PROFESSOREN

Stimmkreis Hof: Prof. Dr. Michael Wüst (AfD)

08.09.2018

Hof

Prof. Dr. Michael Wüst (AfD)

» mehr

31.08.2018

Arzberg

Alte Dampfeisenbahn hat noch Plätze frei

Fast 300 Eisenbahnfans wollen auf der "Schiefen Ebene" mitfahren. Anmeldungen zur Nostalgiereise sind weiterhin möglich. » mehr

Interview: mit Professor Andreas Wagener, Hochschule Hof

29.08.2018

Wirtschaft

"Das funktioniert wie ein Reißverschluss"

Die Digitalisierung bringt neue Technologien hervor. Doch oft ist unklar, was sich dahinter verbirgt. Professor Andreas Wagener erklärt, wie die Blockchain die Wirtschaft verändert. » mehr

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer

29.08.2018

Gesundheit

«Wir sind selbst der wahre Medicus»

Schließen sich die moderne Medizin und andere Heilmethoden gegenseitig aus? Nein, sagt Prof. Dietrich Grönemeyer. Eine ganzheitlich angelegte Heilkunst verbinde beides. Im Interview erklärt er auch, w... » mehr

Im neuen Buch "Weltmedizin" erkundet Dietrich Grönemeyer die Heilkunst anderer Epochen und anderer Kulturen. Foto: Verlag

24.08.2018

FP

Interview mit dem Mediziner Dr. Dietrich Grönemeyer: "Wer heilt, hat recht"

Seit Jahrzehnten widmet sich Professor Dr. Dietrich Grönemeyer der Frage, wie alternative Heilmethoden anderer Kulturen unsere Schulmedizin bereichern können. » mehr

Fitnessstudio

23.08.2018

Gesundheit

So steigern Freizeitsportler ihre Leistung

Laufen ohne zu schnaufen - ein ideales Credo für Ausdauersportler. Zumindest für diejenigen, die sich nicht überfordern wollen. Doch wer hoch hinaus möchte, kommt mit dieser Faustformel auf Dauer nich... » mehr

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann händigt in Erlangen das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Professor Dr. Hans Drexler aus. Foto: pr.

21.08.2018

Region

Verdienstkreuz für Waldershofer Arbeitsmediziner

Innenminister Joachim Herrmann übergibt die hohe Auszeichnung an Professor Hans Drexler. Der Wissenschaftler startet regelmäßig beim Fichtelgebirgsmarathon. » mehr

Mit Volldampf geht es am 3. Oktober auf die "Schiefe Ebene". Diese Lokomotive war bereits 2011 in Arzberg. Foto: pr.

19.08.2018

Region

Mit der Dampflok auf der "Schiefen Ebene"

Die Stadt Arzberg bietet am 3. Oktober eine nostalgische Zugfahrt an. Anmeldeschluss ist am 30. August. » mehr

17.08.2018

Fichtelgebirge

"Zuwanderung ist wichtig"

Professor Manfred Miosga aus Bayreuth hält wenig von Ansiedlungsprämien und neuen Wohngebieten. Der Experte spricht sich dagegen für Investitionen in den Ortskernen aus. » mehr

Im Gedankenaustausch im Kinderdorf Martinsberg vertieft (von links): Fachdienstleiterin Nina Ernst, Aosenla Imchen, Tinumeren Ozukum, Vikar Dominik Rittweg und der Gesamtleiter des Kinderdorfes, Dieter Oelschlegel. Foto: Hüttner

17.08.2018

Region

Ehepaar aus Indien schaut sich im Kinderdorf um

Die Gäste von Vikar Dominik Rittweg wollen erfahren, wie Kinderheime in Deutschland arbeiten. Im indischen Nagaland soll ein Heim für 40 Kinder entstehen. » mehr

Baubotaniker Ferdinand Ludwig

17.08.2018

Bauen & Wohnen

Wie Bäume zu Bauelementen von Häusern werden

In dicht besiedelten Großstädten kommen Grünflächen immer öfter zu kurz oder müssen gar Betonklötzen weichen. Der Architekt Ferdinand Ludwig erforscht deshalb, wie man neuen Wohnraum schaffen und trot... » mehr

Privat viel lässiger als seine Bühnenfiguren: der Luisenburg-Schauspieler Markus Pol. Foto: Andrea Herdegen

09.08.2018

FP

Der jugendliche "Professor Higgins"

Markus Pol ist ganz anders als der Mann, den er auf der Luisenburg verkörpert: freundlich, lässig und immer in Bewegung. » mehr

Interview: mit Ursula Münch

07.08.2018

Oberfranken

"Die CSU hat einen Fehler gemacht"

Die etablierten Parteien zersplittern zusehends. Welche Auswirkungen das auf Parteien und Politiker hat - darüber spricht die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch. » mehr

"Bitte nicht füttern": Begleitet von den Gastgebern von Rekkenze Brass hat Kammervirtuose Professor Jörg Wachsmuth am Samstag im Garnlager der Firma Liros an der größten spielbaren Tuba der Welt bewiesen, dass er den "Hummelflug" schneller spielen kann als David Garrett. Foto: Wild

06.08.2018

FP

Mit ganz dicken Backen

Hochrot wurde das Haupt manches Bläsers beim heißen "Brass im Frankenwald". Es hat sich gelohnt. 250 Gäste lauschten den Musikern mit Begeisterung. » mehr

Der Schwarzenbacher Donaldist Gerhard Severin (links) mit den Gästen Anke Doepner und Professor Eckhart Bauer vor Exponaten von Rembrandt ("Duck mit dem Goldhelm") und Pieter Bruegel ("Schlaraffenland"). Foto: asz

05.08.2018

FP

Duckfretete und die ertrinkende Ente

Im Erika-Fuchs-Haus ist die Duckomenta eröffnet. 60 Kunstwerke sind zu sehen und erweisen sich als Türöffner für die Hochkunst. » mehr

Nur etwa 100 Hebammen schließen in Bayern jährlich ihre Ausbildung ab. Unser Foto zeigt ein Simulationstraining für eine Notfallsituation bei einer Geburt. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild

03.08.2018

Oberfranken

Hebammen in der Misere

Es gibt zu wenige Hebammen. Um den Beruf attraktiver zu machen, soll die Ausbildung akademisch werden. Deutschland ist Schlusslicht in der EU. » mehr

Ein letztes Mal in offizieller Mission: Professor Mosandl mit seinen Studenten sowie Hans Popp, Hubert Fellermeyer vom Forstbetrieb und den Helfern aus Steinbruch und Moor.	Fotos: G. K.

03.08.2018

Region

Letzter Arbeitstag in der Häuselloh

Noch einmal kommt Reinhard Mosandl mit seinen Studenten in den Selber Forst. Der Professor war treibende Kraft hinter den Entwicklungen dort. » mehr

Prof. Jörg Wachsmuth ist am Sonntag mit der Riesentuba im Kulmbacher Mönchshof zu hören. Foto: privat

02.08.2018

Region

"Hummelflug darf auf keinem Konzert fehlen"

Am kommenden Sonntag erwartet die Zuhörer im Mönchshof ein außergewöhnliches Brass-Konzert. Mit dabei ist Prof. Jörg Wachsmuth, der einen besonderen Weltrekord hält. » mehr

Mit 1000 Euro unterstützt die Sparkasse das Brass-Konzert im Mönchshof. Unser Bild zeigt bei der Spendenübergabe (von links) Rainer Streit (Rekkenze Brass), Steffen Potstada (Sparkasse Kulmbach-Kronach), Dr. Helga Metzel (Museen im Kulmbacher Mönchshof) und Dr. Ulrich Wirz (Bezirk Oberfranken). Foto: privat

27.07.2018

Region

Blech vom Feinsten im Kulmbacher Mönchshof

"Haus Marteau auf Reisen" kommt wieder nach Kulmbach. Am Sonntag, 5. August heißt es wieder "Brass im Frankenwald". » mehr

Professor Alexander Fried und Ehefrau Dr. Dorothea Woiczechowski-Fried ziehen den Bericht als eine Art Interview auf.	Foto:Schmidt

18.07.2018

Region

Vom vergifteten Engel

Ein Holocaust-Überlebender berichtet in Selbitz von seinen Erlebnissen. Die aktuelle gesellschaftliche Lage macht ihm Sorgen. » mehr

Bassam Tibi im Gespräch mit Joachim Twisselmann vom EBZ in Bad Alexandersbad. Foto: Susanne Hassen

12.07.2018

Fichtelgebirge

Europa lässt Platz für Islamismus

Professor Bassam Tibi ist zu Gast beim "Alexandersbader Gespräch". Er fordert dazu auf, sich auf klare Weise mit dem Islam auseinander zu setzen. » mehr

Innenminister Horst Seehofer habe noch zu Beginn der Auseinandersetzung gesagt, die Berliner machten aus einer Mücke einen Elefanten, sagt Professor Oberreuter. Warum der Innenminister dann in die Diskussion eingetreten sei, sei nicht nachvollziehbar. Foto: Peter Kneffel/dpa

06.07.2018

Oberfranken

Die falsche Strategie

Die CSU will verloren gegangene Wähler zurückholen. Die Streitigkeiten und der scharfe Ton der vergangenen Tage seien dafür nicht hilfreich, sagt Professor Oberreuter. » mehr

Lungenerkrankungen sind das Spezialgebiet von Professor Andreas Gschwendtner.

28.06.2018

Region

Pathologie rückt nah ans Krankenbett

Professor Andreas Gschwendtner ist der neue Leitende Arzt am Institut für Pathologie am Klinikum Kulmbach. Er ist ein renommierter Spezialist für Lungenerkrankungen. » mehr

South Bender in "Klein Berlin"

24.06.2018

Region

South Bender in "Klein Berlin"

Tief beeindruckt waren zwei Professoren und vierzehn Studenten aus South Bend von dem Deutsch-Deutschen Museum in Mödlareuth. Eine Führung informierte die Amerikaner über "Klein Berlin" und seine Gesc... » mehr

Schlafende Frau

12.07.2018

Gesundheit

Zehn Tipps für den besseren Schlaf

Gedanken kreisen um die Sorgen von morgen, man kommt einfach nicht zur Ruhe: Unser Schlaf ist Seismograph von Körper und Seele. Etwa jeder dritte Deutsche schläft schlecht. Die meisten tun zu spät etw... » mehr

Bewerbungsunterlagen

12.07.2018

dpa

Bewerbungen für Hochschullehrer-Jobs dürfen umfangreich sein

Wenn eine Universität Hochschullehrer einstellt, muss der neue Arbeitgeber viel über seine potenziellen Arbeitnehmer wissen. Deshalb sollten Bewerbungen ruhig ausgiebig und mit Informationen zu Forsch... » mehr

Eichenprozessionsspinner

15.06.2018

dpa

Was nach Kontakt mit Eichenprozessionsspinner zu tun ist

Gefräßig dringen die Eichenprozessionsspinner in immer mehr Gebiete in Deutschland vor. Die Raupen können Eichen kahlfressen, aber auch für Menschen gefährlich werden: Ihre Härchen führen zu Pusteln u... » mehr

13.06.2018

Region

Urteil im Schulgeldstreit "kassiert"

Der Streit um das Schulgeld an der Oberen Schule in Kulmbach geht weiter. Der Bayreuther Landgerichtspräsident Professor Dr. Jörn Bernreuther hat im Berufungsverfahren das Urteil des Kulmbacher Amtsge... » mehr

Künstlerin Rita Karrer mit Bild und Buch im Kunsthaus Rehau. Foto: asz

11.06.2018

FP

Vom Farbenrausch zur strengen Ordnung

Eugen Gomringer hat der Regensburger Künstlerin Rita Karrer ein Buch gewidmet. Es trägt den Titel "Performance". » mehr

Prof. Dr. Konrad Reinhart

06.06.2018

Gesundheit

Blutvergiftung erkennen und richtig behandeln

Eine Blutvergiftung zu erkennen, ist nicht so einfach. Doch damit sie nicht tödlich endet, ist schnelles Handeln erforderlich. Auch vorbeugend kann man etwas tun. » mehr

Einweihung von Gomringers "Avenidas" in Rehau

02.06.2018

Region

Flair auf den „Avenidas“ von Rehau

Aus der Debatte um das Gedicht von Eugen Gomringer wird ein stimmungsvolles Fest. Auch Fernsehkameras der ARD sind dabei. » mehr

03.06.2018

Fichtelgebirge

Für ein geeintes und soziales Europa

Die EU sollte mehr sein als ein Wirtschaftsclub, finden die Juristen Peter Froeschmann und Peter Schäfer. Das wollen sie beim dritten Hofer Europa-Forum deutlich machen. » mehr

"Mit der Erfindung der konkreten Poesie hat er den Sinn der Worte neu entdeckt.": Landrat Dr. Oliver Bär gratuliert Professor Eugen Gomringer zum Kunstpreis des Landkreises Hof. Fotos: asz

03.06.2018

FP

Weltbürger als Botschafter des Landkreises Hof

Ein "Tag mit und um Eugen Gomringer herum" bringt in Rehau viele Menschen auf die Beine. Im Mittelpunkt steht eine Preisverleihung. » mehr

Pfefferminztee an heißen Tagen

30.05.2018

dpa

Bei Hitze warmen Pfefferminztee trinken

Wer unter der Sommerhitze leidet, freut sich meist über einen eisgekühlten Drink. Doch dieser ist bei hohen Temperaturen nicht die beste Wahl. Effektiver ist ein warmer Pfefferminztee. » mehr

Was in Berlin weichen soll, steht in Rehau an der Fassade: Eugen Gomringers "Avenidas".	Foto: Uwe von Dorn

29.05.2018

Region

Ein Fest dem "Skandalgedicht"

An diesem Samstag wird Eugen Gomringers "Avenidas" am Maxplatz eingeweiht. Die Stadt Rehau möchte sich öffentlich als Heimat des prominenten Lyrikers präsentieren. » mehr

Arbo Valdma hat weltweit schon mehr als hundert Meisterkurse geleitet.

28.05.2018

Region

Klavierpädagoge mit Weltruf kommt nach Oberkotzau

Am 8. Juni gibt Pianist Arbo Valdma mit seinen Meisterschülern ein Konzert in der Christus- kirche. Einen Tag zuvor gastiert er in Bad Steben. » mehr

Dachschäden am Haus

28.05.2018

Bauen & Wohnen

Kann man sein Haus vor Tornados schützen?

Kürzlich in Viersen, dann in Gießen: Tornados gibt es auch in Deutschland. Manche richten keine Schäden an, andere decken Häuser ab, entwurzeln Bäume oder heben Autos in die Luft. Tornados machen Angs... » mehr

25.05.2018

Region

"Avenidas": Fassadeneinweihung mit Diskussionsrunde und Ausstellung

Am 2. Juni wird die Hausfassade mit dem Gedicht "Avenidas" von Eugen Gomringer am Maxplatz eingeweiht. An dem Tag gibt es zudem eine Diskussionsrunde und eine Ausstellung für alle. » mehr

Interview

24.05.2018

FP

Interview

Der Mensch zerstört die Erde, auf der er lebt. Damit muss Schluss sein, fordert Prof. Reinhold Leinfelder. Der Berliner Geologe kommt zu den Designtagen nach Coburg. » mehr

Der Dichter Eugen Gomringer vor dem Max-Liebermann-Haus am Pariser Platz in Berlin, an dessen Fassade ein Gedicht von ihm hängt. Foto: Jörg Carstensen/dpa

18.05.2018

FP

Eugen Gomringer erhält Kunstpreis

Professor Eugen Gomringer, weltbekannt als Vater der Konkreten Poesie, erhält den Kunstpreis des Landkreises Hof. » mehr

Sportlerinnen beim Training

18.05.2018

Gesundheit

Mit dem eigenen Körpergewicht im Freien trainieren

Durch den Park rennen, dabei den Körper stählen - früher hieß das Trimm-dich-Pfad. Heute macht die gleiche Idee in Outdoor-Parks oder schlicht als funktionelles Training wieder von sich reden. Die Dev... » mehr

Ein Prost auf Max von Bauernfeind und die TU München mit dem eigens für das Jubiläum in Weihenstephan gebrauten "Jubilatum". Im Bild (von links): TU-Vizepräsident Professor Dr. Thomas Hofmann, zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer, Professor Dr. Peter J. Brenner, Bürgermeister Stefan Göcking, Kanzler Albert Berger, Professor Dr. Thomas Wunderlich und Erwin Scherer, der die Kontakte zur Universität hergestellt hat.

15.05.2018

Region

Der "Gigant" kommt aus Arzberg

40 Frauen und Männer reisen nach München, um auf dem Friedhof und an der Universität Max von Bauernfeinds zu gedenken. Der Geodät beeinflusst die Wissenschaft noch heute. » mehr

Auf sieben Texttafeln können sich Interessierte über die Geschichte des Hauses Marteau im Foyer und im Saal der katholischen Pfarrgemeinde in Bad Steben informieren. Unser Bild zeigt Daniela Bogendörfer und Svenja Obst (von links), die mit der Grafikerin Laura Beck für die Texte und Konzepte verantwortlich zeichnen. Foto: Sandra Hüttner

14.05.2018

Region

Historischer Streifzug durch Villa Marteau

Die Geschichte des Hauses Marteau zur heutigen Musikbegegnungsstätte erleben Besucher in einer Ausstellung. Sie beginnt 1913 im Sommerhaus des Geigers Henri Marteau. » mehr

Monika Grütters

14.05.2018

FP

Erstmals Leitfaden für Raubkunst aus der Kolonialzeit

Die deutschen Museen bekommen erstmals einen Leitfaden, wie sie verantwortungsvoll mit Kunst aus der Kolonialzeit umgehen können. » mehr

Sie begeisterten beim "Meisterkurs für Viola" die Besucher (von links) Yumi Sekiya, Christina Cordero Beitran, Professor Hariolf Schlichtig, Eunbit Ko und Mari Kobayashi. Foto: Werner Reißaus

13.05.2018

Region

Saitenmusik trifft Dampfrösser

"Haus Marteau" ist einmal wieder erfolgreich auf Reisen gegangen: Drei Bratschistinnen und ein Pianist geben ein beeindruckendes Konzert im Neuenmarkter DDM. » mehr

Mit ehrenden Worten, Dank, Geschenken und einer Ausstellung wurde Dr. Lothar Franz in den Ruhestand verabschiedet. Unser Bild zeigt (von links) Katja Bittner, Vorsitzende der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken, und Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler mit Dr. Lothar Franz und Gattin Edith Franz. Foto: Meier

08.05.2018

Region

Der Unbequeme geht

Dr. Lothar Franz nimmt Abschied von "seiner" Bezirksklinik in Rehau. Die Feier bezeugt: Hier verlässt einer das Haus, der großen Eindruck hinterlassen hat. » mehr

Bei der Verleihung des Vishay-Technologiepreises im Selber Rathaus (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Johanna Distler (dritter Preis), Professor Gerhard Fischerauer, Marcel Müller (erster Preis), Maximilian Voigt (zweiter Preis), Professor Ralf Moss, Norbert Pieper und Werner Gebhardt, Vishay. Foto: Silke Meier

04.05.2018

Region

Vishay motiviert angehende Ingenieure

Im Rathaussaal vergibt das Selber Unternehmen seinen Technologiepreis 2018. Drei Studenten der Universität Bayreuth erhalten ein Preisgeld von insgesamt 4000 Euro. » mehr

Ute Schmid, Professorin an der Universität Bamberg, forscht zu Informatik und Digitalisierung im Grundschul-Unterricht. Foto: David Ebener/dpa

04.05.2018

Oberfranken

Forscher fordern Konzepte zum digitalen Lernen

Mit Tablets im Klassenzimmer ist es noch lange nicht getan. Nach Ansicht einer Bamberger Professorin denken die Politiker nicht weit genug. » mehr

Die Ausstellungseröffnung im Stiftskirchenmuseum mit (von links) Cornelia Morsch, Landrat Klaus Peter Söllner, Professor Dr. Barbara Schock-Werner und Bürgermeister Gerhard Schneider. Foto: Werner Reißaus

03.05.2018

Region

Symbole für die Schöpfung

Die Gemeinde Himmelkron eröffnet im Stifts- kirchenmuseum die 36. Sonderausstellung. Unter dem Titel "Zeichnungen" zeigt Cornelia Morsch Werke mit Natur-Motiven. » mehr

Von der Biotonne aus gelangen Plastikteilchen in Boden und Gewässer. Fotos: Andreas Harbach, UBT

30.04.2018

FP/NP

Kleine Partikel richten großen Schaden an

Forscher haben jetzt in einer Studie nachgewiesen, dass in den Biotonnen zu viele Plastikteile landen. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (rechts) und Bauamtsleiter Helmut Resch vor einem der Pläne für die Selber Innenstadt. Die Entwürfe sind in den kommenden drei Wochen zu den normalen Öffnungszeiten im Rathaus zu sehen. Foto: Andreas Godawa

30.04.2018

Fichtelgebirge

Ideen für die Zukunft der Innenstadt

Im Selber Rathaus sind in den kommenden drei Wochen die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs zu sehen. Und sie zeigen: Das Gesicht der Stadt wird sich verändern. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (rechts) und Bauamtsleiter Helmut Resch vor einem der Pläne für die Selber Innenstadt. Die Entwürfe sind in den kommenden drei Wochen zu den normalen Öffnungszeiten im Rathaus zu sehen. Foto: Andreas Godawa

27.04.2018

Region

Ideen für die Zukunft der Innenstadt

Im Selber Rathaus sind in den kommenden drei Wochen die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs zu sehen. Und sie zeigen: Das Gesicht der Stadt wird sich verändern. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".