Lade Login-Box.

RADWEGE

19.04.2019

Hof

Drei Bewerber gehen wohl ins Rennen - mindestens

Nicht nur CSU und SPD wollen den Chefsessel im Landratsamt erobern. Die anderen Parteien schielen aber vor allem auf mehr Gewicht im Kreistag. » mehr

Regionalzug

18.04.2019

Wirtschaft

Umfrage: Viele lassen Auto öfter stehen

Zur Bewältigung der Verkehrsprobleme in Deutschland findet knapp jeder Zweite den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs am wichtigsten. » mehr

Auch Dank des Geldes aus der Europäischen Union konnte der Brückenradweg durch den Landkreis finanziert werden. Foto: Florian Miedl

15.04.2019

Fichtelgebirge

Region blüht mit EU-Geld richtig auf

Viele Menschen schimpfen über Europa. Doch Brüssel bedeutet nicht nur Bürokratie, sondern auch Hilfe für Projekte in allen Lebensbereichen. » mehr

Fahrradtour

15.04.2019

Reisetourismus

Neue Routen für Radler in Niedersachsen

Für Radtouristen im Norden beginnt die Saison - und viele Regionen in Niedersachsen haben in diesem Jahr neue Touren ausgearbeitet. Dabei können Radler zwischen Weser, Ems und Küste einiges über Land ... » mehr

Der Saaleradweg in Hof, hier begann die Geschichte der Strecke, die sich über 403 Kilometer durch drei Bundesländer zieht.	Foto: Thomas Neumann

14.04.2019

Region

"Radwege sind wichtige Standortfaktoren"

Der Saaleradweg wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Sylvana Hapke soll das Symbol der Wiedervereinigung vermarkten. Dabei spielen auch Stadt und Landkreis Hof eine Rolle. » mehr

In Kopenhagen haben Radfahrer Vorfahrt. Professor Dr. Stephan Clemens, Gründungsdekan der Kulmbacher Fakultät, hat sich das Konzept in der dänischen Hauptstadt angesehen. Der neue Kulmbacher Campus soll ebenso radlerfreundlich werden.	Foto: Stephan Clemens

12.04.2019

Region

Radler-Campus sucht gute Ideen

Lebensqualität steht im Zentrum der neuen Uni in Kulmbach, sagt Professor Stephan Clemens. Er denkt dabei an Verkehrskonzepte wie in Kopenhagen, Münster und Portland. » mehr

11.04.2019

Region

Aus dem Gemeinderat Issigau

"Eine Ablehnung ist nicht möglich, nur eine Stellungnahme", fasste Bürgermeister Dieter Gemeinhardt die Diskussion zur 27. Änderung des Flächennutzungsplanes und Aufstellung eines vorhabenbezogenen Be... » mehr

11.04.2019

Region

Noch viele Fragen zu Flüsseradweg

Issigau - Über die geänderte Linienführung des Flüsseradwegs, ein Großprojekt des Landkreises, hat Bürgermeister Dieter Gemeinhardt dem Gemeinderat berichtet. » mehr

Noch gibt es sie, die Hofer, die die Saalestadt mit dem Rad durchqueren. Einer von ihnen überquert hier die Luftbrücke am Hofer Hauptbahnhof.	Foto: Thomas Neumann

10.04.2019

Region

Radfahrer fühlen sich in Hof verloren

Im Fahrradklimatest des ADFC landet Hof auf dem letzten Platz. Anträge, die Situation zu verbessern, gibt es viele - doch an der Umsetzung hakt es. » mehr

Kampf um den Gehweg

10.04.2019

Mobiles Leben

Wie Fußgänger um den Gehweg kämpfen

Falschparker, Hundehaufen, Werbetafeln, Imbiss-Tische - und bald auch noch E-Roller? Es wird eng auf Deutschlands Gehwegen. Jetzt wehren sich die, die dort hingehören - notfalls auch mit Petzer-App. » mehr

Radweg

09.04.2019

FP

Radwegetest endet für Hof und Kulmbach kläglich

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat am Dienstag die Ergebnisse des jüngsten Fahrradklima-Tests bekannt gegeben, bei dem die Städte Hof und Kulmbach besonders schlecht abschneiden. » mehr

Die Ampelschaltungen in Kulmbach sind wenig radlerfreundlich, kritisieren die Testteilnehmer.

09.04.2019

Region

Kulmbachs Radler geben Note fünf

Die Stadt fällt beim neuen ADFC-Fahrradklima-Test bundesweit auf den vorletzten Platz zurück. Unfreundlicher geht es nur noch in Hof zu. » mehr

Radfahrerin mit Helm

09.04.2019

dpa

Eltern sollten mit Helm aufs Rad

Fahrradfahrer leben im Straßenverkehr nicht ungefährlich. Wenn sie stürzen oder es zum Unfall kommt, schützen Helme den Kopfbereich. Zum sichereren Miteinander können aber vor allem Autofahrer beitrag... » mehr

Radfahrerin

09.04.2019

Deutschland & Welt

Freude und Frust beim Fahrradfahren in Deutschland

Radfahren ist in Deutschland beliebt. Doch der Mangel an sicherer Infrastruktur sorgt beim neuen «Fahrradklima»-Test für schlechte Noten. Was läuft da schief? » mehr

Diese Planung für die Kreuzung WUN18/Gemeindeverbindungsstraße Hammerberg/Ortsstraße Neu-Haag stellte Baudirektor Siegfried Beck den Besuchern der Bürgerversammlung in Wölsauerhammer vor. Foto: Willi Pöhlmann

07.04.2019

Fichtelgebirge

Neue Ampel an der Neu-Haager-Kreuzung

Bei der Bürgerversammlung stellt Siegfried Beck vom Straßenbauamt die geplante Verkehrsregelung vor. Geplant ist auch ein Fuß- und Radweg. » mehr

Schon 7000 Elektroroller in Bayern unterwegs

05.04.2019

Oberfranken

Schon 7000 Elektroroller in Bayern unterwegs

München - Ungeachtet der Diskussion im Bund fahren Menschen in Bayern schon mit mehr als 7000 Elektrorollern. » mehr

E-Tretroller

03.04.2019

Tagesthema

E-Tretroller kommen: Neue Mobilität oder Sicherheitsrisiko?

In vielen europäischen Metropolen flitzen viele junge Leute schon mit ihnen herum - nun sollen E-Scooter bald auch in Deutschland erlaubt sein. Es gibt aber klare Vorgaben. Und nicht alle sind begeist... » mehr

Radweg

03.04.2019

Deutschland & Welt

Faktencheck: Müssen Radwege immer benutzt werden?

Nicht immer läuft das Aufeinandertreffen von Radlern und Autofahrern im Straßenverkehr harmonisch ab. Zuweilen gibt es Streit über die Frage: Wo muss eigentlich geradelt werden? » mehr

Radweg

02.04.2019

Mobiles Leben

Müssen Radwege immer benutzt werden?

Der Frühling ist da - die beste Zeit, sich auf den Drahtesel zu schwingen. Doch wo darf man mit dem Rad überhaupt fahren? Muss man immer den Radweg nutzen, wenn es einen gibt? » mehr

Radfahrer

02.04.2019

Mobiles Leben

Die größten Gefahren für Radler

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen wird es auf den Straßen wieder deutlich enger und gefährlicher. Neben Pkw und Lkw gibt es für Radfahrer auch andere potenzielle Unfallquellen. » mehr

Beim BN heißt es nun "vom Karl zu Marx"

31.03.2019

Fichtelgebirge

Beim BN heißt es nun "vom Karl zu Marx"

Die neue Geschäftsführerin der Kreisgruppe stellt sich bei der Jahreshauptversammlung vor. Johanna Marx will langsam in Karl Paulus‘ große Fußstapfen hineinwachsen. » mehr

Die Bagger fürs Regenüberlaufbecken an den Deininger Teichen sind schon da, die Absperrbaken sind geliefert und die Pläne ausgearbeitet: Am Montag beginnt die Großbaustelle Ernst-Reuter-Straße. Unser Bild zeigt, von links, Norbert Grüner vom Staatlichen Bauamt, Frank Schönknecht vom städtischen Bauamt, Stefan Gruber, HEW, und Kai Papenfuß, städtisches Bauamt. 4,2 Millionen Euro haben die drei beteiligten Institutionen für die Maßnahme angesetzt.	Foto: cp

30.03.2019

Region

Am Montag rollen Bagger in der Ernst-Reuter-Straße

Bis November ist die Großbaustelle Ernst-Reuter-Straße angesetzt, nun startet die erste Phase. Für die Verkehrsteilnehmer heißt das: Nur noch zwei der vier Fahrspuren sind offen. » mehr

Nicht gerade eine Zierde ist der Bahnhofsplatz in Selb-Plößberg, der noch im Besitz der Bahn ist. Hier soll einmal ein P+R-Parkplatz entstehen. Foto: ago

29.03.2019

Region

Perlenradweg erweitert Netz

Ab 2020 soll der von Schönwald kommende Weg die Verbindung nach Asch herstellen. Baubeginn für den Kindergarten in Erkersreuth ist bereits am 8. April. » mehr

Die "Exner-Krezung" in Hof ist ein Unfall-Schwerpunkt: Der Umbau der Kreuzung werde Umstände und Arbeit bereiten, sagt Norbert Grüner vom Staatlichen Bauamt im Interview. Solch große Projekte sind vor allem für viele Autofahrer ein Ärgernis.	Foto: Uwe von Dorn

22.03.2019

Region

"Eine Straße braucht Zeit"

Baustellen, Umleitungen, Ampeln: Straßenbauprojekte erzeugen Unmut. Viel Kritik bekommt Bauoberrat Norbert Grüner ab. Wie er damit umgeht, erzählt er im Interview. » mehr

Traumhafter Ausblick vom Hammerberg

18.03.2019

Region

Traumhafter Ausblick vom Hammerberg

Im Frühjahr kommenden Jahres rollen die Bagger unterhalb von Haag an. Der Bebauungsplan liegt ab April aus. Viele junge Familien sind interessiert an einem Bauplatz. » mehr

Elektro-Tretroller

27.02.2019

Deutschland & Welt

Scheuer sieht großes Potenzial für neue Elektro-Tretroller

In einigen Metropolen im Ausland sieht man sie schon. Bald sollen kleine Tretroller mit Elektromotor auch in Deutschland unterwegs sein dürfen. Die Regierung bringt jetzt die genauen Regeln auf den We... » mehr

Elektro-Tretroller

27.02.2019

Mobiles Leben

Elektro-Tretroller sollen auf die Geh- und Radwege kommen

Sie sind klein, häufig klappbar und mit Stromantrieb unterwegs: E-Scooter, mit denen man in der Stadt schnell von A nach B kommen kann, sollen künftig auch in Deutschland erlaubt sein. Doch wie? » mehr

Dirk Voit von der Firma VKS GmbH in Warmensteinach rodet momentan mit seinen Radbagger bei Sophienreuth die Bäume für die vier Kilometer lange Strecke des Perlenradweges zwischen Schönwald und Rehau.	Foto: Uwe von Dorn

25.02.2019

Region

Schweres Gerät räumt den Radweg frei

Die Rodungen für den Perlenradweg haben begonnen. Zwischen Schönwald und dem Ortsteil Eulenhammer sind Bagger bei der Arbeit. » mehr

Wo wird demnächst in Weißenstadt eine Parkfläche für das Aufladen von Elektro-Autos eingezeichnet? Nach eingehender Diskussion blieben zwei mögliche Standorte übrig. Symbolfoto: Jan Woitas, dpa

22.02.2019

Region

Wohin mit der E-Tankstelle?

Der Stadtrat Weißenstadt sucht den besten Platz für die öffentliche Ladesäule. Direkt am See? Oder doch lieber in der Innenstadt? Das Gremium tauscht intensiv Argumente aus. » mehr

Eine gefährliche Stelle des Eger-Radwegs wird demnächst im Weißenstädter Ortsteil Franken entschärft: Die Stadt baut hier links der Fahrbahn einen von der Staatsstraße durch einen Grünstreifen abgesetzten Geh- und Radweg. Er wird von der Abzweigung nach Grub (vorne links) bis zum weiterführenden Radweg im Egertal Richtung Röslau verlaufen. Foto: Rainer Maier

21.02.2019

Region

Auch Weißenstadt will ein ISEK

Das Verfahren für ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept wird eingeleitet. Es ist zwingend notwendig, um weiter Fördergelder zu erhalten. » mehr

Bei Ziegelhütte zwischen Mainleus und Danndorf soll der neue Radweg verlaufen. Landrat Klaus Peter Söllner (Mitte), Bürgermeister Robert Bosch (links daneben) und der Gemeinderat trafen sich zum Ortstermin. Foto: Stefan Linß

14.02.2019

Region

Rückenwind für den Lückenschluss

Ein Radwegenetz soll im Landkreis Kulmbach und in ganz Bayern entstehen. Die Befürworter des Projekts am Zentbach bei Mainleus wittern nun ihre Chance. » mehr

13.02.2019

Region

Es wird heller auf dem Radweg

Auf dem 500 Meter langen Geh- und Radweg zwischen Helmbrechts und Oberweißenbach sollen zunächst fünf Solarleuchten installiert werden. » mehr

07.02.2019

Region

Ortsumgehung kann beginnen

Marktredwitz stimmt den Plänen Waldershofs zu. Radwege sollen auch landwirtschaftlich genutzt werden. Es gibt keine Einwände gegen Photovoltaik in Lengenfeld. » mehr

07.02.2019

Oberfranken

Bayreuth: Parkchaos am Klinikum geht weiter

Seit einiger Zeit hat es sich eingebürgert, den Fuß- und Radweg vom Klinikum Roter Hügel nach Oberpreuschwitz als Parkfläche durch Besucher des Klinikums unter Missachtung der Beschilderung in Beschla... » mehr

Blaulicht auf Polizeiauto

19.01.2019

Oberfranken

Fast nackter Mann springt mit dem Kopf in Auto

Nur mit einer Unterhose bekleidet rannte ein Fußgänger zwischen Radweg und Straße hin und her. Als die Autos abbremsten, sprang der 32-Jährige in eine Windschutzscheibe - mit dem Kopf voraus. » mehr

Radweg im Nationalpark

14.01.2019

dpa

Neue Reiseziele in Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern ist mehr als Strand und Ostsee. Nach und nach wird in die Attraktionen investiert, die den Urlaub fernab der Küste wertvoll machen. » mehr

Blick vom Aussichtspunkt "Wachhügel" auf Pottigaer Seite auf den Saaleverlauf an der Blumenaumühle.	Foto: Köhler

14.12.2018

Region

Berg will weniger für Radweg zahlen

Ein Teil des geplanten Flüsse-Radweges soll in Thüringen verlaufen. Deshalb will Berg seinen Kostenanteil senken. » mehr

11.12.2018

Region

Wasser in Nagel wird teurer

Der Gemeinderat kalkuliert die Beiträge für die nächsten vier Jahre. Die Grundgebühren bleiben konstant. » mehr

E-Scooter in Washington

17.12.2018

dpa

Fußgänger-Verband warnt vor E-Skateboards

Im kommenden Jahr sind voraussichtlich elektrisierte Tretroller und Skateboards auf den Straßen erlaubt. Bricht auf den Fuß- und Radwegen dann das Chaos aus? » mehr

Unter großer Teilnahme der Bürger aus Zell und Sparneck und vieler Ehrengäste wurde der erste Abschnitt des Radwegs auf der ehemaligen Bahnstrecke nach Münchberg von Zell bis Sparneck eingeweiht. Das obligatorische Band haben durchschnitten (von links): Baudirektor Anton Hepple vom Amt für ländliche Entwicklung, Landtagsabgeordneter Alexander König, der Sparnecker Bürgermeister Prof. Dr. Reinhardt Schmalz, Landrat Dr. Oliver Bär, Jürgen Wälzel, Leiter des Tiefbauamtes beim Landratsamt Hof, Pfarrerin Marina Rau und der Zeller Bürgermeister Horst Penzel. Foto: Engel

10.12.2018

Region

Nie waren 2161 Meter im Regen schöner

Bereits vor 46 Jahren forderte mancher einen Radweg zwischen Zell und Sparneck. Nun kann auf der ehemaligen Eisenbahnlinie geradelt werden. » mehr

So soll die Waldershofer Umgehung einmal verlaufen. Ob noch im Jahr 2019 der Bau beginnen kann, ist jedoch fraglich.	Skizze: Staatliches Bauamt

04.12.2018

Region

Lang gehegter Traum nimmt Gestalt an

Für die Ortsumgehung Waldershof soll der Planfeststellungsbeschluss zum Jahreswechsel vorliegen. Bis zum Baubeginn sind allerdings noch einige Hürden zu überwinden. » mehr

Elektro-Tretroller

02.12.2018

Deutschland & Welt

Erlaubnis für Elektro-Tretroller wohl erst 2019

Elektrische Skateboards sind auf öffentlichen Wegen verboten. Aber mit kleinen Tretrollern könnten Berliner im nächsten Sommer durch die Stadt sausen. Wenn es denn bis dahin eine Erlaubnis gibt. » mehr

So gut wie fertig ist der neue Geh- und Radweg bei Zell. Foto: Landratsamt Hof

30.11.2018

Region

Zell/Reinersreuth: Neuer Radweg bald befahrbar

Nach vier Monaten Bauzeit sind die Arbeiten am Geh- und Radweg entlang der Kreisstraße zwischen Zell im Fichtelgebirge und Reinersreuth, das zum Markt Sparneck gehört, nahezu abgeschlossen. » mehr

Die Straße "Am Sportgelände" in Himmelkron wird auf einer Breite von 3,50 Metern ausgebaut. An den Kosten von rund 200 000 Euro muss sich die Gemeinde Himmelkron anteilig mit 62 000 Euro beteiligen. Foto: Werner Reißaus

29.11.2018

Region

Straße "Am Sportplatz" wird ausgebaut

Der Himmelkroner Bauausschuss entscheidet über zahlreiche Arbeiten zur Verbesserung der Infrastruktur. Unter anderem geht es erneut um die Zweitflurbereinigung. » mehr

29.11.2018

Region

Zwei Busbahnhöfe und zwei Kreisel

Selb - Jetzt ist es offiziell: Die Stadt Selb bekommt zwei große Bushaltestellen und zwei neue Kreisverkehre. » mehr

Die Stadt Selb wird ihren Teil zur Sanierung des Jochen-Klepper-Hauses in Selb-Plößberg beitragen. Foto: Andreas Godawa

29.11.2018

Region

44 000 Euro für das Jochen-Klepper-Haus

Der Stadtrat stimmt einer Kostenbeteiligung für die Sanierung zu. Das Geld steht 2020 bereit. » mehr

Öffentlicher Nahverkehr, Regionalmarketing, Tourismus und Wirtschaftsförderung beschäftigen die Stadt- und Kreisräte der SPD in Hochfranken. Bei einem Arbeitstreffen entwickelten sie gemeinsame Positionen.	Foto: pr.

25.11.2018

Fichtelgebirge

SPD-Fraktionen bestimmen gemeinsame Linie

Die Politiker aus Hof und Wunsiedel stimmen sich bei einer Sitzung ab. Sie wollen die ganze Region voranbringen. » mehr

25.11.2018

Region

Für einen gemeinsamen Verkehrsverbund

Mandatsträger der SPD aus der Stadt Hof und den Landkreisen Hof und Wunsiedel tauschen sich aus. Sie wünschen sich mehr Zusammenarbeit. » mehr

23.11.2018

Region

1,11 Millionen Euro für Geh- und Radweg

Kurz vor der vollständigen Fertigstellung des neuen Geh- und Radweges von Zell im Fichtelgebirge nach Reinersreuth hat die Regierung von Oberfranken dem Landkreis Hof eine Zuwendung in Höhe von 1,11 M... » mehr

23.11.2018

Mobiles Leben

Der Fantasie so fern

Was war das für ein Aufruhr. "Kostenloser öffentlicher Nahverkehr!" hieß es Anfang des Jahres aus der damals noch geschäftsführenden alten GroKo. Mancher glaubte schon, Schwarz-Rot habe plötzlich irge... » mehr

22.11.2018

Region

Ehrler will Radweg entlang der Kreisstraße

Stammbach - Bürgermeister Karl Philipp Ehrler hat in der jüngsten Gemeinderatssitzung einen Überblick über die abgeschlossenen, laufenden oder beabsichtigten künftigen Baumaßnahmen im Gemeindegebiet g... » mehr

22.11.2018

Region

Bauarbeiten für Radweg starten

Die Bauarbeiten für den Radweg zwischen Untreusee und Glänzlamühle, genannt Wurzelweg, beginnen am Montag. Während dieser Arbeiten bleibt der Weg für den Durchgangsverkehr gesperrt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".