Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

THOMAS NAGEL

Technik des 21. Jahrhunderts trifft auf Bausubstanz des 17. Jahrhunderts. Geschäftsführer Rolf Peilnsteiner im hölzernen Gebälk.

06.07.2020

Kulmbach

Amtshof bald besser geschützt

Der größte Barockbau Kulmbachs aus dem 17. Jahrhundert wird mit einer automatischen Brandmeldeanlage ausgestattet. Die Sanierungsgesellschaft verbessert so den Schutz für Menschen und Altstadt. » mehr

Das Streetfood-Festival im Jahr 2018 machte noch möglich, was jetzt nicht geht: Dicht an dicht saßen die Besucher auf dem Platz am Schwedensteg. Weil dem Stadtrat das Risiko von Corona-Infektionen zu groß war, nahm das Gremium jetzt das Heft in die Hand und untersagte die Genehmigung der für Juli geplanten Veranstaltung. Foto: Archiv

26.06.2020

Kulmbach

Klares Nein zum Streetfood-Festival

Der Stadtrat hat in einem Dringlichkeitsverfahren das Heft des Handelns an sich genommen und dem für Juli geplanten Festival auf dem Schwedensteg eine klare Absage erteilt. » mehr

21.06.2020

Kulmbach

Kreistag besetzt weitere Gremien

Nachgemeldet wurde in der jüngsten Sitzung des Kulmbacher Kreisausschusses von den Fraktionen noch die Besetzung folgender Gremien: » mehr

Der Kreistag in Kulmbach ist seit der Wahl auf 50 Mitglieder geschrumpft, der Kreisausschuss als wichtigstes Gremium hat nur noch zehn Sitze. Der Kampf, wer in den Kreisausschuss einziehen darf, war diesmal besonders heftig. Am Ende musste sogar gelost werden. Foto: Landkreis Kulmbach

08.06.2020

Kulmbach

"Wir verstehen das Gejammere nicht"

Veit Pöhlmann erklärt im Interview, wie es zu der Ausschussgemeinschaft zwischen FDP und der Linken kam und warum es keineswegs Absicht war, der SPD zu schaden. » mehr

Bilder von ihrer Reise nach Indien zeigt das Ehepaar Christiane und Wolfgang Weichel in den kommenden vier Wochen im Café Schoberth. Foto: Rainer Unger

08.06.2020

Kulmbach

Der krasse Gegensatz von Reich und Arm

Farbenfroh und eindrücklich. Christiane und Wolfgang Weichel zeigen im Café Schoberth Fotos von ihrer Indien-Reise. » mehr

Die Kühlkette für Fleisch darf nicht unterbrochen werden, wenn die Ware nicht verderben soll. Der Kulmbacher Schlachthof braucht nun eine neue Kühlanlage. Sie kostet rund eine dreiviertel Million Euro. Foto: Bernd Thissen/dpa

07.06.2020

Kulmbach

Der Schlachthof muss investieren

Die Kühlanlage ist so alt wie das Gebäude selbst: Nach 45 Jahren muss die Stadt tief in die Tasche greifen. Fast 760 000 Euro kostet die neue Kühlung, die jetzt bestellt wurde. » mehr

22.05.2020

Kulmbach

Kritik an Veit Pöhlmann

Freie Wähler und WGK weisen Aussagen zurück, sie seien für den Ärger im Kreisausschuss mitverantwortlich. Auslöser seien vielmehr FDP und Linke. » mehr

Dass die SPD nur einen Sitz im Kreisausschuss haben wird, hat für massive Verstimmung gesorgt. Verantwortlich machen die Sozialdemokraten in erster Linie die Freien Demokraten und den Vertreter der Linken. Die Bildung einer Ausschussgemeinschaft hat die Sitzverteilung durcheinandergewürfelt. Foto: Archiv

21.05.2020

Kulmbach

SPD spricht von "Handstreich"

FDP und Linke bilden eine Gemeinschaft und gewinnen auch noch den Losentscheid. Das kostet Roland Wolfrum den Sitz im Kreisausschuss. Veit Pöhlmann weist alles zurück. » mehr

19.05.2020

Kulmbach

Los entscheidet über Besetzung des Kreisausschusses

Eine ungewöhnliche Liaison aus Linken und Liberalen beschert Veit Pöhlmann einen Sitz im Kreisausschuss. Dazu war allerdings ein gehöriges Quentchen Glück nötig. » mehr

Für die Stellvertreter von Oberbürgermeister Ingo Lehmann (von links) Frank Wilzok und Dr. Ralf Hartnack hat der Stadtrat mit großer Mehrheit eine deutliche Erhöhung der Bezüge beschlossen. Doch jetzt überdenken manche Ratsmitglieder ihre Zustimmung. Foto: Gabriele Fölsche

13.05.2020

Oberfranken

75 Prozent mehr für den Bürgermeister: Stadträte zweifeln an eigenem Beschluss

Nicht jeder im Kulmbacher Stadtrat war sich im Klaren, wie groß die verabschiedete Erhöhung der Bürgermeisterbezüge ist. Die steigt im Zweifel um 75 Prozent und mehr. Das kommt im Nachhinein nicht bei... » mehr

10.05.2020

Region

Stadtrat besetzt Posten

22 Seiten umfasst die Broschüre, in der die Stadt Kulmbach ihre Mitglieder des Stadtrats und die Besetzung ihrer Ausschüsse, ihre Mitgliedschaften und Vertretungen bekannt gibt. » mehr

FDP-Bezirksvorsitzender Nagel.

13.04.2020

Region

FDP fordert Fahrplan für Neuanfang nach Corona

Die Liberalen hoffen auf Entspannung für die heimische Wirtschaft. Sie sprechen sich für eine sukzessive Rückkehr zur Normalität aus. » mehr

26.03.2020

Oberfranken

Entsetzen bei den Fraktionen

Kulmbach - Bei den Fraktionen des Kulmbacher Stadtrats herrscht blankes Entsetzen. Michael Pfitzner (CSU) spricht von einem schlimmen Vorfall. "Ich kann mir das rational nicht erklären. » mehr

Nur die Grünen legen zu

17.03.2020

Region

Nur die Grünen legen zu

Im ohnedies geschrumpften Kreistag müssen Fraktionen Sitze abgeben. Besonders hart trifft es CSU und SPD. Auch die Freien Wähler verlieren. Die AfD erringt drei Mandate. » mehr

17.03.2020

Region

FDP startet Umfrage für Kulmbachs Jugend

Der Stadtverband der Freien Demokraten Kulmbach hat eine Umfrage für Jugendliche gestartet. Ziel ist es, Jugendliche nach ihren Wünschen im Freizeit und dem Ausbildungsangebot in Kulmbach zu befragen. » mehr

Am Sonntag fanden die Kommunalwahlen in Bayern statt. Die Auszählung der umfangreichen Wahlzettel zog sich noch am Montag hin. Foto: Sven Hoppe/dpa

16.03.2020

Oberfranken

Kantersiege, Achtungserfolge und Niederlagen

Am Montag wurden noch eifrig Stimmen ausgezählt. Bis zum Abend standen noch nicht alle Personen fest, die in die kommunalen Parlamente einziehen werden. » mehr

Die fleißigsten Betriebshelfer wurden bei der Jahreshauptversammlung des Maschinen- und Betriebshilfsrings Kulmbach ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) BBV-Kreisobmann Wilfried Löwinger, Maschinenring-Geschäftsführer Werner Friedlein, Andrea Bär, Horst Dupke vom Maschinenring, Harald Gretlein, den Maschinenring-Bezirksvorsitzenden Frank Menzner, Manfred Schuster, den Maschinenring-Vorsitzenden Andreas Textores und den Referenten Norbert Bleisteiner. Foto: Rainer Unger

11.03.2020

Region

20 000 Stunden Hilfe für Bauern in Not

Der Maschinenring Kulmbach hat 856 Mitglieder. Das sind mehr, als es noch Höfe im Landkreis gibt. » mehr

01.03.2020

Region

FDP erarbeitet Pflegekompass für Kulmbach

Die medizinische und pflegerische Versorgung der Menschen wird immer schwieriger. Das wollen die Liberalen zum Thema der nächsten Jahre machen. » mehr

Klaus Klein aus Bingen am Rhein erklärt einer Besucherin seine Technik. Foto: privat

25.02.2020

Region

Werke, die der Fantasie Freiraum geben

Noch bis zum 17. April ist in der Galerie Kotyba in Kulmbach die Werkschau 2020 zu sehen. Gezeigt werden Werke aus dem Bereich Malerei, Grafik, Zeichnung und Plastik. » mehr

Das Grundstück, um das der erbitterte Streit im Stadtrat entbrannt und das Gegenstand von zwei Strafanzeigen gegen OB Henry Schramm ist: Momentan wird das gut 400 Quadratmeter große Areal in der Albert-Schweitzer-Straße als Zufahrt für die Renovierung des Nacahbarhauses genutzt. Foto: Gabriele Fölsche

06.02.2020

Oberfranken

Nach Strafanzeigen gegen OB Schramm: Schlagabtausch im Kulmbacher Stadtrat

Laut ging es nicht zu, als über die beiden Strafanzeigen gegen OB Schramm gesprochen wurde. Trotzdem wurde mit harten Bandagen gekämpft. » mehr

Um lokale und regionale Themen ging es beim Neujahrsempfang der Kulmbacher FDP mit (von links) Michael Otte, Dirk Bergner und Thomas Nagel. Foto: Privat

29.01.2020

Region

Liberale wollen mehr Lebensqualität

Landtagsvizepräsident Dirk Bergner aus Thüringen war prominenter Gast beim Neujahrsempfang der FDP. » mehr

Klaus Peter Söllner (Dritter von rechts) ist auch für die FDP Kulmbach Landratskandidat am 15. März. Foto: Werner Reißaus

21.01.2020

Region

Auch die FDP steht zu Klaus Peter Söllner

Nach einer erneuten Nominierung unterstützen nun vier Gruppierungen den amtierenden Landrat. Der verspricht, weiter mit allen fair umzugehen. » mehr

Sie gratulierten dem diesjährigen Johann-Georg-August-Wirth-Preisträger Markus B. Rick (Fünfter von links): Christian Holhut, stellvertretender Chefredakteur der Mediengruppe Oberfranken und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Akademie für Neue Medien, Heidrun Piwernetz, Regierungspräsidentin, Patrick Püttner, VBW-Bezirksgeschäftsführer, Thomas Kaeser, VBW-Bezirksvorsstandschef, Thomas Nagel, Studienleiter der Akademie für Neue Medien, Henry Schramm, Bezirkstagspräsident und Johann Pirthauer, Vorstandsvorsitzender der Akademie für Neue Medien. Foto: Gabriele Fölsche

16.01.2020

FP/NP

Jurist mit Leidenschaft für Journalismus

Er ist Hauptgeschäftsführer des Zeitungsverleger- verbands - und nun auch Träger des Wirth-Preises: Markus Rick. Die Akademie für Neue Medien würdigt seinen Einsatz als "Brückenbauer". » mehr

Das geteilte Dorf Mödlareuth.

22.12.2019

Region

Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit

In der Akademie für neue Medien sind derzeit Federzeichnungen und Fotos des Ramsenthalers Harald Schardt aus der Zeit der Wende zu sehen. Damals war er Grenzschützer. » mehr

Die Liste führen Michael Otte (Zweiter von rechts) und Kreisrat Thomas Nagel (links) an, gefolgt von Lothar Huber (Mitte), Dr. Holger Otto (rechts) und Kreisrat Veit Pöhlmann (Zweter von links). Foto: Horst Wunner

18.12.2019

Region

FDP will mindestens drei Sitze im Kreistag

Kreisvorsitzender Michael Otte führt die Liste an. Kreisrat Veit Pöhlmann rutscht auf Platz 7 ab. » mehr

Naturimpressionen aus Oberfranken sind bis zum 25. Januar im Einkaufszentrum "Fritz" zu sehen. Unser Bild von der Vernissage zeigt (von links) FAC-Vorsitzenden Mike Schwalbach, Stadt- und Kreisrat Thomas Nagel und Center-Managerin Anja Curioso Naiaretti. Foto: Rainer Unger

16.12.2019

Region

Sehenswerte Impressionen

Kulmbach - "Fotoregion Oberfranken. Stadt, Land und Natur" heißt die aktuelle Ausstellung des FAC Mainleus/ Kulmbach, die bis zum 25. » mehr

94 Prozent des Haushalts gibt der Bezirk Oberfranken für soziale Zwecke aus - wie etwa für die Pflege. Das macht 1,11 Millionen Euro am Tag, rechnete Bezirkstagspräsident Henry Schramm vor.	Foto: Marcel Kusch/dpa

Aktualisiert am 11.12.2019

Oberfranken

Nur ein Misston trübt die Harmonie

Einstimmig hat der Bezirkstag Oberfranken seinen Haushalt für das nächste Jahr verabschiedet. Schärfe brachte allein AfD-Bezirksrat Florian Köhler in die Sitzung. » mehr

Landtagsabgeordneter Sebastian Körber (rechts) und Stadtrat Thomas Nagel haben sich auf dem Kulmbacher Bahnhof umgeschaut. Foto: Privat

09.12.2019

Region

Stadt und Landkreis sollen selber ran

Die FDP schlägt vor, kommunale Finanzmittel für die Renovierung des Kulmbacher Bahnhofs zu verwenden. Thomas Nagel sieht das als Chance. » mehr

28.11.2019

Region

Viel Lob, wenige kritische Töne

Aus den Fraktionen kommt breite Zustimmung zum Etat, der einstimmig verabschiedet wird. Ganz ohne Kritik geht es aber auch diesmal nicht ab. » mehr

25.11.2019

Region

Thomas Nagel führt FDP-Stadtratsliste an

Ziel der Liberalen für die Wahl im März ist es, mehr als nur ein Mandat zu erringen. Das, sagt der Spitzenkandidat, müsse mit der breit aufgestellten Liste möglich sein. » mehr

Die Teilnehmer der aktuellen Kompaktausbildung "Crossmedia-Journalist" zusammen mit der Dozentin Christine Simmich (Dritte von links). Früher war sie Reporterin bei SAT.1 und Moderatorin bei RTL Radio Luxemburg, heute ist sie verantwortlich für die Städtepartnerschaften und internationalen Beziehungen in Bad Kreuznach. Foto: ANM

12.11.2019

FP/NP

Kulmbacher Akademie macht großen Schritt nach vorn

Die oberfränkische Journalistenschule entwickelt sich kontinuierlich. Nun ist ihre ausgezeichnete Qualität erneut bestätigt worden. » mehr

"30 Jahre Mauerfall - Der Wert der Freiheit ist nicht verhandelbar" lautet der Titel einer Ausstellung, die in den kommenden vier Wochen im Langheimer Amtshof zu sehen ist. Unser Bild entstand bei der Vernissage und zeigt (von links) Harald Schardt, der Exponate bereitgestellt hatte, Siegfried Küspert, Manfred Ströhlein, Thomas Nagel, Landrat Klaus Peter Söllner und Reinhard Ott von der Bundespolizei.	Fotos: Privat

10.11.2019

Region

Begegnungen voller Emotionen

Die Akademie für Neue Medien zeigt Fotos von der Grenzöffnung. Die Bilder stammen vom früheren Bundesgrenzschutz. » mehr

Das bürgerliche Lager in Kulmbach will Henry Schramm zum dritten Mal in Folge an die Spitze der Stadt bringen. Nach der einstimmigen gemeinsamen Nominierung freuen sich (von links) auf den Wahlkampf: Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner, Landrat Klaus Peter Söllner, Wolfram Brehm, Jörg Kunstmann, Andrea und Henry Schramm, Kulmbachs Ehrenbürger Hans Albert Ruckdeschel, Dr. Ralf Hartnack und Thomas Nagel. Fotos: Melitta Burger

05.11.2019

Region

Standing Ovations für Henry Schramm

Einstimmig haben sich CSU, WGK und FDP für ein erneutes Wahlbündnis und einen gemeinsamen Oberbürgermeisterkandidaten ausgesprochen. Der Amtsinhaber erhielt viel Lob für seine Arbeit. » mehr

31.10.2019

Region

Nominierung an einem Ort mit Symbolkraft

Am Montag nominieren CSU, WGK und FDP Henry Schramm als OB-Kandidaten. Die Versammlung findet in der Kulmbacher Spinnerei statt. » mehr

Bezirksparteitag der Freien Demokraten auf der Plassenburg: Unser Bild zeigt (von links) stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Markus Latta, Landtagsabgeordneten Sebastian Körber, Bundestagsabgeordneten Thomas Hacker, Landtagsabgeordneten und Fraktionsvorsitzenden Martin Hagen, Oberbürgermeister und Bezirkstagspräsident Henry Schramm, stellvertretende Bezirksvorsitzende Luisa Funke-Barjak und Bezirksvorsitzenden Thomas Nagel. Foto: Rei.

28.10.2019

Region

Bezirks-FDP steht zu den Bauern

Die Liberalen befassen sich bei ihrem Bezirksparteitag mit der Landwirtschaftspolitik und der Mobilität im ländlichen Raum. Stolz sind sie auf den Wiedereinzug in den Landtag. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner und zweiter Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack (links) verneigten sich im Gedenken an die Opfer der deutschen Teilung vor einen Blumengruß am Mahnmal an der Berliner Brücke.

04.10.2019

Region

Die inneren Mauern einreißen

Die Kulmbacher gedenken der Wiedervereinigung vor 29 Jahren. Landrat Klaus Peter Söllner und Zweiter Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack legen einen Kranz nieder. » mehr

Die Kulmbacher Tafel hat den Ehrenamtspreis der Kulmbacher FDP erhalten. Unser Bild zeigt (von links) Schriftführerin Cosima Asen, Landtagsabgeordneten Sebastian Körber, stellvertretende Tafel-Vorsitzende Marga Schramm, FDP-Kreisvorsitzenden Michael Otte, Bezirksvorsitzenden Thomas Nagel und Bundestagsabgeordneten Thomas Hacker. Foto: Privat

20.09.2019

Region

FDP dankt der Tafel

Die FDP Kulmbach hat die Kulmbacher Tafel mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Es ist die erste Auszeichnung dieser Art. » mehr

19.09.2019

Region

Kulmbach will Jugendparlament einrichten

Einstimmig hat der Stadtrat beschlossen, eine Vertretung für die jungen Bürger zu schaffen. Mit ins Boot holt er auch den Kreisjugendring. » mehr

Sechs Parteien, zwei Namen: Nur Henry Schramm und Ingo Lehmann haben bislang bekundet, sich um das Amt des Oberbürgermeisters in der Stadt Kulmbach bewerben zu wollen. Die Grünen , die WGK und die FDP halten sich noch weitgehend bedeckt. Die AfD kündigt eine eigene Liste und einen OB-Kandidaten an.

21.08.2019

Region

Das Kandidatenkarussell nimmt Fahrt auf

Ingo Lehmann (SPD) ist der Erste, der offiziell in Sachen OB-Kandidatur den Hut in den Ring wirft. Henry Schramms erneute Bewerbung gilt als sicher. Alle anderen halten sich bedeckt. » mehr

Martin Pöhner hat sich bei der Veranstaltung der FDP vor dem Gebäude der ehemaligen Mälzerei Müller für den Erhalt zumindest der Fassaden ausgesprochen. Stadtrat Thomas Nagel (Zweiter von links) und daneben Ulrich Gödde sowie Kreisvorsitzender Michael Otte stimmen dem zu.	Foto: Melitta Burger

28.07.2019

Region

Ein Zeichen für schönes Bauen setzen

Rund 50 Kulmbacher haben sich auf Einladung der FDP vor der alten Mälzerei in der Pestalozzistraße versammelt. Sie sagen Nein zu dem modernen Wohnbau, der dort entstehen soll. » mehr

25.07.2019

Region

WGK verteidigt "Ja" zum Abriss

Es gebe keine Alternative zum Abriss der alten Mälzerei, sagt die Wählergemeinschaft. Sie verweist auf zahlreiche Versuche, die alle gescheitert sind. » mehr

Von vorne sieht die Fassade noch am besten aus. Doch schützenswert ist sie nicht, sagt der Denkmalschutz. Das liegt unter anderem daran, dass an dem Gebäude schon viel verändert wurde. Foto: Gabriele Fölsche

22.07.2019

Region

Ziegel-Nostalgie gegen Beton-Moderne

Soll man die alte Mälzerei Müller erhalten? Darüber streiten sich in Kulmbach derzeit die Geister. Architektur, sagt Tino Heß, verändert sich. Die Sanierung sei zudem unbezahlbar. » mehr

22.07.2019

Region

Kommentar: Lieber öko als modern

Müssen wir eigentlich jedem Trend hinterherlaufen? Architekten geben heute vor, dass es angeblich modern ist, in Mehrfamilienhäusern zu wohnen, die ein bisschen an aufeinandergestapelte Starenkästen i... » mehr

Außer Thomas Nagel (FDP) stimmten am Donnerstag alle Stadträte über die Fraktionen hinweg dem Bauantrag eines Investors zu, der in der Pestalozzistraße auf dem Areal der ehemaligen Mälzerei Müller 120 Studentenappartements und 37 Seniorenwohnungen bauen will. Die Visualisierung zeigt, wie das Gebäude aussehen soll, das nächstes Jahr gebaut wird.

18.07.2019

Region

Grünes Licht für Studentenwohnheim

Fast einstimmig spricht sich der Stadtrat für den Abriss der ehemaligen Mälzerei Müller und den Bau von knapp 160 Wohnungen an dieser Stelle aus. 2020 ist Baubeginn. » mehr

Am 25. Juli steigt der zweite Kulmbacher Kinosommer. Foto: Markus Weigel

17.07.2019

Region

Zweiter Kulmbacher Kinosommer startet in einer Woche

Der Vorverkauf für den zweiten Kulmbacher Kinosommer läuft auf Hochtouren. Nur noch wenige Tage bis zur großen Premiere mit "Zimt und Koriander". » mehr

Ihren Wunsch nach einer dauerhaften Sperrung der Gummistraße aus Richtung EKU-Straße hat die Brauerei in die Grundstücksverhandlungen in Bezug auf das Güterbahnhofsgelände mit eingebracht. Die Stadt zögert, dem nachzukommen. Offenbar wird ein Vertragsabschluss deshalb verzögert.

03.07.2019

Region

Grundstück gegen Straßensperrung?

Die Brauerei, sagt Markus Stodden, sei bereit, Gelände auf dem Güterbahnhof zu verkaufen. Die Stadt kontert: Im Gegenzug werde gefordert, die Gummistraße zu sperren. » mehr

24.06.2019

Region

FDP für Solarfolien an Gebäuden

Getestet wird das Material derzeit in Donauwörth. Nächstes Jahr soll es auf den Markt kommen. » mehr

Rund um den Kulmbacher Busbahnhof, aber auch an anderen Stellen in der Stadt sind Brennpunkte entstanden, an denen Jugendliche trinken, rauchen und leider auch immer wieder negativ auffallen. Um diese jungen Leute am Rande der Gesellschaft sollen sich in Kulmbach künftig Streetworker kümmern. Foto: Martin Kreklau

07.06.2019

Region

Jugendarbeit an den Brennpunkten

In Kulmbach wird es zukünftig Streetwork geben. Damit wollen Stadt und Landkreis besser an die jungen Leute herankommen, die bisher am Rand der Gesellschaft stehen. » mehr

Schon am Vormittag war absehbar, dass die Wahlbeteiligung auch im Landkreis Kulmbach höher ausfallen wird als vor fünf Jahren. Das Foto zeigt Willy Ultsch aus Stadtsteinach bei der Stimmabgabe. Foto: Redaktion

26.05.2019

Region

Jubelnde Gewinner, geschockte Verlierer

Die Grünen im siebten Himmel, die SPD am Boden zerstört, die CSU kann vorsichtig aufatmen. Die Europawahl im Landkreis lockte diesmal viel mehr Menschen an die Urnen. » mehr

Für Thomas Nagel ist der Campus mit seinen englischsprachigen Studiengängen "die größte Zukunftschance, die wir je hatten". Foto: Kristina Kobl

15.05.2019

Region

"Internationalität wird Kulmbach gut tun"

Am 26. Mai ist Europawahl. Warum Kulmbach Europa braucht und umgekehrt, erklärt der Kreisvorsitzende der Europa-Union, Thomas Nagel, im Interview. » mehr

Die heiße Phase vor der Europawahl hat die Kulmbacher FDP eingeläutet. Im Bild (von links): Horst Stübinger, Ulrich Gödde, FDP-Europakandidatin Marina Schuster, Rüdiger Gust, Michael Otte, Lothar Huber und Thomas Nagel.

12.05.2019

Region

Liberale kämpfen für die europäische Idee

Die Kulmbacher FDP macht sich für ein Europa abseits der Brexit-Debatte stark. Auch die Kommunalwahlen nächstes Jahr hat sie bereits im Blick. » mehr

In städtischen Parkhäusern und Tiefgaragen ist die erste Stunde frei. Die Grünen wollten das ändern, sind mit ihrem Antrag aber gescheitert. Foto: Stefan Linß

10.05.2019

Region

Die freie Parkstunde wird nicht angetastet

Die Grünen haben im Stadtrat mit ihrem Antrag für einen Aufreger gesorgt und sind gescheitert. Die erste Stunde im Parkhaus bleibt weiter kostenlos. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.