Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

ULRICH SCHARFENBERG

Duplizität der Ereignisse: Bürgermeister Michael Abraham (im Vordergrund) vereidigt - wie schon am 6. Mai - Rudolf Scholz und Kerstin Kropf zu seinen Stellvertretern. Foto: von Dorn

27.05.2020

Rehau

Rehau: Bürgermeister-Wahl, die Zweite

Alles noch einmal auf Anfang: In Rehau muss der Stadtrat den zweiten und dritten Bürgermeister ein zweites Mal wählen. Die erste Wahl war nicht rechtens. » mehr

Direkt neben der früheren B 15 führt der Perlenradweg von Eulenhammer bei Rehau bis Schönwald.

25.04.2020

Fichtelgebirge

Kontroverse um Perlenradweg

Ein Teil der Trasse in Oberkotzau ist neben einem bestehenden Weg und durch Feuchtbiotope gelegt. Der Bund Naturschutz geht dagegen vor. » mehr

Das Projekt Frankenwaldbrücken und seine Finanzierung bleibt auf der Tagesordnung, trotz der Corona-Krise. Visualisierung: Landkreis Hof

15.04.2020

Hof

Für die Frankenwaldbrücken - trotz Corona

Der Ferienausschuss des Kreistags verabschiedet den Haushalt 2020. Er hält an den Planungen für das Brückenprojekt fest. Ein Antrag der SPD erhält keine Mehrheit. » mehr

07.04.2020

Hof

SPD fordert Prämie für Servicekräfte

Die Mitarbeiter der Klinik-Service Hochfranken GmbH (KSH) sollen eine steuerfreie Prämie erhalten. Dies fordert die Hofer Kreistagsfraktion SPD und ALB i in einem Antrag, über den der Kreistag entsche... » mehr

26.03.2020

Rehau

Stadträte lassen Sitzung sausen

In Rehau hätte am Mittwoch der Stadtrat getagt. Doch zu viele Räte erschienen nicht, das Gremium war nicht beschlussfähig. Jetzt gibt es einen neuen Termin. » mehr

19.03.2020

Hof

Der Kreistag

Das ist der neue Hofer Kreistag. » mehr

Die CSU kann in Rehau weiter gestalten. FUWR, SPD und die neu eingezogene AfD konnten nicht an der Mehrheit rütteln.

16.03.2020

Rehau

Rehauer CSU verteidigt ihre Mehrheit

Mit elf Sitzen können die Christsozialen weiter ohne Unterstützung anderer regieren. Die AfD zieht mit zwei Sitzen in den Stadtrat ein. SPD und FUWR büßen ein. » mehr

15.03.2020

Hof

"Es gab keinen Willen zum Wechsel"

Hof - Während sich die Helmbrechtser SPD am Sonntagabend über ein sehr gutes 78-Prozent-Ergebnis für Bürgermeister Stefan Pöhlmann freute, musste der Hofer Landtagsabgeordnete Klaus Adelt sich mit run... » mehr

Ulrich Scharfenberg (rechts) gratuliert dem alten und neuen Bürgermeister Michael Abraham zum Sieg. Foto: Preißner

15.03.2020

Rehau

Abraham geht in dritte Amtszeit

Mit 80,4 Prozent setzt sich der Amtsinhaber gegen Ulrich Scharfenberg durch. Der nimmt die neuerliche Niederlage gelassen. Er habe mit 20 bis 25 Prozent gerechnet. » mehr

10.03.2020

Rehau

Mit einem blauen Auge

Die Stadt Rehau schließt das Jahr 2019 mit einem mageren Plus ab. Die Prognosen sind schwierig, vor allem weil die Stadt stark von der Konjunktur abhängt. » mehr

Die Landräte Karl Döhler, Wunsiedel (links), und Oliver Bär, Hof (Zweiter von rechts), die Bürgermeister der anliegenden Gemeinden und Städte und weitere Beteiligte präsentierten am Kornberg die Förderbescheide und die Entwürfe für die Gestaltung des Kornberghauses. Foto: Florian Miedl

09.03.2020

Fichtelgebirge

Startschuss für den Bike-Park

Noch in diesem Monat sollen die Arbeiten auf dem Kornberg beginnen. Die Landräte präsentieren vor Ort die ersten Förderbescheide in Höhe von 770 000 Euro. » mehr

08.03.2020

Naila

BN fordert Planungsstopp für die Brücken

Hof - Die Hofer Kreisgruppe des Bundes Naturschutz (BN) nimmt Stellung zum Artikel "1400 Meter Sprengstoff" vom Samstag und den Höllentalbrücken. » mehr

Das Wäldchen ist weg: Nur bis zum 1. März dürfen in Deutschland in größerem Umfang Bäume gefällt werden, dann beginnt die Vogel-Brutzeit. So hat die Gemeinde Gattendorf den Weg geebnet für eine zügige Betriebsansiedlung - andernfalls hätte man bis in den Herbst hinein untätig bleiben müssen.	Foto: Thomas Neumann

02.03.2020

Oberfranken

Bewegung auf dem Amazon-Areal

Die Gemeinde Gattendorf berät über den neuen Bebauungsplan. Ein großer Logistiker hat ebenfalls Flächen reserviert. Auch in Sachen Südost-Link gibt es Überlegungen. » mehr

Wer nimmt hier Platz?

27.02.2020

Region

Wer nimmt hier Platz?

Am 15. März wählen die Rehauer ihren neuen Stadtrat. Die AfD, die zum ersten Mal antritt, könnte das Zünglein an der Waage sein. » mehr

Rund zwei Dutzend Naturschützer trafen sich am geplanten Standort der Frankenwaldbrücken über das Höllental mit den beiden Landesvorsitzenden der bayerischen Naturschutzverbände BN und LBV Richard Mergner und Norbert Schäffer (stehend, Sechster und Siebter von links). Das Bild zeigt einen Teil der Gruppe am Aussichtspunkt nahe dem Parkplatz Hasenhügel mit Blick auf Lichtenberg. Hier soll die mit über 1000 Metern längste Hängebrücke der Welt andocken. Foto: Köhler

23.02.2020

Region

Verbände kündigen Widerstand gegen Brücken an

Bund Naturschutz und Vogelschützer halten die Pläne im Höllental für nicht nachhaltig. Sie haben auch Zweifel an der Finanzierbarkeit. » mehr

Die für Stürme und Schädlinge anfälligen Fichtenwälder werden dem Klimawandel nicht standhalten. Das ist das Ergebnis eines interessanten Fachvortrags, der im Rahmen des BN-Neujahrsempfangs in Weißdorf zu hören war. Foto: Julian Stratenschulte/dpa; Porträt-Foto: Hans-Bertram Ploß

07.02.2020

Region

Warnung vor dem "Waldsterben 2.0"

Der Klimawandel steht im Mittelpunkt des BN-Neujahrsempfangs in Weißdorf. Waldexperte Ralf Straußberger rät zum sofortigen Umbau der hiesigen Wälder. » mehr

Wahl-Podiumsdiskussion Rehau

31.01.2020

Region

Der Kampf ums Rehauer Rathaus

Michael Abraham will wieder, Ulrich Scharfenberg zum ersten Mal Rehauer Bürgermeister werden. Bei der Podiumsdiskussion von Frankenpost und Radio Euroherz begegnen sie sich auf Augenhöhe. » mehr

Zwei, die sich respektieren: CSU-Amtsinhaber Michael Abraham (Zweiter von links) und sein SPD-Herausforderer Ulrich Scharfenberg (rechts daneben) tauschten ihre politischen Standpunkte in der Ringerhalle in Rehau sachlich aus, moderiert von Frankenpost-Redakteur Christoph Plass (links) und Elias Rossow von Radio Euroherz. Foto: Tom Neumann

Aktualisiert am 31.01.2020

Region

Abraham vs. Scharfenberg: Ringen um Rehau

Michael Abraham und Ulrich Scharfenberg legen in der Ringerhalle dar, wieso die Rehauer sie zum Bürgermeister wählen sollen. 160 Zuschauer verfolgen die Debatte, zu der die Frankenpost gemeinsam mit R... » mehr

30.01.2020

Region

Wahlforum: Faire Debatte in Rehau

Einen fairen Schlagabtausch haben sich am Donnerstagabend Amtsinhaber Michael Abraham und sein Herausforderer um den Posten des Rehauer Bürgermeisters, Ulrich Scharfenberg, in der Ringerhalle geliefer... » mehr

Volles Haus: Podiumsdiskussionen zur Kommunalwahl stoßen erfahrungsgemäß auf riesiges Interesse. Zweimal wird der Saal der Bürgergesellschaft Schauplatz sein - wie zuletzt bei der Frankenpost -Veranstaltung zum Hofer Einzelhandel im September 2019.

16.01.2020

Region

Wahlforum tourt durch die Region

Die Frankenpost und Radio Euroherz laden zu acht Podiumsdiskussionen ein. Das Ringen um die Rathäuser steht im Fokus - und es geht um den künftigen Landkreis-Chef. » mehr

SPD Neujahrsempfang Bad Steben

11.01.2020

Region

SPD geht kämpferisch ins Wahljahr

Die Sozialdemokraten im Landkreis machen sich Mut für die Wahl. Besser: Sie lassen sich Mut machen. Das übernimmt Staatsminister Michael Roth aus Hessen. » mehr

Tierarzt Dr. Hermann Meiler und Metzgermeister Rüdiger Strobel haben für ihre Strohschwein-Initiative den Umweltpreis 2019 der Kreisgruppe Hof des Bundes Naturschutzes erhalten. Das Bild zeigt (von links) Landwirtin Katrin Markstein aus Gumpertsreuth, Metzgermeister Jonas Strobel, Stephanie Strobel, Landwirt Rainer Markstein aus Gumpertsreuth, Rüdiger Strobel, Hermann Meiler, Ulrich Scharfenberg, Vorsitzender der BN-Kreisgruppe Hof, das Vorstandsmitglied der BN-Ortsgruppe Frankenwald-Ost, Hans-Michael Brunner, Landwirtsehepaar Katrin und Gerhard Pöhlmann aus Förbau, den Geschäftsführer der BN-Kreisgruppe Hof, Wolfgang Degelmann, und die BN-Vorstandsmitglieder Till Boeger und Hannelore Buchheit. Foto: Hüttner

10.12.2019

Region

Wichtiger Beitrag zum Tierwohl

Der Bund Naturschutz zeichnet den Tierarzt Dr. Hermann Meiler und Metzgermeister Rüdiger Strobel aus. Beide engagieren sich für die Schweinehaltung auf Stroh. » mehr

Wie grün ist das "Grüne Zentrum" in Münchberg? Der Bund Naturschutz kritisiert Standort und Bauweise.

05.12.2019

Region

Münchberger kontern Scharfenbergs Kritik

Die Werbegemeinschaft Münchberg nimmt Stellung zur Kritik am Neubau des "Grünen Zentrums", die Ulrich Scharfenberg vom Bund Naturschutz (BN) im am 15. November veröffentlichten Artikel "Das Grüne Zent... » mehr

Von den 60 Kreistagskandidaten der SPD waren bei der Nominierungskonferenz rund 50 anwesend. Das Bild entstand vor der Wahl. Foto: Köhler

24.11.2019

Region

Adelt fordert ehrliche Brücken-Diskussion

Bei seiner Wahl zum Landrats-Kandidaten nennt der SPD-Landtagsabgeordnete den geplanten Bau ein "wichtiges Projekt". Allerdings müsse man "alles richtig machen". » mehr

Winzig und wichtig: Die Flussperlmuschel ist Indikator für funktionierende Ökosysteme.	Foto: dpa

15.11.2019

Region

Internationale Muschel-Experten tagen in Hof

Von Montag an diskutieren 70 Fachleute über die Aufzucht und den Erhalt der Flussperlmuschel. Die Aufzuchtstation bei Regnitzlosau spielt europaweit eine wichtige Rolle. » mehr

03.11.2019

Region

SPD Rehau trauert um Rosmann

Die SPD Rehau trauert um Stadtrat Günther Rosmann. In einer Mitteilung beschreibt die SPD den "Schockzustand" nach dessen unerwartetem Tod. » mehr

Der Helmbrechtser SPD-Ortsverein hat seine Kandidaten nominiert. Vorne in der Mitte Bürgermeisterkandidat Stefan Pöhlmann, der seine dritte Amtszeit anstrebt. Mit im Bild vorne rechts Ulrich Scharfenberg, Fraktionsvorsitzender im Kreistag, hinten (von rechts) der Münchberger Bürgermeister Christian Zuber und der SPD-Landratskandidat und Landtagsabgeordneter Klaus Adelt. Foto: Engel

25.10.2019

Region

Stefan Pöhlmann tritt zum dritten Mal an

Die Helmbrechtser SPD nominiert den amtierenden Bürgermeister einstimmig. Die Stadtratskandidaten haben ein Durchschnitts- alter von 38 Jahren. » mehr

Das Rathaus im Blick: Elisabeth Scharfenberg will Oberbürgermeisterin in Hof werden.	Foto: pr.

10.10.2019

Region

"Ich will Verkrustungen in Hof aufbrechen"

Elisabeth Scharfenberg tritt im März als Oberbürgermeister-Kandidatin für die Grünen an. Sie will mehr Mitsprache der Bürger und endlich Klarheit beim Thema Hof-Galerie. » mehr

08.10.2019

Region

Freitags Mahnwachen für Klimaschutz in Hof

Der Bund Naturschutz Hof ruft zu Mahnwachen für den Klimaschutz auf. » mehr

Interview: mit Ulrich Scharfenberg, Vorsitzender des BN, Kreisgruppe Hof

Aktualisiert am 01.10.2019

Region

Bürgermeister-Wahl: Scharfenberg tritt erneut an

Der Sozialdemokrat tritt gegen Bürgermeister Abraham an. Auf der Liste für den Stadtrat finden sich einige neue Namen. » mehr

Klaus Adelt.

Aktualisiert am 27.09.2019

Region

Wahl 2020: Klaus Adelt tritt gegen Landrat Bär an

Die SPD im Landkreis Hof setzt auf Klaus Adelt als Landratskandidaten. Diese Entscheidung geben die Genossen am Freitagnachmittag in Ahornberg bekannt. » mehr

Roland Kaiser live in Coburg Kranke Fichten und Laubbäume wurden jüngst im Frankenwald gefällt, damit die Maschinen durch den Wald kommen.

15.08.2019

Region

Lichtenberg: Bund Naturschutz will Gegner der Hängebrücken bündeln

In Zeiten aufgeheizter Klima-Diskussionen sind die Arbeiten im Wald von Lichtenberg Wasser auf die Mühlen der Naturschützer. Deren Vorgehen ist jedoch auch nicht immer geprägt von Edelmut. » mehr

Längst bewerten junge Leute, die auf Jobsuche sind, weit mehr als das Angebot der Firmen. Ihnen geht es auch darum, was eine Region zu bieten hat - zum Beispiel in Punkto Familienfreundlichkeit und Kultur. Events wie das In.die.Musik-Festival (unser Bild) gelten als Standortfaktoren. Foto: Frank Wunderatsch

14.07.2019

Region

Ran an die Zielgruppe

Mehr als nur eine Image-kampagne soll es sein: Der Chef des digitalen Gründerzentrums erläutert das Marketing für das Hofer Land. Die Kreisräte sind hellauf begeistert. » mehr

Noch ist es nur eine Animation - doch bis 2022 soll das Megaprojekt Realität sein: Die Höllentalbrücke soll mit 1030 Metern die längste Hängebrücke der Welt werden.

11.06.2019

Region

Höllental-Brücken: SPD hinterfragt Finanzierung

Die Sozialdemokraten im Landkreis fragen sich, ob wirklich genug Geld für die Höllental-Brücken bereitsteht. Eine Anfrage ans Wirtschaftsministerium stimme eher skeptisch. » mehr

04.06.2019

Region

Brückenprojekt: Vorstoß zur Bürgerbefragung scheitert

Landrats-Stellvertreter Stumpf ist vom Brückenprojekt nicht mehr überzeugt. Die größte Kreistagsfraktion dagegen umso mehr: Ihre Geschlossenheit gibt den Ausschlag. » mehr

Hier im Hochbehälter II zwischen Pilgramsreuth und Fohrenreuth soll das bereits aufbereitete Wasser der HEW ankommen und von dort ins Rehauer Netz eingespeist werden. Foto: Gödde

07.05.2019

Region

Rehau wappnet sich gegen trockene Jahre

Aktuell ist die Wasserversorgung sichergestellt. Doch die Stadtwerke sorgen vor und planen den Anschluss an die Leitung der HEW. » mehr

Das Grüne Zentrum am Ortsausgang von Münchberg in Richtung Helmbrechts wächst. Der Landkreis beschäftigt sich auch mit der Verkehrssituation an dieser vielbefahrenen Stelle. Man ist sich aber nicht einig, ob eine extra Spur für Linksabbieger zum Grünen Zentrum entstehen soll.	Foto: Irene Gottesmann

09.04.2019

Region

Keine Einigkeit über Linksabbiegespur

Der Kreisausschuss vertagt die Entscheidung über einen extra Fahrstreifen für Abbieger zum Grünen Zentrum. Ein Gutachten sieht das Verkehrsproblem nämlich woanders. » mehr

Jörg Nürnberger ehrte Petra Ernstberger mit der Willy-Brandt-Medaille, der höchsten Auszeichnung der SPD.	Foto: Peter Pirner

07.04.2019

Fichtelgebirge

Große Ehre für Petra Ernstberger

Die frühere Bundestagsabgeordnete erhält die Willy-Brandt-Medaille der SPD. Sie setzt sich an vielen Stellen für sozialdemokratische Werte ein. » mehr

Ulrich Scharfenberg mit der Ehrenurkunde für die Willy-Brandt-Medaille. Das Foto zeigt (von links) Elisabeth Scharfenberg, Landtagsabgeordneten Klaus Adelt, Petra Ernstberger, Ulrich Scharfenberg, Staatssekretär Florian Pronold und Bezirksrat Holger Grießhammer. Foto: Herbert Scharf

01.04.2019

Fichtelgebirge

Brandt-Medaille für Scharfenberg

Es ist eine der höchsten Auszeichnungen, die die SPD zu vergeben hat. Der scheidende Unterbezirksvorsitzende bekommt die Ehrung für seine Verdienste um die Partei. » mehr

Der neue Vorstand der SPD in Hochfranken und Ehrengäste freuen sich auf die Zusammenarbeit im Unterbezirk (von links): Landtagsabgeordneter Klaus Adelt, Holger Grießhammer, Luca Scheuring, Jörg Mielentz, Pascal Bächer, Jörg Nürnberger, Stefan Dittmar, Ulrich Scharfenberg, Melanie Graf, Michael Unglaub und Florian Pronold. Foto: Herbert Scharf

31.03.2019

Fichtelgebirge

Führungswechsel im SPD-Unterbezirk

Jörg Nürnberger steht an der Spitze der Sozialdemokraten in Hochfranken. Ulrich Scharfenberg zieht sich zurück, Pascal Becher rückt als Stellvertreter nach vorn. » mehr

Aktive aus der BN-Kindergruppe "Hofer Helden" beim Bau von "Samenbomben" im Abenteuergarten - nur eines von vielen Projekten der Kreisgruppe.

28.03.2019

Region

Scharfenberg bleibt Vorsitzender

Der Bund Naturschutz bestätigt den größten Teil des Vorstandes im Amt. Im Jahr 2018 leistete der Bund viel für den Schutz bedrohter Arten. » mehr

Viel Natur, Freizeit- und Kulturangebote sowie Arbeitsmöglichkeiten für Fachkräfte: Stadt und Landkreis wollen sich gemeinsam als lebenswerte Region vermarkten. Bis zu einer Strategie sind noch viele Gespräche nötig. Übrigens: Der Kletterpark am Untreusee steckt in der Saisonvorbereitung. Er öffnet voraussichtlich am 14. April. Foto: Uwe von Dorn

22.03.2019

Region

Diskussionen um Hofer Imagekampagne

Stadt und Land wollen heuer das gemeinsame Imagekonzept vorantreiben. Kommunalpolitiker fühlen sich überrumpelt und warnen vor ausufernden Kosten. » mehr

Kreisumlage wird zum Zankapfel

15.03.2019

Region

Kreisumlage wird zum Zankapfel

Ein Drittel der Kreisräte lehnt den diesjährigen Etat des Landkreises ab. SPD und ALB geht die Entlastung der Kommunen nicht weit genug. » mehr

14.03.2019

Region

Landrat sieht keine Defizite beim Umweltschutz

Ein Antrag für einen pestizidfreien Landkreis findet im Umweltausschuss keine Zustimmung. Laut Landrat Bär ist er längst überflüssig. » mehr

14.03.2019

Region

Landkreis verzichtet bereits auf Glyphosat-Einsatz

Bei der Bewirtschaftung verpachteter Flächen, die dem Landkreis gehören, wird die bisherige Praxis von gemeinsam verabredeten Zielen mit den Pächtern fortgesetzt. Dies beschloss der Umweltausschuss de... » mehr

Etwa 350 Gäste bereiten der SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl und Bundesjustizministerin einen berauschenden Empfang im Kurhaussaal in Bad Steben. Weitere Bilder gibt es unter www.frankenpost.de . Foto: Thomas Neumann

10.03.2019

Region

Barley sät den Samen der Zuversicht

Die Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl spricht in Bad Steben. Sie präsentiert sich als Hoffnungsträgerin und plädiert für ein Europa mit mehr Sozialdemokratie. » mehr

08.03.2019

Region

SPD-Fraktion fordert niedrigere Kreisumlage

Das soll die Kommunen entlasten. Mit deren Umlagekraft sind auch die an den Kreis zu zahlenden Beträge gestiegen. Das Geld fehlt etwa für Straßen und Schulen. » mehr

07.03.2019

Region

SPD-Kreisverband wählt Vorstand

Klaus Adelt bleibt als Vorsitzender im Amt. Auch sonst ergab sich in der Kreiskonferenz an der Spitze kein Wechsel. » mehr

Foto: Graham Oliver/Adobe Stock

04.03.2019

Region

SPD will Jugend-Ticket für alle

Die Sozialdemokraten in den Kreistagen Hof und Wunsiedel wollen das ÖPNV-Angebot für junge Menschen ausweiten. Sie peilen eine Gleichstellung mit Senioren an. » mehr

04.03.2019

Fichtelgebirge

SPD will ein Jugend-Ticket für alle

Die Sozialdemokraten in den Kreistagen Wunsiedel und Hof möchten das ÖPNV-Angebot für junge Menschen ausweiten. Sie peilen eine Gleichstellung mit Senioren an. » mehr

Für Kunden in der Region solle Busfahren nicht teurer werden, falls sich weitere Landkreise und kreisfreie Städte künftig dem Verkehrsverbund Nürnberg anschließen, versicherte Ulrich Maly in Marktredwitz. Foto: Archiv Florian Miedl

17.02.2019

Region

Beitrittschancen zum Verkehrsverbund stehen gut

Geschäftsführer Andreas Mäder stellt in Hof den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg vor. Ziel ist ein Beitritt bis zum Jahr 2023. » mehr

11.02.2019

Region

SPD-Kreistagsfraktion setzt auf Naturschutz

Die Sozialdemokraten sehen sich durch das Begehren "Rettet die Bienen" bestätigt. Sie fordern die zügige Umsetzung ihres eigenen Antrags. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.