Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

WLADIMIR WLADIMIROWITSCH PUTIN

vor 5 Stunden

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 25. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. September 2018: » mehr

Von Elmar Schatz

24.09.2018

Meinungen

Erdogan auf Samtpfoten

Das funktioniert halt nicht, Herr Erdogan: erst das Porzellan zu zerschlagen und es dann wieder kitten zu wollen. Dennoch muss es aufseufzend erleichtert zur Kenntnis genommen werden, dass der türkisc... » mehr

Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

23.09.2018

Wirtschaft

Kreml: Russland könnte Nord Stream 2 allein bezahlen

Russland kann die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 im Falle von US-Sanktionen gegen europäische Partner nach eigenen Angaben auch allein finanzieren. » mehr

Luftangriff bei Idlib

19.09.2018

Brennpunkte

Radikale syrische Milizen lehnen Pufferzone in Idlib ab

Zahlreiche radikal-islamische Regierungsgegner lehnen eine Pufferzone für die syrische Rebellenhochburg Idlib ab. » mehr

19.09.2018

Schlaglichter

Putin und Merkel sprechen über Syrien-Konflikt

Deutschland und Russland haben erneut über eine Friedenslösung für Syrien beraten. Der russische Präsident Wladimir Putin habe Kanzlerin Angela Merkel bei einem Telefonat über die Einigung mit der Tür... » mehr

Behandlung

18.09.2018

Hintergründe

Mutmaßliche Vergiftung eines Kreml-Kritikers gibt Rätsel auf

Zuerst wirkten die Symptome noch lustig, dann entpuppten sie sich als ernsthafte Erkrankung: Der russische Pussy-Riot-Aktivist Piotr Wersilow wurde wahrscheinlich vergiftet. Angehörige vermuten einen ... » mehr

Militärflugzeug

18.09.2018

Brennpunkte

Krise zwischen Russland und Israel

Im syrischen Bürgerkrieg mischen viele Kräfte mit. Israel greift dort regelmäßig Ziele an - Syriens Raketenabwehr schießt zurück. Diesmal wird eine russische Aufklärungsmaschine Opfer eines fatalen Fe... » mehr

18.09.2018

Schlaglichter

Russland und Türkei: Kampffreie Zone um Idlib

Der befürchtete syrische Großangriff auf die letzte Rebellenhochburg Idlib soll durch die Einrichtung einer entmilitarisierten Zone abgewendet werden. Der russische Präsident Wladimir Putin und sein t... » mehr

17.09.2018

Schlaglichter

Russland und Türkei schaffen demilitarisierte Zone um Idlib

Russland und die Türkei wollen rund um die syrische Rebellenzone Idlib bis zum 15. Oktober eine demilitarisierte Zone einrichten. Das teilte der russische Präsident Wladimir Putin nach Gesprächen mit ... » mehr

17.09.2018

Schlaglichter

Putin und Erdogan reden über Lage in Idlib

Die Präsidenten Russlands und der Türkei beraten über die bedrohliche Lage in der syrischen Rebellenhochburg Idlib. Es gehe um viele und sehr schwierige Fragen, sagte Kremlchef Wladimir Putin zu Begin... » mehr

Rettungswagen

17.09.2018

Brennpunkte

Salisbury: Kein Nowitschok bei Restaurant-Zwischenfall

Die britische Stadt Salisbury kommt nicht zur Ruhe: Rettungskräfte haben einem Mann und einer Frau helfen müssen - wegen des Verdachts, dass sie mit dem Kampfstoff Nowitschok vergiftet worden sind. » mehr

Erdogan und Putin

18.09.2018

Brennpunkte

Krieg in Syrien: Durchbruch zwischen Russland und Türkei

In Idlib droht die schlimmste Schlacht des Syrien-Kriegs. Doch nun hat der türkische Präsident Erdogan seinem russischen Kollegen Putin einen Kompromiss abgerungen, der das größte Blutvergießen vielle... » mehr

17.09.2018

Schlaglichter

Putin und Erdogan beraten über Lage in Idlib

Die Präsidenten Russlands und der Türkei beraten heute ein weiteres Mal über die bedrohliche Lage in der syrischen Rebellenregion Idlib. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan fliegt dafür kurz... » mehr

12.09.2018

Meinungen

Wärehättekönnte

Es ist der Politik in Deutschland zu raten, sich nicht zu verkämpfen in einer Wärehättekönnte-Debatte, sondern auf Diplomatie zu setzen, kommentiert Walter Hörmann die Debatte um eine möglichen Bundes... » mehr

12.09.2018

Schlaglichter

Putin zu Skripal-Fall: Verdächtigte Russen gefunden

Moskau will die zwei von Großbritannien im Skripal-Fall gesuchten Russen ausfindig gemacht haben. Allerdings wies der russische Präsident Wladimir Putin Beschuldigungen gegen die Verdächtigten zurück. » mehr

Der eine liebt Russland, der andere Deutschland. Peter Stübinger (links) und Victor Nekrassov haben sich in St. Petersburg kennengelernt und sind seit Jahren enge Freunde. Der Telstars-Gründer und ehemalige Kommunbräuwirt wird demnächst in St. Petersburg bei der Gesellschaft für deutsche Sprache einen Vortrag über den fränkischen Dialekt halten. Victor Nekrassov wird ihn organisieren. Foto: Melitta Burger

11.09.2018

Kulmbach

"Frängisch is a scheena Sproch, Bruder"

Victor Nekrassov aus St. Petersbrug besucht regelmäßig seine Kulmbacher Freund Peter Stübinger. Doch den Russen verbindet mit Deutschland noch viel mehr. » mehr

09.09.2018

Schlaglichter

Prognosen: Moskauer Bürgermeister Sobjanin wiedergewählt

Überschattet von Protesten hat der kremltreue Amtsinhaber Sergej Sobjanin die Bürgermeisterwahl in Moskau ersten Prognosen zufolge gewonnen. Er bekam 74 Prozent der Stimmen, wie russische Agenturen am... » mehr

09.09.2018

Meinungen

Stunde der Wahrheit

Bomben, Raketen und Granaten gingen am Wochenende auf Idlib in Syrien nieder. Und ein Ende der Offensive von Regierungstruppen mit russischer Unterstützung ist nicht in Sicht - der Bürgerkrieg treibt ... » mehr

Demonstration in Moskau

10.09.2018

Brennpunkte

Festnahmen und Frust begleiten Regionalwahlen in Russland

Die umstrittene Rentenreform von Russlands Regierung färbt auf die Regionalwahlen im Riesenreich ab: Aufgebrachte Bürger wettern am Wahltag gegen die Politiker, die Polizei greift hart durch. An der W... » mehr

Elke Büdenbender

07.09.2018

Boulevard

Deutsche First Lady wünscht sich einen Rauhaardackel

Bekommt das Schloss Bellevue bald einen neuen Mitbewohner? Elke Büdenbender wäre erfreut, wenn ein Rauhaardackel einziehen würde. » mehr

Luftangriff in Syrien

07.09.2018

Hintergründe

Krieg in Syrien vor der letzten großen Schlacht?

Die syrische Regierung zieht ihre Kämpfer in der Region Idlib zusammen. Sie will das letzte große Rebellengebiet zurückerobern. Die Opposition bereitet sich auf einen «Schicksalskampf» vor. » mehr

Situation in Idlib

07.09.2018

Brennpunkte

Syrien-Gipfel endet ohne konkrete Lösung zu Idlib-Offensive

Die Welt hatte große Hoffnungen in den Dreiergipfel gesetzt. Würden die Präsidenten Erdogan, Putin und Ruhani die geplante syrische Offensive gegen Idlib und damit ein Blutbad verhindern? Das Resultat... » mehr

Donald Trump

06.09.2018

Hintergründe

Donald Trump und der orchestrierte Widerstand

Trump stellt offen die Frage nach Verrat. Der anonyme Beitrag eines Regierungsvertreters ist nur ein weiterer Eskalierungsschritt im Polit-Zirkus Washingtons. Aber es könnte ein großer Schritt sein. » mehr

Donald Trump

06.09.2018

Brennpunkte

Insider-Bericht bringt Weißes Haus in Aufruhr

Ein anonymer Gastbeitrag macht US-Präsident Trump schwer zu schaffen: Es soll organisierten Widerstand gegen ihn in der eigenen Mannschaft geben. Trump tobt. Die nervöse Suche nach dem Autoren hat beg... » mehr

Fahne

06.09.2018

Brennpunkte

Trumps Politik macht den Deutschen am meisten Angst

Arbeitslos, abgehängt? Solche Ängste machen den Bundesbürgern zur Zeit wohl wenig zu schaffen. Anders als früher fürchten sie vor allem die Folgen von Politik - national wie international, zeigt die U... » mehr

Weißes Haus in Washington

05.09.2018

Topthemen

Bundesregierung hofft auf Moskaus Veto gegen Idlib-Offensive

Ist der Angriff auf die letzte große Rebellenhochburg in Syrien noch aufzuhalten? Die internationale Diplomatie läuft heiß. Die Entscheidung könnte aber in Teheran fallen. » mehr

Nikki Haley

04.09.2018

Brennpunkte

UN-Sicherheitsrat plant Treffen zu Idlib

Die Regierung zieht Truppen zusammen, Moskau sagt, das Problem Idlib werde bald gelöst: Die Drohkulisse vor der erwarteten Offensive auf die syrische Rebellenhochburg wächst. Dabei leben in der Region... » mehr

26.07.2018

Meinungen

Nur Gewinner

Die vielen problematischen Seiten des US-Präsidenten Donald Trump sind hinreichend bekannt. Man darf Trump allerdings zugutehalten, dass aus Feinden schnell wieder Freunde werden können. » mehr

Ein Porträt des letzten russischen Zaren Nikolaus II. Foto: F. Kohler/dpa

16.07.2018

Meinungen

Mit aller Härte

Von heute aus gesehen, war Nikolaus nicht Russlands letzter Kaiser. Nach ihm ging Josef Stalin als "roter Zar" in die Geschichte ein; und gegenwärtig spricht die Welt dem Präsidenten Wladimir Putin de... » mehr

13.07.2018

Meinungen

Scheu vor Neubeginn

Kroatien oder Frankreich. Ganz gleich, wessen Trikot am Ende der Stern des Weltmeisters ziert, auch Russland darf sich zu den Siegern zählen. » mehr

12.07.2018

Meinungen

Typisch Trump

Wenn Geschäftsmann Donald Trump das Feld der Sicherheitspolitik beackert, wird es gefährlich. Ohne Rücksicht auf Verluste poltert der US-Präsident gegen Nato-Verbündete, insbesondere gegen Deutschland... » mehr

Lebendige Diskussionen im Bus, dazu moderne Kommunikationsmittel, um junge Menschen zu erreichen - so stellen sich die Macher ihre Aktion vor.

29.06.2018

Oberfranken

Demokratie-Bus rollt durch Franken

Martin Becher und sein bayerisches Bündnis für Toleranz wollen der Demokratie in der Region ein Gesicht geben. Das ist aber nur ein Ziel einer neuen Aktion. » mehr

Von Dieter Weigel

13.06.2018

FP/NP

Märchenstunde

Von heute an ist träumen wieder erlaubt. Von einem Sommermärchen. Einen Monat lang. » mehr

Hohlmeier verteidigt neues Polizeigesetz

21.05.2018

Fichtelgebirge

Hohlmeier verteidigt neues Polizeigesetz

Konsequentere Verfolgung von Verbrechern und Radikalen fordert die Europaabgeordnete. Wer Hass sät, soll Deutschland verlassen, fordert die Politikerin in Wunsiedel. » mehr

18.05.2018

FP/NP

Die neue Ordnung

Die Meinung der Deutschen ist glasklar: 82 Prozent sehen in den USA keinen verlässlichen Verhandlungspartner mehr. Warum auch? Atomabkommen gekündigt, Handelsvereinbarungen aufgelöst. » mehr

Gestikulierend vergleicht der deutschtürkische Komiker Bülent Ceylan die Genitalien verschiedener Nationalitäten. Das Publikum lacht. Trotzdem.	Foto: Frank Mertel

14.05.2018

FP

"Der Türk" witzelt sich durch den Abend

Mehr als 2000 Fans sehen Bülent Ceylan in der Freiheitshalle. Trotz seichter Gags, die unter die Gürtellinie zielen, ist das Publikum begeistert von dem Mannheimer. » mehr

Trainingslager in Katar - wie hier der FC Bayern mit Franck Ribery - seien in Ordnung. Nur dürfen sich die Vereine nicht für die Propaganda einspannen lassen, sagt der Journalist Ronny Blaschke, der am Dienstag in Hof spricht. Foto: Peter Kneffel/dpa

09.05.2018

FP-Sport

"Die Fans müssen kritischer werden"

Der Autor Ronny Blaschke sagt: Menschenrechte stehen bei der WM in Russland auf dem Prüfstand. Er sieht die Fans in der Pflicht. Von einem Boykott hält er nichts. » mehr

Innenraum eines Stadions

08.05.2018

Reisetourismus

Moskau erleben zwischen Kreml und Wolkenkratzern

Moskau ist stolzer Gastgeber und Hauptspielort der Fußball-WM 2018. Russlands Hauptstadt hat sich für das große Event herausgeputzt. Doch so riesig die Metropole ist - Reisende können sie sich auch zu... » mehr

Tänzer

08.05.2018

Reisetourismus

In den russischen WM-Spielstädten gibt es viel zu entdecken

Das große Russland hat die Fußball-WM weit über das Land verteilt. In elf Austragungsorten können Besucher Besonderes erleben - von Hochkultur bis zum Strandleben. » mehr

Bülent Ceylan: Der Mannheimer Comedian kann zwar kaum türkisch, gilt aber als Vorzeige-Türke. Foto: Alex Grüber

05.05.2018

Region

"Über manches sollte man nicht lachen"

Bülent Ceylan, einer der beliebtesten Comedians Deutschlands, tritt in Hof auf. Im Interview spricht er über sein Programm, die AfD und warum er nicht mehr in die Türkei reist. » mehr

02.04.2018

FP/NP

Vor unserer Haustür

Das Interesse an Ostermärschen lässt leider nach. Zum Beginn der Bewegung in den 1950er-Jahren gingen Hunderttausende auf die Straßen, um für den Frieden zu demonstrieren. Heute erreicht die Zahl der ... » mehr

Eine Mahnwache für den Frieden auf der Welt hielten die Teilnehmer vor dem Historischen Rathaus ab.	Foto: Herbert Scharf

02.04.2018

Region

Mahnwache für den Frieden

Abrüstung statt Aufrüstung: das fordert die Friedensinitiative im Fichtelgebirge. Die neu gegründete Gruppe demonstriert am Karsamstag. » mehr

28.03.2018

FP/NP

Spiel mit dem Feuer

Krieg. In diesen Tagen ist viel von ihm zu lesen und zu hören. Der eine treibt ihn an die Handelsfront. Der andere beschwört jenen herauf, den wir seit einigen Jahrzehnten überwunden geglaubt haben - ... » mehr

Ein geschichtsträchtiges Bild: Der Kniefall von Warschau am 7. Dezember 1970 gilt als die Demutsgeste im Rahmen der von Willy Brandt und seiner Regierung betriebenen Ostpolitik am Ehrenmal für die Toten des Warschauer Ghettos. Es war eine Geste mit der Bitte um Vergebung für die deutschen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg. Foto: dpa

26.03.2018

FP/NP

"Zeit für eine neue Ostpolitik"

Der Demokratieforscher Wolfgang Merkel kritisiert die Sanktionen gegen Russland. Den „herbeigelogenen Angriffskrieg“ der USA gegen den Irak bezeichnet er als Kriegsverbrechen. » mehr

Die Französin Mireille Mathieu ist mit Interpretationen weltbekannter Lieder wie "La Vie En Rose" oder "La Paloma Adé" seit inzwischen mehr als fünfzig Jahren berühmt. Sie hat rund 190 Millionen Tonträger verkauft. Foto: Andre Rau

23.03.2018

FP

Interview

Mireille Mathieu ist als "Spatz von Avignon" in den Sechzigern populär geworden. Sie spricht über ihr aktuelles Album "Made in France" sowie über ihre Tournee durch Europa. » mehr

Die ganze Wahrheit in Halbsätzen: Rolf Miller bei seinem Auftritt im Porzellanikon. Foto: Andreas Godawa

19.03.2018

FP

Die Invasion der Zipfelgesichter

Im Porzellanikon beschreibt Rolf Miller die große Politik. Und den Jürgen, den Achim, den Apparat und die Sirene. » mehr

Die ganze Wahrheit in Halbsätzen: Rolf Miller bei seinem Auftritt im Porzellanikon. Foto: Andreas Godawa

19.03.2018

FP

Die Invasion der Zipfelgesichter

Im Porzellanikon beschreibt Rolf Miller die große Politik. Und den Jürgen, den Achim, den Apparat und die Sirene. » mehr

Herausforderung Europa

19.03.2018

Region

Herausforderung Europa

Marktredwitz - "Wir müssen Europa zusammenhalten", forderte Bundestags-Vizepräsident Hans-Peter Friedrich in Marktredwitz. » mehr

20.03.2018

FP

Opernintendant Bachler: Man muss sich hüten vor dem Plakativen

Gerade verfolgte die Musikwelt gespannt den Auftritt des neuen Führungsduos der Bayerischen Staatsoper: Dorny und Jurowski bestimmen ab 2021 die Geschicke des Hauses. Doch bis dahin ist es noch lange ... » mehr

Sonnenuntergang elektronisch: Zwei Nackte beobachten ihn auf dem Tablet, die Dame links spielt mit ihrem Handy, und die Nixe im Wasser macht ein Selfie - aber keine beobachtet den wahrhaftigen Sonnenuntergang.

09.03.2018

Region

Der Pinsel als Lebensretter

"Unplugged" fällt Dr. Rolf Tropitzsch in ein tiefes Loch. Die Malerei bringt Farbe in sein Pensionärs-Leben. In der Sparkasse präsentiert der Künstler erstmals seine Werke. » mehr

Von Michael Weißenborn

02.03.2018

FP/NP

Krieg im Netz

Das Abschöpfen vertraulicher Informationen, Sabotage und die Bloßstellung der angegriffenen Regierungsstellen als Zeichen von Stärke - nach diesem Muster ist offenbar die neue Cyber-Attacke auf deutsc... » mehr

Michl Müller hat in der Hofer Freiheitshalle gut drei Stunden lang die Lacher auf seiner Seite. Foto: Harald Dietz

23.02.2018

FP

Shakespeare auf Sächsisch

Vom Titel her hätte es ein ganz romantischer Abend werden sollen mit Michl Müller. Aber der schweift ab - und kommt gerne unter der Gürtellinie an. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".