RECHTSPOPULISTEN

Frank Bösch

23.09.2018

Kunst und Kultur

Historiker: Vergleich mit "Weimarer Verhältnissen" ist schief

Rechtspopulisten im Bundestag, antidemokratische Hetze im Netz und auf der Straße: Die Neue Rechte droht die Demokratie auszuhöhlen, warnen Historiker anlässlich ihrer großen Jahrestagung. Die widmet ... » mehr

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil stellte sich in Hof vielen Fragen. Von links: Lars Klingbeil, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt und der Münchberger Bürgermeister Christian Zuber. Foto: Schmidt

18.09.2018

Hof

Schnelles Internet - ein Grundrecht?

Gerade in ländlichen Gebieten gibt es in Sachen Digitalisierung noch Nachholbedarf. Doch das soll sich in den nächsten Jahren ändern. » mehr

09.09.2018

Schlaglichter

Sozialdemokraten in Schweden vorn - Rechtspopulisten stark

Die Sozialdemokraten haben bei der Parlamentswahl in Schweden deutlich an die Rechtspopulisten verloren. Die Partei von Regierungschef Stefan Löfven wurde erneut stärkste Kraft, das rot-grüne Lager ko... » mehr

Stefan Löfven

10.09.2018

Brennpunkte

Schwedens Sozialdemokraten wollen Regierung bilden

Schweden wurde immer von einem linken oder einem konservativen Lager regiert. Das scheint jetzt Geschichte. Die Stärke der Rechtspopulisten lässt die etablierten Parteien ratlos zurück. » mehr

Alex Jones

07.09.2018

Computer

Twitter sperrt Account von Rechtspopulist Alex Jones

US-Publizist Alex Jones vertritt krude Verschwörungstheorien und schreckt auch nicht davor zurück, Journalisten mit Gewalt zu drohen. Nachem ihn bereits Apple, Facebook und Google von ihren Plattforme... » mehr

Es war ein enges Vater-Tochter-Verhältnis: Der damalige bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauß, gestorben 1988, mit seiner Tochter Monika, im Jahr 1985. Sie ist empört, dass nun versucht wird, ihren Vater für die AfD zu vereinnahmen. Foto: Hampel dpa/lby

03.08.2018

Oberfranken

Tochter sieht Vaters Namen missbraucht

Viele Bayern verklären den früheren CSU-Politiker noch heute. Das wissen auch die Rechtspopulisten. Einer versucht, den Namen Strauß für AfD-Zwecke zu vereinnahmen. » mehr

Von Elmar Schatz

27.07.2018

FP/NP

Ruhe vor dem Sturm

Ab in den Urlaub bedeutet, mal den ganzen belastenden Mist hinter sich zu lassen, aber auch, unter dem Sonnenschirm die Chance zu haben, die Gedanken zu ordnen und die eigene sowie die generelle Lage ... » mehr

Von Elmar Schatz

06.04.2018

FP/NP

Hitzköpfe!

Runter vom hohen Ross der Empörung: Die Streithähne, die sich über den Familiennachzug bei Flüchtlingen mit nur eingeschränktem Schutzstatus in die Haare geraten sind, dienen der Sache nicht. Sie gieß... » mehr

Mit AfD-Wählern zu kommunizieren, sei enorm wichtig, sagt Martin Becher. "Und zwar nicht auf die übliche, eher abfällige Weise.

18.11.2017

Region

„Es geht eigentlich nicht um Flüchtlinge“

Sie machen Stimmung im Internet, am Stammtisch – und neuerdings im Bundestag: die Neuen Rechten. Wie aber geht man mit ihren Wählern um? Martin Becher, Geschäftsführer des Bündnisses für Toleranz, rät... » mehr

Chan-jo Jun

26.10.2017

Region

Juristen fordern härtere Strafen für Hetzer

Sozialen Medien spielen für Rechtspopulisten eine große Rolle. Zeitungen verunglimpfen sie als "Lügenpresse". Workshops greifen die Themen auf. » mehr

27.09.2017

FP/NP

Nur 12,6 Prozent

Moment mal! Am Tag drei nach der Wahl ist es Zeit, sich zu besinnen. Die AfD ist mit 12,6 Prozent der Stimmen in den Bundestag eingezogen. Das ist eine schlechte Nachricht. Die gute lautet: 87,4 Proze... » mehr

Eine Frau füllt einen Stimmzettel aus

25.09.2017

Fichtelgebirge

AfD im südlichen Landkreis sehr stark

Die Bundestagswahl wirft auch im Landkreis Wunsiedel viele Fragen auf. Unter anderem erstaunt das Erstarken der Liberalen. Eine Wahlnachlese in Zahlen. » mehr

Dank der Arbeit der Projektstelle gegen Rechtsextremismus und des Wunsiedler Forums sind auch weltweit beachtete Aktionen wie der Spendenlauf für die Aussteigerorganisation Exit möglich gewesen. Foto: Archiv/Bäumler

19.05.2017

Fichtelgebirge

Vorreiter im Kampf gegen Rechts

Seit zehn Jahren gibt es die Projektstelle gegen Rechtsextremismus und das Wunsiedler Forum. Dank dieser Institutionen konnten Neonazis in der Region nie Fuß fassen. » mehr

16.03.2017

FP/NP

Ein Sieg für Oranje

Es gibt ihn also doch noch - den politischen Ruck, der durch eine ganze Nation geht. » mehr

AfD-Broschüren

09.03.2017

Region

"Hof ist bunt" bietet AfD die Stirn

Das Bündnis protestiert am Montagabend mit Musik und Kunst gegen die Versammlung der Rechtspopulisten. Deshalb wird die Kulmbacher Straße an der Freiheitshalle gesperrt. » mehr

Frauke Petry

01.03.2017

Oberfranken

Leise Töne zu Petrys Premiere

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry hat beim Politischen Aschermittwoch den SPD-Kandidaten Martin Schulz als "Tagegeld-Erschleicher" kritisiert. » mehr

Auf Klaus Georg Purucker (im Bild vorne links) setzen die Freien Wähler bei der Wahl zum Bundestag. Mit im Bild (von links): Bezirksvorsitzender Manfred Hümmer, Landtagsvizepräsident Peter Meyer, der stellvertretende Bezirksvorsitzende Rainer Ludwig, der Bamberger Kreisvorsitzende Georg Kestler sowie seine beiden Amtskollegen Klaus Kasper (Lichtenfels) und Klaus Förster (Kulmbach). Foto: Gerd Emich

26.02.2017

Region

Klaus Georg Purucker will es wissen

Der Unternehmer aus Untersteinach tritt als Direktkandidat der Freien Wähler bei der Bundestagswahl im Herbst an. Ziel ist ein Ergebnis "Fünf plus ". » mehr

"Schnauze halten ist nicht mein Ding", sagt Broilers-Frontmann Sammy Amara (zweiter von rechts). Er und seine Bandkollegen Andreas Brügge, Ines Maybaum, Christian Kubczak und Ronald Hübner (von links nach rechts) nehmen auf ihrem neuen Album (sic!) kein Blatt vor dem Mund. Foto: Another Dimension

18.04.2017

FP

"Mit Rassisten diskutiere ich nicht"

Mit ihrem neuen Album "(sic!)" erobern die Broilers die Spitze der deutschen Charts und sind politischer denn je. Frontmann Sammy Amara zieht auch im Interview vom Leder. » mehr

Dieter Weigel zur Wahl in Mecklenburg-Vorpommern

05.09.2016

FP/NP

Abgewatscht

Zwei erfreuliche Ergebnisse hat die gestrige Wahl in Mecklenburg-Vorpommern geliefert. Zum einen ist die Wahlbeteiligung deutlich gestiegen. Zum anderen haben die Wähler die NPD aus dem Schweriner Lan... » mehr

"Europa hat sich verheddert"

04.05.2016

Region

"Europa hat sich verheddert"

Die EU müsse ihre Politik mehr und besser erklären, fordern zwei Juristen aus der Region. Sie erläutern auch, warum ihnen ein Europa-Institut in Hochfranken vorschwebt. » mehr

So verläuft die Route, auf der die Teilnehmer der Kundgebung "Grenzenlos glücklich" am Sonntag laufen.

05.11.2015

Fichtelgebirge

Demo-Strecken stehen fest

Das Landratsamt erlässt für die Pegida-Kundgebung Auflagen. An der Gegenveranstaltung nimmt auch der ehemalige Außenminister Tschechiens teil. » mehr

Pegida meldet 500 Teilnehmer an

04.11.2015

Fichtelgebirge

Pegida meldet 500 Teilnehmer an

Das Bündnis gegen den Aufmarsch der Rechtspopulisten wächst weiter. Der genaue Veranstaltungsplan wird erst heute festgelegt. » mehr

30.10.2015

Fichtelgebirge

Pfarrer musiziert bei umstrittenem Wirt

Christoph Schmidt sieht den Auftritt im Gasthof eines Rechtspopulisten als unpolitisch. Das Ausgrenzen Andersdenkender hält er für den falschen Weg. » mehr

30.10.2015

Fichtelgebirge

Pfarrer musiziert bei umstrittenem Wirt

Christoph Schmidt sieht den Auftritt im Gasthof eines Rechtspopulisten als unpolitisch. Das Ausgrenzen Andersdenkender hält er für den falschen Weg. » mehr

Der Selber Oberbürgermeister Uli Pötzsch (stehend) bat alle gesellschaftlichen Kräfte an der Integration der Flüchtlinge in Selb mitzuwirken. 	Foto: pr.

27.03.2014

Region

Muslime berichten aus ihrem Leben

Die türkische Gemeinde lädt zu einem informativen Abend ein. Mitglieder berichten über ihre Erfahrungen. Vorsichtig werden neue Kontakte geknüpft. » mehr

Walter Hörmann  zum Europa-Wahlkampf

27.01.2014

FP/NP

Auf gutem Kurs

Sieben Prozent bescheinigt das Meinungsforschungsinstitut Emnid der Alternative für Deutschland, wären jetzt schon Europawahlen. » mehr

02.08.2011

FP/NP

Obama am Tiefpunkt

Barack Obama hat im Schuldenpoker mit den Republikanern keine gute Figur gemacht. Von der verdeckten Hand, die in anderen Krisen geschickt aus dem Hintergrund führte, war diesmal wenig zu spüren. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".