Lade Login-Box.

PFARRER UND PASTOREN

Jeden Montagnachmittag sind die Damen der Evangelischen Frauenhilfe Hof in ihren Räumen in der Luitpoldstraße fleißig am Handarbeiten. Hier präsentieren sie Decken, die hoch begehrt sind. Mit im Bild befindet sich Dekan Günter Saalfrank.	Foto: Kaupenjohann

vor 12 Stunden

Hof

Frauenhilfe hilft seit 100 Jahren

Die Evangelische Frauenhilfe verkauft Produkte aus Handarbeit und hilft damit Bedürftigen. Die Gruppe hat eine lange Geschichte. » mehr

Es ist vollbracht: Im Beisein zahlreicher Ehrengäste haben die Guttenberger Bürger am Sonntag ihren Dorftreff eingeweiht.	Fotos: Klaus-Peter Wulf

vor 14 Stunden

Kulmbach

Ein stolzer Tag für Guttenberg

Wo Gemeinschaftsgeist entsteht: Der Guttenberger Dorftreff ist fertig. Er ersetzt nicht nur das Wirtshaus, sondern bietet auch Raum für Kurse und Veranstaltungen. » mehr

Karin Fleischer, Johannes Drechsler, die neue Schulleiterin Sabine Möchel-Selhorst, Sieglinde Geisler, Günter Tauber, Roland Schöffel und Jürgen Hoffmann (von links). Foto: Peter Pirner

vor 15 Stunden

Arzberg

Starker Empfang für die neue Schulleiterin

Sabine Möchel-Selhorst ist nun Rektorin an der Grundschule Schirnding-Hohenberg. Teamfähigkeit und Gestaltungswille zeichneten sie aus, lobt ihr Chef Günter Tauber. » mehr

Der Elektriker Thomas Überall hatte viel zu tun, um die Schönwalder Glocken mit einer sanierten Schaltung wieder zum Läuten zu bringen (links). Die Kirchenglocken der evangelischen Kirche von Schönwald hatten eine unfreiwillige Zwangspause (rechts). Fotos: Jürgen Henkel

13.10.2019

Selb

Die Glocken in Schönwald läuten wieder

Die evangelische Kirchengemeinde lässt die defekte Steuerung erneuern. Die Maßnahme kostet 35 000 Euro. » mehr

Ein Jahr wird die Renovierung des Inneren der Basilika in Marienweiher dauern. Foto: Klaus-Peter Wulf

10.10.2019

Kulmbach

Basilika bleibt ein Jahr nur eingeschränkt begehbar

Am Montag hat die Renovierung des Innenraums der Kirche in Marienweiher begonnen. Gottesdienste finden dort vorerst nur noch sonntags statt. » mehr

Die neue Gemeindereferentin Bettina Rögner - hier mit Pater Joy - hat sich in den Pfarreien Brand-Nagel schon eingearbeitet.	Foto: Bertram Nold

09.10.2019

Wunsiedel

Gemeinsamer Glaube hilft beim Puzzeln

Beim Erntedank-Gottesdienst führt Pater Joy die neue Gemeindereferentin für Brand-Nagel ins Amt ein. Bettina Rögner war zuvor in Marktredwitz tätig. » mehr

Der "harte Kern" der Bewegung "Maria 2.0" im Seelsorgebereich Kulmbach Stadt und Land, (von links) Michaela Axtner, Susanne Witzgall, Bernadette Sauerschell und Brigitte Wolpert sowie die Unterstützer der Bewegung Maria 2.0, wollen die Kirche nicht spalten, sondern Brücken bauen. Foto: Gabriele Fölsche

09.10.2019

Kulmbach

Brücken bauen in einem großen Konflikt

Im Seelsorgebereich Kulmbach hat sich die Bewegung "Maria 2.0" formiert. Die Gruppe tritt gegen die Benachteiligung von Frauen in der katholischen Kirche ein. » mehr

Die Thiersteiner Konfirmanden übten den Umgang mit dem Feuerlöscher. Kreisbrandmeister Thomas Greipel und Pfarrer Knut Meinel (von rechts) beobachten das Treiben. Foto: Gerd Pöhlmann

08.10.2019

Arzberg

Feuer und Flamme für den Glauben

Wenn Brandschützer und Kirche kooperieren, haben beide etwas davon. In Thierstein sehen Konfirmanden die Wehr bei der Arbeit, um Parallelen zum Glauben zu ziehen. » mehr

Das Hochzeitsplakat hing auch zur Abschiedsfeier im Gemeindehaus.

08.10.2019

Kulmbach

Das große Abenteuer "Mission"

Stefan und Lisa Gieger wollen für ein Jahr nach Uganda. Sie wird als operationstechnische Assistentin in einem Hospital arbeiten, er als technischer Helfer in vielen Belangen. » mehr

Die Jubel-Ehepaare mit den Ministranten und (hinten Mitte) Pfarrer Oliver Pollinger und (hinten rechts) Gemeindereferent Thomas Kern in der Sankt-Wolfgang-Kirche in Marktleuthen. Foto: Hans Gräf

07.10.2019

Wunsiedel

Anerkennung für viele zufriedene Ehejahre

Beim Erntedank- Gottesdienst in Marktleuthen segnen die Geistlichen langjährige Paare. Sie erhalten eine Erinnerungskerze. » mehr

Die Talkrunde der Politiker mit (von links) Dr. Karl Döhler, Martin Schöffel, Inge Aures, Heidrun Piwernetz, Peter Berek und Dr. Joachim Twisselmann. Foto: Peter Pirner

07.10.2019

Fichtelgebirge

Gäste loben vielseitiges Programm in Bad Alexandersbad

Statt Grußworten gibt es zur Einweihung Talkrunden. Vertreter aus Politik und Kirche lassen ihren Gedanken freien Lauf. » mehr

Passend zum Erntedank: Helmut Resch, der Vorsitzende des Selbwerks, übergibt den symbolischen Schlüssel aus Brotteig an den Leiter des EBZ, Pfarrer Andreas Beneker (links). Fotos Peter Pirner

07.10.2019

Fichtelgebirge

Lernen und Leben in neuer Umgebung

Vier Millionen Euro steckt das EBZ in die Sanierung der Gebäude in Bad Alexandersbad. Dank für das Geschaffene und Zuversicht für die weitere Arbeit bestimmen die Feier. » mehr

Die Übergabe der Kirchenflyer an die evangelische Kirchengemeinde Wonsees: Im Bild (von links) Gottfried Langenfelder und Gerdi Ziermann vom Kirchenvorstand Wonsees, Pfarrer Daniel Städtler, Projektmanagerin Jutta Geyrhalter und Pfarrer Hans Peetz von der Projektstelle Markgrafenkirchen. Foto: Werner Reißaus

07.10.2019

Kulmbach

Flyer für die Markgrafenkirche Wonsees

Das Gotteshaus soll auch touristisch erschlossen werden. Weitere Kirchen werden folgen. » mehr

Weihbischof Herwig Gössl und zahlreiche Repräsentanten von katholischer und evangelischer Kirche waren bei der Feier vor Ort. Foto: Reißaus

07.10.2019

Kulmbach

Kommerztempel statt Kirche

Kulmbach feiert 125 Jahre "Unsere Liebe Frau". Weihbischof Herwig Gössl beklagt zum Jubiläum, dass es immer weniger Gläubige und Menschen mit Tiefgang gebe. » mehr

Gemeinsam sangen alle Teilnehmer am Ende das Deutschlandlied.	Fotos: sim

04.10.2019

Selb

Spurensuche nach der Wiedervereinigung

Zum Tag der Deutschen Einheit gibt es eine Feier in Hohenberg. Zeitzeugen aus der Region erinnern an die Jahre der Teilung. » mehr

Gemeinsam nahmen Dekan Thomas Kretschmar und Pfarrer Hans Roppelt die Segnung des neuen Fahrzeuges vor. Links die Vertreter des Rotaryclubs. Foto: Werner Reißaus

04.10.2019

Kulmbach

Kulmbacher Tafel besteht seit 15 Jahren

Mit einem Gottesdienst feierte die Einrichtung Jubiläum. Dabei blickten die Helfer auf ihre erfolgreiche Arbeit und freuten sich über eine Spende. » mehr

Die eine kommt, die andere geht: Nach 32 Jahren bei der Diakoniestation Arzberg wurde Heidrun Döbereiner (Zweite von links) in den Ruhestand verabschiedet. Ihre Nachfolgerin als Leiterin der Einrichtung ist Swetlana Wesner. Mit im Bild sind Pfarrer Carsten Friedel (rechts) und der Vertrauensmann des Kirchenvorstands, Klaus Schönauer. Foto: pr.

04.10.2019

Arzberg

Mit Gottvertrauen und Menschenliebe

32 Jahre arbeitete Heidrun Döbereiner bei der Diakoniestation Arzberg, 21 Jahre davon leitete sie die Einrichtung. Jetzt geht sie in den Ruhestand. » mehr

Die Waldsteinsaiten gefielen mit ihrem einfühlsamen Spiel an Zither, Gitarre und Hackbrett.

01.10.2019

Wunsiedel

Schwungvolle Klänge in der Kirche

Ein Volksmusikkonzert an einem besonderen Ort begeistert die Besucher. In der Kirchenlamitzer Sankt-Michael-Kirche wechseln sich drei Gruppen ab. » mehr

Fernwehpark erinnert an zwei Oberkotzauer Persönlichkeiten

30.09.2019

Hof

Fernwehpark erinnert an zwei Oberkotzauer Persönlichkeiten

Der Markt Oberkotzau hat zwei Ehrenschilder herausragender Mitbürger an den Fernweh-Park übergeben. Der Unternehmer Theo Fickenscher und Hochwürdiger Geistlicher Rat Pfarrer Franz Leipold haben große ... » mehr

Dafür, dass sie in den vergangenen zehn Jahren bei der Tafel kräftig zugepackt haben, dankte AWO-Vorsitzender Alexander Wagner (links) einer ganzen Reihe von Helferinnen und Helfern. Unser Bild zeigt sie mit den Ehrengästen (weiter von links): Stefanie Wagner, Almut Merkl, Bezirksrat Holger Grießhammer, Pfarrer Carsten Friedel, Waldtraud Friedel, Bürgermeister Stefan Göcking, Karin Kretzer, Ulrike Bauer, Sponsor Roland Werner, stellvertretende Landrätin Johanne Arzberger, Ben Wagner, Birgitta Graf, Günter Prechtl, Dietmar Bauer, Luca Wagner, Simone Göcking und Annelore Drobig. Foto: Stefan Klaubert

29.09.2019

Arzberg

Zehn Jahre für die Menschenwürde

Die Arzberger AWO-Tafel begeht ihr Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür und einem interkulturellen Fest. Vorsitzender Wagner dankt den treuen Helferinnen und Helfern. » mehr

Die beiden Geistlichen Pater Adrian Manderla und Hans-Jürgen Müller (von rechts) segneten das instandgesetzte Baiersbacher Flurkreuz. Mit im Bild (von links) Bürgermeister Franz Uome, Bruno Tittel, Margret Schoberth, Erna Buß sowie Richard und Una Nölscher. Fotos: Klaus-Peter Wulf

29.09.2019

Kulmbach

Neuer Glanz für altes Kreuz

Baiersbach hat sein altes Flurdenkmal wieder. Restauriert haben es Bruno und Ingrid Tittel aus der Großrehmühle. » mehr

26.09.2019

Marktredwitz

Weniger Gewerbesteuern als erwartet

Die Prognosen von Kämmerer und Stadtrat für den Haushalt des vergangen Jahres sind relativ gut gewesen. Ein paar Wermutstropfen gibt es. » mehr

Auch die Glocken der Selber Stadtkirche laden am Sonntag zum Gottesdienst ein. Foto: Andreas Godawa

26.09.2019

Selb

Dekanat feiert "Schönen Sonntag"

Am Wochenende feiern Kirchengemeinden besondere Gottesdienste. Sie hoffen auf Besucher, die sonst nur selten den Weg in die Kirchen finden. » mehr

Vier Vorsitzende haben sich für den Hospizverein Hof starkgemacht. Von links: Eva Diebel (1994 bis 2000), Barbara Wilkens (2000 bis 2003), Ursula Dumann-Specht (2003 bis 2016), Dr. Sabine Westphal.	Foto: Kaupenjohann

24.09.2019

Hof

Viel erreicht und noch so viel zu tun

Seit 25 Jahren gibt es den Hospizverein Hof. Zum Jubiläum gratulieren zahlreiche Gäste. Anerkennung gilt vor allem den Ehrenamtlichen. » mehr

Die kleine Isabella durchschnitt das Band zur Einweihung des Anbaues. Es assistierten (von links) Kita-Leiterin Bettina Roder, Elke Wuthe von "Die Kita", Pfarrerin Evelyn Leupold, Günter Präg von der Sparkasse Thurnau und Bürgermeister Martin Bernreuther. Foto: Horst Wunner

24.09.2019

Kulmbach

Heller Spielflur statt dunkle Garderobe

Die Kita Sonnenschein in Thurnau erstrahlt seit Kurzem in neuem Glanz. Der Umbau, der 15 000 Euro gekostet hat, wurde unlängst eingeweiht. » mehr

Symbolische Schlüsselübergabe: Unser Bild zeigt (hinten, von links) Pfarrer Jürgen Rix, Pfarrerin Bettina Weber, Dekan Thomas Kretschmar und Architekt Matthias Schmidt. Fotos: Werner Reißaus

24.09.2019

Kulmbach

Der Traum der Mangersreuther hat sich erfüllt

Zur Kirchweih können die evangelischen Christen ihr Gemeindehaus einweihen. Pfarrerin Bettina Weber spricht von einer neuen Heimat. » mehr

Regina und Kai Steiner sind die neuen Pfarrer in Brand-Seußen. Im Hintergrund Dekan Peter Bauer.	Fotos: A. P.

23.09.2019

Marktredwitz

Pfarrerehepaar übernimmt Brand-Seußen

Regina und Kai Steiner sind die neuen Seelsorger in der neuen Pfarrei. Sie waren zuvor in Arzberg beschäftigt. » mehr

23.09.2019

Schlaglichter

Vorwurf des versuchten Missbrauchs - Priester beurlaubt

Wegen Missbrauchsvorwürfen ist ein Pfarrer im Bistum Trier mit sofortiger Wirkung beurlaubt worden. Gegen den Geistlichen ermittele die Staatsanwaltschaft wegen versuchten sexuellen Missbrauchs einer ... » mehr

Rund 80 Menschen beteten gemeinsam beim ökumenischen Schöpfungsgottesdienst am Samstagabend in der Nikolaikirche. Das Motto: "Du hast uns deine Welt geschenkt." Foto: Gabriele Fölsche

22.09.2019

Kulmbach

Wenn der biologische Fußabdruck zu groß ist

Manchmal hilft nur noch beten: Und das taten rund 80 Menschen gemeinsam beim ökumenischen Schöpfungsgottesdienst in der Nikolaikirche. » mehr

Brigitte Spitzbarth, Robert Welzel, Pfarrer Markus Rausch, Anita Welzel, Lieselotte Hacker (von links) schwelgten in Erinnerungen an die Geschichte des Gebäudes, das dem evangelischen Gemeindeleben in Niederlamitz eine Heimat gibt.	Foto: pr.

23.09.2019

Wunsiedel

Ein halbes Jahrhundert Gemeindezentrum

Seit 50 Jahren gibt es die Begegnungsstätte mit Kinderkrippe in Niederlamitz. Zum Jubiläum erinnert sich Pfarrer Markus Rausch an die Anfänge. » mehr

Kirche im Umbruch

22.09.2019

Hof

Kirche im Umbruch

Im katholischen Seelsorgebereich Hofer Land diskutiert die Basis über künftige Aufgaben und Ziele. Die Spannbreite der Meinungen ist groß. » mehr

Vor der Demo auf dem Martin-Luther-Platz beteten die Gläubigen in der Stadtkirche für das "Paradies Erde", das für nachfolgende Generationen bewahrt werden müsse. Weitere Fotos finden sich im Internet unter www.frankenpost.de .

20.09.2019

Fichtelgebirge

Oma und Opa streiken für die Zukunft

Pfarrer Johannes Herolds Aufruf, globale Umweltproteste zu unterstützen, folgen wenige Schüler in Selb. Dafür warnen ältere Demonstranten vor der Zerstörung der Erde. » mehr

Die musikalische Umrahmung für die Verleihung des Bürgerpreises gestaltete die Musikantenformation "WeiKiFi". Unser Foto zeigt (von links): Heinz Fraas, Heinz Benker und Martin Thalhammer

22.09.2019

Wunsiedel

Dorf mit einer besonderen Mission

Die Kreis-CSU verleiht Kleinschloppen ihren Bürgerpreis. Die Einwohner sammeln seit Jahren unter anderem für "Hilfe für Nachbarn". » mehr

18.09.2019

Meinungen

Worte und Taten

Ausgerechnet im "christlich" regierten Bayern stand jetzt erstmals ein evangelischer Pfarrer vor Gericht, weil er einem afghanischen Flüchtling fast ein Jahr lang Kirchenasyl gewährt hatte. » mehr

Alte Tafeln und Kreide haben an der Rehauer Realschule Seltenheitswert. Auch Whiteboards sind laut stellvertretendem Schulleiter Matthias Ritter Auslaufmodelle. Digitale Modelle halten auch in Rehau Einzug ins Klassenzimmer. Foto: David - stock.adobe.com

18.09.2019

Rehau

Realschule wird digitaler

Die Stadt Rehau feiert die Einweihung eines wichtigen Bausteins des Schulprojektes 2020. Der Fachräumebau schließt sich nahtlos an das Schulzentrum an. » mehr

Ist es richtig, wenn ein Pfarrer zu Umwelt-Protesten aufruft, wenn die Jugendlichen es selbst nicht tun? Diese Frage wird in Selb kontrovers diskutiert. Fakt ist: Die Demo, die Johannes Herold organisiert, ist im Kreis Wunsiedel die einzige am weltweiten Klima-Streik-Tag 20. September. Fotomontage: Peter Ullmann/FP

18.09.2019

Fichtelgebirge

Church for Future bekommt Gegenwind

Die Klima-Demo, zu der in Selb Pfarrer Herold aufruft, ist umstritten. Kritiker finden, Kirchen sollten keine Politik machen und Erwachsene keine Jugendbewegung okkupieren. » mehr

Kulmbachs katholischer Pfarrer Hans Roppelt (Bildmitte) unterstützt die "Fridays for Future"-Bewegung. Bei der ersten Kundgebung im März dieses Jahres war er unter den Demonstranten. Mittlerweile stellt sich ein breites Bündnis aus Kirchenvertretern hinter die Aktionen, die am kommenden Freitag fortgesetzt werden sollen. Foto: Stefan Linß

18.09.2019

Kulmbach

Kirchen kämpfen für das Klima

Die Schöpfung Gottes zu bewahren ist die Pflicht der Menschen, sagt Pfarrer Hans Roppelt. Katholische und evangelische Christen unterstützen die "Fridays for Future"-Bewegung. » mehr

Mitten im Urwald: So zapfen die Menschen in Malaysia Kautschuk.

17.09.2019

Hof

Ideen aus Fernost fürs Hofer Dekanat

Ein Jugendaustausch mit Gemeinden in Malaysia führt einer Hofer Gruppe vor Augen, wie Glaube anderswo gelebt wird. Einige der Ansätze möchten die Akteure gern übertragen. » mehr

Dekan Peter Bauer (vorn, links) verlässt mit dem neuen Arzberger Pfarrer Carsten Friedel (daneben) die Kirche. Hinter ihnen sind Pfarrerin Katja Schütz, Diakon Michael Plötz, Pfarrer Andreas Kraft und der vorherige Pfarrer Kai Steiner (von links) zu sehen.	Foto: Peter Pirner

16.09.2019

Arzberg

Wieder ein Pfarrer in Arzberg

Die Stelle in der evangelischen Kirche ist nicht mehr vakant. Dekan Peter Bauer führt Carsten Friedel in sein neues Amt ein. Die Arzberger Bürger begrüßen ihn mit Herzlichkeit. » mehr

Church for Future - unter diesem Motto organisiert Johannes Herold eine Klimademo in Selb. Er wolle weder eine politische Diskussion führen noch eine Jugendbewegung übernehmen, sagt der Pfarrer: Doch sein Glauben gebiete ihm, die Umwelt und die Schöpfung zu bewahren. Foto: Florian Miedl

11.09.2019

Fichtelgebirge

"Wir demonstrieren als Christen"

Viele Erwachsene streiken am 20. September weltweit mit Jugendlichen für das Klima. In Selb mobilisiert Pfarrer Johannes Herold ein breites Bündnis. » mehr

Nach dem Vorbild bekannter Kochshows findet am 1. Oktober in der FOS ein "Internationales Kochduell" statt.	Foto: dpa

11.09.2019

Kulmbach

Sich gegenseitig mit allen Sinnen erfassen

Kochen, Kirche, Kino und viel mehr: Zur interkulturellen Woche steht das Leitmotiv "Zusammen in Kulmbach" im Mittelpunkt. » mehr

Das Aussehen der ehemaligen Schule der Stadt Kupferberg wird sich bald ändern. Das Gebäude soll saniert und darin eine Tagespflege eingerichtet werden.	Foto: Klaus-Peter Wulf

11.09.2019

Kulmbach

Kupferberg bekommt eine Tagespflege

Der Diakonieverein hat im Stadtrat ein erstes Konzept für das 2,3-Millionen- Euro-Projekt vorgestellt. Im alten Schulgebäude sollen zirka 17 Pflegeplätze entstehen. » mehr

Gemeinsam mit Diakon Harald Schraml (links) zelebrierte Pfarrer Dr. Chinedu Paul Ezenwa seinen ersten Gottesdienst in der Pfarrkirche Patrona Bavariae in Neusorg. Foto: Dö.

11.09.2019

Marktredwitz

"Pfarrer mit Herz" ist da

Pfarrer Chinedu Paul Ezenwa hält seinen ersten Gottesdienst in Neusorg. Die Amtseinführung mit Dekan Hans Klier findet im Oktober statt . » mehr

Die Unterlagen von Kirchenarchivar Adolf Horn gehen zurück bis 1536.

10.09.2019

Wunsiedel

Weißenstädter stöbern in alten Schätzen

Das erste Archivfest ist ein voller Erfolg. Hunderte von Besuchern lassen sich an fünf Stationen in der Stadt historische Akten und Bilder zeigen. » mehr

Bis zum Dachstuhl durften Interessierte in der Issigauer Simon-Judas-Kirche steigen und sich ein Bild von den umfassenden Sanierungsarbeiten machen. Architekt Günter Hornfeck aus Hof stand mit Pfarrer Herbert Klug Rede und Antwort.	Foto: Hüttner

10.09.2019

Hof

Ein Tag für Entdecker

Der Landkreis organisiert erstmals den "Tag des offenen Denkmals". Die Angebote kommen gut an. Im nächsten Jahr gibt es eine Fortsetzung. » mehr

06.09.2019

Kulmbach

Völkerverständigung auf Schusters Rappen

Die deutsch-tschechische Wallfahrt von Eger nach Marienweiher war früher reine Glaubenssache. Jetzt verbindet sie Menschen unterschiedlicher Nationen. Einer, der mitgepilgert ist, erzählt. » mehr

Ein junges Pfarrerspaar füllt vakante Stellen im Dekanat Münchberg. Seit 1. September ist Melanie Bär Pfarrerin in Schwarzenbach an der Saale, Florian Wilhelm in Münchberg.	Foto: Engel

05.09.2019

Münchberg

„Der Glaube kann ganz viel Kraft geben“

In Münchberg und Schwarzenbach an der Saale sind zwei Pfarrstellen wieder besetzt. Das junge Pfarrerspaar fühlt sich sehr wohl in der Region. » mehr

Entscheidung im "Sauwetter"

02.09.2019

Marktredwitz

Entscheidung im "Sauwetter"

Dass der langjährige Neusorger Pfarrer Hans Riedl jetzt in Kirchenlamitz ist, ist einem Zufall zu verdanken. In seiner neuen Heimat hat er eines nicht vor: zu ruhen. » mehr

Mit Sonnenblume und mehr als 100 Ausstellern: Am Sonntag, 8. September, laden diverse Akteure zum Kreisgartentag nach Köditz.	Foto: cp

02.09.2019

Hof

Eine bunt blühende Leistungsschau

Der Kreisgartentag am Sonntag in Köditz wird mehr als ein Stück heile Welt im Zeichen der Sonnenblume: Die Gartenbauer stellen ein großes Programm zusammen. » mehr

Justin Bieber

30.08.2019

Boulevard

Justin Bieber singt bei Gottesdienst in Beverly Hills

Der Sänger ist schon immer ein Kirchgänger gewesen. Das hat er gerade wieder in Los Angeles unter Beweis gestellt. » mehr

Pfarrer Hans-Jürgen Müller kontrolliert fast täglich die Luftfeuchtigkeit an der Orgel.	Foto: Nieting

29.08.2019

Münchberg

Die Orgel braucht es feucht

Bei der Kirchenorgel der Martin-Luther-Kirche in Wüstenselbitz versagen die Töne bei zu niedriger Luftfeuchtigkeit. Die Gemeinde muss das Instrument reparieren lassen. » mehr

04.10.2019

Reisetourismus

Wandern unter Windrädern im Dreiländereck Islek

Rau und karg ist der Islek. Kahle, windige Hochflächen und Waldungen wechseln ab mit tiefen Flusstälern. Die Landschaft in der Westeifel zieht sich hinüber bis Luxemburg und Ostbelgien. » mehr

^