Lade Login-Box.

PRESSERECHT

Klima-Demo in Selb Selb

23.09.2019

Auf ein Wort

Eine Demo und die Folgen

Eltern, die mit ihren Kindern zur Klima-Demo unterwegs waren, melden sich in der Redaktion. Sie beziehen sich auf die Berichterstattung in der Zeitung und die Fotos im Internet. » mehr

27.08.2019

Auf ein Wort

Inhalte ohne Zensur

Immer wieder wird der Begriff Pressefreiheit ins Gespräch gebracht, doch häufig wird er nicht ganz richtig verwendet. » mehr

Zeitungsständer

08.08.2019

Auf ein Wort

Warnschreiben aus Kanzleien

Es waren "Caroline-Urteile", die das Persönlichkeitsrecht von Prominenten und vor allem deren Kindern festgezurrt haben. Der Hamburger Meidenanwalt Matthias Prinz ging damit in die Rechtsgeschichte ei... » mehr

Von Kerstin Dolde

Aktualisiert am 06.06.2019

Auf ein Wort

Enge Kommunikation

Sachsen ist unrühmliche Spitze: In diesem Bundesland sind im vergangenen Jahr laut einer Studie 14 politisch motivierte Anschläge auf Journalisten verübt worden: 14 von 20 in der gesamten Republik. » mehr

Von Kerstin Dolde

26.06.2018

Auf ein Wort

Im Licht der Öffentlichkeit

Pressestellen der Polizei sind dafür zuständig, täglich Meldungen, die für die Öffentlichkeit von Interesse und Belang sind, an die Medien weiterzugeben. » mehr

Johann Pirthauer (rechts), Akademie-Vorsitzender und Chefredakteur von Frankenpost und Neue Presse , und Akademie-Seminarleiter Thomas Nagel (links) überreichten den Wirth-Preis an Frauke Ancker. Mit auf dem Bild: Landrat Klaus Peter Söllner, VBW-Geschäftsführer Patrick Püttner und Frank Förtsch, Chefredakteur der Mediengruppe Oberfranken (von links).	Foto: Christopher Michael

18.01.2018

Wirtschaft

Verteidigerin der Pressefreiheit erhält Wirth-Preis

Weggefährten bezeichnen Frauke Ancker als klug und unerschrocken: Nun würdigt die Akademie die Verdienste der Rechtsexpertin um die Nachwuchsausbildung. » mehr

Interview: Horst Hör

12.01.2016

Münchberg

"Wir kehren nichts unter den Teppich"

Der Leiter der Polizei Münchberg, Horst Hör, sagt, dass es keine Vorgaben für die Informationspolitik gibt. Alles Wesentliche werde veröffentlicht. » mehr

Im Haus Tannenberg sollen, vielleicht sogar schon in Kürze, Flüchtlinge unterkommen. In der Bevölkerung wird darüber heiß diskutiert. 	Foto: Archiv

05.02.2015

Rehau

Aufklärung soll Vorurteile abbauen

Unbekannte verteilen in Rehau Aufkleber mit dem Schriftzug "Asylantenheim? Nein danke!". Im Internet kündigen Bürger an, Überwachungskameras zu installieren, wenn im Haus Tannenberg Flüchtlinge einzie... » mehr

Von Kerstin Dolde,  Leseranwältin

02.04.2014

Auf ein Wort

Auf ein Wort

Presserecht ist Landesrecht. So regelt Artikel 4 des Bayerischen Pressegesetzes die Auskunftspflicht von Behörden. Darin heißt es: "Die Presse hat gegenüber Behörden ein Recht auf Auskunft. » mehr

Von Kerstin Dolde,  Leseranwältin

26.02.2014

Auf ein Wort

Auf ein Wort

Der Protest gegen die Gleichstromtrasse gewinnt an Heftigkeit. Ein Foto, das wir im Rahmen einer Bildergalerie über eine Protestaktion im Fichtelgebirge auf unserer Internetseite veröffentlichen, verä... » mehr

Detlev Beaa

09.08.2013

Selb

Kunstnacht-Organisatoren reagieren

Detlev Beaa und Olaf Dräger nehmen Stellung zu den Aussagen von Klaus Cullmann im Streit um die Verwendung des Logos. Die Veranstaltung ist unpolitisch, geistiges Eigentum ist zu respektieren. » mehr

Das Transparent sagt mehr als tausend Worte: Das Hakenkreuz als Symbol der Nazi-Ideologie wandert auf den Müll. 	Foto: Hermann Kauper

19.07.2013

Selb

Braune Post in Erkersreuth

Dass aus dem "Café Mohren" vielleicht ein Asylbewerberheim wird, ist offenbar für Neonazis ein gefundenes Fressen. Flyer des Freien Netz Süd sorgen für hitzige Debatten. » mehr

Von Kerstin Dolde,  Leseranwältin

19.09.2012

Auf ein Wort

Auf ein Wort

Ein Anrufer wollte in dieser Woche wissen: "Warum zeigt Ihre Zeitung ebenso wie andere deutsche Zeitungen nicht die Urlaubsfotos mit Kate und William? Sind die Ihnen zu teuer?" Immerhin sei seit Tagen... » mehr

28.01.2012

Wirtschaft

Arbeitssuchende setzen auf die Job-Börse Zeitung

Hof - Die seriösen Tageszeitungen in Deutschland, die - anders als Boulevard-Blätter - nach strengen presserechtlichen und journalistischen Regeln hergestellt werden, sind Studien zufolge nicht nur da... » mehr

fpnd_fz_fichtner_210111

08.03.2011

Hof

OB Fichtner plädiert für Offenheit

Der Oberbürgermeister warnt von einer "Scheindiskussion" über Onlineforen. Seine Kritik an Beiträgen im Internet ohne Namensnennung hält er aufrecht: "Ich bin es gewohnt, mit offenem Visier zu kämpfen... » mehr

05.03.2011

Hof

Völlig daneben

Harald Fichtner hat einmal mehr Souveränität und Contenance vermissen lassen. Mit den öffentlichen Attacken gegen das Internetangebot der Frankenpost liegt der OB völlig daneben. Er sollte wissen, das... » mehr

fpnd_potgeter-neu1sp_130810

20.08.2010

Oberfranken

Der hohe Wert der Zeitung

Mehr als zwei Drittel der Deutschen lesen täglich eine Tageszeitung. Die Frankenpost liegt bei der Reichweite deutschlandweit ganz vorne. Hof zählt bundesweit zu jenen kreisfreien Städten, in denen ... » mehr

25.06.2010

Oberfranken

Neonazis nisten sich in Oberprex ein

Im ehemaligen Gasthof "Zum Egerländer" im kleinen Dorf nahe Hof sind Rechtsextreme aktiv. Die Käuferin aus Töpen allerdings ist laut Polizei noch nicht in der braunen Szene aufgetreten. » mehr

Matthias Prinz

29.05.2010

FP

Rächer der Genervten

In den USA sorgte Golfprofi Tiger Woods mit seinen Seitensprüngen wochenlang für Schlagzeilen und in Deutschland füllt derzeit der Moderator und Journalist Jörg Kachelmann die Klatschspalten. Der Verd... » mehr

fpsp_hauptsch_220709

22.07.2009

Region

56-Jähriger verteilt rechte CDs im Schulhof

Arzberg/Wunsiedel - Zur Sache wollte er eigentlich nichts sagen. Doch im Laufe der Verhandlung rückte er dann doch mit dem ein oder anderen Satz heraus, der seine Gesinnung offenbarte - eine rechte nä... » mehr

^