Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

RICHARD WAGNER

Dramaturg, Opernregisseur und langjähriger Mitarbeiter von Wolfgang Wagner bei den Bayreuther Festspielen: Stephan Jöris. Jetzt steht er auch an der Spitze des Kunstvereins "Focus Europa".

21.11.2017

Kulmbach

"Ich sehe mich als Ermöglicher"

Der Kunstverein "Focus Europa" steht unter neuer Führung: Der Dramaturg Stephan Jöris hat Lutz-Benno Kracke an der Spitze des Vereins abgelöst. » mehr

Hans Sachs in einem Holzschnitt von Michael Ostendorfer von 1545.

03.11.2017

Kunst und Kultur

Ein Meistersinger für die Reformation

Der Kulturkreis Hof lädt zum 500. Reformations- jubiläum ein zu einem Vortrag. Tabea-Stephanie Amtmann spricht über den Nürnberger Hans Sachs. » mehr

Die Kaiserburg in Nürnberg besuchten die Austauschschüler und Lehrer aus Swalmen/Roermond mit ihren Gastgebern von der FOS/BOS Marktredwitz. Foto: pr.

30.10.2017

Marktredwitz

Oberschule beginnt Austausch mit Roermond

Niederländische Schüler sind zu Gast in Marktredwitz. Sie lernen den Alltag an deutschen Schulen, inklusive Tafel, kennen. » mehr

Buchautor Michael Kriest

27.10.2017

Kulmbach

"Aufklärung ist der richtige Weg"

Buchautor Michael Kriest über die Bedeutung der Autobahnen für die Kriegsführung und den Umgang mit Nazi-Relikten: Er sieht in ihnen ein Denkmal. » mehr

Wagner-Kenner: Christian Thielemann.

19.10.2017

Kunst und Kultur

Nicht gut genug

Als Richard Wagner am 8. Mai 1872 in Wien seinen "Rienzi" erlebt hatte, ärgerte er sich: "Schauderhaft" fand er die Vorstellung "im glänzenden Haus". » mehr

"Haus Wahnfried", das ehemalige Wohnhaus Richard Wagners in Bayreuth.

11.10.2017

Kunst und Kultur

"Haus Wahnfried" geht leer aus

Der Freistaat Bayern wird sein finanzielles Engagement beim Bayreuther Richard-Wagner-Museum vorerst nicht erweitern. Die Freien Wähler scheitern mit ihrem Antrag. » mehr

11.10.2017

Kunst und Kultur

Theaterakademie gestaltet Eröffnung des Bayreuther Opernhauses

Die Theaterakademie August Everding aus München gestaltet die Wiedereröffnung des berühmten Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth. » mehr

Als 2013 das Musikerheim des Lüneburger Stadtorchesters abbrannte und auch Instrumente vernichtete, die vor allem der Ausbildung junger Musiker dienten, sprangen die Freunde von der Kulmbacher Stadtkapelle sofort ein. Beim Benefizkonzert der Stadtkapelle Kulmbach mit dem Stadtorchester Lüneburg kamen rund 3000 Euro zusammen, die den Freunden aus Lüneburg halfen, ihre Jugendarbeit trotz des Verlusts durch das Feuer fortzuführen.

11.10.2017

Kulmbach

Ein starkes Band der Freundschaft

Seit 50 Jahren sind Kulmbach und Lüneburg besonders verbunden. Das Jubiläum wird am Wochenende unter anderem mit einem Standkonzert auf dem Marktplatz gefeiert. » mehr

Zwei starke Männer, eigensüchtig um das Opferlamm Senta ringend: Tanja Christine Kuhn mit James Tolksdorf als Holländer und Alexander Geller als Erik. Foto: Harald Dietz

24.09.2017

Kunst und Kultur

Wanderungen durch den Liebestraum

Mitreißend wuchtig eröffnet das Theater Hof die Saison. Senta, die sehnsuchtsvolle Erlöserin aus Richard Wagners "Holländer", tritt sogar zweifach auf. » mehr

Luthers Lieder stellte der Bayreuther Kulturpublizist Frank Piontek (rechts) beim Kulmbacher Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing zusammen mit dem Sprecher Bernd Matthes vor. Foto: Stephan Herbert Fuchs

25.09.2017

Kulmbach

Reformator statt revolutionärer Komponist

Frank Piontek spricht beim Kulmbacher Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing über "Luther und die Musik". 35 Lieder hat der Reformator gedichtet oder komponiert. » mehr

Die neuen Mitglieder im Musikensemble bei der öffentlichen Probe zu "Der fliegende Holländer": Rainer Mesecke als Daland (links) und Minseok Kim als Steuermann (rechts) mit James Tolksdorf als Holländer (Mitte), den Herren des Opernchors und im Hintergrund Susanna Mucha als stumme Senta. Foto: Harald Dietz

20.09.2017

Kunst und Kultur

Spielzeit-Stapellauf mit Wagners "Holländer"

Am Freitag beginnt die Saison im Theater Hof. Sie wird eingeläutet mit der Oper "Der fliegende Holländer". Bei der Premiere stellen sich auch zwei neue Sänger vor. » mehr

Die neuen Mitglieder im Musikensemble bei der öffentlichen Probe zu "Der fliegende Holländer": Rainer Mesecke als Daland (links) und Minseok Kim als Steuermann (rechts) mit James Tolksdorf als Holländer (Mitte), den Herren des Opernchors und im Hintergrund Susanna Mucha als stumme Senta. Foto: Harald Dietz

19.09.2017

Kunst und Kultur

Spielzeit-Stapellauf mit Wagners "Holländer"

Am Freitag beginnt die Saison im Theater Hof. Sie wird eingeläutet mit der Oper "Der fliegende Holländer". Bei der Premiere stellen sich auch zwei neue Sänger vor. » mehr

Birgit Reutter, Julia Leinweber und Anja Stange (von links) machten Appetit auf die "Sisters of Swing" im Studio. Fotos: Harald Dietz

17.09.2017

Kunst und Kultur

Wege, dem Alltag zu entkommen

"Traumtänzer, Gaukler, Schmierenkomödianten" begegnen einem 2017/18 am Theater Hof. Intendant Reinhardt Friese stellt in der Spielzeit-Revue Stücke und Personen vor. » mehr

15.09.2017

Kunst und Kultur

Gebürtige Nailaerin für Deutschen Theaterpreis nominiert

In Leipzig sind am Freitag die Nominierten für den Deutschen Theaterpreis "Der Faust" 2017 bekanntgegeben worden. Unter den 24 Vorschlägen für die acht Kategorien ist auch die gebürtige Nailaerin Nadi... » mehr

Sir Peter Hall

12.09.2017

Kunst und Kultur

Britischer Theatermacher Peter Hall tot - Genie mit Kanten

Mehr als ein halbes Jahrhundert schrieb er Theatergeschichte: Der Brite Peter Hall ist in London gestorben. Sein Name ist mit berühmten Spielstätten und scharfer Kritik an der Kulturpolitik verknüpft. » mehr

Wie gemalt: Goyo Monteros Ballett "Don Quijote" wird in der kommenden Saison wiederaufgenommen. Foto: Staatstheater Nürnberg

05.09.2017

Kunst und Kultur

Hof lichtet mit dem "Holländer" den Anker

Die großen Theater in der Metropolregion Nürnberg stehen kurz vor der neuen Saison. Für Interessierte lohnt sich ein Blick in die Spielpläne allemal. » mehr

Kabarett bietet Michael Altinger,

29.08.2017

Selb

Kabarett, Kultbands und Klassiker

Michael Altinger und Gery and the Johnboys sind zwei von vielen Höhepunkten im Programm des Rosenthal-Theaters. Zum Start gibt es gleich eine neue Musical-Show. » mehr

Friedrich Feustel

25.08.2017

Kunst und Kultur

Ein unermüdlicher Kämpfer und Freund

Ohne Friedrich Feustel hätte es die Bayreuther Festspiele nicht gegeben. Der Mann mit Mut und Weitblick hat Richard Wagner in Bayreuth den Weg geebnet. » mehr

Einstand nach Maß: Bei "Brass im Frankenwald" beeindruckte der neue Rekkenze-Trompeter Dominik Thoma (vorne) als Solist im Zusammenspiel mit No Name Brass unter Leitung von Benjamin Sebald. Fotos: Harald Dietz

06.08.2017

Kunst und Kultur

Strahlender Bläserglanz zwischen Garnspulen

Die Kurswoche "Brass im Frankenwald" geht mit zwei Konzerten zu Ende. Die Teilnehmer aus den USA und Deutschland begeistern mit Musik von Bach bis Bernstein. » mehr

02.08.2017

Kunst und Kultur

"Siegfried" feiert Premiere mit Krokodil und Kalaschnikow

Über die Bühne fliegende Campingmöbel, gierige Krokodile und eine ohrenbetäubende Gewehrsalve - im fünften Jahr des Castorf'schen "Ring" empört sich das Bayreuther Wagner-Publikum darüber nicht mehr. ... » mehr

Bayreuther Festspiele 2017 - Eröffnung

28.07.2017

Kunst und Kultur

Drei Premieren, viel Applaus und königlicher Besuch in Bayreuth

Regen und herbstliche Temperaturen gab es zum Auftakt der Bayreuther Festspiele, zudem hohen Besuch und reichlich Applaus für Musiker und Sänger. Eine Zwischenbilanz nach den ersten drei Premieren. » mehr

Bayreuther Festspiele 2017 - Parsifal

28.07.2017

Kunst und Kultur

"Parsifal" in Bayreuth: Ohne Kreuze zur Erleuchtung

Wer ist diese Gestalt hoch über der Gralskirche? So genau kann das keiner sagen bei «Parsifal», wie er derzeit bei den Bayreuther Festspielen zu sehen ist. Nur eines ist klar: Am Ende werden alle erle... » mehr

27.07.2017

Kunst und Kultur

„Tristan“ muss trist sein

Zum dritten Mal überschwemmen Buhrufe Katharina Wagner. Ein großer Wurf ist ihre Bayreuther Inszenierung der Liebes-"Handlung" nicht, hat aber Hand und Fuß. » mehr

Opern in alpenländischer Fassung: Das Luisenburg-Publikum vergnügte sich prächtig - vielleicht sogar mehr als tags darauf die Opernbesucher am Grünen Hügel in Bayreuth. Die drei Hauptakteure - neben den Musikern (vorne von rechts): Intendant Michael Lerchenberg, Conny Glogger und Gerd Anthoff.	Foto: Hannes Bessermann

26.07.2017

Kunst und Kultur

"Schnaggln muss's, sonst hat's koan Sinn"

Große Opern, leicht verkleinert, "bairisch bis ins Herz": Gerd Anthoff, Conny Glogger und Michael Lerchenberg bringen das Luisenburg-Publikum zum Toben. » mehr

25.07.2017

Kunst und Kultur

Kinderoper: Die Großmutter richtet’s

Ziemlich bezaubernd und schon sehr lustig: Der „Tannhäuser“ bei der Kinderoper 2017 » mehr

Angela Merkel (CDU)

Aktualisiert am 25.07.2017

Oberfranken

Live-Ticker: Bundeskanzlerin, Königspaar und viele Promis bei den Bayreuther Festspielen

Bundeskanzlerin Merkel sowie Schwedens König Carl Gustaf und seine Frau Silvia gehören an diesem Dienstag neben Kulturschaffenden, Musikliebhabern und Neugierigen zum Publikum des Auftakts der Wagner-... » mehr

Nicht als Sänger, sondern als Dirigent wird Weltstar Plácido Domingo nächstes Jahr auf den Grünen Hügel kommen. Zudem hatten in jüngster Zeit Gerüchte die Runde gemacht, bei den Festspielen 2018 würde Anna Netrebko auf der Bühne stehen. Diese bestätigten sich gestern nicht. Die Elsa in "Lohengrin" wird im kommenden Jahr Anja Harteros singen. Zum Auftakt der Bayreuther Festspiele 2017 am heutigen Dienstag wird sich zahlreiche Prominenz unter den Premierengästen einfinden; den Reigen führt Bundeskanzlerin Angela Merkel an. Die Kanzlerin gehört bereits seit vielen Jahren zu den treuen Festspielgästen. Auch der Präsident des deutschen Bundestages, Norbert Lammert, hat sein Kommen angekündigt. Erstmals werden Schwedens König Carl VI. Gustav und Königin Silvia die Bayreuther Festspiele besuchen. Unsere Zeitung schaltet dazu nachmittags auf ihrer Homepage einen Live-Ticker.

25.07.2017

FP

Ein Novum in der Festspiel-Historie

Überraschung am Grünen Hügel: Wie gestern durch die Bayreuther Festspiele bekannt gegeben wurde, wird Plácido Domingo im kommenden Jahr "Die Walküre" dirigieren. » mehr

25.07.2017

FP

Bayreuth-Dirigent Jordan: «Man braucht Erfahrung mit dem Haus»

Reim, Wortwitz und Geist - für Dirigent Philippe Jordan sind das die Zutaten für Richard Wagners Oper «Die Meistersinger von Nürnberg». Er eröffnet damit die Bayreuther Festspiele nach einer Probenzei... » mehr

Festspielhaus Bayreuth

24.07.2017

FP

Domingo dirigiert, Netrebko singt nicht

Überraschung am Grünen Hügel: Wie bei der Pressekonferenz der Bayreuther Festspiele bekanntgegeben wurde, wird mit der „Walküre“ nächstes Jahr erstmals ein Teil des „Rings des Nibelungen“ alleine gesp... » mehr

Mit großen Bannern wird auf das Hornisten Konzert am Freitag, den 4. August 2017, auf Schloss Wernstein hingewiesen. Unser Bild zeigt Iris Freifrau von Künßberg-Schmidt mit ihrem jüngsten Sohn Theodor.

22.07.2017

Region

Von Weber bis Wagner

Die Bayreuther Festspiel-Hornisten treten wieder in Wernstein auf. Das Konzert ist am 4. August. » mehr

Bayreuther Festspiele

10.07.2017

FP

Per Losentscheid ins Festspielhaus

Einen Tag vor der Eröffnung erinnern die Bayreuther Festspiele mit einem Festakt an den früheren Festival-Chef Wieland Wagner. Wer am 24. Juli ins Festspielhaus möchte, kann auf sein Losglück setzen. » mehr

Eine starke Truppe: die musikbegeisterten Schüler des Schiller-Gymnasiums Hof mit ihrem Dirigenten Benjamin Sebald.

05.07.2017

Region

Gefesselt von der Sprache der Leidenschaft

Das Symphonische Blasorchester des Schiller- Gymnasiums ist eine Institution, die bundes- weit ihresgleichen sucht. "Brass & Beat" krönt die Probenarbeit der Schüler. » mehr

Eine starke Truppe: die musikbegeisterten Schüler des Schiller-Gymnasiums Hof mit ihrem Dirigenten Benjamin Sebald.

05.07.2017

Region

Gefesselt von der Sprache der Leidenschaft

Das Symphonische Blasorchester des Schiller- Gymnasiums ist eine Institution, die bundes- weit ihresgleichen sucht. "Brass & Beat" krönt die Probenarbeit der Schüler. » mehr

21.06.2017

FP

Petrenko satt zu den Münchner Opernfestspielen

Münchens Generalmusikdirektor Petrenko tritt 2019 seine Stelle als neuer Chef der Berliner Philharmoniker an. Wer ihn in Bayern noch mal ausgiebig erleben will, bekommt bei den Opernfestspielen mehrer... » mehr

Saison für Traumtänzer und Schmierenkomödianten

18.06.2017

FP

Saison für Traumtänzer und Schmierenkomödianten

Das Heft für die Spielzeit 2017/18 am Theater Hof ist da. Und damit auch die 22 Stücke, die von September an Premiere haben. » mehr

Noch bilden die Kronen der Linden ein dichtes Dach über der Richard-Wagner-Straße.

18.06.2017

Region

BN spricht von "Baumfrevel"

Die geplante Abholzung von 14 alten Linden in der Festspielstadt schlägt Wellen. Der Bund Naturschutz bittet die Stadt, die Pläne zu überdenken. » mehr

Parsifal im Nationaltheaters Mannheim

14.06.2017

FP

Wagner und kein Ende – Mannheimer Rekord-“Parsifal“ läuft seit 1957

60 Jahre im gleichen Kostüm: Wohl keine Operninszenierung in Deutschland wird so lange unverändert gegeben wie „Parsifal“ in Mannheim. Das Stück von Richard Wagner ist bei Musikfans längst Kult. » mehr

08.06.2017

FP

Wagner-Preis an Oswald Georg Bauer für Werk zu Festspielen

Für sein Werk "Geschichte der Bayreuther Festspiele 1850 bis 2000" erhält Oswald Georg Bauer den mit 10 000 Euro dotierten Richard-Wagner-Preis 2017. » mehr

Meese Wien Oper Mondparsifal

05.06.2017

FP

Meeses große Bilderspielwiese

Der in Bayreuth einst geschasste Performer feiert mit seinem "Mondparsifal" in Wien einen fulminanten Erfolg » mehr

30.05.2017

FP

"Wagner haut so rein"

Mit Marcel Geißler von DDC sprach der Kurier über das Leben in einer Turnhalle, Lohengrin im Klassenzimmer und den Coolness-Faktor von Wagner. » mehr

Gebadet in blaues Licht und mit den Effekten einer großen Discokugel präsentierten die talentierten Musiker des preisgekrönten Akkordeonorchesters Hof auch die besten Hits der Bee Gees, die Orchesterleiter Torsten Petzold schwungvoll und engagiert dirigierte. Foto: Thomas Neumann

30.05.2017

FP

Die Kunst der Fingerfertigen

Das Akkordeonorchester Hof gibt sein Jahreskonzert in der Freiheitshalle. Die Zuhörer sind beeindruckt von seinem Können und dem Repertoire. » mehr

Nicolas Peter wusste sowohl als Arien-Sänger als auch als Moderator zu überzeugen.

23.05.2017

Region

Ein tierisch gutes Konzert

Von gackernden Hühnern bis zum Brummbär: Das Kulmbacher Kammerorchester begeistert mit einem außergewöhnlichen Programm seine Zuhörer. » mehr

15.05.2017

FP

Pfingstfestspiele in Baden-Baden mit Wagners «Rheingold»

Zur 20. Auflage der Pfingstfestspiele (1. bis 5. Juni) erinnert das Festspielhaus Baden-Baden mit der Aufführung der Oper «Das Rheingold» an die Beziehung Richard Wagners zur Kur- und Bäderstadt. » mehr

Wer Tausende von Euro ausgeben will und sich gerne auf dem Schwarz- oder Graumarkt tummelt, kann mit wenigen Klicks an Festspielkarten gelangen. Zu völlig überteuerten Preisen. Seriös sind diese Praktiken nicht. Foto: Andreas Harbach

12.05.2017

FP

Die Kartenhaie tummeln sich

Der Schwarzmarkt um die Eintrittskarten für die Bayreuther Festspiele hat sich ins Internet verlagert. Für die "Meistersinger" müsste man stolze 1890 Euro hinblättern. » mehr

27.04.2017

FP

Augenweiden für erregbare Seelen

Der Mensch und die Landschaft: Zwischen Natur und Zivilisation stecken wir unseren Lebens- und Erlebensraum ab. Und der wandelt sich beständig. » mehr

Stehen am 3. November wieder auf der Bühne in Putzenstein: Duudn & Bloosn. Fotos: Georg Jahreis

23.04.2017

Region

Der kleine Ort für die große Kunst

Am 1. Mai startet die Saison am Putzenstein. Innerhalb von drei Jahren hat sich der Thurnauer Ortsteil zu einem Magneten für die Kulturszene entwickelt. 2017 hat es in sich. » mehr

Eva Schöler neben Dorian Keilhack und dem international besetzten Orchester: tänzelnde Zärtlichkeit, schnippische Koketterie.	Foto: Uwe von Dorn

20.04.2017

FP

Der fliegende Maestro

In Selb begeistern 90 junge Musiker aus 30 Ländern das Klassik-Publikum. Der Abend bietet romantische Musik - und einen unfreiwilligen, kinoreifen Stunt des Dirigenten. » mehr

Meister am Cello: Andrei Ionita, 22, begeisterte das Hofer Publikum.	Foto: Bake

09.04.2017

FP

Wie lange währt ein Augenblick?

Die Symphoniker begrüßen in Hof einen jungen Meistercellisten aus Rumänien. Zwischen Musik von Dohnányi und Brahms brilliert er mit Schostakowitsch. » mehr

Vorschau - Internationaler Museumstag 2

07.04.2017

FP

Richard Wagners Wanderwonnen: Ausstellungen in Graupa und Pirna

Richard Wagner galt als leidenschaftlicher Wandersmann. Um Naturerlebnisse abzuspeichern, griff er auf Zeichnungen und Gemälde von Künstlern zurück. Sie hinterließen Spuren in seiner Musikwelt. » mehr

Der Philharmonische Chor Bayreuth und die Hofer Symphoniker begeisterten unter der Leitung von Torsten Petzold die rund 350 Besucher in der Dr. Stammberger-Halle. Foto: Rainer Unger

05.04.2017

Region

Bombastische Tonfolgen

Der Philharmonische Chor Bayreuth und die Hofer Symphoniker brillieren bei Konzert in der Stadthalle. Die 350 Zuhörer sind restlos begeistert. » mehr

Osterfestspiele Salzburg

03.04.2017

FP

Bewegte Geschichte - Die Salzburger Osterfestspiele

Die Osterfestspiele können auf 50 Jahre bewegte Geschichte zurückblicken. Gegründet hat sie Herbert von Karajan. » mehr

Osterfestspiele Salzburg

03.04.2017

FP

Umstrittene Wiederauferstehung - Festspiele mit «Walküre» von 1967

Rekonstruktionen alter Operninszenierungen haben Konjunktur - nach der Opéra de Lyon holen jetzt die Salzburger Osterfestspiele eine Karajan-«Walküre» von 1967 wieder hervor. Was sagt das über den Zus... » mehr

^