Topthemen: Hofer VolksfestBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

RICHARD WAGNER

18.08.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 17. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. August 2018: » mehr

Hornisten der Bayreuther Festspiele gaben unter der Leitung des Leipzigers Johannes Winkler am Donnerstagabend auf Schloss Wernstein ein Konzert mit musikalischen Leckerbissen. Foto: Werner Reißaus

10.08.2018

Kulmbach

Hornisten begeistern Publikum in Wernstein

Die Musiker der Wagner-Festspiele kommen gerne nach Wernstein. 400 Zuhörer ließen sich den Auftritt nicht entgehen. » mehr

Plácido Domingo

01.08.2018

Kunst und Kultur

Bayreuther Festspiele: Ein Sänger dirigiert für Sänger

Von Richard Wagners „Ring“ gibt’s heuer nur ein Viertel: Placido Domingo absolviert mit der „Walküre“ sein Debüt als Leiter des Bayreuther Festspielorchesters. » mehr

Plácido Domingo

01.08.2018

Kunst und Kultur

Plácido Domingo als Dirigent in Bayreuth ausgebuht

Ungewohnte Töne für den Star-Tenor: Plácido Domingo ist als Dirigent bei den Bayreuther Festspielen von Teilen des Publikums ausgebuht worden. Nach der «Walküre» gab es am Dienstagabend zwar auch Appl... » mehr

Die Meistersinger von Nürnberg

29.07.2018

Kunst und Kultur

Bayreuther Festspiele: Einer allein ist nicht genug

Von Bayreuths „Wahnfried“ ins Nürnberger Schwurgericht: Als pralle Posse auf todernstem Grund begeistert Barrie Koskys „Meistersinger“-Deutung im zweiten Jahr der Bayreuther Festspiele. » mehr

Das "Lohengrin"-Ensemble auf der Bühne - Bühnenbild und Kostüme hat das Künstlerpaar Neo Rauch und Rosa Loy gestaltet. Mit der Neuinszenierung der Richard-Wagner-Oper "Lohengrin" begannen am Mittwoch die Bayreuther Festspiele 2018. Foto: Enrico Nawrath/Festspiele Bayreuth/dpa

27.07.2018

Kunst und Kultur

Bayreuther Festspiele: Luftkampf mit der Lichtgestalt

Ein neuer "Lohengrin" am Festspielstart: Wagnertenöre mit Stehvermögen sind weltweit rar. In Piotr Beczala hat Bayreuths Grüner Hügel endlich wieder einen Star. » mehr

Der Klon Christi: Thomas Mayer als Amfortas.

27.07.2018

Kunst und Kultur

Bayreuther Festspiele: Der beschädigte Heiland

Selten wird auf Bayreuths Festspiel-Hügel durchweg so grandios gesungen: Wagners „Parsifal“ sieht befremdlich aus, doch Stimmen und Orchester klingen einzigartig. » mehr

Neo Rauch und Rosa Loy beim Signieren von Katalogen vor Rauchs Gemälde "Türme" aus dem Jahr 2011. 	Fotomontage: asz

19.07.2018

Kunst und Kultur

Neo Rauch und Rosa Loy seit sechs Jahren mit Wagner-Oper beschäftigt

Richard Wagners Oper "Lohengrin" bestimmt schon seit längerem das Schaffen des Malerpaares Neo Rauch und Rosa Loy. » mehr

16.07.2018

Kunst und Kultur

Interview

Als neue Bayreuther Elsa eröffnet Anja Harteros die Richard-Wagner-Festspiele. Im Interview spricht die Star-Sopranistin über ihr Verhältnis zu Wagner. » mehr

Die Preisträger mit den Laudatoren: Dr. Daniel und Corinna Rudolph, Bezirksheimatpfleger Dr. Günter Dippold, Regierungpräsidentin Heidrun Piwernetz, Dr. Karla Fohrbeck, Alexandra und Gernot Hesselbarth, Dr. Peter Landendörfer und Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler (von links). Foto: Werner Reißaus

13.07.2018

Oberfranken

Oberfrankenstiftung zeichnet fünf "Anpacker" aus

Sie setzen sich für soziale und kulturelle Belange ein und begeistern mit Projekten der Denkmalpflege. Dafür erhalten mehrere Oberfranken einen Preis. » mehr

Richard-Wagner-Museum in Bayreuth

06.07.2018

FP

Richard Wagner Museum zeigt Sonderausstellung ab 18. Juli

Im Richard Wagner Museum Bayreuth können sich Besucher ab 18. Juli auf die Sonderausstellung "Theatrum Mundi. Barockes Welttheater, Bühnenfestspiel, Spektakel" freuen. » mehr

22.06.2018

FP

Münchner Opernfestspiele mit großen Namen: Von Baselitz bis Kaufmann

Oper, Ballett, Konzert - die Münchner Staatsoper lädt wieder zu ihren Festspielen. Für einen besonderen künstlerischen Akzent sorgt in diesem Jahr der Maler Georg Baselitz, der sich mit dem Werk Richa... » mehr

1996 im Bayreuther Festspielhaus: Robert Holl (rechts) als Sachs, Andreas Schmidt als Beckmesser. Foto: dpa

20.06.2018

FP

Musik der Nazis?

Den Reizen seiner Kunst entzieht sich selbst der nicht leicht, der Richard Wagner für einen Kotzbrocken in der Geschichte des Musiktheaters hält statt für dessen genialsten Dramaturgen. » mehr

Richard-Wagner-Museum in Bayreuth

14.06.2018

FP

Richard Wagner Museum präsentiert Partitur-Handschrift des "Lohengrin"

Das Museum in Bayreuth präsentiert erstmals Wagners Partitur-Handschrift des "Lohengrin" öffentlich in seiner Schatzkammer. Anlass ist die Neuinszenierung des Werks bei den Bayreuther Festspielen. » mehr

Richard Wagner (als Plastik von Ottmar Hörl) gestikuliert vor dem Festspielhaus: Einladend? Abwehrend?

28.05.2018

FP

Bestände des Wagner-Nationalarchivs werden digitalisiert

Wer Briefe, Partituren oder andere Dokumente des Komponisten Richard Wagner (1813-1883) und seiner Familie im Bayreuther Nationalarchiv einsehen will, muss ein kompliziertes Verfahren auf sich nehmen. » mehr

Laufen statt sitzen: Weil immer mehr Kinder an Übergewicht leiden, will die Grundschule gegensteuern. Am 9. Juni sollen die Schüler, wie hier auf unserem Symbolbild, voll durchstarten. Foto: natasnow/Adobe Stock

15.05.2018

Region

Grundschüler laufen sich fit

Das erste Schulfest seit vier Jahren in Münchberg wird etwas Besonderes: Am 9. Juni laufen alle 317 Kinder rund um die Grundschule. Dafür werden drei Straßen gesperrt. » mehr

08.05.2018

FP

Uraufführung in Bayreuth

Erstmals nach Richard Wagners "Parsifal" im Jahr 1882 gibt es bei den Bayreuther Festspielen im Sommer wieder eine Uraufführung: » mehr

Omer Meir Wellber: Richard Wagner den Heiligenschein nehmen

28.03.2018

FP

Omer Meir Wellber will sich Richard Wagner behutsam nähern

Der israelische Dirigent Omer Meir Wellber (36) will dem Komponisten Richard Wagner den Heiligenschein nehmen. Wellber spricht im Interview über das schwierige Verhältnis seines Heimatlandes zu Wagner... » mehr

Eine der vollkommensten Stimmen in dieser Zeit: die Schwedin Elisabet Strid als Elisabeth im Leipziger "Tannhäuser". Foto: Oper Leipzig/Tom Schulze

19.03.2018

FP

... und alles wird gut

Manchmal kommt es eben anders als man denkt. Für die Oper Leipzig trifft dies doppelt und dreifach zu. Inszenierung und Premiere des "Tannhäuser" standen unter keinem guten Stern. » mehr

22.02.2018

Lifestyle & Mode

Eine neue Inquisition? Der Domino-Effekt

Eine Hochschule in Berlin wird das harmlose Gedicht eines berühmten Mannes von ihrer Fassade entfernen. Das Metropolitan Museum of Art in New York wird aufgefordert, ein berühmtes Gemälde abzuhängen. ... » mehr

Die Restaurierung des Markgräflichen Opernhauses ist so gut wie abgeschlossen. Nur noch wenige Restarbeiten, die vorwiegend die Technik betreffen, sind bis zum 12. April zu machen. Foto: Eric Waha

08.02.2018

FP

Vorhang auf für die ganze Pracht

Zur Eröffnung des Weltkulturerbes Opernhaus dauern die Residenztage diesmal fast zwei Wochen. Es gibt Angebote für alle Interessen. » mehr

Der Posaunenchor Ahornberg spielte in der Münchberger Stadtkirche Peter und Paul flotte Melodien. Foto: Richter

06.02.2018

Region

Gänsehaut-Momente

Die Chorfreunde Sang & Klang und der Posaunenchor Ahornberg bescheren ihrem Publikum schöne Stunden. 3530 Euro kommen für die neue Orgel zusammen. » mehr

05.02.2018

FP

Jazz und Sinfonien - 150 Jahre Bad Reichenhaller Philharmoniker

U-Musik oder doch lieber E-Musik? Die Philharmoniker aus Bad Reichenhall kennen diese Unterscheidung nicht. Das Orchester spielt klassische Werke genauso wie Salonmusik. Die Besucher nicht nur der Kur... » mehr

Die Restaurierung des Markgräflichen Opernhauses ist so gut wie abgeschlossen. Nur noch wenige Restarbeiten, die vorwiegend die Technik betreffen, sind bis zum 12. April zu machen. Foto: Eric Waha

02.02.2018

FP

Vorhang auf für die ganze Pracht

Zur Eröffnung des Weltkulturerbes Opernhaus dauern die Residenztage diesmal fast zwei Wochen. Es gibt Angebote für alle Interessen. » mehr

Die Kugel rollt - und bringt immer weniger ein: Die staatlichen Spielbanken müssen sich gegen Spiel-Angebote im Internet behaupten.	Foto Kay Nietfeld/dpa

23.01.2018

Oberfranken

Spielbanken werden zu Sorgenkindern

Das Glückspiel bringt Bayern kein Glück: Für das Jahr 2017 zeichnet sich ein Verlust ab. Die Casinos sind nicht die einzigen Betriebe, bei denen der Freistaat draufzahlt. » mehr

Dramaturg, Opernregisseur und langjähriger Mitarbeiter von Wolfgang Wagner bei den Bayreuther Festspielen: Stephan Jöris. Jetzt steht er auch an der Spitze des Kunstvereins "Focus Europa".

21.11.2017

Region

"Ich sehe mich als Ermöglicher"

Der Kunstverein "Focus Europa" steht unter neuer Führung: Der Dramaturg Stephan Jöris hat Lutz-Benno Kracke an der Spitze des Vereins abgelöst. » mehr

Hans Sachs in einem Holzschnitt von Michael Ostendorfer von 1545.

03.11.2017

FP

Ein Meistersinger für die Reformation

Der Kulturkreis Hof lädt zum 500. Reformations- jubiläum ein zu einem Vortrag. Tabea-Stephanie Amtmann spricht über den Nürnberger Hans Sachs. » mehr

Die Kaiserburg in Nürnberg besuchten die Austauschschüler und Lehrer aus Swalmen/Roermond mit ihren Gastgebern von der FOS/BOS Marktredwitz. Foto: pr.

30.10.2017

Region

Oberschule beginnt Austausch mit Roermond

Niederländische Schüler sind zu Gast in Marktredwitz. Sie lernen den Alltag an deutschen Schulen, inklusive Tafel, kennen. » mehr

Buchautor Michael Kriest

27.10.2017

Region

"Aufklärung ist der richtige Weg"

Buchautor Michael Kriest über die Bedeutung der Autobahnen für die Kriegsführung und den Umgang mit Nazi-Relikten: Er sieht in ihnen ein Denkmal. » mehr

Wagner-Kenner: Christian Thielemann.

19.10.2017

FP

Nicht gut genug

Als Richard Wagner am 8. Mai 1872 in Wien seinen "Rienzi" erlebt hatte, ärgerte er sich: "Schauderhaft" fand er die Vorstellung "im glänzenden Haus". » mehr

"Haus Wahnfried", das ehemalige Wohnhaus Richard Wagners in Bayreuth.

11.10.2017

FP

"Haus Wahnfried" geht leer aus

Der Freistaat Bayern wird sein finanzielles Engagement beim Bayreuther Richard-Wagner-Museum vorerst nicht erweitern. Die Freien Wähler scheitern mit ihrem Antrag. » mehr

11.10.2017

FP

Theaterakademie gestaltet Eröffnung des Bayreuther Opernhauses

Die Theaterakademie August Everding aus München gestaltet die Wiedereröffnung des berühmten Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth. » mehr

Als 2013 das Musikerheim des Lüneburger Stadtorchesters abbrannte und auch Instrumente vernichtete, die vor allem der Ausbildung junger Musiker dienten, sprangen die Freunde von der Kulmbacher Stadtkapelle sofort ein. Beim Benefizkonzert der Stadtkapelle Kulmbach mit dem Stadtorchester Lüneburg kamen rund 3000 Euro zusammen, die den Freunden aus Lüneburg halfen, ihre Jugendarbeit trotz des Verlusts durch das Feuer fortzuführen.

11.10.2017

Region

Ein starkes Band der Freundschaft

Seit 50 Jahren sind Kulmbach und Lüneburg besonders verbunden. Das Jubiläum wird am Wochenende unter anderem mit einem Standkonzert auf dem Marktplatz gefeiert. » mehr

Zwei starke Männer, eigensüchtig um das Opferlamm Senta ringend: Tanja Christine Kuhn mit James Tolksdorf als Holländer und Alexander Geller als Erik. Foto: Harald Dietz

24.09.2017

FP

Wanderungen durch den Liebestraum

Mitreißend wuchtig eröffnet das Theater Hof die Saison. Senta, die sehnsuchtsvolle Erlöserin aus Richard Wagners "Holländer", tritt sogar zweifach auf. » mehr

Luthers Lieder stellte der Bayreuther Kulturpublizist Frank Piontek (rechts) beim Kulmbacher Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing zusammen mit dem Sprecher Bernd Matthes vor. Foto: Stephan Herbert Fuchs

25.09.2017

Region

Reformator statt revolutionärer Komponist

Frank Piontek spricht beim Kulmbacher Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing über "Luther und die Musik". 35 Lieder hat der Reformator gedichtet oder komponiert. » mehr

Die neuen Mitglieder im Musikensemble bei der öffentlichen Probe zu "Der fliegende Holländer": Rainer Mesecke als Daland (links) und Minseok Kim als Steuermann (rechts) mit James Tolksdorf als Holländer (Mitte), den Herren des Opernchors und im Hintergrund Susanna Mucha als stumme Senta. Foto: Harald Dietz

20.09.2017

FP

Spielzeit-Stapellauf mit Wagners "Holländer"

Am Freitag beginnt die Saison im Theater Hof. Sie wird eingeläutet mit der Oper "Der fliegende Holländer". Bei der Premiere stellen sich auch zwei neue Sänger vor. » mehr

Die neuen Mitglieder im Musikensemble bei der öffentlichen Probe zu "Der fliegende Holländer": Rainer Mesecke als Daland (links) und Minseok Kim als Steuermann (rechts) mit James Tolksdorf als Holländer (Mitte), den Herren des Opernchors und im Hintergrund Susanna Mucha als stumme Senta. Foto: Harald Dietz

19.09.2017

FP

Spielzeit-Stapellauf mit Wagners "Holländer"

Am Freitag beginnt die Saison im Theater Hof. Sie wird eingeläutet mit der Oper "Der fliegende Holländer". Bei der Premiere stellen sich auch zwei neue Sänger vor. » mehr

Birgit Reutter, Julia Leinweber und Anja Stange (von links) machten Appetit auf die "Sisters of Swing" im Studio. Fotos: Harald Dietz

17.09.2017

FP

Wege, dem Alltag zu entkommen

"Traumtänzer, Gaukler, Schmierenkomödianten" begegnen einem 2017/18 am Theater Hof. Intendant Reinhardt Friese stellt in der Spielzeit-Revue Stücke und Personen vor. » mehr

15.09.2017

FP

Gebürtige Nailaerin für Deutschen Theaterpreis nominiert

In Leipzig sind am Freitag die Nominierten für den Deutschen Theaterpreis "Der Faust" 2017 bekanntgegeben worden. Unter den 24 Vorschlägen für die acht Kategorien ist auch die gebürtige Nailaerin Nadi... » mehr

Sir Peter Hall

12.09.2017

FP

Britischer Theatermacher Peter Hall tot - Genie mit Kanten

Mehr als ein halbes Jahrhundert schrieb er Theatergeschichte: Der Brite Peter Hall ist in London gestorben. Sein Name ist mit berühmten Spielstätten und scharfer Kritik an der Kulturpolitik verknüpft. » mehr

Wie gemalt: Goyo Monteros Ballett "Don Quijote" wird in der kommenden Saison wiederaufgenommen. Foto: Staatstheater Nürnberg

05.09.2017

FP

Hof lichtet mit dem "Holländer" den Anker

Die großen Theater in der Metropolregion Nürnberg stehen kurz vor der neuen Saison. Für Interessierte lohnt sich ein Blick in die Spielpläne allemal. » mehr

Kabarett bietet Michael Altinger,

29.08.2017

Region

Kabarett, Kultbands und Klassiker

Michael Altinger und Gery and the Johnboys sind zwei von vielen Höhepunkten im Programm des Rosenthal-Theaters. Zum Start gibt es gleich eine neue Musical-Show. » mehr

Das Festspielhaus in Bayreuth - ein Lebenstraum Richard Wagners. Der Bau, den Otto Brückwald entwarf, hätte den Komponisten fast ruiniert - wäre da nicht sein Freund Friedrich Feustel gewesen. Der angesehene Mann erkannte die Chance, die Richard Wagner für Bayreuth bedeutete.

25.08.2017

FP

Ein unermüdlicher Kämpfer und Freund

Ohne Friedrich Feustel hätte es die Bayreuther Festspiele nicht gegeben. Der Mann mit Mut und Weitblick hat Richard Wagner in Bayreuth den Weg geebnet. » mehr

Strahlender Bläserglanz zwischen Garnspulen

06.08.2017

FP

Strahlender Bläserglanz zwischen Garnspulen

Die Kurswoche "Brass im Frankenwald" geht mit zwei Konzerten zu Ende. Die Teilnehmer aus den USA und Deutschland begeistern mit Musik von Bach bis Bernstein. » mehr

02.08.2017

FP

"Siegfried" feiert Premiere mit Krokodil und Kalaschnikow

Über die Bühne fliegende Campingmöbel, gierige Krokodile und eine ohrenbetäubende Gewehrsalve - im fünften Jahr des Castorf'schen "Ring" empört sich das Bayreuther Wagner-Publikum darüber nicht mehr. ... » mehr

Bayreuther Festspiele 2017 - Eröffnung

28.07.2017

FP

Drei Premieren, viel Applaus und königlicher Besuch in Bayreuth

Regen und herbstliche Temperaturen gab es zum Auftakt der Bayreuther Festspiele, zudem hohen Besuch und reichlich Applaus für Musiker und Sänger. Eine Zwischenbilanz nach den ersten drei Premieren. » mehr

Bayreuther Festspiele 2017 - Parsifal

28.07.2017

FP

"Parsifal" in Bayreuth: Ohne Kreuze zur Erleuchtung

Wer ist diese Gestalt hoch über der Gralskirche? So genau kann das keiner sagen bei «Parsifal», wie er derzeit bei den Bayreuther Festspielen zu sehen ist. Nur eines ist klar: Am Ende werden alle erle... » mehr

27.07.2017

FP

„Tristan“ muss trist sein

Zum dritten Mal überschwemmen Buhrufe Katharina Wagner. Ein großer Wurf ist ihre Bayreuther Inszenierung der Liebes-"Handlung" nicht, hat aber Hand und Fuß. » mehr

Opern in alpenländischer Fassung: Das Luisenburg-Publikum vergnügte sich prächtig - vielleicht sogar mehr als tags darauf die Opernbesucher am Grünen Hügel in Bayreuth. Die drei Hauptakteure - neben den Musikern (vorne von rechts): Intendant Michael Lerchenberg, Conny Glogger und Gerd Anthoff.	Foto: Hannes Bessermann

26.07.2017

FP

"Schnaggln muss's, sonst hat's koan Sinn"

Große Opern, leicht verkleinert, "bairisch bis ins Herz": Gerd Anthoff, Conny Glogger und Michael Lerchenberg bringen das Luisenburg-Publikum zum Toben. » mehr

25.07.2017

FP

Kinderoper: Die Großmutter richtet’s

Ziemlich bezaubernd und schon sehr lustig: Der „Tannhäuser“ bei der Kinderoper 2017 » mehr

Angela Merkel (CDU)

Aktualisiert am 25.07.2017

Oberfranken

Live-Ticker: Bundeskanzlerin, Königspaar und viele Promis bei den Bayreuther Festspielen

Bundeskanzlerin Merkel sowie Schwedens König Carl Gustaf und seine Frau Silvia gehören an diesem Dienstag neben Kulturschaffenden, Musikliebhabern und Neugierigen zum Publikum des Auftakts der Wagner-... » mehr

Nicht als Sänger, sondern als Dirigent wird Weltstar Plácido Domingo nächstes Jahr auf den Grünen Hügel kommen. Zudem hatten in jüngster Zeit Gerüchte die Runde gemacht, bei den Festspielen 2018 würde Anna Netrebko auf der Bühne stehen. Diese bestätigten sich gestern nicht. Die Elsa in "Lohengrin" wird im kommenden Jahr Anja Harteros singen. Zum Auftakt der Bayreuther Festspiele 2017 am heutigen Dienstag wird sich zahlreiche Prominenz unter den Premierengästen einfinden; den Reigen führt Bundeskanzlerin Angela Merkel an. Die Kanzlerin gehört bereits seit vielen Jahren zu den treuen Festspielgästen. Auch der Präsident des deutschen Bundestages, Norbert Lammert, hat sein Kommen angekündigt. Erstmals werden Schwedens König Carl VI. Gustav und Königin Silvia die Bayreuther Festspiele besuchen. Unsere Zeitung schaltet dazu nachmittags auf ihrer Homepage einen Live-Ticker.

25.07.2017

FP

Ein Novum in der Festspiel-Historie

Überraschung am Grünen Hügel: Wie gestern durch die Bayreuther Festspiele bekannt gegeben wurde, wird Plácido Domingo im kommenden Jahr "Die Walküre" dirigieren. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".