Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

ROLAND WÖLLER

vor 3 Stunden

Schlaglichter

Freigelassener Iraker im Fall Chemnitz wohl ohne Polizeischutz

Der nach der tödlichen Messerattacke auf einen 35-jährigen Deutschen in Chemnitz aus der Untersuchungshaft entlassene Iraker bekommt wohl keinen Polizeischutz. «Personenschutz für mutmaßliche Straftät... » mehr

Blumen am Tatort

vor 52 Minuten

Brennpunkte

Tötungsdelikt in Chemnitz: Tatverdächtiger auf freiem Fuß

Haftprüfungstermin nach der tödlichen Gewalttat in Chemnitz: Ein Tatverdächtiger bleibt in Untersuchungshaft, einer kommt auf freien Fuß. Zu der Frage, ob der freigelassene Iraker nun einen speziellen... » mehr

vor 22 Stunden

Schlaglichter

Wöller warnt Bürger vor Teilnahme an Nazi-Demos

Sachsens Innenminister Roland Wöller hat Bürger vor einer Teilnahme an Rechten-Demonstrationen gewarnt. «Wenn man sich auf einer Veranstaltung befindet, wo Hitlergrüße gezeigt werden, befindet man sic... » mehr

Jüdisches Restaurant

09.09.2018

Hintergründe

Proteste in Chemnitz störungsfrei

Chemnitz kommt nicht zur Ruhe: Nach größeren Protesten haben die Versammlungen am Samstag zwar kaum Zulauf. Für Empörung sorgt nun aber die Anzeige einer antisemitischen Attacke auf einen jüdischen Wi... » mehr

Gedenken in Chemnitz

04.09.2018

Topthemen

Dritter Tatverdächtiger des Chemnitzer Totschlags gesucht

Gut eine Woche nach dem Tötungsfall von Chemnitz fahnden die Behörden nach einem dritten Tatverdächtigen. Die Bürger werden zur Vorsicht aufgerufen. Zu den bereits Inhaftierten gibt es überraschende E... » mehr

Städtchen mit Fachwerkhäusern

02.07.2018

Kunst und Kultur

Experten beraten in Görlitz über europäische Kulturrouten

Görlitz richtet Ende September die jährliche Tagung zu den Kulturrouten des Europarates aus. Zu dem Treffen werden etwa 250 Vertreter europäischer Kulturrouten erwartet, wie das sächsische Innenminist... » mehr

Ein Bild, das den Menschen der Region im Gedächtnis geblieben ist: das verkohlte Gerippe des sächsischen Reisebusses. Bei der Buskatastrophe nahe Münchberg starben 18 Menschen. Foto Matthias Balk/dpa

15.03.2018

Oberfranken

Die schwierige Wahrheit

Warum ein sächsischer Oberbürgermeister zur Buskatastrophe auf der A 9 Spekulationen in die Welt setzt, bleibt sein Geheimnis. Jetzt übt er sich in der Disziplin des Schweigens. » mehr

Busunglück A9.jpg Münchberg

08.03.2018

Region

A9-Busunglück: Ehrung für Retter

Ersatzbusfahrer Tino Rudolph hat verhindert, dass bei dem Busunglück vor acht Monaten auf der A9 bei Münchberg noch mehr Menschen ums Leben kamen. Dafür wurde er nun als Lebensretter ausgezeichnet. » mehr

Festakt in Mödlareuth

10.11.2009

Oberfranken

Ein "Guten Morgen" zur Zeitenwende

Was für ein Tag der Freude und des Glücks, der hier in Mödlareuth, im Deutsch-Deutschen Museum, in die Erinnerung zurückgerufen wird mit starken Reden und großartiger Musik: Jener 9. November 1989, al... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".