Lade Login-Box.

REAKTORKATASTROPHE VON FUKUSHIMA

Im Schlamm

15.10.2019

Topthemen

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Die Lage in Japan nach dem verheerenden Taifun bleibt angespannt. Noch immer werden Menschen vermisst. Und die Zahl der Toten steigt weiter. » mehr

Atommüll

07.10.2019

Marktredwitz

Forschung vor Endlagerung

Jan Haverkamp spricht vor den Grünen in Marktredwitz. Der Atomexperte von Greenpeace sagt, bei den Vorbereitungen für Lager dürfe es keine Tabus geben. » mehr

29.09.2019

Arzberg

SPD fordert Gaskraftwerk für Arzberg

Die SPD-Fraktion im Kreistag in Wunsiedel fordert vom Landkreis, dass er den Standort Arzberg für die Errichtung eines Kraftwerks unterstützt. » mehr

Atomkraftwerk Fukushima

19.09.2019

Brennpunkte

Freispruch für Ex-Atommanager in Japan

Es war die schlimmste Atomkatastrophe seit Tschernobyl. Doch auch Jahre nach dem Super-Gau von Fukushima wird in Japan niemand strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. » mehr

19.09.2019

Schlaglichter

Freispruch in Japan für Ex-Atommanager wegen Fukushima

Achteinhalb Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima sind drei frühere Topmanager des verantwortlichen Kraftwerkbetreibers Tepco in einem Strafprozess freigesprochen worden. Das Bezirksgericht in T... » mehr

Kretschmann

12.09.2019

Brennpunkte

Kretschmann will es noch mal wissen: Erneute Kandidatur 2021

Die Freude bei den Grünen ist groß: Ministerpräsident Kretschmann strebt eine dritte Amtszeit in Baden-Württemberg an. Aber mit der CDU könnte es einen hartes Ringen vor der Landtagswahl 2021 geben. » mehr

Markus Hausmann erläutert das Modell eines Tiefbrunnens.

29.08.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedler trinken Ur-Wasser

Trotz zwei Dürre-Sommern ist der Grundwasserspiegel nicht gesunken. Dennoch haben die Verantwortlichen der SWW den Klimawandel im Blick. » mehr

Schwimmendes Atomkraftwerk

23.08.2019

Wirtschaft

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk sticht in See

Russlands neues Atomprojekt steht kurz vor dem Betriebsstart: Mit dem Segen der Kirche wird das erste schwimmende Atomkraftwerk zu seinem Zielhafen im Polarmeer geschickt. Umweltschützer warnen vor ei... » mehr

04.08.2019

Schlaglichter

Erdbeben im Meer vor der Präfektur Fukushima

Ein Erdbeben der Stärke 6,2 vor der Ostküste Japans ist auch in der Präfektur Fukushima zu spüren gewesen. Der Erdbebenherd lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS rund 50 Kilometer vob der Küste e... » mehr

Stranderöffnung

21.07.2019

Brennpunkte

Japaner planschen nahe der Atomruine

Fukushima - mehr als acht Jahre sind seit der Katastrophe im dortigen Atomkraftwerk vergangen. Japan sieht nun alles unter Kontrolle. Selbst das Baden nahe der Atomruine wird inzwischen wieder erlaubt... » mehr

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk in Russland

05.07.2019

Wirtschaft

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk vor dem Start

Was in Deutschland bald passé sein soll, wird in Russland als Prestigeprojekt behandelt: Moskau investiert immer stärker in Atomenergie - auch auf See. Umweltschützer warnen vor einem «schwimmenden Ts... » mehr

18.06.2019

Schlaglichter

Starkes Erdbeben erschüttert Japan - Tsunami-Warnung

Ein Erdbeben der Stärke 6,8 hat den Nordwesten Japans erschüttert. Die Regierung in Tokio gab eine Tsunami-Warnung heraus. Laut dem Geoforschungszentrum in Potsdam betrug die Stärke 6,5. Das Beben ere... » mehr

Aktualisiert am 07.06.2019

Meinungen

Die Partei muss liefern

Übermut? Von wegen. Wer sich in diesen Tagen bei den Grünen umhört, erfährt vielmehr, wie mulmig vielen zumute ist. » mehr

Nicht unsichtbar, doch fast immer unbemerkt, rollen die Container mit dem schwarz-gelben-Piktogrammen durch Marktredwitz. Über den Bahnhof Wiesau und ein Sackgassen-Gleis können die radioaktiven Abfälle direkt in das Zwischenlager nach Mitterteich transportiert werden. Fotos: Gerhard Wehner, Werner Männer

17.04.2019

Marktredwitz

Atommüll rollt durch Marktredwitz

Ständig wird radioaktives Material aus Kernkraftwerken in die Sammelstelle Mitterteich transportiert. » mehr

15.04.2019

Schlaglichter

Bergung von Brennstäben in Fukushima begonnen

Gut acht Jahre nach der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima hat der Betreiber erstmals mit der Bergung von Brennstäben aus einem der zerstörten Unglücksreaktoren begonnen. Wie der Konzern Tepco b... » mehr

Abe in Fukushima

15.04.2019

Brennpunkte

Bergung von Brennstäben in Fukushima hat begonnen

Vor gut acht Jahren löste der Super-Gau in Fukushima weltweit Angst und Schrecken aus. Inzwischen ist Fukushima aus den Schlagzeilen verschwunden. Doch die Bergungsarbeiten sind noch immer nicht abges... » mehr

11.03.2019

Fichtelgebirge

Artmann von Antwort enttäuscht

Es ist eine einfache Frage, die Brigitte Artmann (Grüne) in der Kreistagssitzung am Montagnachmittag gestellt hat. Eine befriedigende Antwort darauf hat sie dennoch nicht erhalten. » mehr

11.03.2019

Schlaglichter

Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe von 2011

Japan hat der Opfer der verheerenden Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe vor acht Jahren gedacht. Um 14.46 Uhr Ortszeit (6.46 Uhr MEZ) legten die Menschen bei einer Gedenkzeremonie in Tokio sowie an vie... » mehr

Robert Spaemann gestorben

12.12.2018

Boulevard

«Hätte lieber unrecht gehabt» - Philosoph Spaemann gestorben

«Glück und Wohlwollen» - so lautete sein Hauptwerk. Doch seine Prognose für die Zukunft der Menschheit fiel alles andere als glücklich und wohlwollend aus: Der Philosoph Robert Spaemann - nun mit 91 J... » mehr

01.10.2018

Schlaglichter

Umfrage: Grüne seit Fukushima erstmals wieder vor SPD

Während die regierende SPD in der großen Koalition weiter leicht an Zustimmung unter den Bürgern verliert, legen die Grünen einer Umfrage zufolge zu. Erstmals seit dem Reaktorunfall in Fukushima 2011 ... » mehr

Atomkraftwerk in Fukushima

26.09.2018

Brennpunkte

Fukushima: Grünes Licht für jahrzehntealten Reaktor

Siebeneinhalb Jahre nach dem GAU im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi hat Japans Atomaufsicht das Wiederanfahren eines fast 40 Jahre alten Reaktors nahe Tokio erlaubt. » mehr

Hitzewelle

12.09.2018

Sport

IOC für Zeitverschiebung zu Olympia 2020

Die Hitze in Japan zwingt das Internationale Olympische Komitee zum Handeln. Eine mögliche Zeitverschiebung um zwei Stunden soll die Belastung der Athleten bei den Sommerspielen 2020 erträglicher mach... » mehr

Scott Michaels

07.08.2018

Reisetourismus

Der Reiz des dunklen Tourismus

«Dark Tourism» führt Menschen an Orte, die mit Tod und Zerstörung in Verbindung stehen. Freude am Morbiden, Geschichtsinteresse oder Voyeurismus: Was lässt Touristen den Strand gegen Schlachtfelder, e... » mehr

Schauplatz eines Atomunfalls? Container in der russischen Wiederaufbereitungsanlage Majak.

17.04.2018

FP/NP

Mauer des Schweigens um möglichen Atomunfall

Es ist ein gutes halbes Jahr her, dass in ganz Europa erhöhte Werte von Ruthenium 106 gemessen wurden. » mehr

Einst mit dem VfB Stuttgart bei der Mini Euro, vergangenes Jahr siegreich mit der Nationalmannschaft beim Confed Cup: Timo Werner (rechts mit Siegerpokal). Foto: Marius Becker/dpa

21.03.2018

FP-Sport

Internationales Event im Herzen Europas

Die 15. Mini-Euro steigt Ende Mai in Rehau und Franzensbad. Erneut gibt es ein erlesenes Feld von 24 Fußball-Teams. Ü-Eier spielen bei der Auslosung eine besondere Rolle. » mehr

Tottenham Hotspurs kontra Bayern München: Die Bürgermeister Michael Abraham (links) und Jan Kuchar (rechts) halten die Lose in der Hand. Organisator Gerald Prell freut sich auf das Turnier. Foto: Arndt Peckelhoff

21.03.2018

FP-Sport

Internationales Event im Herzen Europas

Die 15. Mini-Euro steigt Ende Mai in Rehau und Franzensbad. Erneut gibt es ein erlesenes Feld von 24 Fußball-Teams. Ü-Eier spielen bei der Auslosung eine besondere Rolle. » mehr

14.03.2018

FP/NP

Das Prinzip Seehofer

Was bleibt von Horst Seehofer nach neuneinhalb Jahren Amtszeit als bayerischer Ministerpräsident? Leicht fällt diese Antwort nicht: Seehofer selbst erinnerte am Montag an seine Reise nach Prag als ers... » mehr

Brigitte Artmann (Mitte) und ihre Mitstreiter formieren sich gegen ein mögliches Endlager im Fichtelgebirge.	Foto: Peter Pirner

13.03.2018

Region

BI drängt auf besseren Informationsfluss

Bürger kämpfen gegen ein mögliches Endlager für Atommüll im Fichtelgebirge. Brigitte Artmann, Sprecherin der Initiative, informiert über den Stand der Dinge. » mehr

Auch die Kuranlagen vor dem Markgräflichen Schloss in Bad Alexandersbad sind mittlerweile komplett mit LED-Technik beleuchtet. Foto: Rainer Maier

04.02.2018

Fichtelgebirge

Das neue Licht spart tüchtig Geld

Die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen zahlt sich für Bad Alexandersbad aus: Seit 2012 wurden die Stromkosten um rund 120 000 Euro gemindert. » mehr

Lisa Badum ist stark in ihrer Heimat verwurzelt - und vertritt nun die Interessen Oberfrankens im Bundestag.

23.10.2017

Oberfranken

Oberfrankens grüne Stimme in Berlin

Lisa Badum ist erst 34 Jahre alt und sitzt schon im Bundestag. Heute nimmt sie zum ersten Mal im Parlament Platz. Ein bisschen, wie der erste Tag in der Schule. » mehr

Der Wunsiedler Energiepark wächst: Während in den Hallen links schon einige Jahre Strom aus Biomasse erzeugt wird, entsteht rechts das neue Gaskraftwerk.

02.10.2017

Oberfranken

Strom für 40 000 Haushalte

In Wunsiedel investiert die Firma WUN-Energie 28 Millionen Euro in ein neues Gaskraftwerk. Dabei geht es nicht nur um die Elektrizität, auch die Wärme ist bares Geld wert. » mehr

Ulrich Hanfelds berufliche Karriere führte ihn über viele Stationen auch im Ausland zu NKD. Foto: Roland Töpfer

14.09.2017

FP/NP

Textil-Chef mit Vorliebe für ferne Reisen

Ulrich Hanfeld ist seit zwei Jahren Chef von NKD. Mittlerweile laufen die Geschäfte wieder. Der Textiler verzeichnet einen Millionengewinn und baut neue Filialen. » mehr

Udo Benker-Wienands

10.03.2017

Fichtelgebirge

Katastrophe hallt bis heute nach

Vor sechs Jahren kam es im AKW Fukushima zum Super-GAU. Ein Anlass für Udo Benker-Wienands, leidenschaftlich für erneuerbare Energien zu werben. » mehr

Mit dem Windkraft-Ausbau könnte es im Landkreis Kulmbach bald vorbei sein.

24.02.2017

Region

Abenddämmerung für die Windkraft?

Die Atomkatastrophe von Fukushima hat auch im Landkreis Kulmbach einen Boom bei den Windrädern ausgelöst. Nun steht der Ausbau fast vor dem Ende. » mehr

30.11.2016

Oberfranken

Bayerische Wirtschaft beklagt stetig steigende Strompreise

Für die Energiewende mangelt es laut einer Prognos-Studie an einem Gesamtkonzept. Stattdessen gebe es neue Auflagen. » mehr

Sie durften sich schon mehrmals über den Sieg bei der Mini-EM freuen, die Jungs von Ajax Amsterdam.	Archivfoto: Marcus Schädlich

19.05.2016

FP-Sport

Ein Kraftakt für Exoten und Jungstars

Bei der 13. Auflage der Mini-EM im Fußball ist erstmals ein Team aus Australien dabei. Es trifft in Rehau und Franzensbad auf die besten Talentschmieden Europas. » mehr

Schritt zwei: die "Küche" in der Wetterstation: Hier wird der Niederschlag verkocht, bis nur noch Staub übrig ist.

25.04.2016

Region

Arbeit an der Datenquelle

30 Jahre nach Tschernobyl werden Luft und Niederschläge immer noch auf Radioaktivität untersucht. Peter Jandl von der Hofer Wetterwarte sammelt rund um die Uhr Daten. » mehr

Für ihre Proteste in luftiger Höhe sind die Aktivisten von Robin Wood bekannt. Auch die Kulmbacherin Carolin Philipp hat sich an solchen Aktionen beteiligt, wurde festgenommen und stand deswegen mehrfach vor Gericht. Jahre später wurden die Verfahren gegen die Ärztin und ihre Freunde niedergeschlagen.

24.04.2016

Region

Die Angst der Mutter

Die Kulmbacher Ärztin Dr. Gabriele Philipp hat wenige Tage vor Tschernobyl ihre Tochter zur Welt gebracht. Der Kampf gegen Atomkraft hat nicht nur ihr Leben, sondern auch das der Tochter geprägt. » mehr

Im Thriller "Die dunkle Seite des Mondes" sieht sich ein Karrieremensch, gespielt von Moritz Bleibtreu, nach einem Drogentrip mit sich selbst konfrontiert.

05.04.2016

Region

Bereicherung der Kinolandschaft

Die 16. Hofer Reihe "Sehquenz" zeigt eine Woche lang ausgewählte deutsche Filme. Beginn ist am Donnerstag. » mehr

12.03.2016

FP/NP

Atomstaat Japan

Bis zur Katastrophe von Fukushima vor fünf Jahren hat Japan die Nutzung der Atomkraft nie infrage gestellt. Damals gab es Pläne, den Anteil der Atomenergie auf bis zu 50 Prozent zu steigern. Nach dem ... » mehr

12.03.2016

FP/NP

Fukushima mahnt

Vor fünf Jahren explodierte der Atomreaktor von Fukushima. Die Katastrophe war die Folge eines Seebebens, das einen verheerenden Tsunami auslöste. 19 000 Menschen starben in den Fluten. Nach dem Gau v... » mehr

Begeistert von den Plänen und dem Modell des Seniorenhauses in Hohenberg zeigte sich die Spenderin Kazuko Yamakawa bei einem Gespräch mit Dagmar Schwedt und Jürgen Hoffmann (von rechts). Foto: Gerd Pöhlmann

10.03.2016

Fichtelgebirge

Japanische Kirschblüte in Hohenberg

Kazuko Yamakawa kommt aus Tokio zum Spatenstich für das Seniorenhaus. Die großzügige Spenderin will im Umfeld auch einen schönen Garten mit vielen Bäumen gestalten. » mehr

Mit Ovationen belohnten die Besucher das großartige 21. Weihnachtskonzert des Musikvereins Marktleugast in der Basilika.

28.12.2015

Region

Musiker voller Leidenschaft

Ein fulminantes Konzert haben die Besucher der Basilika am zweiten Feiertag erlebt. Mit Ovationen belohnten sie die Akteure. » mehr

Aus dem Jahr 1916 stammt diese Postkarte mit dem Bild des Arzberger Braunkohlekraftwerks "Am Trepper".

01.06.2015

Fichtelgebirge

Runder Geburtstag ohne Jubilar

Heute vor 100 Jahren lief die erste Turbine im Arzberger Kraftwerk an. Der frühere Leiter Günter Ide erinnert an die Geschichte. Die Entscheidung, die Anlagen abzureißen, war seiner Meinung nach ein F... » mehr

Zwei, die sich verstehen: Ilse Aigner mit SWW-Geschäftsführer Marco Krasser.

27.04.2015

Fichtelgebirge

Energiewende: Wunsiedel bald Keimzelle für Modellregion

Mit der Energiemesse zeigt die Stadt, wie die Energiewende gelingen kann. Dabei wird klar: Es ist viel Forschung notwendig. Die SWW und die mit ihr kooperierenden Universitäten wollen einen guten Teil... » mehr

Gestern Rehau, heute Bundesliga

22.04.2015

FP-Sport

Gestern Rehau, heute Bundesliga

Bei der Mini-EM haben schon einige gestandene Fußball-Profis erste internationale Erfahrungen gesammelt. Mitte Mai ermitteln 18 Teams aus 14 Ländern zum zwölften Mal den Sieger. Und gerade in Franzens... » mehr

12.03.2015

Region

Demonstranten erinnern an Fukushima

Rund 40 Atomkraftgegner haben am Mittwochabend an einer Mahnwache vor dem Historischen Rathaus in Marktredwitz teilgenommen und an die Atomkatastrophe von Fukushima vor vier Jahren erinnert. » mehr

Tomoko Cosacchi

02.01.2015

Oberfranken

"Mein Horizont hat sich nach Osten erweitert"

Hof - Als Tomoko Cosacchi 1979 zum ersten Mal nach Deutschland kam, wusste hierzulande kein Mensch, wo Fukushima liegt. » mehr

Auch wenn diesmal kein französischer Vertreter - wie hier Paris St. Germain im Vorjahr - dabei ist, hat die Mini-EM in Franzensbad und Rehau die Unterstützung der UEFA. Am Samstag gehen 18 Mannschaften auf die Jagd nach dem Titel.	Foto: Schädlich

16.05.2014

FP-Sport

Große Bühne für kleine Stars

Die Mini-EM geht am Wochenende in ihre elfte Auflage. Wie groß die Bedeutung des U11- Wettkampfs ist, zeigt allein schon die Tatsache, dass die UEFA ihre Unterstützung erneut zugesagt hat. » mehr

18.03.2014

Region

Das grüne Wunder

Der Kreistag erlebt sein grünes Wunder - und das ist überhaupt kein Wunder. » mehr

Sie bilden die "Lokomotiven" für das neue Energiewendebündnis im Landkreis Kulmbach: Dagmar Keis-Lechner ("Die Grünen") und Arno Pfaffenberger (" Die Linke"). 	Foto: Reißaus

13.03.2014

Region

Aus Gegnern werden Unterstützer

Das Kulmbacher Bündnis gegen Atomkraft benennt sich um in "Energiewendebündnis". Mit Dagmar Keis-Lechner und Arno Pfaffenberger an der Spitze will es auch bei den Politikern immer wieder Druck machen. » mehr

Brigitte Artmann (rechts) führte den Zug von rund zwanzig Atomkraftgegnern an.	Foto: Florian Miedl

11.03.2014

Region

Mahnwache erinnert an Fukushima

Zu einer Mahnwache haben sich Montagabend rund 20 Atomkraftgegner am historischen Rathaus getroffen, um am dritten Jahrestag der Katastrophe von Fukushima zu gedenken. » mehr

^