Lade Login-Box.

POSTTRAUMATISCHE BELASTUNGSSTÖRUNG

Nach einem Schlaganfall

10.04.2019

Gesundheit

Nach Schlaganfall und Herzinfarkt droht Trauma

Ein Schlaganfall geht selten ganz spurlos vorüber. Sogar auf der Seele kann er Narben hinterlassen. Gerade Jüngere haben nach dem Anfall häufig ein Trauma - weil sie das Vertrauen in ihren Körper verl... » mehr

Heiko Pöhnl ist der Leiter des Teams der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) Bayreuth/Kulmbach, die Psychologin Birgit Cronenberg hat die fachliche Leitung der PSNV übernommen. Foto: Eric Waha

28.12.2018

Kulmbach

Sie kommen, wenn alle gehen

Heiko Pöhnl und Birgit Cronenberg fangen nach einem Unfall Angehörige auf: Psychosoziale Notfallversorgung braucht Unterstützung, um helfen zu » mehr

Traumata verarbeiten

16.10.2018

Gesundheit

Traumatherapie kann auch nach Jahren noch sinnvoll sein

Traumatische Erlebnisse hinterlassen Spuren. Manche Menschen kommen gut und schnell über solche Ereignisse hinweg. Bei anderen zeigen sich hingegen Belastungen erst Monate oder Jahre später. Eine Ther... » mehr

25.09.2018

Schlaglichter

Ex-Mitarbeiterin verklagt Facebook

Facebook droht in den USA eine Sammelklage wegen mangelnden Schutzes von Mitarbeitern vor den Folgen verstörender Webinhalte. Eine ehemalige Moderatorin verklagte das Unternehmen wegen einer angeblich... » mehr

Grauenvolle Erinnerung an den schlimmsten Busunfall der vergangenen fünf Jahrzehnte in Deutschland: Am 6. September 1992 verunglückte eine Reisegruppe des Hofer Fichtelgebirgsvereins auf der A 864 bei Donaueschingen. 21 Menschen sterben, 36 werden zum Teil lebensbedrohlich verletzt. Foto: Archiv

05.09.2017

Oberfranken

Eine Wanderfahrt in den Tod

Am Mittwoch jährt sich zum 25. Mal der Busunfall von Donaueschingen, bei dem 21 Hofer starben. Seitdem hat sich bei der Betreuung von traumatisierten Helfern viel getan. » mehr

Mensch im Dunkeln vor einem Baum

21.12.2016

Gesundheit

«Er hat mich verfolgt»: Posttraumatische Belastungsstörung

Autounfälle, Vergewaltigungen, Kriege - solche traumatischen Erlebnisse hinterlassen ihre Spuren. Alpträume und sozialer Rückzug können die Folge sein. Ärzte nennen das Posttraumatische Belastungsstör... » mehr

Juristisches Tauziehen um ein Attest

03.03.2016

Region

Juristisches Tauziehen um ein Attest

Der Prozess um die angebliche Vergewaltigungsserie kommt zäh voran. Einen ganzen Vormittag lang muss sich das Gericht mit der Frage befassen, ob die Hauptbelastungszeugin verhandlungsfähig ist. » mehr

Ein neuer Zeuge taucht auf

13.01.2016

Region

Kulmbacher Missbrauchsprozess: Ein neuer Zeuge taucht auf

Im Prozess um eine angebliche Vergewaltigungsserie gehen die Scharmützel zwischen Verteidigung und Nebenklage weiter. » mehr

Bis ein Urteil fallen wird, werden die Gesetzbücher noch geraume Zeit gewälzt werden.

11.11.2015

Region

Die Nebenklage rückt auf

Nicht nur die Sitzordnung im Prozess um eine angebliche Vergewaltigungsserie hat sich verändert. Verteidiger Johann Schwenn bekommt neuerdings Gegenwind. » mehr

21.10.2015

Region

Schwenn fordert ärztliche Gutachten

Im Prozess um eine angebliche Serienverge-waltigung haben gestern zwei Zeugen den Ange- klagten entlastet. Die Verteidigung spricht weiter von einem Komplott. » mehr

19.05.2015

Region

Warten auf die Gutachten

Der Unfall mit tödlichem Ausgang am Montag hinterlässt auch Spuren bei den Helfern. Zur Ursache gibt es noch keine neuen Erkenntnisse. » mehr

fpha_susi_dritter Thomas Graf

12.03.2015

Region

"Wir können die Welt nicht verändern"

Immer mehr Flüchtlinge stranden in Bayern. Damit steigt auch ihr Anteil unter den Patienten der Bezirksklinik in Rehau. Im Interview berichten die Sozialpädagogen Nadine Lenk und Thomas Graf von tragi... » mehr

Peter Stenglein, Präventionsbeauftragter am Polizeipräsidium in Bayreuth, brachte Kräutermischungen als Anschauungsmaterial mit. 	Fotos: Burger

01.03.2015

Region

Gefahren lauern überall

Manche jungen Menschen werden mit K.-o.-Tropfen ausgeschaltet. Andere erleben durch "Kräutermischungen" furchtbare Psychosen. Der Ladies Circle erhält viel Zuspruch für einen sehr interessanten Nachmi... » mehr

Ihre Unterschriften setzten OB Henry Schramm (Dritter von links) und stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann (Zweiter von links) auf die gelbe Schleife.

15.09.2014

Region

Verbundenheit mit Soldaten

Am Sonntagmorgen startete die zweite Etappe des "5. Marschs der Verbundenheit" des Reservistenverbands am Kulmbacher Rathaus. Die Teilnehmer wollen an die Soldaten im Auslandseinsatz erinnern. » mehr

Angela Henrici, Gabriela Hasler und Isabel Pöllmann freuen sich auf viele neugierige Besucher am heutigen Freitag. Gäste können sich über die Selbsthilfegrupp "Das Boot" informieren und schöne Bilder anschauen. 	Foto: Schmidt

19.07.2013

Region

Stärke durch Gemeinsamkeit

Die Frankenpost nimmt verschiedene Selbsthilfegruppen in Hof und Umgebung unter die Lupe. Zum Auftakt geht es um "Das Boot", eine Selbsthilfegruppe für psychisch Erkrankte. » mehr

Zwei verhängnisvolle Fehler des Busfahrers waren der Auslöser des Busunglücks vom 6. September 1992 bei Donaueschingen. Der Bus einer Firma aus Schwarzenbach an der Saale stürzte an einer Auffahrt zur Autobahn um und fiel auf eine Leitplanke, die das Fahrzeug der Länge nach aufschlitzte. 21 Ausflügler des Hofer Fichtelgebirgsvereins starben damals, 32 erlitten Verletzungen.

06.09.2012

Oberfranken

Die Lehren aus der Katastrophe

Heute jährt sich zum 20. Mal der Busunfall von Donaueschingen, bei dem 21 Hofer starben. Seitdem hat sich in Sachen Sicherheit und Betreuung viel getan. » mehr

"Kriegsgebiete"-Autor Roland Spranger (links) und Tim Riedel, der als Dialogpartner mitlas und auf dem Cello improvisierte. 	Foto: asz

25.05.2012

FP

Jede Nacht: Afghanistan

Autorenlesung im Galeriehaus Weinelt: Der Hofer Schriftsteller Roland Spranger stellt dort seinen neuen Roman vor, einen Thriller, er heißt "Kriegsgebiete". Diese befinden sich in Afghanistan und in D... » mehr

Eine Uraufführung und ein Roman: der Hofer Schriftsteller Roland Spranger startet wieder durch. 	Foto: asz

23.03.2012

FP

Comeback für Spranger

Nach sieben mageren Jahren startet der Hofer Schriftsteller Roland Spranger jetzt wieder durch. Heute hat ein Stück von ihm im Landestheater Detmold Premiere, im Mai erscheint ein Roman. » mehr

In Afghanistan geht es für die Bundeswehrsoldaten nicht ums Brunnenbauen, sondern konkret um Kampfeinsätze. Schreckliche Erlebnisse lassen viele Soldaten traumatisiert zurückkehren. Deutschland kümmert sich zu wenig um diese Soldaten, sagen die Kulmbacher Reservisten und kämpfen für ihre Kameraden.

14.03.2012

Oberfranken

Nach dem Krieg in den Kampf

Viele Soldaten kehren aus Einsätzen mit postraumatischen Belastungsstörungen zurück. Deutschland hilft seinen Truppen nicht genügend, sagen die Reservisten aus Kulmbach und laden zu einem ungewöhnlich... » mehr

11.02.2012

Region

Lug und Trug mit üblen Folgen

Ein 29-jähriger Kulmbacher hat versucht, sich mit Betrügereien aus seiner Geldnot zu retten. Dafür wäre er jetzt fast im Gefängnis gelandet. » mehr

Michael Kleeberg beim Signieren seines Romanes "Das amerikanische Hospital". Mit im Bild Dieter Hornfeck.	Foto: Reißaus

26.10.2011

Region

Lesung über Leid und Hoffnung

Michael Kleeberg hat mit seinem Roman "Das amerikanische Hospital" den Evangelischen Buchpreis gewonnen. Auf seiner Lesereise war er in Himmelkron zu Gast. » mehr

Handschellen

19.06.2010

Region

Kampf um Recht auf Arbeit

Die Konfrontation mit Leichen und Elend machte einen Kripobeamten psychisch schwer krank. Jetzt ist der Mann wieder gesund und will arbeiten. Das Polizeipräsidium lehnt eine Rückkehr aber ab. Es gebe... » mehr

07.02.2009

Region

Gespräch mit Chefs als "Dienstunfall"

Er fühlt sich als Mobbingopfer und streitet dafür, dass sein Dienstherr dies anerkennt. » mehr

^