Lade Login-Box.

PILGER

Pferde traben über eine Wiese.

13.10.2019

Bayern

Dutzende Reiter bei traditionellem Wendelinsritt im Allgäu

Auf bunt geschmückten Pferden und bei strahlendem Sonnenschein haben sich Dutzende Pilger zu einer Reiterprozession im Allgäu versammelt. Am traditionellen Wendelinsritt nahmen laut Veranstaltern am S... » mehr

Massenpanik bei Aschura-Fest im Irak

10.09.2019

Brennpunkte

Mehr als 30 Pilger sterben bei Massenpanik im Irak

Das Aschura-Fest gehört zu den wichtigsten Festen der schiitischen Muslime. Dabei ziehen riesige Menschenmassen durch die Straßen. In der irakischen Stadt Kerbela wollte die Masse zu einer Grabmoschee... » mehr

06.09.2019

Kulmbach

Völkerverständigung auf Schusters Rappen

Die deutsch-tschechische Wallfahrt von Eger nach Marienweiher war früher reine Glaubenssache. Jetzt verbindet sie Menschen unterschiedlicher Nationen. Einer, der mitgepilgert ist, erzählt. » mehr

Steht seit 30 Jahren auf der Bühne - und am 6. Juni auf der gigantischen Luisenburg-Bühne. Der Barde freut sich auf diesen Auftritt: "Jedes Konzert ist immer nur so gut wie sein Publikum."	Foto: red

30.08.2019

Kunst und Kultur

Andy Lang spaziert auf die Luisenburg

53 Kilometer in 14 Stunden: Eine Marktredwitzerin animiert den Musiker zu einer Pilgertour. Auf der Felsenbühne gastiert der Gefreeser mit dem Chor Joy in Belief. » mehr

Hof der Großen Moschee

09.08.2019

Brennpunkte

Zwei Millionen Muslime auf Hadsch-Wallfahrt

Die Pilgerfahrt nach Mekka ist eine Herausforderung für Wallfahrer und Organisatoren. Millionen Menschen folgen genau festgelegten Ritualen. Hinzu kommen Sommertemperaturen von bis zu 40 Grad. » mehr

09.08.2019

Schlaglichter

Mekka: Muslimische Wallfahrt Hadsch beginnt

In der saudi-arabischen Stadt Mekka beginnt heute die muslimische Wallfahrt Hadsch. Das Königreich rechnet nach eigenen Angaben wieder mit mehr als zwei Millionen Pilgern. Mehr als 1,8 Millionen Gläub... » mehr

Jakobus der Ältere mit Buch, Wanderstab und Reiseflasche ist der Schutzpatron der Pfarrkirche.

25.07.2019

Kulmbach

Marktschorgasts mysteriöse Wurzeln

Der Marktflecken ist einer der ältesten Orte im Landkreis. Am Wochenende wird dort zum 910. Mal die Kirchweih gefeiert. » mehr

In der katholischen Kirche Sankt Josef in Marktredwitz befindet sich eine Statue, die den Apostel Jakobus den Älteren zeigt. Er ist der Patron der Pilger - und trägt deshalb auch Wanderstab, Wanderhut und Wanderstiefel.	Foto: Alfons Prechtl

19.07.2019

Fichtelgebirge

Schutzpatron der Arbeiter, Drogisten und Pilger

Am 25. Juli ist Gedenktag für den Apostel Jakobus. Um ihn ranken sich viele Legenden. Kirchen tragen seinen Namen, aber auch Pilgerwege und ein Markt in Wunsiedel. » mehr

Pilgern in Thüringen

18.07.2019

Reisetourismus

Wie «Balsam für die Seele» ist Pilgern in Thüringen

Pilgern ist auch in Thüringen «en vogue». Das Unterwegssein in der Gemeinschaft auf weniger bekannten Routen ist auch nach dem Lutherjahr sehr beliebt. Welches sind die bekannten Pfade? » mehr

Gemeinsam mit den Gläubigen der Pfarrei Marienweiher feierten die Patres Andreas und Zachäus in Marienweiher das Fronleichnamsfest. Die Anwohner hatten sich wieder viel Mühe beim Schmücken der Altäre gegeben. Fotos: Oswald Purucker

21.06.2019

Region

Zu Fronleichnam Besuch aus Jerusalem

Pater Andreas und die Gläubigen der Pfarrei Marienweiher feiern gemeinsam mit einem Wächter des Heiligen Grabes. Er kennt den Wallfahrtsort aus früheren Jahren. » mehr

Brigitte Zaus (links) war in diesem Jahr zum 20. Mal bei der Wallfahrt dabei, Theresia Melzner (rechts) zum 15. Mal. Beide Pilgerinnen leben in Marktredwitz.

12.06.2019

Region

8000 Gläubige pilgern nach Altötting

An der 190. Fußwallfahrt von Regensburg nach Altötting beteiligen sich zahlreiche Gläubige aus der Region. Viele von ihnen feiern am Gnadenort ein kleines Jubiläum. » mehr

31.05.2019

Reise

Wo der Pilgerweg am grünsten ist

Die letzte von sieben Etappen auf dem Ökumenischen Pilgerweg führt unseren Autor durch den Süden Thüringens und quert bei Eisenach den Rennsteig. In Vacha ist das Ziel erreicht. » mehr

Eingangstor zum Hauptkloster

16.05.2019

Reisetourismus

Eine Kreuzfahrt zum Kloster Walaam

Das weite Russland lässt sich gut vom Schiff aus erkunden. Von St. Petersburg im Norden geht es zu einer entlegenen Insel mit frommen Mönchen - und einem prominenten Gast. » mehr

Aussichtsturm in der Kyritz-Ruppiner Heide

03.05.2019

dpa

Wasserfälle, Heide, Pilgern: Neues aus der Reisewelt

Einen australischen Wasserfall beobachten oder die blühende Heide in Brandenburg bestaunen: Neue Aussichtsplattformen bieten Touristen wunderbare Ausblicke. In Finnland eröffnet ein neuer Abschnitt de... » mehr

Geschafft, aber glücklich: Die Pilger um Pfarrer Michael Thein (Siebter von links) am Tagesziel, der Johanniskirche in Helmbrechts. Fotos: Pechmann

23.04.2019

Region

Immer weiter in Richtung Santiago

35 Pilger sind am Ostermontag in die Pilgersaison gestartet. 21,5 Kilometer hat die Gruppe zusammen mit Pilgerpfarrer Michael Thein von Hof nach Münchberg zurückgelegt. » mehr

Knochenkammer

22.04.2019

Deutschland & Welt

Tote Römer, schön gestapelt: Schaudern in der Knochenkammer

Hunderte Schädel, Tausende Knochen... eine uralte Kölner Kirche wartet mit Makaberem auf. Am bekanntesten ist das größte Beinhaus nördlich der Alpen allerdings für eine bestimmte Art von Lächeln. » mehr

19.04.2019

Deutschland & Welt

Tausende Gläubige bei Karfreitags-Prozessionen erwartet

Heute am Karfreitag gedenken Tausende Gläubige mit Papst Franziskus in Rom der Kreuzigung und des Todes Jesu. Franziskus wird nach einer Messe im Petersdom am Abend die Kreuzwegsprozession leiten. Am ... » mehr

19.04.2019

Deutschland & Welt

Tauende Gläubige bei Karfreitags-Prozessionen erwartet

Heute am Karfreitag gedenken Tausende Gläubige mit Papst Franziskus in Rom der Kreuzigung und des Todes Jesu. Franziskus wird nach einer Messe im Petersdom am Abend die Kreuzwegsprozession leiten. Am ... » mehr

19.04.2019

Deutschland & Welt

Kreuzweg mit Papst - Prozessionen im Heiligen Land

Tausende Gläubige gedenken am heutigen Karfreitag in Rom mit Papst Franziskus der Kreuzigung und des Todes Jesu. Nach einer Messe im Petersdom leitet das katholische Kirchenoberhaupt die Kreuzwegsproz... » mehr

19.04.2019

Deutschland & Welt

Kreuzweg mit Papst - Prozessionen im Heiligen Land

Tausende Gläubige gedenken am heutigen Karfreitag in Rom mit Papst Franziskus der Kreuzigung und des Todes Jesu. Nach einer Messe im Petersdom leitet das katholische Kirchenoberhaupt die Kreuzwegsproz... » mehr

Auf dem Camino Primitivo

05.03.2019

Reisetourismus

Unterwegs auf dem ältesten aller Jakobswege

Fast 300 Kilometer schlängelt er sich durch die wilde Bergwelt Asturiens: Der Camino Primitivo in Nordspanien ist nicht nur der älteste aller Jakobswege, er ist auch einer der schönsten. » mehr

Weltjugendtag in Panama

26.01.2019

Deutschland & Welt

Papst zu Missbrauch: Auch Kirchenleute sind «skrupellos»

Der Missbrauchsskandal erschüttert die Kirche seit längerem - beim Weltjugendtag in Panama war das Ganze aber zunächst kein wirkliches Thema. Bis Papst Franziskus es zu einem machte. » mehr

Kumbh Mela

15.01.2019

Deutschland & Welt

Rituelles Massenbad eröffnet Hindu-Fest «Kumbh Mela»

Mehr als 120 Millionen Menschen pilgern in den kommenden Wochen zur Stätte eines heiligen Zusammenflusses in Nordindien - zur «Kumbh Mela». Rechtzeitig vor dem Fest und vor der Parlamentswahl wurde di... » mehr

Verkündigungsbasilika in Nazareth

14.12.2018

Reisetourismus

Werden Nazareth und Bethlehem im Advent zur Touristenfalle?

Hunderttausende Pilger besuchen pro Jahr die Jesus-Städte Nazareth in Israel und Bethlehem im Westjordanland. Sind die Feiern zur Weihnachtszeit dort noch traditionell oder wird die besinnliche Zeit n... » mehr

Matt Green in New York

13.12.2018

Reisetourismus

Ein Mann erkundet New York zu Fuß

In einer Metropole voller Getriebener versucht sich Matt Green am Gegenentwurf: Er läuft ganz New York zu Fuß ab, bis in die hinterste Ecke und zur letzten Brache. Anders als Pilger und Rekordläufer h... » mehr

Dunkelheit. Symbolfoto.

27.11.2018

Oberfranken

Ohne Licht in der Nacht: Pilger fährt mit Rad auf der Autobahn

Er war auf dem Weg zu einem Hare-Krishna-Tempel nach Niederbayern: Auf der A70 bei Scheßlitz stoppt die Polizei am Dienstag um 1 Uhr einen Radfahrer. Das Gefährt war nicht beleuchtet. » mehr

Die Leiterin der Stadtbücherei, Angelika Stammel (links), bedankte sich bei Ingrid und Gotthard Haushofer mit einer Geschenktüte. Foto: Werner Robl

23.11.2018

Region

Zu Fuß vom Fichtelgebirge in die "Ewige Stadt"

Ingrid und Gotthard Haushofer pilgern nach Rom. In der Stadtbücherei Marktredwitz berichten sie davon. » mehr

Trauer

03.11.2018

Deutschland & Welt

Hunderte Ägypter trauern um Opfer des Anschlags auf Kopten

Sie waren auf einer Pilgerreise: Sieben koptische Christen wurden Opfer eines Anschlags in Ägypten. Der IS reklamiert die Tat für sich. » mehr

Aus dem ehemaligen Gasthof "Weißes Lamm" in Marienweiher soll ein Gemeinde-Begegnungszentrum werden. Sigrid Daum, die vorübergehende Inhaberin des Anwesens, stellte jetzt dem Gemeinderat Marktleugast ihre Visionen vor.	Foto: Helmut Engel

27.09.2018

Region

Ein Begegnungszentrum an der Basilika

Sigrid Daum stellt im Gemeinderat Marktleugast ihre Ideen für eine Revitalisierung des "Weißen Lamms" vor. Davon könnte die ganze Dorfgemeinschaft profitieren. » mehr

Unter Glockengeläut zogen die Pilger nach 76 Kilometer zu Fuß in die Basilika Marienweiher zur Heiligen Messe ein. Foto: Klaus Klaschka

05.09.2018

Region

Völkerverständigung auf dem Weg des Glaubens

Die Egerer Wallfahrt vereint Pilger aus Tschechien und Deutschland. Knapp 30 Wallfahrer haben 76 Kilometer zu Fuß nach Marienweiher zurückgelegt. » mehr

Pilger in Klosterkirche

23.08.2018

Reisetourismus

Pilgern in der Mecklenburgischen Seenplatte

Besinnung und Einkehr: Mit diesem Ziel gehen wohl alle Pilger dieser Welt auf eine Reise, mal zwei bis drei Tage oder gleich mehrere Wochen. In die Ferne muss dafür niemand reisen - Pilgern geht auch ... » mehr

07.06.2018

Region

Die Mühle im Kopf steht nie still

Ulrich Renke aus Presseck hat den dritten Teil seiner Pilgertour auf dem Jakobsweg von Kronach nach Santiago geschafft. Sie führte ihn nach Irun. Hier seine Erlebnisse. » mehr

In Regensburg machten sich gut 3500 Pilger auf den Weg zur Fußwallfahrt nach Ältötting. Im Laufe der folgenden zwei Tage erhöhte sich die Zahl der Teilnehmer auf weit über 7000. Fotos: Oswald Zintl

21.05.2018

Region

Trost und Ausgleich im Glauben

An der 189. Fußwallfahrt von Regensburg nach Altötting beteiligen sich viele Gläubige aus der Region. Nach drei Tagen erreichen sie die Gnadenkapelle. » mehr

Schauplatz zahlreicher Gottesdienste ist am Pfingstwochenende wieder die Wallfahrtsbasilika Marienweiher.

15.05.2018

Region

Pfingsten - Hochfest der Wallfahrt

Wallfahrten, Gottesdienste, Lichterprozession und Markt: Am nächsten Wochenende ist Marienweiher wieder Zielort zahlreicher Pilger und und Ausflügler. » mehr

Robert Thern wird am Montag im Wallfahrerhaus zu Marienweiher über die Egerer Wallfahrt berichten, die Ende September wieder aufgenommen werden wird.

09.05.2018

Region

Wasser, Brot und ein Marienwunder

Die Geschichte der Egerer Wallfahrt nach Marienweiher ist recht genau dokumentiert. In einem Vortrag will Robert Thern manches Geheimnis lüften und neue Pilger gewinnen. » mehr

Aufleben soll in diesem Jahr die Egerer Wallfahrt von Cheb nach Marienweiher.	Foto: Klaus-Peter Wulf

02.05.2018

Region

Von Cheb nach Marienweiher

Die Egerer Wallfahrt steht wieder an. Gepilgert wird in drei Etappen vom 31. August bis 2. September. » mehr

Immer wieder schmökert Altbürgermeister Josef Kofer gerne in den gesammelten Erinnerungen und wundert sich, was in Zusammenarbeit mit dem Marktgemeinderat und den Behörden während seiner Amtszeit in Marktschorgast auf die Beine gestellt wurde.	Foto: Bruno Preißinger

23.04.2018

Region

Einst Gestalter, heute Pilger

24 Jahre lang lenkte Josef Kofer die Geschicke der Marktgemeinde Marktschorgast. Heute feiert das "Schorchetzer" Urgestein 80. Geburtstag. » mehr

"Wir sind dann mal weg": Sieben Tage gehen die Teilnehmer des P-Seminars mit ihrem Lehrer und Pfarrer Stephan Müller (rechts) auf Pilgerreise. Derzeit sammeln die Schüler des Hochfranken-Gymnasiums Naila fleißig Spenden. Die Traumziele ihrer Pilgerreise liegen in Frankreich oder in der Schweiz. Foto: Hüttner

23.03.2018

Region

15 Schüler fiebern Pilgerreise entgegen

P-Seminar einmal anders: Am 16. Mai geht es für die Nailaer Gymnasiasten los. Noch ist offen, ob die Reise ins Ausland führt. » mehr

Günter Müller hat vor sieben Jahren die Pilger-Herberge im Klosterhof der Diakonie eingerichtet. Der passionierte Pilger, der sich auch um die Jakobswege im Landkreis Hof kümmert, will demnächst das Schild "Jakobsweg Oberfranken" in der Nähe der Hofer Lorenzkirche anbringen. Fotos: Ertel, Franz

19.03.2018

Region

Hof als Knotenpunkt für Pilger

Ende März beginnt traditionell die Pilgersaison. Viele Menschen wandern dann durch den Landkreis und übernachten in einer Herberge in Hof. » mehr

Ausgangspunkt des Pilgerweges ist die Basilka Marienweiher.

15.03.2018

Region

Der Weg ist das Ziel

Beten mit den Füßen: Das Pilgerbüro Marienweiher lädt ab 5. Mai zum Pilgern aus dem fränkischen Jakobsweg von der Basilika bis Nürnberg ein. » mehr

27.02.2018

FP

Gärtner findet in Israel Nikolaus-Ring aus dem Mittelalter

Beim Jäten hat ein israelischer Gärtner einen mittelalterlichen Bronze-Ring mit dem Bildnis des Heiligen Nikolaus gefunden. » mehr

Redaktion auf dem Jakobsweg Helmbrechts

08.01.2018

Region

Auf alten Pfaden zu sich selbst

Die Frankenpost-Redakteurinnen Susanne Glas und Julia Ertel haben sich auf den Jakobsweg begeben - und erstaunliche Erfahrungen gemacht. » mehr

25.10.2017

Region

Innere Einkehr auf einem magischen Weg

Ulrich Renke aus Presseck hat eine weitere Etappe auf dem Jakobsweg zurückgelegt. Im Juni war er 1000 Kilometer von Kronach nach Genf gepilgert. Dieses Mal nahm er aus Zeitgründen eine kleinere Etappe... » mehr

Abtei St. Hildegard

13.09.2017

dpa

Hildegard von Bingen bekommt einen Wanderweg

Naturheilkunde, Theologie und Dichtkunst: Im Mittelalter galt Hildegard von Bingen als Universalgenie. Nun lassen sich die wichtigsten Lebensstationen der Äbtissin auf einem Wanderweg nachvollziehen. » mehr

Ein Wegbegleiter nicht nur für Pilger

11.08.2017

Region

Ein Wegbegleiter nicht nur für Pilger

Das Buch "Jakobswege in Franken 2" beschreibt in 30 Etappen die Route von Hof bis Ulm. Die Autoren liefern viele Details zu Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten. » mehr

Auf umstrittenem Terrain: Orthodoxe Juden besuchen den muslimischen Tempelberg - streng bewacht von bewaffneten Sicherheitskräften. Foto: Marcus Schädlich

15.04.2017

FP/NP

Der Vulkan brodelt

An keinem Ort ist der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern so spürbar wie in Jerusalem. Durch die Heilige Stadt läuft ein tiefer Graben. Doch es gibt Hoffnung. » mehr

Caravaca de la Cruz

06.04.2017

Reisetourismus

Caravaca feiert das Heilige Jahr

Den Jakobsweg kennt jeder. Wer keine Lust auf Massenpilgern hat, sollte ins spanische Caravaca de la Cruz reisen. Der unbekannteste der fünf heiligen Wallfahrtsorte der Christenheit feiert 2017 sogar ... » mehr

St. Nicolai-Kirche in Hameln

23.03.2017

Reisetourismus

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Fast alle kennen den Rattenfänger von Hameln. In der mittelalterlichen Stadt im Weserbergland entkommt tatsächlich niemand seinen Fängen. Doch Hameln bietet mehr als flambierte Rattenschwänze und Flöt... » mehr

17.03.2017

Reise

Wo der Pilger ins Hinterland blickt

Auf dem Mittelstück des Ökumenischen Pilgerwegs werden die Abstände zwischen den Herbergen größer. Mit brennenden Sohlen kommen wir in Leipzig an. » mehr

Bergasket Hoshino

22.02.2017

Reisetourismus

Japans Bergasketen öffnen sich der Welt

Sie beten unter kalten Wasserfällen, steigen auf Berge und springen über Feuer: Japans Bergasketen, die Yamabushi, stählen sich seit Jahrhunderten in religiösen psycho-physischen Übungen. Jetzt wollen... » mehr

Gotthard und Ingrid Haushofer sind in 63 Tagesetappen von Oberkotzau nach Rom gepilgert. Darüber haben sie ein Buch geschrieben, das jetzt veröffentlicht wurde.

18.12.2016

Region

Auf dem Pfad der Entschleunigung

Ein Oberkotzauer Lehrerehepaar hat seinen Ruhestand mit einem 1300 Kilometer langen Pilgermarsch nach Rom begonnen. Jetzt gibt es das Buch dazu. » mehr

Von den Wallfahrtsführern Hans-Kurt Hohenberger und Maria Götz bekam der scheidende Pilgerbüroleiter Jörg Schmidt (Bildmitte) zum Abschied ein Gesangbuch mit einem Emblem der Basilika und viele Fotos von den Wallfahrten geschenkt. Foto: Klaus-Peter Wulf

14.10.2016

Region

Großer Dank für segensreiches Wirken

Sechs Jahre hat Jörg Schmidt das Pilgerbüro Marienweiher geleitet und viel aufgebaut. Der Gnadenort ist wieder in aller Munde. » mehr

^