Lade Login-Box.

REGIERUNGSPRÄSIDIEN

Im Zuge der Generalsanierung des Stadtsteinacher Schulhauses soll der jetzige Verbindungsgang zwischen Hort (rechts) und Schule (links) abgerissen und nach vorn versetzt neu und als Haupteingang gebaut werden. Hinter dem neuen Gang soll ein größerer variabler Mehrzweckraum entstehen. Die Lehrerzimmer werden an die Südseite der Schule umziehen, die jetzigen werden abgerissen.	Foto: Klaus Klaschka

10.12.2019

Kulmbach

Schule bekommt neuen Eingang

Der Stadtrat Stadtsteinach will das Gebäude neu strukturieren. Der jetzige Verbindungsgang wird nach vorne verlegt. » mehr

Integrationsarbeit ist Vernetzung und Teamarbeit: Souzan Nicholson (Vierte von links) wurde jetzt als Integrationslotsin des Landkreises Kulmbach offiziell in ihren Aufgabenbereich eingeführt. Mit im Bild (von links) der Leiter des Beruflichen Schulzentrums, Alexander Battistella, der Bildungskoordinator am Landratsamt, Peter Müller, und Landrat Klaus Peter Söllner sowie (von rechts) für die Kommunen Bürgermeister Werner Diersch, Trebgast, und Franz Uome, Marktleugast, Ikram Abed von der Interkulturellen Frauengruppe, die Integrationsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung, Gudrun Brendel-Fischer, und Alban Posch vom Bezirk Mittelfranken.	Foto: Klaus Klaschka

10.12.2019

Kulmbach

Wegbegleiter für Zugereiste

Souzan Nicholson ist offiziell in ihr Amt als Integrationslotsin des Landkreises Kulmbach eingeführt worden. Sie hat seit dem Sommer bereits ein Netzwerk aufgebaut. » mehr

Die Teilnehmer des internationalen Flussperlmuschel-Kongresses besichtigen den Aufzuchtkanal auf tschechischer Seite. Foto: Bund Naturschutz

25.11.2019

Rehau

"Die Muschel hat europaweit Probleme"

70 Flussperlmuschel-Experten waren in Hof zu Gast. Sie tauschten Erfahrungen zum Schutz des Tieres aus, wie Wolfgang Degelmann vom Bund Naturschutz erläutert. » mehr

22.11.2019

Fichtelgebirge

Verkaufsoffene Sonntage polarisieren

Wunsiedel darf, Marktredwitz nicht: Das sorgt für Unmut. Landrat Döhler wünscht sich einen Kompromiss, zumal dies viele Gäste in die Städte bringt. Verdi bleibt hart. » mehr

Forscher entdecken uralte Grabenanlage

14.10.2019

Wissenschaft

Forscher entdecken nahe Tübingen uralte Grabenanlage

Der archäologische Fund eines Skeletts aus der frühen Jungsteinzeit wirft Rätsel auf. Schmuckstücke aus Kalksteinperlen - sonst eher im Raum der Karpaten zu finden - sind Grund des Rätsels, aber mögli... » mehr

Ikea-Restaurant

08.10.2019

Ernährung

Ikea stoppt Verkauf von Wilke-Wurst

Noch immer ist unklar, welche Betriebe genau mit Wurst des nordhessischen Herstellers beliefert wurden. Behörden veröffentlichen bisher keine Listen dazu. Doch es werden weitere Namen bekannt. » mehr

Ikea-Restaurant

07.10.2019

Brennpunkte

Ikea stoppt Verkauf von Wilke-Aufschnitt

Noch immer ist unklar, welche Betriebe genau mit Wurst des nordhessischen Herstellers beliefert wurden. Behörden veröffentlichen bisher keine Listen dazu. Doch es werden weitere Namen bekannt. » mehr

Fleischhersteller

05.10.2019

Brennpunkte

Keimbelastete Wurst: Mehr Klarheit für Verbraucher gefordert

Wohin sind die keimbelasteten Wurstwaren des nordhessischen Herstellers geliefert worden? Sind weitere Krankheitsfälle zu befürchten? Die Verbraucherorganisation Foodwatch macht Druck auf die Verantwo... » mehr

Das Weißenstädter Bauprojekt wird mit Deutschlands erstem klimaneutralen Ziegel hochgezogen, dem Poroton-S8 der Firma Schlagmann aus Lauf. Schlagmann-Bauberater Benedict Bittmann zeigt so einen mit dem natürlichen Vulkangestein Perlit gedämmten Ziegel. Mit im Bild (von links): Investor Thomas Höder, Schlagmann-Verkaufsberater Rolf Müller und Architekt Norbert Abels. Fotos: Rainer Maier

12.09.2019

Fichtelgebirge

Bezahlbarer Wohnraum ist sehr gefragt

Schon vor dem ersten Spatenstich gibt es viele Interessenten für die 42 neuen Mietwohnungen am Ledererring. Investor Tom Höder lobt die flinken oberfränkischen Behörden. » mehr

Dieselfahrverbot

12.09.2019

Wirtschaft

Urteil: Köln muss vier Straßen für Diesel sperren

Ein großflächiges Dieselfahrverbot wird es in Köln nicht geben. Ganz kommt die Millionenstadt aber wohl nicht an Straßensperrungen vorbei. Denn das höchste NRW-Verwaltungsgericht hat strenge Vorgaben ... » mehr

Abgase

28.07.2019

Wirtschaft

Erste Genehmigung für Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel

Politik und Autobauer streiten über Monate erbittert über Nachrüstlösungen für ältere Diesel, um Fahrverbote zu verhindern. Nach langem Warten können betroffene Autofahrer ihre Pkw umrüsten lassen - a... » mehr

Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber klopfte mit einem Gummihammer den letzten noch fehlenden Granitstein im Pflaster des neuen Alexanderplatzes fest. Beobachter im Hintergrund waren (von links): Lothar Winkler, stellvertretender Leiter des Amts für ländliche Entwicklung in Bamberg, Bad Alexandersbads Bürgermeister Peter Berek, CSU-Landtagsabgeordneter Martin Schöffel aus Wunsiedel und Oberfrankens Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz. Fotos: Rainer Maier

26.07.2019

Fichtelgebirge

Ministerin setzt den letzten Stein

Michaela Kaniber hat den Alexanderplatz in Bad Alexandersbad symbolisch vervollständigt. Bei der Einweihung gibt es viel Lob für das Heilbad. » mehr

Stadtsteinach hat Potenzial, das noch geweckt werden muss. Neben einer verbesserten Verkehrssituation und einem attraktiveren Äußeren sind die meist naturbelassenen Wasseridyllen inmitten der Stadt (wie hier an der Wehrstraße) ein Standortvorteil.	Foto: Klaus Klaschka

09.07.2019

Kulmbach

Punkten mit Natur und neuer Gastronomie?

Das Entwicklungskonzept für Stadtsteinach ist fertig. Die Planer kommen zu dem Schluss, dass der Marktplatz Potenzial hat - nach dem Bau der Ortsumgehung. » mehr

Tatort

09.07.2019

Topthemen

Mülheim: Familien der Zwölfjährigen lehnen Hilfe ab

Fünf 12 und 14 Jahre alte Kinder und Jugendliche sollen in Mülheim an der Ruhr eine Frau vergewaltigt haben. Die Familien der beiden Zwölfjährigen lehnen Hilfsangebote der Stadt ab. Mitarbeiter des Ju... » mehr

08.07.2019

Schlaglichter

Mülheim will vorläufige Schulbefreiung für Tatverdächtige

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Mülheim an der Ruhr will die Stadt, dass die tatverdächtigen Schüler vorerst nicht mehr am Unterricht teilnehmen. Man wolle die Bezirksregierung Düsseldorf... » mehr

Schweres Sexualdelikt in Mülheim

08.07.2019

Brennpunkte

Nach schwerem Sexualdelikt in Mülheim - 14-Jähriger in Haft

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Mülheim an der Ruhr überprüft das Jugendamt die Familien der mutmaßlichen Täter. Zwei 12-Jährige und drei 14-Jährige sollen beteiligt gewesen sein. » mehr

Noch mal Ideen sammeln, um optimale Lösungen zu finden: Für den Weißenstädter Marktplatz und die Kirchenlamitzer Straße (hinten rechts) schreibt die Stadt jetzt auf Druck der Bezirksregierung einen Wettbewerb für die Detailplanung aus. Foto: Rainer Maier

27.06.2019

Fichtelgebirge

Die Sanierung der Altstadt wird konkret

Weißenstadt einigt sich mit der Bezirksregierung, schreibt das ISEK aus und leitet die Detailplanungen ein. 2020 soll der Bau in der Langen Straße starten. » mehr

Alsbald abgerissen wird nun das Gebäude der ehemaligen Schuhfabrik Ott (im Hintergrund). An dessen Stelle werden Parkplätze für Friedhof und Langläufer im Winter angelegt. Der Rest des Areals wird begrünt.	Foto: Klaus Klaschka

25.06.2019

Kulmbach

Tage der Schuhfabrik Ott sind gezählt

Die Gemeinde Presseck will Parkplätze für die Friedhofsbesucher und Skilangläufer anlegen. Freiherr von Reitzenstein plant einen Waldfriedhof in Heinersreuth. » mehr

Überstanden: In zwei Wochen hat der Jungvogel zugelegt. Nicht mehr lange, und er wird das erste Mal Wind unter seine Flügel nehmen. Foto: Matthias Gibhardt/exb

24.06.2019

Fichtelgebirge

Zwei Ringe für den kleinen Adler

Seit 18 Jahren, als ein Paar in Grafenwöhr entdeckt wurde, werden See- und Fischadler wieder beringt und mit Kameras überwacht. Davor galten sie in Westdeutschland als ausgestorben. » mehr

Der seit Jahren leer stehende Kaufplatz in der Kulmbacher Innenstadt soll nun abgerissen werden. Mehr als sieben Millionen Euro wird allein der Abriss des Bauwerks kosten. 6,6 Millionen fließen als staatliche Förderung. Das 9000 Quadratmeter große Areal ist nun auch ganz offiziell als möglicher Standort für den Campus Kulmbach im Gespräch, falls es auf dem Güterbahnhofsgelände nicht zu einer Einigung mit der Brauerei kommen sollte. Foto: Gabriele Fölsche

04.06.2019

Kulmbach

Kommt der Campus aufs Kaufplatz-Areal?

6,6 Millionen Euro Förderung erhält die Stadt für den Abriss des ehemaligen Einkaufszentrums. Das Grundstück kommt jetzt auch als Standort für die Universität in Frage. » mehr

Abgesperrt

04.06.2019

Brennpunkte

Tod auf Terrasse: Wer erschoss Regierungspräsident Lübcke?

Ein hoher politischer Beamter in Nordhessen stirbt nach einem Kopfschuss. Der Tod von Walter Lübcke stellt die Ermittler vor viele Rätsel. Sie suchen fieberhaft nach Motiv und Täter. » mehr

Erläuterte die Details der künftigen Untersteinacher Wasserversorgung: Bürgermeister Volker Schmiechen.	Foto: kdk

21.05.2019

Kulmbach

Ein Fest zu Ehren des eigenen Brunnens?

In der Untersteinacher Bürgerversammlung zur Wasserversorgung melden sich vornehmlich Skeptiker zu Wort. Der einstimmige Beschluss des Gemeinderates indes steht. » mehr

17.05.2019

Münchberg

Gemeinderat Günter Kleffel tritt zurück

Günter Kleffel hat um seinen Rücktritt vom Amt als Marktgemeinderatsmitglied ersucht. Dem hat das Gremium zugestimmt. Die ULS wird einen Nachfolger benennen, der in der nächsten Sitzung vereidigt werd... » mehr

Waldbrände sind derzeit nicht ausgeschlossen. Die Lage ist ähnlich prekär wie im vergangenen Jahr. Archivfoto: Nicolas Armer/dpa

23.04.2019

Oberfranken

Waldbrandgefahr bleibt hoch

Warme Temperaturen, Sonnenschein und kaum Regen. Mit jedem Tag steigt die Gefahr, dass in einem Waldstück ein Feuer ausbricht. Für Freitag sind Schauer angekündigt. » mehr

DocMorris-Automatenapotheke

05.04.2019

Deutschland & Welt

Gericht bestätigt Verbot von DocMorris Apothekenautomat

Die Versandapotheke DocMorris darf nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe keinen Arzneimittelautomaten in der baden-württembergischen Gemeinde Hüffenhardt betreiben. » mehr

Kriegsmunition

01.04.2019

Deutschland & Welt

Kampfmittelräumer haben noch immer gut zu tun

Die «Tatort»-Ermittler Max Ballauf und Freddy Schenk mussten am Sonntagabend den Tod eines Sprengmeisters aufklären, nachdem ein Weltkriegsblindgänger explodiert war. Für Kampfmittelräumer gibt es auc... » mehr

Trauer nach Bluttat in Worms

09.03.2019

Deutschland & Welt

Trauermarsch nach tödlicher Attacke in Worms

Noch immer steht Worms nach der tödlichen Messerattacke auf eine junge Frau unter Schock. Freunde und Angehörige organisieren einen Trauermarsch. Warum der mutmaßliche Täter, der Freund des Opfers, zu... » mehr

Birgit Kühlein an ihrem Arbeitsplatz im Sekretariat der Wirtschaftsschule. Foto: Florian Miedl

22.02.2019

Fichtelgebirge

Mrs. Wirtschaftsschule geht in den Ruhestand

Birgit Kühlein prägt fast 48 Jahre lang das Leben in der "Kaffeemühle". Die ehemalige Schülerin hat mit 16 Jahren das Sekretariat übernommen. » mehr

01.02.2019

Deutschland & Welt

Köln verzichtet auf Fahrverbote

Köln (dpa) - Trotz einer weiterhin hohen Luftverschmutzung und einer gerichtlichen Anordnung wird es in Köln vorerst keine Fahrverbote geben. Die zuständige Bezirksregierung veröffentlichte am Freitag... » mehr

Schüler

24.01.2019

Familie

Wenn Eltern um einen Schulplatz kämpfen

Eltern haben das Recht, die Schule für ihr Kind frei zu wählen. Doch wenn die Wunschschule mehr Anmeldungen als Plätze hat, hagelt es Absagen. Nicht immer geht es bei den Auswahlverfahren mit rechten ... » mehr

A40

15.11.2018

dpa

Erstmals Fahrverbot auch für eine Autobahn

Paukenschlag des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. Es verhängt ein großflächiges Diesel-Fahrverbot für Essen - und bezieht auch den Ruhrschnellweg mit ein. » mehr

Pressekonferenz

02.11.2018

Deutschland & Welt

Schulpsychologen helfen nach Tod eines 16-Jährigen

Der Tod eines 16-Jährigen im Sauerland ist aufgeklärt: Ein Mitschüler soll ihn getötet haben. Die Motive sind noch nicht ganz klar. Möglicherweise ging es um nicht erwiderte Liebe. » mehr

16.10.2018

Region

Regierung will Konzept für marodes Haus

Das Wohnhaus in der Bauvereinstraße 18 in Schönwald soll, geht es nach dem Willen des Stadtrats, abgerissen werden. Das Haus steht fast leer und eine Sanierung käme teuer. » mehr

Wahlurne

09.10.2018

Region

Der Bezirkstag: Ein Gremium bunter als der Landtag

Alle fünf Jahre zur Landtagswahl finden auch die Bezirkstagswahlen statt. In keinem anderen Bundesland gibt es solche Regionalparlamente. » mehr

Flughafen in München

31.07.2018

dpa

Das Flughafen-Chaos von München - die Aufarbeitung läuft

Turbulente Tage liegen hinter Reisenden, Mitarbeitern und Helfern, die am Wochenende am Münchner Flughafen waren. Nach dem Chaos beginnt nun die Aufarbeitung. Können betroffene Fluggäste mit einer Ent... » mehr

16.07.2018

Oberfranken

Das soziale Gewissen des Bezirks

Im Herbst setzen die Bayern wieder Kreuzchen. Diesmal nicht im Eingangsbereich von Ämtern, sondern auf Wahl- zetteln. Neben dem Landtag wählen sie auch einen neuen Bezirkstag. » mehr

Baumaterialen der Deponieklasse 0 möchte die Firma Schicker im Rugendorfer Steinbruch endlagern. Fotos: Klaus Klaschka

16.07.2018

Region

Der Wunsch nach Ruhe muss noch warten

Im Rugendorfer Steinbruch soll Bauschutt abgelagert werden. Der Plan der Firma Schicker stößt in der Gemeinde durchaus auch auf kritische Stimmen. » mehr

Begrünt und angelegt soll das Grundstück werden, wenn die beiden Häuser Wehrstraße 18 und 20 abgerissen sind.

19.06.2018

Region

Aus Ruinen soll ein kleines Paradies entstehen

Nach dem Abriss der beiden alten Häuser in der Wehrstraße plant die Stadt einen kleinen Park mit Pavillon und möglicherweise einem Strand. Noch gibt es jedoch Unwägbarkeiten. » mehr

Burg

18.05.2018

dpa

Der Drachenfels bröckelt: Sanierung soll Gestein retten

Rheinromantik pur: Der Drachenfels im Siebengebirge ist eines der beliebtesten Naherholungsziele in NRW. Doch das brüchige Gestein sorgt für Probleme. Seit Monaten laufen Sanierungsarbeiten, damit der... » mehr

So ist die Integration über den Arbeitsplatz gedacht: Der somalische Flüchtling Ugaas Ziad setzt in einer deutschen Firma Teile eines Wärmetauschers zusammen. Während seiner Lehre und in den zwei darauf folgenden Jahren hat er ein Bleiberecht.	Symbolbild: Christoph Schmidt/dpa

21.01.2018

Fichtelgebirge

Perspektiven nur auf dem Papier

Die Integration von Geflüchteten über den Arbeitsmarkt ist ein toller Plan. Nur: In der Praxis klappt es nicht. Bei einer Podiumsdiskussion hagelt es deshalb Kritik. » mehr

Hier sind seit über einem Jahr keine Gruppen mehr zu Gast. Nun soll die Sanierung des Altbaues vom Jochen-Klepper-Haus vorangehen.	Foto: Florian Miedl

09.01.2018

Region

Jetzt reden alle miteinander

Die Sanierung des Jochen-Klepper-Hauses hat sich verzögert. Am Freitag beraten im Selber Rathaus die Beteiligten, wie die Finanzierung rasch gesichert werden kann. » mehr

Mit dem Bürgerenergiepreis 2017 ist in diesem Jahr als einer von drei Preisträgern das Kulmbacher Caspar-Vischer-Gymnasiums ausgezeichnet worden. Im Bild (von links) Schulleiterin Ulrike Endres, Christoph Henzel vom Bayernwerk, Luca Lauterbach, Lehrer Michael Nitschke, Oliver Ebert, der stellvertretende Kulmbacher Landrat Jörg Kunstmann und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz. Foto: Stephan Herbert Fuchs

07.12.2017

Region

Vorbilder in Sachen Energiewende

Bezirksregierung und Bayernwerk verleihen den Bürgerenergiepreis 2017. Die Sieger sind aus Kulmbach, Bruck und Rehau. » mehr

In sechzig Sekunden sollen die Teilnehmer des Videowettbewerbs ihrem Publikum zeigen, wie sie sich die Zukunft Oberfrankens vorstellen. Foto: Adobe Stock

12.09.2017

FP/NP

Visionen von der Zukunft Oberfrankens

Die Bezirksregierung ruft einen Videowettbewerb ins Leben. Junge Menschen sollen zeigen, wie sie sich die Region im Jahr 2030 vorstellen. » mehr

Der Verkehr soll raus aus der Stadtsteinacher Ortsmitte.	Foto: Gabriele Fölsche

11.07.2017

Region

Ja zur Stadtsteinacher Umgehung

Der Stadtrat befürwortet die aktuellen Pläne für die B 303 neu. Einzig Knud Espig stimmt dagegen. Er hält den Lärmschutz nicht für ausreichend. » mehr

Über den Turm kommt noch zu viel Kaltluft in die Halle.

12.05.2017

Region

Schluss mit den kalten Füßen

Die städtische Turnhalle wird zur Stadthalle umgebaut. Eine Schwachstelle, über die kühle Luft auf die Bühne zieht, will die Stadt im Zuge der Sanierung ebenfalls beseitigen. » mehr

Interview: mit Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Stadt Hof

13.02.2017

Region

"Der Bund muss die Finanzierung klären"

Der Hofer Zuwachs geht vor allem auf die Flüchtlinge zurück. Der Oberbürgermeister sieht darin Chancen, aber auch Herausforderungen. » mehr

Interview: André Puchta, heute Berliner, Initiator der Namensänderung zu "Zell im Fichtelgebirge"

28.11.2016

Region

"Eine Herkulesaufgabe"

Aus Zell wurde Zell im Fichtelgebirge: Vor zehn Jahren beschloss der Gemeinderat nach langer Diskussion die Namensergänzung. Die Initiative kam von André Puchta. » mehr

Freie Fahrt: Im Beisein des fast gesamten Pressecker Gemeinderats, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Landrat Klaus Peter Söllner, Bauoberrat Michael Mohnkorn von der Bezirksregierung, den Planern und der ausführenden Firma S.T.K. gab Bürgermeister Siegfried Beyer jetzt die neu gebaute Fabrikstraße offiziell für den Verkehr frei.	Foto: Klaus Klaschka

28.11.2016

Region

Auf der Fabrikstraße holpert es nicht mehr

Lange hat es gedauert, bis sich die Marktgemeinde Presseck die Straßensanierung finanziell leisten konnte. Jetzt ist das Werk vollbracht - sehr zur Freude der Anlieger. » mehr

Als Kreisverkehr quert die Umgehung die jetzige B303 neben der neuen Rewe. Gerade aus beginnt der zweite Bauabschnitt um Zaubach herum, der allerdings vorerst zurückgestellt werden soll.

19.10.2016

Region

Alles schaut auf die Umgehung

Mit Hilfe einer Simulation zeigt das Bauamt, wie die Trasse der neuen B 303 um Stadtsteinach aussehen könnte. Das Interesse ist gewaltig, aber rund geht es erst beim nächsten Mal. » mehr

Interview: mit Michael Müller, Polizeihauptkommissar

14.08.2016

Region

"Tempolimit ist hier die beste Lösung"

Die Geschwindigkeitsbeschränkung auf der B 173 von Hof bis zum Abzweig Berg bleibt. Polizeihauptkommissar Michael Müller erläutert die Gründe für die Entscheidung. » mehr

Wurmlohpass wartet auf die Radler

14.07.2016

Region

Wurmlohpass wartet auf die Radler

Die erste Etappe der BR -Tour steht fest. Von Marktredwitz aus führt die anspruchsvolle Strecke über Wunsiedel, Tröstau, Nagel und Neusorg in Richtung Neustadt. » mehr

Bernd Körnich

14.05.2016

Region

Trauer um Autor Bernd Körnich

Bernd Körnich, in Kulmbach bekannt als versierter Autor von neun Büchern über die Kulmbacher Brauereigeschichte, ist tot. » mehr

^