RECHTSMEDIZIN

Auch Hundeführer mit ihren ausgebildeten Suchhunden waren in der Gegend zwischen Danndorf und Veitlahm unterwegs. Sogar ein Hubschrauber war im Einsatz. Doch es sollte eineinhalb Jahre dauern, bis in den Vermisstenfall wieder Bewegung kommen sollte. Fotos: Archiv

11.11.2018

FP

Skelett entdeckt: Vermisstenfall gelöst?

Bei einer Wildschweinjagd machen Männer eine grausige Entdeckung bei Veitlahm. Noch ist es nicht bestätigt, doch bei der Leiche könnte es sich um einen lange Vermissten handeln. » mehr

Mac Miller

06.11.2018

Boulevard

Rapper Mac Miller an versehentlicher Überdosis gestorben

Vor zwei Monaten wurde der US-Rapper Mac Miller tot aufgefunden. Jetzt wurden die Umstände seines Todes geklärt. » mehr

13.09.2018

Schlaglichter

Festgenommener schweigt nach Fund von Frauenleiche in Hamm

Nach dem Fund einer Frauenleiche in einem Rotlichtbezirk der westfälischen Stadt Hamm wartet die Polizei noch auf das Obduktionsergebnis. Die rechtsmedizinische Untersuchung der bislang nicht identifi... » mehr

Köthen

12.09.2018

Brennpunkte

Ermittler bekräftigen: Köthener starb an Herzinfarkt

Ein 22-Jähriger stirbt nach einem Streit in Köthen. Herzinfarkt, sagt die Gerichtsmedizin nach der Obduktion. Im Netz und von der AfD werden Zweifel laut. Die Ermittler halten dagegen - und eine Zeugi... » mehr

Suche nach vermisster Schwimmerin Trebgast

13.08.2018

Oberfranken

Ertrunkene Studentin im Trebgaster Badesee: Obduktion abgeschlossen

Die am Donnerstag von Tauchern der Bayerischen Bereitschaftspolizei geborgene Schwimmerin ist nach Erkenntnissen der Rechtsmedizin ertrunken. » mehr

Brand in Asylunterkunft

16.11.2017

Oberfranken

Brand in Bamberger Asylunterkunft: Rechtsmediziner identifizieren Toten

Die rechtsmedizinischen Untersuchungen zeigen: Bei dem Brand in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Bamberg starb ein 28-jähriger Eritreer. Er war wohl auch selbst für den Brand verantwortlich... » mehr

Für den Gutachter stand fest: Wer mit einem Tapetenmesser zusticht, kann gar nicht mehr kontrollieren, was er anrichtet.	Symbolfoto: Florian Miedl

26.10.2017

Oberfranken

Für das Opfer eine reine Glückssache

Im Prozess wegen eines Angriffs mit einem Tapetenmesser haben die Gutachter das Wort. Das Urteil wird für den 7. November erwartet. » mehr

Polizei sucht am Donauufer nach Studentin

07.04.2017

Region

Fall Malina: Leiche zeigt keine Spuren von Gewalteinwirkung

Im Fall der vermissten Studentin Malina K. haben die Ermittler an der gefundenen Leiche bisher keine äußerlichen Spuren von Gewalt- oder Fremdeinwirkung entdeckt. » mehr

Sie ist nur acht Jahre alt geworden. Die Frage, ob an Vanessas Tod im Juli 2014 Dritte Verantwortung tragen, wird in diesem Jahr nicht mehr geklärt werden. Allein bis das jetzt vom Gericht in Auftrag gegebene weitere Gutachten vorliegt, könnten durchaus Monate vergehen.

18.11.2016

Region

Gericht gibt Gutachten in Auftrag

Das Verfahren um den Tod der kleinen Vanessa im Himmelkroner Freibad wird sich verzögern. Ein Gutachter soll prüfen, ob ein Herzfehler den Tod des Kindes mit verursacht hat. » mehr

Sie ist nur acht Jahre alt geworden, die kleine Vanessa. Die Frage, ob an ihrem Tod Ende Juli 2014 Dritte Verantwortung tragen, wird in diesem Jahr nicht mehr geklärt werden. Allein bis das jetzt vom Gericht in Auftrag gegebene weitere Gutachten vorliegt, könnten durchaus Monate vergehen.

17.11.2016

Region

Gericht gibt Gutachten in Auftrag

Das Verfahren um den Tod der kleinen Vanessa im Himmelkroner Freibad wird sich verzögern. Ein Gutachter soll nun prüfen, ob ein Herzfehler den Tod des Kindes begünstigt hat. » mehr

Ihren neuen Roman "Fränkische Vergeltung" stellte Jacqueline Lochmüller in der Buchhandlung Hübscher in Kulmbach vor. Foto: Rainer Unger

10.08.2016

Region

Kommissarin Benita Luengos zweiter Fall

"Fränkische Vergeltung" heißt das neue Werk von Jaqueline Lochmüller. Bei einer Lesung in der Buchhandlung Hübscher begeistert die Bayreuther Autorin ihr Publikum. » mehr

Fall Peggy: Fund von Skelett-Teilen Rodacherbrunn

05.07.2016

Oberfranken

Skelett stammt von Peggy aus Lichtenberg

Die in einem Waldstück in Thüringen gefundenen Knochenreste stammen definitiv von der vermissten Schülerin Peggy. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Gera am Dienstag nach einem DNA-Abgleich mit. Viele... » mehr

Fall Peggy: Fund von Skelett-Teilen Rodacherbrunn

05.07.2016

Oberfranken

Fall Peggy: Was wir wissen und was nicht

Nach der DNA-Analyse im Fall Peggy ist klar, dass Peggy tot ist. Dennoch gibt es in dem spektakulären Fall noch viele offene Fragen. Die Polizei hält sich mit Details zurück und sucht weiter. » mehr

Fall Peggy: Fund von Skelett-Teilen Rodacherbrunn

05.07.2016

Oberfranken

Fall Peggy: Untersuchung der Knochen dauert an

Die rechtsmedizinischen Untersuchungen der in einem Waldgebiet bei Rodacherbrunn aufgefundenen Skelettknochen dauern an. Dies teilte das Institut für Rechtsmedizin heute der Staatsanwaltschaft Bayreut... » mehr

Fall Peggy: Fund von Skelett-Teilen Rodacherbrunn

04.07.2016

Oberfranken

Obduktionsergebnis erst am Dienstag

Nach dem Skelettfund in Ostthüringen, der mit dem Fall der verschwundenen Peggy in Verbindung stehen könnte, soll am Dienstag das Ergebnis der Gerichtsmedizin in Jena vorliegen. » mehr

Das Grab bleibt leer. Der Gedenkstein für Peggy Knobloch auf dem Friedhof in Heinersberg-Grund bei Nordhalben gibt zwar der Trauer einen konkreten Ort. Doch wo ihre Leiche ist, bleibt weiter ein Geheimnis.

04.07.2016

Oberfranken

Skelett-Teile von Peggy gefunden?

In den Fall Peggy kommt wieder Bewegung: Ein Pilzsammler hat in einem Wald etwa 15 Kilometer von Lichtenberg entfernt Skelett-Teile gefunden. Es sollen die sterblichen Überreste der 2001 verschwundene... » mehr

Der 27-jährige Bayreuther wurde auf unbestimmte Zeit in die Psychiatrie eingewiesen.

19.04.2016

Oberfranken

Keine gewöhnliche Strafe

Er will sich nicht helfen lassen von Rettungskräften - und sticht auf sie ein. Die Staatsanwaltschaft schickt den 27-Jährigen aber nichts ins Gefängnis, sondern in die Psychiatrie. » mehr

Ein folgenschwerer Rettungseinsatz im vergangenen August beschäftigt nun das Landgericht in Bayreuth. Es geht um versuchten Mord in vier Fällen.

13.04.2016

Oberfranken

Es ging um Leben und Tod

Im Prozess gegen einen Bayreuther Messerstecher beurteilt nun ein Gutachter die Verletzungen der Opfer. Offenbar überlebten die angegriffenen Sanitäter den Einsatz nur mit Glück. » mehr

29.03.2016

Oberfranken

Bayreuther Messerstecher vor Gericht

Im Wahn versuchte ein junger Mann, vier Menschen zu töten. Geht es nach dem Staatsanwalt, landet der Anklagte dauerhaft in der Psychiatrie. » mehr

25.01.2016

Fichtelgebirge

Polizei wartet weiter auf Rechtsmedizin

Schönwald - Die Obduktion des Toten, der am Freitag nahe Perlenhaus bei Schönwald im Unterholz gefunden wurde (die Frankenpost berichtete ausführlich) ist noch nicht abgeschlossen. » mehr

Beamte der Spurensicherung durchsuchen in Bayreuth ein Fahrzeug. In einige am Tatort geparkte Fahrzeuge schlugen Kugeln ein.

22.12.2015

Oberfranken

Blankes Entsetzen nach der blutigen Nacht

Eine Stadt in Schockstarre: Nach dem Eifersuchtsdrama ringen die Nachbarn um Fassung. Kaum einer kann sich die Schüsse im Bayreuther Vorort St. Johannis erklären. Ergebnisse der Obduktion liegen vor. » mehr

Gespenstische Kulisse in der Brandnacht. Das Feuer war weithin zu sehen.

21.12.2015

Region

Endstation Dreibrunnenweg

Rüdiger S. führte ein ganz normales Leben, hatte Arbeit, war sogar sozial engagiert. Dann gerät sein Leben aus den Fugen. Am Ende stirbt er in einer Obdachlosenunterkunft. » mehr

Insgesamt acht Engel aus Porzellan und Kerzen sind auf dem Fensterbrett eines Hauses in Wallenfels zu sehen. Die Polizei hat in dem Gebäude die sterblichen Überreste von acht Säuglingen gefunden.	Foto: dpa

08.12.2015

Oberfranken

Alle acht toten Säuglinge vom selben Vater

Rechtsmediziner haben die Baby-Leichen von Wallenfels untersucht. Die Ergebnisse der DNA-Tests sind eindeutig. » mehr

Fundort Fabrikzeile: Zwischen dem Parkplatz des Einkaufsmarktes, links, und den Saaleauen, rechts, ist am Samstag ein Schwerverletzter aufgefunden worden, der später seinen schweren Kopfverletzungen erlag. Am Samstag hatte die Kripo den Bereich zur Spurensicherung weiträumig abgesperrt, am Sonntag war davon nichts mehr zu sehen.	Foto: Giegold

02.06.2015

Region

39-Jähriger stirbt nach Sturz

Die Folgen eines Sturzes auf den Kopf sind nach bisherigem Ermittlungsstand von Kripo und Staatsanwaltschaft Hof sowie dem Ergebnis der rechtsmedizinischen Leichenöffnung die Ursache für den Tod des 3... » mehr

Zu Beginn der Lesung zeigt Autor Sigi Hirsch, was sein Kommissar alles so in seiner Tasche mit sich rumschleppt. Neben der Thermoskanne mit der Aufschrift "Bier" taucht auch noch eine Pistole auf. 	Foto: Unger

29.05.2015

Region

Ein Nonsens-Krimi mit Pasta

Sigi Hirsch liest in der Buchhandlung Friedrich aus seinem neuen Werk "Der Nudelmord". Seine skurrilen Einfälle reichen von einer vertauschten Leiche bis zu zentnerweise Nudeln als "Grabbeigabe". » mehr

Rund sechs Millionen Straftaten registriert die Polizei Jahr für Jahr in Deutschland. Dabei richtet sich der Fokus hauptsächlich auf die Straftäter. Der Weiße Ring hat sich dagegen die Opferhilfe zur Aufgabe gemacht. Seine Mitarbeiter brauchen Lebenserfahrung, Hintergrundwissen und ein großes Herz. Das meint Ines Mergner, die neue Leiterin des Weißen Rings in Hof/Wunsiedel (Mitte), und ihre Mitarbeiter Manuela Schaller (links) und Tobias Ludwig (rechts).	 Foto: lk

14.02.2015

Region

In jedem Fall auf der Seite der Opfer

Ines Mergner leitet seit Dezember die regionale Außenstelle des Weißen Rings. Sie will Kriminalitätsopfern zur Seite stehen, schnell und unbürokratisch. Ihr Wunsch: dass mehr Bürger erkennen, wie wich... » mehr

Ein Großaufgebot der Polizei untersuchte den Unglücksort. 	Foto: Linß

19.11.2014

Region

Leiche mit Alkohol im Blut

Die Polizei hat den Mann, der am Montag tot in der E.-C.-Baumann-Straße gefunden wurde, zweifelsfrei identifiziert. Der 60-Jährige starb infolge eines Unglücks. » mehr

05.11.2014

Oberfranken

Obduktion der Baby-Leichen lässt alle Fragen offen

Nach den medizinischen Gutachten des dritten Verhandlungstages ist es nicht ausgeschlossen, dass die Alexandersbader Babys zeitweise auch tiefgekühlt aufbewahrt wurden. » mehr

03.11.2014

Oberfranken

Leichengeruch im Schwurgerichtssaal

Das Gericht lässt die Tüten ausbreiten, in denen die beiden Babyleichen von Bad Alexandersbad eingewickelt waren. Auch die Tüten selbst geben Rätsel auf. » mehr

Polizei-Blaulicht

31.10.2014

Region

Jäger finden vermissten Helmbrechtser

In einem Waldstück in der Nähe von Schwarzenbach am Wald haben Jäger Mitte Oktober 2014 Teile eines menschlichen Leichnams gefunden. » mehr

Mindestens 100 Jahre alt: der Schädelfund aus dem Banzer Wald.

20.10.2014

Oberfranken

Schädel-Fund im Banzer Wald

Kloster Banz - Während einer Exkursion nach Kloster Banz hat Dr. » mehr

14.02.2014

Region

26-Jähriger liegt tot neben einem Teich

Ein Passant hat neben einem Teich bei Arzberg am Donnerstag den Leichnam eines Mannes gefunden. » mehr

11.02.2014

Oberfranken

Gerichtsmedizin muss Licht ins Dunkel bringen

Nach dem Knochenfund am Ufer der Lauter laufen die Ermittlungen an. Nun sind die Rechtsmediziner am Zug, sagt der Leitende Oberstaatsanwalt. » mehr

Der Arbeitsplatz von Wolfgang Eisenmenger war der stählerne Seziertisch.

04.02.2014

Oberfranken

Der Mann, der Rudolph Heß aufschnitt

Seine Arbeit ließ manchen Außenstehenden schaudern: Wolfgang Eisenmenger hat im Laufe seiner Karriere mehr als 20 000 Leichen obduziert. Nun wird er 70 Jahre alt. » mehr

09.01.2014

Oberfranken

Auf dem Friedhof keine Spur von Peggy

Die Ermittler lassen das Grab einer 81-jährigen Frau in Lichtenberg öffnen. Doch die seit Mai 2001 vermisste Schülerin ist dort nicht mitbegraben worden. » mehr

img12.jpg Hof

08.01.2014

Oberfranken

Fall Peggy: Keine Kinderknochen bei Exhumierung gefunden

Die Suche nach der in Lichtenberg verschwundenen Peggy geht weiter: Am Mittwochmorgen lassen Polizei und Staatsanwaltschaft ein Grab in Lichtenberg öffnen. Es habe Hinweise gegeben, dass kurz nach Pe... » mehr

FLO_7478.JPG Bad Alexandersbad

31.10.2013

Region

Babyleichen: Todesursache noch immer unklar

"Keine eindeutige Todesursache" - das hat die Obduktion der beiden in Bad Alexandersbad gefundenen Babyleichen ergeben, teilt die Polizei am Donnerstag mit. » mehr

Das Grab bleibt leer. Der Gedenkstein für Peggy Knobloch auf dem Friedhof in Heinersberg-Grund bei Nordhalben gibt zwar der Trauer einen konkreten Ort. Doch wo ihre Leiche ist, bleibt weiter ein Geheimnis.

26.04.2013

Oberfranken

Polizei beendet spektakuläre Suche

Von Peggys Leiche fehlt weiter jede Spur. Die Aktion am Lichtenberger Marktplatz hat nicht den erhofften Durchbruch gebracht. » mehr

25.04.2013

Oberfranken

Polizeisuche fördert Knochen-Reste zu Tage

Jetzt wird geklärt, ob es sich bei den Funden um sterbliche Überreste der verschwundenen Peggy Knobloch handeln kann. Die Grabung geht heute weiter. » mehr

Jan Josef Liefers spielt Professor Boerne.

16.02.2013

FP

Professor Boerne

Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner heißt Karl-Friedrich Boerne, ist Professor und am "Tatort" in Münster tätig. Eine fiktive Figur also, grandios und gewitzt gespielt von Jan Josef Liefers: ein... » mehr

Interview: mit Dr. Elisabeth Mützel

13.02.2013

Oberfranken

"Die krassen Fälle liegen gleich auf dem Obduktionstisch"

Elisabeth Mützel hat fast täglich mit Gewaltopfern zu tun. Die Rechtsmedizinerin leitet die Kinderschutzambulanz in München. Im März hält sie einen Vortrag in Hof. » mehr

Kerzen und Stofftiere am Bahnhof in Grub am Forst erinnern an den Tod eines 17-Jährigen Anfang Juni.	Foto: C. Winter

10.11.2012

Region

Weiter Ungewissheit über Todesursache

Im Juni stirbt in Grub am Forst ein 17-Jähriger nach einem Schlag. Das medizinische Gutachten steht noch aus. » mehr

Der Taschachferner-Gletscher in Tirol.

01.09.2012

Oberfranken

Vermisst: Toter im Eis ist Student aus Rehau

Nach elf Jahren hat ein Gletscher in den österreichischen Alpen den toten Körper eines jungen Mannes wieder freigegeben, der im August 2001 spurlos verschwunden war. » mehr

05.07.2012

Region

17-Jähriger stirbt nach Schlägerei

Grub/F. - Äußerst schwierig gestalten sich die Ermittlungen zur Todesursache eines 17-Jährigen, der Anfang Juni nach einer tätlichen Auseinandersetzung in Grub am Forst gestorben ist. » mehr

absperrband

27.01.2012

Oberfranken

Zweijähriger tot – Vorwürfe gegen Jugendamt

Der Großvater des toten Buben aus Hummendorf wirft der Behörde Untätigkeit vor. Die Staatsanwaltschaft widerspricht. » mehr

Können noch Verstärkung gebrauchen, weil der Umfang ihrer Arbeit immer mehr zunimmt: Die vier Kulmbacher Mitarbeiter des Weißen Rings (von links): Peter Bürgin, Yvonne Hrubesch, Alfons Hrubesch und Claudia Arnold.

23.11.2011

Region

Mehr Hilfe für Gewaltopfer

Der Weiße Ring bietet Hilfe-Schecks für rechtsmedizinische Untersuchungen an. Geprügelte oder vergewaltigte Frauen können damit Beweise sichern, falls sie nicht sofort Mut zur Anzeige finden. » mehr

25.10.2011

Oberfranken

Spaziergängerin findet Babyleiche in Plastiktüte

Grausiger Fund beim Sonntagsausflug: Eine Frau hat im Landkreis Bamberg in einem Gebüsch ein totes Kind gefunden. Die Polizei sucht nun fieberhaft nach Hinweisen. » mehr

Josef Wittmann

25.10.2011

Region

Weißer Ring ist 35 Jahre aktiv im Opferschutz

Landesvorsitzender Josef Wittmann setzt auf mehr Information, um neue Mitarbeiter zu gewinnen. Auch die Außenstelle Hof-Wunsiedel könnte Verstärkung gut brauchen. » mehr

familiendrama.jpg

26.10.2010

Oberfranken

Familiendrama mit drei Toten

Nach dem Unfalltod eines 17-Jährigen entdecken Beamte die Eltern des jungen Mannes tot in ihrem Haus in Kitzingen. Im Laufe des Tages wird deutlich: Der Schüler hat seine Eltern wohl umgebracht. » mehr

Skelettfund

07.08.2009

Oberfranken

Kleidung und Menschenknochen gefunden

Bei Umbauarbeiten an einen Wohnhaus und Aufräumarbeiten am Grundstück im Stadtsüden von Regensburg sind in den Mittagsstunden des Donnerstags menschliche Knochenteile und Bekleidungsgegenstände gefun... » mehr

Europaeischer Filmpreis

12.12.2007

FP

KULTURNOTIZEN

In Eisenach: Bachs Gesicht, rekonstruiert Eisenach – Das Bachhaus in Eisenach will im kommenden Jahr erstmals eine Rekonstruktion des Gesichts von Johann Sebastian Bach (1685 bis 1750) nach mode... » mehr

Babyleichen-Fund in Plauen - Ermittlungen

07.12.2007

Oberfranken

Obduktion gibt keine Antwort

Nach der Obduktion der beiden am Dienstag und Mittwoch in der Plauener Pestalozzistraße gefundenen Babyleichen bleiben die Umstände, die zum Tod der Mädchen führten, weiterhin unklar. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".