Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

WOLFGANG SCHÄUBLE

Deutschlandfahnen

vor 3 Stunden

Hintergründe

Jenseits des Hasses

Ein Jahr nach der Bundestagswahl scheint nicht nur die Regierung in der Krise. Drohen Weimarer Verhältnisse in Deutschland? » mehr

vor 18 Stunden

Schlaglichter

Parlamente Deutschlands und Frankreichs wollen enger zusammenarbeiten

Der Deutsche Bundestag und die französische Nationalversammlung wollen künftig enger zusammenarbeiten. Eine gemeinsame Parlamentarische Versammlung solle die bilaterale Zusammenarbeit künftig auf eine... » mehr

17.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 13. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. September 2018: » mehr

Bundestag

12.09.2018

Brennpunkte

Schulz gegen Gauland: AfD benutzt «Mittel des Faschismus»

Es ist ein bemerkenswerter Schlagabtausch im Bundestag - der frühere SPD-Chef Schulz sieht bei der AfD Parallelen zum Faschismus und will Parteichef Gauland auf dem «Misthaufen» der deutschen Geschich... » mehr

11.09.2018

Schlaglichter

Schäuble warnt vor Verharmlosung von Rechtsextremismus

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat angesichts rechtsextremer Proteste in Chemnitz und anderswo vor Verharmlosung gewarnt. Nötig sei ein starker und handlungsfähiger Rechtsstaat, sagte er im Bun... » mehr

11.09.2018

Schlaglichter

Schäuble warnt vor Verharmlosung von Rechtsextremismus

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat angesichts rechtsextremer Proteste in Chemnitz und anderswo vor Verharmlosung gewarnt. Nötig sei ein starker und handlungsfähiger Rechtsstaat, sagte er im Bun... » mehr

08.09.2018

Schlaglichter

Schäuble kritisiert Seehofer für Umgang mit «Masterplan»

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat Bundesinnenminister Horst Seehofer für dessen Umgang mit dem «Masterplan» zur Migration kritisiert. Auf dem Titelblatt einer Fassung hatte Seehofer sich als C... » mehr

US-Internetkonzerne

09.09.2018

Wirtschaft

EU will Einigung zur Digitalsteuer bis Jahresende

Klassische Unternehmen zahlen in Europa mehr als 20 Prozent Unternehmenssteuern, Digitalkonzerne weniger als halb so viel. Dabei verdienen vor allem die US-Riesen wie Google hierzulande viel Geld. Bis... » mehr

Merkel empfängt Babis

05.09.2018

Brennpunkte

Merkel trifft Tschechiens Regierungschef

Ein Milliardär und Populist kommt zu Besuch nach Berlin. Nein, kein Präsident aus Übersee, sondern der tschechische Ministerpräsident Babis. Dissonanzen sind vorprogrammiert. » mehr

05.08.2018

Meinungen

Eine Schande

Längst haben die Unionsparteien den Anspruch verloren, das "C" im Parteinamen tatsächlich mit den selbst propagierten christlichen Werten zu repräsentieren. » mehr

Von Beate Franz

25.07.2018

Meinungen

Die Macht der Worte

Manchmal ist es nur ein Satz, der das Denken verändern kann. Wenn Worte den Nerv der Zeit treffen, können sich daraus fruchtbare Gespräche und Diskussionen entwickeln. » mehr

27.06.2018

Meinungen

Ein bisschen Entlastung

In einem Punkt ist Bundesfinanzminister Olaf Scholz zu loben: Leise und ohne viel Tamtam geht der SPD-Politiker einen kleinen, aber richtigen Schritt in der Steuerpolitik: Scholz sorgt für den Ausglei... » mehr

29.05.2018

Meinungen

Magere Bilanz

Also spricht der Unions-Fraktionschef im Bundestag, es müsse eine "verantwortbare Steuerung für Zuwanderung" und eine "faire Lastenverteilung in Europa" geben. » mehr

Syrische Flüchtlinge, die vor Kurzem die jordanische Grenze überquert haben, finden Aufnahme in dem Camp Zaatari. Die helfenden Staaten erhöhen trotz gestiegenen Bedarfs die Mittel nicht, sondern sie kürzen eher die Unterstützung. Fotos:UNHCR/Brian Soko; privat

22.05.2018

Oberfranken

Starker Einsatz für Flüchtlinge in Not

Ein Verein unterstützt den Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen. Vorsitzender Bernd Schlegel erklärt, warum es immer wichtiger wird, mehr Spenden zu bekommen. » mehr

Von Roland Pichler

02.05.2018

FP/NP

Verzettelung allerorten

Der erste Haushalt einer neuen Regierung ist immer auch ein Empfehlungsschreiben für die nächsten vier Jahre. Was sich Union und SPD vorgenommen haben, wird im Etat in Zahlen gegossen. Insofern verdie... » mehr

Von Norbert Wallet

13.02.2018

FP/NP

Kritik und Interesse

Diesem Anfang wohnt ein böser Zauber inne. In der SPD gibt es ohnehin keine Aufbruchstimmung. Aber auch in der notorisch staatstragenden CDU weckt der Koalitionsvertrag eher auto-aggressive Kräfte. Es... » mehr

Die frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Ernstberger in Prag: In der tschechischen Hauptstadt arbeitet die Marktredwitzerin seit Anfang Januar als Geschäftsführerin des deutsch-tschechischen Zukunftsfonds. Direkt gegenüber von ihrem Büro sitzt "Pieta" vor dem Eingang des Ständetheaters. Anna Chroma hat die Skulptur zu Ehren von Wolfgang Amadeus Mozart angefertigt, dessen Oper "Don Giovanni" 1787 hier uraufgeführt wurde. Foto: Ondrej Stanek

30.01.2018

Fichtelgebirge

Brücken bauen von Nachbar zu Nachbar

Petra Ernstberger hat die Hauptstadt gewechselt: Die frühere Abgeordnete im Bundestag in Berlin ist jetzt Geschäftsführerin des deutsch-tschechischen Zukunftsfonds in Prag. » mehr

Zahlung per EC-Karte

02.01.2018

Geld & Recht

Die deutsche Liebe zum Cash: Nur Bares ist Wahres?

Bargeld bräuchten Verbraucher in Deutschland rein technisch längst nicht mehr. Doch die Bundesbürger hängen an Scheinen und Münzen. Andernorts ist die bargeldlos Welt dagegen fast Realität - und zeigt... » mehr

23.12.2017

FP/NP

Keine Wahl beim Wahlrecht

Auf ein Neues, Herr Bundestagspräsident. Wolfgang Schäuble hat die Initiative ergriffen und will die Parteien dazu bewegen, sich auf ein neues Wahlrecht zu einigen. Daran hat sich sein Vorgänger Norbe... » mehr

Mit AfD-Wählern zu kommunizieren, sei enorm wichtig, sagt Martin Becher. "Und zwar nicht auf die übliche, eher abfällige Weise.

18.11.2017

Region

„Es geht eigentlich nicht um Flüchtlinge“

Sie machen Stimmung im Internet, am Stammtisch – und neuerdings im Bundestag: die Neuen Rechten. Wie aber geht man mit ihren Wählern um? Martin Becher, Geschäftsführer des Bündnisses für Toleranz, rät... » mehr

09.11.2017

Mobiles Leben

Daten? Echt? Jetzt?

Hach, sieht das alles hübsch aus: Man steigt irgendwo aus Zug oder Flieger, drückt auf sein Smartphone – und wie von Geisterhand rollt einem am Ausgang ein frisch geladenes E-Mobil vor die Füße. Wohin... » mehr

Freude pur: Der neue CSU-Landesgruppen-Chef Alexander Dobrindt und der neue Bundestagsvizepräsident der CSU, Dr. Hans-Peter Friedrich (vorne) liegen sich in den Armen.

26.10.2017

Oberfranken

"Natürlich darf der Bundestag auch streiten"

Karrieresprung für einen Oberfranken: Hans-Peter Friedrich ist einer der Vizepräsidenten des Bundestages. Er sieht sich als Freund der Debatte, die zu Lösungen führt. » mehr

Von Roland Töpfer

24.10.2017

FP/NP

Der Preis von Jamaika

Der Verhandlungsauftakt der potenziellen Berliner Neu-Koalitionäre war durchaus vielversprechend, doch die dicken Brocken kommen erst noch. » mehr

Hans-Peter Friedrich

17.10.2017

Oberfranken

Repräsentant der Legislative

Das Parlament kontrolliert die Regierung. Hans-Peter Friedrich erklärt den Verfassungsauftrag seines zukünftigen Amtes. » mehr

2-Euro-Gedenkmünze Helmut Schmidt

20.09.2017

dpa

Zwei-Euro-Stücke mit Helmut-Schmidt-Motiv ab 2018

Viele Europäer werden ihn künftig im Portemonnaie haben: Helmut Schmidt. Sein Porträt erscheint auf 30 Millionen Zwei-Euro-Münzen, die im kommenden Jahr in Umlauf kommen. Bei der ersten Prägung hilft ... » mehr

14.09.2017

Mobiles Leben

Der Verkehrt-Minister

Egal, wie die Wahl am kommenden Sonntag ausgeht und mit wem Angela Merkel am Ende koaliert - eines ist sicher: Noch einmal vier Jahre Alexander Dobrindt als Bundesverkehrsminister werden diesem Land e... » mehr

16.06.2017

FP/NP

Übergroß mit Schwäche

Der Name Helmut Kohl bleibt in den Geschichtsbüchern verankert, trotz aller Schwächen dieses Mannes. Machtvoll hat der frühere Kanzler und CDU-Chef die deutsche und die europäische Vereinigung betrieb... » mehr

12.05.2017

FP/NP

Wohin mit dem Geld?

Finanzminister verwalten oft den Mangel, leiden unter chronischer Geldknappheit, müssen neue Schulden machen, um die alten bezahlen zu können. Mit derlei unerfreulichen Gegebenheiten muss sich Wolfgan... » mehr

Petrenko spielt bei Berliner Philharmonikern

08.05.2017

FP

Strahlkraft für alle? - Bund steigt bei Philharmonikern ein

"Die Berliner Philharmoniker sind die Berliner Philharmoniker. Und da legen wir auch Wert darauf", so das Credo von Berlins Regierendem Bürgermeister. Doch jetzt bekommt auch der Bund was vom Glanz de... » mehr

03.03.2017

FP/NP

Halbherziges Signal

Die größten Fehler in der Finanzpolitik werden in guten Zeiten begangen. Das ist eine Erfahrung, die sich oft bestätigt hat. Wenn die Steuereinnahmen sprudeln, zeigt sich die Politik gern spendabel. D... » mehr

23.02.2017

Mobiles Leben

Steuern wichtiger als bessere Luft?

So ganz ist es nicht heraus, was das Auto der Zukunft antreiben wird. Weiterhin Diesel oder Benzin? Womöglich Erd- oder Flüssiggas? Bio-Ethanol vielleicht? Strom? Oder doch Wasserstoff? Irgendwie will... » mehr

Cash bezahlen ist praktisch - doch vielen Behörden ist diese Form des Geldtransfers zu anonym und intransparent.

22.02.2017

Oberfranken

Neuer Angriff auf das Bargeld

Die EU denkt an eine Obergrenze und Kritiker befürchten gar das völlige Ende für Münzen und Banknoten. Ein Ökonom sieht harte Zeiten für Cash-Freunde voraus. » mehr

Die IG Metall hat ihre neue Renten-Kampagne gestartet. Das Bild zeigt den ersten Bevollmächtigten der IG Metall Ostoberfranken, Volker Seidel, das geschäftsführende Bundesvorstandsmitglied Hans-Jürgen Urban und den oberfränkischen DGB-Geschäftsführer Mathias Eckardt (von links). Foto: Stephan Herbert Fuchs

22.02.2017

FP/NP

Gewerkschaft sieht sich als Renten-Retter

Die IG Metall wirft der Politik Verfehlungen vor. Und sie fordert in einer neuen Kampagne mehr Solidarität bei der Alterssicherung. » mehr

Interview: mit Professor Volker Ulrich, Universität Bayreuth

06.02.2017

FP/NP

"Es wird zu wenig über Einsparungen nachgedacht"

Investitionen sind wichtig, um Wachstum und Wohlstand zu erzeugen, sagt der Bayreuther Ökonom Professor Volker Ulrich. Er mahnt aber auch eine solide Haushaltspolitik an. » mehr

13.01.2017

FP/NP

Geld im Überfluss

Ein bisschen kann sich Finanzminister Wolfgang Schäuble wie Dagobert Duck fühlen. Über einen Geldspeicher verfügt der deutsche Kassenwart zwar nicht. In Anbetracht von 1273 Milliarden Euro Schulden al... » mehr

Die Euro-Krise ist noch nicht ausgestanden. In Bayreuth zeichnet der ehemalige Ifo-Präsident ein düsteres Bild für die Währungsunion.

15.12.2016

FP/NP

Crash oder Siechtum?

Hans-Werner Sinn bleibt auch nach dem Rücktritt als Ifo-Präsident Mahner. In Bayreuth stellt er vier mögliche Optionen für die Euro-Zone vor: Nicht jede davon ist positiv. » mehr

Sahra Wagenknecht

07.07.2016

FP/NP

Die Kunst des Zuhörens

So leicht lässt sich eine Sahra Wagenknecht nicht ignorieren, auch nicht von der Bundeskanzlerin. » mehr

Wolfgang Molitor zur deutschen EU-Politik

06.07.2016

FP/NP

Taten statt Worte

So geht es nicht weiter, rufen sie aus ihren politischen Elfenbeintürmen, wenn es nach dem Brexit um die Zukunft der EU geht. » mehr

Walter Hörmann zum Volksentscheid in der Schweiz

03.06.2016

FP/NP

Spinnen die?

Das Modell des bedingungslosen Grundeinkommens schafft keine Paradiese - es spaltet vielmehr die Gesellschaft, kommentiert Walter Hörmann. » mehr

Herbert Wessels über eine andauernde Krise

30.04.2016

FP/NP

Griechische Klemme

Lange nichts gehört von der Schuldenkrise in Südeuropa? Nichts von der Dramatik bei den Bemühungen, Griechenland für den Euro-Raum zu retten? Leider nur deshalb, weil andere Krisen-Themen wie der Umga... » mehr

Markus Grabitz zum Bundeshaushalt 2017

24.03.2016

FP/NP

Sozialstaat mit Risiko

Seit Jahren liegt über dem Politikfeld der deutschen Staatsfinanzen ein stabiles Hoch. Die Zinsen sind wegen der Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) rekordverdächtig niedrig, die Wirtsc... » mehr

Annette Mohl zum Thema Autobahnen

24.02.2016

FP/NP

Auf die Bremse

Auf den ersten Blick wirkt die Idee bestechend: Der Bund ist künftig für die Autobahnen zuständig - und zwar nicht nur für deren Finanzierung, sondern auch für Planung, Bau und Betrieb. Das klingt nac... » mehr

Markus Grabitz zur Elektromobilität

04.02.2016

FP/NP

Neue Anreize

Es geht um das Ziel, bis 2020 eine Million E-Autos auf die deutschen Straße zu bringen. Dazu gibt es einen Satz aus dem Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD, abgeschlossen im Jahr 2013, den man zw... » mehr

Maximilian Busl zur Kanzlerin

18.01.2016

FP/NP

Merkel am Ende

Am Ende wird es wohl ein einziger Satz sein, an dem Kanzlerin Angela Merkel scheitert: "Wir schaffen das." Schon vor Monaten zweifelten viele Menschen, ob wir Deutsche es wirklich schaffen, den Strom ... » mehr

Auch die Satire-Zeitschrift Charlie Hebdo bedient sich der Bulldogge: auf dem Titelblatt vom 25. Februar mit dem Titel "... c'est reparti!" (... es geht weiter!) stellt Zeichner Renald "Luz" Luzier die rechtsextreme Politikerin Marine le Pen (Bildmitte) als Bulldogge dar, die zusammen mit anderen Politikern und einem klerikalen Würdenträger den kleinen Hund mit dem Satireblatt verfolgt. Fotos: Museum Georg Schäfer

01.01.2016

FP

Ein Zerrspiegel - plakativ, bissig, bunt

Der 200 Jahre alten Kunstform Karikatur widmet das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt eine Sonderausstellung. Gezeichnete Satire ist Ausdruck von Freiheit und hochaktuell. » mehr

Stellt die Abschaffung des "Soli" plötzlich wieder infrage: CSU-Chef Horst Seehofer - hier bei seiner Rede auf dem Bundesparteitag der CDU in Karlsruhe.

21.12.2015

Oberfranken

"Flüchtlings-Soli" als Drohkulisse

Die Ränkespiele des Horst Seehofer. Nach dem Vorschlag der Union vom Frühjahr, den Solidaritätszuschlag abzuschaffen, macht der CSU-Chef erneut eine Kehrtwende. » mehr

Walter Hörmann zum Bundeshaushalt in turbulenten Zeiten

14.11.2015

FP/NP

Ganz normal

Es war ein guter Abend für Wolfgang Schäuble. Ein sehr guter. » mehr

28.10.2015

HCS

Sanierungsoffensive oder Luftnummer?

Deutschland droht zur Schlaglochrepublik zu werden - weil viel zu lange zu wenig getan wurde. Nun braucht es viele Milliarden Euro. Dobrindts Investitionspaket ist da nur ein Anfang. » mehr

Markus Grabitz zum Streit in der Unions-Fraktion

11.08.2015

FP/NP

Eine Nummer kleiner

Einen Tag bevor der Bundestag darüber abstimmte, ob die Euro-Gruppe mit der griechischen Regierung Verhandlungen über ein drittes Griechenland-Paket aufnehmen soll, gab der Bundesfinanzminister ein In... » mehr

Mit seinen kraftvollen Liedern hat Konstantin Wecker am Montag gut 2000 Zuschauer auf der Luisenburg begeistert. Mit im Bild: Seine fantastische Cellistin Fany Kammerlander. Foto: Miedl

29.07.2015

FP

Konstantin Wecker begeistert auf der Luisenburg

Konstantin Wecker gibt ein umjubeltes Konzert auf der Luisenburg. Mit seiner hervorragenden Band spielt er eines der letzten Konzerte der Tour "40 Jahre Wahnsinn". » mehr

Wie leicht entflammbar ist die Euro-Zone? Die Griechenland-Krise zeigt jedenfalls, dass viele Dinge in Unordnung geraten sind.

23.07.2015

FP/NP

"Wir befinden uns im Versuchslabor"

Wie kann sich Europa aus der Krise befreien? Was ist von Schäubles "Grexit"-Vorstoß zu halten? Sparen die Deutschen zu wenig? Ökonom Dr. Ralf-Joachim Götz gibt Antworten auf diese Fragen. » mehr

Markus Grabitz   zur Haushaltspolitik

01.07.2015

FP/NP

Vorsorge fällt aus

Die Haushaltspolitik des Bundes ist richtig schön langweilig geworden. 2014 gelang mit dem ersten Etat seit 1969, der ohne neue Schulden auskam, eine Sensation. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".