Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

WOLFGANG LIPPERT

Geschäftsleiter Christoph Haberkorn, Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, Landrat Wolfgang Lippert und Florian Preisinger vom "Initiaktivkreis" Tirschenreuth freuen sich auf die Umsetzung des Bike-Park im kommenden Jahr mit der Leader-Förderung in Höhe von 75 600 Euro. Foto: Oswald Zintl

15.11.2019

Marktredwitz

Bikepark ist auf der Zielgeraden

Mit einer asphaltierten Wellenbahn und einer Sprungstrecke aus Erd- hügeln entsteht ein neuer Treffpunkt. Die Kosten liegen bei 194 000 Euro. » mehr

Auf dem ehemaligen Schumann-Areal in Arzberg entstehen derzeit Werkstatt und Wohnheim der Lebenshilfe. Die Bauarbeiten verlaufen planmäßig und fristgerecht. Foto: Michael Meier

07.11.2019

Marktredwitz

Lebenshilfe packt viele Baustellen an

Ein Umzug, zwei Großbaustellen und das 50-jährige Bestehen sind markante Ereignisse für die Lebenshilfe in diesem Jahr. Sie erwirtschaftet einen Überschuss von 218 000 Euro. » mehr

Simone Thomalla

18.10.2019

Boulevard

In der DDR geboren, im vereinten Deutschland ein Star

Ohne den Mauerfall wäre die heutige Unterhaltungsbranche um einiges ärmer. Ein Blick auf die Biografien vieler Stars und vor allem prominenter Schauspieler der Bundesrepublik offenbart eine DDR-Herkun... » mehr

Sie freuen sich über die neuen Räume (von links): Lebenshilfe-Vorsitzender und Landrat Karl Döhler, Geschäftsführerin Susanne Hilpert, OBA-Vorsitzende Birgit Seelbinder und OBA-Leiterin Petra Burger. Die Bilder im Hintergrund haben übrigens die behinderten Künstler der Lebenshilfe gemalt. Foto: Matthias Bäumler

15.10.2019

Marktredwitz

Lebenshilfe jetzt mitten am Markt

Der Verein betreut im Landkreis um die 600 behinderte Menschen. Die Leiterin Susanne Hilpert freut sich, dass die Geschäftsstelle doch in Marktredwitz bleibt. » mehr

Für jeden im Landkreis Tirschenreuth erlegten Frischling gibt es für die Jäger nun zusätzlich 30 Euro Prämie aus dem Kreissäckel. Foto: tr.

19.09.2019

Marktredwitz

30 Euro für jeden erlegten Frischling

Der Kreis Tirschenreuth lobt eine Jagdprämie aus. Sie soll die Gefahr, dass sich die Schweinepest ausbreitet, verringern. » mehr

Körpereinsatz war von den teilnehmenden Mannschaften beim Wettbewerb mit der historischen Löschmaschine gefordert.	Fotos: Dö.

10.07.2019

Marktredwitz

Neues Auto gegen alte Technik

Die Feuerwehr Riglasreuth erhält ein nagelneues Tragkraftspritzenfahrzeug. Wie das Löschen vor 140 Jahren ging, testeten die Gäste am alten Gerät. » mehr

Rügens Kreidefelsen

23.06.2019

Kunst und Kultur

Störtebeker-Festspiele auf Rügen eröffnet

Die Störtebeker-Festspiele in Ralswiek auf Rügen sind eröffnet: Auf der Naturbühne kämpft das Piratenduo Klaus Störtebeker und Goedeke Michels in dem neuen Stück «Schwur der Gerechten» für Freiheit un... » mehr

Störtebeker-Festspiele 2019

23.06.2019

Boulevard

Störtebeker-Festspiele auf Rügen eröffnet

Die Piraten Klaus Störtebeker und Goedeke Michels kämpfen wieder für Freiheit und Gerechtigkeit. Historischer Hintergrund des Stücks ist ein deutsch-dänischer Krieg Ende des 14. Jahrhunderts. » mehr

Viel Kraft haben tschechische Politiker in den vergangenen Jahren in die Planung einer in Deutschland und Tschechien umstrittenen Müllverbrennungsanlage in Eger (Cheb) gesteckt. Doch jetzt steht fest: Die Anlage wird nicht gebaut. Symbolbild: Henning Kaiser/dpa

16.05.2019

Fichtelgebirge

Eger stoppt Planung für Müllheizkraftwerk

Die Bürger im Fichtelgebirge müssen keine Angst mehr vor giftiger Luft aus Tschechien haben. Bürgermeister Antonín Jalovec hat den Bauantrag bei den Behörden zurückgezogen. » mehr

Der mögliche Trassenverlauf bei Mitterteich. Diese Planunterlagen lagen am Montagabend in Leonberg aus. Das Stiftland würde mit dieser Trasse förmlich durchbohrt. Foto: jr

27.02.2019

Marktredwitz

Im Stiftland regt sich Widerstand

Die Freien Wähler fordern die Bürger zum Einspruch gegen die HGÜ-Trasse auf. Statt Strom durch die Region zu leiten, sollte man sich selbst versorgen, sagen Experten. » mehr

In Waldsassen geht eine lange Geschichte zu Ende: Das Krankenhaus in der bisherigen Form wird geschlossen, entstehen soll ein ambulantes Zentrum mit kurzzeitigen "Übernachtungsmöglicheiten" für Patienten. Foto: David Trott

12.02.2019

Fichtelgebirge

Waldsassen verliert Akut-Krankenhaus

Sechs Millionen Euro Defizit in zwei Jahren, jetzt zieht die Kliniken Nordoberpfalz AG die Notbremse. Das Haus wird zum Ambulanzzentrum mit Reha. » mehr

In Neusorg sind die Ämter des ausscheidenden Gemeinderatsmitglieds Karl Lenhard neu besetzt worden. Bürgermeister Peter König (Mitte), SPD-Fraktionsvorsitzender Dieter König (links) und zweiter Bürgermeister Dr. Günther Fütterer (CSU) gratulierten Richard Stock von den Freien Wählern (Zweiter von links) zur Wahl zum dritten Bürgermeister, Udo Wegmann zur Nachfolge in den Gemeinderat und Ernie Bühl (ÜWG) (Zweite von rechts) zum Mitglied des Haupt- und Finanzausschusses.	Foto: K. K.

25.01.2019

Marktredwitz

Richard Stock dritter Bürgermeister

Nach dem Ausscheiden von Karl Lenhard werden Posten neu vergeben. Ernie Bühl sitzt im Hauptausschuss und ist Vorsitzende bei der Rechnungsprüfung. » mehr

Für Kunden in der Region solle Busfahren nicht teurer werden, falls sich weitere Landkreise und kreisfreie Städte künftig dem Verkehrsverbund Nürnberg anschließen, versicherte Ulrich Maly in Marktredwitz. Foto: Archiv Florian Miedl

14.12.2018

Fichtelgebirge

Plädoyer für riesigen Verkehrsverbund

Experten erwägen, den Nahverkehr in eine große Einheit mit Nürnberg zu bündeln. In Marktredwitz sprechen Politiker aus der Nordoberpfalz und Ostoberfranken über die Idee. » mehr

Stephan Drexler

23.10.2018

Marktredwitz

Waldershofer leitet Realschule

Waldsassen/Waldershof - Stephan Drexler leitet ab sofort die Waldsassener Realschule im Stiftland. » mehr

Die Familie stand und steht immer im Mittelpunkt von Siegfried Pürner. Zu seinem 80. Geburtstag stoßen die Söhne Christoph und Marcus sowie Gattin Rosi und Tochter Yvonne (von links) mit dem Jubilar (Mitte) an. Foto: Oswald Zintl

05.10.2018

Marktredwitz

Ein Opern-Medley zum Geburtstag

Unternehmer Siegfried Pürner feiert seinen 80. Zahlreiche Gäste kommen, um zu gratulieren. Seine Familie macht ihm ein besonderes Geschenk. » mehr

Geht für die CSU ins Rennen um den Tirschenreuther Landratsposten: Roland Grillmeier.	Foto: rti

19.06.2018

Marktredwitz

Roland Grillmeier tritt an

Die CSU im Landkreis Tirschenreuth stellt die Weichen für die Wahl im Jahr 2020: Sie schickt als Landratskandidaten den Bürgermeister von Mitterteich ins Rennen. » mehr

Mit der Johann-Andreas-Schmeller-Medaille in Silber wurden diese Persönlichkeiten geehrt (erste Reihe, von links): Meinhard Köstler, Karl Busch, Gerald Härtl, Michael Hamann, Olga Luft, Robert Schön, Werner Rodler, Herbert Ponnath, Robert Eisenmann und Josef Schmid. Ihnen gratulierten (hinten, von links) die Bürgermeister Klaus Meyer, Gisela Kastner, Max Bindl, Landrat Wolfgang Lippert, Josef Hecht, Werner Nickl und Bernd Sommer. Foto: jr

15.06.2018

Marktredwitz

Karl Busch erhält Schmeller-Medaille

"Er ist ein Mann mit Herz für Senioren", lobt Landrat Wolfgang Lippert. Der Landkreis Tirschenreuth zeichnet zehn verdiente Persönlichkeiten aus. » mehr

Seit 20 Jahren organisiert die Concordia Windischeschenbach die Panoramatour. Mit den Schirmherren stellten die Verantwortlichen den Ablauf vor (von links): Erwin und Rosi Weiß, Maximilian Uhl, Landrat Wolfgang Lippert, Werner Kraus, Landrat Andreas Meier, Rainer Hecht, Heinz Uhl und Dorothea Roessle von Ghost Waldsassen.	Foto: mic

08.06.2018

Marktredwitz

Panoramatour feiert Geburtstag

Die Veranstalter rechnen mit 1500 Radfahrern. Die Strecken sind bis zu 220 Kilometer lang. Teilnehmer kommen aus acht Nationen. » mehr

Stellten das Programm für den 19. Kreisjugend- und Familientag am 16. Juni in Konnersreuth vor (von links): Bürgermeister Max Bindl, Renate Scharf, Landrat Wolfgang Lippert, Sabine Frank und Florian Preisinger. Foto: Josef Rosner

23.05.2018

Marktredwitz

Spiel, Spaß und Musik für Groß und Klein

Am 16. Juni gibt es ein umfangreiches Programm zum Kreisjugend- und Familientag. Schauplatz ist dieses Mal Konnersreuth. » mehr

Lena Bächer (rechts) übergab das Zepter mit Namen "Fridolin" an ihre Schwester Sophia.	Foto: wm

23.04.2018

Marktredwitz

Sophia Bächer ist die neue Teichnixe

Die 18-Jährige folgt ihrer Schwester Lena nach. Sie wird zwei Jahre für die Region und Oberpfälzer Karpfen werben. » mehr

Der Plan "Behörden aufs Land" geht auf

23.02.2018

Oberfranken

Der Plan "Behörden aufs Land" geht auf

Die Staatsregierung will mit ihrer Heimatstrategie strukturschwache Regionen stärken. Zwei Drittel der geplanten Umzüge staatlicher Insti- tutionen sind vollendet. » mehr

Gisela Kastner forderte die Freien Wähler für den Landtagswahlkampf zu mehr Engagement auf.

30.11.2017

Region

Freie Wähler wollen Straßenausbaubeiträge kippen

FW-Kreisvorsitzende Gisela Kastner nimmt die Landtagswahl ins Visier: "Da wollen wir punkten." Ziel ist auch, eine Lösung für den Ärztemangel auf dem Land zu finden. » mehr

Nicht nur im Landkreis Tirschenreuth sind die Baxis unterwegs. Auch den Bahnhof Marktredwitz kann man damit erreichen. Unser Bild zeigt Irmgard Schilling mit ihren Fahrgästen Herbert Kesselmann und Sha Khawan Lugman Ixas vor dem Bahnhof in Marktredwitz. Foto: Udo Fürst

07.11.2017

Region

Baxi reformiert den Nahverkehr

Vom Pionier zum Musterschüler: Sehr zufrieden sind die Verantwortlichen mit dem Anrufbussystem im Landkreis Tirschenreuth. Jetzt planen andere Regionen auch ein Baxi. » mehr

Engagieren sich gegen Extremismus und Menschenfeindlichkeit: Politiker und Ehrenamtliche von Tirschenreuth bis Hof. Foto: Herbert Scharf

13.10.2017

Fichtelgebirge

Erfolgreich gegen Extremismus

Zur Halbzeit präsentiert das Bündnis "Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeiten" Freitag seine Projekte. Die Bilanz ist überzeugend. » mehr

Mit dem Tanz "Sportinator", in den sich auch Architekt Peter Hilgarth, Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, Schulamtsdirektor Rudolf Kunz und Rektorin Petra Andritzky einbrachten, endete der offizielle Teil der Sporthalleneinweihung. Fotos: Oswald Zintl

11.10.2017

Region

Waldershof feiert sein Schmuckstück

Die Stadt weiht ihre neue Sporthalle ein. Die Kosten liegen mit 2,6 Millionen Euro deutlich unter dem Richtwert der Regierung. » mehr

Frisch aus dem oberfränkischen Teich: Heimische Karpfen, wie hier in den Händen von Roland Schneider vom Förderverein Langer Teich in Selb, sind wieder begehrt.	Foto: Florian Miedl

11.10.2017

Oberfranken

Ein Fisch macht Karriere

Über Schönheit lässt sich streiten. Aber eines ist sicher: In der Region hat der Karpfen sein muffiges Image abgelegt. Er ist gefragt. Und das nicht nur als Speisefisch. » mehr

Blumen gab es für die alte und neue Präsidentin Dr. Birgit Seelbinder. Es gratulierten (von links): Axel Bartelt, Regierungspräsident der Oberpfalz, der oberfränkische Regierungsvizepräsident Thomas Engel, die Landräte Dr. Karl Döhler (Wunsiedel), Wolfgang Lippert (Tirschenreuth) und Klaus Peter Söllner (Kulmbach sowie Euregio-Geschäftsführer Harald Ehm. Foto: Herbert Scharf

08.10.2017

Fichtelgebirge

Birgit Seelbinder bleibt Präsidentin

Die Euregio Egrensis blickt auf 25 Jahre erfolgreiche, grenzübergreifende und verbindende Arbeit zurück. Es gibt aber noch viel zu tun. » mehr

Die Freiheitshalle als Fernsehstudio: "Wetten, dass ...?" kam mit dem neuen Moderator Thomas Gottschalk am 26. September 1987 aus Hof. Foto: Archiv

25.09.2017

Region

Vor 30 Jahren - ein Debüt als Heimspiel

Am 26. September 1987 moderierte Thomas Gottschalk seine erste Folge "Wetten, dass ...?" - Und das in der Hofer Freiheitshalle. » mehr

Äbtissin Laetitia Fech liebt die Geschwindigkeit.

11.09.2017

Oberfranken

Wenn die Nonne richtig Gas gibt

Für Waldsassens Äbtissin Laetitia Fech erfüllt sich ein Traum. Sie braust mit einem schwarzen Porsche 911 durch die Lande. Einen Tag lang. » mehr

Das Bild beweist, dass der Fischotter mittlerweile ein Riesenproblem ist. Hier tummeln sich etliche Tiere gleichzeitig vor einer Nachtsicht-Kamera im Land der 1000 Teiche. Den genauen Standort dieser Zufallsaufnahme wollte der Besitzer der Kamera nicht nennen.	Foto: pr.

28.06.2017

Region

Fischotter lassen die Teichwirte verzweifeln

Mancherorts werden die unter Naturschutz stehenden Tiere bereits zur Plage für Weiherbesitzer. Eine schnelle Lösung ist nicht in Sicht. » mehr

Entlang des Ostbayernrings wie hier bei Hebanz soll auch die HGÜ-Trasse verlaufen. Foto: Florian Miedl

08.03.2017

Fichtelgebirge

Enttäuschung über Trasse ist riesig

Netzbetreiber Tennet hat sich für den Landkreis Wunsiedel entschieden. Die Landwirte sehen ihre Existenz bedroht. » mehr

Nach der Präsidiumssitzung blickten Euregio-Egrensis-Präsidentin Dr. Birgit Seelbinder und (von links) Euregio-Egrensis-Geschäftsführer Harald Ehm sowie die Landräte Wolfgang Lippert (Tirschenreuth), Dr. Karl Döhler (Wunsiedel) und Thomas Ebeling (Schwandorf) auf die Geschichte der Organisation zurück.

09.03.2017

Fichtelgebirge

Ein Vierteljahrhundert im Dienste der Nachbarschaft

Seit 25 Jahren gibt es die Euregio Egrensis. Der Verein hat wesentlich zum guten Zusammen- leben der Menschen auf beiden Seiten der Grenze beigetragen. » mehr

Urkunden und Siegel gab es für sechs familienfreundliche Unternehmen aus dem Landkreis Tirschenreuth. Im Bild (von links) Landrat Wolfgang Lippert, Carsten Heine (Schott AG), Bündnis-für-Familie-Koordinatorin Sabine Frank, Thomas Völkl (Siemens Healthcare), Brigitte Schraml (Metallbau Schraml), Wolfgang Lang (Horn Class Industries AG), Angelika Würner (AWO), Holger Schedl (Rotes Kreuz) und der Mitterteicher Bürgermeister Roland Grillmeier. Foto: jr

03.02.2017

Region

Glücksfall für Landkreis Tirschenreuth

Erstmals zeichnet das "Bündnis für Familie" sechs Unternehmen aus. Die Firmen helfen ihren Mitarbeitern, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. » mehr

Stellten den 28. Band der Schriftenreihe vor: Autoren, Drucker, Verleger, Landrat Wolfgang Lippert und Schriftleiter Peter Knott (links).	Foto: No.

22.11.2016

Region

Von Max Reger bis zu Kemnaths Halbwelt

Der 28. Band von "Heimat Landkreis Tirschenreuth" liegt vor. Die Autoren schreiben über vielfältige historische Themen. » mehr

25.10.2016

Fichtelgebirge

Fast alle Gemeinden "strukturschwach"

Die Mitglieder des Kreisausschusses kritisieren das Heimatministerium. Dessen Angaben sind alles andere als transparent. » mehr

Siemens-Projektleiter Frank Pecher steht vor dem lackierten Teil eines Computertomografen, der mit der Oberflächentechnik bearbeitet wird. Foto: uf

26.09.2016

FP/NP

Neuer Lack für Siemens-Standort

Die Medizintechnik-Sparte des Konzerns investiert in Kemnath einige Millionen Euro in eine innovative Oberflächentechnik. Für die Kunden ergeben sich beträchtliche Vorteile. » mehr

Sie waren Blickfang und ein gern gewähltes Bildmotiv - die neun hübschen Hoheiten und Prinzessinnen, die am Sonntag zur Eröffnung der 20. Erlebniswochen Fisch nach Mitterteich gekommen waren. Gerne ließen sie sich mit den Gästen und Bewunderern fotografieren oder gaben fleißig Autogramme. Unser Bild zeigt (von links): die Forchheimer Bierkönigin Carina Schneider, die Peitzer Teichnixe Jenifer Fiebow, die Abensberger Spargelkönigin Corinna Limmer, die Fränkische Kirschenkönigin Sandra Grau, die Wermsdorfer Fischkönigin Sarah Appenfelder, Dupferl-Königin Lena Neudegger, die Deutsche Zuckerrübenvizekönigin Sophia Meindl, Weißbier-Resi Martina Bleistein und die Oberpfälzer Teichnixe Lena Bächer. Fotos: Josef Rosner

25.09.2016

Region

Karpfen und Zoigl als Botschafter

Die 20. Erlebniswochen Fisch laufen: Eine Erfolgsgeschichte, die viele Menschen in der Region stolz macht. » mehr

Das neue Konzept soll die vorhandenen Radwege in den Landkreisen Wunsiedel, Tirschenreuth und Bayreuth so vernetzen, dass für Einheimische und Touristen bessere Verbindungen entstehen.

02.08.2016

Fichtelgebirge

Landkreise optimieren Radwegenetz

Viele Strecken, die durch die Region führen, sind gut frequentiert. Allerdings fehlen oft Verbindungen. Das wollen Wunsiedel, Bayreuth und Tirschenreuth jetzt ändern. » mehr

02.08.2016

Region

16 Jahre alter Flüchtling als ehrlicher Finder

Eine junge Amerikanerin vergisst ihre Handtasche im Zug. Jetzt ist alles wieder da. Auch der Tirschenreuther Landrat dankt dem Jugendlichen. » mehr

Im Gewerbegebiet Neuhaus betreiben die Landkreise Neustadt und Tirschenreuth sowie die Stadt Weiden eine moderne Atemschutzübungsanlage. Landrat Andreas Meier sieht gute Chancen, dass das Bayerische Rote Kreuz sein geplantes Ausbildungszentrum für Katastrophen und Terrorabwehr hier ansiedelt. Foto: Götz

02.08.2016

Region

Die nördliche Oberpfalz zeigt Einigkeit

Das Zentrum für Katastrophen- und Terrorabwehr soll nach Neuhaus bei Windisch-eschenbach. Eine solche Einrichtung gibt es bislang noch nicht. » mehr

Dr. Alfred Scheidler soll erneut als Landrat kandidieren. Bild: bz

02.08.2016

Region

Alfred Scheidler will wieder kandidieren

Der Tirschenreuther soll die "Bastion der Freien Wähler" stürmen. Bereits 2014 war er bei der Wahl angetreten, aber Wolfgang Lippert unterlegen. » mehr

Elvis Presley.	Foto: dpa

20.07.2016

FP

Als Elvis die Oberpfalz rockte

Das Moderne Theater Tirschenreuth bringt das Stück "Servus King" auf die Bühne. 1958 war Presley für einige Wochen als GI in Grafenwöhr. » mehr

Der neue Vorstand des Geoparks Bayern-Böhmen (von links): Bürgermeister Harald Wich (Plankenfels), Landrat Wolfgang Lippert (Tirschenreuth), Bürgermeister Karl-Willi Beck (Wunsiedel), Bürgermeister Hans Donko (Erbendorf), Landrat Andreas Meier (Neustadt an der Waldnaab), Landrat Herrmann Hübner (Bayreuth), Bürgermeisterin Tanja Schiffmann (Parkstein), Landrat Dr. Karl Döhler (Wunsiedel, Vorsitzender des Geoparks), Andreas Pöhlmann (Sparkasse Hochfranken), Dr. Andreas Peterek (Geschäftsführer des Geoparks). Foto: pr

09.07.2016

Fichtelgebirge

40 000 Besucher nutzen den Geopark

Die Führungen erfreuen sich seit zehn Jahren großer Beliebtheit. Bei der Mitgliederversammlung wird der Vorstand des Trägervereins weitgehend im Amt bestätigt. » mehr

Ausschuss uneins über Bildungskoordinator

12.05.2016

Region

Ausschuss uneins über Bildungskoordinator

Der Landkreis Tirschenreuth will eine solche Stelle schaffen. Das Gremium kann sich aber nicht auf einen Ort einigen. » mehr

Waldsassen - im Bild die bekannte Basilika -setz auf grenzüberschreitende Zusammenarbeit.	Foto: Ernst Sammer

12.05.2016

Fichtelgebirge

Landrat Lippert sieht Chance auf neue Fördertöpfe

Groß ist die Freude in Waldsassen: Die Klosterstadt bildet mit Eger ebenfalls ein grenzüberschreitendes Oberzentrum. » mehr

Landrat Wolfgang Lippert (links) ließ sich vom Chef der ausführenden Metallbaufirma, Rudolf Kreutzer, und Bauleiter Christian Kropf (von rechts) die einzelnen Arbeitsschritte erläutern. Eine Herausforderung bei der Baustelle im Hallenbad ist auch der aufwendige Gerüstbau. Foto: Norbert Grüner

05.05.2016

Region

Spezialstahl ersetzt marode Bauteile

240 000 Euro kostet die Sanierung des Tirschenreuther Hallenbades. Schon im Mai sollen die Arbeiten beendet sein. » mehr

Putzig, aber tödlich. Der Mink, macht Jagd auf alles, was er töten kann: Fische, Vögel und selbst Hasen. Naturschützern bereitet das Tier Sorgen. Foto: pr.

17.04.2016

Fichtelgebirge

Mink und Co. schleichen sich ein

Seltene und bedrohte Tier- und Pflanzenarten halten in der Waldnaabaue Einzug. Dort erobern sie sich neuen Lebensraum. Doch das sensible Ökosystem ist auch bedroht. » mehr

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann brachte eine Koordinierungsstelle für die Integrationsarbeit vor Ort ins Gespräch. Details wie Ausgestaltung und Finanzierung müssen in einem weiteren Planungsschritt diskutiert werden. Grafik: Stadt Waldershof

26.02.2016

Region

Sonnemann setzt auf Transparenz

Die Bürgermeisterin will bei der Integration von Asylbewerbern nicht ins Blaue hinein agieren. » mehr

23.02.2016

Region

Alle gegen Friederike Sonnemann

Normalerweise halten die Bürgermeister im Kreis Tirschenreuth zusammen. Es sei denn, es geht um die Frage, wo Asylbewerber unterzubringen sind. » mehr

18.02.2016

Region

Kewog bereit, Baufläche zu reduzieren

"Spitzengespräch" in Sachen Gemeinschafts- unterkunft. Der Investor stellt einen Kompromiss in Aussicht. » mehr

Mehrheitlich in öffentlicher Hand: die Kommunale Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (Kewog) Tirschenreuth.

11.02.2016

Region

"Aufsichtsrat hat Projekt einstimmig genehmigt"

Landrat Wolfgang Lippert trägt den Kurs der Kewog mit - auch in Sachen Gemeinschaftsunterkunft für Waldershof. Mit dem Geschäftsführer gebe es keinerlei Dissens. » mehr

27 Jahre nach der Grenzöffnung gibt es noch viel zu tun bei der Zusammenarbeit der deutschen und tschechischen Rettungsdienste im Grenzgebiet. Nach wie vor sind Einsätzen im jeweiligen Nachbarland eine rechtliche Grauzone.

08.02.2016

Fichtelgebirge

Von wegen Gesundheit ohne Grenzen

Seit Jahren hat der BRK-Kreisverband in Wunsiedel ein Problem: Blaulicht-Einsätze in Tschechien sind rechtliche Zitterpartien. Im Gegensatz zu Sachsen hat Bayern noch keine Lösung. » mehr

^