Lade Login-Box.

REAKTORPANNEN

Papst Franziskus in Japan

25.11.2019

Brennpunkte

Papst stellt Nutzung von Atomenergie in Frage

Nach Atomwaffen beschäftigt den Papst bei seinem Japan-Besuch das umstrittene Thema Atomenergie. Opfer der Katastrophe von Fukushima klagen über verseuchte Böden und Wälder. Franziskus fordert «kühne»... » mehr

Kalenderblatt

25.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 26. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. April 2019: » mehr

Kalenderblatt

27.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 28. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. März 2019 » mehr

Über neue Energiekonzepte informierte (rechts) der Rugendorfer Unternehmer Mario Münch (links) den Fraktionsvorsitzenden der bayerischen Grünen im Landtag, Ludwig Hartmann.	Foto: red

17.03.2019

Kulmbach

Hartmann setzt auf Wind und Sonne

Der Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann informiert sich bei der Rugendorfer Firma Münch über erneuerbare Energien. Dabei wird auch die eine oder andere Idee geboren. » mehr

Schauplatz eines Atomunfalls? Container in der russischen Wiederaufbereitungsanlage Majak.

17.04.2018

Meinungen

Mauer des Schweigens um möglichen Atomunfall

Es ist ein gutes halbes Jahr her, dass in ganz Europa erhöhte Werte von Ruthenium 106 gemessen wurden. » mehr

Tipps für eine gefahrlose Pilzsaison

25.07.2017

Fichtelgebirge

Tipps für eine gefahrlose Pilzsaison

Ein Experte referiert über essbare "Schwammer" und deren ungenießbare Doppelgänger. Das Interesse an dem Vortrag ist groß. » mehr

Hostel in Tschernobyl

14.06.2017

Reisetourismus

Ukraine eröffnet Hostel für Touristen in Tschernobyl

Während viele um die Stadt Tschernobyl eher einen großen Bogen machen, birgt die Zone um das havarierte Atomkraftwerk für andere einen ganz besonderen Reiz. Wer den ukrainischen Ort besuchen möchten, ... » mehr

Insgesamt stehen acht Messgebiete zur Verfügung. Welches die Hubschrauber überfliegen, entscheiden die Verantwortlichen spontan. Das ist Teil der Übung.

22.09.2016

Fichtelgebirge

Ein Hubschrauber hilft bei Atomunfällen

Die Bundespolizei und das Amt für Strahlenschutz messen vom Hubschrauber aus die Radioaktivität im Fichtelgebirge. Kommt es zum Atom-Gau, ist Schnelligkeit gefragt. » mehr

Insgesamt stehen acht Messgebiete zur Verfügung. Welches die Hubschrauber überfliegen, entscheiden die Verantwortlichen spontan. Das ist Teil der Übung.

21.09.2016

Kulmbach

Hubschrauber misst Radioaktivität

Die Bundespolizei und das Amt für Strahlenschutz messen vom Hubschrauber aus die Radioaktivität in Kulmbach und Umgebung. Kommt es zum Atom-Gau, ist Schnelligkeit gefragt. » mehr

Bundestagsabgeordnete Dr. Silke Launert erörterte mit Biogasbetreibern aus der Region aktuelle Fragen. Foto: H. S.

26.05.2016

Fichtelgebirge

Die Biogasbauern bangen um ihre Zukunft

Weil es bald keine feste Vergütung mehr gibt, befürchten die Landwirte massive Preiseinbrüche. CSU-Abgeordnete Silke Launert soll helfen. » mehr

Severin Wejbora, Leiter der Landesjagdschule in Wunsiedel, verzehrt jährlich jede Menge Wild. "Wer in den Flieger steigt oder sich röntgen lässt, bekommt eine vielfach höhere Strahlendosis ab." Foto: zys

15.04.2016

Fichtelgebirge

Gefahrloser Genuss auf dem Teller

Severin Wejbora versichert, dass nur unbelastetes Wild in den Verkauf gelangt. Das sei unbedenklicher als jedes andere Lebensmittel. Der Jäger fürchtet aber einen Gau durch Temelin. » mehr

Die Nüsse für den Lebkuchenteig röstet Helmut Frank mit einer ganz speziellen Maschine, die schon sein Großvater benutzte. Foto: Alexandra Hautmann

28.08.2015

Fichtelgebirge

150 Jahre Lebkuchen-Leidenschaft

In der fünften Generation gibt es das Arzberger Unternehmen Frank. Die Firma gehört zu den fünf führenden Herstellern von Oblatenlebkuchen in ganz Deutschland. » mehr

Große und kleine Maronen ...

08.09.2014

Oberfranken

Tschernobyl belastet noch immer

Das Reaktorunglück hat auch in Oberfranken deutliche Spuren hinterlassen. In Pilzen findet sich Cäsium - und Jäger müssen jede fünfte erlegte Wildsau entsorgen. » mehr

Mit den Worten "Willkommen in der Selbitzer Freiheitshalle!" begrüßte Bürgermeisterkandidat Carsten Kirschner die 200 Gäste aus dem ganzen Landkreis in der Eventhalle Strobel in Selbitz/Dörntal. Unser Bild zeigt die Diskussionsteilnehmer des Kommunalkongresses der CSU: (von links) Landratskandidat Dr. Oliver Bär, Umweltminister Dr. Marcel Huber und Harald Fichtner, Oberbürgermeister der Stadt Hof. 	Fotos: Peetz

07.02.2014

Region

Minister mahnt zum Innehalten

Die umstrittene Stromtrasse ist wesentliches Thema des CSU-Kommunalkongresses mit Marcel Huber in Dörnthal. 200 Besucher aus dem ganzen Landkreis nehmen teil. » mehr

Interview: Ralph Treffert-Myojin

11.09.2013

Region

"Erst letzte Woche hat alles gewackelt"

Der Marktredwitzer Ralph Treffert-Myojin lebt seit vielen Jahren in Tokio, wo die Erde häufig bebt. Er meint, die Menschen hätten ihre Ansichten in Sachen Atomkraft nach dem Tsunami nicht geändert. Zw... » mehr

Eine Naturfreundin und Tierliebhaberin: Frauenliste-Kandidatin Heidemarie Heubach mit ihren Hunden Amina aus Spanien (links) und Sammy aus Rumänien in ihrem Garten in Schwarzenbach an der Saale. 	Foto: Michael Giegold

22.08.2013

Oberfranken

Damen-Wahl in Oberfranken

Bei der Landtagswahl in Bayern tritt erstmals die Frauenliste e. V. an. Für die reine Damen-Gruppe kandidiert auch eine Hochfränkin mit einem "verrückten Lebensweg". » mehr

29.05.2012

Region

Abstimmung über Temelin noch möglich

Hof - Anlässlich des laufenden Verfahrens zur Umweltverträglichkeit für den Reaktorneubau in Temelin weisen Bundestagsabgeordnete Elisabeth Scharfenberg und Christine Schoerner für den Vorstand des Kr... » mehr

Einen vollen Saal gab es zu dem Vortrag über die Energiewende in der Evangelischen Bildungs- und Tagungsstätte in Bad Alexandersbad.	Fotos: Scharf

21.01.2012

Region

Technik für die Megaaufgabe

Professor Dr. Norbert Graß erläutert die Voraussetzungen für den Atomausstieg. Energie gebe es zwar im Überfluss, aber die Leitungen müssten intelligenter werden. » mehr

In Sesslach bei Coburg haben die Organisatoren aus Gundlitz ein Hackschnitzel-Heizwerk besichtigt. Heizwart Albert Sebald erklärt das Entstehen der Anlage und ihre heutige Wirkungsweise.	 Foto: Trendel

04.01.2012

Region

Wärme kommt aus dem Wald

Noch in diesem Jahr entsteht in Gundlitz eine zentrale Wärmeversorgung über ein Hackschnitzel-Heizwerk. 15 Anwesen profitieren künftig von der umweltfreundlichen Energie. » mehr

03.01.2012

Region

Hofer Helfer unterwegs in Weißrussland

Hof/Minsk - Am 30. Dezember um 6.07 Uhr Ortszeit (die Weißrussen sind den Deutschen um zwei Stunden voraus) ist der Konvoi der Hofer Nächstenhilfe in Minsk angekommen. Seit der Abfahrt am Freiheitshal... » mehr

Geschäftsführer Cyrosh Ebrahimi (links) erklärt Bürgermeister Helmut Oelschlegel die zusätzlichen Maßnahmen aufgrund der Schneelastzone III. 	Foto: Hüttner

30.11.2011

Region

Strom für 200 Haushalte

Der Solarpark Geroldsgrün liefert erneuerbare Energie aus der Region für die Region. Damit leistet die Anlage einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. » mehr

Qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg. Lapp Insulators ehrte langjährige Firmenangehörige des Wunsiedler Werks. Unser Ehrungsbild zeigt (von links): Walter Heuschmann, Markus Köther, Monika Wunderlich, Rudolf Nickl, Hildegard Wippenbeck, Geschäftsführerin CFO (Chief Financial Officer) Veronika Capek, Heinz Stark, Geschäftsführer CEO (Chief Executive Officer) Dr. Bernhard Kahl und Walter Sittner. 	Foto: pr.

24.11.2011

Region

Lapp ehrt treue Mitarbeiter

Geschäftsführer Dr. Bernhard Kahl würdigt die Verdienstes der Jubilare bei einer Feierstunde. Er weist dabei auch auf die vielen Veränderungen im Unternehmen hin. » mehr

01.07.2011

Region

Was Stadtwerke tun für die Energiewende

Hof - Nur knapp vier Monate nach dem Reaktorunfall in Fukushima hat der deutsche Bundestag mit großer Mehrheit die Abkehr von der Kernkraft beschlossen und damit das Ende des atomaren Zeitalters einge... » mehr

Sie kämpft gegen das Vergessen: Autorin Gudrun Pausewang. 	Foto: Linß

01.06.2011

Region

GAU statt heile Welt

Sie mutet ihren Lesern harte Themen zu und will sie immer ernst nehmen, egal ob sie sechs oder 60 Jahre alt sind. Gudrun Pausewang las aus ihrem Roman "Die Wolke". » mehr

Brigitte Artmann

25.05.2011

Region

Beim Beten ein Gesicht vor Augen

In der Schweigeminute denkt die Mahnwache am Montag an die Familie von Ralph Treffert-Myojin, der aus Marktredwitz stammt und in Japan lebt. Über 50 Menschen erinnern an das Erdbeben, den Tsunami und ... » mehr

"War Tschernobyl nicht genug?", fragt Daniela Harbauer auf ihrem Plakat, das sie zu den Mahnwachen mitnimmt. 	Foto: zys

14.05.2011

Region

Mit Elan gegen Atomenergie

Daniela Harbauer lässt keine Mahnwache seit der Katastrophe in Japan aus. Die Wunsiedlerin rastet aus, als sie die ersten Bilder vom Reaktorunglück im Fernsehen sieht. » mehr

Die Temperaturen waren niedrig, die Schleusen des Himmels weit geöffnet: Trotzdem kamen viele Aktive zur Mahnwache am Kugelbrunnen zusammen.

28.04.2011

Region

Gedanken an den GAU

Die Kreisgruppe Hof der Grünen hält Mahnwache für Tschernobyl. Trotz strömenden Regens beteiligen sich zahlreiche Hofer an der Kundgebung. » mehr

Von Kerstin Dolde,  Leseranwältin

06.04.2011

Leseranwalt

Große Tragödien und kleine Geschichten

Erdbeben, Tsunami und Atom-Unfall: Die Katastrophe in Japan bewegt viele. Täglich gibt es neue Schreckensmeldungen. Die Medien berichten über Einzelschicksale genauso wie über globale Auswirkungen. Di... » mehr

Zweieinhalb Tonnen wiegt die Skulptur: Udo Benker-Wienands (rechts), der Initiator des Projekts, mit Nanne Wienands und dem als Lehrer tätigen Bildhauer Wolfgang Ritter am Arbeitsplatz in Wunsiedel. 	Foto: asz

08.04.2011

FP

Aufs Kreuz gelegt

25 Jahre nach der Reaktor-Katastrophe in der Ukraine ist das "Denkmal für Tschernobyl" fertig. Initiiert wurde es in Hof, ausgeführt in Wunsiedel. Aber der Standort wird in Bamberg sein. » mehr

Jörg Richartz

04.04.2011

Region

Der Spagat der HEW

Die "HofEnergie + Wasser" steigert in diesem Jahr ihren Anteil an Strom aus erneuerbaren Energien auf 47 Prozent. Und in Zukunft soll es noch mehr werden. » mehr

fpki_schildkroete_021009

02.04.2011

Leseranwalt

Die Sache mit den Reisen ins Ausland

Die Reisezeit naht. "Wir fliegen bald nach Costa Rica", berichtet eine Leserin aus Marktredwitz. "Ich habe Angst, ob man nach dem Atomunfall in Japan noch im Pazifik baden kann." » mehr

31.03.2011

Region

CSU setzt auf Mitgliederwerbung

Der Schirndinger Ortsverband will wachsen. Im Moment gehören ihm nur 18 Parteifreunde an. » mehr

28.03.2011

Region

SPD fordert Haftpflicht für Kernkraftwerke

Die Regnitzlosauer Mitglieder der SPD machen sich Sorgen um die Sicherheit in der Region. Sie verlangen nach einer Haftpflicht für Kernkraftwerke und die verstärkte Förderung erneuerbarer Energien. » mehr

Feuerwehrkommandant Harald Fleck mit Messgeräten vor dem ABC-Rüstwagen der Marktredwitzer Wehr. ...Foto: Scharf

25.03.2011

Region

Messgeräte an Bord

Die Marktredwitzer Feuerwehr ist eine von zwei Wehren im Landkreis, die mit Apparaturen zur Messung radioaktiver Strahlung ausgerüstet ist. Sie benötigte diese bislang ein einziges Mal - nach dem Reak... » mehr

fpnd_schn_biedermann_210311

21.03.2011

Oberfranken

"Wir Beamte bleiben natürlich hier"

Der gebürtige Hofer Stefan Biedermann arbeitet als Diplomat im Deutschen Generalkonsulat in Osaka. Er ist mitten im Geschehen in Japan. » mehr

fpks_BuettnerBeatrice_170311

18.03.2011

Region

Schnelle Hilfe für ein Volk in Not

Beatrice Büttner startet eine Spendenaktion für Japan. Die Kulmbacherin hat Freunde in dem von Katastrophen geschüttelten Land und will die Menschen unterstützen. » mehr

fpmt_temelin_170311

17.03.2011

Region

Katastrophe von Menschenhand

Die Betroffenheit über die Ereignisse in Japan überschattet die Kreisversammlung der Grünen. Sie erneuern nach dem Reaktorunglück ihre Forderung, Temelin in Böhmen abzuschalten. » mehr

fpha_cp_ukraine_160211

16.02.2011

Region

Film zeigt die Helfer unterwegs

Beim 20. Hilfstransport der Freien Christengemeinde Hof in die Ukraine ist ein Film entstanden, der die Erlebnisse dokumentiert. Er ist zu sehen am Samstag, 19. Februar, in der Lutherkirche in Hof. » mehr

fpks_30Silberlinge_040211

05.02.2011

Region

Mit Judas in die Passionszeit

Ein vielseitiges Programm mit Literatur, Theater und Musik gibt es auch in diesem Jahr bei "Klappe auf!" Die Reihe startet mit zwei Stücken in der Spitalkirche. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen i... » mehr

^