Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

PFLEGEPERSONAL

Johannes Vetter

vor 30 Minuten

Sport

Vetter kritisiert DM-Absagen: «Nicht nachvollziehbar»

Schon vor dem Wettkampf teilt Speerwerfer Johannes Vetter aus: Der frühere Weltmeister kritisiert die Absagen von Leichtathleten für die deutschen Geister-Meisterschaften in Braunschweig. Dies sei «un... » mehr

Mit artistischen Einlagen begeisterte die Gruppe "Pepe Arts" gestern auch im Mainpark. Foto: Rainer Unger

05.08.2020

Kulmbach

Akrobatik statt Jahresausflug

Die Rotarier ermöglichen für Kulmbacher Senioren ein besonderes Event. Sie haben die Artisten von "Pepe Arts" eingeladen. » mehr

Krankenhaus

05.08.2020

Brennpunkte

Ärzte warnen vor kommerziellen Motiven bei Klinik-Reformen

Wie viele Krankenhäuser braucht das Land - und wo? Die Frage, ob kleinere Standorte möglicherweise geschlossen werden könnten, ist heikel. Die Ärzte mahnen, Kapazitäten und Personal zu erhalten. » mehr

04.08.2020

ContentAd

Was ist wichtig beim Smartphone für Senioren?

» mehr

Frau im Pflegeheim

04.08.2020

Deutschland & Welt

Anwerbung ausländischer Pflegekräfte stockt wegen Corona

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt und damit auch der Bedarf an Pflegekräften. Da herrscht schon heute Mangel. Deshalb wird versucht, Personal im Ausland anzuwerben. Doch auch hier kommt Corona in ... » mehr

Links: 2019 spielte Dominique Bals am Theater Hof den Oberganoven Mackie Messer in der "Dreigroschenoper" von Bertholt Brecht und Kurt Weill.

03.08.2020

Region

Von der Theaterbühne ins Pflegeheim

Dominique Bals steht normalerweise auf der Bühne des Theaters Hof. In diesem Frühjahr sollte er den Jago im Stück "Othello" spielen - wegen Corona übernahm er dann eine ganz andere Rolle. » mehr

Der TTC ist nicht nur Hofs größter, erfolgreichster und jüngster Tischtennisverein, sondern setzt auch auf ein besonderes Jugendkonzept. Unser Bild zeigt (von links) Verwaltungsleiterin Petra Herpich, Siyi Qi, die Heimleiterin des Hauses Frankenhöhe, Petra Bär, Geschäftsführer Florian Hudetz, Youfen He, Mengqi Hu, Lu Yan, die Pflegedienstleiterin des Haus Regnitztal, Petra Reif, und die Vorsitzende des TTC 1990 Hof Philipp Stöckert. Foto: Rompza

03.08.2020

Region

Junge Verstärkung aus China

Der TTC Hof setzt besonders auf die Jugend. Dabei geht er auch ungewöhnliche Wege. » mehr

Für alle Pflicht: Den Mund-Nasenschutz müssen Bewohner von Seniorenheimen und Besucher ebenso tragen wie die Pflegekräfte. Foto: Archiv/dpa

03.08.2020

Region

Erschwerter Alltag im Heim

Senioreneinrichtungen melden keine Corona- Infizierten unter ihren Bewohnern. Für die Mitarbeiter wird die Arbeit allerdings immer aufwendiger. » mehr

Pflegeroboter

31.07.2020

Familie

Wenn die Roboter ins Altenheim kommen

Digitale Helfer könnten die Versorgung Pflegebedürftiger in der Zukunft unterstützen. Doch es stellen sich wichtige, ethische Fragen - allen voran: Darf die Maschine den Mensch ersetzen? » mehr

Auszubildende

31.07.2020

dpa

Gesetzliche Änderungen bei Aus- und Weiterbildung

Im Sommer gibt es einige gesetzliche Neuerungen, die Menschen in einer Aus- oder Weiterbildung fördern wollen. Unter andere wird das sogenannte Aufstiegs-Bafög mehr gefördert. » mehr

Grippeschutzimpfung

31.07.2020

dpa

Grippeimpfung trotz Corona vor allem für Risikogruppen

Die Ständige Impfkommission empfiehlt auch während der Coronavirus-Pandemie eine Grippeimpfung hauptsächlich für Risikogruppen. Andere fordern eine Impfempfehlung für die gesamte Bevölkerung. » mehr

Auf der Terrasse und getrennt durch eine Plexiglasscheibe: Irene Kolb besucht ihre Mutter Hildegard Ziehr im Haus Regnitztal in Zedtwitz. Mit dabei die Pflegerinnen Jana Hager (links) und Kristina Scholz (rechts). Foto: Sascha Kraus

29.07.2020

Region

Besuche in Seniorenheimen: Zwischen Regeln, Freiheit und Verantwortung

Besuche in Seniorenheimen sind wieder erlaubt. Doch noch immer gibt es strenge Auflagen. » mehr

DFB-Präsident

28.07.2020

Überregional

Fußball vor Fans: Sind Corona-Massentests die Lösung?

Die Sehnsucht der Fans und der Vereine nach Fußball-Partien vor Publikum ist groß. Doch wie lässt sich das umsetzen? Als ein Mittel werden Massentests von Zuschauern einen Tag vor einem Spiel vorgesch... » mehr

Dr. Hans Peter Engelhard

27.07.2020

Karriere

Diese Wege führen in die Pflege

Ausbildung oder doch lieber Studium? Wer in der Pflege arbeiten möchte, den können verschiedene Wege ans Ziel bringen. Was unterscheidet den akademischen vom praktischen? » mehr

Aktualisiert am 20.07.2020

FP/NP

Helden ohne Prämie

Viele "Alltagshelden der Krise" sind stinksauer. Mit dem Ehrentitel können sie nicht wirklich viel anfangen, weil sie ihren in der Corona-Zeit erworbenen Heldenstatus nicht in einer finanziellen Aufwe... » mehr

20.07.2020

Region

Keine Ermittlungen nach Corona-Toten in Würzburger Heimen

Würzburg ist einer der ersten Corona-Hotspots in Bayern. Ausgerechnet in Altenheimen grassiert das neue Virus. Dutzende Menschen jenseits der 80 sterben. Das ruft die Staatsanwaltschaft auf den Plan. » mehr

Ärztin

17.07.2020

Deutschland & Welt

10 Prozent aller Corona-Fälle sind Ärzte oder Pflegekräfte

Weltweit kämpfen sie gegen die Pandemie - und sind bei ihrer Arbeit immer auch selbst gefährdet. Weltweit sind weit mehr als eine Million Beschäftigte im Gesundheitssektor an Covid-19 erkrankt. » mehr

Coronavirus - Mitterteich

15.07.2020

FP

Bierfest befeuert Corona-Ausbreitung

Warum hat das Coronavirus den Landkreis Tirschenreuth so stark gebeutelt hat? Das Robert-Koch-Institut nennt in einer Untersuchung drei Faktoren. Einer davon ist das Starkbierfest, das inzwischen über... » mehr

Präsident Macron

14.07.2020

Deutschland & Welt

Präsident Macron bereitet Franzosen auf harte Zeiten vor

Normalerweise wendet sich der französische Präsident in TV-Ansprachen an die Bürger. Fernsehinterviews Macrons sind höchst ungewöhnlich - doch dafür entschied sich der 42-Jährige am Nationalfeiertag. ... » mehr

Karl Lauterbach

14.07.2020

Überregional

Spiele mit Fans: Lauterbach und Bosbach gegen Massentests

Aus der Politik kommen ablehnende Stimmen zum Vorstoß aus der Fußball-Bundesliga, mit Hilfe von Corona-Massentests bei Zuschauern schon zu Saisonbeginn Spiele mit Publikum zu ermöglichen. » mehr

In zehn Jahren hat sich das Heimentgelt im Marktleugaster Seniorenheim praktisch verdoppelt. Das Haus wurde nach gesetzlichen Vorgaben vor einigen Jahren grundlegend saniert und umgebaut.

Aktualisiert am 12.07.2020

Region

Ohne Sozialhilfe geht es kaum mehr

Jedes Jahr müssen Seniorenheime ihre Gebühren für die bei ihnen lebenden Bewohner erhöhen. Das gefällt auch den Trägern nicht, sagt der Kulmbacher BRK-Kreisgeschäftsführer, Jürgen Dippold. Aber man ha... » mehr

In diesem Heim spricht eine Bewohnerin über ein Babyphone und durch eine Plexiglasscheibe mit einem Besucher. Solche kreativen Lösungen in der Corona-Zeit hat nicht jedes Pflegeheim umgesetzt, vielen Angehörigen war der direkte Kontakt zu Bewohnern wochenlang verboten. Foto: Swen Pförtner/dpa

03.07.2020

Oberfranken

"Wir brauchen ein angstfreies Klima in Heimen"

Corona hat Missstände in Pflegeheimen verstärkt, sagt Pflegekritiker Claus Fussek. Die Sorgen von Bewohnern und deren Angehörigen müssten endlich gehört werden. » mehr

Mehr Empathie statt Effizienz

03.07.2020

FP/NP

Mehr Empathie statt Effizienz

Angehörige, die bei kritischen Hinweisen mal liebere nicht ihren Namen sagen, die nicht als "besorgt", sondern als "schwierig" gelten, Bewohner, die sich nicht trauen, auf die Rufklingel zu drücken un... » mehr

Auf einem Feld beim Münchberger Ortsteil Meierhof sollen die Dorfrocker für 100 ausgewählte Mitarbeiter der Kliniken Hochfranken spielen, die während der Corona-Krise Großes geleistet haben. Doch zunächst müssen die Unkosten gedeckt sein.

03.07.2020

Region

Dorfrocker sollen für Pflegepersonal spielen

Christian Findeiß hat die Band dafür auf seinen Bauernhof in Meierhof bei Münchberg eingeladen. Um die Unkosten zu decken, läuft ab sofort eine Spendenaktion. » mehr

Beschäftigte in der Altenpflege sollen einen Bonus in Höhe von 1500 Euro erhalten. Foto: dpa

03.07.2020

Region

350.000 Anträge auf Corona-Pflegebonus - 80 Millionen ausgezahlt

Rund 350 000 Pflege- und Rettungskräfte im Freistaat haben Anträge auf den wegen der Coronakrise gewährten Pflegebonus gestellt. » mehr

Proben für Corona-Tests werden untersucht

01.07.2020

Deutschland & Welt

Medien-Bericht: 69 Klinik-Beschäftigte in Greiz waren mit Coronavirus infiziert

Vermutlich liegt die tatsächliche Zahl noch höher, da nach Angaben des Klinik-Personals nur zurückhaltend auf eine Infektion getestet wurde. Die Situation in der Klinik sei zeitweise kaum noch unter K... » mehr

Katharina Glaser (links) und Kollegin Teresa Kaiser in voller Schutzausrüstung während ihrer Tätigkeit in einem Screeningbereich am Klinikum Fichtelgebirge in Marktredwitz. Foto: Klinikum Fichtelgebirge

01.07.2020

Fichtelgebirge

„Die Wertschätzung ist größer geworden“

Wie ändert sich die Ausbildung an der Krankenpflegeschule und warum steigt plötzlich das Interesse an diesem Beruf? Darüber sprechen Katharina Glaser und enia Kugler im Interview. » mehr

Mehrwertsteuer

01.07.2020

Tagesthema

Änderungen zum 1. Juli: Nicht nur Rente und Mehrwertsteuer

Welche Neuregelungen gibt es ab heute? Neben der Senkung der Mehrwertsteuer und einer Rentenerhöhung profitieren auch Pflegekräfte, Radfahrer und Urlaubsreisende. Ein Überblick. » mehr

Während die Behandlung von Covid-19-Patienten auf das Haus in Selb beschränkt ist, steht das Klinikum in Marktredwitz (Bild) allen anderen Patienten gefahrlos zur Verfügung. Fotos: Matthias Bäumler/Klinikum Fichtelgebirge

30.06.2020

Fichtelgebirge

Besuche im Klinikum Fichtelgebirge werden etwas einfacher

Ab Mittwoch gilt eine neue Regelung. Es gibt aber weiterhin Sicherheitsmaßnahmen. » mehr

In der Corona-Krise spitzt sich die Lage im Pflegebereich zu, die Defizite werden deutlich: Es fehlen Plätze in Altenheimen und es mangelt an Personal.	Symbolfoto: Tom Weller/dpa

26.06.2020

Region

Die Not hat sich verschärft

In Corona-Zeiten spüren die Bürger den Pflegenotstand besonders heftig. Auch die Profis haben es schwer. Das Netzwerk Pflege will 2021 eine zentrale Anlaufstelle schaffen. » mehr

Krankenhäuser

26.06.2020

Deutschland & Welt

Kliniken rechnen noch für Monate mit Corona-Krisenbetrieb

Die Krankenhäuser nicht zu überfordern, ist ein zentrales Ziel im Kampf gegen Corona. Inzwischen sollen behutsam wieder mehr reguläre Behandlungen möglich werden. Von Entspannung ist aber nicht die Re... » mehr

Seine Kollegen werden ihn vermissen: Leitender Oberarzt Johann Schötz geht in den Ruhestand. Foto: Sana-Klinikum

19.06.2020

Region

Aus dem Kuhstall in den OP

Leitender Oberarzt Johann Schötz verabschiedet sich vom Sana-Klinikum. Er gilt als "Urgestein", als loyal und kompetent. » mehr

Besucher und Senioren sind durch Plexiglasscheiben getrennt: So laufen unter den derzeit noch geltenden strengen Regeln in Pandemie-Zeiten Besuche im Pflegeheim ab. Foto: Jonas Güttler/dpa

17.06.2020

Region

Lockerungen werfen Probleme auf

Schon jetzt haben das Klinikum und die Pflegeheime jede Menge Arbeit und auch Ärger mit den Besuchsreglungen. Doch Lockerungen könnten alles noch schwieriger machen. » mehr

Menschenleer ist ein Badestrand in Hurghada

11.06.2020

dpa

Einreisestopp ab Juli nach und nach lockern

Die EU hatte wegen Corona die Schotten nach Außen dicht gemacht. Nach und nach soll der Einreisestopp nun gelockert werden. Könnten Menschen aus den USA oder Russland bald wieder nach Deutschland? » mehr

Frau im Pflegeheim

11.06.2020

Deutschland & Welt

Corona-Sterblichkeit unter Pflegebedürftigen besonders hoch

Covid-19 ist für Menschen in Pflegeheimen besonders gefährlich. Nach einer Studie ist die Sterblichkeit unter Pflegebedürftigen mehr als 50 Mal höher als im Rest der Bevölkerung. Auch Pflegekräfte hab... » mehr

Mund-Nase-Schutz

10.06.2020

Deutschland & Welt

Virologe: Mund-Nase-Schutz kann Nährboden für Mikroben sein

Der Bonner Virologe Hendrik Streeck sieht den Einsatz von Atemmasken im Alltag wegen der oft falschen Anwendung skeptisch. » mehr

Hand in Hand: Viele pflegen ihren Partner mit Hingabe. Foto: dpa

09.06.2020

Fichtelgebirge

Pflege spielt sich meist zu Hause ab

Laut Statistik werden 70 Prozent aller Pflegebedürftigen im Landkreis zu Hause betreut. Das liegt etwas unter dem deutschen Durchschnitt. » mehr

Sie pflegen Angehörige, versorgen Verwundete, betreuen Menschen, die sich nicht selbst zu helfen wissen. Dennoch erleben sie in ihrem Berufsalltag immer häufiger Gewalt - 80 Prozent der Pflegekräfte waren in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal von Gewalt betroffen.	Foto: Asier /AdobeStock

08.06.2020

Region

Gewalt gegen Pflegekräfte nimmt zu

Pflegekräfte erleben in ihrer täglichen Arbeit immer häufiger körperliche, psychische oder sexuelle Gewalt. Mit weitreichenden Folgen. » mehr

Mit herzlichen Dankesworten verabschiedete Landrat Klaus Peter Söllner die Soldaten der Bundeswehr, die an den Corona-Abstrichstellen in Stadtsteinach und Kulmbach eingesetzt waren. Im Bild (von rechts): Abteilungsleiterin Katrin Limmer und Sachgebietsleiter Heinrich Rauh vom Landratsamt und Landrat Klaus Peter Söllner. Hauptfeldwebel Dennis Oertel und Oberfeldwebel Christian Walther sorgten für die Einsatz-Koordinierung der Soldaten. Foto: Werner Reißaus

07.06.2020

Region

Die Bundeswehr zieht wieder aus dem Landkreis ab

Die Soldaten, die an den Corona-Abstrichstellen in Kulmbach und Stadtsteinach tätig waren, gehen wieder in ihre Kasernen zurück. Ihr Einsatz hat sich gelohnt, sagt der Landrat. » mehr

Die Benevit-Gruppe will Reihentests und zusätzliche Antikörpertests in Pflegeheimen. Foto: Jean-Francois Badias/dpa

07.06.2020

Fichtelgebirge

Schönwald: Heimbetreiber fordert mehr Corona-Tests

Ergebnis im Seniorenheim: Die Antikörper-Quote ist neunmal so hoch wie positive Corona-Untersuchungen. Die Betreiber wollen darauf reagieren. » mehr

SARS-CoV-2

30.05.2020

Deutschland & Welt

Nach Corona-Ausbruch in Sonneberg keine neuen Lockerungen

Nach dem sprunghaften Anstieg von Neuinfektionen im Thüringer Kreis Sonneberg werden die Corona-Beschränkungen vorerst nicht weiter gelockert. » mehr

Mensch im Rollstuhl

28.05.2020

dpa

Entlastungen für pflegende Angehörige in der Corona-Krise

Geschlossene Einrichtungen oder in ihre Heimat zurückgekehrte Pflegekräfte: Angehörige von Pflegebedürftigen müssen während der Corona-Pandemie vieles selbst stemmen. Welche Unterstützung gibt es? » mehr

Menschen in Seniorenheimen dürfen nun nicht mehr besucht werden. "Für sie müssen wird nun eine Ersatzfamilie sein", sagt Pflegefachkraft Dustin Struwe. Symbolbild: Britta Pedersen (dpa Archiv)

28.05.2020

Oberfranken

Coronavirus vor Lockdown in Bad Stebener Pflegeheim

Die vielen Todesfälle in einem Pflegeheim sind dem zeitlichen Ablauf der Pandemie geschuldet. Die Art der Masken scheint keine Rolle gespielt zu haben. » mehr

Gutscheine im Wert von 6000 Euro für den Marktredwitzer Burger King erhielt das Personal des Klinikums Fichtelgebirge. Das Foto zeigt (von links) Stefanie Fürst von der Wirtschaftsförderung der Stadt Marktredwitz, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Martin Schmid vom Klinikum, Burger-King-Vermieter Shahab Banki, Betriebsratsvorsitzender Gerhard Geyer und Pflegedienstleiterin Christine Waterloo. Foto: Herbert Scharf

26.05.2020

Fichtelgebirge

Gutscheine fürs Krankenhaus-Personal

Bons im Wert von 6000 Euro bekommen die Mitarbeiter des Klinikums Fichtelgebirge. Shahab Banki bedankt sich damit im Namen der Gesellschaft für die Arbeit. » mehr

Pflegekräfte in Zeiten von Corona

25.05.2020

dpa

Kostenlose Telefonberatung für Pflegekräfte in Corona-Krise

Im Kampf gegen Corona stehen sie an vorderster Front: die Pflegekräfte. So mancher stößt dabei irgendwann an seine körperlichen wie psychischen Grenzen. Für Betroffene gibt es nun ein neues Hilfsangeb... » mehr

Krankenpfleger wollen Gerechtigkeit

22.05.2020

Region

Krankenpfleger wollen Gerechtigkeit

In der vergangenen Woche hat der Bundestag den angekündigten "Corona-Bonus" in Höhe von 1000 Euro für Pflegekräfte beschlossen. Dieser Beschluss hat Diskussionen unter den Pflegekräften ausgelöst. » mehr

Seit nunmehr drei Wochen gibt der Landkreis Kulmbach jeweils am Freitag eine Übersicht über das Pandemie-Geschehen in den einzelnen Städten und Gemeinden im Kulmbacher Land heraus. Die neueste Auflage zeigt, wie weit sich die Lage inzwischen bereits entspannt hat. In etlichen Orten gibt es gar keine Patienten mehr, viele andere habe nur noch einen oder zwei. Selbst in der Stadt Kulmbach sind aktuell nur vier Personen infiziert. Landrat Klaus Peter Söllner betont, dass die Behörden dennoch nicht nachlassen werden, Tests zu machen. Auch wenn es viele gute Nachrichten gebe, dürfe man dennoch nicht leichtsinnig werden. Der Landkreis Kulmbach hat seit Freitag den Wert 0,0 bei der 7-Tage-Inzidenz. Grafik: Landkreis Kulmbach

22.05.2020

Region

Noch kein Grund für Jubelorgien

Neun Tage wurde im Landkreis keine neue Corona-Infektion festgestellt. Die akut Betroffenen werden immer weniger. Das dürfe aber nicht zu Leichtsinn führen, sagt der Landrat. » mehr

Krankenhaus

19.05.2020

Deutschland & Welt

Rufe nach wöchentlichen Tests für Klinikpersonal und Pflege

Im Anti-Corona-Kampf sollen Tests ausgeweitet werden, auch gezielt für besonders gefährdete Gruppen. Vor allem Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte stehen an vorderster Front - was sollte für sie kommen? » mehr

Rockband Scorpions

16.05.2020

Deutschland & Welt

Scorpions-Sänger Meine möchte zurzeit nicht in den USA sein

Die Corona-Pandemie hat auch die Pläne einer berühmten deutschen Rockband durchkreuzt, die seit Jahrzehnten um den Globus jettet. Gefangen im Lockdown in Hannover haben die Musiker einen Song aufgenom... » mehr

Mit Abstrichen werden jetzt Bewohner und Pfleger von Heimen im Landkreis Wunsiedel auf das Corona-Virus getestet. Foto: dpa/Denis Balibouse

14.05.2020

Fichtelgebirge

Gesundheitsamt testet in Seniorenheimen

Seit wenigen Tagen werden sämtliche Bewohner und Pfleger auf Corona untersucht. Auch im Klinikum gibt es regelmäßige Kontrollen. » mehr

Grenzverkehr

14.05.2020

Deutschland & Welt

Unionspolitiker fordern weitere Lockerungen an Grenzen

Für die Kontrollen an deutschen Grenzen ist ein Ende in Sicht. Einigen geht es dennoch nicht schnell genug. Und der Innenminister sendet eine unmissverständliche Mahnung. » mehr

12.05.2020

Region

Keine Corona-Fälle in Münchberger Pflegeheimen

"Heldenessen", Blumen und Obst - Lob und Dank gibt es für Pflegekräfte in Münchberg. Auch Freibad und Bibliothek waren Themen im Stadtrat. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.