Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

ULRICH SCHARFENBERG

03.11.2019

Rehau

SPD Rehau trauert um Rosmann

Die SPD Rehau trauert um Stadtrat Günther Rosmann. In einer Mitteilung beschreibt die SPD den "Schockzustand" nach dessen unerwartetem Tod. » mehr

Der Helmbrechtser SPD-Ortsverein hat seine Kandidaten nominiert. Vorne in der Mitte Bürgermeisterkandidat Stefan Pöhlmann, der seine dritte Amtszeit anstrebt. Mit im Bild vorne rechts Ulrich Scharfenberg, Fraktionsvorsitzender im Kreistag, hinten (von rechts) der Münchberger Bürgermeister Christian Zuber und der SPD-Landratskandidat und Landtagsabgeordneter Klaus Adelt. Foto: Engel

25.10.2019

Münchberg

Stefan Pöhlmann tritt zum dritten Mal an

Die Helmbrechtser SPD nominiert den amtierenden Bürgermeister einstimmig. Die Stadtratskandidaten haben ein Durchschnitts- alter von 38 Jahren. » mehr

Das Rathaus im Blick: Elisabeth Scharfenberg will Oberbürgermeisterin in Hof werden.	Foto: pr.

10.10.2019

Hof

"Ich will Verkrustungen in Hof aufbrechen"

Elisabeth Scharfenberg tritt im März als Oberbürgermeister-Kandidatin für die Grünen an. Sie will mehr Mitsprache der Bürger und endlich Klarheit beim Thema Hof-Galerie. » mehr

08.10.2019

Hof

Freitags Mahnwachen für Klimaschutz in Hof

Der Bund Naturschutz Hof ruft zu Mahnwachen für den Klimaschutz auf. » mehr

Interview: mit Ulrich Scharfenberg, Vorsitzender des BN, Kreisgruppe Hof

Aktualisiert am 01.10.2019

Rehau

Bürgermeister-Wahl: Scharfenberg tritt erneut an

Der Sozialdemokrat tritt gegen Bürgermeister Abraham an. Auf der Liste für den Stadtrat finden sich einige neue Namen. » mehr

Klaus Adelt.

Aktualisiert am 27.09.2019

Hof

Wahl 2020: Klaus Adelt tritt gegen Landrat Bär an

Die SPD im Landkreis Hof setzt auf Klaus Adelt als Landratskandidaten. Diese Entscheidung geben die Genossen am Freitagnachmittag in Ahornberg bekannt. » mehr

Roland Kaiser live in Coburg Kranke Fichten und Laubbäume wurden jüngst im Frankenwald gefällt, damit die Maschinen durch den Wald kommen.

15.08.2019

Naila

Lichtenberg: Bund Naturschutz will Gegner der Hängebrücken bündeln

In Zeiten aufgeheizter Klima-Diskussionen sind die Arbeiten im Wald von Lichtenberg Wasser auf die Mühlen der Naturschützer. Deren Vorgehen ist jedoch auch nicht immer geprägt von Edelmut. » mehr

Längst bewerten junge Leute, die auf Jobsuche sind, weit mehr als das Angebot der Firmen. Ihnen geht es auch darum, was eine Region zu bieten hat - zum Beispiel in Punkto Familienfreundlichkeit und Kultur. Events wie das In.die.Musik-Festival (unser Bild) gelten als Standortfaktoren. Foto: Frank Wunderatsch

14.07.2019

Hof

Ran an die Zielgruppe

Mehr als nur eine Image-kampagne soll es sein: Der Chef des digitalen Gründerzentrums erläutert das Marketing für das Hofer Land. Die Kreisräte sind hellauf begeistert. » mehr

Noch ist es nur eine Animation - doch bis 2022 soll das Megaprojekt Realität sein: Die Höllentalbrücke soll mit 1030 Metern die längste Hängebrücke der Welt werden.

11.06.2019

Naila

Höllental-Brücken: SPD hinterfragt Finanzierung

Die Sozialdemokraten im Landkreis fragen sich, ob wirklich genug Geld für die Höllental-Brücken bereitsteht. Eine Anfrage ans Wirtschaftsministerium stimme eher skeptisch. » mehr

04.06.2019

Naila

Brückenprojekt: Vorstoß zur Bürgerbefragung scheitert

Landrats-Stellvertreter Stumpf ist vom Brückenprojekt nicht mehr überzeugt. Die größte Kreistagsfraktion dagegen umso mehr: Ihre Geschlossenheit gibt den Ausschlag. » mehr

Hier im Hochbehälter II zwischen Pilgramsreuth und Fohrenreuth soll das bereits aufbereitete Wasser der HEW ankommen und von dort ins Rehauer Netz eingespeist werden. Foto: Gödde

07.05.2019

Rehau

Rehau wappnet sich gegen trockene Jahre

Aktuell ist die Wasserversorgung sichergestellt. Doch die Stadtwerke sorgen vor und planen den Anschluss an die Leitung der HEW. » mehr

Das Grüne Zentrum am Ortsausgang von Münchberg in Richtung Helmbrechts wächst. Der Landkreis beschäftigt sich auch mit der Verkehrssituation an dieser vielbefahrenen Stelle. Man ist sich aber nicht einig, ob eine extra Spur für Linksabbieger zum Grünen Zentrum entstehen soll.	Foto: Irene Gottesmann

09.04.2019

Münchberg

Keine Einigkeit über Linksabbiegespur

Der Kreisausschuss vertagt die Entscheidung über einen extra Fahrstreifen für Abbieger zum Grünen Zentrum. Ein Gutachten sieht das Verkehrsproblem nämlich woanders. » mehr

Jörg Nürnberger ehrte Petra Ernstberger mit der Willy-Brandt-Medaille, der höchsten Auszeichnung der SPD.	Foto: Peter Pirner

07.04.2019

Fichtelgebirge

Große Ehre für Petra Ernstberger

Die frühere Bundestagsabgeordnete erhält die Willy-Brandt-Medaille der SPD. Sie setzt sich an vielen Stellen für sozialdemokratische Werte ein. » mehr

Ulrich Scharfenberg mit der Ehrenurkunde für die Willy-Brandt-Medaille. Das Foto zeigt (von links) Elisabeth Scharfenberg, Landtagsabgeordneten Klaus Adelt, Petra Ernstberger, Ulrich Scharfenberg, Staatssekretär Florian Pronold und Bezirksrat Holger Grießhammer. Foto: Herbert Scharf

01.04.2019

Fichtelgebirge

Brandt-Medaille für Scharfenberg

Es ist eine der höchsten Auszeichnungen, die die SPD zu vergeben hat. Der scheidende Unterbezirksvorsitzende bekommt die Ehrung für seine Verdienste um die Partei. » mehr

Der neue Vorstand der SPD in Hochfranken und Ehrengäste freuen sich auf die Zusammenarbeit im Unterbezirk (von links): Landtagsabgeordneter Klaus Adelt, Holger Grießhammer, Luca Scheuring, Jörg Mielentz, Pascal Bächer, Jörg Nürnberger, Stefan Dittmar, Ulrich Scharfenberg, Melanie Graf, Michael Unglaub und Florian Pronold. Foto: Herbert Scharf

31.03.2019

Fichtelgebirge

Führungswechsel im SPD-Unterbezirk

Jörg Nürnberger steht an der Spitze der Sozialdemokraten in Hochfranken. Ulrich Scharfenberg zieht sich zurück, Pascal Becher rückt als Stellvertreter nach vorn. » mehr

Aktive aus der BN-Kindergruppe "Hofer Helden" beim Bau von "Samenbomben" im Abenteuergarten - nur eines von vielen Projekten der Kreisgruppe.

28.03.2019

Hof

Scharfenberg bleibt Vorsitzender

Der Bund Naturschutz bestätigt den größten Teil des Vorstandes im Amt. Im Jahr 2018 leistete der Bund viel für den Schutz bedrohter Arten. » mehr

Viel Natur, Freizeit- und Kulturangebote sowie Arbeitsmöglichkeiten für Fachkräfte: Stadt und Landkreis wollen sich gemeinsam als lebenswerte Region vermarkten. Bis zu einer Strategie sind noch viele Gespräche nötig. Übrigens: Der Kletterpark am Untreusee steckt in der Saisonvorbereitung. Er öffnet voraussichtlich am 14. April. Foto: Uwe von Dorn

22.03.2019

Hof

Diskussionen um Hofer Imagekampagne

Stadt und Land wollen heuer das gemeinsame Imagekonzept vorantreiben. Kommunalpolitiker fühlen sich überrumpelt und warnen vor ausufernden Kosten. » mehr

Kreisumlage wird zum Zankapfel

15.03.2019

Hof

Kreisumlage wird zum Zankapfel

Ein Drittel der Kreisräte lehnt den diesjährigen Etat des Landkreises ab. SPD und ALB geht die Entlastung der Kommunen nicht weit genug. » mehr

14.03.2019

Hof

Landrat sieht keine Defizite beim Umweltschutz

Ein Antrag für einen pestizidfreien Landkreis findet im Umweltausschuss keine Zustimmung. Laut Landrat Bär ist er längst überflüssig. » mehr

14.03.2019

Hof

Landkreis verzichtet bereits auf Glyphosat-Einsatz

Bei der Bewirtschaftung verpachteter Flächen, die dem Landkreis gehören, wird die bisherige Praxis von gemeinsam verabredeten Zielen mit den Pächtern fortgesetzt. Dies beschloss der Umweltausschuss de... » mehr

Etwa 350 Gäste bereiten der SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl und Bundesjustizministerin einen berauschenden Empfang im Kurhaussaal in Bad Steben. Weitere Bilder gibt es unter www.frankenpost.de . Foto: Thomas Neumann

10.03.2019

Naila

Barley sät den Samen der Zuversicht

Die Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl spricht in Bad Steben. Sie präsentiert sich als Hoffnungsträgerin und plädiert für ein Europa mit mehr Sozialdemokratie. » mehr

08.03.2019

Hof

SPD-Fraktion fordert niedrigere Kreisumlage

Das soll die Kommunen entlasten. Mit deren Umlagekraft sind auch die an den Kreis zu zahlenden Beträge gestiegen. Das Geld fehlt etwa für Straßen und Schulen. » mehr

07.03.2019

Hof

SPD-Kreisverband wählt Vorstand

Klaus Adelt bleibt als Vorsitzender im Amt. Auch sonst ergab sich in der Kreiskonferenz an der Spitze kein Wechsel. » mehr

Foto: Graham Oliver/Adobe Stock

04.03.2019

Hof

SPD will Jugend-Ticket für alle

Die Sozialdemokraten in den Kreistagen Hof und Wunsiedel wollen das ÖPNV-Angebot für junge Menschen ausweiten. Sie peilen eine Gleichstellung mit Senioren an. » mehr

04.03.2019

Fichtelgebirge

SPD will ein Jugend-Ticket für alle

Die Sozialdemokraten in den Kreistagen Wunsiedel und Hof möchten das ÖPNV-Angebot für junge Menschen ausweiten. Sie peilen eine Gleichstellung mit Senioren an. » mehr

Für Kunden in der Region solle Busfahren nicht teurer werden, falls sich weitere Landkreise und kreisfreie Städte künftig dem Verkehrsverbund Nürnberg anschließen, versicherte Ulrich Maly in Marktredwitz. Foto: Archiv Florian Miedl

17.02.2019

Hof

Beitrittschancen zum Verkehrsverbund stehen gut

Geschäftsführer Andreas Mäder stellt in Hof den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg vor. Ziel ist ein Beitritt bis zum Jahr 2023. » mehr

11.02.2019

Hof

SPD-Kreistagsfraktion setzt auf Naturschutz

Die Sozialdemokraten sehen sich durch das Begehren "Rettet die Bienen" bestätigt. Sie fordern die zügige Umsetzung ihres eigenen Antrags. » mehr

Konzept für mehr freie Plätze

10.02.2019

Münchberg

Konzept für mehr freie Plätze

Profis befassen sich mit dem Parkplatz-Problem rund um das Krankenhaus in Münchberg. Der Bürgermeister drängt auf eine schnelle Lösung und warnt vor einem Imageschaden. » mehr

Im Frühjahr 2020 sind die Bayern aufgerufen, einen neuen Rat für ihre Stadt oder Gemeinde und einen Bürgermeister zu wählen. Grafik: Mikko Lemola/Adobe Stock

07.02.2019

Rehau

SPD will nicht alles der CSU überlassen

Die Partei befindet sich in einer schwierigen Zeit. Ob und wer 2020 um den Posten des Bürgermeisters in Rehau kämpft, ist noch nicht klar. » mehr

SPD-Räte üben Kritik am Kooperationsvertrag

29.01.2019

Hof

SPD-Räte üben Kritik am Kooperationsvertrag

Die vielen Leerstände in der Region erkennen auch die Genossen als wichtige Herausforderung. Nur die Herangehensweise gefällt den Fraktionen aus Stadtrat und Kreistag nicht. » mehr

Von der Flussperlmuschel zum E-Auto

12.01.2019

Hof

Von der Flussperlmuschel zum E-Auto

In Sachen erneuerbare Energien ist der Landkreis Hof gut aufgestellt. Doch hat der Bund Naturschutz auch im neuen Jahr viel zu tun. Er will Weichen stellen. » mehr

SPD-Basis fordert klare Linie

Aktualisiert am 04.01.2019

Hof

SPD-Basis fordert klare Linie

2019 ist für die Partei ein entscheidendes Jahr. Nach harten Rückschlägen will sie zu alter Größe zurückfinden. Die Sozialdemokraten in der Region fordern mehr Haltung. » mehr

Bei der Übergabe des Umweltpreises: Hannelore Buchheit (Bund Naturschutz), Till Böger (Bund Naturschutz), Wolfgang Degelmann (Geschäftsführer der BN-Kreisgruppe Hof), Ulrich Scharfenberg (Vorsitzender der Kreisgruppe Hof des Bund Naturschutz), Dieter Langheinrich (Zweiter Vorsitzender der Tafel Hof), Gertraude Hartung-Neumann (Botschafterin foodsharing - Lebensmittelretter Hof), Sebastian Dörner (Botschafter foodsharing - Lebensmittelretter Hof), Stefan Söllner (Betriebsverantwortlicher Lebensmittelretter Hof), Adrian Häussler (Foodsaver) und Jenny Nowacki (Foodsaverin). Foto: von Dorn

13.12.2018

Hof

Umweltpreis für Ressourcen-Retter

Die Ehrung des Bund Naturschutz geht heuer an die Hofer Tafel und an die Lebensmittelretter. Beide setzen sich für einen nachhaltigen Umgang mit Esswaren ein. » mehr

13.12.2018

Hof

Satzung für Jugendparlament im Landkreis steht

Der Kreistag stimmt dem Regelwerk zu. Mitmachen können junge Leute, die schon in Jugendstadträten vertreten sind. » mehr

12.12.2018

Münchberg

Klinik-Ausbau ist nicht einfach

In Münchberg machen verschiedene Bodenhöhen die Arbeiten kompliziert. In Naila hat es Probleme mit einer betrügerischen Firma gegeben. » mehr

So schön ist‘s bei uns: Ob Morgenstimmung am Untreusee, Genuss- oder Kulturangebot - die Region hat viel zu bieten. Foto: Jochen Bake

06.12.2018

Hof

Jeder wirbt für sich allein

Metropolregion, Hoch- und Oberfranken-Marketing hin oder her: Nach dem Fichtelgebirge wollen nun auch Stadt und Landkreis Hof in Sachen Werbung mehr ihr eigenes Ding machen. » mehr

Der Rehauer Stadtrat hat den Haushalt 2019 einstimmig verabschiedet. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

28.11.2018

Rehau

Eine Nummer kleiner

Im Vergleich zum Vorjahr ist der Haushalt 2019 regelrecht unauffällig. Der Kämmerer stellt ihm ebenfalls keine gute Note aus. Dennoch: Die Stadt kann einiges investieren. » mehr

Öffentlicher Nahverkehr, Regionalmarketing, Tourismus und Wirtschaftsförderung beschäftigen die Stadt- und Kreisräte der SPD in Hochfranken. Bei einem Arbeitstreffen entwickelten sie gemeinsame Positionen.	Foto: pr.

25.11.2018

Fichtelgebirge

SPD-Fraktionen bestimmen gemeinsame Linie

Die Politiker aus Hof und Wunsiedel stimmen sich bei einer Sitzung ab. Sie wollen die ganze Region voranbringen. » mehr

25.11.2018

Hof

Für einen gemeinsamen Verkehrsverbund

Mandatsträger der SPD aus der Stadt Hof und den Landkreisen Hof und Wunsiedel tauschen sich aus. Sie wünschen sich mehr Zusammenarbeit. » mehr

Im Zeichen der Muschel (von links): Landtagsabgeordneter Klaus Adelt, Wolfgang Degelmann, BN-Geschäftsführer und Projektleiter, Projektmitarbeiter Daniel Höllering, Europastaatsminister Michael Roth, Uli Scharfenberg, Vorsitzender BN Hof, und Projektmitarbeiter Michal Blaha.

05.10.2018

Rehau

Europa schützt die Muschel

Der Bund Naturschutz zeigt Staatsminister Michael Roth die Zuchtstation an der Huschermühle. Die Situation dort sei ideal. » mehr

Dr. Ondrej Spisar (rechts) erläutert Vertretern verschiedener Behörden und Organisationen, wie die Zucht der Flussperlmuschel funktioniert. Im Hintergrund des Bildes befindet sich das Zentrum. Foto: Ertel

28.09.2018

Rehau

Startschuss zur Muschel-Rettung

Die Zuchtstation für die Flussperlmuschel in der Huschermühle geht offiziell in Betrieb. Ein erfahrener Experte ist das "Herz des Zentrums". » mehr

3 Fragen an

30.08.2018

Hof

"Einkaufen ist mehr als nur den Einkaufskorb zu füllen"

Der Bund Naturschutz hat sich etwas einfallen lassen: Am Samstag, 8. September, um 9 Uhr treffen sich Vertreter mit Interessierten in der Sparkassenfiliale in der Christoph-Klauß-Straße zum "Analog-Sh... » mehr

Am Montag war der bayerische Innenminister Joachim Herrmann zu Gast in Hof. Was da die wenigsten wussten: Das Landratsamt half zuvor dabei, die Einladung der CSU zu verbreiten. Foto: Thomas Neumann

22.08.2018

Hof

Wahlkampf-Hilfe vom Amt

Die CSU lädt zum Plausch mit dem Innenminister an den Untreusee - und das Landratsamt hilft bei der Gäste-Akquise. Und das schmeckt der SPD gar nicht. » mehr

Sonne scheint durch die Blätter von Bäumen

19.08.2018

Fichtelgebirge

SPD schwer enttäuscht

Das Kompetenzzentrum Wald und Holz kommt nicht ins Fichtelgebirge. Die Sozialdemokraten geben auch der örtlichen CSU eine Mitschuld. » mehr

Wer einen freien Platz findet, parkt am liebsten direkt vor dem Klinikum in der Hofer Straße. Weil hier die Plätze sehr begrenzt sind, weichen viele Autofahrer sogar auf den Schwimmbad-Parkplatz aus. Fotos: Patrick Findeiß/cs/Archiv

13.07.2018

Münchberg

Jagd auf die Lücke

Freie Parkplätze sind am Münchberger Klinikum Mangelware. Bürgermeister Christian Zuber favorisiert ein Parkdeck ganz in der Nähe, auch eine Tiefgarage stand schon zur Debatte. » mehr

Oasen für Insekten, Vögel und anderes Getier sind die Blühstreifen zwischen den Feldern. Fünf Jahre sollen sie erhalten bleiben. Das Foto zeigt von rechts die Landwirte Beate Hick, Roland Schmidt, BN-Geschäftsführer Wolfgang Degelmann, Johannes Kätzel, BN-Vorsitzenden Ulrich Scharfenberg, Thomas Friedrich, Vorsitzender der BN-Ortsgruppe Helmbrechts-Schauenstein, die Landwirte Frank Hick, Heiko und Dörte Mergner sowie die BN-Mitglieder Hannelore Buchheit und Till Boeger. Auch die Kinder Lorenz Hick und Nele Mergner freuen sich an den blühenden Pflanzen. Foto: Kaupenjohann

21.06.2018

Hof

Mit Blühstreifen gegen das Artensterben

In Unterhartmannsreuth finden Insekten und andere Tiere wieder bessere Lebensräume. Zumindest für die nächsten Jahre. Das Engagement von fünf Männern wird belohnt. » mehr

Zur ersten Sitzung des Zweckverbandes für das Naherholungs- und Tourismusgebiet Kornberg trafen sich die Verbandsräte in Wunsiedel. Foto: Matthias Bäumler

13.06.2018

Fichtelgebirge

14 Trails für den Kornberg

Die Vertreter der Landkreise Wunsiedel und Hof treffen in der ersten Sitzung wichtige Entscheidungen. Zunächst geht es um den Umweltschutz. » mehr

Verzicht auf Pestizide hat bereits "hohe Priorität"

11.06.2018

Hof

Verzicht auf Pestizide hat bereits "hohe Priorität"

SPD, ALB und Grüne wollen die Weichen zum "pestizidfreien Landkreis" stellen. Landrat Bär betont, dass die notwendigen Maßnahmen teilweise bereits umgesetzt werden. » mehr

Dieses Bild soll künftig sowohl für landkreiseigene wie auch die privaten Grünflächen gelten, geht es nach der Fraktion SPD/ALB/Grüne. Foto: Patrick Pleul/dpa

28.05.2018

Hof

Landkreis soll frei von Pestiziden werden

Die Fraktion von SPD, ALB und Grünen beantragt im Kreistag, sich für eine blütenreiche Region ohne Gifte einzusetzen. Auf Vernichtungsmittel sollen die Kommunen verzichten. » mehr

Wer nach einem Krankenhaus-Aufenthalt einen Pflegeplatz benötigt, hat es in der Region schwer: Einen freien Platz zu finden, kann seine Zeit dauern. Die Akteure der Gesundheitsregion Plus wollen deshalb eine Pflegeplatzbörse einrichten.	Symbolfoto: Michael Bader/Westend61/dpa-tmn

25.05.2018

Hof

Die Region plant eine Pflegeplatzbörse

Die Mitstreiter in der "Gesundheitregion Plus" haben viele Ideen, die Versorgung in Stadt und Landkreis zu verbessern. Dafür pochen sie auch auf Hilfe aus der Politik. » mehr

Jugendliche - Symbolfoto

17.05.2018

Hof

SPD will günstige Tickets für Jugendliche

Die Fraktion aus SPD, ALB und Grünen im Hofer Kreistag fordert vergünstigte Fahrkarten für den ÖPNV für Schüler, Auszubildende und Studenten ohne Altersbegrenzung. » mehr

Mit einer Demonstration wandte sich ein überparteiliches Bündnis gegen die Pläne, die Befugnisse der Polizei in Bayern auszubauen. Unser Bild zeigt an der Spitze des Demonstrationszuges (von links): Philipp Brammer von den Grünen, Klaus Adelt von der SPD, Manuel Frisch von der Linken und Michael Böhm von den Piraten. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Uwe von Dorn

29.04.2018

Hof

Protest gegen zu viele Polizei-Befugnisse

Bei einer Demonstration am Samstag trat ein breites überparteiliches Bündnis gegen das neue Bayerische Polizeiaufgabengesetz an. Das greife zu sehr in die Privatsphäre ein. » mehr

^