Lade Login-Box.

PROTESTWELLEN

Frauen tragen Kopftuch

14.04.2019

Brennpunkte

Iran: Ein Jahr Haftstrafe für Frau ohne Kopftuch

Ein iranische Frau muss für ein Jahr ins Gefängnis, weil sie ihr Kopftuch abgenommen hatte. Die 32-jährige Wida Mowahed hatte vor zwei Jahren als Protest gegen den Kopftuchzwang im Iran in der Innenst... » mehr

Abdelaziz Bouteflika

31.03.2019

Brennpunkte

Algeriens Präsident Bouteflika ernennt neue Regierung

Inmitten einer Protestwelle gegen die Führung des Landes hat Algeriens altersschwacher Präsident Abdelaziz Bouteflika eine neue Regierung ernannt. » mehr

15.03.2019

Schlaglichter

Klimastreiks von Schülern in über 100 Staaten

Es ist eine Protestwelle für mehr Klimaschutz, und das rund um den Erdball: Hunderttausende Jugendliche demonstrieren heute in mehr als 100 Staaten unter dem Motto «Fridays for Future» für drastische ... » mehr

Anti-Regierungs-Protesten in Algier

09.03.2019

Brennpunkte

Mehr als 200 Verletzte bei Zusammenstößen in Algerien

Die bislang größten Proteste gegen Algeriens Präsidenten Bouteflika liefen am Freitag weitgehend friedlich. Doch als alles schon vorbei sein sollte, kam es am Abend doch noch zu Gewalt und Randale. » mehr

An jedem Freitag streiken weltweit Schüler für mehr Klimaschutz, wie hier in Düsseldorf. Weil sie während der Schulzeit demonstrieren, hoffen die Jugendlichen darauf, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Foto: dpa/ Roland Weihrauch

Aktualisiert am 19.02.2019

Hof

Die Protestwelle schwappt nach Hof

Sie sind jung und wollen gehört werden: Hofer Gymnasiasten gehen am Freitag für den Klimaschutz auf die Straße. Dafür lassen sie den Unterricht sausen. » mehr

Juan Guaidó

14.01.2019

Brennpunkte

Venezuela: Geheimdienst nimmt Parlamentschef fest

Der junge Abgeordnete hat Präsident Maduro offen herausgefordert. Er beruft sich auf die Verfassung, will selbst das höchste Staatsamt übernehmen und Neuwahlen ausrufen. Das scheint dem Geheimdienst z... » mehr

Juan Guaidó

13.01.2019

Brennpunkte

Venezuelas Geheimdienst nimmt Parlamentschef Guaidó fest

Der junge Abgeordnete hat Präsident Maduro offen herausgefordert. Er beruft sich auf die Verfassung, will selbst das höchste Staatsamt übernehmen und Neuwahlen ausrufen. Jetzt hat ihm der Machthaber d... » mehr

Venezuelas Parlamentschef

12.01.2019

Brennpunkte

Venezuelas Parlamentschef bietet Präsident Maduro die Stirn

Der sozialistische Staatschef hat sich gerade für weitere sechs Jahre im Amt vereidigen lassen, da sucht die Opposition den offenen Konflikt. Der Vorsitzende der Nationalversammlung will Maduro die Pr... » mehr

03.11.2018

Schlaglichter

Kretschmer beklagt Regierungsumgang mit UN-Migrationspakt

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer hat den Umgang der Bundesregierung mit dem Migrationspakt der Vereinten Nationen als unverantwortlich bezeichnet. Populisten sorgten mit Falschinfor... » mehr

22.09.2018

Schlaglichter

Protestwelle nach Trumps Äußerungen zu Missbrauchsvorwürfen

US-Präsident Donald Trump hat mit seinen Äußerungen über die Missbrauchsvorwürfe der Psychologie-Professorin Christine Blasey Ford gegen Richter Brett Kavanaugh heftige Proteste ausgelöst. » mehr

Vor dem Münchner Rathaus zeigten die Gründungsmitglieder des Bündnisses "noPAG - Nein! Zum neuen Polizeiaufgabengesetz" auf dem Marienplatz bereits deutlich Flagge. Foto: Sven Hoppe/dpa

20.04.2018

Oberfranken

Aktionsbündnis macht mobil gegen Polizeiaufgabengesetz

Bayerns Gesetzeshüter sollen umfassende neue Rechte erhalten. Das geht vielen Bürgern zu weit. In München gründen sie ein Aktionsbündnis. » mehr

"Zuckerl" für den Kinderarzt

10.04.2016

Region

"Zuckerl" für den Kinderarzt

Münchberg soll wieder einen Kinderarzt bekommen, fordern Politiker und Bürger. Doch wie lässt sich ein Mediziner anlocken? Ärzte aus der Region machen Vorschläge. » mehr

648 Unterschriften für einen Verbleib der Ärztin in Marktredwitz haben Annette Sommerer, ihr Mann Günther (Zweite und Dritter von links) sowie Norbert Haubner (links) an Oberbürgermeister Oliver Weigel (Zweiter von rechts) und Landrat Dr. Karl Döhler (rechts) übergeben. 	 Foto: Bri Gsch

15.09.2014

Region

Edda Paland praktiziert weiter

Nach der Protestwelle gibt das MVZ den Hausarzt-Sitz ab. Wenn die Kassenärztliche Vereinigung zustimmt, könnte die gekündigte Medizinerin Patienten in Marktredwitz weiter behandeln - vorerst müssen di... » mehr

Der Ostbayernring, eine 380-Kilovolt-Hochspannungsleitung von Redwitz bei Lichtenfels nach Schwandorf, soll von 2018 an komplett erneuert werden. Eine wichtige Station ist das Umspannwerk Mechlenreuth bei Münchberg (unser Bild). 	Grafik: Tennet/ Laura Steger, Foto: R. M.

15.07.2014

FP/NP

Erneuerte Hochspannung

Noch eine Stromtrasse ist quer durch Oberfranken in Planung, aber keine neue, sondern eine erneuerte alte: Der Ersatzbau für die 380-Kilovolt-Leitung von Redwitz über Münchberg und Arzberg nach Schwan... » mehr

Streitobjekt in Oberfranken: die Bamberger "Stechert Arena".

10.04.2013

Oberfranken

Sponsoring - Fluch und Segen auf allen Wegen

Namenssponsoring für Sportstätten ist ein heikles Thema. Zwei aktuelle Fälle beweisen dies: die Insolvenz der Autowelt König und ein bitterer Streit des Geldgebers mit den Brose Baskets in Bamberg. » mehr

Interview: mit Landrat Bernd Hering

26.02.2013

Region

"Die Chemie unter den Ärzten stimmt nicht"

Die Schließung der Geburtsstation Münchberg erregt die Gemüter. Landrat Bernd Hering betont jetzt erneut, dass das Nailaer Krankenhaus die deutlich besseren Voraussetzungen besitze. » mehr

fpnd_williamson_090210

09.02.2010

Oberfranken

Coburger Anwalt vertritt Holocaust-Leugner

Coburg - Im Spiegel präsentieren sie sich vor einer Londoner U-Bahnstation Seit' an Seit': Matthias Loßmann, Rechtsanwalt in Coburg und ehemaliger Stadtrat der Grünen, und Richard Williamson, Skandal-... » mehr

fpnd_polizei_4sp_150808

15.08.2008

Oberfranken

Die doppelte Protestwelle gegen Rechts rollt

Nach den gerichtlichen Verboten geplanter Heß-Kundgebungen von NPD und Neonazis rollt eine doppelte Protestwelle gegen Umtriebe der braunen Szene durch das Fichtelgebirge: In Warmensteinach und Wunsi... » mehr

fpnd_noway,_6sp__fuer_LB_140

14.08.2008

Oberfranken

Hier beißen Neonazis auf Granit

Der Widerstand gegen die für Samstag erwarteten rechtsextremen Aktivitäten in Warmensteinach formiert sich auf breiter Front. Mit aller Entschiedenheit wird die Polizei das Verbot gegen Rechts durchse... » mehr

^