Lade Login-Box.

PERSONEN AUS DEM IRAN

USS Mitscher

11.10.2019

Brennpunkte

USA verlegen weitere Soldaten nach Saudi-Arabien

Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran schwelt weiter. Die USA schicken nun weitere Soldaten nach Saudi-Arabien. Das Pentagon betont dennoch, man wolle keinen Konflikt mit Teheran. » mehr

Premiere

10.10.2019

Sport

Iran feiert Kantersieg beim ersten Stadionbesuch der Frauen

Irans Frauen durften erstmals nach fast 40 Jahren ins Fußballstadion. Von ihrer Nationalmannschaft bekamen sie dann auch gleich ein Schützenfest als Geschenk - und einen speziellen Dank. » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Iran feiert Kantersieg beim ersten Stadionbesuch der Frauen

Zum ersten Mal nach fast 40 Jahren haben Frauen in der Islamischen Republik Iran ungehinderten Zutritt in ein Fußball-Stadion erhalten. Für das WM-Qualifikationsspiel gegen Kambodscha kamen Medienberi... » mehr

Mann droht Nachbarn mit dem Tod

09.10.2019

Kulmbach

Prozess um Entführung: Einblick in den Menschenhandel

Im Prozess um eine Entführung in Kulmbach sagt der letzte Zeuge aus, der nach eigenen Angaben Bodybuilder ist. Mit einem Handgriff soll alles angefangen haben. » mehr

Justitia

08.10.2019

Kulmbach

Dubioser Zeuge im Kreuzverhör

Prozess um Entführung: Verteidigung klopft die Glaubwürdigkeit des Opfers ab. Es geht vor Gericht auch um die Frage der Schwere dieser Tat. » mehr

Hassan Ruhani

27.09.2019

Brennpunkte

Iran erhöht im Atomstreit Druck auf Europäer

Deutschland, Frankreich und Großbritannien seien unfähig, den Atomdeal mit dem Iran am Leben zu halten, sagt der iranische Präsident Ruhani. Nach seinem Treffen mit Kanzlerin Merkel droht er nun den E... » mehr

Heiko Maas spricht vor UN-Vollversammlung

26.09.2019

Brennpunkte

Maas für Multilateralismus: Kein «Verrat am eigenen Land»

Vor mehr als einem Jahr präsentierte Außenminister Maas die Idee einer «Allianz für Multilateralismus». Jetzt nimmt sie bei der UN-Vollversammlung Gestalt an. » mehr

Irans Präsident Ruhani spricht vor UN-Vollversammlung

26.09.2019

Brennpunkte

Ruhani startet Friedensinitiative für Golfregion ohne USA

Kann die Eskalationsspirale zwischen dem Iran und den USA gestoppt werden? Zumindest versichern beide Seiten, dass sie keinen Krieg wollen. Jetzt gibt es von einer Seite einen Friedensplan - an dem di... » mehr

Rettung von Thomas Cook gescheitert

23.09.2019

Hintergründe

Insolvenzen in der Tourismusbranche

Der britische Reisekonzern Thomas Cook meldet Insolvenz an. Es ist nicht die erste Pleite von Reiseanbietern. » mehr

Martin Kohlstesdt

23.09.2019

Veranstaltungstipps

Martin Kohlstedt: "Meine Musik ist zeitlos"

Martin Kohlstedt ist ein Star der Neo-Klassik. Er mischt klassische und moderne Elemente zu einem experimentellen Sound mit Wellnesscharakter. Bald geht er auf Tour. » mehr

Aktualisiert am 16.09.2019

Meinungen

Maximale Krise

Die amerikanische Politik des "maximalen Drucks" auf den Iran ist gescheitert. Trumps Druck, angefangen mit dem Ausstieg der USA aus dem internationalen Atomabkommen vor mehr als einem Jahr, hat Teher... » mehr

Prozess um Entführung auf offener Straße

16.09.2019

Kulmbach

Prozess um Entführung auf offener Straße

Wie ein Rollkommando nach Mafia-Manier? Vier Männer müssen sich unter anderem wegen schweren Raubes in Kulmbach vor dem Bayreuther Landgericht verantworten. » mehr

Satellitenbild

16.09.2019

Hintergründe

Wer steckt hinter Angriff auf Saudi-Arabien?

Dem Iran ist es in den vergangenen Jahren gelungen, seinen Einfluss in der Region massiv auszudehnen. Dafür nutzt Teheran lokale Verbündete wie die Huthis im Jemen oder die Hisbollah im Libanon. » mehr

Artig wie eine Herde Schulbuben stellt sich der komplette Vorstand des KKB in Positur, um für sein neues Programm einzuladen.

06.09.2019

Kulmbach

"Ach Goood" - das KKB ist wieder da

Am 12. Oktober eröffnet das Kleinkunst-Brettla die neue Saison in Untersteinach. » mehr

Präsident Hassan Ruhani

27.08.2019

Brennpunkte

Ruhani: Kein Treffen mit Trump ohne Aufhebung der Sanktionen

Die optimistischen Bilder vom G7-Gipfel sind kaum versendet, da erhalten die Hoffnungen auf ein baldiges Ende des iranisch-amerikanischen Konfliktes einen Dämpfer. Ruhani verlangt Respekt, Anerkennung... » mehr

Treffen von Sarif und Macron

26.08.2019

Brennpunkte

Versöhnliche Töne von Trump auf G7-Gipfel zu Iran

Differenzen mit US-Präsident Trump dominierten den Gipfel der sieben großen Industrienationen. Er gab sich am Montag aber ungewöhnlich nachsichtig. Gibt es Bewegung mit China? Oder in der Iran-Krise? » mehr

25.08.2019

Schlaglichter

Macron trifft Irans Außenminister in Biarritz

Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif ist von Frankreich überraschend an den Tagungsort des G7-Gipfels eingeladen worden. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron traf sich am Abend selbst mit Sari... » mehr

Mohammed Dschawad Sarif

01.08.2019

Brennpunkte

US-Regierung verhängt Sanktionen gegen Irans Außenminister

In der Krise mit dem Iran lässt US-Präsident Trump Außenminister Sarif auf die Sanktionsliste setzen. Trumps Sicherheitsberater Bolton nennt den iranischen Chefdiplomaten einen «Hochstapler». Hält die... » mehr

Öltanker Stena Impero

24.07.2019

Brennpunkte

Iran regt Tankertausch mit Großbritannien an

Präsident Ruhani zeigt sich sowohl im Tankerstreit mit den Briten als auch im Atomstreit mit den USA gesprächsbereit. Nun hat er eine Idee, wie weitere Spannungen am Golf vermieden werden könnten. » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Ungarn: Horrorfahrt für 16 Migranten in Lieferwagen

Die Polizei in Ungarn hat nahe der Stadt Sopron an der Grenze zu Österreich 16 Migranten im geschlossenen Laderaum eines Lieferwagens entdeckt. Zuvor war das Fahrzeug mehrere Stunden lang von der serb... » mehr

Öltanker Stena Impero

23.07.2019

Brennpunkte

London wirbt für europäische Seeschutzmission gegen Iran

Die USA fahren eine Strategie des maximalen Drucks gegen den Iran. Teheran sorgt im Gegenzug für Unruhe auf der wichtigen Ölroute durch die Straße von Hormus. London will nun andere Europäer in Stellu... » mehr

22.07.2019

Schlaglichter

London will europäische Seeschutzmission

Nach der Festsetzung eines britischen Tankers durch den Iran in der Straße von Hormus will die Regierung in London eine von europäischen Ländern angeführte Seeschutzmission in der Region auf den Weg b... » mehr

CIA-Hauptquartier

22.07.2019

Brennpunkte

Iran deckt angeblich CIA-Netzwerk im eigenen Land auf

Der Iran will der Welt beweisen, dass er sich von den USA nicht einschüchtern lässt. Der Geheimdienst meldet die Festnahme angeblicher CIA-Agenten. Aber Donald Trump dementiert. » mehr

Abseilen

22.07.2019

Brennpunkte

London will europäischen Schutz für Schiffe in Golfregion

Nach mehreren Vorfällen in der Straße von Hormus und der Festsetzung eines britischen Tankers durch den Iran werden die Ideen für eine Seeschutzmission in der Region konkreter. Teheran sorgt derweil f... » mehr

CIA

22.07.2019

Brennpunkte

Iran enttarnt nach eigenen Angaben 17 CIA-Agenten

Sie sollen allesamt Iraner sein und für den US-Geheimdienst CIA gearbeitet haben: Nach der Verhaftung droht einigen der Agenten die Todesstrafe. » mehr

22.07.2019

Schlaglichter

Iran deckt CIA-Netzwerk auf - 17 Agenten verhaftet

Der iranische Geheimdienst hat nach eigenen Angaben ein Netzwerk des US-Geheimdienstes CIA im Iran aufgedeckt. In diesem Zusammenhang seien 17 Agenten verhaftet worden, sagte der Leiter der Spionageab... » mehr

22.07.2019

Schlaglichter

Iran deckt CIA-Netwzerk auf - 17 Agenten verhaftet

Der iranische Geheimdienst hat nach eigenen Angaben ein Netzwerk des US-Geheimdienstes CIA im Iran aufgedeckt. In diesem Zusammenhang seien 17 Agenten verhaftet worden, sagte der Leiter der Spionageab... » mehr

Öltanker beschlagnahmt

21.07.2019

Hintergründe

Nadelöhr der Weltwirtschaft im Zentrum des Iran-Konflikts

Der Iran steht mit dem Rücken zur Wand. Jetzt setzt Teheran auf Eskalation in der Straße von Hormus. Es ist eine gefährliche Strategie. Das Säbelrasseln am Golf könnte leicht eskalieren. » mehr

Alexandra Ndolo

18.07.2019

Sport

Aus für Fechter Hartung und Ndolo im WM-Einzel

Der erste richtige Wettkampftag der Fecht-WM in Budapest geht ohne deutsche Medaillen zu Ende. Degenfechterin Alexandra Ndolo scheitert im Achtelfinale, Säbelspezialist Max Hartung eine Runde später. » mehr

11.07.2019

Schlaglichter

Berichte: Iranische Kräfte wollten britischen Tanker kapern

Iranische Kräfte haben US-Medienberichten zufolge versucht, im Persischen Golf einen britischen Tanker zu kapern. Die Sender CNN und Fox News berichteten übereinstimmend unter Berufung auf Quellen aus... » mehr

Uran-Aufbereitungsanlage

06.07.2019

Topthemen

Ajatollah droht den USA - Mehr Urananreicherung ab Sonntag?

Das Atomabkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Das Land will die Urananreicherung wieder hochfahren. In Europa wächst die Sorge vor einer neuen Flüchtlingskrise. Und aus Teheran kommen schrille Tö... » mehr

Militärparade im Iran

01.07.2019

Brennpunkte

IAEA: Iran hat Obergrenze bei Uran-Vorräten überschritten

Der Schritt war schon vor Tagen erwartet worden. Aus Frust über die aus seiner Sicht enttäuschende Umsetzung des Atomabkommens hat der Iran nun erstmals gegen Auflagen verstoßen. » mehr

Ajatollah Chomeini

25.06.2019

Hintergründe

Erzrivalen: Warum Saudi-Arabien und der Iran verfeindet sind

Die mysteriösen Angriffe auf zwei Tanker lassen die Spannungen zwischen den beiden größten Regionalmächten weiter wachsen. Es geht um Macht und Dominanz - und die Angst, die Herrschaft zu verlieren. » mehr

Donald Trump

20.06.2019

Brennpunkte

Trump: Irans Drohnen-Abschuss war ein «sehr großen Fehler»

Der Iran will mit dem Abschuss einer US-Drohne eine «Botschaft» an Washington senden, US-Präsident Trump spricht von einem «sehr schweren Fehler». Die Gefahr einer militärischen Konfrontation im Nahen... » mehr

"Uns so lange als Bürger dritter Klasse zu behandeln, ist nicht fair": Das sagte Zohreh Amini vor gut drei Jahren über ihr Schicksal in Deutschland. Jetzt soll die 49-Jährige in den Iran abgeschoben werden. Archiv-Foto: hawe

19.06.2019

Hof

Deckel auf den Honigtopf

Die Iranerin Zohreh Amini findet, der Staat tue zu viel für Flüchtlinge. Und das Kindergeld lande oft in falschen Händen. » mehr

An der Grenze

19.06.2019

Topthemen

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Immer neue Krisen, keine Lösungen: Die Zahl der Flüchtlinge hat eine neue Rekordzahl erreicht. Es mangelt an Solidarität, meint der Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks. Großes Lob hat Filippo Grandi für... » mehr

Brennende US-Flagge

24.06.2019

Hintergründe

Zwischen Freundschaft und Eiszeit - die USA und der Iran

Es ist längst Geschichte, dass die USA und der Iran einst enge Partner waren. Entspannung versprach das Wiener Atomabkommen von 2015, doch der von Präsident Donald Trump forcierte einseitige Ausstieg ... » mehr

DFB-Frauen

14.06.2019

FP

DFB-Elf will nach Achtelfinal-Qualifikation den Gruppensieg

In Montpellier bereitet sich das deutsche Frauennationalteam auf sein letztes WM-Gruppenspiel gegen Südafrika vor. Die Qualifikation für das Achtelfinale ist bereits sicher. Nun soll der Gruppensieg h... » mehr

14.06.2019

Schlaglichter

USA: Iran für mutmaßliche Angriffe auf Tanker verantwortlich

Nach dem mutmaßlichen Angriff auf zwei Öltanker im Golf von Oman wächst die Sorge vor einer Eskalation im Konflikt zwischen den USA und dem Iran. US-Außenminister Mike Pompeo beschuldigte Teheran, hin... » mehr

Position der «Front Altair»

13.06.2019

Topthemen

Mutmaßliche Angriffe auf Öltanker: USA beschuldigen den Iran

Schwere Zwischenfälle mit Öltankern im Golf von Oman haben die Spannungen in der Region angeheizt. Für die USA ist schon kurz danach klar, wer für die mutmaßlichen Angriffe auf die Schiffe verantwortl... » mehr

In Handschellen gelegt sollte die Iranerin Zohreh Amini aus Hof in ihre Heimat abgeschoben werden. Die Abschiebung scheiterte. Trotzdem soll die 50-Jährige die Maßnahme bezahlen. Symbolfoto: Gina Sanders/Adobe Stock

05.06.2019

Hof

Amini wehrt sich gegen Abschiebe-Kosten

Die Iranerin Zohreh Amini aus Hof soll für ihre eigene gescheiterte Abschiebung bezahlen. Sie klagt dagegen. Es gibt aber auch eine gute Nachricht. » mehr

König Salman

31.05.2019

Brennpunkte

IAEA-Bericht: Iran hält Atom-Vorgaben ein

Der Iran nutzt den Al-Kuds-Tag, um wieder Stimmung gegen Israel zu machen. Präsident Ruhani arbeitet sich diesmal vor allem am US-Friedensplan für den Nahostkonflikt ab. Gute Nachrichten gibt es dann ... » mehr

US-Präsident Trump

20.05.2019

Brennpunkte

Trump droht dem Iran mit Vernichtung

Die Sorge ist groß, dass der Streit zwischen den USA und dem Iran weiter eskaliert. US-Präsident Trump droht dem Iran die Vernichtung an, sollte es zu einem Angriff Teherans kommen. Hinter den Kulisse... » mehr

Bundeswehr im Irak

15.05.2019

Topthemen

Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

Die USA ziehen Diplomaten ab, die Bundeswehr setzt ihren Ausbildungseinsatz aus. Braut sich was zusammen im Irak? Und was ist psychologische Kriegsführung, was Vorsichtsmaßnahme? » mehr

Von Elmar Schatz

13.05.2019

Meinungen

Spiel mit dem Feuer

Hitzköpfe auf beiden Seiten und ein kleines Fünkchen Hoffnung: Der neue Iran-Konflikt darf nicht weiter eskalieren; denn er hat alle Zutaten zu einer großen Krise. Da drohen zwei Mächte aufeinanderzup... » mehr

Hassan Ruhani

12.05.2019

Brennpunkte

Irans Präsident lehnt Trumps Gesprächsangebot ab

Die Iraner sollten ihn anrufen, man könne einen «Deal» machen, sagte US-Präsident Trump zuletzt. Lässt sich der gefährliche Konflikt zwischen Washington und Teheran so simpel lösen? Nein, sagt Irans P... » mehr

Prozess in Amberg

10.05.2019

Brennpunkte

Amberg: Asylbewerber muss nach Prügelattacken ins Gefängnis

Die Vorfälle in Amberg hatten Ende 2018 bundesweit für Schlagzeilen gesorgt und die Debatte um die Abschiebung straffällig gewordener Asylbewerber angeheizt. Jetzt liegen die Urteile gegen die vier An... » mehr

Raffenerie

01.05.2019

Wirtschaft

Iran will Benzin rationieren, aber das Parlament protestiert

Die US-Sanktionen haben im Iran zu einer Wirtschaftskrise geführt. Sogar das Benzin sollte rationalisiert werden. Die Entscheidung wurde nun aufgeschoben - aber nicht aufgehoben. » mehr

Wechselstube

16.04.2019

Wirtschaft

Iran überprüft Streichung von vier Nullen bei Währung

Im Kampf gegen die hohe Inflation im Land überprüft die iranische Regierung die baldige Streichung von vier Nullen bei der nationalen Währung Rial. Nach Angaben des Regierungs-Webportals Dolat stand d... » mehr

Zohreh Amini hat ihr Deutschlandbild revidiert, auch wenn sie manches kritisch sieht. Foto: hawe

25.03.2019

Hof

Iranerin bekennt sich zum Land, das sie einsperrte

Zohreh Amini hängt auch nach der Abschiebehaft an Deutschland. Sie versteht jedoch, dass abgeschoben werden muss. Allerdings habe sich das Land das selbst eingebrockt. » mehr

"Uns so lange als Bürger dritter Klasse zu behandeln, ist nicht fair": Das sagte Zohreh Amini vor gut drei Jahren über ihr Schicksal in Deutschland. Jetzt soll die 49-Jährige in den Iran abgeschoben werden. Archiv-Foto: hawe

12.03.2019

Hof

Zohreh Amini darf wieder nach Hause

Die Iranerin Zohreh Amini kann wieder in ihre bisherige Wohnung ziehen und zu ihrem Sohn zurückkehren. » mehr

Der erste Kontakt: Zohreh Amini vor fünf Jahren in einem Flüchtlingsheim in Hof. Schon damals, gut zwei Jahre nach ihrer Ankunft in Deutschland, verstand sie nicht, weshalb der Staat sie so lange warten lässt. Foto: hawe

11.03.2019

Hof

Irgendwie verbunden

Vor fünf Jahren erschien der erste Artikel über die Iranerin Zohreh Amini. Immer wieder kocht der Asylfall auf. » mehr

^