Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

ROBERT ROTH

Manchmal driften Debatten in sozialen Netzwerken in regelrechte rassistische Hetzereien ab. Foto: Fabian Sommer/dpa

31.10.2018

Fichtelgebirge

Hemmungslose Hetze im Netz

Auch in der Region toben viele Menschen in sozialen Medien ihren Hass auf Migranten aus. Eine Expertin empfiehlt, gegen Rassismus immer Stellung zu beziehen. » mehr

"Das darf doch nicht wahr sein", mag sich hier VER-Verteidiger Dominik Müller beim Selber Spiel in Riessersee denken. Am Sonntag kam es dann noch schlimmer für die Wölfe.	Foto: Mario Wiedel

22.10.2018

VER Selb

Katerstimmung in Selb

Die Wölfe bleiben in der Eishockey-Oberliga ohne Punkte am Wochenende. Erstmals hat es am Sonntag auch den EC Peiting erwischt. Weiden überrascht gegen Riessersee. » mehr

Selber Wölfe - Höchstadt Alligators 5:6 Selb

22.10.2018

VER Selb

Polizei ermittelt gegen Anhänger des VER Selb

Ein Nachspiel könnte das Eishockey-Spiel des VER Selb am Sonntag haben: Noch im Stadion war es nach der Begegnung zu verbalen Attacken von Fangruppen des VER und der Gäste gekommen. » mehr

Staffelübergabe und Verabschiedung bei der Polizei Marktredwitz: der ehemalige Verkehrserzieher Ludwig Most, seine Nachfolgerin Duygu Cakir und Robert Roth, Leiter der Polizeiinspektion (von rechts). Foto: Gerd Pöhlmann

09.10.2018

Marktredwitz

Verkehrserzieher geht in Ruhestand

Viele Jahre lehrte Ludwig Most Kinder das richtige Verhalten im Straßen- verkehr. Seine Liebe zu Zahlen hat ihm als Polizist gute Dienste erwiesen. » mehr

Auch wenn manche Plakate subjektiv die Sicht behindern, gibt es im Landkreis Wunsiedel bis jetzt keine Verstöße gegen die Regeln bei der Wahlwerbung. Foto: Florian Miedl

12.09.2018

Fichtelgebirge

Wahlplakate behindern oft die freie Sicht

Tausende von Werbepostern flankieren zur Zeit die Straßen im Fichtelgebirge. Damit die Wahlwerbung nicht zum Verkehrsrisiko wird, müssen die Parteien viel beachten. » mehr

Symbolbild

20.07.2018

Fichtelgebirge

Polizisten in ekliger Mission

Körperschmuggel von Drogen ist ein ernstes Problem in der Region. Die Beamten müssen manchmal eine Woche warten, bis die Beweisstücke ans Tageslicht kommen. » mehr

Mit der stolzen Gewinnerin des Bezirksentscheids Julia Brendel (gelbe Weste, Mitte) freuten sich der Zweitplatzierte Erik Schindler aus Helmbrechts (rechts daneben), der Drittplatzierte Marcel Scherbel aus Steinbach am Wald sowie Vertreter von Verkehrswacht, Schulen, Behörden und Politik. Foto: Katharina Melzner

08.07.2018

Fichtelgebirge

Julia Brendel ist die beste Schülerlotsin

Beim Bezirksentscheid in Wunsiedel sichert sich die Lichtenfelserin den ersten Platz. Vertreter der Verkehrswacht und aus der Politik betonen die Wichtigkeit des Amtes. » mehr

Wohnungseinbrüche sind der Kriminalstatistik zufolge in Arzberg kein Thema. Foto: Daniel Maurer/dpa

29.06.2018

Arzberg

Arzberg ist ein sicheres Pflaster

Die Zahlen der Polizei belegen: Die und Bürger können beruhigt sein und ein gutes Gefühl haben. » mehr

Machen sich für die Sicherheit der Motorradfahrer stark (von links): Robert Roth, Hubert Schricker, Markus Reichel mit Tochter Theresa, Duygu Cakir und Kathrin Schelter bei der Aktion im KEC. Foto: Peter Pirner

18.06.2018

Marktredwitz

Polizei rückt Sicherheit der Motorradfahrer in Fokus

Marktredwitz - "Bayern mobil - sicher ans Ziel." Unter diesem Motto will der bayerische Innenminister Joachim Hermann die Verkehrssicherheit in Bayern verbessern. » mehr

Nach 44 Dienstjahren geht Klaus Prell (Mitte) in den Ruhestand. Neuer Stellvertreter des Marktredwitzer Inspektionsleiters Robert Roth (rechts) wird Wolfgang Kemnitzer. Foto: Andreas Godawa

13.06.2018

Selb

Klaus Prell geht ruhigen Gewissens

Der stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Marktredwitz verabschiedet sich in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Wolfgang Kemnitzer aus Oberkotzau. » mehr

Die Polizei in Bayern wartet auf Verstärkung: Ein grundsätzlicher Abbau der Überstunden wird erst mit zusätzlichen Beamten machbar sein. Foto: Polizei

12.06.2018

Fichtelgebirge

Polizei wartet auf die neuen Kollegen

Die Arbeitsbelastung der Beamten ist hoch, die Überstundenzahl auch. Das Polizeipräsidium Bayreuth setzt aber auf frisch ausgebildete Polizisten. » mehr

Mitglieder und Vorsitzende der türkisch-islamischen Gemeinde in Selb feierten mit ihren Gästen aus Kirche und Politik, Schule und Polizei. Foto: Silke Meier

12.06.2018

Selb

Muslime und Christen feiern gemeinsam

Die türkisch-islamische Gemeinde in Selb lädt zu einem Fastenbrechen ein. Beim Buffet teilen die Gäste auch Erinnerungen. » mehr

"Einigermaßen gut sichtbar" ließ Finanzamts-Chef Ulrich Lauterbach "aufgrund der Rechtslage pünktlich zum 1.

05.06.2018

Fichtelgebirge

Behörden im Landkreis vor der Kruzifix-Frage

Seit dem 1. Juni muss in den Eingangsbereichen bayerischer Dienstgebäude ein Kreuz hängen. Und dieser Erlass von Ministerpräsident Markus Söder beschäftigt natürlich auch Behördenvertreter im Landkrei... » mehr

Hubert Schricker, Robert Roth, Sonja Bauer, Katrin Schelter, Duygu Cakir und Wolfgang Doleschal (von links) freuen sich über die personellen Veränderungen.	Foto: Magdalena Dziajlo

08.05.2018

Fichtelgebirge

Katrin Schelter lehrt Kinder Rad fahren

Die junge Polizistin ist die neue Verkehrserzieherin der Polizei Wunsiedel. Ihre Vorgängerin, Sonja Bauer, will sich nocheinmal beruflich verändern. Sie wechselt zur Kripo. » mehr

Wer mit einem Stemmeisen eine Kirche betritt, führt meist nichts Gutes im Schilde. In diesem Fall hat unser Fotograf das Werkzeug lediglich zur Illustration dabei. Foto: Florian Miedl

12.04.2018

Fichtelgebirge

Diebe nehmen Opferstöcke ins Visier

In Kirchen ist vermeintlich leichte Beute zu holen. Die Polizei bestätigt, dass es derzeit eine Serie von Aufbrüchen in der Region gibt. » mehr

Wer den vermeintlichen Microsoft-Anrufern vertraut, kann viel Geld verlieren. Foto: Florian Miedl

03.04.2018

Fichtelgebirge

Abzocke im Namen von Microsoft

Auch im Fichtelgebirge versuchen Kriminelle, die Gutgläubigkeit der Menschen auszunutzen. Die Ermittlungen der Polizei sind nicht einfach. » mehr

Ehrungen und Beförderungen standen bei der Feuerwehr Selb an (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Kreisbrandinspektor Marc Schmidt, Feuerwehrmann Philipp Klerner, Vorsitzender und Kommandant Mario Hoffmann, stellvertretender Vorsitzender Christian Schmidt, Feuerwehrmann Tobias Pratsch, Feuerwehrfrau Michaela Schmidt, Feuerwehrmann Marco Valguarnera, Christian Pausch (30 Jahr), die scheidenden Vorsitzenden Rainer König und Mario Pöhlmann sowie Polizeihauptkommissar Robert Roth und Dekan Johann Klier. Foto: Gerd Pöhlmann

12.03.2018

Selb

Mario Hoffmann auch Vorsitzender

Der Kommandant der Selber Wehr führt jetzt auch den Verein. Die Feuerwehrfrauen und -männer leisten 2017 5298 Einsatzstunden. » mehr

Lob und Tadel: Dorothea Schmid und Walter Wejmelka.	Fotos: Florian Miedl

09.03.2018

Selb

Bedenken und Lob halten sich die Waage

In der Diskussion mit Polizeipräsident Schieder bleibt Kritik nicht aus. Aber es gibt auch Anerkennung für die Arbeit der Beamten. » mehr

Die Zahl der Wildunfälle ist im Landkreis Wunsiedel sprunghaft angestiegen. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

05.03.2018

Wunsiedel

Immer mehr Wildunfälle im Landkreis

Rehe und Rotwild bereiten auch der Polizei Sorgen. Verkehrsexperte Wolfgang Doleschal ist zusammen mit weiteren Fachleuten den Unfallursachen auf der Spur. » mehr

Aufwendig sind die Ermittlungen der Polizei in mehreren Fällen der vergangenen Wochen, wie hier nach dem Brandanschlag auf einen Lebensmittelmarkt in Marktredwitz. Fotos: Bäumler / Polizei

04.03.2018

Hof

Polizei im Dauerstress

Die Zahl schwerer Delikte ist in diesen Wochen so hoch wie selten. Vor allem der Fall der getöteten Irakerin im Hofer Bahnhofsviertel fordert die Ermittler. » mehr

Aufwendig sind die Ermittlungen der Polizei in mehreren Fällen der vergangenen Wochen, wie hier nach dem Brandanschlag auf einen Lebensmittelmarkt in Marktredwitz. Auf dem Bild sind außer den Spurensicherern auch die Kräfte der Marktredwitzer Feuerwehr zu sehen.	Foto: Matthias Bäumler

15.02.2018

Fichtelgebirge

Polizei tappt noch im Dunkeln

Mehrere mysteriöse Fälle haben sich in letzter Zeit in der Region ereignet und führen zu wilden Spekulationen. Die Sicherheitslage ist dennoch nicht schlechter geworden. » mehr

Rauchwarnmelder gehören an die Decke, weil sich Brandrauch dort sammelt.	Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

26.01.2018

Selb

Für die kleinen Kästchen gibt es keinen Kontrolleur

In jeder Wohnung müssen seit diesem Jahr Rauchwarnmelder hängen. Verantwortlich dafür sind die Eigentümer. Der Mieter muss dafür sorgen, dass die Geräte funktionieren. » mehr

Harald Fleck (Dritter von links) erhielt ein metallenes Traktormodell von den Feuerwehrkameraden mit Geldscheinen im Anhänger.	Foto: Michael Meier

11.01.2018

Marktredwitz

Großer Bahnhof für Harald Fleck

Der ehemalige Stadtbrandinspektor hinterlässt keinen weißen Fleck in der Feuerwehr-Geschichte. Zum Abschied würdigen ihn viele Wegbegleiter für seine vielen Verdienste. » mehr

Die Schulweghelfer im Landkreis leisten eine wertvolle Aufgabe. Auf dem Bild sind sie zusammen mit dem Leiter der Verkehrswacht Fichtelgebirge, Herbert Fischer (rechts) zu sehen.	Foto: pr.

29.11.2017

Fichtelgebirge

Jahrelang im Dienste der Kinder

Die Verkehrswacht bedankt sich bei den Schulweghelfern. In den vergangenen Jahren hat es keinen Unfall mit Kindern gegeben. » mehr

Kein Allheilmittel und nicht überall rechtlich geboten: Geschwindigkeitsbegrenzungen und Tempo-30-Zonen. Foto: Florian Miedl

29.10.2017

Selb

Der ewige Streit um die 30er-Zone

Wenn es darum geht, Tempolimits anzuordnen, steht die Polizei schnell als Buhmann da. Dabei sind die Städte für solche Maßnahmen verantwortlich. » mehr

Polizisten im Landkreis Wunsiedel können in der Regel von ihrem Gehalt leben. Dennoch haben einige wenige einen Nebenjob.

24.10.2017

Fichtelgebirge

Polizist am Zapfhahn geht gar nicht

Im Landkreis Wunsiedel haben nur wenige Beamte einen Nebenjob. Die Extra-Arbeit darf dem Ruf der Polizei nicht schaden. Interessenskonflikte gilt es immer zu vermeiden. » mehr

Setzen sich für die Sicherheit auf dem Schulweg ein (von lins): Bürgermeister Stefan Göcking, Polizeihauptkommissar Robert Roth, Schulweghelferin Elena Wiedemann, Svetlana Buchwald von der Stadt Arzberg, scheidende Schulweghelferin Heidi Pößl, Schulweghelfer Winfried Frohmader, Herbert Fischer, Vorsitzender der Verkehrswacht Fichtelgebirge und Günter Fuchs, Ehrenvorsitzender der Verkehrswacht Fichtelgebirge. Foto: Uwe von Dorn

22.09.2017

Arzberg

Hilfe für kleine Straßenkreuzer

Seit 1969 gibt es in Arzberg Schulweghelfer. Zwei neue treten jetzt ihren Dienst an. Bei Wind und Wetter helfen sie den Schwächsten durch den Verkehr. » mehr

30.08.2017

Marktredwitz

"Fahrraddiebe haben es oft zu leicht"

Immer wieder sind in jüngster Zeit zum Teil hochwertige E-Bikes geklaut worden. Der Leiter der PI Marktredwitz, Robert Roth mahnt zur Vorsicht. » mehr

Die Polizei veruscht bereits die Raser in der Hofer in den Griff bekommen.

26.07.2017

Selb

Parkplatzpartys ärgern Anwohner

Abendliche Treffen zwischen Selber Hallenbad und Kappel sind laut. Der Stadtrat will die Bürger vor Lärm schützen. Nur wie, das ist ein Problem. » mehr

Die Fallzahlen der Polizei bewegen sich in Arzberg auf niedrigem Niveau. Quelle: Polizeiinspektion Marktredwitz / Grafik: -rai

03.07.2017

Arzberg

In Arzberg lebt sich's sicher

Die Kriminalstatistik der Polizei verzeichnet einen leichten Anstieg. Doch das fällt bei den niedrigen Zahlen kaum ins Gewicht. Für Ärger sorgt wieder ein auf der B 303 abgestelltes Auto. » mehr

Mit der Laserpistole im Einsatz sein werden die Polizisten demnächst an einigen neuralgischen Punkten in Selb.

20.06.2017

Selb

Reden ist besser als strafen

Polizei und Stadtverwaltung suchen den Dialog mit jungen Leuten, die lärmen oder rasen. Die Ordnungshüter wollen auch präsenter sein und das Tempo kontrollieren. » mehr

Schnelles Internet in Hof? An den Mühlwiesen in Moschendorf gibt es das nicht. Dabei sind hier einige Unternehmen ansässig, unter anderem die Firma Leidel Nutzfahrzeuge. EDV-Administrator Hans van Heel überlegt nun, ob es Sinn macht, den Anbieter zu wechseln. Foto: Jochen Bake

08.06.2017

Hof

Der Traum vom Breitbandnetz

Der Breitbandnetz-Ausbau in der Saalestadt stagniert. Die Stadt und die Deutsche Telekom suchen die Schuld beim jeweils anderen. Leidtragende sind vor allem Unternehmen. » mehr

Zahlreiche Polizisten und Retter waren in Selb im Einsatz.	Foto: Heiko Roith

Aktualisiert am 05.05.2017

Selb

Selb: Aktenkoffer löst Bombenalarm aus

Eine herrenlose Tasche verursachte am Donnerstagnachmittag ein Großaufgebot in Selb. Noch immer hat die Polizei keine Hinweise auf den Besitzer des Koffers. » mehr

Dr. Florian Herrmann, Innenausschussvorsitzender im bayerischen Landtag, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel (links) und Landrat Dr. Karl Döhler beim Fachgespräch mit Polizeibeamten im Jochen-Klepper-Haus Selb-Plößberg. Foto: pr.

03.05.2017

Selb

Mehr Personal für die Fahndungsinspektion

Der Vorsitzende des Innenausschusses, Dr. Florian Herrmann, trifft sich in Selb mit Polizeibeamten. Er lobt die gute Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden. » mehr

Anstieg der Wildunfälle macht Kummer

29.03.2017

Marktredwitz

Anstieg der Wildunfälle macht Kummer

Die Polizei stellt ihre Unfallstatistik vor. Erstmals hat es im Landkreis Wunsiedel keinen Verkehrstoten gegeben. Die Zahl der Verletzten erhöht sich jedoch leicht. » mehr

Bis kurz vor den Tatort verlegt die Telekom derzeit Glasfaserkabel unter die Erde. Die letzten Häuser von Mühlbach vor der tschechischen Grenze wird diese Maßnahme wieder nicht erreichen. Fotos: Rainer Maier

21.03.2017

Selb

Diebe schneiden Telefonleitung vom Mast

Metalldiebstahl liegt im Trend. Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, nehmen die Gauner mit und machen es zu Geld. Auch am Sonntag in Mühlbach bei Selb. » mehr

Die beförderten und ausgezeichneten Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Selb mit den Verantwortlichen (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Kreisbrandinspektor Marc Schmidt, Vorsitzender Mario Pöhlmann und Rainer König, ausgezeichnet mit dem Feuerwehrehrenkreuz des Bezirksverbands Oberfranken. Rechts Stadtbrandinspektor und Kommandant Mario Hoffmann. Foto: Silke Meier

13.03.2017

Selb

Feuerwehr rückt zu 271 Einsätzen aus

Die Aktiven bekämpfen auch 50 Brände. Bei der Hauptversammlung in Selb gibt es viel Anerkennung sowie etliche Ehrungen und Beförderungen. » mehr

Kinder auf dem Schulweg

11.03.2017

Marktredwitz

Erneut spricht ein fremder Mann Grundschüler an

Ein Unbekannter nimmt in Marktredwitz Kontakt zu Kindern auf dem Heimweg auf. Im Januar gab es ähnliche Fälle. » mehr

Herbert Fischer: Ehemals Grundschullehrer in Marktedwitz, ist er nun neuer Vorsitzender der Verkehrswacht Fichtelgebirge. Foto: Uwe von Dorn

14.01.2017

Fichtelgebirge

Herbert Fischer steht an der Spitze der Verkehrswacht

Wachablösung bei der Jahreshauptversammlung: Der langjährige Vorsitzende Günter Fuchs gibt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ab. » mehr

Robert Roth ist der Leiter der Polizeiinspektion Marktredwitz Foto: Florian Miedl

30.12.2016

Marktredwitz

"Der Übergang klappte reibungslos"

Knapp zwölf Wochen sind seit der Neustrukturierung der Polizeidienststellen im Landkreis vergangen. Inspektionsleiter Robert Roth zieht eine gute Bilanz. » mehr

Auch gegenüber Polizisten sitzt bei manchem die Faust locker. Besonders gefährlich für die Beamten wird es, wenn Drogen oder Alkohol im Spiel sind.

29.11.2016

Marktredwitz

Blaue Flecken gehören zum Alltag

Die Arbeit der Polizei wird rauer. Die Beamten sind fast täglich mit Menschen konfrontiert, die völlig enthemmt sind und keinerlei Respekt haben. » mehr

Ein Bild, an das sich auch Eishockeyfans längst gewöhnt haben: die Polizei empfängt die gegnerischen Anhänger bereits an den Fanbussen.	Foto: Mario Wiedel

24.10.2016

Regionalsport

Randale: Polizei rüstet sich für Fan-Krawalle

Das Verhalten der Fans hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert - auch beim Eishockey. Immer öfter ist die Polizei gefordert. Sie setzt auf vorbeugende Maßnahmen. » mehr

Die gute Zusammenarbeit setze sich fort, betonten Organisator Udo Skrzypczak, Hans Runge, Polizeipräsident Reinhard Kunkel, Fahndungsinspektionsleiter Rudolf Hohenner, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Landrat Dr. Karl Döhler, Bundespolizeidirektor Reiner Weber und der Marktredwitzer Inspektionsleiter Robert Roth. Foto: pr

22.10.2016

Selb

Selb: Polizei zufrieden mit Umstrukturierung

Es läuft: So lautet aus Sicht der Ordnungshüter das erstes Fazit nach der Dienststellen-Veränderung in Selb. Landrat Döhler lobt die gute Ausbildung der Fahndungsspezialisten. » mehr

Den genauen Stand der Planungen zur Neuorganisation der Polizei wird Polizeipräsident Reinhard Kunkel dem Selber Stadtrat in der Sitzung am 28. Oktober darlegen. Foto: Florian Miedl

30.06.2016

Fichtelgebirge

Fahnder nehmen am 11. Oktober ihren Dienst auf

Das Datum nennt Polizeivizepräsident Udo Skrzypczak im Stadtrat Marktredwitz. Probleme gibt es mit dem baulichen Zustand der Gebäude in der Porzellanstadt. » mehr

Üppig dekoriert ist dieser Wagen. Im Stadtverkehr halten die meisten Accessoires das Tempo aus. Auf der Autobahn sollte man sie lieber abnehmen.

20.06.2016

Fichtelgebirge

Fahnen dürfen wehen, aber nicht fliegen

Zur EM verzieren viele Autobesitzer ihren Wagen mit Flaggen, Spiegelsocken und dergleichen. Das ist hübsch, aber nicht ganz ungefährlich. » mehr

Der Marktredwitzer Inspektionsleiter Robert Roth ist froh, dass er Duygu Cakir als Mitarbeiterin hat. Foto: Bäumler

02.06.2016

Marktredwitz

Integration nach Art der Polizei

Die türkischstämmige Ordnungshüterin Duygu Cakir ist ein Glücksfall für die Inspektion in Marktredwitz. Sie vermittelt schon mal zwischen den Kulturen. » mehr

Dicke Balken stützen das Haus in der Arzberger Bauvereinstraße ab, in dem es vor einem halben Jahr eine große Explosion gegeben hat. Bald soll das Gebäude abgerissen werden. Foto: Hannes Bessermann

13.04.2016

Arzberg

Explosions-Haus nicht mehr sanierbar

Vor einem halben Jahr hat eine Verpuffung ein Gebäude der Arzberger Wohnungsgenossenschaft massiv beschädigt. Nun soll es abgerissen werden. » mehr

Im Grenzmuseum gibt es umfangreiche Informationen rund um die Droge Crystal Speed. Fotos: Herbert Scharf

11.04.2016

Fichtelgebirge

Eine moderne Seuche

Das Grenzmuseum beschäftigt sich mit dem Drogenkonsum. Eine Schau zeigt "Crystal und Co. - von der Küche zur Klinik". » mehr

Heinz Rieß (stehend, Mitte) wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft. Weiterhin gab es zwei Ehrungen für 20 und vier für zehn Jahre Dienst. Außerdem standen drei Beförderungen an, und die Verantwortlichen der Wehr freuten sich über vier Neueintritte. Vorsitzender Ulrich Rabensteiner (Zweiter von links) und Kommandant Markus Felgenhauer (Sechster von links) gratulierten. Foto: Michael Meier

04.04.2016

Arzberg

Im Mai startet die Jugendfeuerwehr

Die Arzberger Wehr will den Nachwuchs früh an sich binden. Dies ist auch der demografischen Entwicklung geschuldet. » mehr

Mehr Unfälle, aber weniger Verletzte

30.03.2016

Fichtelgebirge

Mehr Unfälle, aber weniger Verletzte

Im vergangenen Jahr kracht es 2230-mal im Landkreis Wunsiedel. Drei Menschen kommen dabei ums Leben. Immer öfter sind Wildtiere Ursache für Kollisionen. » mehr

Löst im Brandfall einen schrillen Alarm aus und kann Leben retten: ein Rauchmelder in der Wohnung. Er ist für Neubauten verpflichtend - Kontrolleure sind allerdings nicht unterwegs.

20.01.2016

Fichtelgebirge

Heiße Luft um Rauchmelder-Bande

Auf WhatsApp und Co. kursieren Warnungen vor Betrügern, die vorgeben, Geräte im Haus prüfen zu wollen. Der Polizei in Oberfranken sind aber keine Fälle bekannt. » mehr

Wer einen sogenannten Kleinen Waffenschein hat, darf beispielsweise eine Schreckschuss-Pistole wie diese "Walther P22" in der Öffentlichkeit tragen.

19.01.2016

Fichtelgebirge

Die Bürger im Landkreis rüsten auf

Immer mehr Menschen beantragen den Kleinen Waffenschein. Warum das so ist, weiß man nicht genau: Einen Grund muss man bei den Behörden nicht angeben. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".