Lade Login-Box.

PORZELLAN

Kam mit der ganzen Familie zur Ausstellungseröffnung: der Karlsruher Fotograf Tom Kohler mit Lebensgefährtin Jenny Lorenz und den Töchtern Frida und Savannah (rechts).	Fotos: Rainer Maier

11.08.2019

Fichtelgebirge

Staunenswerte Stücke in Weißenstadt

Eine Doppelausstellung im Weißen Kubus zeigt seit Freitag Porzellan aus Meißen und Fotografien von Tom Kohler. Die Schau beeindruckt. » mehr

Barbara Flügel (links) und Marina Kropf mit ihrem Gemeinschaftswerk "Mademoiselle Belle". Foto: Wolfgang Neidhardt

01.08.2019

Selb

Schönheit ganz aus weißem Gold

Barbara Flügel und Marina Kropf haben die größte Porzellanpuppe der Welt geschaffen. Zum Porzellinerfest ist sie in Schönwald zu bewundern. » mehr

Die Macher der Ausstellung im Porzellanikon (von links): die Kuratorinnen Désirée Neeb und Dr. Jana Göbel zusammen mit dem Museumsdirektor Wilhelm Siemen. Foto: Peggy Biczysko

26.07.2019

Selb

Roter Teppich für stumme Akteure

Keramik-Artikel spielen schon seit den 30er-Jahren eine starke Rolle in Film und Werbung. In einer neuen Ausstellung rückt das Porzellanikon stille Stars ins Rampenlicht. » mehr

Die Protagonisten der Sommerausstellung sind (von links) Erik Urbschat, Julia Tittmann, Claus Tittmann und Konrad Schmid. Foto: Horst Wunner

16.07.2019

Kulmbach

Unerschöpfliche Schaffenskraft

Die Sommerausstellung der Galerie Tittmann ist ein Höhepunkt im Kunst-Kalender. Neben Claus Tittmann und Tochter Julia stellen weitere bekannte Künstler aus. » mehr

Was wie ein Krämerladen aussieht, war auch einer. Die Einrichtung hat Claus Hetterich in der Jahnstraße in Selb gerettet. Weitere Fotos gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Florian Miedl

03.07.2019

Selb

Ein Richterhaus wird zum Museum

In Steinselb sammelt Claus Hetterich alles, was mit dem Leben der Altvorderen zu tun hat. Seine Passion ist nicht die Historie, sondern die Menschen dahinter. » mehr

Gut durchdacht einkaufen

01.07.2019

Bauen & Wohnen

Geschirr aus Keramik oder Porzellan kaufen?

Teller ist nicht gleich Teller. Manche Materialien isolieren besser, andere halten länger. Und eine Studie zeigt: Es kann den Geschmack des Essens beeinflussen, ob die Oberfläche rau oder glatt ist. » mehr

Der 74-Jährige ist von der alten Schule. Bei ihm beginnt die Arbeit am Reißbrett und wird dann vorerst als Gipsmodell verwirklicht. Foto: David Trott

02.06.2019

Region

Designpreis für Hans-Wilhelm Seitz

Unter 5500 Einsendungen prämiert die Jury des "Red Dot Awards" ein Geschirr aus dem Fichtelgebirge. Mit 74 Jahren freut sich der Sieger über den ersten Preis. » mehr

Désirée Neeb, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Dr. Jana Göbel, Leiterin des Referats Wissenschaftliche Projekte und Direktor Wilhelm Siemen vom Porzellanikon sowie Sabine Wieshuber, Leiterin des Infopoints in der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern (von links), begrüßen die Aktion.	Foto: pr.

29.05.2019

Region

Porzellanikon wirbt in München

Selb/München - Mitten im Herzen Bayerns, in der Landeshauptstadt München, wirbt das Selber Porzellanikon noch bis Samstag, 20. Juli, für einen Besuch in Europas größtem Spezialmuseum für Porzellan. » mehr

Beate Lenk und Jürgen Hoffmann (von links) begrüßen und begleiten die meisten Reisegruppen am Theater. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Christine Mundel führen sie durch das Zentrum der Porzellanstadt. Foto: Wolfgang Neidhardt

21.05.2019

Region

Auf den Spuren von Porzellan und Kunst

Drei Stadtführer zeigen den Besuchern bei Rundgängen das Beson- dere an Selb. Das Weiße Gold und das Thema Design verfolgen sie dabei auf Schritt und Tritt. » mehr

Mehrwegbecher aus Bambus

21.05.2019

dpa

Mehrwegbecher aus Bambus können Schadstoffe ausdünsten

Wer etwas für die Umwelt tun möchte, verwendet für den Kaffee unterwegs Mehrwegbecher. Doch aufgepasst: Produkte aus Bambus können einen Kunststoff enthalten, der sich negativ auf die Gesundheit auswi... » mehr

Harald Sümmerer erklärt Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, wie die Masse in die Form kommt.

09.05.2019

Region

Ein Löwe, der Ilse Aigner noch fehlt

Das Geschenk der Staatskanzlei stammt aus Selb. Die Landtagspräsidentin hat viele Aha-Erlebnisse bei Rosenthal. Für ihr Büro nimmt sie das Jade-Service mit nach München. » mehr

"Ver.lust.ig" lautet der Titel der 63. Sonderausstellung des Töpfermuseum. Unser Bild zeigt von links zweiten Bürgermeister Veit Pöhlmann, die Künstler Heidemarie Schellwanich und Peter Schoppel, Cornelia Morsch vom Kunstverein Kulmbach und Sandra Peters von der Marktgemeinde Thurnau.

07.05.2019

Region

Wenn Kunst "ver.lust.ig" geht

Der Kulmbacher Kunstverein stellt im Thurnauer Töpfermuseum aus. Bei den vielgestaltigen Werken treffen alte Techniken auf eine neue Sicht der Dinge. » mehr

Mehrwegbecher aus Bambus

30.04.2019

dpa

Bambus-Mehrwegbecher können Schadstoffe ausdünsten

Wer glaubt, dass Mehrwegbecher aus Bambus immer gesünder sind als welche aus Plastik, der täuscht sich. Denn auch die Bambus-Variante kann Schadstoffe enthalten. Worauf Verbraucher achten sollten: » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Museumsdirektor Wilhelm Siemen, Hermann Hohenberger vom Digitalen Gründerzentrum, Förderberater Robert Jodlbauer, Hauptkuratorin Dr. Jana Göbel, stellvertretender Museumsleiter Wolfgang Schilling, Euregio Egrensis-Geschäftsführer Harald Ehm und Maik Hagemann, Marketing-Service-Manager der Rosenthal GmbH (von links) erhoffen sich Impulse vom Projekt "Ceramic City".	Foto: Silke Meier

19.04.2019

Region

Projekt vernetzt kreative Keramiker

"Ceramic City" bringt Fachleute zusammen. Das machen Datenbanken, interaktive Karten und Studienmaterial möglich. » mehr

Ein gedeckter Tisch mit dem neuen Rosenthal-Service TAC Gropius Stripes 2.0. Zum hundertsten Jubiläum der Bauhaus-Gründung wurde dieses Geschirr in limitierter Auflage produziert. Unternehmenssprecherin Iris Reichstein und Robert Suk, Leiter des Rosenthal Creative Centers, begutachten eine Kanne im typischen Gropius-Design. Foto: Rainer Maier

03.04.2019

Region

Inspiration für eine neue Designer-Generation

Die Geschichte geht weiter: Angeregt von Ideen und Formensprache des Bauhauses experimentieren junge Gestalter auf der ganzen Welt. » mehr

Böttger-Denkmal in Schleiz.

12.03.2019

FP/NP

Irgendwie auch Gold

Seinen Namen verdankt das edle Material einem Weichtier, das man vorschnell für abstoßend ansehen könnte, nämlich den Kauri- oder Porzellanschnecken und dem Glanz ihrer Schale. Seine Erfindung verdank... » mehr

12.03.2019

Region

Ansprechpartner für Bauherren

Die Stadt Selb hat einen neuen Mitarbeiter, der vom 1. April an Ansprechpartner für alle Wohnungssuchenden und Bauherren sein wird. » mehr

Erste Blicke auf die Ausstellung "Radikal zeitgemäß" erhielten die Gäste im Rosental-Gebäude am Rothbühl.

08.03.2019

Fichtelgebirge

Mit Herzblut für geniale Visionen

Großer Bahnhof in Selb und Hohenberg. Gleich zwei Minister eröffnen die Sonderausstellungen von Porzellanikon und Rosenthal. Anlass sind "100 Jahre Bauhaus". » mehr

Eine Hauptrolle im "Bauhaus-100-Netzwerk Selb/Amberg" spielt Wilhelm Siemen (hintere Reihe Mitte), der Direktor des Porzellanikons; rechts neben ihm Claudia Zachow, die Kuratorin der "Chronik", links vor ihm Steffi Auffenbauer, die für die "Visionen" zuständig war. Foto: asz

08.03.2019

FP

Eine Chronik und 450 Visionen

"Reine Formsache" heißt die Doppelausstellung, die ab heute im Porzellanikon zu sehen ist. Sie weist den Weg "vom Bauhaus-Impuls zum Design-Labor an der Burg Giebichenstein". » mehr

Dietrich Müller, früherer Vorstandssprecher bei Rosenthal, vor dem Porzellanrelief des Bildhauers Andreas von Weizsäcker, das er zum Abschied aus dem Berufsleben erhielt. Foto: asz

01.02.2019

Region

Ein Nachmittag mit Gropius

Deutschland feiert "Bauhaus 100", Selb feiert mit. Denn Walter Gropius hat hier Zeichen gesetzt. Dietrich Müller, einst Vorstandssprecher von Rosenthal, kann viel erzählen. » mehr

Werfen gemeinsam einen Blick auf das Porzellan der Zukunft (von links): Kuratorin Dr. Jana Göbel, Regierungsvizepräsident Thomas Engel, Rositta und Günther Raithel, Professorin Barabara Schmidt und Wilhelm Siemen, Direktor des Porzellanikons. Foto: Gerd Pöhlmann

20.01.2019

Fichtelgebirge

Porzellanikon serviert Nahrung für Augen

Das Museum ist auf der Suche nach dem Geschmack der Zukunft. Es zeigt die Ergebnisse des Kahla-Kreativ-Workshops "Tasting Tomorrow". » mehr

Den Aufbau der Sonderschau "Kahla kreativ. Tasting Tomorrow" im Selber Porzellanikon begleiten Museumsdirektor Wilhelm Siemen (von links) und Kuratorin Dr. Jana Göbel sowie Professorin Barbara Schmidt von der Firma Kahla. Im Vordergrund zu sehen ist der Entwurf "Spieß" von Auréline Caltagirone. Mit den kleinen Porzellanobjekten kann man zum Beispiel Dessertstücken aufnehmen. "Mit dem Essen spielen ist erlaubt", findet die Designerin.	Foto: Tamara Pohl

18.01.2019

FP

Weißes Gold erlebt Renaissance

Das Museum in Selb zeigt die Schau "Kahla kreativ. Tasting Tomorrow". Tatsächlich gibt sie Ausblicke auf den Geschmack von morgen. » mehr

Den Aufbau der Sonderschau "Kahla kreativ. Tasting Tomorrow" im Selber Porzellanikon begleiten Museumsdirektor Wilhelm Siemen (von links) und Kuratorin Dr. Jana Göbel sowie Professorin Barbara Schmidt von der Firma Kahla. Im Vordergrund zu sehen ist der Entwurf "Spieß" von Auréline Caltagirone. Mit den kleinen Porzellanobjekten kann man zum Beispiel Dessertstücken aufnehmen. "Mit dem Essen spielen ist erlaubt", findet die Designerin.	foto: Tamara Pohl

17.01.2019

Fichtelgebirge

Das Weiße Gold erlebt eine Renaissance

Das Museum in Selb zeigt ab morgen die Schau "Kahla Kreativ. Tasting Tomorrow". Tatsächlich gibt sie Ausblicke auf den Geschmack von Morgen. » mehr

Museumsdirektor Wilhelm Siemen ist zufrieden mit der Sonderschau "Dick. Dünn. Fett. Mager". Sie endet am morgigen Sonntag.	Foto: Florian Miedl

04.01.2019

Region

Das Porzellanikon räumt den Tisch ab

Die Schau "Dick. Dünn. Fett. Mager" endet am Sonntag. Die Kuratoren führen ein letztes Mal durch die liebevoll arrangierte Sammlung. » mehr

04.01.2019

Region

Schlemmerhalle verschwindet

Die Sonderausstellung "Dick. Dünn. Fett. Mager. Porzellan in drei Jahrhunderten Esskultur" endet am Sonntag. » mehr

Die Grenzlandfilmtage können an ihrem Stammplatz, dem Selber Kino, über die Bühne gehen. Die Stadt hat das Haus gekauft und wird es als kommunales Kino weiterbetreiben.	Foto: Florian Miedl

03.01.2019

Region

Die Kalender sind prall gefüllt

Die kommenden zwölf Monate sind reich an Veranstaltungen für jeden Geschmack. So locken in Selb, Schönwald, Hohenberg und Schirnding Sport, Kultur, Märkte, Feste - und ein großes Jubiläum. Hier eine A... » mehr

Die vier Künstlerinnen Barbara Weiser, Angela Schmidt, Helga Wickermann und Marlene Kretzschmar bei der Eröffnung ihres Atelier-Ladens am Marktplatz 1 in Selb (von links).	Foto: Uwe von Dorn

09.12.2018

Region

Kunst in der guten Stube

Vier Künstlerinnen beleben das Wiesenfesthaus in Selb. In ihrem Atelier-Laden bieten sie Porzellan, Malerei und Keramik. OB Pötzsch freut sich riesig darüber. » mehr

Kunstmesse Cologne Fine Art

21.11.2018

FP

Gerhard Richter und der Mopshund - Messe Cologne Fine Art öffnet

Ein Mopshund aus Meissener Porzellan und kultische Objekte aus Ghana - die Kunstmesse Cologne Fine Art will sich von Donnerstag bis Sonntag wieder mit einem denkbar breiten Angebotsspektrum profiliere... » mehr

Fachjournalistin Gabi Dewald, Rosemarie Döhler, die Vorsitzende des Fördervereins Porzellanikon Selb und Hohenberg a. d. Eger, Wilhelm Siemen, Direktor Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb; Porzellankönigin Anne-Sophie I., Heidrun Piwernetz, die Regierungspräsidentin von Oberfranken, und Dr. Rolf-Dieter Jungk, Bevollmächtigter des Freistaates Bayern (von links), beim Bund in der bayerischen Landesvertretung in Berlin. Foto: Bayerische Staatskanzlei/Henning Schacht

12.11.2018

Region

Von Selb in die Welt mit dem Porzellanikon

Die bayerische Landesvertretung in Berlin würdigt das Museum für seine Verdienste um die Keramik in Europa. Porzellan erlebt derzeit sogar eine überraschende Renaissance. » mehr

Feines Blumenmuster

12.11.2018

dpa

Wie werde ich Manufakturporzellanmaler?

In mühevoller Handarbeit verzieren sie Tafelservices, Vasen und Teller - nach Vorlagen oder mit selbst entworfenen Dekors. Manufakturporzellanmaler benötigen neben künstlerischem Talent und einer ruhi... » mehr

Zogen die Gewinner des Preisausschreibens (von links): Renate Wölfel vom Forum "Selb erleben", Dominik Voigt von der Designmanufaktur Voigt, Alfred Pöhlau von Rona Glas, Yvonne Stäudel von Bohemia Cristal und Erwin Badmüller vom Schulzentrum für Produktdesign und Prüftechnik. Foto: Hans Peter Goritzka

02.11.2018

Region

47 dürfen sich auf Preise freuen

Gut 8000 Besucher sehen die Ausstellung zu den "Wochen des Weißen Goldes". Vertreter der Firmen ziehen die Gewinner des Preisausschreibens. Das Programm für 2019 steht. » mehr

Wenn der Vater mit dem Sohne: Jung und Alt konnte das Museum am Wochenende mit Technik begeistern.

28.10.2018

Region

Entdecker haben Spaß

Das staatliche Museum für Porzellan in Selb war am Sonntag die erste Adresse für alle großen und kleinen Tüftler, Entdecker und Forscher. Am Techniktag konnten sie Raketen bauen, Roboter steuern oder ... » mehr

Viel Spaß hatten die Buben und Mädchen beim Anfertigen der Anhänger.

30.09.2018

Region

Kinder basteln für Prager Christbaum

Ein prachtvolles Zeichen der Völkerverständigung: Mit 600 Baum-Anhänger werden Buben und Mädchen aus Selb und Hazlov eine Tanne aus dem Fichtelgebirge schmücken. » mehr

Von Elmar Schatz

24.09.2018

FP/NP

Erdogan auf Samtpfoten

Das funktioniert halt nicht, Herr Erdogan: erst das Porzellan zu zerschlagen und es dann wieder kitten zu wollen. Dennoch muss es aufseufzend erleichtert zur Kenntnis genommen werden, dass der türkisc... » mehr

Bei der After-Show-Party am Abend legte DJ "De.Gree" auf (Bild rechts). Am Nachmittag statteten auch Bürgermeister Stefan Göcking (links) und zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer der Skateranlage einen Besuch ab. Mit auf dem Bild sind Tim Binder, Vorsitzender des Rollschuppen-Vereins (Zweiter von links), sein Stellvertreter Florian Thoma (rechts) und Dominique Göhl, Stadtrat und Förderer des Rollschuppens.

18.09.2018

Fichtelgebirge

Im Rollschuppen rollt's immer besser

Ein junger Verein leistet in der früheren Porzellanfabrik in Arzberg Enormes. Zum ersten Contest kommen viele Skater und Besucher. » mehr

30.08.2018

Region

Porzellanikon zeigt Unikate in der Albrechtsburg

Historisches Ambiente trifft bei einer Ausstellung in Meißen moderne Porzellankunst. Mit dabei ist das Porzellanikon Selb. » mehr

Horst Weidner lebt jetzt in Schirnding und freut sich, künftig mehr Zeit für den riesigen Garten zu haben. Foto: Florian Miedl

29.08.2018

Fichtelgebirge

Ein Macher zieht sich zurück

Horst Weidner will nach seinem jahrzehntelangen Einsatz für andere den Ruhestand genießen. Der Strukturwandel der Region nagt noch immer an seiner Seele. » mehr

Der Faraday'sche Käfig ist eine der größten Attraktionen im Deutschen Museum in München. Foto: Deutsches Museum

15.08.2018

Fichtelgebirge

Deutsches Museum setzt auf Wunsiedel

Lapp Insulators stattet den berühmten Faraday'schen Käfig mit Isolatoren aus. Eines der ersten Versuchskaninchen ist der Wissenschaftsmoderator Harald Lesch. » mehr

Hauptkuratorin Petra Werner (links) führte am Sonntag in Hohenberg durch die aktuelle Ausstellung "Dick. Dünn. Fett. Mager", die drei Jahrhunderte Esskultur beleuchtet. Fotos: Daniela Hirsche

13.08.2018

Fichtelgebirge

Museumsfest spricht alle Sinne an

Nicht nur edles Porzellan erfreut die Besucher am Sonntag in Hohenberg. Auf dem "Laufsteg der Genüsse" gibt es Köstliches, Kreatives und Musik. » mehr

Ein Fest für Freunde des Weißen Goldes: Porzellan, soweit das Auge reicht, bietet am Samstag der Flohmarkt zum Fest der Porzelliner in Selb. Foto: Gerd Pöhlmann

31.07.2018

Region

Wochenende im Zeichen des Weißen Goldes

In Selb steigt am Samstag das Fest der Porzelliner. Bei Europas größtem Flohmarkt warten so manche Schätze auf die Besucher. Sonntag ist verkaufsoffen. » mehr

Muck Schemm begrüßte die Gäste musikalisch.

08.07.2018

Region

Aufbruchstimmung in Arzberg

Beim Festakt gibt es jede Menge Lob für die Stadt. Die Bürger können stolz auf sich sein. » mehr

Der gelernte Porzellanmaler Horst Weidner (am Pult) führte bei der Ausstellungseröffnung im Rathaus in das Werk und Schaffen von Hans Achtziger ein. Foto: Andreas Godawa

01.07.2018

Region

Die Werke eines Meisters

Im Rathaus in Selb sind Bilder, Figuren und Service von Hans Achtziger zu sehen. Der herausragende Porzelliner hat die Branche geprägt. » mehr

Selb feiert das Weiße Gold

20.06.2018

FP

Selb feiert das Weiße Gold

Zum 31. Mal finden in Selb die "Wochen des Weißen Goldes" statt. Feierliche Eröffnung ist am 1. Juli um 11 Uhr im Rosenthal-Theater. Mittelpunkt ist wie immer die dortige Porzellan- und Glaspräsentati... » mehr

Mehrwegbecher

14.05.2018

Lifestyle & Mode

Was einen guten Mehrwegbecher ausmacht

Immer mehr Menschen trinken ihren Kaffee unterwegs aus eigenen Mehrwegbechern. Doch wer sich und die Umwelt schonen möchte, sollte dabei auf das richtige Material achten. » mehr

Selbs Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth besuchten Alfred Benkers Dekorationsbetrieb in Selb (von links). Foto: pr.

08.05.2018

Region

Filigrane Handarbeit

Selb - Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth haben das Unternehmen von Alfred Benker besucht. Benker führt einen Dekorationsbetrieb für Porzellan, Glas und Keramik in... » mehr

Stolz präsentieren die Schüler der Klasse 7 a des Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums Hof in der Donnerstagswerkstatt ihre Werke. Dazu ermutigt hat sie Kunsterzieher Robin Heydenreich (rechts). Foto: JCRG

17.04.2018

Region

Comics im Goldrand

Reinhart-Gymnasiasten zeichnen Bildergeschichten auf ausrangiertes Porzellan. In der Donnerstagswerkstatt ist das Ergebnis nun zu sehen. » mehr

Ausstellung "Garantiert stubenrein! Möpse aus Porzellan"

22.02.2018

FP

Kunst für Tierfreunde: Unsterbliche Möpse aus Porzellan

Schon dem Humoristen Loriot war bewusst: "Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." Das Düsseldorfer Hetjens-Museum schließt sich dem Eindruck ein wenig an und präsentiert in den kommenden Woche... » mehr

Regula Stüdli ist eine der bekanntesten Textilgestalterinnen der Schweiz, die für Rosenthal auf Brillance "Fleurs des Alpes" fein und farbenprächtig in Porzellan umsetzt. Im Hintergrund ihre Spiegel-Bilder.

13.02.2018

Region

Hochkarätige Künstler veredeln Porzellan

Michael Sieger kleidet seinen Arzberg-Bestseller "Tric" in einen Muster-Mix. Regula Stüdli bringt das Rosenthal-Geschirr Brillance mit "Fleur des Alpes" zum Blühen. » mehr

Porzellanprinzessin Anne-Sophie I. präsentiert am Rosenthal-Stand "Triu" von Designer Jan Padrnos. Die Vasen in Gold, Silber, Kupfer und Klar sind aus drei verschlungenen Armen gefertigt. Weitere Fotos von der Ambiente unter www.frankenpost.de Fotos: Peggy Biczysko

12.02.2018

FP/NP

Porzelliner hoffen auf Aufschwung

Trotz boomender Wirtschaft hinken die Geschirrhersteller hinterher. Nach einem Minus von 4,1 Prozent hofft der Keram-Verband auf den Aufwärtstrend. Auf der Messe klagen nicht alle. » mehr

Unser Foto zeigt die strahlenden Gewinner mit (von links): Porzellankönigin Larissa II, Museumspädagogin Claudia Meißner, Siegmund Meyer, Vorsitzender Verein "Porzellanstraße", Wilhelm Siemen, Musuemsdirektor im Porzellanikon, Schulleiterin Simone Reitmeier und Lehrerin Christine Reinhold. Foto: Silke Meier

04.02.2018

Region

Hoher Besuch bringt Porzellananhänger mit

Schönwalder Grundschüler gestalten die schönste Mappe mit Fotos und Collagen zum Thema "Porzellan". Dafür besucht sie die Porzellankönigin höchst persönlich. » mehr

Peter Kampschulte nimmt den Publikumspreis aus den Händen von Marion Ühla-Mayer entgegen; mit im Bild Intendant Reinhardt Friese und Laudatorin Claudia Wagner (von rechts). Foto: Volksbühne Hof

18.01.2018

Region

Ehrung für einen Narren im besten Sinne

Mit Lorbeerkranz auf Porzellan: Schauspieler Peter Kampschulte erhält den Publikumspreis der Volksbühne Hof. » mehr

Christbaumanhänger aus Selber Porzellan schmücken die Tanne in der Lutherstadt Wittenberg. Foto: pr.

15.12.2017

Region

Schönes Porzellan für die Lutherstadt

Weihnachtsschmuck aus Selb ziert den Christbaum in der Schlosskirche zu Wittenberg. Die Anhänger haben Kinder hergestellt. Auch die Tanne stammt aus Oberfranken. » mehr

^