Lade Login-Box.

RECHTSEXTREMISTEN

17.10.2019

Oberfranken

Schule braucht mehr Demokratie

Nur Bildung hilft gegen rechtes Gedankengut. Teilhabe beginnt bereits bei der Klassensprecherwahl. » mehr

17.10.2019

Region

Kritik am Umgang mit Rechtsrockkonzerten

Rechter Hass und Hetze in Liedtexten - oft fallen Rechtsrockkonzerte den Behörden zu spät auf, weil sie etwa als private Feiern getarnt werden. Die Grünen fordern die staatlichen Behörden auf, ihre Ma... » mehr

Computerspiel

13.10.2019

Brennpunkte

Wirbel um Seehofer-Äußerungen zur Gamerszene

Der rechtsextreme Attentäter von Halle inszenierte seine Tat im Internet wie ein Videospiel. Online-Gameplattformen werden von Extremisten neben vielen anderen Kanälen auch zum Austausch genutzt. Der ... » mehr

13.10.2019

Schlaglichter

Wirbel um Seehofer-Äußerungen zur Gamerszene

Nach dem Terroranschlag von Halle hat Bundesinnenminister Horst Seehofer davor gewant, dass Rechtsextremisten Gaming-Plattformen für ihre Zwecke nutzen. «Wir sehen, dass Rechtsextremisten das Internet... » mehr

13.10.2019

Schlaglichter

Oberbürgermeisterwahl nach rechtem Terror in Halle

Überschattet vom Terroranschlag eines Rechtsextremisten wird heute in Halle der Oberbürgermeister neu gewählt. Nach dem Anschlag vom Mittwoch waren viele Wahlkampfaktionen abgesagt worden. «In einer s... » mehr

Demonstration in Hamburg

12.10.2019

Brennpunkte

Bürger setzen Zeichen gegen Antisemitismus und rechte Gewalt

Die Botschaft ist eindeutig: «Wir stehen in dieser schweren Stunde zusammen.» Nach dem Anschlag von Halle gehen mehrere tausend Menschen auf die Straße, um gegen rechten Terror zu demonstrieren. » mehr

11.10.2019

Schlaglichter

Hunderte Menschen gedenken in Halle der Opfer

In Halle haben am Nachmittag erneut mehrere Hundert Menschen der Opfer des rechtsextremistischen Anschlags gedacht. Unter anderem versammelten sie sich zu einer Schweigeminute auf dem Marktplatz im Ze... » mehr

10.10.2019

Meinungen

Vorsicht, Leichtsinn!

Fassungslosigkeit hilft nicht weiter. » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Seehofer kündigt bessere Sicherung jüdischer Einrichtungen an

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale dauerhaft besseren Schutz für jüdische Einrichtungen in ganz Deutschland angekündigt. Jüdische Einrichtungen m... » mehr

Kerzen und Blumen

10.10.2019

Hintergründe

«Trauer, Bestürzung und ein bisschen Wut»

Während in der Provinz Sachsen-Anhalts die Polizei noch im Großeinsatz ist, kehrt in Halle langsam Ruhe ein - und Trauer. Am Marktplatz gedenken einige der Toten. In der Heimat des mutmaßlichen Täters... » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Bundesanwaltschaft stellt Beweismittel in Wohnung sicher

Nach den Schüssen auf eine Synagoge in Halle und dem Tod von zwei Menschen ist die Wohnung des mutmaßlichen Täters durchsucht worden. Dabei seien Beweismittel sichergestellt worden, sagte ein Sprecher... » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Seehofer besucht Halle nach Angriff auf Synagoge

Nach dem gescheiterten Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale und der Tötung von zwei Menschen besucht Innenminister Horst Seehofer am Nachmittag die Stadt. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mi... » mehr

Der Innenausschuss des bayerischen Landtags drängt auf eine schnellere und effektivere Entwaffnung von Extremisten. Auf unserem Bild sind zahlreiche Waffen und Gegenstände mit nationalsozialistischen Symbolen zu sehen, die im Oktober 2015 bei Razzien im Bamberger Umkreis sichergestellt wurden. Foto: Joachim Dankbar

09.10.2019

Oberfranken

Bayern will Extremisten Waffen entziehen

Der Freistaat will bei der Entwaffnung schneller und rigoroser vorgehen. Für welche Gruppen dies gelten soll, ist zwischen den Parteien umstritten. » mehr

Drohschreiben

09.10.2019

Deutschland & Welt

Razzien in vier Ländern wegen rechtsextremer Drohschreiben

Sie drohten per E-Mail mit Sprengstoffanschlägen. Gegen Moscheen, Flüchtlingsunterkünfte und andere Einrichtungen. Jetzt schlugen die Ermittler im Morgengrauen gegen sieben rechtsextreme Beschuldigte ... » mehr

Gedenkbaum abgesägt

04.10.2019

Deutschland & Welt

Erneut Mahnmal für NSU-Mordopfer in Zwickau beschädigt

In Zwickau hatten die NSU-Terroristen einst Unterschlupf gefunden. Von hier aus zogen die Rechtsextremen eine blutige Spur durchs ganze Land. Gleichgesinnte gibt es in der sächsischen Stadt bis heute. » mehr

04.10.2019

Deutschland & Welt

Rechtsextreme Milieus: Thüringer Innenminister besorgt

Thüringens Innenminister Georg Maier hat sich besorgt über die Entwicklungen im rechtsextremistischen Milieu geäußert. Die neuen Gefahren seien «keine simple Fortsetzung des NSU», sagte er der «Welt» ... » mehr

Aktualisiert am 30.09.2019

FP/NP

Des NSU lange Schatten

447 Tage ist es her, da sprachen Richterinnen und Richter des Münchener Oberlandesgerichtes im Namen des Volkes Recht: Nach fünf Jahren Beweisaufnahme und Plädoyers verurteilten sie die Rechtsterroris... » mehr

NSU-Untersuchungsausschuss kritisiert Justiz

29.09.2019

Deutschland & Welt

Thüringer NSU-Ausschuss kritisiert Polizei und Justiz

Nach etwa vier Jahren legt der zweite Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss seinen Abschlussbericht vor. Die Abgoerdneten üben scharfe Kritik am Innenministerium und werfen den Behörden vor, bei der Su... » mehr

Waffenkammer

28.09.2019

Deutschland & Welt

Deutlich mehr Waffenfunde bei Ermittlungen gegen Rechts

Spätestens seit dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke wird verstärkt über die Frage diskutiert: Rüstet die rechte Szene auf? Aktuelle Zahlen aus dem Innenministerium zeigen, das... » mehr

Jacques Chirac ist gestorben

26.09.2019

Deutschland & Welt

Frankreich trauert um früheren Staatschef Jacques Chirac

Über ein Jahrzehnt herrschte Jacques Chirac im Élyséepalast. Selbstbewusst vertrat er auf internationaler Bühne sein Land. An der Seite von Gerhard Schröder verweigerte er sich dem amerikanischen Irak... » mehr

23.09.2019

Deutschland & Welt

Mordaufruf gegen Bayerns SPD-Generalsekretär Uli Grötsch

Der bayerische SPD-Generalsekretär Uli Grötsch hat zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit eine Morddrohung erhalten - und diese nun öffentlich gemacht. «Liebe Neonazis, liebe Rechtsterroristen, heute habt... » mehr

"Mütter und Söhne"

21.09.2019

Deutschland & Welt

Berliner Ensemble: Neue Spielstätte eröffnet

Das Berliner Ensemble hat nun eine zweite Spielstätte. Eröffnet wurde sie mit einem Stück, in dem sich Regisseurin Karen Breec mit rechter Radikalisierung auseinandersetzt. » mehr

Regisseurin Karen Breece

19.09.2019

FP

Was tun, wenn Söhne rechtsextrem werden? - Neues Theaterstück am BE

Für ihr neues Theaterstück hat Karen Breece mit Müttern von Rechtsextremen gesprochen - und mit Aussteigern aus der Neonazi-Szene. Dabei hat sie sich auch eine wichtige Frage gestellt. » mehr

Regisseurin Karen Breece

19.09.2019

Deutschland & Welt

Was tun, wenn Söhne rechtsextrem werden?

Für ihr neues Theaterstück hat Karen Breece mit Müttern von Rechtsextremen gesprochen - und mit Aussteigern aus der Neonazi-Szene. Dabei hat sie sich auch eine wichtige Frage gestellt. » mehr

18.09.2019

Deutschland & Welt

50 neue rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr

Der Militärische Abschirmdienst hat nach einem «Spiegel»-Bericht seit Mai 50 neue Verdachtsfälle möglicher Rechtsextremisten in der Bundeswehr verzeichnet. Der Militärgeheimdienst führe nun 478 «Verda... » mehr

MAD

18.09.2019

Deutschland & Welt

50 neue rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr

Das Verteidigungsministerium will Rechtsextremisten aus der Bundeswehr entfernen und dafür den Militärgeheimdienst MAD stärken. Seit Mai gibt es weitere Fälle. Auch die Opposition ist beunruhigt. » mehr

17.09.2019

FP/NP

Sicherheitslücke

Noch ist im Mordfall Lübcke keine Anklage erhoben. Aber schon mit der Festnahme von Stephan E. stellte sich eine Frage. » mehr

Rechtsextremismus

15.09.2019

Deutschland & Welt

Rechtsextremismus: Regierung sieht beunruhigende Entwicklung

Wer geglaubt hat, vor Rechtsterroristen müssten sich vor allem Flüchtlinge fürchten, mag spätestens durch den Lübcke-Mord ins Grübeln gekommen sein. Die Bundesregierung sieht dringenden Handlungsbedar... » mehr

Die Band Koalika aus Hof mit (von links) Michael Ertel (Keyboards, Gesang), Hendrik Ertel (Gitarre), Peter Wiede (Schlagzeug), Philipp Winklkofer (Percussion), Andreas Marek (Bass, Gesang) und Pascal Bächer (Rap) tritt am Samstag beim "Open Mind"-Festival in Regnitzlosau auf. Foto: Koalika

13.09.2019

Region

Premiere im Pfarrhof

Am 14. September steigt das "Open Mind"-Open-Air in Regnitzlosau. Es startete als Präventionsprojekt gegen Rassismus. Nun ist es ein Familien-Event. » mehr

Deutsche Fahne

12.09.2019

Deutschland & Welt

Mehrheit der Bevölkerung sieht die Demokratie in Gefahr

Die Bundesrepublik, eine stabile und wehrhafte Demokratie. Doch es gibt Sorgen: 70 Jahre nach ihrer Gründung sieht mehr als die Hälfte der Bevölkerung die Demokratie im Land gefährdet. » mehr

Stefan Jagsch

09.09.2019

Deutschland & Welt

Ortsbeirat will NPD-Ortsvorsteher wieder abwählen

Nach der Kür eines NPD-Funktionärs zum Ortsvorsteher in einer hessischen Gemeinde schlagen die Wellen hoch. Nun soll der Mann wieder abgewählt werden. Offen ist, wann das passieren soll. » mehr

09.09.2019

FP/NP

Einfach nur dumm

Der Ortsbeirat einer hessischen Gemeinde hat einen Funktionär der rechtsextremen NPD zum Ortsvorsteher gewählt. Alle anderen haben dazu die Hand gehoben, darunter Vertreter von CDU, SPD und FDP. Es sp... » mehr

Ortsschild

08.09.2019

Deutschland & Welt

Entsetzen nach Wahl von NPD-Politiker zum Ortsvorsteher

In der Wetterau-Gemeinde Altenstadt wird der hessische NPD-Vize zum Ortsvorsteher gewählt - mit den Stimmen von SPD, CDU und FDP. Das Entsetzen ist groß, in Hessen wie in Berlin. Jagsch selbst bezeich... » mehr

Militärgeheimdienst MAD

06.09.2019

Deutschland & Welt

Gegen Rechtsextreme: Reform soll Militärgeheimdienst stärken

Deutlich mehr Stellen, ein ziviler Vizepräsident, eine eigene Abteilung für die Abwehr von Extremisten. Der Militärische Abschirmdienst wird neu aufgestellt. Das Verteidigungsministerium reagiert dami... » mehr

Andreas Kalbitz

02.09.2019

Topthemen

Die führenden Köpfe der AfD im neuen Brandenburger Landtag

Bundesweit bekannt ist aus Brandenburg der frühere Landes- und Fraktionschef Alexander Gauland. Der 78-Jährige brachte die AfD bei der Wahl 2014 mit 12,2 Prozent in den Landtag und wechselte 2017 in d... » mehr

Landtagswahl Brandenburg

01.09.2019

Topthemen

Wahlsieg im Schlussspurt: Woidke behauptet sich gegen AfD

Für Brandenburgs SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke war der Wahlkampf eine wochenlange Zitterpartie. Erst als er sich auf den Kampf gegen die AfD konzentriert, kommt für die SPD die Wende. » mehr

30.08.2019

Deutschland & Welt

Kalbitz räumt Teilnahme an rechtsextremer Demo ein

Kurz vor der Landtagswahl in Brandenburg hat AfD-Spitzenkandidat Andreas Kalbitz seine Teilnahme an einer rechtsextremen Demonstration in Athen im Jahr 2007 eingeräumt. Zuvor hatte der «Spiegel» beric... » mehr

Andreas Kalbitz

30.08.2019

Deutschland & Welt

Kalbitz räumt Teilnahme an rechtsextremer Demo in Athen ein

Unmittelbar vor der Brandenburger Landtagswahl tauchen Belege dafür auf, dass der AfD-Spitzenkandidat mehrfach an rechtsextremen Veranstaltungen beteiligt war. Kalbitz muss dies einräumen - aber will ... » mehr

SPD-Wahlkampfabschluss

30.08.2019

Deutschland & Welt

Wahlkampf-Endspurt in Sachsen und Brandenburg

Am Sonntag wird in Sachsen und Brandenburg gewählt. Den Parteien bleibt also nicht mehr viel Zeit, unentschlossene Wähler auf ihre Seite zu ziehen - oder dafür, vor einem Votum für den politischen Geg... » mehr

29.08.2019

Deutschland & Welt

Rechtsextreme Chat-Inhalte: Ermittlungen gegen Polizisten

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen einen Polizisten aus dem hessischen Mühlheim aufgenommen. Der Mann stehe unter Verdacht, Bilder mit rechtsextremen Inhalten in einem Chat vers... » mehr

26.08.2019

Deutschland & Welt

Spitze des Chemnitzer FC berät über Fan-Eklat

Die Führung des Chemnitzer FC beschäftigt sich heute mit dem erneuten Fan-Eklat beim Fußball-Drittligisten. Fans hatten während des Ligaspiels beim FC Bayern München II Spieler und Funktionäre rassist... » mehr

25.08.2019

Deutschland & Welt

Weniger Zulauf als erwartet bei rechter Demo in Chemnitz

Ein Jahr nach einer tödlichen Messerattacke in Chemnitz haben erneut Rechtsextreme in der Stadt demonstriert. Dem Aufruf des Bündnisses Pro Chemnitz folgten aber weit weniger Menschen als angekündigt.... » mehr

Daniel Frahn

25.08.2019

Überregional

Chemnitz-Chef von eigenen Fans antisemitisch beleidigt

Fans des sächsischen Fußball-Drittligisten Chemnitzer FC haben am Samstag bei der Auswärtspartie beim FC Bayern München II mit rassistischen und antisemitischen Äußerungen für den nächsten Eklat gesor... » mehr

Bundeskriminalamt

18.08.2019

Deutschland & Welt

Bericht: Neue Struktur für das BKA gegen militante Rechte

Mehr Personal, neuer Zuschnitt: Einem Medienbericht zufolge will sich das Bundeskriminalamt im Kampf gegen rechten Terror neu aufstellen. Auch Hass-Postings im Internet stehen im Fokus. » mehr

Bundeskriminalamt

18.08.2019

Deutschland & Welt

Streit vor Gericht über Datensammlung von Rechtsextremen

Das Bundeskriminalamt steht vor Gericht. Ein Journalist hat das BKA vor das Verwaltungsgericht gebracht. Er will die Herausgabe sogenannter Feindeslisten rechtsextremer Gruppierungen erzwingen. » mehr

17.08.2019

Deutschland & Welt

30 rechtsextreme Vorfälle bei Bundespolizei seit 2007

Der Bundespolizei sind nach Angaben des Bundesinnenministeriums 30 rechtsextreme Vorfälle in den eigenen Reihen aus den vergangenen zwölf Jahren bekannt. Gegen jeden der betroffenen Mitarbeiter sei ei... » mehr

Schüsse in Moschee bei Oslo

12.08.2019

Deutschland & Welt

Moschee-Angriff in Norwegen: Terrorverdächtiger in U-Haft

Norwegen hat vor acht Jahren das Blutbad von Anders Breivik in Oslo und auf der Insel Utøya erlebt. Nun sollen rechtsextreme Motive auch hinter einem Angriff eines jungen Norwegers auf eine Moschee st... » mehr

Überfall in Moschee

11.08.2019

Deutschland & Welt

Angriff auf Moschee in Norwegen zum islamischen Opferfest

Er wollte womöglich ein großes Blutbad anrichten und soll sich am Attentäter von Christchurch inspiriert haben. Doch beim Angriff auf eine Moschee bei Oslo wird der Mann überwältigt. Nun schweigt er. » mehr

Ein Kreuz für die Opfer

05.08.2019

Topthemen

Die Gefahr des rechtsextremen Terrors in den USA

Nach den Massakern von El Paso und Dayton steht Amerika unter Schock. Es zeichnet sich ab, dass ein Problem viel zu lange ignoriert worden ist: die Gefahr, die von weißen Rechtsextremisten ausgeht. In... » mehr

27.07.2019

Deutschland & Welt

Habeck für intensivere Ermittlungen gegen Rechtsextremisten

Grünen-Chef Robert Habeck fordert, stärker gegen Rechtsextreme in Deutschland vorzugehen. Der Bundesinnenminister müsse den Kampf gegen Rechtsextremismus zur Chefsache machen, sagte Habeck «Spiegel On... » mehr

Christine Lambrecht

27.07.2019

Deutschland & Welt

Lambrecht fordert härteres Vorgehen gegen Rechtsextreme

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht sieht Handlungsbedarf bei Polizei und Staatsanwaltschaften im Kampf gegen Rechtsextremismus. Dazu gehöre auch der Kampf gegen Hass im Internet. » mehr

Anschlag in Wächtersbach

25.07.2019

Deutschland & Welt

Rechtsextreme Anschläge: Rufe nach schärferem Waffenrecht

Nach den rassistisch motivierten Schüssen in Hessen warnt ein Extremismusforscher vor einer steigenden Zahl rechtsextremistischer Anschläge in Deutschland. In der Politik gibt es Forderungen nach schä... » mehr

^