Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

THOMAS BERTHOLD

Paulina Heß, Yannik Sommermann und Luca Friedrich (Vorne von links) haben den besten qualifizierenden Schulabschluss geschafft. Mit ihnen freuen sich (von links, hinten) Konrektorin Stefanie Zapf, Schulamtsleiter Stefan Stadelmann und Klassenlehrer Joachim Burger.

20.07.2019

Münchberg

Mittelschule Helmbrechts: Ein Abschied und ein Schulterklopfen

Viele Schüler hat die Mittelschule Helmbrechts verabschiedet. Die Jugendlichen sind stolz auf ihren Erfolg. » mehr

Zum Schluss der Kreisel-Jubiläumsfeier betraten alle Akteure noch einmal die Bühne und gaben weitere Kostproben ihres Könnens. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Bußler

07.07.2019

Münchberg

Der "Kreisel" dreht sich immer weiter

Die Einrichtung der Diakonie bietet seit 20 Jahren Menschen einen Zugang zu professioneller Hilfe. Zur Jubiläumsfeier gibt es Auftritte und viel Lob. » mehr

Nicht nur außen steigen diese Woche die Temperaturen: Ab Sonntag können die Gottesdienste wieder in der Johanniskirche stattfinden. Foto: Patrick Findeiß

26.03.2019

Münchberg

Helmbrechtser Kirche wird wieder warm

Schnelles Ende der Eiszeit: Von Sonntag an ist die Helmbrechtser Johanniskirche wieder beheizt. Der Defekt in der Anlage reformiert eventuell winterliche Gottesdienste. » mehr

01.03.2019

Münchberg

Gottesdienste weiter im Gemeindehaus

Bis auf Weiteres finden die Gottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde Helmbrechts im Gemeindehaus statt. » mehr

Damit in der kalten Johanniskirche niemand bibbern muss, finden die Gottesdienste nebenan im Gemeindehaus statt. Dort sind sogar Taufen möglich. Ende März will Pfarrer Thomas Berthold jedoch die Vorstellungs-Veranstaltung für die Konfirmanden in der Kirche feiern. Foto: Uwe von Dorn

07.02.2019

Münchberg

Helmbrechts: Keine Predigt in der Kälte

Die Heizungsanlage in der Johanniskirche in Helmbrechts ist in die Jahre gekommen. Noch steht nicht fest, wann sie wieder läuft. » mehr

Die neuen Datenschutzregeln stellen Pfarrämter und Kirchenverwaltung vor große Hürden. Foto: gradt/Adobe Stock; Montage: -rai

23.01.2019

Hof

Datenschutz hat absurde Folgen

Die neue Verordnung macht den Kirchen zu schaffen. Die Öffentlichkeitsarbeit ist viel umständlicher geworden. Gemeindebriefe dürfen keine Adressen nennen. » mehr

Die "Streichhölzer and Friends" unter der Leitung von Gerd Koppitz begeisterten wieder zum Altjahresabschlussgottesdienst in der Helmbrechtser Johanniskirche. Foto: Engel

01.01.2019

Münchberg

Musikalischer Abschied zum Neuanfang

"Streichhölzer and Friends" zaubern eine besondere Atmosphäre in die Johanniskirche. Die Besucher wollen sie gar nicht mehr gehen lassen. » mehr

"Unbeschreiblich schön" lautet die Meinung der Besucher zu der großartigen Aufführung von "Orpheus und Eurydike" der Chöre und Instrumentalgruppen des Musikvereins Helmbrechts im Rahmen von "Musik an einem Sommerabend". Mehr Bilder gibt es unter www.frankenpost.de Foto: Engel

23.07.2018

Münchberg

Zum "Leipolds Nickl" schunkeln die Besucher

Helmbrechts - Drei Jahre haben die Chöre und Instrumentalgruppen des Musikvereins Helmbrechts der Evangelisch-Lutherischen-Kirchengemeinde » mehr

Die besten Absolventen mit Ehrengästen und Lehrkräften der Mittelschule Helmbrechts (von links): Schulrat Stefan Stadelmann, Rektor Reinald Kolb, Noel Sepper, der Schauensteiner zweite Bürgermeister Walter Köppel, der Helmbrechtser zweite Bürgermeister Robert Geigenmüller, Esra Sentürk, die Klassenleiterin der 9A, Susanne Marek, Matthias Scholz, die Leupoldsgrüner Bürgermeisterin Annika Popp. Foto: Bußler

23.07.2018

Münchberg

Schüler haben Quali in der Tasche

24 Mittelschüler freuen sich über ihren Abschluss. Für 15 junge Leute beginnt nun ein ganz neuer Lebensabschnitt. » mehr

Wie der katholische Diakon Martin Zenk verteilte auch Kirchenrat Matthias Herling von der evangelischen Polizeiseelsorge (Bild) nach dem oberfränkischen Polizeigottesdienst Zeitmesser in Form kleiner Sanduhren an die Besucher.	Foto. Bußler

05.07.2018

Hof

Die eigene Zeit sinnvoll gestalten

Bei ihrem jährlichen Gottesdienst gedenken oberfränkische Polizisten der verstorbenen Kollegen. Auch das Busunglück vor einem Jahr auf der A 9 ist ihnen noch gegenwärtig. » mehr

Der oder die Täter haben einen kompletten Farbeimer über dem Grab ausgeschüttet. Ob man den Engel restaurieren kann, ist noch unklar. Foto: privat

11.06.2018

Münchberg

Unbekannte schänden Grab

Ein Grab in Helmbrechts wird wiederholt zum Anschlagsziel - nur der Höhepunkt vieler kleinerer Vorfälle. Inzwischen ermittelt die Polizei. » mehr

Das gemeinsam gesungene Lied "Und wieder blüht der Mandelbaum" stimmten Gerd Koppitz, Reinhard Flessa, Oliver Geipel und Thomas Berthold (von links) an. Foto: Bußler

16.04.2018

Münchberg

Opfer von damals mahnen bis heute zum Frieden

Eine Feierstunde in Helmbrechts erinnerte an die Opfer des Todesmarsches nach Volary. Versöhnung und Frieden sind weiter wichtige Themen. » mehr

28.03.2018

Münchberg

Der Pfarrer geht auf Distanz

In Helmbrechts sorgt der anonyme Brief an einen Stadtrat für Aufsehen: Die Kirche sollte Träger des neuen Kindergartens sein, fordert der Absender. » mehr

Vorbild für das neue Kindergartengebäude der Diakonie Hochfranken in Helmbrechts ist die Kita Emilia in der Hofer August-Mohl-Straße.	Foto: wb

25.03.2018

Münchberg

Wirbel um neuen Kindergarten für Helmbrechts

Die Diakonie wird Trägerin des Hauses nach Hofer Vorbild. Einen christlichen Träger hatten sich viele Helmbrechtser gewünscht. Den Stadtrat erreicht sogar ein Drohbrief. » mehr

Pfarrer Christian Höllerer mit seinen Assistenten Sandra Windisch und Ulrich Sommermann verspricht vor dem Altar Dekan Erwin Lechner und der Kirchengemeinde, dass er bereit ist, die Gemeinde umsichtig zu leiten. Foto: Engel

05.02.2018

Münchberg

Christian Höllerer ist neuer Pfarrer

Bei einem Festgottesdienst in der Münchberger Stadtkirche hat der junge Geistliche sein neues Amt übernommen. Seine erste Predigt war kurz und sorgte für Erheiterung. » mehr

Sie legten Kränze und Blumen am Mahnmal nieder (von links): Klaus Rauh, Thomas Berthold, Stefan Pöhlmann, Regina Scholz und Alfred Rauh. Foto: Bußler

09.11.2017

Münchberg

Die Pflicht zum Gedenken

Ein Signal für Frieden und Verständigung: Kränze erinnern am Mahnmal in Helmbrechts wieder an den Todesmarsch und an die Pogromnacht 1938. » mehr

Beim Sing- und Sprechstück zu den reformatorischen Grundsätzen "Sola scriptura - solus Christus - sola gratia - sola fide" lief den Besuchern beim Luther-Konzert ein Schauer über den Rücken. Zelebriert wurde es vom Canticum Novum (stehend) und Solist Gerd Koppitz. Foto: Helmut Engel

20.03.2017

Münchberg

Ein Ohr für die Reformation

Luthers Vermächtnis liegt nicht ausschließlich in der Bibelübersetzung. Auch sein musikalisches Werk hallt nach. Ein Auszug war am Wochenende in Helmbrechts zu hören. » mehr

Streichhölzer and Friends, unter der Leitung von Gerd Koppitz, begeisterten wieder beim Jahresabschlussgottesdienst in der Johanniskirche. Foto: Engel

01.01.2017

Münchberg

Für jeden Geschmack das Richtige

Mit Musik und Gedanken zum Kräfte sammeln ist das Kirchenjahr zu Ende gegangen. "Streichhölzer and Friends" begeisterten in der Johanniskirche. » mehr

"Stellen Sie sich vor, wir würden hier im Klostergarten ein Kruzifix als Blumenampel aufstellen. Da wäre der Teufel los!", sagt Mönch Ajahn Mettiko aus dem Kloster in Herrnschrot zum Buddha-Streit. Foto: privat

24.10.2016

Kulmbach

Mehr Respekt für Buddha

In Helmbrechts stellt Bernd Fickenscher nach wie vor Protest-Schilder aufs Grab und fordert den Buddha zurück. Doch die Statue sehen auch Mönche nicht gerne als Deko. » mehr

"Stellen Sie sich vor, wir würden hier im Klostergarten ein Kruzifix als Blumenampel aufstellen. Da wäre der Teufel los!", sagt Mönch Ajahn Mettiko aus dem Kloster in Herrnschrot zum Buddha-Streit. Foto: privat

30.09.2016

Münchberg

Mehr Respekt für Buddha

In Helmbrechts stellt Bernd Fickenscher nach wie vor Protest-Schilder aufs Grab und fordert den Buddha zurück. Doch die Statue sehen auch Mönche nicht gerne als Deko. » mehr

Der Buddha-Streit wird zum Schilder-Streit: Sobald Fickenschers Botschaft an Pfarrer Berthold verschwindet, stellt er ein neues Schild auf das Grab seiner Eltern - genau an die Stelle, wo bis Ende August der Buddha ruhte. Foto: privat

09.09.2016

Münchberg

Der Buddha meditiert jetzt im Pfarramt

Ist es das letzte Kapitel im Helmbrechtser Buddha-Streit? Die kleine Statue steht nicht mehr, Pfarrer Berthold hat sie entfernen lassen. Jetzt protestiert der Besitzer mit Schildern. » mehr

Plötzlich stand ein Pilger auf der Terrasse

11.08.2016

Münchberg

Plötzlich stand ein Pilger auf der Terrasse

Helmrechts ist eine Station auf dem Jakobusweg von Hof nach Nürnberg. Etwa 300 Pilger pro Jahr holen sich hier ihren Stempel ab. An die 70 übernachten im Gemeindehaus. » mehr

Die besten Absolventen der Mittelschule Helmbrechts mit ihren Klassenlehrern und Rektor Reinald Kolb. Unser Bild zeigt (von links) Joachim Burger, Shanel Cudakov (9A), Konrektor Andreas Fraas, Julia Schaller (9A), Pascal Hölzel (9A), Franziska Lauterbach (10 AM ), Melissa Hohenberger (10 AM), Alexandra Neb (10 AM), Laura Schott (10 AM) und Schulleiter Reinald Kolb. Foto: Werner Bußler

26.07.2016

Münchberg

Mittelschüler wollen sich im Leben beweisen

Die Helmbrechtser Schule entlässt die Absolventen der neunten und zehnten Klassen. Rektor Reinald Kolb richtet kritische Worte an die Gesellschaft. » mehr

Die Wiedergeburt des Buddha-Streits

01.07.2016

Münchberg

Die Wiedergeburt des Buddha-Streits

Nach fünf Monaten Ruhe hat Bernd Fickenscher wieder einen Brief erhalten: Der Plastik-Buddha soll den Friedhof verlassen. Doch Fickenscher will das Problem anders lösen. » mehr

Auch als Musiker begeistert Pfarrer Thomas Berthold (rechts) junge wie ältere Zuhörer im Rahmen der Veranstaltung "Musik an einem Sommerabend" im Jahr 2012. Berthold tritt mit einer Jugendband auf und spielt das kleine Akkordeon. Archiv-Foto: Werner Bußler

06.06.2016

Münchberg

Ein Jugendpfarrer blickt zurück

Nach acht Jahren übergibt Dekanatsjugendpfarrer Thomas Berthold sein Amt an Christian Höller. Die Jugend liegt Berthold nach wie vor am Herzen. » mehr

Zum Abschluss der Feier zum Gedenken an die Opfer des Todesmarsches von 1945 legten Bürgermeister Stefan Pöhlmann (rechts) und Hartmut Hendrich im Namen des Vereins gegen das Vergessen, der Organisation VVN-BdA und der Initiative gegen Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit, Kränze am Gedenkstein nieder. Foto: Werner Bußler

14.04.2016

Münchberg

Zeichen für Gerechtigkeit und Demokratie

Zum Gedenken an die Opfer des Todesmarsches nach Volary treffen sich Menschen der Region in Helmbrechts. Die Feier ist Mahnung zugleich. » mehr

Schonfrist für störenden Buddha

21.01.2016

Münchberg

Schonfrist für störenden Buddha

Eine dicke Schneedecke ruht über den Gräbern des Helmbrechtser Friedhofs. » mehr

Buddha geistert durch die Medien

16.01.2016

Münchberg

Helmbrechtser Buddha-Streit geistert durch die Medien

Die Geschichte vom Deko-Buddha, der nicht auf dem Helmbrechtser Friedhof stehen darf, haben etliche Medien aufgegriffen. Hunderte kommentieren das Thema im Internet. » mehr

Buddha geistert durch die Medien

15.01.2016

Hof

Buddha geistert durch die Medien

Die Geschichte vom Deko-Buddha, der nicht auf dem Helmbrechtser Friedhof stehen darf, haben etliche Medien aufgegriffen. Hunderte kommentieren das Thema im Internet. » mehr

Mit frenetischem Applaus wurden die musikalischen Leistungen der "Streichhölzer and Friends" belohnt. Foto: H.E.

02.01.2016

Münchberg

Von dunklen und hellen Mächten

Der Gottesdienst zum Jahresabschluss in Helmbrechts ist gleichzeitig ein Konzert. Die Besucher danken am Ende mit frenetischem Applaus. » mehr

Stadtrat Pascal Bächer war einer der vielen Vorleser an diesem besonderen Schultag. Foto: Werner Bußler

24.12.2015

Münchberg

Geschichten voller Spannung

Zum Vorlesetag in der Helmbrechtser Schule kommen viele erwachsene Vorleser. Auch Schüler lesen vor: in Kindergärten und im Seniorenheim . » mehr

Darf ein Buddha auf ein Grab? Bernd Fickenscher findet, dass die kleine Figur niemanden stört. Die Friedhofsverwaltung sieht das anders. Foto: Sebert

11.12.2015

Münchberg

Der Helmbrechtser Buddha-Streit

Er misst 25 Zentimeter, ruht meditierend im Lotussitz und soll Frieden symbolisieren. Doch auf dem Friedhof von Helmbrechts bewirkt eine Tonfigur genau das Gegenteil. » mehr

Sie legten Kränze als Symbol gegen Fremdenfeindlichkeit nieder (von links): Pfarrer Thomas Berthold, Regina Scholz und Stefan Pöhlmann. Foto: Werner Bußler

10.11.2015

Münchberg

Ein Zeichen gegen Fremdenhass

Um an die Gräueltaten der Nazis in der Pogromnacht 1938 zu erinnern, legen Stadt und Kirche in Helmbrechts Kränze nieder. Der Tenor: Nur das Gedenken mahnt für die Zukunft. » mehr

Andreas Wickleder von der VHS unterstützte den Aufbau des Kurses im Vorfeld und bei der ersten Einheit.

13.08.2015

Münchberg

Diese Sprache hat Hand und Fuß

In Helmbrechts startet der zweite Deutschkurs der VHS für Flüchtlinge. 25 Männer und Frauen aus sieben Nationen wollen daran teilnehmen. Sie stoßen auf einige Hürden. » mehr

01.08.2015

Münchberg

Helmbrechts: Jungen Flüchtlingen bleibt nur das Warten

Nach einer Tausende Kilometer langen Flucht landen junge Syrer und Afghanen allein in Helmbrechts. Nur Isolation macht sie zu Fremden. » mehr

Gestern durften die jugendlichen Flüchtlinge in ihre neuen Zimmer in der Helmbrechtser Clearingstelle einziehen. Sie freuten sich so sehr, dass man ihnen fast nicht anmerkte, was sie auf ihrem Weg hierher alles durchgemacht haben. 	Foto: Schott

01.07.2015

Münchberg

Ins Deutsche Haus zieht Leben ein

Zehn jugendliche Flüchtlinge bleiben vorerst in Helmbrechts. Noch wissen sie nicht, was weiter mit ihnen geschieht. Die "Clearingstelle" sucht derweil noch Fachkräfte. » mehr

Im gemeinsamen Gedenken: die Helmbrechtser Delegation mit Vertretern einer jüdischen Gemeinde aus Rumänien und Verantwortlichen der Stadt Volary.

14.05.2015

Münchberg

Zeichen für eine friedliche Zukunft

70 Jahre nach dem Todesmarsch nach Volary folgt eine Delegation aus Helmbrechts einer Einladung der tschechischen Gemeinde. Mit dabei sind mehrere Jugendstadträte. » mehr

Den Schlüssel für das neue Löschfahrzeug LF 20 KatS überreichte Kommandant Markus Richter an Gruppenführer Klaus Wild. Im Bild von links: Pfarrer Thomas Berthold, Kommandant Markus Richter, Bürgermeister Stefan Pöhlmann, Gruppenführer Klaus Wild, Fuhrparkleiter Heinz Hoffmann, Stefan Ludwig aus Bindlach von der gleichnamigen Ausrüstungsfirma, Alexandra Hüttner von der Stadtverwaltung, Vorsitzender Jürgen Brendel, stellvertretender Kommandant Ulli Schuberth, Kreisbrandrat Reiner Hoffmann und Kreisbrandinspektor Reinhard Schneider.	Foto: igo

28.04.2015

Münchberg

Hochmodern und allzeit bereit

Zum 150. Jubiläum ihrer Feuerwehr dürfen sich die Helmbrechtser Einsatzkräfte über ein neues, hochmodernes Löschfahrzeug freuen. Der Stadt ist der verbesserte Brandschutz 360 000 Euro wert. » mehr

Lust auf lässige Outfits im Frühling machen die Aktiven der Faschingsgesellschaft Helmbrechts bei einer fetzigen Modenschau. 	Foto: Bußler

20.04.2015

Münchberg

Modenschauen, Talkshows und Partys

Mit einem L-Samstag ist die erste Aktionswoche von Helmbrechts aktiv zu Ende gegangen. Die Macher zeigen sich mehr als zufrieden. » mehr

Bürgermeister Stefan Pöhlmann, seine Amtskollegin Martina Pospísilová aus Volary und deren Stellvertreter Ladislav Tous legten am Mahnmal für die Opfer des Todesmarsches am 70. Jahrestag des traurigen Geschehens einen Kranz nieder. 	Foto: Bußler

15.04.2015

Hof

Die Toten dem Vergessen entreißen

So viele Menschen wie noch nie gedenken in Helmbrechts des Todesmarsches im Jahr 1945. Auch eine Delegation aus Volary, wo der Todesmarsch von den Amerikanern gestoppt wurde, nimmt teil. » mehr

An einer Wand im Gemeindehaussaal bringen Pfarrer Thomas Berthold (links) und Bürgermeister Stefan Pöhlmann einen Flyer an, mit dem der Helmbrechtser Arbeitskreis Asyl um Unterstützung für Flüchtlinge und bedürftige Einheimische bittet. 	Foto: Bußler

12.02.2015

Münchberg

Netzwerk fängt Flüchtlinge auf

In Helmbrechts zeigt sich, wie simpel es sein kann, Asylsuchenden zu helfen. Miteinander kochen, Kleider teilen oder ins Konzert gehen - das Konzept trägt Früchte. » mehr

Durch Handauflegen von Dekan Erwin Lechner und ihren persönlich ausgewählten Assistenten wird die neue Pfarrerin Sabine Milewski auf der dritten Pfarrstelle gesegnet. 	Foto: Engel

13.01.2015

Münchberg

Segen und gute Wünsche für die Pfarrerin

Pfarrerin Sabine Milewski ist seit September 2011 in Münchberg. Nun ist sie offiziell als Pfarrerin auf der dritten Pfarrstelle eingeführt. » mehr

20.12.2014

Münchberg

Gymnasiasten verzaubern ihre Gäste

Zwei Weihnachtskonzerte beweisen, wie gut die musikalische Ausbildung an der Schule ist. Ob Ensembles, Orchester oder Chor - alle erhalten ihren verdienten Beifall. » mehr

Der Spielzeugmarkt lockte besonders die Kinder ins Gemeindehaus.

01.12.2014

Münchberg

Kleiner Markt, großer Andrang

Der Helmbrechtser "Pelzmärtelmarkt" zieht auch in seiner 21. Auflage zahlreiche Besucher an. Passend dazu bestand das "Budendorf" heuer aus 21 Ständen, deren Angebot keine Wünsche offen ließ. » mehr

26.11.2014

Münchberg

Hilfe für Flüchtlinge

Helmbrechts will es der Nachbarstadt Münchberg gleichtun und mit einem Arbeitskreis Flüchtlinge vor Ort unterstützen. Ideen gibt es viele. » mehr

Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner überreicht Christian Höllerer die Ordinationsurkunde. Mit im Bild (von links): Miriam Guggenmos, eine Studienkollegin, Gerdi Eckardt (Vertrauensfrau Ahornis), Lothar Böhm (Vertrauensmann Münchberg) und Pfarrer Thomas Berthold aus Helmbrechts; er hat den neuen Pfarrer konfirmiert. 	Foto: Engel

24.10.2014

Münchberg

Freude über neuen Pfarrer

Mit der Ordination übernimmt Pfarrer Christian Höllerer sein kirchliches Amt. Auch Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner freut sich, dass damit die Stelle wieder besetzt ist. » mehr

Beim Blauen Kreuz engagieren sich viele Ehrenamtliche. Die Jubiläumsfeier zum 40-jährigen Bestehen bot die Gelegenheit, zwei dieser Mitarbeiter zu ehren. Eine Anerkennung erhielten Eugen Zimmermann aus Hof, der einen Kreis für alkoholauffällige Kraftfahrer aufgebaut und die Gruppe lange geleitet hat, sowie Karl-Heinz Helfensteller aus Schwarzenbach an der Saale, der seit 25 Jahren aktiv an der Gruppenarbeit teilnimmt. Von links: Landesvorsitzende Gerti Helmbrecht (Hilpoltstein), der Hofer AOK-Direktor Wolfgang Hofmann, Karl-Heinz Helfensteller, Beratungsstellen- und Gruppenleiter Siegfried Vogel (Förbau), Eugen Zimmermann und der Helmbrechtser Bürgermeister Stefan Pöhlmann.	Foto: Bußler

28.07.2014

Hof

Erfolgreiche Wege aus der Alkohol-Sucht

Seit inzwischen 40 Jahren hilft das Blaue Kreuz in Stadt und Landkreis Hof alkoholkranken Menschen. Die Ehrenamtlichen betreuen fast 3000 Menschen pro Jahr. » mehr

Die besten Schulabgänger der Mittelschule Helmbrechts mit Klassenlehrern und Ehrengästen (von links): Lehrer Matthias Weiske, Jessica Keil (M10), Lehrerin Doris Sturm, Michelle Wolf (M10), Rektor Reinald Kolb, Jessica Bauer (M10), Franziska Wagenführer (9. Klasse), Mona Göttlicher (M10), Leon Fischer (9. Klasse), Jan Winterling (9. Klasse), Lehrer Joachim Burger, Realschuldirektor Werner Engelhardt, der Schauensteiner Bürgermeister Peter Geiser und die Leupoldsgrüner Bürgermeisterin Annika Popp. 	Foto: Bußler

19.07.2014

Münchberg

Stolz auf guten Abschluss

Die Abschlussfeier der Mittelschule Helmbrechts findet erstmals im Bürger- saal statt. Dort erhalten die Schüler zweier Jahrgänge im Beisein vieler Gäste ihre Zeugnisse überreicht. » mehr

Mit Rosen verabschiedeten die Kindergartenkinder von der Tagesstätte an der Heimeranstraße die langjährige Leiterin der Einrichtung, Helga Hüttner, in den Ruhestand. 	Foto: wb.

15.07.2014

Münchberg

Helga Hüttner sagt "ihren" Kindern Ade

Mit der Erzieherin geht eine Institution in den Ruhestand. Die Leiterin des Kindergartens in der Heimeranstraße hat mehrere Generationen von Helmbrechtsern geprägt. » mehr

Dieses Bild entstand zur Amtseinführung der neuen Jugendreferentin des Dekanats Münchberg und zeigt von links: Diakonin Annette Hofmann, Dekan Erwin Lechner und Diakonin Tanja Strauß, die neue Jugendreferentin.

02.07.2014

Münchberg

Schon viele Sympathien

In einem Gottesdienst übernimmt die neue Jugendreferentin des Dekanats Münchberg, Tanja Strauß, offiziell ihr neues Amt. Sogar ein Gast aus El Salvador ist dabei. Dort hat Tanja Strauß mehrere Monate ... » mehr

Ein Bild aus dem Jahr 2006: Viel Anerkennung und Beifall gab es für die Musikkapelle Geisberger aus Gilgenberg-Schwand bei ihrem Standkonzert vor dem Helmbrechtser Rathaus aus Anlass des Gegenbesuches.

08.05.2014

Münchberg

Trachten und neue Freunde

Helmbrechts begründet eine neue Städtepartnerschaft. Zur Feier dieses Ereignisses im Juni findet auch ein großes Trachtenfest statt. » mehr

Der Bewertungskommission stellten die Helmbrechtser auch ihr Leuchtturmprojekt "Alte Weberei" vor.	Archivfoto: igo

21.03.2014

Münchberg

Gartenschau adé - vorerst

Helmbrechts ist aus dem Rennen für die Ausrichtung der Kleinen Gartenschau 2021. Die Bewertungskommission erteilt eine Absage und gibt Lindau am Bodensee den Zuschlag. Das stößt auf Unverständnis. » mehr

^