Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

THORSTEN GLAUBER

Höhepunkt der Auftaktveranstaltung "30 Jahre Grünes Band" im Dreiländereck bei Prex war die Enthüllung einer neuen dreisprachigen Informationstafel durch Ehrengäste, darunter vier Minister aus Bayern, Sachsen, Thüringen und der Tschechischen Republik. Unser Bild zeigt (von links) den Hofer Landrat Dr. Oliver Bär, Professor Hubert Weiger, Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Thorsten Glauber, bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, und Anja Siegesmund, thüringische Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz. Foto: Köhler

21.05.2019

Rehau

Lebendiges Denkmal für den Frieden

Das 30. Jubiläum des Grünen Bandes gibt Anlass für eine Busreise entlang der ehemaligen inner-deutschen Grenze. Auftakt mit vier Ministern war im Dreiländereck bei Prex. » mehr

Überschwemmt

21.05.2019

Brennpunkte

100 Liter pro Quadratmeter: Straßen im Süden unter Wasser

Viel Regen und überflutete Straßen und Keller: Tief «Axel» hält Einsatzkräfte in Teilen Deutschlands auf Trab. Mancherorts fällt binnen 48 Stunden so viel Regen wie sonst im ganzen Monat. » mehr

Die drei Jahre alten Flussperlmuscheln werden am kommenden Montag bei der offiziellen Einweihung des Aufzucht-Zentrums in den Fluss gesetzt. Fotos: BN

15.05.2019

Rehau

Die Flussperlmuschel hat viele Freunde

Am Montag wird die Zuchtstation bei Regnitzlosau offiziell eingeweiht. Am selben Tag können Interessierte die Einrichtung besichtigen. » mehr

09.04.2019

Oberfranken

Bayerns Minister streben nach Artenschutz

Das Volksbegehren ist formell von der Regierung angenommen. Nun geht es um die Umsetzung. » mehr

Marlena Ruckdeschel

03.04.2019

Region

Fridays for Future: Hofer Gymnasiastin trifft Umweltminister

Thorsten Glauber, bayerischer Umweltminister, hat Schüler zur ersten Jugendklimakonferenz nach Erlangen eingeladen. Marlena Ruckdeschel aus Regnitzlosau war dabei. » mehr

14.03.2019

Oberfranken

Glauber will Blühstreifen durch Bayern spannen

Der Umweltminister plant drei Bänder, um dem Artenschutz zu dienen. Außerdem spricht er sich fürs Flächensparen aus. » mehr

Besuch der Dienststelle des Landesamtes für Umwelt im Schloss Steinenhausen: im Bild (von links) Bezirkstagspräsident Henry Schramm, der Vizepräsident des Landesamtes für Umwelt, Dr. Richard Fackler, Dienststellenleiter Klaus Buß, Staatsminister Thorsten Glauber, Landrat Klaus Peter Söllner und Abgeordneter Rainer Ludwig.

04.03.2019

Region

Vorreiter in Sachen Klimaschutz

Der Landkreis Kulmbach kann eine Vielzahl von Aktivitäten aufweisen, die dem Klimaschutz dienen. Davon hat sich Umweltminister Thorsten Glauber vor Ort überzeugt. » mehr

Während Schüler freitags für mehr Klimaschutz demonstrieren, debattiert der Landtag darüber, ob dieser in die Bayerische Verfassung aufgenommen werden soll. Foto: Peter Kneffel/dpa

21.02.2019

Oberfranken

SPD und Grüne fordern Taten

Beide Parteien verweigern ihre Zustimmung, den Klimaschutz in die bayerische Verfassung aufzunehmen. Sie befürchten, dass es sonst nur bei schönen Zusagen bleibt. » mehr

15.02.2019

Oberfranken

Umweltminister setzt auf "Volksbegehren plus"

Thorsten Glauber will viele Forderungen schnell umsetzen. In anderen Punkten gibt es hingegen noch Redebedarf. » mehr

Tausende junge Muscheln leben in der Zuchtstation

27.01.2019

Oberfranken

Tausende junge Muscheln leben in der Zuchtstation

Der Schatz in ihrem Innern zierte Gewänder von Königen. Doch die Flussperlmuschel wird immer seltener. » mehr

Gut 200 Mitglieder und Freunde des Kreisverbandes Kulmbach der Freien Wähler waren zum Neujahrsempfang gekommen. Minister Hubert Aiwanger (Zweiter von rechts) warb mit Blick auf die 2020 anstehenden Kommunalwahlen dafür, die mittelständisch vernünftige und bürgernahe Politik der Freien Wähler noch mehr als bisher in die Fläche zu bringen. Foto: Wernert Reißaus

21.01.2019

Region

Aiwanger setzt auf den Mittelstand

Der bayerische Wirtschaftsminister spricht beim Neujahrsempfang der Freien Wähler Kulmbach. Die Regionen sind ihm ein großes Anliegen. » mehr

Nachhaltig stolz: Unser Bild zeigt die Kinder der dritten Klasse mit der Umweltfahne, eingerahmt von Schulgartenpate Dieter Hau und Schulleiterin Silke Müller.

17.01.2019

Region

Weiterhin Umweltschule

Die Regnitzlosauer Schule behält ihren Titel für ein weiteres Jahr. Minister Thorsten Glauber überreicht ihn für besonderes ökologisches Engagement. » mehr

Bei der Verleihung des Prädikats "Umweltschule in Europa" in Bamberg: Heinz Ziegler (Vierter von links) und Manuela Bartsch (Fünfte von links) mit Umweltminister Thorsten Glauber (Zweiter von rechts) und anderen Preisträgern. Foto: pr.

20.12.2018

Region

Luitpold-Schule ist wieder "Umweltschule"

Schon zum neunten Mal erhält die Selber Grundschule die Auszeichnung für ihre Umwelt-Projekte. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 375 Preisträger. » mehr

Lebensmittel

05.12.2018

Region

Richter bremsen Kontrolleure der Kulmbacher Lebensmittelbehörde

Ein Regensburger Gericht gibt betroffenen Firmen recht. Nun wird wohl der Bayerische Verwaltungsgerichtshof entscheiden müssen. Die SPD spricht von "Pfusch". » mehr

"Ich sehe in der Landwirtschaft eine hohe Bereitschaft für mehr Nachhaltigkeit": Der neue bayerische Umweltminister Thorsten Glauber will die Landwirte bei seiner Politik mitnehmen. Fotos: Matthias Balk/dpa, Foto: Detlef W. Schmalow/BASF SE/obs

27.11.2018

Oberfranken

"Mit Verboten kommt man nicht weiter"

Thorsten Glauber ist erst der zweite Oberfranke im Amt des Umweltministers. In seinem neuen Amt setzt er, was Naturschutz angeht, auf Freiwilligkeit, und auf die Technik. » mehr

27.11.2018

Oberfranken

"Es gibt keinen dritten Nationalpark"

Der Forchheimer Thorsten Glauber (Freie Wähler) ist neuer bayerischer Umweltminister. Im Interview äußert er sich auch zu Artenschutz und Stromtrassen. » mehr

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) ist am Freitag auf seiner "Netzausbaureise" in den Landkreisen Coburg und Lichtenfels (Bild) von Demonstranten mit Pfiffen, Buhrufen und Protestschildern empfangen worden. Während Umweltverbände und Kommunalpolitiker den Bau neuer Stromleitungen von Nord- nach Süddeutschland ablehnen, betont Altmaier, dass auf den Netzausbau im Zuge der Energiewende nicht verzichtet werden könne.	Foto: Braunschmidt

16.11.2018

FP

Geballter Protest gegen Stromleitungen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier lotet die Stimmung zum Netzausbau aus. Kommunalpolitiker und Umweltverbände lassen kein gutes Haar an den Plänen. » mehr

12.11.2018

Oberfranken

Zwei Minister kommen aus Oberfranken

Der Bezirk ist in Bayerns Regierung besser vertreten als zuvor: Melanie Huml aus Bamberg bleibt Gesundheitsministerin, Thorsten Glauber aus Forchheim wird Umweltminister. » mehr

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder

12.11.2018

Umfrage

Neues Regierungsteam mit überraschenden Wendungen

Mancher Minister blickt ungläubig auf die Liste von Söders neuem Kabinett. Denn einige altgediente Christsoziale stehen wider Erwarten nicht darauf. » mehr

06.11.2018

Fichtelgebirge

Skischanze steht im Vertrag der Koalition

Der Koalitionsvertrag zwischen CSU und Freien Wählern ist unterschrieben. Darin taucht auch die "Sanierung der Skisprungschanze in Bischofsgrün" auf. » mehr

Koalitionsvertrag

05.11.2018

Deutschland & Welt

CSU und Freie Wähler sind jetzt Koalitionäre

Kaum haben CSU und Freie Wähler dem Koalitionsvertrag für Bayern zugestimmt, ist das rund 60-seitige Werk auch unterzeichnet worden. Ob es so harmonisch weitergeht? » mehr

Markus Söder

17.10.2018

Deutschland & Welt

Bayerns Freie Wähler wollen Koalition

Klar ist: Im Saal 2 des Landtags hat ein neues Kapitel in der bayerischen Regierungsgeschichte seinen Anfang gefunden. Noch ist aber nicht ganz klar, mit welchem Ende. Oder doch? » mehr

Drei „alte Hasen“ und sieben Neue

16.10.2018

Oberfranken

Drei "alte Hasen" und sieben Neue

Zehn Abgeordnete aus Oberfranken kommen in den Landtag. Die meisten davon sind zum ersten Mal in diesem Gremium. » mehr

Wer tritt gegen Schwarz an?

15.10.2018

Oberfranken

Kandidaten müssen weiter zittern

Wer über die Liste in den Landtag kommt, ist noch nicht sicher. Aber es gibt Trends, und auch die Zahl der Mandate steht fest. » mehr

15.10.2018

Oberfranken

Coburger AfD-Kandidat Böhm schafft es in den Landtag

Martin Böhm ist oberfränkischer Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahl. Nach Angaben des bayerischen Landesamts für Statistik hat die Partei mit Überhang- und Ausgleichsmandaten bei der Wahl am ... » mehr

Bei der Verlegung von Kabeln in der Erde sind die Erdbewegungen enorm.	Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

27.09.2018

Fichtelgebirge

Schöffel wehrt sich gegen Anschuldigung

Der Abgeordnete der Freien Wähler, Thorsten Glauber, hält dem CSU-Mann Einflussnahme vor. Dabei geht es um eine Petition der Bürgerinitiative Brand. » mehr

20.09.2018

Oberfranken

Aigner verspricht ausreichend Geld für bezahlbaren Wohnraum

Bayerns Bauministerin verweist auf 886 Millionen Euro Landes- und Bundesmittel allein in diesem Jahr. Als leuchtendes Beispiel für Schonung von Flächen nennt sie Bayreuth. » mehr

Der Ködnitzer FW-Ortsvorsitzende Reinhard Kortschack demonstrierte mit seinem Traktor zulässiger Breite, dass nur unter erschwerten Bedingungen an den Engstellen der Staatsstraße bei Fölschnitz ein Begegnungsverkehr möglich ist. Im Bild (von links) Gerhard Maiwald, zweiter Bürgermeister Hermann Popp, Landtagsabgeordneter Thorsten Glauber, Landrat Klaus Peter Söllner, FW-Kreisvorsitzender Rainer Ludwig, Gemeinderätin Anita Sack und Walter Spindler. Foto: Rei.

18.09.2018

Region

Engstelle bereitet Freien Wählern Sorge

Bei einem Ortstermin an der Staatsstraße 2182 fordern die Politiker erneut schnelles Handeln der Staatsregierung. Vielleicht kommen wenigstens bald Warnschilder. » mehr

FWR Gemeinderat Marcus Birner, FWR Gemeinderat Jürgen Schnabel, FWR-Landtagskandidat im Stimmkreis Hof, Hans Martin Grötsch, 1. Bürgermeister von Regnitzlosau Hans-Jürgen Kropf (FWR), MdL Thorsten Glauber (FW), FWR-Gemeinderätin Sandra Schnabel und FWR Gemeinderätin Kerstin Riedel (von links) beim Aufstellen des rot-gelben Mahnkreuzes, wo die geplante Monstertrasse gebaut werden soll. Foto: von Dorn

30.08.2018

Region

Protest auch in Draisendorf und Wurlitz

Die Gegner der Stromtrasse Süd-Ost-Link demonstrieren am Freitagabend gegen in der ganzen Region. Auch Hubert Aiwanger kommt. » mehr

Bei Brand machten Vertreter der Bürgerinitiativen gegenüber den Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Thorsten Glauber nochmals ihren Unmut gegen die geplante HGÜ-Trasse deutlich.	Foto: H. S.

19.07.2018

Region

Bürger kündigen weiteren Widerstand an

Zwei Landtagsabgeordnete informieren sich über den Protest gegen die HGÜ-Leitung. Mit einer Petition versuchen Initiativen den Bau zu stoppen. » mehr

Verdiente Mitglieder haben die Freien Wähler zum Jubiläum in Menchau geehrt. Im Bild (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Landtagsvizepräsident Peter Mayer, Ludwig Töpfer, Kreisvorsitzender Rainer Ludwig,, Dr. Klaus Georg Purucker, Ortsverbandsvorsitzender Alexander Schnabel, Hermann Schneider, Landesvorsitzender Hubert Aiwanger und Klaus Förster Foto: Horst Wunner

09.07.2018

Region

Feste Größe in der Kommunalpolitik

Die Freien Wähler Thurnau feiern ihr 30-jähriges Bestehen. Klaus Förster ist jetzt Ehrenmitglied. » mehr

Diskutierten in Schloss Thurnau über die Perspektiven des oberfränkischen Arbeitsmarktes: Patrick Püttner, VBW-Bezirksgeschäftsführer, Klaus Adelt, Landtagsabgeordneter, Sebastian Körber, stellvertretender Vorsitzender der FDP Bayern, Ralf Holtzwart, Bayernchef der Agentur für Arbeit, Bertram Brossardt, VBW-Hauptgeschäftsführer, sowie die Landtagsabgeordneten Thorsten Glauber und Martin Schöffel (von links).	Foto: VBW

25.04.2018

FP/NP

Harter Kampf um die Köpfe

Die Wirtschaft steht in der Region glänzend da und es gibt kaum Arbeitslose. Aber es fehlt an Fachkräften. Experten fordern mehr Mut. » mehr

23.04.2018

Oberfranken

Freie Wähler wollen Wende

Aiwanger und Co. fordern ein staatlich unterstütztes Wohnbauprogramm für den ländlichen Raum. Das soll vor allem Alleinstehenden und jungen Paaren zugutekommen. » mehr

22.03.2018

Oberfranken

Mehr Würdigung fürs Ehrenamt

Der Landtag debattiert über einfachere Regeln für Helfer in Vereinen. Die SPD warnt vor einer bloßen "Grüß-Gott-Tante" als Ehrenamtsbeauftragte. » mehr

Thomas Nagel (FDP)

19.03.2018

Region

Kulmbach "rockt" die Listen

Gleich vier Kandidaten haben es für die Landtags- und Bezirkstagswahlen auf vorderste Plätze der Listen für Oberfranken geschafft. So prominent war der Landkreis nie vertreten. » mehr

12.01.2018

Oberfranken

Starke Töne aus dem Funkloch

Die Freien Wähler wollen endlich im Freistaat mitregieren. Hubert Aiwanger will nach der Landtagswahl auf der Regierungsbank sitzen. Die Koalition mit der CSU ist das Ziel. » mehr

Rund 250 Demonstranten zeigten den CSU-Vertretern vor der Bergbräu ihren Unmut über die Trassen. Foto: Bernhard Kerner

07.01.2018

Region

Trillerpfeifen gegen Stromtrassen

Mehr als 250 Gegner der Leitungen protestieren vor der Arzberger Bergbräu. Landtagspräsidentin Barbara Stamm lädt die Demonstranten zu Gesprächen ein. » mehr

Die Freien Wähler im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach haben ihre Kandidaten für den Landtag und den Bezirkstag aufgestellt. Bild von links: Der Wunsiedler Kreisvorsitzende Dr. Klaus von Stetten, Bezirkstagskandidat Klaus Förster aus Thurnau, Landtagskandidat Rainer Ludwig aus Kulmbach, der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner und der Bayreuther Kreisvorsitzende Florian Wiedemann. Foto: Melitta Burger

14.12.2017

Region

Rainer Ludwig will in den Landtag

Die Freien Wähler stellen die Weichen für die Landtags- und Bezirkstagswahlen. Sie demonstrieren Einigkeit über alle drei Landkreise des Stimmkreises Kulmbach-Wunsiedel. » mehr

01.12.2017

Region

Marktschorgast scheitert mit seiner Petition

Marktschorgast/München - Der Markt Marktschorgast hat mit seiner Petition an den bayerischen Landtag keinen Erfolg gehabt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".