Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

WLADIMIR I. LENIN

Daniel Brühl

16.10.2018

Boulevard

Daniel Brühl vermisst im Ausland Kölsch und Brezel

Das Magazin «GQ» hat Daniel Brühl einige Fragen zu Deutschland gestellt. Dabei teilte der Schauspieler Interessantes über seine Lieblingsspeisen mit. » mehr

30.08.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 30. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. August 2018: » mehr

Straßensperren und abmontierte Hinweisschilder, wie hier in der Innenstadt von Cheb, konnten die Panzer nicht aufhalten.

14.08.2018

Fichtelgebirge

Als aus "Brüdern" Feinde wurden

Vor 50 Jahren endete der "Prager Frühling" jäh durch Gewalt. Auch in Cheb, das bis 1945 Eger hieß. Im August 1948 rollten hier die Panzer. » mehr

Ein Porträt des letzten russischen Zaren Nikolaus II. Foto: F. Kohler/dpa

16.07.2018

Meinungen

Mit aller Härte

Von heute aus gesehen, war Nikolaus nicht Russlands letzter Kaiser. Nach ihm ging Josef Stalin als "roter Zar" in die Geschichte ein; und gegenwärtig spricht die Welt dem Präsidenten Wladimir Putin de... » mehr

Erlöser-Kathedrale

08.05.2018

Reisetourismus

Moskau erleben zwischen Kreml und Wolkenkratzern

Moskau ist stolzer Gastgeber und Hauptspielort der Fußball-WM 2018. Russlands Hauptstadt hat sich für das große Event herausgeputzt. Doch so riesig die Metropole ist - Reisende können sie sich auch zu... » mehr

Popmusik-Ausstellung

17.08.2017

dpa

Neue Ausstellungen: Von Popmusik bis Mauer-Installation

Kunstliebhaber können aus dem Vollen schöpfen. Denn die Museen in Deutschland haben ein breites Programm zu bieten. Das reicht von 100 Jahre Popmusik über die Revolution von 1917 und moderne Kunst von... » mehr

02.08.2017

FP

"Siegfried" feiert Premiere mit Krokodil und Kalaschnikow

Über die Bühne fliegende Campingmöbel, gierige Krokodile und eine ohrenbetäubende Gewehrsalve - im fünften Jahr des Castorf'schen "Ring" empört sich das Bayreuther Wagner-Publikum darüber nicht mehr. ... » mehr

Der Schauspieler Jochen Stern hat seine Erlebnisse in den Nachkriegsjahren in Frankfurt an der Oder im eben erschienenen Roman "Die ewige Morgenröte" verarbeitet. Foto: Rainer Maier

28.03.2017

FP

Aus dem Aufbruch wird Widerstand

Er ist Jurist, Schauspieler, Buchautor. Und Zeitzeuge. Jochen Stern, der auch schon auf der Luisenburg Erfolge feierte, hat einen neuen Roman über die Nachkriegszeit vorgelegt. » mehr

Der Schauspieler Jochen Stern hat seine Erlebnisse in den Nachkriegsjahren in Frankfurt an der Oder im eben erschienenen Roman "Die ewige Morgenröte" verarbeitet. Foto: Rainer Maier

23.03.2017

FP

Aus dem Aufbruch wird Widerstand

Er ist Jurist, Schauspieler, Buchautor. Und Zeitzeuge. Jochen Stern, der auch schon auf der Luisenburg Erfolge feierte, hat einen neuen Roman über die Nachkriegszeit vorgelegt. » mehr

Stefan Vinke (Siegfried, links) und Andreas Conrad (Mime) in der Schmiede im ersten Aufzug von "Siegfried". Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

01.08.2016

FP

Kalaschnikows am Castorf-Behälter

Bayreuther Krokodile, Paradiesvögel, Bordsteinschwalben: Frank Castorf vollendet einen "Ring", der mit den Öl-Bildern der Bühne nichts mehr zu tun hat. » mehr

Der Schönwalder Stadtrat entscheidet am Donnerstag, ob Zirkusse mit Wildtieren künftig noch auf kommunalen Flächen ihre Zelte aufschlagen dürfen.

16.07.2016

Region

Schönwald verbietet Wildtiere im Zirkus

Der Stadtrat entscheidet mit zehn zu sechs Stimmen: Auf kommunalen Flächen dürfen Elefanten, Löwen und Co. nicht mehr auftreten. » mehr

Im Thriller "Die dunkle Seite des Mondes" sieht sich ein Karrieremensch, gespielt von Moritz Bleibtreu, nach einem Drogentrip mit sich selbst konfrontiert.

05.04.2016

Region

Bereicherung der Kinolandschaft

Die 16. Hofer Reihe "Sehquenz" zeigt eine Woche lang ausgewählte deutsche Filme. Beginn ist am Donnerstag. » mehr

Hugo Ball im Röhrenkostüm bei einer Rezitation im "Cabaret Voltaire" 1916: "ba - umf."

04.02.2016

FP

Narrenspiele aus dem Nichts

Was ist Dada? "Eine Philosophie? Eine Feuerversicherung?" Heute vor hundert Jahren kam in Zürich die Kunst des höheren Nonsens auf die kriegsversehrte Welt. » mehr

Florian Lukas

24.10.2015

FP

"Ich kann an die unglaublichsten Orte gehen"

Als vielseitiger Schauspieler ist Florian Lukas stramm beschäftigt. Ein Sonntagsgespräch über die Anfänge beim DDR-Hörfunk, den Erfolg nach der Wende und das neue Berlin. » mehr

Melanie Gückel wirbt fürs Theater und für die Region gleich mit. Nach 14 Jahren in Großstädten will sie mit ihrer Familie in Oberfranken leben. Foto: Michael Giegold

26.09.2015

Region

Hof ruft bis in die Hauptstadt

Sie hat in Berlin Filme vermarktet und Matthias Schweighöfer mal richtig zappeln lassen. Jetzt lebt Melanie Gückel wieder und ganz bewusst in Leupoldsgrün - zum Nestbau. » mehr

Ralle Pietzsch (Thorsten Merten) und Hubsi Weißpfennig (Stephan Zinner) spielen die Hauptrollen in der ARD -Posse um die deutsche Teilung.

02.09.2015

Oberfranken

Posse zeigt die deutsche Teilung

Die ARD hat eine Serie über Ossis, Wessis und die Absurditäten der deutschen Teilung entwickelt. "Sedwitz" läuft aber auf einem undankbaren Sendeplatz. » mehr

14.10.2014

Region

Auf beiden Seiten der Grenze

Seine Kindheit hat der Wahl-Bad Stebener Klaus Schülke in Ost-Berlin verbracht, als Jugendlicher zog er nach Westberlin um. Über diese Zeit, in der sich die Teilung Deutschlands immer mehr manifestier... » mehr

Die Kalaschnikow als Dritte im Bunde: Siegfried mit dem Waldvogel (Lance Ryan, Mirella Hagen). 	Foto: Bayreuther Festspiele / Enrico Nawrath

01.08.2014

FP

Marx kriegt eins auf die Nase

Erdöl als Leitmotiv hat allmählich ausgedient: Im "Siegfried" verweigert sich Bayreuths "Ring"-Regisseur Frank Castorf auch im zweiten Festspieljahr einem Theater der Bedeutungen und Beziehungen. » mehr

Bürgermeister Peter Berek (Zweiter von links) verabschiedete beziehungsweise begrüßte einige Gemeinderäte (von rechts): Arno Speiser, Jörg Kastner, Richard Ponath, Christine Höpfel, Rosemarie Brodmerkl, Ingrid Edler, Sandra Saupe-Jahreis, Joachim Scharf und Horst Küspert. 	Foto: Schilling

21.05.2014

Region

Panne bei Wahl des Stellvertreters

Ronald Ledermüller darf sich kurze Zeit als dritter Bürgermeister von Bad Alexandersbad fühlen. Doch bei der Nachkontrolle liegt Michael Galimbis vorne. Nun prüft das Landratsamt das Ergebnis. » mehr

Gert Böhm  über die deutsche Misstrauens-Kultur

18.03.2014

FP/NP

Unnötig und teuer

Die Deutschen leben zwar in einem Wohlstand wie nie zuvor, aber sie sind ein misstrauisches Volk. » mehr

Mount Rushmore, linksgerichtet: Wolfgang Koch als wandernder Wotan, Burkhard Ulrich als Mime im ersten Aufzug. 	Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

31.07.2013

FP

Krokodil-Alarm auf dem Alex

Buhgewitter, Beifallssturm: Festspiel-Bayreuth, wie es sein soll. Frank Castorfs Nibelungen-"Siegfried" beginnt unter einem sozialistischen Mount Rushmore, endet in Berlin Mitte - und spaltet hörbar d... » mehr

Gitarrist Stefan Schramm alias Ines Fleiwa und Schlagzeuger Christoph Walther alias Cordula Zwischenfisch sorgten für den längsten Wimpernschlag der Welt.	 Foto: Unger

02.04.2012

Region

"Mitten ins Herts" reißt Publikum mit

Stefan Schramm und Christoph Walther begeistern die Besucher im Kleinkunst-Brettla. Drei Stunden zaubern die beiden Hochstimmung im Saal. » mehr

Michael Gwisdek

14.01.2012

FP

Leiser Darsteller

Michael Gwisdek als einen Berliner vom Dienst zu bezeichnen, wird ihm nicht gerecht. » mehr

Die Porzellankönigin Carola II. vor einer Vitrine mit Honnecker und Co.	Scharf

30.09.2011

FP

Museum zeigt Genossen unter Glasur

Stalin, Lenin, Tito und Honnecker auf Porzellan sind derzeit in Mitterteich zu sehen. Die ungewöhn-liche Ausstellung zeugt vom Personenkult längst vergangener Länder. » mehr

31.08.2011

Region

Geld verschwindet unbemerkt

Eine Kulmbacher Bankangestellte hat über Jahre hinweg immer wieder Beträge aus der Kasse genommen. In der Verhandlung vor dem Schöffengericht erhält sie trotzdem eine Bewährungschance. » mehr

Bürgermeister Roland Grillmeier

26.08.2011

Region

Propaganda und Porzellan

Stalin, Lenin und Tito auf Kaffeetassen oder auf dem Speiseservice sind ab 20. September im Mitterteicher Porzellanmuseum und ab 24. November im Museum in Eger zu sehen. Möglich macht das eine grenzüb... » mehr

Ken Follett

20.11.2010

FP

Titan der Worte

» mehr

fpku_mauer_251109

25.11.2009

FP

Liebe gegen Eintritt

Liebe Mauer "Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Liebe nicht", sang 1965 Drafi Deutscher. 24 Jahre später macht ein junges Paar die Schlagerverse wahr. Nicht edel aus Marmor, dafür aus reic... » mehr

23.09.2009

FP

Arte-Thema Wende: Von der Allee auf die Straßen

Auf Michas T-Shirt steht "Rock & Pop": So richtig "dufte" kann er nur finden, was in seinem Land verboten ist oder schwer zu kriegen, die "Stones" etwa, deren Platten hierher, nach Ost-Berlin, nur als... » mehr

06.06.2009

Oberfranken

"Papa, liebst du auch den Genossen Lenin?"

Bayreuth - Schon als Kind hat Miro Pistek seinem Großvater im nordböhmischen Teplice (Schönau) bei der Arbeit über die Schulter geschaut. "Mein Opa hat wunderbare Dinge in Gläser geschliffen", erzählt... » mehr

15.07.2008

FP

Heiliger Tyrann

Zweifellos ein Machtmensch war der Mann, zur Grausamkeit bereit. Halb verschuldete er selbst das Schicksal, das ihn traf. Im Februar 1917 zogen entfesselte Arbeiter mit Soldaten, die eigentlich auf si... » mehr

fpku_franken_3sp

05.06.2008

FP

Zwei literarische Reise-(Ver-)Führer

„Bücher lesen heißt Wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über Sterne.“ Ein Reise(ver)führer, der mit einem Zitat von Jean Paul beginnt, verdient auf jeden Fall besondere Beachtung. » mehr

fpku_zaertlichkeiten

10.12.2007

FP

Übelst Fun, bis nachts um elfe

Hof – „Die Leute wollen doch ooch heem“, drängt Christoph Walther alias Cordula Zwischenfisch. Und für sich selber wünscht er, „dass es bald um elfe ist“. » mehr

oktober

07.11.2007

FP/NP

„Wendung zur neuen Welt“

Moskau – Es ist bereits spät an jenem 7. November 1917, der nach altem julianischen Kalender der 25. Oktober ist. Es ist kalt und dunkel in Petrograd, und doch herrscht eine ungewöhnliche Aktivität au... » mehr

fpku_geschichte

05.09.2007

FP

Persönlich: Menschen der Geschichte

Bertha von Suttner – wer war das noch gleich? Dass die 1843 in Prag geborene und 1914 in Wien gestorbene Schriftstellerin als Mutter der Friedensbewegung gilt, wissen vielleicht noch einige. » mehr

fpku_pfister_290607

29.06.2007

FP

Kein mittelmäßiger Patron

HOF – Ein instrumentales Ständchen für den Künstler begann damit, dass Gerhard Pietsch, von Werner Weinelt begleitet, die Seiten eines Buchs umblätterte und auf diese Weise Geräusch erzeugte. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".