Lade Login-Box.

POLITIKWISSENSCHAFTLER

Aktualisiert am 17.04.2019

Meinungen

Die Gedanken sind frei

Denken überwindet Hindernisse. Denken schafft Wissen. Und Wissen bringt die Gesellschaft voran. Mit diesen Kernsätzen lebte die aufgeklärte Welt seit dem 17. Jahrhundert. Davon profitierten zuerst Eur... » mehr

15.04.2019

Meinungen

Angeschlagene Sieger

Der Westen - mit seinem demokratischen politischen System und seiner kapitalistischen Wirtschaftsordnung - hat endgültig triumphiert. So zumindest die Lesart mancher kluger Köpfe nach dem Zusammenbruc... » mehr

Robert Habeck

13.04.2019

Brennpunkte

Grünen-Chef Habeck: Sachsen ist Richtungswahl für Demokratie

Im Herbst werden in Sachsen, Brandenburg und Thüringen neue Landesparlamente gewählt - für die Grünen keine Selbstläufer. Parteichef Robert Habeck sieht eine große Bedeutung für die gesamte Republik. ... » mehr

Juan Guaido

07.03.2019

Hintergründe

Wie tickt Venezuelas Gegenpräsident Guaidó?

Was für ein Politiker ist der 35-jährige Juan Guaidó, der sich als bis dato nahezu Unbekannter am 23. Januar selbst zu Venezuelas Interimspräsidenten ernannt hat? » mehr

Dagmar Neubert-Wirtz beleuchtet am Mittwoch, 13. März, die Europa-Wahlen. Foto: pr.

06.03.2019

Selb

Viele Aktionen für mehr Menschenwürde

Am Montag beginnen im Landkreis Wunsiedel die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Eine Podiumsdiskussion im Jugend- und Kulturzentrum Selb bildet den Auftakt. » mehr

In seinem klar strukturierten Vortrag stellte Professor Merkel zunächst dar, was die Demokratie als Staatsform ausmacht und wie sie in einem komplexen Zusammenwirken verschiedener Teilsysteme funktioniert.	Foto: K.D.

04.03.2019

Hof

Demokratie braucht Schutz

Der Vortrag von Professor Dr. Wolfgang Merkel führt zu einem Besucherrekord beim Freundeskreis Hof der Akademie Tutzing. Der Politologe beleuchtet den Zustand der Demokratie. » mehr

Angela Merkel

18.02.2019

Brennpunkte

Auf ewig in der Minderheit? Frauen in der deutschen Politik

«Aus der Tatsache, dass es mich gibt, darf kein Alibi werden», warnte Angela Merkel kürzlich. Trotz Frau an der Regierungsspitze dominieren noch immer dunkle Herrenanzüge die deutschen Parlamente. Dab... » mehr

Holger Kelch

28.01.2019

Hintergründe

Regionen fordern schnell Klarheit

Ausstieg bis 2038, 40 Milliarden Euro für die betroffenen Regionen - das schlägt die Kohlekommission vor. Politiker loben den erzielten Kompromiss. Doch wie kommt das Ergebnis in den Regionen vor Ort ... » mehr

Flaggen

17.01.2019

Hintergründe

Brexit-Sackgasse: Welche Optionen bleiben jetzt noch?

Die britische Premierministerin Theresa May führt Gespräche mit der Opposition, um aus der Brexit-Sackgasse zu entkommen. Doch das dürfte schwer werden. » mehr

André Poggenburg

12.01.2019

Brennpunkte

Politologe räumt Poggenburg-Partei kaum Chancen ein

In Ostdeutschland ist eine neue rechte Gruppierung entstanden. Gründer André Poggenburg, ehemaliger AfD-Chef von Sachsen-Anhalt, gibt sich mit Blick auf die im Herbst anstehenden Landtagswahlen zuvers... » mehr

Hitze

29.11.2018

Wissenschaft

Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

Der Klimawandel wird immer stärker auch zur Gesundheitsgefahr. Davor warnt ein großes Forscherkonsortium. Es sieht jedoch auch Lichtblicke. » mehr

Frau nach einem Hitzeschlag

29.11.2018

Gesundheit

Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

Der Klimawandel wird immer stärker auch zur Gesundheitsgefahr. Davor warnt ein großes Forscherkonsortium. Es sieht jedoch auch Lichtblicke. » mehr

Pegida in Dresden

19.10.2018

Brennpunkte

Experte: Pegida hat Diskurs nach rechts verschoben

Politikwissenschaftler haben das Phänomen Pegida von Anfang an begleitet. Hans Vorländer gehört zu ihnen. Vier Jahre später fällt sein Urteil ernüchternd aus. » mehr

17.10.2018

Hintergründe

Wie das schier endlose Brexit-Drama ausgehen könnte

Die Erwartungen an den Oktober-Gipfel der EU waren hoch: Für den EU-Austritt Großbritanniens sollte zumindest eine Grundsatzeinigung stehen. Doch wieder wird eine Frist gerissen. Und jetzt? » mehr

15.10.2018

Oberfranken

"Die CSU braucht wieder mehr Augenmaß"

Der Politikwissenschaftler Dr. Andreas Böhm warnt die CSU davor, wieder zu konservativen Positionen zurückzugehen. Er empfiehlt eine zukunftsorientierte Politik. » mehr

15.10.2018

Deutschland & Welt

Politologe Oberreuter rechnet mit Verbleib von Seehofer  

Der Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter geht davon aus, dass CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer zunächst im Amt bleiben kann. «Immer wenn er herausgefordert war, hat er auf Tagesor... » mehr

Xavier Bettel

15.10.2018

Deutschland & Welt

Luxemburgs Dreier-Koalition verteidigt Regierungsmehrheit

Xavier Bettel könnte auch in den nächsten fünf Jahren Luxemburg regieren. Seine Dreier-Koalition hat eine Mehrheit errungen, wenn auch nur eine knappe. » mehr

Landtagswahl in Bayern

11.10.2018

Deutschland & Welt

Bayern, die CSU und eine ganz besondere Wahl

Bayern gleich CSU, CSU gleich Bayern. Mit dem christsozialen Credo dürfte es bald vorbei sein: Bei der Landtagswahl steht die CSU vor einer schmerzhaften Zäsur. Und der Freistaat vor einer Zeitenwende... » mehr

Jaroslaw Kaczynski

15.09.2018

Deutschland & Welt

Spekulationen in Polen über Gesundheit Kaczynskis

Ist Polens starker Mann Jaroslaw Kaczynski ernsthaft krank? Die Spekulationen schießen ins Kraut. Manchen fällt es schwer, sich die Regierungspartei PiS ohne ihn vorzustellen. » mehr

Cynthia Nixon und Andrew Cuomo

11.09.2018

Deutschland & Welt

Cynthia Nixon will New York regieren

Ronald Reagan, Arnold Schwarzenegger oder Shirley Temple: Schauspieler mit Politik-Ambitionen gab es schon viele, nicht nur in den USA. Jetzt will «Sex and the City»-Star Cynthia Nixon Gouverneurin vo... » mehr

Interview: mit Ursula Münch

07.08.2018

Oberfranken

"Die CSU hat einen Fehler gemacht"

Die etablierten Parteien zersplittern zusehends. Welche Auswirkungen das auf Parteien und Politiker hat - darüber spricht die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch. » mehr

Innenminister Horst Seehofer habe noch zu Beginn der Auseinandersetzung gesagt, die Berliner machten aus einer Mücke einen Elefanten, sagt Professor Oberreuter. Warum der Innenminister dann in die Diskussion eingetreten sei, sei nicht nachvollziehbar. Foto: Peter Kneffel/dpa

06.07.2018

Oberfranken

Die falsche Strategie

Die CSU will verloren gegangene Wähler zurückholen. Die Streitigkeiten und der scharfe Ton der vergangenen Tage seien dafür nicht hilfreich, sagt Professor Oberreuter. » mehr

Interview: mit Politologin Dr. Silke Bothfeld

08.06.2018

Oberfranken

"Eigenleistung und Mühe sollen honoriert werden"

Die Idee findet sie "charmant". Dennoch hält die Bremer Politikwissenschaftlerin Silke Bothfeld das Grundeinkommen für falsch. » mehr

Maria Kräuter

26.02.2018

dpa

Geisteswissenschaftler auf Jobsuche

Mediziner werden Ärzte, Jura-Studenten Anwälte ? und Geisteswissenschaftler? Historiker oder Linguisten kämpfen oft mit dem Ruf, für alle möglichen Jobs geeignet zu sein ? aber für keinen so richtig. ... » mehr

Zwischen Fiktion und Fakten

04.12.2017

Region

Zwischen Fiktion und Fakten

Verschwörungstheorien bewegen Menschen schon seit jeher. In einem Vortrag erklärt ein Psychologe, warum sie gefährlich sein können. » mehr

Interview: mit Wolfgang Merkel, Politologe und Demokratieforscher

24.11.2017

Oberfranken

Demokratieforscher setzt auf Rotation im Kanzleramt

Sollte die SPD über ihren Schatten springen und in eine Koalition eintreten? Dann könnte sie Forderungen stellen, sagt der Politologe Wolfgang Merkel. Und die Union muss klare Grenzen zur AfD ziehen. » mehr

Interview: mit Wolfgang Merkel, Politologe und Demokratieforscher

24.11.2017

FP/NP

"Mit wechselnden Mehrheiten regieren"

In Zukunft wird es nur noch Koalitionen mehrerer kleiner Parteien geben, sagt Politologe Wolfgang Merkel. Der gebürtige Hofer meint: Die SPD lasse Möglichkeiten der Gestaltung aus. » mehr

06.10.2017

Oberfranken

Bayreutherin stirbt durch Sturm Xavier

Die Journalistin und Politologin Sylke Tempel ist am Donnerstagabend gestorben. Die gebürtige Bayreutherin kam in Berlin-Tegel bei einem durch den Sturm "Xavier" verursachten Unglück ums Leben, wie ei... » mehr

Eva Döhla mag Aussichtspunkte, von denen sich die Stadt überblicken lässt - wie etwa den Turm des Labyrinthes am Theresienstein. Als Kind kletterte sie oft auf den Bismarckturm.	Foto: Hofmann

05.05.2017

Region

Eva Döhla will jetzt wieder lauter werden

Nach ihrer ersten Fraktionssitzung spricht die neue Vorsitzende der SPD im Hofer Stadtrat über ihre Ziele, ihren Stil und ihre Schwerpunkte. Und übers gute Gefühl für Hof. » mehr

Als die CIA von Hof aus im Osten spionierte

16.11.2016

Region

Als die CIA von Hof aus im Osten spionierte

Beim Geheimdienst der Amerikaner arbeiteten zu DDR-Zeiten mehr als 30 Leute in der Saalestadt. Die Konkurrenz von der Stasi bot in Plauen 700 inoffizielle Mitarbeiter auf. » mehr

Die Neonazis hatten nie die Chance, Mehrheiten zu gewinnen, sagt der Politologe Henning Flad. Der Rechtspopulismus allerdings schaffe es, ein weit verbreitetes Unsicherheitsgefühl in der Bevölkerung zu nutzen.

22.07.2016

Oberfranken

Vom Gift der neuen rechten Bewegung

Der Politologe Henning Flad analysiert den aufkommenden Rechtspopulismus. Eine besondere Rolle spielt dabei Russland. » mehr

Ein Mann mit der Leidenschaft für den tiefen Gedankenaustausch in Zwischenzeiten: Der stellvertretende Leiter des EBZ in Bad Alexandersbad, Dr. Joachim Twisselmann, feiert heute 60. Geburtstag. Das Bild zeigt ihn in der hauseigenen Kapelle des Bildungszentrums. Foto: Andrea Herdegen

19.02.2016

Oberfranken

Der Ideen-Ausbuddler aus dem Norden

Dr. Joachim Twisselmann ist seit 25 Jahren stell- vertretender Leiter des Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrums in Bad Alexandersbad. Heute feiert er 60. Geburtstag. » mehr

Der schwierige Umgang mit schwarzen Schwänen

14.11.2015

FP/NP

Der schwierige Umgang mit schwarzen Schwänen

Ukraine, Syrien, Griechenland - die Welt ist voller politischer und wirtschaftlicher Krisenherde. Wie können sich Firmen wappnen? Indem sie das Undenkbare denken. » mehr

29.04.2015

FP/NP

Streit um die soziale Spaltung

Sozialverbände stellen fest, das die Zahl der Armen weiter steigt. Wissenschaftler betrachten diese Berichte mit Skepsis: Dort werde nur die Verteilung der Einkommen gemessen. Den Verbänden gehe es au... » mehr

26.08.2014

Region

Fraunhofer-Forscher befragen Bürger

Noch im August startet das Fraunhofer-Institut Freiburg gemeinsam mit der SWW eine Bürgerbefragung in Wunsiedel. Sie soll herausfinden, was die Menschen über die Energiewende denken. » mehr

Interview: mit David Bendels,  Initiative "Konservativer Aufbruch!"

23.06.2014

Oberfranken

"Wankelmütiger Kurs der CSU"

Wertkonservative Mitglieder der CSU wollen wieder mehr Mitsprache und Einfluss innerhalb der Partei. Sie haben eine Initiative gegründet und fordern mehr Verlässlichkeit von Parteichef Seehofer. » mehr

EU

23.05.2014

Oberfranken

"Auch Kronach profitiert von der EU"

Am 25. Mai ist Europawahl. Der Kronacher Politikwissenschaftler Carlo Stauch ist ein überzeugter Europäer. Er appelliert an die Wähler, am 25. Mai an die Wahlurnen zu gehen. Das Desinteresse bereitet ... » mehr

Interview: mit Mario Paul,  Bürgermeisterkandidat

21.02.2014

Region

"Ich habe Lust, mich in Politik einzumischen"

Mario Paul will in Lohr am Main Bürgermeister werden. Der aus Wildenau stammende 38-Jährige tritt gegen den Amtsinhaber der CSU für die Grünen und die SPD an. Der Vater dreier Kinder fordert mehr Geme... » mehr

Interview: mit Professor Heinrich Oberreuter

17.02.2014

Oberfranken

"Die Basis ist zerstört"

Der Politologe Heinrich Oberreuter sieht im Fall Edathy eine Kommunikationskrise. Die Justiz sollte einmal ihre Rolle überdenken, fordert er im Gespräch mit unserer Zeitung. Dass die Ermittlungen im H... » mehr

Interview: mit Ursula Münch, Chefin der Tutzinger Akademie für politische Bildung

07.02.2014

Oberfranken

"Seehofer riskiert die Energiewende"

Die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch hält die "Koalition mit dem Bürger" für schwierig. Die unterschiedlichen Interessen in der Bevölkerung seien zu groß, um alle Menschen zu erreichen. » mehr

Aufgrund des demografischen Wandels sieht er die ältere Bevölkerung mehr und mehr als wichtigen Machtfaktor: der Politikwissenschaftler Professor Werner Weidenfeld. 	Fotos: Christopher Michael

15.01.2014

FP/NP

Politik-Experte beklagt Misstrauens-Kultur

Professor Werner Weidenfeld sieht einen dramatischen Vertrauensverlust in die Politik und in viele Institutionen. Die oberfränkische Wirtschaft kritisiert einige Vorhaben der großen Koalition, geht ab... » mehr

24.12.2013

Region

Wahlkampf 2.0

Sowohl Dr. Karl Döhler, als auch sein Herausforderer Jörg Nürnberger haben Profile auf Facebook. Beide schätzen den direkten Kontakt zu den Bürgern und die vielfältigen Formen des Dialogs in dem sozia... » mehr

17.12.2013

Oberfranken

Politik-Expertin rügt Rentenpläne

Die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch warnt vor einer Benachteiligung der jüngeren Generationen. Angela Merkel könnte sich nach Einschätzung der Professorin als heimliche Siegerin der schwarz-rote... » mehr

06.12.2013

Oberfranken

Politik-Experte nennt SPD-Verfahren absurd

Die Parteiführung wirbt massiv für Zustimmung zum Koalitionsvertrag. Professor Heinrich Oberreuter hingegen wertet die Befragung der Basis als sehr problematisch. Er sieht darin einen Verstoß gegen de... » mehr

Theresa Schopper

15.11.2013

Oberfranken

Frontfrau mit positiver Bilanz

Am Sonntag endet für Theresa Schopper ihr Lebensabschnitt als Spitzenpolitikerin endgültig. Die Zeit als Landesvorsitzende der Grünen ist dann Historie. » mehr

Seinen Humor hat sich Valentin Motschmann erhalten. Er lächelt, obwohl er vom Wahlergebnis schwer enttäuscht ist.

22.09.2013

Region

Ernüchterung und tiefe Enttäuschung

Valentin Motschmann hätte sich mehr für die Grünen gewünscht. Ehrlichkeit, sagt er, kommt offenbar nicht gut an. » mehr

Muslime kämpfen seit mehr als 20 Jahren für gleiches Recht auf Religionsfreiheit.

20.09.2013

Oberfranken

"Das altbekannte Muster reicht nicht mehr"

Der Politikwissenschaftler Ulrich Willems fordert eine breite gesellschaftliche Debatte über die Religionspolitik in Deutschland. Er befürchtet künftig eine Verschärfung der Konflikte. » mehr

06.09.2013

Oberfranken

TV-Duelle können Wahlen entscheiden

Sollte die SPD bei der Landtagswahl auf mehr als 20 Prozent kommen, hätte die Sendung mit Seehofer und Ude einen Anteil daran. Das findet der Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter. » mehr

Valentin Motschmann

09.05.2013

Region

"Junger Wilder" mit Idealen

Valentin Motschmann will für die Grünen in den Bundestag. Der 26-jährige Kandidat weiß genau, was er will und vertritt seine Ziele mit viel Energie. » mehr

Peter Joachim Lapp schildert, wie der "Eiserne Vorhang" funktionierte und wie er beschaffen war.	Foto: R. D.

08.05.2013

Region

Lizenz zum Töten

Der Publizist und ehemalige DDR-Häftling Peter Joachim Lapp erklärt die absurde Bürokratie hinter dem Todesstreifen. Wohlorganisiert ging der Staat gegen das Volk vor. » mehr

Herbert Pachsteffel, der Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft Hof (links), dankte dem Referenten Ingo Espenschied. 	Foto: ReMey

14.02.2013

Region

Wie aus verfeindeten Nachbarn Freunde wurden

Geschichte hautnah erleben Schüler des Jean-Paul-Gymnasiums Hof. Der Politologe Ingo Espenschied referiert über "50 Jahre Élysée-Vertrag. » mehr

Professor Dr. Thomas Saalfeld von der Universität Bamberg rechnet im Wahlkampf mit noch stärkeren Profilierungsversuchen der CSU auf Kosten der großen Schwesterpartei.

09.01.2013

Oberfranken

Angriffe auf Parteikollegen: "Seehofer weiß, dass er nicht unumstritten ist"

Durch Angriffe auf Parteikollegen will der Ministerpräsident nach Ansicht von Professor Dr. Thomas Saalfeld Überlegenheit zeigen. Der CSU-Chef überlege genau, wen er sich zum Feind mache, ist der Poli... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".