PUPPENWAGEN

Bauernhof-Erlebnis auf dem Hagerhof

12.09.2018

Hof

Großes Fest für kleines Mädchen

Eine Neunjährige mit geistiger Behinderung möchte Urlaub auf dem Bauernhof machen. Das Rücken- und Cardio-Zentrum Fischer hat dafür Spenden gesammelt. » mehr

Links in der Vitrine die "Hofer Reitschule" als Blechspielzeug, im Arm der Sammlerin eine Schöpfung der schlesischen Puppenmacherin Käthe Kruse: Brigitte Walter aus Hof hat mehr als ein Vierteljahrhundert darauf verwendet, seltene Puppen zusammenzutragen. Zusammen mit ihrem Mann Roland und ihrem Sohn Norbert hat sie die Sammlung in Rehau betreut. Jetzt soll Schluss sein. Foto: cp

01.06.2016

Rehau

Stadt löst Puppensammlung auf

Auf Wunsch der Stifter-Familie sollen die gut 650 Exponate aus dem Museum entfernt und für einen guten Zweck versteigert werden. Für das Areal hat die Stadt andere Pläne. » mehr

Links in der Vitrine die "Hofer Reitschule" als Blechspielzeug, im Arm der Sammlerin eine Schöpfung der schlesischen Puppenmacherin Käthe Kruse: Brigitte Walter hat mehr als ein Vierteljahrhundert darauf verwendet, seltene Puppen zusammenzutragen. Zusammen mit ihrem Mann Roland und ihrem Sohn Norbert hat sie die Sammlung in Rehau betreut. Jetzt soll Schluss sein. Foto: cp

04.05.2016

Rehau

Stadt löst Puppensammlung auf

Auf Wunsch der Stifter-Familie sollen die gut 650 Exponate aus dem Museum entfernt und für einen guten Zweck versteigert werden. Für das Areal hat die Stadt andere Pläne. » mehr

Puppendoktor Thomas Packert kommt noch einmal ins historische Badhaus.

11.01.2016

Kulmbach

Andrang beim Puppendoktor

Besucherrekord im historischen Badhaus: Mehr als 1000 Menschen haben bisher die Weihnachtsausstellung gesehen. Bis 17. Januar besteht noch Gelegenheit. » mehr

Die afghanische Familie Salangi ist ein Musterbeispiel an Integration. 	Fotos: Engel

17.12.2014

Münchberg

Freude über das erste Treffen

Der Versuch, Bürger und Flüchtlinge ins Gespräch zu bringen, ist gelungen. Auf Anhieb kommen 120 Besucher. » mehr

Anwohner, Politiker, Gemeinderäte und Vertreter der Kirchen haben sich am Montag zum ersten Spatenstich für die "Perlen" im Thiersteiner Ortsteil Schwarzenhammer versammelt. 	Foto: Christopher Michael

02.12.2014

Arzberg

Eine Perlenkette für die Ortsdurchfahrt

In den Thiersteiner Ortsteilen Schwarzenhammer und Kaiserhammer beginnen die Bauarbeiten für die Dorferneuerung. An drei Stellen entstehen in den kommenden Monaten Plätze mit einzigartigem Charme. » mehr

Blick ins Puppenhaus: Vom Mini-"Mensch-ärgere-dich-nicht" bis hin zum winzigen Kaktus-Topf stimmt jedes Detail.

24.11.2014

Naila

Nostalgische Kinderträume leben auf

Ob Puppenhaus, Dampf- maschine oder Werkstatt: Unter dem Titel "Alle Jahre wieder" entführt eine Ausstellung im Heimat- museum Naila in die Weihnachtswelt längst vergangener Tage. » mehr

Ein echtes Prachtstück ist dieser mehr als 100 Jahre alte Kaufmannsladen, der aus dem Jahr 1910 stammt.	Fotos: Wulf

05.12.2013

Kulmbach

Zeitreise durch vergangene Kinderwelten

Eine Sonderausstellung im Stadtsteinacher Heimatmuseum entführt in die Zeit, als Schaukelpferde noch aus Holz waren. Hunderte verschiedene Spielzeuge sind auf zwei Etagen zu bestaunen. » mehr

24.12.2011

Münchberg

Spion im Weihnachtszimmer

In ihrer Erinnerungskiste hat Helga Hahn aus Stammbach einen Wunschzettel aus dem Jahr 1956 wiedergefunden. Sie erinnert sich, wie Weihnachten früher war. » mehr

Interview: Kerstin Mohr, Vorsitzende des Vereins Historia Köditz

22.10.2011

Hof

"Wir haben manchen Schatz geborgen"

An zwei Wochenenden zeigt der Verein Historia Köditz eine Ausstellung mit altem Spielzeug im Rathaus Köditz. Die Vorsitzende Kerstin Mohr informiert darüber. » mehr

fpha_cp_clara_010110

02.01.2010

Hof

Ein neuer Puppenwagen für Clara

Hof - Claras zweiter Geburtstag hat etwas. Fast als Weihnachtskind geboren, bescherte sie mit ihrer Geburtstagsfeier in diesen Tagen einigen alten Menschen im Alten- und Pflegeheim an der Lessingstras... » mehr

fpst_am_hipp_sw_241209

24.12.2009

Selb

Eine sehr bescheidene Bescherung

Ob die Kinder heute zu Weihnachten immer noch so hingebungsvoll spielen können wie einst vor 70 oder mehr Jahren? Ich werde es wohl nie erfahren. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".