Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch

STEFAN MÜLLER

Gut gemacht: Moritz Kropf (rechts), der Zweite der nordbayerischen Meisterschaft, gratuliert herzlich seinen Kollegen von der LG Fichtelgebirge, Jonas Perner, zum Sieg und zum neuen oberfränkischen Rekord. Foto: Theo Kiefner

18.01.2019

Lokalsport

Starkes Duo mit dem Stab

Moritz Kropf aus Rehau und Tabea Neudert aus Oberkotzau werden jeweils Zweite in Nordbayern. Sie verpasst den Titel knapp, er springt gegen einen übermächtigen Gegner. » mehr

Das Team der Kindersportschule, das mittlerweile zehn Schulen in den beiden Landkreisen Hof und Wunsiedel betreut (von links): Kiss-Leiterin Tina Weiser, Marc Schuster, Helena Rahn, Nadine Faustin, Carolin Sonntag, Sophie Zeitler und Sebastian Kieke. Foto: Neidhardt

15.01.2019

Hof

Sport mit Mehrwert

Die Kindersportschule Hochfranken arbeitet in zehn Schulen mit fast 300 Kindern zusammen. Ihre Mitarbeiter entlasten die Lehrer und bewegen die Schüler. » mehr

Mit einer neuen Führungsmannschaft geht die Feuerwehr Lengenfeld ins neue Jahr. Im Bild von links Michael Kastner, Florian Lippert, René Schuchter, dritte Bürgermeisterin Gisela Kastner, der für 60 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnete Karl Lippert, Dieter Lippert, Hermann Kaiser, Michael Kreitmeier, Gerhard Kaiser, Rolf Müller und Kreisbrandmeister Günther Fachtan. Foto: pr

14.01.2019

Marktredwitz

Gerhard Kaiser neuer Kommandant

Die Freiwillige Feuerwehr Lengenfeld wird zu sieben Einsätzen gerufen. Karl Lippert hält der Wehr seit 60 Jahren die Treue. » mehr

Langjährige passive und aktive Mitglieder sind bei der Hauptversammlung der Poppenreuther Feuerwehr geehrt worden. Das Bild zeigt (von links): Ludwig Schels, zweiten Kommandant Thomas Schimmel, zweiten Bürgermeister Karl Busch, Kreisbrandmeister Günther Fachtan, Josef Schultes, Vorsitzenden Markus Schultes und ersten Kommandant Richard Wegmann. Foto: Konrad Rosner

08.01.2019

Marktredwitz

Wehr übt erneut heftige Kritik an Stadt

Kommandant Richard Wegmann hält die Situation am Gerätehaus für untragbar. Die Aktiven sind im vergangenen Jahr bei 60 Einsätzen gefordert gewesen. » mehr

21.12.2018

Marktredwitz

Sicher ist sicher

Die große Mehrheit im Stadtrat spricht sich gegen ein weiteres Aufschieben aus. Die Sicherheit der Grundschüler hat oberste Priorität. » mehr

14.12.2018

Hof

Murren unter den Bürgermeistern

Skepsis, Kampfbereitschaft und zuweilen eine gewisse Zufriedenheit war gestern unter den Bürgermeistern herauszuhören, die am Forum des Netzbetreibers Tennet über den neuen Planungsstand der Gleichstr... » mehr

Von Trogen im Norden bis Rehau im Süden: So sieht der nun bevorzugte Korridor aus, in dem einmal der Südostlink verlaufen könnte. Der Streifen ist 1000 Meter breit - er enthält, eingezeichnet als gepunktete Linie, einen ersten Vorschlag, wo die unterirdische Leitung am Ende tatsächlich verlaufen könnte. Neu ist auch der Verlauf auf Höhe Gattendorf: Man bevorzugt nun den fett blau markierten Verlauf weiter östlich um die Gemeinde herum.	Grafik: Tennet, Fotos: cp

13.12.2018

Hof

Trasse soll größeren Bogen um Gattendorf machen

Tennet stellt seinen Vorschlag für den Verlauf des Südostlinks vor. Nun konzentriert sich die Arbeit auf diesen Korridor - die andere Route ist damit aber nicht vom Tisch. » mehr

05.12.2018

Hof

Aus dem Gemeinderat Gattendorf

Firma BWF erweitert im Zulieferpark Drei Bauanträge sind seit der Novembersitzung bei der Gemeinde Gattendorf eingegangen: Die Bayerischen Wollfilzfabriken "BWF Offermann, Waldenfels » mehr

Schulamtsdirektor Günter Tauber gratuliert Konrektorin Sabine Meyer-Hofmann zur neuen Stelle. Foto: Peter Pirner

19.11.2018

Marktredwitz

Mit neuem Schwung geht es voran

Sabine Meyer-Hofmann ist jetzt Konrektorin an der Alexander-von-Humboldt- Mittelschule. Schülerband und Lehrerchor begrüßen sie mit einem Lied. » mehr

Gespannt verfolgten die interessierten Besucher die Aussagen bei der Bürgerversammlung in der Aula der Jobst-vom-Brandt-Schule. Fotos: Oswald Zintl

14.11.2018

Marktredwitz

Umweltschutz ist Aufgabe jedes Einzelnen

Die Mitglieder des Jugendparlaments gehen mit gutem Beispiel voran. Der Jugend-Bürgermeister setzt auf ein Netzwerk zwischen allen Generationen. » mehr

Um Kita-Öffungszeiten sowie um die Sanierung ging es bei der Gattendorfer Bürgerversammlung. Foto: Isabel Wilfert

09.11.2018

Hof

Kita-Öffnungszeiten auf den Prüfstand

Bei der Bürgerversammlung in Gattendorf fragen Eltern, ob der Kindergarten um 7 Uhr öffnen könnte. Der Bürgermeister will das prüfen. Zudem verspricht er weitere Straßensanierungen. » mehr

Feuerwehr

02.11.2018

Marktredwitz

Streit um Feuerwehr-Einsatz

Sonnwendfeier mit einem Nachspiel: Die Feuerwehr Waldershof nimmt zu den Schilderungen des TC- Vorsitzenden Stellung. Sie kritisiert den Tennisclub und die Rathauschefin. » mehr

Schulamtsdirektor Günter Tauber gratulierte Konrektorin Michaela Liebe zur neuen Stelle. Foto: Peter Pirner

14.10.2018

Wunsiedel

Mit Liebe geht's voran

Michaela Liebe ist neue Konrektorin an der Jean-Paul-Grundschule Wunsiedel. Die Schulfamilie heißt sie herzlich willkommen. » mehr

Sie machen sich gemeinsam auf dem Weg, die Schulverpflegung der Jean-Paul-Mittelschule Wunsiedel zu verbessern (von links): Simone Prell, Heike Browa von der Johanniter-Unfallhilfe, Schulverpflegungs-Coach Edith Wagner (Zweite von links) und Schulleiter Stefan Müller. Foto: pr.

05.10.2018

Wunsiedel

Essens-Coach unterstützt Mittelschule

Ein Jahr lang arbeitet eine Fachkraft daran, die Verpflegung weiter zu verbessern. Dabei geht es auch um die Bedingungen in der Mensa. » mehr

Das Kreuz gegen die "Monstertrasse", ein Aufsteller für die Aktion "Hilfe für Anja", die sich für die Stammzellen-Spende einsetzt, und das FCN-Trikot am Körper: Hans Martin Grötsch posiert da, wo er sich in Hof am wohlsten fühlt - auf der Au. Foto: Thomas Neumann

01.10.2018

Hof

Der integre Rebell

Verbiegen lassen will sich Hans Martin Grötsch nicht. Deshalb freut ihn bei den Freien Wählern der fehlende Fraktionszwang. Über einen, der seinen eigenen Weg geht. » mehr

08.09.2018

Marktredwitz

Waldershofer Bad meldet Temperaturrekord

26 Grad waren es in diesem Sommer in der Spitze. Die Anlage bleibt auch im Oktober geöffnet. Aber der Kiosk-Pächter will gehen. » mehr

Kita "Grüne Au" bekommt eigenen Spielplatz

04.09.2018

Hof

Kita "Grüne Au" bekommt eigenen Spielplatz

Einen Abenteuerspielplatz und Parkplätze sehen die Pläne des Fördervereins für die neuen Außenanlagen vor. Die Gemeinde stellt die nötigen Quadratmeter zur Verfügung. » mehr

Matanat Mammadova, Said Jamalov und ihre Kinder (von links) Nur, Ayan und Mert beim Weihnachtsfest 2017 in Selb-Erkersreuth. Anfang März wurde die aserbaidschanische Familie abgeschoben, nun ist sie wieder in Deutschland angekommen. Auf unserem Archivbild fehlt der große Sohn Elchin Asadzada. Foto: pr

24.08.2018

Selb

Hoffen und Bangen in der Transitzone

Die aserbaidschanische Familie, die am 2. März mitten in der Nacht aus Selb abgeschoben wurde, ist wieder in Deutschland. Jetzt sitzen die sechs in Frankfurt - und hoffen. » mehr

Viele technische Informationen gaben die Mitarbeiter im Showroom an die Besucher weiter.

19.08.2018

Aus der Region

Tausende Besucher sehen sich bei Cube in Waldershof um

Mehr als 20.000 Interessierte werfen am Wochenende einen Blick hinter die Kulissen des inzwischen größten Radherstellers in Europa. Ein besonderes Augenmerk gilt der Fertigung. » mehr

Ausgelassenes Feiern war bei diesen Besucherin angesagt, die zu einer Geburtstagsparty eingeladen waren.

15.07.2018

Marktredwitz

Gäste feiern ausgelassen im Kösseinebad

Zum Schwimmbadfest pilgern Hunderte Besucher ins Kösseinebad. Die Band "Dreamteam" sorgt für beste Unterhaltung. » mehr

Mit der Trassenführung entlang der Autobahn könnten die Gattendorfer leben. Bürgermeister Stefan Müller, Alfred Kaiser vom Zweckverband für Wasserversorgung, Hermann Kubelka, zweiter Bürgermeister Werner Völkl sowie David Hahn und Isabell Berlik von Tennet (von links) begutachten die geänderte Streckenführung.	Foto: Faltenbacher

Aktualisiert am 05.06.2018

Hof

Optimaler Weg der Trasse führt entlang der A 93

Der Netzbetreiber Tennet informiert die Gattendorfer über die Gleichstromtrasse "Süd-Ost-Link". Mit einer neuen Streckenführung entlang der Autobahn sind die Bürger einverstanden. » mehr

In diesen Tagen lässt die Gemeinde Gattendorf die Straße von Oberhartmannsreuth in Richtung Gumpertsreuth instand setzen. Gestern trugen Bauarbeiter die neue Asphaltschicht auf. Fotos: Uwe von Dorn/Isabel Wilfert

06.06.2018

Hof

Gattendorf bleibt auf Sanierungen sitzen

Die Gemeinde muss viele Straßen auf Vordermann bringen. Den Großteil der Kosten zahlt sie selbst. » mehr

Die Freibad-Saison steht kurz vor der Eröffnung. Dann können sich Badegäste wie hier in Marktredwitzer wieder abkühlen und amüsieren.	Foto: Florian Miedl

09.05.2018

Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge startet in die neue Badesaison

Bald können Schwimmbad-Liebhaber wieder ein Sonnenbad auf der Liegewiese nehmen, sich im kühlen Nass erfrischen oder ein Eis am Beckenrand genießen. In der Region gibt es dazu in zahlreichen Freibäder... » mehr

08.05.2018

Hof

Moderne Architektur im Wohngebiet Große Au

Mehrere Änderungen hat der Gemeinderat Gattendorf für das Wohngebiet "Große Au III" beschlossen. Die Räte bezeichneten die Bebauungsrichtlinien aus den 90er-Jahren als "nicht mehr zeitgemäß". » mehr

Kleine Kindergärten wie der in Gattendorf haben es schwer. Fällt dort eine Kraft aus, ist es für dessen Leiterin Ingrid Jacob (Bild) nur schwer möglich, den Ausfall zu kompensieren. Foto: Werner Kube

03.05.2018

Hof

Lirum, larum, Rechenspiel

Was kann die Politik für überlaufene Kitas in der Region tun? Ein Landtagsabgeordneter will das wissen und hört Zahlen, die nicht in sein Bild von Bayern passen. » mehr

Der Roland-Tanzhaus-Gedächtnispreis der LG Fichtelgebirge ging an Friedrich Ruckdeschel vom TV Wunsiedel. Bei der Preisverleihung (von links): LGF-Sportwart Jürgen Grießhammer, Laudator Jochen Kraus, Preisträger Friedrich Ruckdeschel, LGF-Sprecher Günter Kaufmann und der scheidende LGF-Präsident Hans Blüml. Foto: Gerd Zeitler

16.04.2018

Fichtelgebirge

Hohe Ehre für Friedrich Ruckdeschel

Der Trainer bildet seit vielen Jahren Sportler aus. Die schaffen es bis an die bayerische Spitze. » mehr

Im Sommer soll der Außenaufzug an die Schule angebaut werden.

30.03.2018

Marktredwitz

Aufzug kommt noch heuer

Die Stadt Waldershof lässt die Schule barrierefrei umgestalten. Auch für den Brandschutz wird etwas getan. » mehr

Das Gewerbegebiet Neugattendorf wächst und damit ist es auch notwendig, die hier endende Straße "Am Gewerbegebiet" zu verlängern. Allerdings wird diese nicht durchgängig sein, sondern bekommt am Ende einen Wendehammer. Dafür hat sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung ausgesprochen.	Foto: R .D.

07.02.2018

Hof

Eine Zufahrt muss reichen

Die Gemeindepolitik in Gattendorf plant die Erweiterung des Gewerbegebietes. Der Bürgermeister kommt mit einem seiner Vorschläge für die Zuwegung nicht durch. » mehr

Mitglieder-Ehrungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des TV Kirchenlamitz (von links): Vorstandsvorsitzender Friedrich Gräßel, Geschäftsführerin Christine Lang, Nina Gräf, Erwin Bauernfeind, Karl Lochschmidt, Katrin Schneider, Markus Fraas, Monika Gärtner, Vera Schelter, Günther Seifert und Kilian Stöcker. Foto: Willi Fischer

31.01.2018

Wunsiedel

Verein mit weiblicher Mehrheit

Der TV Kirchenlamitz bietet jede Woche 35 Übungsstunden und darüber hinaus ein gesellschaftliches Programm. Derzeit hat der Verein rund 600 Mitglieder. » mehr

Das Haus in der Oelsnitzer Straße 29 ist zwar alt, ein Telefon- und Internetanschluss ist trotzdem möglich. Eigentümer Ronald Weiher sieht das als Ungerechtigkeit: "In die entlegensten Winkel kommt Internet, aber an die Hauptstraße von Gattendorf nicht."

12.01.2018

Hof

Kein Anschluss unter dieser Nummer

Über Monate versuchte eine Mieterin aus Gattendorf, einen Telefonanschluss zu bekommen. Am Ende springen Blumen für sie heraus. » mehr

Harald Fleck (Dritter von links) erhielt ein metallenes Traktormodell von den Feuerwehrkameraden mit Geldscheinen im Anhänger.	Foto: Michael Meier

11.01.2018

Marktredwitz

Großer Bahnhof für Harald Fleck

Der ehemalige Stadtbrandinspektor hinterlässt keinen weißen Fleck in der Feuerwehr-Geschichte. Zum Abschied würdigen ihn viele Wegbegleiter für seine vielen Verdienste. » mehr

Langjährige Mitglieder wurden bei der Feuerwehr Poppenreuth geehrt, dazu gab es Beförderungen. Das Bild zeigt (vorne von links), Rudolf Lang, Gerhard Lang, Jonas Sticht und dritte Bürgermeisterin Gisela Kastner. Hinten von links, Kreisbrandmeister Günther Fachtan, Vorsitzender Markus Schultes sowie die beiden Kommandanten Richard Wegmann und Thomas Schimmel. Foto: Konrad Rosner

07.01.2018

Marktredwitz

Feuerwehr fühlt sich übergangen

Ein Bauzaun gibt in Poppenreuth Anlass für Ärger. Kommandant Richard Wegmann beklagt, dass keine Frauen in der Wehr Dienst leisten. » mehr

Der Abbruch des Schwesternwohnheims beim Kindergarten ist auch finanziell ein Kraftakt. Foto: OZ

29.12.2017

Marktredwitz

Waldershof investiert auch 2018 kräftig

Sanieren und die Stadt gestalten: Im nächsten Jahre stehen eine Reihe von Maßnahmen auf dem Programm. » mehr

Über ihre neue Rektorin Maria Schindler (hinten, Mitte) freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Kösseine-Grundschule Tröstau-Nagel. Die Ernennungsurkunde übergaben die beiden Schulamtsdirektoren Horst Geißel (hinten, rechts) und Günter Tauber (hinten, Dritter von rechts). Foto: Schi.

18.12.2017

Wunsiedel

Neue Rektorin mit Herz für Kinder

Seit August ist Maria Schindler Leiterin der Kösseine-Grundschule Tröstau-Nagel. Jetzt wird sie zur Rektorin ernannt. » mehr

Werner Greger ist überzeugt, dass es sich lohnt, für jeden Baum, der gefällt werden soll, zu kämpfen.

30.11.2017

Marktredwitz

Auengebiet gibt Tieren ein Zuhause

Beim zweiten Umwelt-Meeting bricht Stefan Müller eine Lanze für die Kösseineaue als schützenswertes Stück Heimat. Dort hat inzwischen ein Biber sein Domizil. » mehr

23.11.2017

Hof

Diskussion um Ausbaubeiträge

Im nächsten Jahr sollen in Gattendorf wieder Straßen saniert werden. Dabei bekunden die Räte ihren Unmut über die Straßenausbausatzung. » mehr

Selber Schuldner sorgen für hohe Quote

17.11.2017

Fichtelgebirge

Selber Schuldner sorgen für hohe Quote

Wunsiedel ist der bayerische Landkreis mit der höchsten privaten Verschuldung im Freistaat. Viele Bürger stecken tief in den roten Zahlen. » mehr

Die gesamte Ortsbeleuchtung der Gemeinde Gattendorf wurde auf energiesparende LED-Leuchten umgestellt. Wer einen Beitrag dazu leisten muss, erläuterte Bürgermeister Müller bei der Bürgerversammlung.

07.11.2017

Hof

Unmut wegen Gleichstromtrasse

Die Gattendorfer wollen eine Bürgerinitiative gegen den Verlauf gründen. Sie meinen, mit den vielen Windkraftanlagen habe die Gemeinde genug getan. » mehr

Gemeinsame Freude nach einem Tor: Manuel Klein (rechts) aus den Werkstätten und der Gattendorfer Levin Kirstein. Foto: Michael Ott

23.10.2017

Regionalsport

Auf dem Platz sind alle gleich

Der Fußball-Kreisklassist SG Gattendorf hat jetzt eine etwas andere zweite Elf: Das Team besteht zur Hälfte aus Menschen mit Behinderung. Ein Novum in Bayern. » mehr

Die Atemschutzgeräteträger waren als erstes am Einsatzort und suchten nach der vermissten Person im ersten Stock .

18.09.2017

Marktredwitz

Über 100 Aktive proben den Ernstfall

Angenommen wird ein Wohnungsbrand im ersten Stock eines Hauses im oberen Markt in Waldershof. Zur Schauübung kommen 300 Interessierte. » mehr

Schulrat Günter Tauber und Schulamtsdirektor Horst Geißel führten Stefan Müller (von rechts) offiziell in sein Amt als neuen Rektor der Jean-Paul-Mittelschule in Wunsiedel ein. Dazu gratulierten auch (von links) Andreas Wuttke, Fachberater für Sport im Schulamt, stellvertretender Landrat Roland Schöffel, die Stellvertreterin des Bürgermeisters Gertraud Sturm und Konrektorin Christina Leppert. Foto: Schi.

15.09.2017

Fichtelgebirge

Rektor mit Herz als Kompass

Stefan Müller ist der Neue an der Spitze der Jean-Paul-Mittelschule. Zum Amtsantritt erhält er nur lobende Worte. » mehr

Wenn die Feuerwehr nicht anpackt, wird es leicht brenzlig. Symbolfoto

13.09.2017

Marktredwitz

Ein Problem brennt auf den Nägeln

Die Feuerwehren im Raum Waldershof brauchen dringend Unterstützung. Es fehlen vor allem tagsüber Aktive. » mehr

540 Erstklässler starteten am Dienstag im Landkreis Wunsiedel in einen neuen Lebensabschnitt.	Foto: Florian Miedl

12.09.2017

Fichtelgebirge

Schülerzahlen klettern weiter nach oben

Auch im neuen Schuljahr hält der Aufwärtstrend im Landkreis Wunsiedel an. Die Zahl der Erstklässler steigt. » mehr

Für den größten Teil der Mittelschüler findet im kommenden Schuljahr der Unterricht in den Containern statt. Foto: Schi.

08.08.2017

Wunsiedel

Der nächste Abbruch steht bevor

Die Arbeiten an der Mittelschule Wunsiedel gehen in den Ferien weiter. Im Januar soll das nächste Gebäude saniert sein. » mehr

Ein besonderes Kunstwerk aus Textilbeton wird bald die Autofahrer bei Gumpertsreuth begrüßen. Ein fluoreszierender Lack leuchtet und weist den Weg in die Stadt.	Animation: Hochschule Münchberg

30.07.2017

Hof

Kunstwerk grüßt Autofahrer

Ein leuchtendes Objekt soll den Verkehrskreisel in Gumpertsreuth verschönern. Studenten aus Münchberg erhalten 1500 Euro Preisgeld für ihre Wettbewerbsarbeit. » mehr

Schülerinnen und Schüler, die Pfarrer Günter Vogl und Christof Henzler, Schulrat Günter Tauber, Bürgermeister Heinz Martini (hinten, von links) sowie Elternbeiratsvorsitzender Simon Lang, seine Nachfolgerin Maria Schindler und Nagels Bürgermeister Theo Bauer (von rechts) verabschiedeten Stefan Müller nach zehn Jahren an der Kösseine-Schule Tröstau-Nagel. Foto: Schi .

28.07.2017

Wunsiedel

Wehmütiger Abschied nach zehn Jahren

Rektor Stefan Müller verlässt die Kösseine- Schule Tröstau-Nagel. Seine Nachfolgerin wird Maria Schindler. » mehr

Die Kösseineschule Tröstau/Nagel wurde mit der Plakette "Naturpark-Schule" ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) Naturpark-Geschäftsführer Ronald Ledermüller, Günter Tauber vom Schulamt, Landrat Dr. Karl Döhler, den Rektor der Kösseine-Schule Stefan Müller und den Bürgermeister der Gemeinde Nagel, Theo Bauer. Foto: Gerd Zeitler

26.07.2017

Wunsiedel

Freude über die Naturpark-Plaketten

Landrat Dr. Karl Döhler zeichnete die Schulen in Tröstau und Nagel aus. Stefan Müller nimmt die Urkunden entgegen. » mehr

Das Wirken von Schulleiter Erich Meinlschmidt (Dritter von links), mit Ehefrau Beate, würdigten (von links) die Bürgermeister aus Wunsiedel und Bad Alexandersbad Karl-Willi Beck und Peter Berek sowie (von rechts) stellvertretender Landrat Roland Schöffel, Manfred Hack vom Förderverein der Jean-Paul-Schule, Traudel Bach als Vertreterin des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft in Bayern, Klaus Beer, Initiator des Fernwehparks Hof und Schulpate, sowie Schulrat Günter Tauber. Foto: Schi.

27.07.2017

Fichtelgebirge

Ein Pädagoge und Musiker sagt Servus

Erich Meinlschmidt geht nach 41 Jahren in den Ruhestand. Seit 2005 ist er Leiter der Jean-Paul-Mittelschule in Wunsiedel gewesen. » mehr

16.05.2017

Hof

Hoffnung auf Stromtrasse an der Autobahn

Gattendorf - Es gibt einen Hoffnungsschimmer, dass die Trasse doch entlang der Autobahn verlaufen wird - darüber informierte der Gattendorfer Gemeinderat Alfred Kaiser nach einem Treffen im Landratsam... » mehr

Gattendorfer sollen nachträglich für LED zahlen

16.05.2017

Hof

Gattendorfer sollen nachträglich für LED zahlen

Obwohl die Umstellung schon Jahre her ist, verschickt die Gemeinde bald Kostenbescheide. Laut Bürgermeister Stefan Müller ist sie dazu gezwungen. » mehr

Karriereträume

24.04.2017

Karriere

In der Sackgasse: Wenn die Karriere stillsteht

Wer sich über Jahre beruflich nicht weiterentwickelt, ist oft frustriert. Statt sich neuen Herausforderungen zu widmen, sind Mitarbeiter Teil der immer gleichen Routine. Um Stagnation im Job zu überwi... » mehr

Genau hier, zwischen den Ortsteilen Neugattendorf und Kirchgattendorf, wird die Stromtrasse verlaufen, falls die favorisierte Ostvariante durch den Landkreis Hof beschlossen wird. Zu den Einwohnern, die sich das nicht gefallen lassen wollen, gehören (von links) Geschäftsmann Ronald Weiher, Landwirt Helmut Michel, Kreisbäuerin Karin Wolfrum, Bürgermeister Stefan Müller und Alfred Kaiser, Vorsitzender des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Gemeinde Gattendorf und der Stadt Hof. Foto: M. K.

23.04.2017

Region

"Dann gibt es einen Volksaufstand"

Noch ist die Ostvariante der Stromtrasse durch den Landkreis Hof nur favorisiert, nicht beschlossen. In Gattendorf rüstet man sich dennoch bereits zum Widerstand. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".