RASSISMUS

vor 53 Minuten

Schlaglichter

Intendant: Chemnitz sollte weiter Kulturhauptstadt werden

Chemnitz sollte nach Meinung seines Theaterchefs trotz der Schlagzeilen um Rassismus und Hetze ins Rennen um die Europäische Kulturhauptstadt 2025 gehen. «Jetzt erst recht», sagte der Generalintendant... » mehr

Die Autorin Anna Kuschnarowa (Mitte) mit Schülern der Realschule Naila bei der Lesung. Foto: Siebenkees

21.09.2018

Naila

Wenn der Halt im Leben fehlt

Anna Kuschnarowa liest in der Realschule Naila aus ihrem Buch "Djihad Paradise". Es befasst sich mit Extremismus und Gewalt. Die Botschaft lautet: "Alles hinterfragen. » mehr

20.09.2018

Schlaglichter

Freiburgs Trainer Streich für Bundesliga-Aktionen gegen Rassismus

Trainer Christian Streich befürwortet in der Debatte um gesellschaftliche Positionierung von Fußball-Proficlubs eine aktive Haltung gegen Rassismus. «Ich würde es sinnvoll finden, wenn wir in der Bund... » mehr

Werder-Geschäftsführer

20.09.2018

Sport

Vorbild Fischer: Auch Werder-Geschäftsführer attackiert AfD

Die Stimmen für eine aktive Haltung gegen Rassismus mehren sich auch in der Fußball-Bundesliga. Hubertus Hess-Grunewald von Werder Bremen positioniert sich klar gegen die AfD, ein Trainer wünscht sich... » mehr

Özil und Erdogan

18.09.2018

Sport

Özil-Berater teilt aus: Kritik an Kroos und Co.

Die Debatte um Mesut Özil geht auch Wochen nach seinem Rücktritt aus dem Nationalteam weiter. Jetzt teilt sein Berater gegen mehrere Kritiker des Mittelfeldspielers aus. » mehr

Der "Spiegel"-Journalist Hasnain Kazim bei seiner Lesung in der Selber Stadtbücherei. Foto: Florian Miedl

16.09.2018

Fichtelgebirge

Starkes Plädoyer gegen den Wahnsinn

Der "Spiegel"-Journalist Hasnain Kazim stellt sich in der Selber Stadtbücherei gegen Hass, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. In Selb hat er viele Unterstützer. » mehr

«#Wirsindmehr»

16.09.2018

Sport

«#Wirsindmehr»: DBB-Team mit Statement gegen Rassismus

Geschlossen beziehen die deutschen Basketballer Position gegen Fremdenfeindlichkeit. Vor dem WM-Qualifikationsspiel zeigen sich Dennis Schröder & Co. in einem Video in T-Shirts mit dem Aufdruck #Wirsi... » mehr

Polizei in Chemnitz

15.09.2018

Brennpunkte

Polizei in Chemnitz nimmt Mitglieder von «Bürgerwehr» fest

Sie kontrollierten Ausweise, bedrohten Menschen und beschimpften sie rassistisch: Die Polizei in Chemnitz hat Mitglieder einer selbst ernannten Bürgerwehr festgenommen - gegen sechs der Männer wurde H... » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Migrantenverbände fordern Seehofers Rücktritt

Zahlreiche Migrantenverbände und Initiativen gegen Rassismus haben Innenminister Horst Seehofer in einem offenen Brief zum Rücktritt aufgefordert. «Ein Heimatminister für alle sollte die Gesellschaft ... » mehr

Verfassungsschutzpräsident Maaßen

12.09.2018

Brennpunkte

Vor dem «Tag der Entscheidung» wächst der Druck auf Maaßen

Verfassungsschutz-Chef Maaßen hat mit seiner Einschätzung zu rassistischen Übergriffen in Chemnitz massive Kritik auf sich gezogen. Jetzt muss er sich erklären. Was ist, wenn er die Abgeordneten nicht... » mehr

08.09.2018

Schlaglichter

Marteria und Casper auf der Bühne gegen Rassismus

Der Rapper Marteria und sein Kollege Casper haben sich beim Lollapalooza-Festival in Berlin gegen Fremdenhass ausgesprochen. «Gegen Rassismus, gegen Faschismus und gegen Ausgrenzung will ich eure Mitt... » mehr

Demonstration

08.09.2018

Brennpunkte

Kretschmer erschüttert: Werden uns dem Hass entgegenstellen

Während der aggressiven Proteste in Chemnitz soll es auch einen Angriff auf ein jüdisches Lokal gegeben haben. Sachsens Regierungschef verurteilt die Attacke - und sucht das Gespräch mit dem Wirt. » mehr

Semperoper Dresden

07.09.2018

Hintergründe

Realitätscheck in Zahlen: Wie geht es den Sachsen wirklich?

Wegen der rassistischen Vorfälle in Chemnitz ist das ganze Bundesland erneut in den Fokus gerückt. Sachsen, ein vermessener Freistaat. » mehr

Landtag Sachsen

05.09.2018

Brennpunkte

Kretschmer widerspricht Merkel: «Keine Hetzjagd» in Chemnitz

Extreme Rechte, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit: Sachsen hat ein Problem, das seit Jahren bekannt ist. Nach den Chemnitzer Ereignissen sieht der Ministerpräsident den Staat in der Pflicht, aber auch d... » mehr

In die Ermittlungen zum Fall Sophia sind verschiedene Behörden involviert. In Spanien gehören dazu die Nationalpolizei, die baskische Polizei (Foto) und Gerichtsmediziner.

04.09.2018

Aus der Region

AfD nutzt Foto von Sophia - Familie entsetzt

Die Familie der ermordeten Sophia L. verwehrt sich dagegen, dass Teilnehmer einer AfD-Demo in Chemnitz das Foto der Studentin im Großformat durch die Innenstadt trugen. » mehr

Um noch etwas von der Bühne zu sehen, haben sich Menschen auf die Feuertreppe dieses Hochhauses gestellt.

04.09.2018

Kulmbach

Diskussion statt Hass und Hetze

65 000 Menschen haben in Chemnitz gegen Rechtsextremismus protestiert, angefeuert von den Toten Hosen und Kraftklub. Der Thurnauer Klaus Bartels war vor Ort, um ein Zeichen zu setzen. » mehr

Chemnitz - Casper & Marteria

04.09.2018

Boulevard

65.000 in Chemnitz bei Konzert gegen Rechts

Nach einer Woche des Hasses mit Hooligan- und AfD-Demos in Chemnitz haben prominente Bands zum Gegenprotest aufgerufen. Unter dem Motto «#wirsindmehr» spielen Kraftklub und andere ein Konzert. Es wird... » mehr

Chemnitz

04.09.2018

Hintergründe

Wie blickt die Welt auf Chemnitz?

Weltoffen und tolerant - so wollen die Deutschen gesehen werden, und werden es oft auch. Nach Chemnitz warnte Außenminister Heiko Maas allerdings, dass die Vorkommnisse in der sächsischen Stadt Deutsc... » mehr

Konzert gegen Rechts

04.09.2018

Brennpunkte

65.000 bei Konzert gegen Rechts

Bands wie die Toten Hosen und Kraftklub lassen Chemnitz für einen Abend rassistische Aufmärsche vergessen. Es bleibt friedlich. Doch gelöst ist das Problem noch lange nicht. » mehr

Begeisterung

03.09.2018

Boulevard

65.000 in Chemnitz bei Konzert gegen Rechts

Nach einer Woche des Hasses mit Hooligan- und AfD-Demos in Chemnitz haben prominente Bands zum Gegenprotest aufgerufen. Unter dem Motto «#wirsindmehr» spielen Kraftklub und andere ein Konzert. Es wird... » mehr

Die Toten Hosen

03.09.2018

Boulevard

Musiker stellen sich in Chemnitz gegen Rechts

Nach den Ausschreitungen und Demonstrationen in Chemnitz machen Musiker wie Kraftklub oder die Toten Hosen mobil gegen Rassismus. Dort wollen Künstler unter dem Motto «Wir sind mehr» gratis gegen Rech... » mehr

Clueso

02.09.2018

Kunst und Kultur

«Wir sind mehr» - Musiker gegen Rechts

Nicht nur ostdeutschen Musikern wie Kraftklub, Clueso oder Sebastian Krumbiegel machen die ausländerfeindlichen Krawalle in Chemnitz Sorgen. Selbst die irischen Rockgrößen von U2 äußern sich. Am Monta... » mehr

Mesut Özil

29.08.2018

Sport

Löw von Özil enttäuscht - Appell an Fans: Gündogan helfen

Der DFB und die Nationalmannschafts-Verantwortlichen suchen weiter nach einem Ausweg aus der Erdogan-Affäre um Özil und Gündogan. Löw und Bierhoff räumen Fehler ein. Eine Patentlösung gibt es nicht. V... » mehr

28.08.2018

Sport

Podolski: «Rassismus gab es nicht»

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat Berichte über einen kulturellen Riss in der Nationalmannschaft zurückgewiesen, aber eingeräumt, dass sich die Spieler im Spaß als «Kanaken» und... » mehr

Einstehen für eine offene Gesellschaft können alle Interessierten am 15. September in Selb. Foto: Arne Dedert/dpa

24.08.2018

Selb

Demokratie kommt mit dem Bus

Am 15. September steigt in Selb die "Lange Nacht der Demokratie". An vielen Standorten gibt es Veranstaltungen gegen Ausgrenzung, Rechtsextremismus und Rassismus. » mehr

Für ein friedliches Miteinander setzen sich Asylbewerber, Mitglieder des AWO-Kreis- und Arzberger Ortsvorstands, haupt- und ehrenamtliche AWO-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sowie Bürgermeister Stefan Göcking und AWO-Vorsitzender Alexander Wagner (vorne, von links) ein. Foto: Christl Schemm

24.08.2018

Arzberg

Zeichen gegen Rassismus und Hetze

Nach den Straftaten von Asylbewerbern am Montag reagiert die AWO Arzberg auf Hasskommentare im Internet. Der Bürgermeister will die Spaltung der Gesellschaft verhindern. » mehr

Musikhören

12.07.2018

Familie

Welche Musik müssen Eltern aushalten?

Der Musikgeschmack von Eltern und Kindern geht oft auseinander. Das ist auch in Ordnung so. Eltern sollten sich dennoch dafür interessieren, was ihr Nachwuchs gerne hört - und reagieren, wenn rassisti... » mehr

Das Bündnis "Hof ist bunt" und seine Mitstreiter aus drei Bundesländern wollen in Mödlareuth für Menschenrechte und demokratische Grundwerte demonstrieren (von links): Eiba-Jugendbildungsreferent Christian Schlademann , DGB-Regionssekretär Petr Arnican, Manfred Möckel vom DGB-Ortskartell Schwarzenbach an der Saale, Steve Richter, Kreissprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Saale-Orla-Kreis, und Nanne Wienands, stellvertretende Vorsitzende der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg. Foto: Uwe von Dorn

15.06.2018

Hof

Bündnis zeigt Flagge gegen AfD-Demo

19 Organisationen aus drei Ländern demonstrieren am Sonntag in Mödlareuth für demokratische Grundwerte. Sie wollen gerade hier die Stimme gegen Rassismus erheben. » mehr

21.05.2018

Meinungen

Verstaubtes Denken

Es war keine Sternstunde, was die Fernsehzuschauer bei der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry im ZDF miterleben durften. Im Gegenteil: Die Berichterstattung war hochgradig rassistisch. » mehr

Ernst Grube überlebte die Judenverfolgung im Dritten Reich, hatte es aber als Kommunist auch im Nachkriegs-Bayern nicht leicht. Foto: Rainer Maier

18.05.2018

Fichtelgebirge

Der lebenslange Kampf des Ernst Grube

In Wunsiedel spricht der Überlebende des Holocausts über seinen Einsatz für Toleranz. Er muss auch nach dem Krieg noch Verfolgung aushalten. » mehr

Ausstellung "Rassismus" wird eröffnet

18.05.2018

Kunst und Kultur

Als der Mensch "Rassen" erfand - brisantes Thema im Hygienemuseum

Abgrenzung, Ablehnung, Ausbeutung: Die Idee von "Menschenrassen" gab es schon vor der NS-Zeit. An die Anfänge des Übels erinnert nun eine Ausstellung in Dresden. » mehr

Die Poppenreuther Schule feierte mit einem großen Schulfest ihren 50. Geburtstag. Mit dabei war die Theatergruppe, deren Stück "Schneewittchen und die 7 Clowns" gut beim Publikum angekommen ist.

06.05.2018

Münchberg

Vom Reißbrett zum Tablet

Vor 50 Jahren hatte die Poppenreuhter Schule Modellcharakter in Oberfranken. Das Jubiläumsfest beweist, dass sich die Schule mit ihren vielen Projekten auch heute nicht zu verstecken braucht. » mehr

Opfer-Anwalt im NSU-Prozess: Mehmet Daimagüler erhebt schwere Vorwürfe gegen Verfassungsschutz und Polizei. Foto: dpa/Archiv

12.04.2018

NSU-Prozess

"Der Verfassungsschutz wusste, wo der NSU war"

Anwalt Mehmet Daimagüler vertritt Hinterbliebene von NSU-Mordopfern. Er ist überzeugt, dass der Verfassungsschutz den Unterschlupf der Rechtsterroristen kannte. » mehr

Statt einer Demonstration soll im Landkreis Wunsiedel eine lange Nacht der Demokratie in Selb das gesellschaftliche Engagement gegen Rechts stärken. Foto: Martin Schutt/dpa

30.03.2018

Selb

Lange Nacht soll Demokratie stärken

Theater, Lesungen, Filme, Workshops, Ausstellungen und Vorträge gibt es am 15. September in Selb. Ziel ist, das Netz gegen Rechts sowie das gesellschaftliche Engagement auszubauen. » mehr

22.03.2018

Hof

SPD Schwarzenbach kritisiert Kögler

In einer Ausschussssitzung hat sich der SPD-Ortsverein Schwarzenbach an der Saale die jüngsten Äußerungen des AfD-Kreisvorsitzenden und Leiters der Oberkotzauer Mittelschule Gerd Kögler kritisiert. Di... » mehr

An der Toleranz-Säule wollen Jugendliche am Sonntag gegen Menschenverachtung demonstrieren. Foto: Miedl

12.03.2018

Fichtelgebirge

Jugendliche zeigen Gesicht gegen Rassismus

Mit einem Foto-Projekt bekennen sich Mädchen und Jungen am 18. März in Wunsiedel zu Vielfalt. Die Aktion an der Säule für Toleranz ist Auftakt einer Reihe für Menschlichkeit. » mehr

Hasskommentar

07.03.2018

Netzwelt & Multimedia

Beschwerden über rassistische Inhalte im Internet gestiegen

Die Beschwerdestelle des Internetverbands eco hat 2017 tausende gemeldete Einträge im Netz geprüft. Vor allem rassistische und kinderpornografische Inhalte beschäftigten die Experten. » mehr

Die Produkte der Mode-Marke werden fair und regional produziert. Riccardo Bonarrigo und seine Kollegen wollen auch, dass das so bleibt. Foto: Nadine Schobert

17.01.2018

Hof

Mode für Toleranz und Wir-Gefühl

Zusammenhalt gegen Hass und Rassismus - das ist das Ziel der Gründer der Marke "Blak". Durch Kleidung wollen die Designer Bewusstsein für Probleme der Gesellschaft schaffen. » mehr

Youtube

29.12.2017

Familie

Ein bisschen Hass muss sein? Hetze bei Youtube und Co.

Sie spielen «Minecraft», geben Schminktipps, erzählen aus ihrem Alltag - und dazu gibt es ein wenig Rassismus: Nicht jeder Youtube-Star ist so harmlos, wie er scheint. Echte Rassisten sind zwar Einzel... » mehr

"Das ist seriös!" Gerhard Polt mit Autorin Claudia Pichler. Foto: D. Schnöpf

08.12.2017

FP

Die Poltologin

Mit Mai Ling und dem Nikolausi ist Gerhard Polt zu einem bayerischen Ereignis geworden. Eine Germanistin hat seinen Humor nun in ihrer Doktorarbeit erforscht. » mehr

Hassbotschaften im Netz - etwa auf dem sozialen Netzwerk Facebook - bleiben nicht straffrei. Die Justiz greift immer härter durch. Das musste jetzt ein Rehauer erfahren.

18.10.2017

Region

Volksverhetzer muss Geldstrafe zahlen

1500 Euro kostet einen arbeitslosen Rehauer ein rassistischer Beitrag auf Facebook. Der Mann wollte den Strafbefehl erst nicht akzeptieren, weil er das Geld nicht hat. » mehr

Interview: mit Diakon Christian Neunes

26.09.2017

Fichtelgebirge

"Dürfen Heimat nicht den Populisten überlassen"

Die evangelische Jugend im Fichtelgebirge engagiert sich für Toleranz und gegen Rassismus. Gerade deshalb befasst sie sich bei ihrem Konvent mit einem naheliegenden Thema. » mehr

Das Duo "Faltsch Wagoni" übt Kritik in straff-konzentriertem wie rhythmischem Sprach-Stakkato.

14.09.2017

Fichtelgebirge

Deutsche betrügen sogar gründlich

Ein scharfzüngiges Psychogramm der Völker bieten mehrere Kabarettisten in Kaiserhammer. Ernst darf man die Spitzen nicht nehmen. Aber mit Humor. » mehr

Kindergarten-Kinder mit Gummistiefeln

30.08.2017

dpa

Wenn Kinder Hakenkreuze malen - Rechtsextremismus in Kitas

Kindergärten sind ein Spiegel der Gesellschaft. Rassismus und Diskriminierung zeigen sich auch in diesem geschützten Raum. Wie sollen Erzieher reagieren? Damit befasst sich eine Tagung. » mehr

22.08.2017

FP

John Grisham: Rassismus ist in USA sehr lebendig

John Grisham (62) glaubt, dass Rassismus in der amerikanischen Gesellschaft noch ein große Rolle spielt. » mehr

21.08.2017

FP

US-Autor Whitehead: "Der Mob war immer da"

Den US-amerikanischen Autor Colson Whitehead erinnern die rassistischen Ausschreitungen von Charottesville an die Lynchjustiz gegen Afroamerikaner in den USA des 19. Jahrhunderts. » mehr

Den Schulpaten Michael Lerchenberg (Fünfter von rechts) verabschiedeten (von links) Viktoria Lang, Anita Huber, Elternbeirats- und Fördervereinsvorsitzender Stephan Elbel, Hanne Theobald, Schulleiter Oliver Meier, Patrick Sirtl, Barbara Twisselmann, Rainer Schmitt und Harald Schmidt. Foto: pr.

30.07.2017

Region

Realschule bedankt sich bei Michael Lerchenberg

Der scheidende Luisenburg-Intendant ist Pate des Projekts "Schule ohne Rassismus". Mit Lehrern und Schülern blickt er zurück. » mehr

25.07.2017

Region

Gewerkschaft kontra AfD-Kreisvorsitzenden als Rektor

Der Kreisvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hof-Wunsiedel (GEW) übt scharfe Kritik an der Ernennung des AfD-Kreisvorsitzenden Gerd Kögler als neuer Rektor der Oberkotzauer Schule. » mehr

Wiesenfestmontag in Helmbrechts

17.07.2017

Region

Endspurt in Helmbrechts - sonnig und nass

Am Wiesenfest-Montag hat in Helmbrechts noch einmal Ausnahmezustand geherrscht. » mehr

23.06.2017

FP/NP

Unsouveräner Schritt

Dieser Schritt soll ein Schlag gegen die NPD sein, doch der Bundestag macht damit das Land um keinen Deut besser. Die Zahl der Menschen, die antisemitisches und rassistisches Gedankengut hegen, wird s... » mehr

Alain-Bernard Boulanger, Bürgermeister Villeneuve

08.05.2017

Region

Aufatmen und Skepsis nach Macron-Wahl

Die Franzosen haben Emmanuel Macron zum Präsidenten gewählt – vor allem, weil Marine Le Pen mit ihrer Front National für viele zu weit rechts steht. Eine Umfrage unter Franzosen und Frankreich-Experte... » mehr

Timm beim Lesezeichen-Basteln, einer der Stationen beim Schulfest.

08.05.2017

Region

Ein Prädikat, das verpflichtet

Die Mittelschule Frankenwald in Naila ist "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Beim Schulfest hat sie diesen wichtigen Titel erhalten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".