PROFESSOREN

3 Fragen an

vor 23 Stunden

Hof

"Handys sind vor dem Schlafengehen tabu"

Die Frankenpost lädt für Sonntag, 10. März, zum Aktionstag "Tintenklecks" rund um Einschulung und Grundschule in den Festsaal der Hofer Freiheitshalle ein. Partner von "Tintenklecks" ist unter anderem... » mehr

Experten forschen in Weißenstädter Kellern

15.02.2019

Fichtelgebirge

Forscher zieht's in den Untergrund

Es ist feucht, kalt und wissenschaftlich relevant. Forscher aus Bayreuth und Regensburg interessieren sich für das Kellerwetter in Weißenstadt. » mehr

Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner überzeugte mit seinem unheimlich geschichtlichen Wissen und zog seine Zuhörer mehr als eineinhalb Stunden in seinen Bann.	Foto: Helmut Engel

13.02.2019

Münchberg

Die ersten Herren des Oberlandes

Monsignore Professor Rüdiger Feulner bringt bald ein Buch über die Entwicklung des Oberlandes heraus. In Marienweiher gibt er einen Teil seines Wissens preis. » mehr

Professor Stefan Leible ist für weitere sechs Jahre zum Präsidenten der Universität Bayreuth gewählt worden. Mit dem Juristen Leible steht ein Bayreuther Absolvent an der Spitze der Hochschule. Am 1. Juli diesen Jahres beginnt seine zweite Amtszeit. Foto: red

13.02.2019

Kulmbach

"Die nächsten Jahre müssen wir improvisieren"

Er habe sich Geduld angewöhnt, sagt der wiedergewählte Bayreuther Unipräsident Stefan Leible. Das bezieht er auch auf den Aufbau und die Räume des Campus Kulmbach. » mehr

Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner überzeugte mit seinem unheimlich geschichtlichen Wissen und zog seine Zuhörer mehr als eineinhalb Stunden in seinen Bann.	Foto: Helmut Engel

11.02.2019

Kulmbach

Die ersten Herren des Oberlandes

Monsignore Professor Rüdiger Feulner bringt bald ein Buch über die Entwicklung des Oberlandes heraus. In Marienweiher gibt er einen Teil seines Wissens preis. » mehr

Nicht nur auf die Gerlsche Sammlung selbst könnte wohl so manches Museum neidisch sein, sondern auch auf die hochprofessionelle Art der Präsentation.

08.02.2019

Hof

Sammler aus Leidenschaft

Seine Liebe zu Mineralien teilt Karlheinz Gerl mit seiner Frau Ute. Mehr als 6000 Einzelstücke gehören zur Sammlung. » mehr

Er folgte einem Ratschlag der Nasa und studierte Astrophysik: Professor Harald Lesch. Der dank seiner Fernsehauftritte bekannte Wissenschaftler war jüngst in Oberfranken unterwegs. Foto: Florian Miedl

07.02.2019

Wirtschaft

Der zweifelnde Welterklärer

Harald Lesch schafft es, schwierige Themen verständlich zu erklären. Und es gelingt ihm, junge Menschen für ungeliebte Fächer zu begeistern. » mehr

05.02.2019

Fichtelgebirge

Rainer Schöffel lehnt Gespräch ab

Der Wunsiedler Bunte-Liste-Stadtrat will sich nicht mit dem Bürgermeisterkandidaten der CSU unterhalten. Dies sei Wahlkampf-Geplänkel und "Unsinn. » mehr

In Elektroautos findet man viele Vishay-Produkte. Ingenieur Mustafa Dinc erklärt beim MINT-Tag dem Nachwuchs, wie sein Unternehmen arbeitet. Darüber hinaus stand er für Fragen zur Verfügung. Fotos: Florian Miedl, Matthias Will, Rapa

05.02.2019

Selb

Eintauchen in die Welt der Technik

Mathe, Physik & Co. - viele Schüler empfinden diese Fächer als eine Strafe. Dabei können sie sehr spannend sein, wie der Selber MINT-Tag bewiesen hat. » mehr

04.02.2019

Hof

AfD betrachtet Landstadt als "Luftschloss"

Die AfD Hochfranken sieht das Projekt einer großen Fichtelgebirgskommune kritisch. Der Ideengeber Matthias Popp mache es sich zu leicht. » mehr

So könnte der Blick vom Uni-Campus auf die Stadt Kulmbach ausschauen, wenn die Brauerei noch ein Stück mehr von dem Grundstücksteil abgibt , das ihr gehört. Städteplaner Professor Martin Schirmer hat am Donnerstag erstmals dem Stadtrat Ansichten und Pläne vorgelegt.

31.01.2019

Kulmbach

Campus als Teil der "Gründerstadt"

Zum ersten Mal gibt es mögliche Ansichten von der künftigen Gestaltung des Güterbahnhofgeländes. Städteplaner Schirmer eröffnet Visionen vom künftigen Kulmbach. » mehr

Diskutierten vor zahlreichen Besuchern über Ethik in der digitalen Welt: Unternehmensberater Dr. Frank Esselmann, Iisys-Leiter Professor Valentin Plenk, SPD-Landesvorsitzende Natascha Kohnen, Netzaktivistin Ann Cathrin Riedel, Lamilux-Geschäftsleitungsmitglied Johanna Strunz, Professor Andreas Wagener und Matthias Will, Ressortleiter Wirtschaft von Frankenpost und Neue Presse (von links). Foto: Michael Ertel

25.01.2019

Wirtschaft

Der Bürger als Teil eines "digitalen Experiments"

Wer hat die Macht über unsere Daten? Darüber haben Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft in Hof diskutiert. Es zeigte sich, wie schwierig ethische Fragen sind. » mehr

Interview: mit Professor Dr. Matthias Popp

24.01.2019

Wunsiedel

Matthias Popp tritt aus CSU-Fraktion aus

Der Schönbrunner sitzt künftig als Fraktionsloser im Wunsiedler Stadtrat. Sein Parteibuch will er jedoch behalten. » mehr

Musiker verwandeln sich in Datensätze

23.01.2019

Kunst und Kultur

Musiker verwandeln sich in Datensätze

Die Hofer Symphoniker nehmen an "Symotiv" teil. Künstliche Intelligenz rechnet sie auf eine Bühne, die es gar nicht gibt. » mehr

Am Rechner

23.01.2019

Karriere

Führungskräfte müssen keine Digitalexperten sein

Wegen des digitalen Fortschritts müssen viele Mitarbeiter neue Arbeitsmittel nutzen und sich entsprechende Kenntnisse aneignen. Sollten Führungskräfte, die einen solchen Prozess steuern, daher Spezial... » mehr

Das Symotiv-Team bei der Arbeit mit den Hofer Symphonikern - das Projekt in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hof liefert eine Rundum-Digitalisierung des Orchesterstückes.	Foto: Max Döres

22.01.2019

Hof

Symphoniker verwandeln sich in Datensätze

Das Hofer Orchester nimmt am Projekt "Symotiv" teil. Künstliche Intelligenz rechnet die Musiker auf eine Bühne, die es nicht gibt. » mehr

Seit 1889 ist die Ur-Maßeinheiten sicher in einem Stahlschrank verwahrt.

18.01.2019

Oberfranken

Abschied vom Ur-Kilogramm

Jetzt heißt es, Atome zählen fürs echte Gewicht: Denn das Kilo ist tot, die Kugel lebt. Ein Gespräch mit Professor Joachim Ullrich über die neue ultimative Maßeinheit. » mehr

Blick zurück ohne Zorn: Festredner Berthold Kohler, selbst Absolvent des OHG, sah sich gerne in einem seiner früheren Klassenzimmer um.

18.01.2019

Region

Großes Kompliment für die "alte Schule"

Professor Michael Piazolo und FAZ-Herausgeber Berthold Kohler würdigen die Bemühungen des OHG um mündige und gut gebildete Bürger. Diese stärken die Demokratie. » mehr

Hannes Näther, rechts im Bild, bereitet gemeinsam mit Teamkollege Lukas Friedrich seinen Projektversuch vor: Einen Hochspannungsmotor.

20.01.2019

Region

Physik-Talente erobern die Uni

Sechs Teilnehmer des Physiker-Wettstreits "German Young Physicists’ Tournaments" qualifizieren sich für die deutsche Meisterschaft. Zwei sind aus Kulmbach und Bayreuth. » mehr

Schrecklich schöne Datenwelt

18.01.2019

Region

Schrecklich schöne Datenwelt

Google, Amazon, Facebook, der Staat oder die Bürger - wer herrscht eigentlich in der digitalen Ära? Das Thema Ethik müsste eine größere Rolle spielen, fordern Experten. » mehr

Befasst sich wissenschaftlich mit den möglichen Brexit-Turbulenzen: Professor Martin Schmidt-Kessel, hier bei einer Vorlesung der Kinderuniversität in Bayreuth. Foto: Peter Kolb

16.01.2019

Oberfranken

„Brexit-Risiken sind vielen nicht klar“

Der EU-Austritt Großbritanniens - der Brexit - wird Folgen haben für Kreditkarten oder Rentenversicherungen. Das erklärt der Bayreuther Professor Martin Schmidt-Kessel. » mehr

Interessiert lauschten die Schüler und Vertreter der Firmen den Vorträgen der Professoren und stellten anschließend viele Fragen. Fotos: Herbert Scharf

16.01.2019

Region

Mit MINT auf Jobsuche

Zwei Professoren der Uni Bayreuth werben bei Gymnasiasten aus der Region um Nachwuchs. Sie raten, sich bei der Entscheidung für ein Studium gut zu hinterfragen. » mehr

Marktredwitz von oben, wie es sich derzeit darstellt; viele stadtgeografische Elemente halten bis heute dem Vergleich mit dem Urkataster, dem ältesten Stadt-Grundriss, stand. Foto: Herbert Popp

10.01.2019

Region

Marktredwitz - ein historischer Sonderfall

Professor a. D. Herbert Popp ist beim Historischen Club zu Gast. Er referiert über Städte und darüber, was sie auszeichnet. » mehr

"Persönliche Zeichen": Horst Hirsig in seinem Atelier bei Regnitzlosau.	Foto: asz

09.01.2019

FP

Großer Künstler des Unsagbaren

Im Alter von 89 Jahren ist der Berliner Maler Horst Hirsig gestorben. Er hatte einen Zweitwohnsitz bei Regnitzlosau und war in der Hofer Kunstszene ein gern gesehener Gast. » mehr

Dr. Heiko Arnold, Technikvorstand der Lenzing-Gruppe und Professor Dr. Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof, haben den Vertrag am Dienstag unterzeichnet. Foto: Laura Schmidt

09.01.2019

Region

Praxisnahes Studium

Die Hochschule Hof kooperiert mit einem Faserhersteller aus Österreich. Das kommt vor allem den Textil- Studenten zugute. » mehr

Lebte zuletzt in Selb und starb 2016 in Hof: Kurt Teuscher.	Foto: asz

07.01.2019

Region

Kurt Teuschers Lust am Erfinden

Mit "Variationen" von Kurt Teuscher startet die Galerie im Bürgerzentrum ins neue Jahr. Der Künstler lebte lange in Selb und starb 2016 in Hof. » mehr

"Das Fränkische gibt es nicht", sagt Günter Dippold, Bezirksheimatpfleger und Kulturreferent des Bezirks Oberfranken und Professor für Volkskunde an der Universität Bamberg. ⋌	Foto: Otto Lapp

30.12.2018

Oberfranken

Sein Herz schlägt für Franken

Bezirksheimatpfleger Dippold liebt die Provinz und arbeitet sich an ihr ab. Er spricht deftigen Dialekt, kann die Eigenheiten der Region aber auch auf Hochdeutsch erklären. » mehr

Gastiert im September in Waldsassen: der bekannte Trompeter Ludwig Güttler aus Dresden. Er ist auch Vorsitzender des Fördervereins "Freunde der Basilika Waldsassen". Foto: Monika Skolimowska/dpa

30.12.2018

FP

Domspatzen wieder Gäste in der Basilika

Das neue Jahr bringt jede Menge musikalischer Höhepunkte in Waldsassen. Dafür sorgen Stars wie der weltbekannte Trompeter Ludwig Güttler. » mehr

Beim Tierarzt

28.12.2018

Tiere

Temporäre Alternative zur Kastration des Hundes

Der kleinste Fauxpas unkastrierter Rüden wird schnell auf den Testosteron-Spiegel geschoben. Die Kastration gilt dann als Allheilmittel. Doch der Eingriff kann auch schiefgehen. Die gute Nachricht: Um... » mehr

F.W. Bernstein

21.12.2018

Deutschland & Welt

F.W. Bernstein: Der Professor für komische Kunst ist tot

Mit seinen humorigen Reimen und Cartoons hat er dem muffigen Nachkriegsdeutschland den Garaus gemacht. F.W. Bernstein gehörte zu den Begründern der «Neuen Frankfurter Schule». » mehr

Vertreter der Schule und der Politik enthüllten am Eingang des Marktredwitzer Gymnasiums das Banner, das auf 100 Jahre OHG hinweist. Foto: Herbert Scharf

20.12.2018

Region

Zurück in die Zukunft zum 100. Jubiläum

Mit einem umfangreichen Programm erinnert das Otto-Hahn-Gymnasium an die Zeit seit der Gründung im Jahr 1919. Der Blick geht aber auch nach vorn. » mehr

Genug gekämpft und bewegt: Hans-Dieter Lotz bei einer Wanderung im vergangenen Jahr. Foto: Wolfgang Schoberth

20.12.2018

Region

Ein wortgewaltiger Demokrat

Hans-Dieter Lotz hat als Lehrer am MGF Generationen von Schülern inspiriert. Der Kulmbacher SPD hat er viel Glanz verliehen. Am Samstag wird er 90 Jahre alt. » mehr

Vertreter der Schule und der Politik enthüllten am Eingang des Marktredwitzer Gymnasiums das Banner, das auf 100 Jahre OHG hinweist. Foto: Herbert Scharf

20.12.2018

Region

Zurück in die Zukunft zum 100. Jubiläum

Mit einem umfangreichen Programm erinnert das Otto-Hahn-Gymnasium an die Zeit seit der Gründung im Jahr 1919. Der Blick geht aber auch nach vorn. » mehr

Professor Dr. Michael Nase (rechts) und Hochschulpräsident Dr. Jürgen Lehmann freuen sich bereits auf die Möglichkeiten, die ihnen das eigene Institut für Biopolymere bieten wird. Noch forschen die Kunststoff-Spezialisten in der Werkhalle der anderen Studiengänge. In ein paar Jahren sollen eigene Labors hinzukommen. Foto: Christopher Michael

17.12.2018

FP/NP

Forscher sagen Mikroplastik den Kampf an

Ein neues Institut an der Hochschule Hof befasst sich unter anderem mit biologisch abbaubaren Kunststoffen. Mit der Universität Bayreuth ist eine Kooperation angedacht. » mehr

Interview: mit Professor Dr. Rüdiger Lohlker, Salafismus-Forscher, Uni Wien

14.12.2018

FP/NP

Herr Professor Lohlker, was bedeutet eigentlich Salafismus? Salafismus ist grundsätzlich erst mal eine Strömung, die sich eigentlich erst in der zweiten Hälfte des 20.

Seit dem Anschlag von Straßburg wird wieder einmal über Radikalisierung unter dem Zeichen des Islam diskutiert. Dann fällt das Schlagwort "Salafismus". » mehr

Prof. Jens Peter Klußmann

12.12.2018

Gesundheit

Wenn die Mittelohrentzündung chronisch wird

Wer ein Ziehen oder Stechen im Ohr spürt, sollte zum Arzt gehen. Ursache ist häufig eine akute Mittelohrentzündung. Doch die Krankheit kann auch chronisch verlaufen - und ist dann viel schwieriger zu ... » mehr

So sollte es sein: Diese Kunden sind zufrieden, weil sie sich fair beraten fühlen. Um Fairness in der Bankberatung ging es beim 2. Bayreuther Management-Dialog an der Universität Bayreuth. Foto: contrastwerkstatt - stock.adobe

29.11.2018

FP/NP

Die goldene Regel für Banker

Wie sieht eine faire Beratung von Kunden aus? Damit beschäftigt sich ein Team aus Forschern und Praxiskennern. Sein Ansatz stößt auf Interesse in der Finanzbranche. » mehr

Damit Hausärzte nach dem Studium nicht nur in Großstädte ziehen, lockt der Landkreis Hof ab dem Wintersemester 2019 mit einem Stipendienprogramm. "So leicht sind die jungen Leute nicht zu haben", glaubt hingegen Professor Dr. Thomas Kühlein von der Universität Erlangen. Foto: Oliver Berg/dpa

25.11.2018

Region

"Geld ist ein Bonbon, kein Argument"

Wer in der Region arbeitet, erhält ein Stipendium: Mit diesem Anreiz will der Landkreis junge Hausärzte anlocken. Nach Meinung von Professor Dr. Thomas Kühlein reicht das nicht. » mehr

Siegerfoto nach der Preisverleihung: Professor Dietmar Wolff, Christina Heinz, Professorin Ina Günther, Professorin Manuela Wimmer, Dr. Christian Heinrich Sandler, Claus Atzenbeck, Hermann Hohenberger, Dr. Dorothee Strunz, Professor Jürgen Lehmann und Professor Jürgen Heym (von links). Foto Matthias Will

22.11.2018

FP/NP

35.000 Euro - Kreativität lohnt sich

Der Förderverein der Hochschule Hof vergibt einen hoch dotierten Preis. Es geht vor allem darum, wie junge Menschen fit für die digitale Welt gemacht werden können. » mehr

Der Gesangverein Fölschnitz hat bei seinem Chorkonzert mehrere Frauen und Männer für ihre langjährige Treue geehrt. Unser Bild zeigt die Ausgezeichneten zusammen mit (von rechts) Bürgermeister Stephan Heckel-Michel, Chorleiter Alexander Thern und Vorsitzendem Gerhard Maiwald sowie (von links) zweitem Bürgermeister Hermann Popp und Kreisvorsitzendem Professor Dr. Klaus Hoffmann. Foto: Werner Reißaus

22.11.2018

Region

Bravourstück hoch motivierter Chöre

Der Gesangverein Fölschnitz und der Männerchor aus Wartenfels begeistern bei einem Auftritt im SKC-Sportheim. Viel Lob gibt es für Chorleiter Alexander Thern. » mehr

Dekan Hans Klier mit dem neuen Kirchenführer. Foto: Jürgen Henkel

22.11.2018

Region

Katholische Kirchen in Selb auf 64 Hochglanzseiten

Ein neues Heft präsentiert die Gotteshäuser der Porzellanstadt. Offiziell vorstellen werden es Dekan Hans Klier und Professor Peter Morsbach am 26. November. » mehr

Kommunikation ist keine Einbahnstraße: Wer Botschaften sendet, sollte auch bereit sein, der anderen Seite Aufmerksamkeit zu schenken. Fotos: Matthias Will (2), contrastwerkstatt /Adobe Stock

19.11.2018

FP/NP

Warum Zuhören so entscheidend ist

Auf Facebook oder Twitter, per Whatsapp oder Mail - im digitalen Zeitalter sind Milliarden von Botschaften unterwegs.Kommunikation ist keine Einbahnstraße: Wer Botschaften sendet, sollte auch bereit s... » mehr

Pulver zum Abnehmen

21.11.2018

dpa

Bei Diabetes Typ 2 reicht oft strenge Diät

Die meisten Diabetiker sind an Diabetes Typ 2 erkrankt. Sie müssen nicht gleich Tabletten schlucken oder Insulin spritzen. Allein durch einen gesünderen Lebensstil können manche von ihnen annähernd no... » mehr

Hoch oben auf dem Baugerüst: Zimmerermeister Ralf Kupferschmidt beim Richtspruch, sein Lehrling Tim Beck, Bürgermeister Professor Dr. Reinhardt Schmalz und Feuerwehrkommandant Marco Becher (von rechts). Foto: Engel

15.11.2018

Region

Ein Hoch auf das neue Feuerwehrhaus

Die Sparnecker Wehr und die Handwerker feiern mit vielen Gästen Richtfest. 2019 soll das Gebäude fertig werden. » mehr

Carl von Linde hat Großes geschaffen. Fotos: Linde AG

13.11.2018

Region

Kühler Kopf und kaltes Bier

Ein Pfarrerssohn aus Berndorf wird zum Eiskönig. Carl von Linde revolutioniert mit der Erfindung der Kältetechnik nicht nur das Bierbrauen. » mehr

Maschinenbau funktioniert nur mit Maschinen: Professor Herbert Reichel (rechts) führt Dr. Christian Heinrich Sandler und Dr. Dorothee Strunz von der Fördergesellschaft der Hochschule Hof durch die technischen Labore. Foto: Jochen Bake

12.11.2018

Region

Geld ist nicht alles

Die Fördergesellschaft der Hochschule ist älter als die Lehrstätte selbst. Sie ist zur Stelle, wenn es einmal knapp wird oder die Zukunft schnell zur Gegenwart wird. » mehr

Wolfgang Ruppert in der Stadtbücherei, wo er am Donnerstag sein neues Werk "Künstler!" vorstellt. Foto: asz

12.11.2018

Region

Zwischen Ruhm und freiem Fall

Wolfgang Ruppert, Professor an der Universität der Künste in Berlin, kommt am Donnerstag in seine Heimatstadt Hof. Er stellt sein neues Buch vor: "Künstler!" heißt es. » mehr

Sie arbeiten beim "Neos"-Projekt auf dem Versuchsfeld im Arzberger Stadtteil Schlottenhof zusammen (von links): Burkhard Butz, Kommunalbetreuer der Bayernwerk AG, Thomas Edelmann, Chef der Entwicklungsagentur Fichtelgebirge, Christoph Stegner vom ZAE Bayern, Thomas Zeitler von der Stadt Arzberg, Professor Dr. Oliver Brückl und Johannes Eller von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg, Sebastian Schmidt von der Bayernwerk Netz GmbH, Bürgermeister Stefan Göcking und Markus Seidel von der Bayernwerk Netz GmbH. Foto: Christl Schemm

08.11.2018

Fichtelgebirge

Forschung für das Stromnetz der Zukunft

Mit dem Projekt "Neos" werden die Tests und Messungen im Reallabor in Arzberg erweitert. Es geht um intelligente Technik und - im doppelten Wortsinn - spannende Fragen. » mehr

Novemberrevolution in München 1918

07.11.2018

FP

Revolution digital

Das Bavarikon präsentiert die virtuelle Ausstellung „Revolution und Räterepubliken in Bayern 1918/19“. » mehr

Partnerwahl

01.11.2018

Familie

Wie die Partnerwahl mit dem Bildungsstand zusammenhängt

Die Krankenschwester sucht sich den Chefarzt, der Bankdirektor heiratet seine Sekretärin. Diese Klischees sind heute kaum noch Realität: Bei fast zwei Dritteln der Paare haben beide Partner einen ähnl... » mehr

31.10.2018

Deutschland & Welt

Bücher nicht verlängert: Professorin muss 2250 Euro zahlen

Eine Professorin muss 2250 Euro zahlen, weil sie 50 ausgeliehene Bücher verspätet an die Uni-Bibliothek zurückgegeben hat. Das hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht entschieden. » mehr

Für ein restlos gefülltes Gotteshaus sorgten die Besucher zum Festakt der Erkersreuther Kirche. Fotos: Jürgen Henkel

30.10.2018

Region

Die bunten Herden von Erkersreuth

Professor Gunther Wenz predigt zum Kirchenjubiläum. Er bezieht das Altarbild des Guten Hirten mit ein. 150 Besucher lauschen den Ausführungen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".