Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

PFLANZENSCHUTZMITTEL

21.10.2020

Meinungen

Der Preis der Öko-Wende

Nun ist plötzlich doch wieder genug Geld für die Bauern da. Sie müssen bis Ende des Jahrzehnts nicht mit Einkommenseinbußen rechnen. » mehr

Junglandwirt Robert Sachs ist für das Füttern der Milchkühe zuständig. Für ihn steht fest, dass er den Biohof einmal übernehmen wird. Foto: Jakob

15.10.2020

Naila

Allgäuer Kuhmädels geben sich stur

Familie Sachs betreibt bei Schauenstein einen der höchstgelegenen Milchviehbetriebe Oberfrankens. Drei Jahre hat die Umstellung auf "Bio" gedauert. Die "Neuen" im Kuhstall haben sich eingewöhnt. » mehr

Interview: mit Isabella Hirsch, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) in Franken

05.10.2020

Oberfranken

"Die Bauern werden geopfert"

Bauernhöfe müssen heute beständig wachsen, um überleben zu können. Auf Dauer wird dies aber keine Zukunft haben, kritisiert Isabella Hirsch von der Arbeitsgemeinschaft für bäuerliche Landwirtschaft. » mehr

Rübenernte in Niedersachsen

04.09.2020

Deutschland & Welt

Zuckerbranche unter Druck: Viele Bauern geben Rübenanbau auf

Ungleiche Subventionen, Dürre und Verbote machen der Zuckerbranche seit Jahren zu schaffen. Es sind nicht Wenige, die sich daher gegen die Rübe entscheiden. » mehr

Kornblumen in Getreideacker

12.08.2020

Deutschland & Welt

Weniger Unkraut- und Schädlingsgift auf deutschen Äckern

Im vergangenen Jahr setzten Deutschlands Landwirte so wenig Pestizide ein wie seit 20 Jahren nicht. Die Agrarministerin ist zufrieden. Doch Umweltschützer geben keine Entwarnung. » mehr

Artenvielfalt fördern

06.08.2020

dpa

Den Rasen einfach wachsen lassen

Eine frisch gemähte Wiese sieht nicht nur sehr gepflegt aus, sie duftet auch herrlich nach Sommer. Doch ein zu kurzer Rasen kann die Artenvielfalt gefährden. Warum Experten zu wilden Gärten raten. » mehr

Hummeln

05.08.2020

Tagesthema

Weniger Licht und Gift für mehr Insektenschutz

Ein «Aktionsprogramm Insektenschutz» hat die Bundesregierung schon beschlossen. Nun legt Umweltministerin Schulze Gesetze dazu vor - gegen «Lichtverschmutzung» und für mehr Schutzzonen. Doch die Blick... » mehr

Bayer

04.08.2020

Deutschland & Welt

Bayer schreibt Milliardenverlust wegen Glyphosat

Die Corona-Pandemie führt dazu, dass andere Krankheiten vernachlässigt werden. Das bekommt auch der Chemiekonzern Bayer zu spüren. Der gewaltige Verlust im zweiten Quartal hat jedoch andere Gründe. » mehr

31.07.2020

FP/NP

Bio ist kompliziert

Wenn die steigende Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln mit dem Wunsch der Verbraucher verbunden ist, etwas Gutes für Mensch, Tier und Umwelt zu tun, ist das eine erfreuliche Entwicklung. Doch so einfach ... » mehr

27.07.2020

Fichtelgebirge

Was Einkaufen mit Umweltschutz zu tun hat

Bio oder regional? Am besten beides, sagen die Experten Lena Meyerhöfer und Klaus Schaumberg. » mehr

Simone und Michael Schüssler aus Weidmes arbeiten seit 1995 leidenschaftlich an ihrem Naturgarten. Heuer haben sie zusätzlich eine Blumenwiese angesät.

10.07.2020

Region

Naturgarten aus Leidenschaft

Bereits seit 1995 arbeiten Simone und Michael Schüssler an ihrem Projekt Naturgarten. Mohn- und Kornblumen sind in der Blühwiese aufgegangen, doch künftig soll es noch vielfältiger blühen. » mehr

Biene auf Blume

09.07.2020

Deutschland & Welt

EU-Politik lässt wildlebende Bestäuber im Stich

Wildbienen, Schmetterlinge und Käfer sind wichtig für unsere Nahrungsmittel. Doch seit Jahren gibt es immer weniger von diesen sogenannten wilden Bestäubern. Auf die Hilfe der EU können sie laut einem... » mehr

Biene auf Blume

10.07.2020

Deutschland & Welt

EU-Politik lässt wildlebende Bestäuber im Stich

Wildbienen, Schmetterlinge und Käfer sind wichtig für unsere Nahrungsmittel. Doch seit Jahren gibt es immer weniger von diesen sogenannten wilden Bestäubern. Auf die Hilfe der EU können sie laut einem... » mehr

Derzeit steht der Senf bei Münchberg-Laubersreuth in voller Blüte. Das Bild entstand bei einer Inspektionstour der beteiligten Produzenten und zeigt (von links) Ingo Merbach, Chef der Firma Siebenstern, Rainer Rauhut, Geschäftsführer der Raiffeisen Oberfranken Ost GmbH, die Landwirte Reinhard Wachter aus Selbitz-Neuhaus und Manuel Findeiß aus Laubersreuth, Martin Schmidt, Betriebsleiter Ware Gefrees der Raiffeisen Oberfranken Ost GmbH, und die Landwirte Fritz Geier aus Oberzaubach im Landkreis Kulmbach und Rainer Sachs aus Gefrees-Witzleshofen. Foto: Köhler

30.06.2020

Fichtelgebirge

Senf wächst jetzt auch in Oberfranken

Seit drei Jahren wird Senf für die regionale Produktion des Gewürzes angebaut. Dafür arbeiten Landwirte aus vier Landkreisen zusammen. » mehr

Derzeit steht der Senf bei Münchberg-Laubersreuth in voller Blüte. Das Bild entstand bei einer Inspektionstour der beteiligten Produzenten und zeigt (von links) Ingo Merbach, Chef der Firma Siebenstern, Rainer Rauhut, Geschäftsführer der Raiffeisen Oberfranken Ost GmbH, die Landwirte Reinhard Wachter aus Selbitz-Neuhaus und Manuel Findeiß aus Laubersreuth, Martin Schmidt, Betriebsleiter Ware Gefrees der Raiffeisen Oberfranken Ost GmbH, und die Landwirte Fritz Geier aus Oberzaubach im Landkreis Kulmbach und Rainer Sachs aus Gefrees-Witzleshofen. Foto: Köhler

28.06.2020

Region

Senf wächst jetzt auch in Oberfranken

Seit drei Jahren wird Senf für die regionale Produktion des Gewürzes angebaut. Dafür arbeiten Landwirte aus vier Landkreisen zusammen. » mehr

Den Erfolg seiner Gartenarbeit mit selbst angelegten Blühwiesen kann man mit eigenen Augen beobachten.

26.06.2020

Region

Blumenwiesen gesucht

Wer hat in seinem Garten eine blühende Insel für Hummeln, Bienen & Co? Die Frankenpost stellt sie in Bild und Text vor. Und: Es winken Preise vom Kulmbacher Landratsamt. » mehr

Roundup

23.06.2020

Deutschland & Welt

Bayer mit Aussicht auf Beilegung der Glyphosat-Klagen

Der Bayer-Konzern könnte seine Sorgen um viel tausend Klagen in den USA wegen der Krebsrisiken von Glyphosat los sein. Das wird das Unternehmen aber eine Stange Geld kosten. » mehr

Der Futterschieber-Roboter ist in Selbitz bei Familie Vogel selbstständig im Stall unterwegs.	Foto: Köhler

07.06.2020

Region

Digitalisierung macht Kühen das Leben schöner

Die Digitalisierung hält Einzug in die Landwirtschaft. Auch in den Kuhstall: Bei Familie Vogel in Selbitz können die Tiere entscheiden, wann sie sich melken und füttern oder bürsten lassen wollen. » mehr

Landwirt Karl Grießhammer aus Brücklas bewirtschaftet seinen Betrieb seit Jahrzehnten auf konventionelle Weise. Foto: Florian Miedl

27.05.2020

Fichtelgebirge

Mit der Erde verbunden

Vielen Landwirten, die ihren Betrieb konventionell bewirtschaften, ist Nachhaltigkeit wichtig. Karl Grießhammer aus Brücklas bei Röslau erläutert warum und wie. » mehr

24.06.2020

Garten

Mehr Natur im Garten hilft den Bienen

«Rettet die Bienen» - Hunderttausende in Bayern haben den Aufruf das im vergangenen Jahr unterstützt. Doch nicht nur der Gesetzgeber kann etwas für mehr Artenschutz tun. Auch im eigenen Garten lässt s... » mehr

Bericht zur Lage der Natur

19.05.2020

Deutschland & Welt

Schlechte Noten für Deutschlands Landwirtschaft

Gesunde Ökosysteme nennt die Umweltministerin «Lebensversicherung». Aber vor allem in Deutschlands Agrarregionen ist es damit nicht weit her. Immerhin: Der Naturschutz hat auch Erfolge vorzuweisen - v... » mehr

Die kleine Kaschmirziege wurde von ihrer Mutter nicht angenommen. Jetzt ziehen Yvonne Lang und Tochter Leni das Baby mit der Flasche auf. Foto: Katrin Lyda

17.05.2020

Fichtelgebirge

Stewardess bewirtschaftet Bio-Hof in Franken

Aus der Luft zurück auf die Scholle: Stewardess Yvonne Lang stellt ihren elterlichen Hof in Franken gerade auf "bio" um. Sie will zu einer ganzheitlichen Landwirtschaft zurück. » mehr

Amsel im heimischen Garten

07.05.2020

dpa

Im Garten ein Zuhause für Vögel schaffen

Mit ein paar einfachen Tricks können Sie ihren Garten in ein Vogelparadies verwandeln. Das ist auch auf dem Balkon möglich. Was die Tiere genau zum Brüten und Futtern brauchen. » mehr

BASF Ludwigshafen

30.04.2020

Deutschland & Welt

Corona-Pandemie belastet Chemiekonzern BASF

BASF bekommt die Corona-Krise zu spüren. Die Nachfrage sinkt und damit auch der Gewinn. Dabei befand sich das Unternehmen auch vor der Krise schon inmitten eines Sparprogramms. » mehr

Erdbeermarmelade

30.04.2020

dpa

Erdbeermarmelade weist im Test Pestizidspuren auf

Erdbeermarmelade gehört für viele zum Frühstück dazu. Einige Produkte weisen aber Spuren von Pestiziden auf. Auch der Zuckeranteil ist mitunter bedenklich. » mehr

Gefahr für Eichen und Menschen: Eichenprozessionsspinner in ihrem Nest auf einem Baum. Foto: Daniel Karmann/dpa

27.04.2020

Oberfranken

Bayern erwartet Raupenplage in Eichenwäldern

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners und des Schwammspinners werden auch heuer vermehrt in Bayern auftreten. Davon geht die Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) in Freising aus. » mehr

20.04.2020

Region

"Wir heizen mit unserer Milch das Haus"

Carsten Schmidt, der mit seiner Frau Stefanie und ihrer Familie zwei Höfe in Tiefendorf und Isaar bewirtschaftet, ist konventioneller Landwirt - und zwar einer, von dem manch einer etwas lernen kann i... » mehr

Wer jetzt schon einen Igel im Garten entdeckt, kann ihm gerne etwas Futter geben, damit er schnell zu Kräften kommt. Foto: Gabriele Fölsche

10.04.2020

Region

Bald kommt der Igel aus seinem Versteck

Vorsicht bei der Gartenarbeit! Noch sind nicht alle Winterschläfer aufgewacht. So auch der Igel. Deshalb gilt es, mit Umsicht zu werkeln. » mehr

Ein gelungenes Beispiel für eine Blumenwiese gibt es am Wendehammer am Realschulparkplatz in Kulmbach. Fotos: Gabriele Fölsche

27.02.2020

Region

Gesucht: Blühende Betriebe

Das Umweltministerium wirbt in Kulmbach für den "Blühpakt Bayern". Einrichtungen, die ihre Freiflächen naturnah gestalten und so zum Artenschutz beitragen, winkt eine Auszeichnung. » mehr

Bayer - Glyphosat-Streit

27.02.2020

Deutschland & Welt

Bayer wächst: Mehr Umsatz, mehr Gewinn - und mehr Klagen

Der US-Rechtsstreit um den Unkrautvernichter Glyphosat hängt wie eine dunkle Wolke über dem Traditionsunternehmen. Dabei laufen die Geschäfte beim Leverkusener Pharma- und Pflanzenschutzkonzern eigent... » mehr

Moore

20.02.2020

Garten

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

«Werde Baumpate und rette das Klima! Erhalte blühende Wiesen und damit die Insekten!» So oder so ähnlich werben derzeit eine Vielzahl von Projekten um Spenden. Was steckt dahinter? » mehr

Wer möchte da nicht gerne die Seele baumeln lassen? Naturgärten sind keine Wildnis, aber sie sind bunt und bieten vielfältige Lebensräume. Foto: pr.

19.02.2020

Fichtelgebirge

Damit es summt und brummt

Keine Kiesflächen, keine Chemie, kein Torf, dafür vielfältiger Lebensraum - der Kreisverband für Landespflege ist aus mehreren Gründen auf der Suche nach Naturgärten. » mehr

Digitaltechnik auf dem Bauernhof

04.02.2020

Deutschland & Welt

Digitaltechnik auf dem Bauernhof - zweischneidiges Schwert

Die Digitaltechnik in der Landwirtschaft ist weit fortgeschritten - und die Folgen vielfältig. Einerseits könnte die Technik das Höfesterben beschleunigen - und andererseits die Bioproduktion beflügel... » mehr

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Roundup

31.01.2020

Deutschland & Welt

US-Umweltbehörde stützt Bayer weiter im Glyphosat-Konflikt

Mit der Übernahme von Monsanto hatte sich Bayer 2018 immense Rechtsrisiken ins Haus geholt. Im Streit um Gesundheitsgefahren durch das Pestizid Glyphosat stärkt nun eine Behörde in den USA dem Unterne... » mehr

Blatt mit Schädlingen

31.01.2020

dpa

Kübelpflanzen aus dem Garten auf Schädlinge kontrollieren

Das Winterlager ist für Topfpflanzen aus dem Garten kein Erholungsurlaub. Sie brauchen eigentlich mehr Licht, als es dort gibt. Auch die Temperaturen sind oft suboptimal - das hat Folgen. » mehr

13.01.2020

Region

Feld-Roboter und neue Pflanzen

Der Bauernverband befürchtet, dass die Zahl der Landwirte weiter sinken wird. Gleichzeitig wartet auf die Branche ein technologischer Wandel. » mehr

Bundeskartellamt

13.01.2020

Deutschland & Welt

Kartellamt verhängt Millionen-Bußgeld gegen Agrarhändler

Pflanzenschutzmittel sind bei Umweltschützern verpönt, doch für die konventionelle Landwirtschaft unentbehrlich - ansonsten drohen Ernteausfälle. Die große Mehrheit der Landwirte ist auf Chemie angewi... » mehr

Julia Klöckner

06.01.2020

Deutschland & Welt

Klöckner: Landwirte haben mehr Wertschätzung verdient

Die Grüne Woche im Januar soll Auftakt einer Wertschätzungskampagne für die Landwirtschaft werden. In «nationalen Dialogforen» sollen Agrar- und Umweltverbände zusammen mit Verbrauchern und Politik an... » mehr

Eine glänzende Premiere feierte die Theatergruppe des TSV Harsdorf mit dem Lustspiel "Der Wiesenwalzen-Skandal". Foto: Werner Reißaus

20.12.2019

Region

Tumulte im Lagerhaus

Die Harsdorfer Laienspieler glänzen in ihrem neuen Stück. "Der Wiesenwalzen-Skandal" ist noch zehn Mal zu sehen. » mehr

Hitze und Dürre machen sich auch im Fichtelgebirge bemerkbar: Wie trocken die Erde im Sommer war, demonstrierte Stephan O’Brien auf einem Getreidefeld im Landkreis Wunsiedel. Foto: Archiv Florian Miedl

15.12.2019

Region

"Wir können selbst viel ändern"

Politiker sollten jetzt handeln statt auf Klimagipfel zu hoffen, meint Udo Benker-Wienands. Wer weiter warte, mache das Land kaputt. » mehr

Interview: mit Udo Benker-Wienands vom "Blühenden Fichtelgebirge" und von der Öko-Bildungsstätte Hohenberg

11.12.2019

Fichtelgebirge

"Wir können selbst viel ändern"

Politiker im Fichtelgebirge sollten jetzt handeln statt auf Klimagipfel zu hoffen, meint Udo Benker-Wienands. Wer weiter warte, mache das Land kaputt, warnt der Umweltschützer. » mehr

Baum aus Holzscheiten

09.12.2019

dpa

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Weihnachten ohne Weihnachtsbaum? Das klingt für viele abwegig. Aber kann man in Zeiten des Klimawandels noch bedenkenlos einen Baum aufstellen? Experten geben Antworten. » mehr

Glyphosat

06.12.2019

Deutschland & Welt

Forscher weist Kritik an seinen Glyphosat-Studien zurück

Der Professor, der zwei Glyphosat-Studien geschrieben hat und dabei Monsanto als Geldgeber unerwähnt ließ, hat Kritik an seiner Arbeit vehement zurückgewiesen. » mehr

Einen Geschenkkorb mit Spezialitäten aus der Genussregion Oberfranken überreichte der Kulmbacher VlF-Vorsitzende Reinhard Kortschack (rechts) an Jens Schubert vom Bundesinstitut für Risikobewertung.	Foto: Stephan Herbert Fuchs

05.12.2019

Region

Glyphosat, Bier und eine "Mär"

Das Bundesinstitut für Risikobewertung sagt: "Die Glyphosat-Grenzwerte reichen aus". Am Artenschwund seien letztlich nicht nur die Pflanzenschutzmittel schuld. » mehr

Eine Frau trinkt heißen Tee

21.11.2019

dpa

Helfen Tee und Hühnersuppe bei Erkältung?

Tut gut, schmeckt gut, aber heilt es? Heißer Tee oder Suppe gelten als das beste Mittel gegen Erkältung - und tatsächlich haben sie eine gewisse wohltuende Wirkung. Viel mehr allerdings auch nicht. » mehr

Für das neue Stück "Der Wiesenwalzen-Skandal" laufen die Proben beim TSV Harsdorf auf Hochtouren. Foto: Reißaus

14.11.2019

Region

Ein Lustspiel mit landwirtschaftlichem Touch

In Harsdorf laufen bereits die Theaterproben. Für den "Wiesenwalzen-Skandal" hat die Truppe auch Unterstützung aus Bayreuth. » mehr

Untersuchter See

03.11.2019

Deutschland & Welt

Insektizide lassen Fischbestände einbrechen

Pflanzenschutzmittel aus der Landwirtschaft gelten als eine der Hauptursachen für den Insektenschwund und damit auch für den Rückgang vieler Vögel. Nun verweisen Forscher auf mögliche weitere große Sc... » mehr

Das stille Sterben der Insekten

31.10.2019

dpa

Was tun gegen das stille Sterben der Insekten?

Bislang gab es diverse Untersuchungen zum Insektensterben. Nun rüttelt eine größere Studie an knapp 300 Standorten in Deutschland auf. Experten sehen mehrere Ursachen für das Sterben der Krabbeltiere ... » mehr

Glyphosat

01.10.2019

Deutschland & Welt

EU-Recht schützt Gesundheit bei Zulassung von Glyphosat

Waren die geltenden EU-Schutzregeln zu lasch, um eine Genehmigung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat zu verhindern? Der Europäische Gerichtshof hat ein eindeutiges Urteil gefällt. » mehr

Aktualisiert am 30.09.2019

FP/NP

Die Prügelknaben

Kreuze sind im christlichen Abendland das Zeichen dafür, dass etwas endgültig dahingeschieden ist - unzählige Bauern landauf, landab wollen mit ihrer Aktion der grünen Kreuze also vor tödlicher Gefahr... » mehr

Spätburgunder schwefelfrei

01.10.2019

Ernährung

Die Sehnsucht nach Ursprünglichkeit

Man sieht sie immer häufiger in Weinläden und auf Speisekarten: Naturweine aus Deutschland. Seit etwa zehn Jahren werden sie nach alter Tradition angebaut. Kenner sagen, man kann damit Spaß haben. » mehr

Wilfried Löwinger repräsentiert im Bayerischen Bauernverband die Kulmbacher Landwirte. Er sieht besonders die Wohlstandsgesellschaft in der Verantwortung für den Klimaschutz. Foto: Rebecca Ricker

24.09.2019

Region

"Wir müssen Kompromisse treffen"

Wie passen Klimaschutz und Landwirtschaft unter einen Hut? Der Kulmbacher Landwirt Wilfried Löwinger fordert weltweite Lösungen. » mehr

^