Lade Login-Box.

PFLEGEBERUFE

Verschiedenste Stationen müssen junge Menschen, die sich für eine Ausbildung in der Pflege entscheiden, jetzt schon durchlaufen. Vom kommenden Jahr an lernen die angehenden Pflegefachkräfte den Klinikbetrieb ebenso kennen wie die Altenpflege und können sich später für eine Spezialisierung entscheiden. Foto: Klinikum Kulmbach

10.12.2019

Kulmbach

Pflegeschulen suchen die Gemeinsamkeit

Die generalistische Ausbildung macht eine enge Kooperation zwischen den Schulen für Kranken- und Altenpflege im Kreis nötig. Eine Vereinbarung steht kurz vor dem Abschluss. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel begrüßte die neue Schulleiterin Xenia Kugler an der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum Fichtelgebirge. Foto: pr.

05.12.2019

Marktredwitz

Neue Leiterin an Berufsfachschule für Krankenpflege

Xenia Kugler bringt ihre langjährige Erfahrung und viele neue Ideen mit. Die Pflegeausbildung im Klinikum Fichtelgebirge wird ab 2020 grundsätzlich neu strukturiert. » mehr

02.12.2019

Schlaglichter

Agentur soll Weg für ausländische Pflegekräfte erleichtern

Die Einstellung von Pflegekräften aus dem Ausland soll einfacher werden. Die Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe will sich um Visaanträge, Anerkennung von Berufserlaubnissen, ... » mehr

Pflegekräfte gesucht

02.12.2019

Brennpunkte

Staatliche Agentur soll ausländischen Pflegekräften helfen

Deutschland wird nicht jünger, der Bedarf an Altenpflegern und Krankenschwestern steigt. Eine Agentur soll helfen, Fachkräfte im Ausland zu rekrutieren. » mehr

Schmerzexperten in der Pflege

10.10.2019

Gesundheit

Plädoyer für mehr Schmerzexperten in der Pflege

Schmerzen gehören zum Krankenhausaufenthalt dazu - oder? Eigentlich sollen pflegerische Schmerzexperten dafür sorgen, dass Patienten möglichst wenig leiden. Doch sie sind noch viel zu wenig im Einsatz... » mehr

Experten in der Pflege sollen Ängste nehmen

10.10.2019

Wissenschaft

Mehr Schmerzexperten sollten in der Pflege im Einsatz sein

Schmerzen gehören zum Krankenhausaufenthalt dazu - oder? Eigentlich sollen pflegerische Schmerzexperten dafür sorgen, dass Patienten möglichst wenig leiden. Doch sie sind noch viel zu wenig im Einsatz... » mehr

Stellten die neue Kampagne für die Beschäftigung in der Altenpflege vor: (hinten, von links) Siegfried Leupold, Leiter der Hospitalstiftung Hof, Sabine Dippold, Leiterin des Seniorenhauses Am Unteren Tor, Manuela Koppmeier, Leiterin des Seniorenhauses Christiansreuth sowie die Mitwirkenden der Kampagne in Film und Fotos (vorne, von links) Marianne Kiener, Heinz Walzek und Hildegard Schmitz. Foto: Ertel

29.09.2019

Hof

Werbung für die Zukunft der Pflege

Die Hospitalstiftung geht bei der Mitarbeiter- suche neue Wege. Sie wirbt im Kino mit einem Kurzfilm: Pflege kann glücklich machen. » mehr

24.09.2019

Oberfranken

Bayern startet Bündnis für Pflege-Fachkräfte

Die Gesundheitsministerin setzt auf eine Imagekampagne und eine modernere Ausbildung in der Pflege. Zudem sollen 400 weitere Niederlassungsmöglichkeiten für Ärzte entstehen. » mehr

Der Kurs 2016/2019 der Berufsfachschule für Krankenpflege in Marktredwitz feierte am Freitag sein Examen. Foto: pr.

24.09.2019

Fichtelgebirge

Klinikum verabschiedet 20 neue Krankenpfleger

Die Absolventen beenden ihre dreijährige Ausbildung erfolgreich. Veronika Rickauer erreicht im Examen die Note 1,0. » mehr

Spahn wirbt um Fachkräfte

21.09.2019

Deutschland & Welt

Suche nach Pflegekräften führt Jens Spahn nach Mexiko

Es fehlt an Zehntausenden, um sich um Pflegebedürftige in Deutschland zu kümmern. Die Bundesregierung will die Lücke mit Fachkräften aus dem Ausland schließen. Um solche anzuwerben, ist Gesundheitsmin... » mehr

21.09.2019

Deutschland & Welt

Pflegenotstand: Spahn wirbt in Mexiko um Fachkräfte

Gesundheitsminister Jens Spahn hat in Mexiko um Pflegefachkräfte für Deutschland geworben. Bei einem Besuch in der Hauptstadt traf sich der CDU-Politiker mit 15 Vertretern mexikanischer Ausbildungsein... » mehr

14 junge Menschen, 10 Frauen und vier Männer, haben an der Berufsfachschule des Klinikums Kulmbach ihre Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger bestanden. Das Foto zeigt sie zusammen mit ihren Lehrkräften und Geschäftsführerin Brigitte Angermann (links), Oberbürgermeister Henry Schramm (Zweiter von links) sowie Oberin Mary-Ann Bauer (rechts) und Landrat Klaus Peter Söllner (Zweiter von rechts).

13.09.2019

Region

Nachwuchs für die Pflege in den Kliniken

14 junge Menschen haben an der Berufsfachschule des Klinikums Kulmbach ihr Examen absolviert. Drei Staatspreise wurden für hervorragende Leistungen vergeben. » mehr

Elke Spindler sucht nach Lösungen im augenblicklichen und künftigen Pflegenotstand.	Foto: Klaus Klaschka

30.08.2019

Region

Bringen Pflegehotels die Lösung?

Die professionelle ambulante Pflege ist am Limit, sagt Elke Spindler vom Diakonieverein Münchberg. Für leichtere Fälle müsse man neue Wege gehen - in Form von Nachbarschaftshilfe etwa. » mehr

Mehr Platz für Unterricht, Praxis, und Lehrkräfte soll die neue Krankenpflegeschule in Marktredwitz bieten. Der Bau im Wert von vier Millionen Euro entsteht laut Geschäftsführer Martin Schmid auf dem Bolzplatz am Klinikum Fichtelgebirge. Foto: Florian Miedl

05.08.2019

Fichtelgebirge

Klinikum braucht neue Pflegeschule

Wenn die Ausbildung für Pfleger ab 2020 einheitlich wird, fehlen am Krankenhaus Unterrichtsräume. Geschäftsführer Martin Schmid plant daher einen Neubau in Marktredwitz. » mehr

Pflegende Angehörige fühlen sich oft überlastet. Symbolfoto: Daniel Reinhardt/dpa

16.07.2019

Region

Ziel ist die Entlastung von Angehörigen

Als eine der ersten Regionen Bayerns starten Stadt und Landkreis Hof ein Netzwerk Pflege. Schulen, Einrichtungen und Dienste wollen enger zusammenarbeiten. » mehr

Immer mehr Patienten - immer weniger Personal

26.06.2019

Region

Immer mehr Patienten - immer weniger Personal

Die IG Metall fordert bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege. Die Gewerkschaft setzt dabei große Hoffnungen auf das Volksbegehren "Stoppt den Pflegenotstand". » mehr

In der Altenpflege fehlt es an Personal. Und trotzdem können nicht immer Vollzeitstellen angeboten werden. Symbolfoto: Peter Steffen/dpa

16.06.2019

Region

"Wir sind da wirklich in einem Dilemma"

In der Altenpflege fehlt es an Personal. Manche Heimplätze können nicht mehr besetzt werden. Die Politik muss das lösen, sagt BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold. » mehr

An ihrem Arbeitsplatz am Kulmbacher Klinikum fühlt sich Beate Sandler rundum wohl.	Foto: Kristina Kobl

16.06.2019

Region

Neustart mit 52 Jahren

Ihr Leben lang hat die Kulmbacherin Beate Sandler als Friseurin gearbeitet. Vor zwei Jahren entschloss sie sich, in die Pflege zu gehen. Es war der richtige Schritt, sagt sie heute. » mehr

Vier der fünf FSJ-Mitarbeiter der Lebenshilfe Fichtelgebirge mit den Betreuerinnen Erna Weis (links) und Kristina Küspert (rechts). Foto: Scharf

10.06.2019

Fichtelgebirge

Freiwillige nutzen soziales Jahr zur Orientierung

Drei junge Frauen und zwei Männer probieren bei der Lebenshilfe in Marktredwitz aus, was ihnen liegt. Sie sammeln dabei wertvolle Erfahrungen. » mehr

Susanne Juhnke

04.06.2019

Deutschland & Welt

Susanne Juhnke: Vermisse meinen Mann noch immer

Theater, Fernsehen, Film: Harald Juhnke war einer der großen deutschen Entertainer. Am 10. Juni wäre er 90 Jahre alt geworden. » mehr

29.05.2019

Fichtelgebirge

Zahl der Arbeitslosen sinkt moderat

In Landkreis Wunsiedel sind 1489 Menschen ohne Arbeit. Das entspricht einer Quote von 3,9 Prozent. Bedarf gibt es in Pflegeberufen. » mehr

Fachkräfte bleiben Mangelware

29.05.2019

Region

Fachkräfte bleiben Mangelware

Die Arbeitslosigkeit ist im Landkreis Kulmbach erneut zurückgegangen. Besonders Kliniken und Altenheime suchen nach Mitarbeitern. » mehr

Studenten

08.05.2019

dpa

Neue Studiengänge im Pflege- und Technikbereich

In den kommenden Semestern stehen neue Studiengänge zur Auswahl. Junge Menschen lernen unter anderem die Grundlagen im Pflegebereich. Sie können sich aber auch für Positionen als Regisseur oder Creati... » mehr

Arbeit in der Pflege

02.04.2019

dpa

Große Gehaltsunterschiede bei Pflegeberufen

Die Verdienste in Pflegeberufen sind generell nicht üppig. Eine Studie zeigt nun, dass es auch innerhalb der Berufsgruppe deutliche Unterschiede gibt. Die Autorinnen der Untersuchung nennen klare Grün... » mehr

Pflegeroboter

27.03.2019

Familie

Pflegeroboter und «intelligente Matratzen»

Die Messe Altenpflege zeigt, wie Robotik und Digitalisierung den Alltag in Pflegeberufen entlasten sollen. Doch die größte Herausforderung der Branche liegt ganz klassisch im analogen Bereich. » mehr

11.03.2019

Region

Helmbrechtser SPD kritisiert Zustände in der Pflege

Immer weniger junge Menschen wollen in der Pflege arbeiten. Deshalb wollen die Genossen zu einer Diskussion in der Stadt einladen. » mehr

Trambahnen

12.02.2019

Deutschland & Welt

Verkehrsbetriebe ringen um Bewerber

Dass es für Unternehmen schwierig ist, Ingenieure und IT-Experten zu finden, ist bekannt. Auch in den Pflegeberufen herrscht Mangel. Doch noch eine ganz andere Berufsgruppe ist deutschlandweit heiß be... » mehr

Pflege alter Menschen

29.01.2019

dpa

Nur wenige Schüler ziehen Pflegeberufe in Betracht

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist groß. Bei den Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen soll sich laut Bundesregierung daher einiges ändern. Wie attraktiv der Pflegeberuf derzeit ist, zeigt eine Schü... » mehr

Das Geschwisterpaar Phillipp und Mia Söllner (links) lässt sich von Marco Sniegon und Tim Peschke (rechts) ein Beatmungsgerät erklären. Fotos: Gabriele Fölsche

25.01.2019

Region

Pflegenacht stößt auf große Resonanz

Zahlreiche Besucher wollten in die Berufe am Klinikum Kulmbach reinschnuppern. Geschäftsführerin Brigitte Angermann hofft auf mehr Nachwuchs in Pflegeberufen. » mehr

Die eigene Schule deckt den Bedarf nicht

24.11.2018

Region

Die eigene Schule deckt den Bedarf nicht

Das Klinikum Kulmbach hat durch einen hohen Anteil von Pflegefachkräften in der Vergangenheit vorgesorgt. Jetzt sinkt der Anteil. Hausinterne Qualifizierung soll helfen. » mehr

Pflegeberuf

06.11.2018

dpa

Bei Quereinstieg in Pflegeberuf sollte man realistisch sein

Zwischen Theorie und Praxis liegen meist Welten. Das sollten sich vor allem Quereinsteiger in Pflegeberufen vor Augen halten. Praktische Erfahrungen sind vor der Berufswahl daher unentbehrlich. » mehr

Interview: Klaus Adelt, SPD-Fraktions-Vize im Landtag

30.10.2018

Region

Adelt hilft mit im Seniorenheim

Vor Kurzem hat der SPD-Landtagsabgeordnete Klaus Adelt im AWO-Seniorenheim Michaelishof einen Praxistag absolviert. » mehr

Demenz - wenn Mutter eine andere wird

23.10.2018

Region

Demenz - wenn Mutter eine andere wird

Rund 300 Menschen sehen den Film "Vergiss mein nicht". Viele von ihnen pflegen Angehörige oder arbeiten in einem Pflegeberuf. Und sie haben viele Fragen. » mehr

Die Zukunft des Frauenhauses in Selb scheint gesichert. Die Arbeiterwohlfahrt übernimmt die Einrichtung, der Verein "Hilfe für Frauen in Not" wird zum Förderverein. Symbolfoto: Sophia Kembowski/dpa

04.10.2018

Region

AWO übernimmt Selber Frauenhaus

Der Wohlfahrtsverband will außerdem im kommenden Jahr einen eigenen Pflegedienst gründen. Dieser soll den ganzen Landkreis Wunsiedel abdecken. » mehr

Häusliche Pflege

22.09.2018

Deutschland & Welt

Start in die häusliche Pflege soll erleichtert werden

Vorschlag des Pflegebeauftragten der Bundesregierung: Eine «Pflege-Hebamme» könnte in den ersten Tagen intensiv die Angehörigen von Pflegebedürftigen zu Hause begleiten. » mehr

Sie wurden mit Staatsurkunden für ihre besonderen Leistungen während der dreijährigen Ausbildung zur Altenpflegerin geehrt. Unser Bild zeigt (von links): Klassenleiterin Catrin Dittmar, Alina Prinz, dritten Bürgermeister Heinz Dreher, Michala Schusterova, Stefanie Schosnig, Schulleiterin Monika Bötzl, Jennifer Winkler und Klassenleiterin Katrin Schraml. Foto: Josef Rosner

30.07.2018

Region

Mit Kompetenz hinaus ins Leben

Die Altenpflegeschule des Bfz Marktredwitz entlässt 30 Altenpfleger und 19 Pflegefachhelfer. Sie haben beste Berufsaussichten. » mehr

Pflegepersonal

22.06.2018

dpa

Pflegepersonal verdient unterdurchschnittlich

Überall fehlen Pflegekräfte. Das hat sicher vielfältige Gründe. Doch schon im Gehaltsniveau zeigt sich die geringe Wertschätzung der Pflegeberufe. » mehr

Interview: mit Oberin Heidi Scheiber-Deuter, BRK-Schwesternschaft

29.05.2018

Region

"Pflegenotstand spitzt sich immer weiter zu"

Oberin Heidi Scheiber-Deuter spricht über den Pflegenotstand und legt offen, wo die Schwächen liegen. Sie sagt aber auch, dass sie ihren Beruf noch einmal wählen würde. » mehr

Amelie Möckel nach ihrer Qualifikation im regionalen Vorentscheid von Bayern und Baden-Württemberg. Foto: privat

22.05.2018

Region

Amelie Möckel im Bundesfinale

Die Schülerin der Kliniken Hochfranken vertritt Bayern beim Wettbewerb "Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege". Geprüft wird in Theorie und Praxis. » mehr

In vielen Regionen sucht der Rettungsdienst dringend nach Fachkräften. Im Raum Hof ist das BRK aber gut aufgestellt. Foto: Stefan Sauer/dpa

27.03.2018

Region

Hof hat genügend Retter

Der Fachkräftemangel ist in vielen Pflegeberufen bereits Realität. Auch der Rettungsdienst bleibt von dieser Entwicklung nicht verschont. Die Lage in der Region ist aber stabil. » mehr

Emmi Zeulner

22.03.2018

Region

Altenpflege stößt an ihre Grenzen

Ambulante Pflegedienste nehmen niemanden auf, die Kurzeitpflege ist ausgebucht, die Heime voll. Sogar für's Hospiz gibt es eine Warteliste. Wer jetzt in Kulmbach auf Hilfe angewiesen ist, hat es schwe... » mehr

Staatsministerin Melanie Huml und Jean-Francois Drozak, Theaterpädagoge und Moderator, schossen ein Selfie mit den Schülern und den vielen Ehrengästen, die im Rosenthal-Theater das Projekt "Herzwerker" miterlebten.

04.03.2018

Region

Schüler zeigen Mut zur Pflege

Das Theaterprojekt "Herzwerker" zeigt, wie wichtig Berufe in der Pflege sind. Gesundheitsministerin Huml lobt die Aufführung der Bogner-Mittelschule. » mehr

Steuern auf einen zukunftssicheren Beruf zu: Faina Skobel, Sara Lindner, Janina Mayer, Matthias Hohenberger und Patrycja Urbanowicz (von links) üben in den neuen Räumen der Altenpflegeschule des bfz in der Wölsauer Straße in Marktredwitz praxisnah an der Puppe.	Fotos: ryb-

02.03.2018

Region

Wege aus dem Pflege-Notstand

Der Bedarf ist groß und steigt. Die Altenpflegeschulen in Marktredwitz sorgen im Jahr für rund 50 Absolventen. Im bfz hat man auch Ideen für mehr Anreize in dem Beruf. » mehr

27.02.2018

Region

Zuber fordert Planbarkeit

Der Münchberger Bürgermeister will den Regionalplan ergänzen. Vorrangig geht es ihm um Bildung und Gesundheit. » mehr

Gesundheitsministerin Melanie Huml hat gestern die AOK-Pflegekasse in Kulmbach besucht. Unser Bild zeigt (von links) stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Mitarbeiterin der AOK-Pflegekasse, Oberbürgermeister Henry Schramm, den bayerischen AOK-Vorstandsvorsitzenden Dr. Helmut Platzer, Staatsministerin Melanie Huml, Landrat Klaus Peter Söllner, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures und Landtagsabgeordneten Ludwig Freiherr von Lerchenfeld.

16.02.2018

Region

Pflegeberufe sollen attraktiver werden

Gesundheitsministerin Melanie Huml besucht die AOK-Pflegekasse in Kulmbach. Nach den Koalitionsverhandlungen berichtet sie von Fortschritten in Sachen Pflege. » mehr

Von Peter Rauscher

02.02.2018

FP/NP

Vom Wert der Würde

Auf den ersten Blick sieht alles ganz prima aus: Ob Bayreuth, Coburg oder Hof - alle Pflegeheime schneiden in der Benotung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) mit Noten von eins bis... » mehr

Antje Schmutzler liebt ihre Arbeit im Seniorenhaus in Zell. Doch es finden sich, wie überall, immer weniger Kollegen, die sich für den Pflegeberuf entscheiden.	Foto: N. S.

07.01.2018

Region

In der Pflege fehlt vor allem der Nachwuchs

Personalmangel in Pflegeheimen führt zu hoher Belastung der Mitarbeiter, die immer weniger Zeit haben, sich um die Bewohner zu kümmern. Nun fordert die Deutsche Stiftung Patientenschutz einen bundesei... » mehr

Die 102-jährige Emilie Pedall hat immer viel Spaß, wenn Jenny Stanzel zur Pflege kommt. Fotos: Peggy Biczysko

20.12.2017

Fichtelgebirge

20 Minuten Dankbarkeit und Frohsinn

Für Jenny Stanzel gibt es trotz Zeitdrucks keinen schöneren Beruf als die mobile Pflege. Täglich ist sie für das Sozialteam im Einsatz. Die 35-Jährige erlebt viele Schicksale. » mehr

Kuchenbacken wie einst in der Großfamilie: (von links) die Senioren Hertha und Josef Asbeck, die Ehrenamtliche Gaby Wolfrum mit der kleinen Noomi, die ihre Mama Inge Lehmann (vorne rechts) auch bei der Arbeit fest im Blick behalten kann. Rechts oben Nada Pleier, eine frühere Mitarbeiterin, die heute als Ehrenamtliche im Einsatz ist. Fotos: fz

17.11.2017

Region

Mit Mama zur Arbeit

Das Hofer Seniorenhaus Christiansreuth geht neue Wege, um seine Pflegekräfte zu halten. Der Nachwuchs darf die Eltern im Dienst begleiten. » mehr

Mindestbesetzung in der Pflege

30.10.2017

Karriere

Mindestbesetzung: Pflegekräfte vor Überlastung schützen

Die Belastung in Pflegeberufen steigt durch Kostendruck und Personalmangel stetig. Arbeitgeber sind jedoch verpflichtet, auf Stationen eine Mindestbesetzung zu gewährleisten. » mehr

Gut besucht war die Auftaktveranstaltung zur KKB-Informationswoche mit dem Thema "Rücken". Seit Montag können Mitarbeiter und Patienten der KKB-Kliniken sich umfassend über die Vorbeugung von Rückenschmerzen informieren.	Foto: Katharina Melzner

24.10.2017

Region

Mit Bewegung zum gesunden Rücken

Nur wer gesund ist, kann viel leisten. Das Klinikum Fichtelgebirge veranstaltet für seine Mitarbeiter deshalb eine Woche zur Prävention von Kreuzschmerzen. » mehr

13.07.2017

FP/NP

Organisiert euch!

In der deutschen Politik gibt es viele Dauerbaustellen. » mehr

^