Lade Login-Box.

RECHTE GEWALT

Petra Köpping

22.08.2019

Brennpunkte

Morddrohung gegen sächsische Ministerin Köpping

Petra Köpping will sich von Morddrohungen nicht einschüchtern lassen. Dennoch: Die SPD-Politikerin aus Sachsen sieht hier eine neue Dimension des Hasses auf Mandatsträger erreicht. » mehr

Trauergottesdienst für Walter Lübcke

28.06.2019

Brennpunkte

Nach Mordfall Lübcke: Union will stärkeren Verfassungsschutz

Im Mordfall Lübcke gehen die Ermittlungen weiter, neben dem Tatverdächtigen sitzen nun zwei weitere Männer in U-Haft. Die Union im Bundestag will als Konsequenz nun den Verfassungsschutz stärken. Wird... » mehr

27.06.2019

Schlaglichter

Weitere Festnahmen im Mordfall Lübcke - Seehofer alarmiert

Im Mordfall Lübcke kommen immer neue Details an Licht, nun gab es zwei weitere Festnahmen. Innenminister Horst Seehofer nannte den Rechtsextremismus «brandgefährlich». Der Verfassungsschutz hat unterd... » mehr

Bewaffnet

27.06.2019

Brennpunkte

Zwei weitere Festnahmen und Waffenfunde im Mordfall Lübcke

Im Mordfall Lübcke kommen immer neue Details an Licht, nun gab es zwei weitere Festnahmen. Innenminister Seehofer nennt den Rechtsextremismus «brandgefährlich». Außenminister Maas setzt mit einer eige... » mehr

Joe Biden

25.04.2019

Brennpunkte

Joe Biden will Trump bei Wahl 2020 herausfordern

Monatelang hat Joe Biden das Land zappeln lassen. Nun verkündet der ehemalige Vize-Präsident offiziell seine Kandidatur für das Weiße Haus. In Umfragen schneidet der 76-Jährige bislang gut ab. Aber da... » mehr

Ilhan Omar

15.04.2019

Brennpunkte

Morddrohungen gegen muslimische Abgeordnete nach Trump-Tweet

Ilhan Omar hat zuletzt einige Schlagzeilen gemacht. Sie ist eine der ersten Musliminnen im US-Kongress und tat sich schon ein paar Mal mit streitbaren Aussagen hervor. US-Präsident Trump hat es seit l... » mehr

Ausschreitungen in Chemnitz

02.04.2019

Brennpunkte

Beratungsstellen registrieren mehr rechte Gewalt im Osten

Bei Opferberatungsstellen wurden in den ostdeutschen Bundesländern und Berlin 2018 mehr Fälle rechter Gewalt registriert als im Jahr zuvor. » mehr

Bei seinen Vorträgen in den Wunsiedler Schulen gelang es Nils Oskamp, die jungen Zuhörer mitzunehmen in die schlimmste Zeit seines Lebens, als Neonazis ihn umbringen wollten.	Foto: Peter Pirner

20.11.2018

Fichtelgebirge

Rechte Gewalt lässt Schüler schaudern

Wie fühlt es sich an, wenn man 14 Jahre ist und Opfer von Nazis wird? Mit einem fesselnden Vortrag tritt Autor Nils Oskamp im Luisenburg-Gymnasium und in der Realschule auf. » mehr

Gedenken an NSU-Opfer

27.09.2018

Brennpunkte

Bericht: Viel mehr Tote durch rechte Gewalt als anerkannt

Die Morde des NSU hat die Polizei erst sehr viel später als das erkannt, was sie wirklich waren: Verbrechen einer rechtsextremen Terrorgruppe. Laut einer Recherche von Journalisten sollen noch mehr re... » mehr

SPD-Chefin Andrea Nahles

24.09.2018

Hintergründe

Läuft es jetzt rund beim Regieren?

Ist nach dem Zoff vor dem nächsten Streit? Die Koalition will nun wieder normal regieren. Nicht alle glauben, dass der Kompromiss zu Maaßen nachhaltig Ruhe schafft bei Schwarz-Rot. » mehr

08.04.2016

Oberfranken

Rechte Gewalt in Bayern nimmt zu

München - Angesichts des starken Anstiegs rechtsextremistisch motivierter Straftaten in Bayern haben die Grünen im Landtag von der Staatsregierung eine wirksame Strategie zur » mehr

Interview: mit Dr. Arnd Kluge, Stadtarchivar

19.02.2016

FP

"Ohne Erläuterungen lässt sich das nicht begreifen"

Etwa 60 Mal pro Jahr wird in Deutschland "Jud Süß" gezeigt. Dr. Arnd Kluge erklärt, warum der Nazi-Propagandafilm jetzt in Hof vorgeführt wurde. » mehr

17.11.2014

Oberfranken

Kommentar: Lachen ist Macht

Wenn das bloß der Führer nicht erfährt: Mit einer denkwürdigen Aktion hat sich Wunsiedel am Samstag ein kleines Denkmal gesetzt. Selbst die blödesten Neonazis ahnten schnell, wer da veräppelt wurde. » mehr

fpmhz_AM_Theater_060210

06.02.2010

Region

Mit Gewalt, gegen Gewalt

Helmbrechts - Elly Maldaque war eine engagierte und aufgeschlossene, beliebte Lehrerin an einer Regensburger Volksschule. » mehr

Gedenkveranstaltung in Wunsiedel

16.11.2009

Oberfranken

Gegen eine mörderische Ideologie

Zum ersten Mal seit fünf Jahren ist Wunsiedel am vergangenen Wochenende wieder Aufmarschort der rechtsextremen Szene geworden. --- MIT BILDERGALERIE. » mehr

Gedenkveranstaltung in Wunsiedel

16.11.2009

Region

Kreuze für die Opfer rechtsextremer Gewalt

Amadeu Antonio Kiowa, 28 Jahre, Klaus-Dieter Reichert, 24 Jahre, Nihad Yusufoglu, 17 Jahre: Allesamt haben sie mit 145 weiteren - oft sehr jungen - Menschen eines gemeinsam: Sie gehören zu den Opfern,... » mehr

07.11.2009

Region

Lichterketten gegen das Vergessen

Bürgermeister Karl-Willi Beck hält es für menschlich unanständig, dass die NPD für kommenden Samstag, 14. November, einen Trauermarsch für den verstorbenen Jürgen Rieger angemeldet hat. "In Wunsiedel ... » mehr

17.04.2009

Region

Einsatz ist nicht selbstverständlich

Selb/Schönwald - Die einzige politische aktive Jugendorganisation in Selb und Schönwald, die Junge Union, blickte bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr zurück. » mehr

fpst_konfis_021208

02.12.2008

Region

Konfirmanden gegen rechte Gewalt

Selb – Der Bamberger Künstler Wolfgang Rottmann schuf im Jahr 1992 einen Bilderzyklus, in dem er den Brandanschlag von Rechtsextremisten auf zwei von türkischen Familien bewohnte Häuser in Mölln verar... » mehr

20.08.2007

Region

Bündnis quer durch die Gesellschaft

WUNSIEDEL – Auf einer breiten gesellschaftlichen Basis steht der Tag der Demokratie in Wunsiedel. » mehr

fpwun_courage2

26.07.2007

Region

Rote Karte gegen rechte Hetzer

Vier Schulen in Wunsiedel haben sich erfolgreich an der bundesweiten Initiative „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beteiligt. » mehr

16.02.2007

Region

Ich spreche auch rechte Jugendliche an

WUNSIEDEL – Vor einem großen Medienaufgebot stellte gestern Wunsiedels Bürgermeister Karl-Willi Beck die Leiterin der neu geschaffenen Projektstelle gegen Rechtsextremismus, Simone Richter, vor. Dabei... » mehr

02.06.2007

Region

Todesfahrt: Berliner wollten zu „Fanta 4“

WUNSIEDEL/ RÖSLAU – Von ihrem Ziel trennten sie nur noch sieben Kilometer. » mehr

^