Lade Login-Box.

REGENWALD

Amazonas-Abholzung

16.08.2019

Wissenschaft

Abholzung am Amazonas hat um 15 Prozent zugelegt

Die Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet hat nach Angaben von Umweltschützern im vergangenen Jahr um 15 Prozent zugelegt. Zwischen August 2018 und Juli 2019 seien 5054 Quadratkilometer Regenwal... » mehr

15.08.2019

Schlaglichter

Brasiliens Präsident: Deutschland wieder aufforsten

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat nach dem Stopp deutscher Projekte zum Schutz des Regenwaldes Bundeskanzlerin Angela Merkel empfohlen, das Geld daheim zu verwenden. «Ich möchte auch der geliebt... » mehr

12.08.2019

Schlaglichter

Müller will an Amazonasfonds festhalten

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hält trotz der zunehmenden Abholzung des brasilianischen Regenwalds vorerst am internationalen Amazonasfonds fest. «Jeder, der die herausragende Klimafunktion de... » mehr

12.08.2019

Schlaglichter

Brasiliens Präsident: Brauchen Deutschlands Geld nicht

Brasilien braucht für den Schutz des Regenwaldes nach Aussage von Präsident Jair Bolsonaro kein Geld aus Deutschland. So reagierte der rechtspopulistische Staatschef auf die Ankündigung des Bundesumwe... » mehr

Goliathfrosch

09.08.2019

Wissenschaft

Riesige Frösche bauen Felstümpel für ihre Jungen

Ein sicherer Ort für den Nachwuchs, an den Seiten geschützt durch schwere Steine: An einigen Flussufern im tropischen Regenwald Afrikas ist ein ungewöhnlicher Baumeister am Werk. » mehr

08.08.2019

Meinungen

Keine Chance

Ein einsamer Rufer in der Wüste. Leider wird der Weltklimarat über diesen Status nicht hinauskommen. » mehr

Resort auf Bora Bora

11.06.2019

Reisetourismus

Hai-Schnorcheln und Regenwald in Französisch-Polynesien

«Alles war wie ein Traum» - so besang ein Schlager Bora Bora. Das Atoll in der Südsee ist legendär. Doch die Gesellschaftsinseln haben mehr zu bieten als das Paradies. Ein Bericht am anderen Ende der ... » mehr

Aussichtsturm in der Kyritz-Ruppiner Heide

03.05.2019

dpa

Wasserfälle, Heide, Pilgern: Neues aus der Reisewelt

Einen australischen Wasserfall beobachten oder die blühende Heide in Brandenburg bestaunen: Neue Aussichtsplattformen bieten Touristen wunderbare Ausblicke. In Finnland eröffnet ein neuer Abschnitt de... » mehr

Tropenwald

25.04.2019

Deutschland & Welt

Weltweit zwölf Millionen Hektar Tropenwald verschwunden

Der Tropenwald in Brasilien schrumpft und auch anderswo auf der Welt sind die Verluste laut einer Studie groß. Es gibt aber auch positive Nachrichten. » mehr

Prozession in der Karwoche in Malaga

05.03.2019

dpa

Reisetipps: Giacometti in Lille und Ostern in Málaga

Ein Besuch bei Giacometti in Lille, die Karwoche in Málaga erleben oder durch die Baumkronen des australischen Regenwaldes schweben: Der Frühling hält viele Ausflugsziele und Attraktionen bereit. » mehr

19.02.2019

Deutschland & Welt

Jagd auf Affen half Homo sapiens beim Überleben im Regenwald

Ein internationales Forscherteam hat nachgewiesen, dass Menschen schon vor 45.000 Jahren im Regenwald des heutigen Sri Lanka Jagd auf kleine Säugetiere machten. Dafür benutzten unsere frühen Vorfahren... » mehr

Seine Ziele stellte das Bündnis 90/ Grüne bei einem Pressegespräch in der Kommunbräu vor. Unser Bild zeigt (von links) Landtagsabgeordneten Tim Pargent aus Bayreuth, die Sprecherin des Kulmbacher Kreisverbands, Dagmar Keis-Lechner, und Malte Gallée, Kandidat bei der Europawahl.	Foto: Rainer Unger

23.01.2019

Region

Die Europawahl fest im Blick

Die Kulmbacher Grünen sind im Wahlkampfmodus. Ihr Kandidat ist Malte Gallée aus Bayreuth. » mehr

Bill Gates kommt

22.01.2019

Deutschland & Welt

WEF-Treffen: Bolsonaro strebt Nutzung des Regenwaldes an

Über «Globalisierung 4.0» soll in Davos geredet werden. Doch manche Teilnehmer rücken beim Treffen des Weltwirtschaftsforums andere Themen in den Mittelpunkt. » mehr

Scinax ilex

04.01.2019

Deutschland & Welt

Ein bedrohter Schatz: Die enorme Frosch-Vielfalt von Ecuador

Ein seltsam geformter Kopf, gelb-grüne Haut: In Ecuadors Regenwäldern leben einzigartige Frösche. Die Tiere interessieren nicht nur Biologen - auch für die Medizin können sie von Nutzen sein. » mehr

Jair Bolsonaro

02.01.2019

Deutschland & Welt

Brasiliens Präsident Bolsonaro legt die Axt an den Regenwald

Gleich nach Amtsantritt schreitet der Ex-Militär beherzt zur Tat. Künftig soll das Landwirtschaftsministerium für die Schutzgebiete der Indigenen zuständig sein. Kritiker finden, damit werde der Bock ... » mehr

Abholzung

01.01.2019

Topthemen

Indigene fürchten Kahlschlag unter Bolsonaro

Der Regenwald ist für den ultrarechten Ex-Militär Bolsonaro vor allem eine ungenutzte wirtschaftliche Chance. Er will im Amazonasgebiet neue Weideflächen schaffen, den Bergbau ankurbeln und Energiepro... » mehr

Markthalle von Constanza

25.12.2018

Reisetourismus

Wo «DomRep»-Gäste unberührter Natur begegnen

Wüsten, Nebelwälder, Hochgebirge, Wasserfälle, tropische Mangroven: Jenseits der Karibikstrände und All-inclusive-Hotels gibt es in der Dominikanischen Republik ein wahres Naturparadies zu entdecken. ... » mehr

Sonia Guajajara

12.12.2018

Deutschland & Welt

Sorge vor Abkehr Brasiliens vom Klimaschutz

Umweltaktivisten sind in Alarmbereitschaft. Der Rechtspopulist Bolsonaro tritt sein Amt als Präsident im Januar an. Der Ex-Militär will weitere Rodungen im Regenwald zulassen. » mehr

06.12.2018

Mobiles Leben

Grenzwertig

Man fragt sich immer, wie es im Kopf zusammengeht: Kaum jemand in der Republik findet Klimaerwärmung toll, schmelzende Gletscher oder Raubbau an der Natur - und doch marschieren die Deutschen weiter r... » mehr

Gefährdete Art

04.12.2018

Deutschland & Welt

Staudamm aus China: Todesurteil für den Tapanuli-Orang-Utan?

Der Tapanuli-Orang-Utan ist der seltenste Menschenaffe der Welt und vom Aussterben bedroht. Ausgerechnet in seiner Heimat auf Sumatra wird jetzt mit chinesischem Geld Staudamm gebaut. Umweltschützer s... » mehr

Jonas Deichmann am Ziel. Dieses Foto von der Südspitze Südamerikas schickte der Ausdauer-Athlet der Frankenpost .

26.11.2018

Fichtelgebirge

Jonas Deichmann schafft Weltrekord

Der junge Sportler fährt mit dem Rad 23.000 Kilometer in 97 Tagen. Auch seine Vereinskameraden vom Alpenverein Marktredwitz sind stolz. » mehr

Orang-Utan auf Borneo

13.11.2018

Deutschland & Welt

Lebensraum für Orang-Utans auf Borneo verschwindet

Auf der weltweit drittgrößten Insel Borneo wird der Lebensraum für Orang-Utans durch die Palmölindustrie immer kleiner. » mehr

Benjamin Haas

16.10.2018

Reisetourismus

Wie sinnvoll ist Voluntourismus?

Elefanten pflegen in Asien, Kinder unterrichten in Afrika, Regenwald retten in Lateinamerika. Karma-Urlaub liegt voll im Trend. Die Idee ist gut - doch die Realität viel komplizierter. » mehr

Der einfache Blaumann verrät es schon optisch: Keiner kalauert so schön wie "Onkel Loda". Foto: Klaus Klaschka

14.10.2018

Region

Bissige Wortwitze

Keiner kalauert so schön wie "Onkel Loda". Damit unterhielt Lothar Groß sein Publikum im vollbesetzten Kulmbacher Kleinkunstbrettla köstlich. » mehr

Damit die vier Kreuzchen für die erste Wahl ihres Lebens rechtzeitig als Air Mail nach Marktredwitz zurückfliegen, brachte Clara Dick ihre Unterlagen eigens auf das Postamt der Stadt Invercargill. Foto: pr

12.10.2018

Region

Qual der Wahl aus 18.120 Kilometern Entfernung

Wo ein Wille ist, ist auch eine Briefwahl: Clara Dick, 18 Jahre alte Erstwählerin, schickt ihr Votum für die bayerische Landtagswahl per Luftpost von Neuseeland nach Marktredwitz. » mehr

07.10.2018

FP

"Schlingel"-Trophäen vergeben - Festival endet mit Besucherrekord

Chemnitz ist alljährlich Treffpunkt der internationalen Kinder- und Jugendfilmszene. Nach den Ereignissen der vergangenen Wochen war das Stelldichein der Welt für die Stadt wichtiger denn je. » mehr

Goldabbau

25.09.2018

Reisetourismus

Mit dem Buschflieger in den Regenwald in Suriname

Im kleinsten Land Südamerikas steht relativ zur Fläche des Staates so viel Primärregenwald wie nirgends sonst auf der Welt. Doch das bedeutet nicht, dass Reisende besonders einfach wilde Tiere beobach... » mehr

Jonas Deichmann muss nach dem Start zu seinem Weltrekord die ersten 830 Kilometer über Schotterpisten fahren. Foto: pr.

22.08.2018

Region

Biker startet zur Extrem-Tour

Jonas Deichmann vom Alpenverein Marktredwitz will in hundert Tagen mit dem Fahrrad den amerikanischen Kontinent durchqueren. Dies hat bisher noch niemand geschafft. » mehr

Der Erlös aus dem Recycling dieser Plastikdeckel soll Polio-Impfungen in Entwicklungsländern finanzieren. Stolz berichten von dieser Aktion (von links) Oberstudienrätin Evelyn Tretter und ihre Schüler Yvonne Hoffmann, Jamie Höhne und Justin Wunderlich.	Foto: Schwappacher

20.06.2018

Region

Schüler engagieren sich für Nachhaltigkeit

Hofer Fachoberschüler gehören zu den Preisträgern des Bundeswettbewerbs "Sei weltbewegend". Ihr Projekt: ein Staffellauf, der die Welt ein bisschen besser machen soll. » mehr

Das Ensemble "Moxos" unternahm in der Stiftskirche eine Reise in eine Zeit, als die Jesuiten mit ihrer Musik die Indigenen, also die ursprüngliche Bevölkerung im bolivianischen Amazonasgebiet, verzauberten. Foto: Werner Reißaus

07.06.2018

Region

Von Träumen, die Wirklichkeit werden

Die Gruppe "Moxos" bewahrt mit großer Leidenschaft das Erbe ihrer Vorfahren aus Bolivien. Jetzt hat sie in der Stiftskirche Himmelkron ihre sechste CD vorgestellt. » mehr

Die Moeraki Boulders - kugelförmige Felsen an der Küste von Otago auf der Südinsel Neuseelands - begeistern Udo und Nicole Zinßer sowie ihre Kinder Mia und Theo ebenso wie viele andere Landschaften und Tiere. Foto: pr.

04.05.2018

Fichtelgebirge

Mit Kind und Kegel ans Ende der Welt

Die Familie Zinßer aus Grafenreuth reist ein halbes Jahr durch Neuseeland. Damit erfüllt sich das Lehrer-Ehepaar einen Traum, der viele bleibende Eindrücke hinterlässt. » mehr

Artenschutz

09.01.2018

Reisetourismus

Gorilla-Tracking in Afrika: Was Reisende wissen müssen

Was kostet es, eine Stunde lang Berggorillas beobachten zu dürfen? Wie nah darf ich an den Menschenaffen kommen? Und wo kann ich die Tiere überhaupt sehen? Die wichtigsten Fragen zum Gorilla-Tracking ... » mehr

Abenteuer-regenwald.de

28.12.2017

dpa

Was Schokocreme mit dem Regenwald zu tun hat

Digitale Medien lassen sich zu Bildungszwecken verwenden. Ein Beispiel dafür ist die Webseite «Abenteuer Regenwald». Auf ihr lernen Kinder unter anderem den Zusammenhang zwischen Fleisch- und Papierko... » mehr

Der Besuch des Lone Pine Koala Sanctuary in Brisbane, wo man Koalas auf den Arm halten kann, hat Carla Kosczor begeistert. Bis Februar wird die 18-Jährige Marktredwitzerin noch die Welt bereisen. Foto: pr.

22.12.2017

Region

Auf Tuchfühlung mit Schlangen und Koalas

Carla Kosczor verbringt nach der Schule sechs Monate in Australien. Bald geht es nach Singapur, Hong Kong und Südkorea. » mehr

Cairns Aquarium & Reef Research Centre

03.10.2017

dpa

Reisenews: Riff-Aquarium, Maya-Resort und Oktoberfest-Boot

Um die bunte Meereswelt zu erkunden, müssen Australien-Urlauber nicht mehr selbst auf Tauchgang gehen. Ein neues Aquarium zeigt das Great Barrier Reef. Die mexikanische Karibikküste bekommt ein Beach-... » mehr

Mit dem Boot unterwegs ins Eingeborenen-Dorf im malaysischen Regenwald: Dekan Lee Chin Kiang und Dekan Mualip (vorne von links) begleiten die Hofer Dagmar Zaha und Gottfreid Rädlein (zweite Reihe) sowie Florian Bracker (hinten).

13.09.2017

Region

Im schmalen Boot durch den Regenwald

Vier Mitarbeiter des Dekanats Hof halten sich in Malaysia auf. Nach der Stadt Ipoh besuchten sie auch ein abgelegenes Eingeborenen-Dorf. » mehr

Haastkiwi auf Kapiti

15.06.2017

Reisetourismus

Zeitreise in Neuseeland: Eine Insel, wie Cook sie sah

Ein Besuch auf der Kapiti-Insel vor Neuseeland ist wie eine kleine Zeitreise. Einige der seltensten Vogelarten der Welt leben dort. Damit das so bleibt, gibt es drastische Maßnahmen. Bis hin zu Ratten... » mehr

Billige Witze sind nicht sein Ding: Der vielfach preisgekrönte Kabarettist Philipp Weber beim elften "Komödiand'n Nächdla". Foto: Lucie Peetz

12.06.2017

FP

Ein Vollblutkomiker mit ernstem Anliegen

Der Kabarettist Philipp Weber tritt beim zehnten "Komödiand'n Nächdla" in Schwarzenbach auf. Das Publikum ist klein, aber restlos begeistert. » mehr

Im Hofer Zoo leben Luchse – ob das die richtige Tierart ist, um viele Besucher anzulocken?

23.03.2017

Region

"Alle Zoos haben zu knabbern"

Die Sorge um den Hofer Tierpark ist groß. Der Zoo- Manager Jan Bauer ist trotzdem guten Mutes, dass die Einrichtung sich behauptet. Dafür sprechen viele Gründe. » mehr

Helmut Lang (links) und Albrecht Roth (rechts) begeistern beim Starkbiertrinken mit Alphörnern. Foto: Christine Rittweg

15.03.2016

Region

Von manchen, die zu viel Starkbier erwischt haben

Die bayerische Tradition des Derbleckens hat auch in Schwarzenbach am Wald Einzug gehalten. Der Fastenprediger stichelt, die Gäste klatschen. » mehr

Michael Martin zeigt seine neue Show am 24. Februar in Hof. Foto: Andrea Herdegen

20.02.2016

FP

"Am meisten verändern sich die Menschen"

Er ist der renommierteste Wüstenfotograf der Welt. Jetzt hat Michael Martin sein bislang größtes Projekt fertiggestellt: "Planet Wüste". Ein Sonntagsgespräch über Extremzonen, über Klima- und Kulturwa... » mehr

Im Buch "Karawane der Hoffnung" prangern Nehberg und seine Co-Autorin Annette Weber das Verbrechen der Genitalverstümmelung an (Piper-Taschenbuch, 400 Seiten, 10,99 Euro).

02.01.2016

FP

"Menschen sind unberechenbar"

Der Abenteurer und Survival-Experte Rüdiger Nehberg widmet sein Leben dem Kampf für Menschenrechte. Ein Gespräch über Indianer, den Geschmack von Regenwürmern und den Kampf gegen Genitalverstümmelung. » mehr

Peter und Michael Haas waren während ihrer Reisen auch mehrere Tage lang mit Fischern aus Tansania auf dem Meer unterwegs. Foto: privat

20.11.2015

Region

Afrika auf die ganz harte Tour

Peter Haas und sein Sohn Michael sind dem Riesenkontinent verfallen. Ihre Reisen bringt ihnen das Leben, aber auch das Sterben nah. » mehr

Dieses Transparent gegen weibliche Genitalverstümmelung will Rüdiger Nehberg an der Kaaba in Mekka aufhängen. Er hofft auf die Unterstützung des saudischen Königs. Rechts im Bild: Hilmar Wollner, Prokurist des Schmidt-Collegs.	Foto: Andrea Herdegen

17.11.2015

FP/NP

"Sir Vival" läuft die Zeit davon

Rüdiger Nehberg wurde vom Abenteurer zum Menschenrechtler. Der 80-Jährige kämpft gegen Genitalverstümmelung. Er sucht Mitstreiter - auch in Bayreuth. » mehr

2015-10-01%2017.10.01.jpg

08.10.2015

Oberfranken

Harter Marsch zu den sanften Riesen

Im "Land der tausend Hügel" und in der "Perle Afrikas" - Ruanda und Uganda - trifft Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko nach einer anstrengenden Wanderung über matschige Steilhänge, schlüpfrige Wur... » mehr

Nein, das ist nicht Signore Bongossi, sondern Walter Sonntag aus Kleinschloppen. Er weiß die erfrischende Kühle des im Wassertretbecken aufgestauten Kirschbaches seit Langem zu schätzen. Eiertunnel, so nannten die Kleinschloppener den Bahndurchlass in der Nähe ihres Ortes - wie man sieht, ein äußerst treffender Name für das künstliche Loch im ehemaligen Bahndamm. Foto: Hannes Bessermann

04.09.2015

Fichtelgebirge

Der geheimnisvolle Signore Bongossi

Wer war eigentlich der Namensgeber des Bahndurchlasses bei Kleinschloppen? Die Suche führt zu einem ziemlich verblüffenden Ergebnis. » mehr

Von den einst eindrucksvollen Barockbauten der Jesuitenmissionen in Trinidad sind heute nur noch Ruinen übrig.

10.08.2015

Region

Zu Gast bei Regenwald-Schützern

Lena Wiggers aus Konradsreuth verbringt ein Jahr in Südamerika. Die letzte Station ihrer Reise führt sie nach Paraguay, wo sie der Eingriff des Menschen in die Natur sehr berührt. » mehr

DSC00450.JPG Ecuador

05.05.2015

Oberfranken

Rosa Delfine im tiefen Dschungel

Im Amazonas-Regenwald erleben Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko und Leo auch fröhlich kreischende Tukane und farbenprächtige Aras nebst Vogelspinnen, Kaimanen und Affen. Unterm Sternenhimmel brau... » mehr

Wildschweine passen sich unterschiedlichsten Lebensräumen an und sind Allesfresser.

08.04.2015

Region

Eine Stadt bläst zum Halali auf Keiler

Ein Wildschwein fühlt sich im Lichtenberger Stadtwald wohl. Der Keiler kommt regelmäßig nachts, buddelt große Löcher und wirft Erde und Steine auf die Staatsstraße. » mehr

Franz Feyder  über den Kampf gegen den Terror

02.02.2015

FP/NP

Lippenbekenntnisse

Wohlige Schauer müssen Abubakar Shekau in diesem Moment den Rücken rauf und runter gelaufen sein: als der Sprecher der afrikanischen Terrororganisation Boko Haram im vergangenen August ein Kalifat in ... » mehr

23.01.2015

Oberfranken

Auf der Suche nach der verlorenen Stadt

Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko und ihr Plüsch-Zebra Leo fühlen sich wie Akteure in "Indiana Jones" oder "Jurassic Park" auf ihrer viertägigen Tour in den tiefen Dschungel. Jede Menge Blasen un... » mehr

Freude über den Besuch aus Deutschland: Leonie Petzoldt strahlt mit einigen kongolesischen Kindern um die Wette.

05.11.2014

Region

Ein Lächeln für afrikanische Kinder

Die Hoferin Leonie Petzoldt hat drei Monate im Kongo gelebt. Mit der ehrenamtlichen Tätigkeit setzt sie ein Zeichen für länderübergreifende Beziehungen zwischen den Menschen. » mehr

^