Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

PETITIONEN

Ashley Bloomfield

15.04.2020

Boulevard

Ein Rap für Neuseelands beliebten Virus-Bekämpfer

Auch die Neuseeeländer kämpfen gegen das Corona-Viris. Dabei genießt ein Gesundheitspolitiker besondere Popularität. » mehr

Charlotte Roche

28.07.2019

Boulevard

Charlotte Roche: Periode darf kein Tabu sein

Die Periode ist vielerorts immer noch von Scham begleitet. Aber vieles hat sich schon positiv verändert, findet Charlotte Roche. » mehr

Amazon

21.06.2019

Kunst und Kultur

Christen wollen Amazon-Serie stoppen - und wenden sich an Netflix

Die Serie "Good Omens" stellt Teufel und Satanisten nach Ansicht fundamentaler Christen als normal und sogar gut dar. Mit ihrer Petition haben sich die Gegner allerdings zuerst an den falschen Streami... » mehr

Tampons

29.05.2019

Brennpunkte

Bundestagsausschuss muss sich mit Tampons befassen

Der Petitionsausschuss des Bundestags muss sich mit der Forderung befassen, die Steuern auf Tampons und Binden zu senken. Eine entsprechende Online-Petition hat in rund vier Wochen mehr als 81.000 Unt... » mehr

Dieses Bild von der Tanzsportgarde Wunsiedel in der Fichtelgebirgshalle hat die Frankenpost im Original nicht veröffentlicht, um Voyeurismus zu vermeiden. Die zensierte Form mit schwarzem Balken verdeutlicht, worum es bei der Kritik geht. Foto: Florian Miedl, Montage: Peter Ullmann

24.05.2019

Fichtelgebirge

"Foto in den Schritt rein darf nicht sein"

Heimlich unter den Rock zu fotografieren, sollte in Deutschland strafbar sein, fordert eine Petition. Auch beim Fasching findet Karnevalistin Sabine Greger solche Bilder unpassend. » mehr

Elternzeit

08.03.2019

Geld & Recht

Zum Stand der (Un-)Gleichberechtigung

Es sind nur ein paar Euro im Jahr, doch die Symbolkraft ist groß: Warum müssen Frauen auf Tampons hohe Mehrwertsteuern zahlen? Andere Missstände machen noch viel mehr aus. » mehr

Tampons nicht wie Luxusartikel besteuern

07.03.2019

Deutschland & Welt

«Tampon Tax» und Lohn: Stand der (Un-)Gleichberechtigung

Es sind nur ein paar Euro im Jahr, doch die Symbolkraft ist groß: Warum müssen Frauen auf Tampons hohe Mehrwertsteuern zahlen? Andere Missstände machen noch viel mehr aus. » mehr

Hossein Farzan, im Bild mit Pfarrer Jürgen Singer, dankte für die bisherige Unterstützung, bat aber gleichzeitig auch darum, im gleichen Maße auch die anderen asylsuchenden Flüchtlinge zu unterstützen.

24.02.2019

Region

Für Hossein steht die Ampel auf Gelb

In der Kreuzkirche hat sich jetzt ein Unterstützerkreis gegründet. Pfarrer Jürgen Singer berichtete über den aktuellen Stand des Verfahrens in Sachen des jungen Iraners. » mehr

12.02.2019

Region

AWO startet Petition für mehr Sicherheit im Alter

Immer mehr Senioren brauchen Sozialhilfe, um einen Platz in einem Pflegeheim bezahlen zu können. Das ist unwürdig, sagt die AWO und ergreift jetzt die Initiative. » mehr

Eine Petition gegen die Abschiebung von Hossein Fathi (Zweiter von rechts) überreichten Hanna Veronika Schneider (rechts) und Pfarrer Jürgen Singer (Dritter von links) an die Landtagsabgeordneten Inge Aures, Martin Schöffel und Rainer Ludwig. Mit auf dem Bild (von links) Bezirkstags-Vizepräsidentin Dagmar Keis-Lechner und Pfarrer Rolf Dieling. Foto: Rainer Unger

08.02.2019

Region

Hossein Fathi hat viele Unterstützer

Mit dem Fall des jungen Iraners, der abgeschoben werden soll, wird sich bald der Landtag befassen. Die Petition ist übergeben. » mehr

Roland Reiß ist von Geburt an gehörlos und auf Dolmetscher angewiesen - wie hier auf Michaela Feuerstein beim Interview. Foto: Andreas Schmitt

07.02.2019

Region

Zählt hören weniger als sehen?

Blinde und Taubstumme erhalten Geld vom Staat - Gehörlose gehen leer aus. Jetzt startet eine Petition, die diese Ungleichbehandlung ändern soll. » mehr

Die ÖDP und andere Organisationen haben das Volksbegehren "Rettet die Bienen" ins Leben gerufen. Foto: Martin Kreklau

30.01.2019

Region

Petition heizt Debatten an

Die ÖDP und andere Organisationen wollen mit einem Volksbegehren die Bienen retten. Was er von den Plänen hält, erklärt der Kulmbacher Imker Hermann Lochner. » mehr

Hossein (von links), seine Schwester und seine Mutter sowie Peter, ein Freund der Familie, bei der Tauffeier. Foto: Privat

27.01.2019

Region

Mehr als 5000 Unterstützer für Hossein

Die Petition einer jungen Kulmbacherin hatte Erfolg: Die nötige Zahl von Unterschriften ist erreicht. Jetzt wird der Fall dem Landtag vorgelegt. » mehr

Mutter Azadeh mit ihren Kindern Hossein und Parnian blicken in eine ungewisse Zukunft. Die Familie aus dem Iran ist zum Christentum gewechselt. Sollten sie abgeschoben werden, droht ihnen der Tod. Foto: Gabriele Fölsche

22.01.2019

Region

Hossein findet Tausende Unterstützer

Eine junge Studentin aus Kulmbach startet eine Petition. Mit ihrer Hilfe soll für den jungen Mann aus dem Iran ein Bleiberecht erreicht werden. » mehr

Mehr als zwölf Hektar Fläche sollen bei Dörnhof mit Solarpanelen bestückt werden. Das umstrittene Vorhaben inmitten freier Landschaft hat jetzt begonnen. Die ersten Bauteile wurden angeliefert. Foto: Werner Reißaus

22.01.2019

Region

Solarpark entsteht in eisiger Kälte

Die frostigen Temperaturen halten die Investoren nicht auf. Seit Dienstag läuft der Aufbau des umstrittenen Solarparks Dörnhof bei Kupferberg. » mehr

Emmanuel Macron

21.12.2018

Deutschland & Welt

Regierung kämpft gegen «Gelbwesten»-Wut

Kurz vor Weihnachten ist die «Gelbwesten»-Krise in Frankreich noch lange nicht ausgestanden. Die Regierung bemüht sich um Bürgernähe - und der Präsident greift sogar bei einer Online-Petition in die T... » mehr

Demonstration in Budapest

17.12.2018

Deutschland & Welt

Ungarn: Protest gegen Regierung verlagert sich zum Staats-TV

Die Demonstrationen gegen die Regierung in Budapest lassen nicht nach. Oppositionsabgeordnete verschanzen sich im Fernsehgebäude. Nach fast 24 Stunden verlassen sie es - die Protestierenden feiern sie... » mehr

12.12.2018

Region

Ausschuss reicht den Schwarzen Peter weiter

Die Petition von Anliegern gegen eine Solaranlage bei Dörnhof ist abgewiesen. Jetzt muss das Landratsamt die Sache entscheiden. » mehr

27.11.2018

Leseranwalt

Die Petition

Auf der Rangliste der Pressefreiheit, die die Organisation Reporter ohne Grenzen jährlich veröffentlicht, steht das Land Myanmar auf Platz 137. » mehr

26.11.2018

Deutschland & Welt

Knapp 80 000 zeichnen Petition gegen UN-Migrationspakt

Rund 80 000 Menschen haben sich in Deutschland an einer Petition gegen den UN-Migrationspakt beteiligt. Am Nachmittag gab die Website des Petitionsausschusses des Bundestages die Zahl der Mitzeichner ... » mehr

Udo Benker-Wienands (links) und Christian Kreipe sind zwei der Unterzeichner einer Umweltpetition. Die will Öko-Vorschriften abschaffen, die den Artenschutz eher behindern als fördern.	Foto: Tamara Pohl

30.10.2018

Region

Petition soll Leben retten

Naturschützer und Bauern ziehen an einem Strang für Insekten, Niederwild und Vögel. Diesen bringen Verwaltungsvorschriften derzeit unnötig den Tod. » mehr

Olaf Scholz

25.10.2018

Topthemen

Der Mahner Scholz und das Ende goldener Zeiten

Erstmals seit Jahren gibt es einen Dämpfer bei den zu erwartenden Steuereinnahmen. Im Geldausgeben war diese Koalition bisher groß - doch Forderungen, mit einer Steuerreform das Land gerechter und kri... » mehr

Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin

28.09.2018

FP

Petition gestartet: Einheitsdenkmal vor den Reichstag

Mit einer bundesweiten Petition will der Verein Berliner Historische Mitte doch noch einen neuen Standort für die "Einheitswippe" in Berlin durchsetzen. » mehr

Bei der Verlegung von Kabeln in der Erde sind die Erdbewegungen enorm.	Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

27.09.2018

Fichtelgebirge

Schöffel wehrt sich gegen Anschuldigung

Der Abgeordnete der Freien Wähler, Thorsten Glauber, hält dem CSU-Mann Einflussnahme vor. Dabei geht es um eine Petition der Bürgerinitiative Brand. » mehr

Am 15. Januar 2018 demonstrierten Gegner der Straßenausbaubeitragssatzung in Bad Staffelstein vor dem Kloster Banz. Im Kloster war die CSU zu ihrer Klausurtagung zusammengekommen. Foto: Nicolas Armer/dpa

26.08.2018

Region

"Es kommt auf die Menge an"

Der Kampf gegen die Straßenausbaubeitragssatzung hat Manfred Geyer aus Schönwald jahrelang beschäftigt. Für ihn war der Einsatz der Bürger letztlich entscheidend. » mehr

Ein Jahr hat der 20-jährige Ehsan in Stadtsteinach den Beruf eines Altenpflegehelfers gelernt. Er wollte auch noch die dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger machen, hatte Angebote. Doch obwohl Pflegekräfte dringend gebraucht werden und Ehsan sehr gute Bewertungen hat, darf er als afghanischer Flüchtling nicht arbeiten. Foto: Privat

23.08.2018

Region

Welle der Hilfsbereitschaft für Ehsan

Ein 20-jähriger Afghane hat in Stadtsteinach Altenpflegehelfer gelernt. Er hat beste Bewertungen. Doch obwohl er dringend gebraucht würde, bekommt er keine Arbeitserlaubnis. » mehr

20.07.2018

Oberfranken

600 Quadratkilometer zerstörter Lebensraum

Das Bienen- und Insektensterben ist gegenwärtig in aller Munde. Dagegen wollen Naturschützer aus Oberfranken etwas unternehmen. Sie hoffen auf den Petitionsausschuss. » mehr

Bei Brand machten Vertreter der Bürgerinitiativen gegenüber den Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Thorsten Glauber nochmals ihren Unmut gegen die geplante HGÜ-Trasse deutlich.	Foto: H. S.

19.07.2018

Region

Bürger kündigen weiteren Widerstand an

Zwei Landtagsabgeordnete informieren sich über den Protest gegen die HGÜ-Leitung. Mit einer Petition versuchen Initiativen den Bau zu stoppen. » mehr

«Red Tent» - Festivalzelte für die Periode

12.07.2018

Familie

Vom Krampf mit der Menstruation

Es gibt Sachen, über die spricht man nicht. Dazu gehört vieles, was in Bad und Bett passiert - und auch die Menstruation. Doch es gibt Gründe, das zu ändern. » mehr

In Arzberg im Landkreis Wunsiedel konnte die Stadt dank der Förderoffensive zum Beispiel zwei leer stehende, marode Häuser in der Rathausstraße abbrechen. Dort entstehen jetzt Grün- und Parkflächen.	Foto: Florian Miedl

27.06.2018

Oberfranken

Nur fünf Landkreise profitieren

Die CSU-Mehrheit lehnt eine Ausdehnung der Förderoffensive Nordostbayern ab. In Teilen Oberfrankens hilft das Sonderprogramm beim Abriss von Leerstand. » mehr

21.06.2018

Oberfranken

Oberfranken wenden sich kaum an die Politik

Der Petitionsausschuss im Landtag verzeichnet nur wenige Anfragen aus dem Nordosten des Freistaats. Dabei bieten derartige Eingaben den Bürgern viele Möglichkeiten. » mehr

Antonia Hofweller und Töchterchen Ronja hoffen auf einen elektrischen Rollstuhl für ihren schwerkranken Mann und Vater, damit er endlich ein bisschen mehr am Leben teilnehmen kann. Foto: Andreas Gewinner

07.06.2018

Fichtelgebirge

Petition soll Schwerstkranken zu Rollstuhl verhelfen

Daniela Harbauer nimmt für Martin Hofweller einen Kampf auf. Die AOK und der MDK verweigern ihm einen Elektro-Rollstuhl, der ihm und seiner Familie einiges erleichtern würde. » mehr

23.04.2018

Region

Kaufhof-Mitarbeiter überreichen Petition

Am Montagabend haben Mitarbeiter des Hofer Kaufhofs zusammen mit den Initiatoren eine Petition zur Rettung des Hofer Warenhauses an Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner übergeben. » mehr

Von Tim Schleider

09.01.2018

FP/NP

Auch ein Oscar drin!

Kürzlich gab's mal ordentlich Krach von deutschen Filmregisseuren und Produzenten gegen die Filmfestspiele in Berlin. » mehr

Bianca Gehr will Epileptikern helfen und hat eine Bundestagspetition eingereicht. Die junge Frau ist auf den Rollator angewiesen. Foto: Andreas Harbach

19.12.2017

Region

Hilft der Bundestag Epileptikern?

Vor knapp drei Jahren bricht Bianca Gehr in Kulmbach aus heiterem Himmel zusammen. Trotz schwerer Krankheit hat sie sich zurück ins Leben gekämpft - und kämpft nun auch für andere. » mehr

01.12.2017

Region

Marktschorgast scheitert mit seiner Petition

Marktschorgast/München - Der Markt Marktschorgast hat mit seiner Petition an den bayerischen Landtag keinen Erfolg gehabt. » mehr

Der Selber Hans Popp steht am Radweg zwischen Selb und dem Großen Kornberg, in seiner Hand das Buch "Der Große Kornberg - eine hohe Bastey" von Klaus Müller. "Ich bin dadurch zum Kornbergfan geworden", bekennt er. Er sorgt sich darum, dass ein erweiterter Radtourismus "die Seele und das innere Wesen des Kornbergs" beeinträchtigt.	Foto: Tamara Pohl

12.10.2017

Fichtelgebirge

Bürgerinitiative formiert sich

Die Radtourismuspläne am Großen Kornberg stoßen auf Widerstand. Peter Geißler lädt für den 27. Oktober zum ersten Treffen der Gegner ein. » mehr

Johanna Kropp von der BI Brand überreichte Ministerin Ilse Aigner eine Petition, die sich gegen den Südostlink und die erdverkabelten HGÜ-Trassenvarianten durch das Fichtelgebirge richtet.	Foto: Herbert Scharf

27.07.2017

Region

Friedlicher Protest gegen Stromtrasse

Bürger aus Brand und Seußen machen weiter mobil gegen den Südostlink. Sie überreichen eine Petition an Ministerin Ilse Aigner. » mehr

Wird sich Peter Geißler bald an solche oder ähnliche Szenen am Kornberg gewöhnen müssen? Ihm ist der "verordnete" Tourismus ein Dorn im Auge.

20.07.2017

Fichtelgebirge

Rehauer kämpft für die Ruhe am Kornberg

Peter Geißler setzt sich mit einer Internet-Petition für seinen Lieblingsplatz ein. Er sieht im Mountainbike-Tourismus keine Zukunft für den Rehauer Hausberg. » mehr

Norbert Rödel lässt sich von Anja Pajurek vom Team Ostbayernring informieren.

17.07.2017

Region

Erdverkabelung derzeit nicht geplant

Der Stromanbieter Tennet klärt Grundstückseigentümer über den Stand der Planungen für den Ostbayernring auf. Um die Kabel in die Erde zu bringen, muss ein neues Gesetz her. » mehr

Zora hat sichtlich Spaß mit dem Flyball.

05.06.2017

Region

Auf die Plätze, fertig, los

Zwischen Kulmbach und Melkendorf treffen sich regelmäßig "Flinke Pfoten". Der vor einem Jahr gegründete Verein setzt sich für einen Hundestrand ein. » mehr

Nicht alle Bürger sind begeistert von großen Photovoltaikanlagen. Der Stadtrat Hohenberg lehnte aufgrund einer Petition ein solches Feld nahe Neuhaus ab.

30.05.2017

Fichtelgebirge

Hohenberg folgt dem Bürgerwillen

Der Stadtrat nimmt sich eine Petition zu Herzen. Auf einem Feld nahe Neuhaus wird es keine Photovoltaik-Anlage geben. » mehr

Vor Ort machten sich die Vertreter des Petitionsausschusses ein Bild von der vorhandenen und der neu geplanten Stromtrasse unterhalb des Neuensorger Sportplatzes. Im Bild (von links) Ralph Goller von der Bürgerinitiative, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Franz Uome und Landtagsabgeordneter Jürgen Baumgärtner, (von rechts) Landtagsabgeordneter Thorsten Glauber und Petitor Fritz Ruppert. Foto: Werner Reißaus

16.05.2017

Region

Neuensorger bekommen weitere Unterstützung

Die Abgeordneten Jürgen Baumgärtner und Thorsten Glauber machen sich vor Ort ein Bild von der geplanten Stromtrasse. Auch sie befürworten eine Erdverkabelung. » mehr

Hermann Nitsch

24.04.2017

FP

Australier laufen Sturm gegen Tier-Performance von Künstler Nitsch

Tausende Australier haben sich gegen eine geplante Performance des österreichischen Aktionskünstlers Hermann Nitsch (78) mit einem frisch geschlachteten Bullen gewandt. » mehr

In Waidhaus forderten die Grünen, sofort die Schweißnähte im Kernkraftwerk Temelin zu untersuchen. Foto Artmann

20.04.2017

Fichtelgebirge

Grüne fordern, Temelin abzuschalten

Schweißnähte im Atomkraftwerk seien unsicher, sagen Experten. 77 000 Menschen unterzeichnen eine Petition. » mehr

Küstenbebauung auf Malta

12.04.2017

Reisetourismus

Mini-Manhattan im Mittelmeer

Es ist Ostern, die Saison hat begonnen: Hunderttausende werden sich wieder ins Flugzeug nach Malta setzen. Touristenrekorde lassen die Wirtschaft des Winz-Staates boomen. Auf der Insel wird gebaut und... » mehr

09.04.2017

Region

Mohib darf hoffen

Das Schicksal des Asylbewerbers aus Afghanistan bleibt ungewiss. Der bayerische Landtag hat seinen Fall vertagt. Seine Unterstützer in Hof hat das positiv überrascht. » mehr

Mohib T. weiß nicht, wie lange er noch als Bufdi am TPZ in Hof arbeiten kann.

05.04.2017

Region

Teilerfolg für Petition gegen Abschiebung

Im Fall von Mohib T., des von der Abschiebung bedrohten 26-jährigen Tadschiken mit afghanischem Pass, zeichnet sich eine positive Entwicklung ab. » mehr

Eine weitere Verödung der Bismarckstraße sollen einige Einzelhändler befürchten, sollte der neue Busbahnhof an der Friedrichstraße entstehen. So zumindest sieht es Harald Prokscha.

25.03.2017

Region

Stadträtin Wittig rudert zurück

"Reichsbürgermanier" nennt die Frau der CSU eine Petition. Drei Tage später entschuldigt sie sich. Der Beleidigte will die Stadt in Sachen Busbahnhof unter Druck setzen. » mehr

Ab der fünften Klasse Englisch - schon in der sechsten kommt Französisch oder Latein dazu: Diese Regelung aus dem G 8 will das bayerische Kultusministerium auch im neuen G 9 beibehalten. Etliche Eltern plädieren für ein Jahr mehr Luft dazwischen, wie früher im neunstufigen Gymnasium. Foto: pr

23.03.2017

Fichtelgebirge

Wirbel um Beginn der zweiten Fremdsprache

Latein oder Französisch sollen im neuen G 9 weiter in der sechsten Klasse starten. Eltern aus dem Kreis Wunsiedel protestieren in einer Petition dagegen, Schulleiter bleiben neutral. » mehr

18.02.2017

Region

MGF fordert das G9

Genug vom G8 haben Lehrer, Schüler und Eltern des MGF. Das teilen sie in einer Petition dem Kultusminister mit. Schulleiter Horst Pfadenhauer fordert die Politik auf, zu handeln. » mehr

Unterschriftenlisten für eine Petition an den bayerischen Landtag und Argumentationssammlungen für individuelle Einwendungen gegen den geplanten und bereits befürworteten Stall für 12 000 Hühner in Mannsflur lagen am Sonntag beim Treffen der Bürgerinitiative gegen einen solchen Stall aus. Das Sportheim in Mannsflur war den ganzen Sonntagnachmittag über ständig gut besucht. In kleinen Gruppen tauschten die Bürger die Meinungen und Bedenken aus. Die Sprecherin der Bürgerinitiative, Dagmar Knade (Vierte von rechts), hat mehr als das halbe Dorf hinter sich.	Fotos: Klaus Klaschka

23.01.2017

Region

Mannsflurer planen Petition

Die Bürgerinitiative gegen den geplanten Hühnerstall lässt nicht locker. Jetzt will sie sich an den bayerischen Landtag wenden. » mehr

^