Kameramann Michael Ballhaus (links) und US-Schauspieler Jack Nicholson bei der Premiere ihres Films "Something's Gotta Give" 2004 in Berlin.

04.08.2015

Oberfranken

Der Magier der kreisenden Kamera

Kameramann Michael Ballhaus wird am Mittwoch 80. Er hat eine beispiellose Karriere hinter sich, drehte mit Redford, Fassbinder oder Scorsese. Aufgewachsen ist er in Coburg. » mehr

"Seinen" Filmtagen bleibt Professor Dr. Frank Erbguth treu: "Sie sind ein rotes Feld in meinem Terminkalender." 	Foto: Michael Giegold

05.12.2014

Region

Chefarzt mit Film-Fimmel

Er gehört zu den ersten Ärzten in Deutschland, die Botox anwenden, leitet die Neurologie Nürnberg und gehört zur Experten-Kommission des Gesundheitsministeriums. Professor Dr. Frank Erbguth ist ein Ho... » mehr

11.11.2014

FP

Der Mord als schöne Kunst betrachtet

Agatha Christie war in allen Spielarten des gehobenen Kapital- verbrechens bewandert. Wunsiedel führt die seit 38 Jahren tote "First Lady of Crime" und die von ihr bevorzugten Gifte zusammen. » mehr

Hollywood-Star mit fränkischen Wurzeln: Kameramann Michael Ballhaus. 	Foto: Andrea Herdegen

11.10.2014

FP

"Meine Frau erzählt mir, was ich nicht sehe"

Er hat es als Deutscher in Hollywood zu Star-Ruhm gebracht. Allerdings hinter der Kamera. Ein Sonntagsgespräch mit dem langsam erblindenden Michael Ballhaus über Fassbinder und Scorsese, über Kamera-K... » mehr

12.06.2014

FP

Das Bild als zweite Geschichte

Durch Künstler-Porträts wurde Joseph Gallus Rittenberg als Visionär berühmt. Jetzt sind Arbeiten des in München lebenden Österreichers beim Kunstverein Hof zu sehen; darunter nicht nur Fotos, sondern ... » mehr

Eines der berühmtesten Fotos Rittenbergs zeigt den Dramatiker Werner Schwab mit brennender Schleppe auf "Wiens heißestem Pflaster".

05.06.2014

FP

Rittenbergs Visionen

Er wird bewundert als Visionär und Genie, als "Mephisto der Fotografie", sogar als "Antifotograf": Joseph Gallus Rittenberg. Vom 11. Juni an sind seine Arbeiten in der Galerie im Theresienstein des Ku... » mehr

Führten im Kino ein Gespräch vor Publikum und manches weitere unter vier Augen vor der Tür: Werkschau-Gast Michael Oblowitz und Filmpublizist Robert Fischer (rechts). 	Foto: asz

28.10.2013

Hofer Filmtage

Eine "Blutoper" als Weltpremiere

Bei Michael Oblowitz, sagt der Filmpublizist Robert Fischer, braucht man nur auf den Knopf zu drücken, schon sprudeln fantastische Monologe hervor. » mehr

Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler (links) mit dem Geehrten Heinz Badewitz. 	Foto: Fuchs

31.08.2013

FP

Ehrenmedaille für Heinz Badewitz

Bayreuth/Hof - Zum großen Bundesverdienstkreuz, zum Bayerischen Verdienstorden und zur Ehrenbürgerschaft der Stadt Hof kommt jetzt noch eine ganz besondere oberfränkische » mehr

Barbara Klemm

27.10.2012

Region

Fotografien bis morgen zu sehen

Hof - Die Ausstellung in der Galerie am Hofer Theresienstein, die Künstlerporträts der Fotografin Barbara Klemm zeigt, endet am morgigen Sonntag. » mehr

"Der Altersfrohsinn hat begonnen. Die Tragödie ist vorbei": Helmut Schödel an seinem Hofer Lieblingsort, auf der langen Bank vor der Kneipe "Konrad Zelt" in der Ludwigstraße.	Foto: Hermann Kauper

21.08.2012

Oberfranken

Die Entdeckung der Heimat

Helmut Schödel, Hofer Autor, ist nicht immer gnädig mit seiner Geburtsstadt umgegangen. Jetzt richtet er sich im nahen Saalenstein eine Bleibe ein. Am 27. August erhält der Meister des journalistische... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.