Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Arzberg

Bau des Seniorenhauses verzögert sich

Erst nächstes Jahr nimmt das Sozialteam sein Projekt in Thiersheim in Angriff. Die Konjunktur am Bau treibt die Kosten hoch.



Thiersheim - Keine guten Nachrichten hatte Christian Weiß, Juniorchef des Unternehmens Sozialteam, für den Thiersheimer Marktgemeinderat dabei: Der Bau des Senioren-Servicehauses wird sich verzögern.

Wie Weiß in der jüngsten Gemeinderatssitzung erläuterte, kann das Projekt erst im nächsten Jahr verwirklicht werden. Die Planungen seien schon sehr weit fortgeschritten und auch der Bauantrag sei genehmigt, erläuterte Weiß. Die Ausführungsplanung sei fast abgeschlossen. "Wir hätten also bereits mit dem Bau beginnen können, aber aufgrund der hohen Kosten, die die Ausschreibung ergeben hat, haben wir diese aufgehoben", sagte Christian Weiß. "Wir sind zuversichtlich, dass wir im neuen Jahr bessere Preise bekommen werden." Das Hauptinteresse des Sozialteams sei, das Gebäude mit Leben zu füllen. Deswegen sollten die Preise für die Wohnungen und Zimmer erschwinglich bleiben. Sozialteam-Fachbereichsleiter Andreas Neugirg betonte, dass die operativen Planungen trotz der Bauverzögerung weiterliefen und das Sozialteam die ambulante Pflege hier in der Region weiter ausbauen wolle. "Wir hätten gerne mit dem Bau begonnen, aber die Konjunktur gibt das nicht her", sagte er. Bürgermeister Bernd Hofmann teilte mit, dass bei der Gemeinde immer wieder Interessenten wegen eiens Platzes im Seniorenhaus anfragten. "Es ist problematisch, wenn man diesen Leuten keine Zusagen machen kann. Deshalb ist der Gemeinde auch daran gelegen, immer zeitnah über den Sachstand Bescheid zu wissen", erklärte der Bürgermeister. Auch zweite Bürgermeisterin Ursula Schricker zeigte sich enttäuscht darüber, dass mit dem Bau des Seniorenhauses heuer nicht mehr begonnen werde. Außerdem wies sie darauf hin, dass die Arbeiterwohlfahrt in Arzberg auch einen ambulanten Pflegedienst ins Leben gerufen habe und fragte nach, ob hier eventuell Überschneidungen der beiden ambulanten Dienste zu befürchten seien. Christian Weiß stellte fest, dass sich die beiden ambulanten Pflegedienste sicher gut ergänzen würden.

Keine Einwände hatten die Räte gegen den Tekturplan für den Anbau eines Wohnhauses im Unteren Stadtgraben 5 in Thiersheim. Der Gemeinderat stimmte ebenfalls der Kostenvereinbarung für die Dorferneuerung Marktplatz, Burgstraße und Heide mit Gesamtkosten von 2,33 Millionen Euro zu. Der Anteil der Gemeinde betrage 242 000 Euro, hierin seien jedoch nicht die Kosten für die Kanalsanierung enthalten, sagte Bürgermeister Bernd Hofmann. Einstimmig sprach sich das Gremium auch für die Kostenvereinbarung für die Effektbeleuchtung des Marktplatzes aus, die sich insgesamt auf knapp 24 400 Euro beläuft. Der Markt Thiersheim werde hierfür ebenfalls einen Fördersatz von 90 Prozent erhalten, gab Bürgermeister Bernd Hofmann bekannt.

Der Betreiber eines Ladengeschäftes hatte angefragt, ob die Ladenöffnungszeiten bei Märkten künftig nicht auch für den Apfel- und Gartenmarkt gelten könnten, informierte Hofmann. Geschäftsleiter Martin Rogler machte den Vorschlag die Regelung für die Ladenöffnungszeiten zu ergänzen. Nach kurzer Diskussion stimmten die Gemeinderäte zu, am Tag des Gartenmarktes eine Öffnung der Geschäfte in Thiersheim in der Zeit von 12 bis 17 zu erlauben.

Autor

Daniela Hirsche
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 09. 2019
17:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ambulanz Arbeiterwohlfahrt Ausführungsplanung Bau Bauanträge Bauverzögerungen Bernd Hofmann Bürgermeister und Oberbürgermeister Gartenfachmärkte Kosten Pflegedienste Unternehmen
Thiersheim
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Informierten vor Ort über das Vorhaben im Thiersheimer Zentrum (von links): Richard Schicker von der Baufirma Kropf, Architekt Gerhard Plaß, Landschaftsarchitektin Martina von Waldenfels, Bürgermeister Bernd Hofmann und Alexander Kretz von der Firma Kropf. Im Hintergrund ist ein freigelegter Kellereingang zu sehen. Foto: Scharf

30.10.2019

Stellplätze nach Schlecker-Abriss

Auf dem Areal des ehemaligen Marktes in Thiersheim entstehen zentral gelegene Parkmöglichkeiten. Die Förderoffensive Nordostbayern bezuschusst die Arbeiten. » mehr

Das Thiersheimer Gartenmarkt-Team mit Bürgermeister Bernd Hofmann (rechts) hat das ganze Jahr über Pflanzen gehegt und gepflegt. Die Früchte werden beim Apfelmarkt angeboten.	Foto: pr.

08.10.2019

Querbeet durch den Gemüsegarten

Am Sonntag steigt der Apfel- und Gartenmarkt in Thiersheim. 100 Aussteller sorgen für ein üppiges Angebot rund um die Schule. » mehr

Stolperfalle statt Blitzstart: Thiersheim würde gerne die Laufbahn sanieren, aber 40 Schüler sind den Fördergebern zu wenig.	Foto: David Trott

21.08.2019

Zu wenig Kinder für Förderung

Thiersheim möchte eine neue 100-Meter-Laufbahn für die Schule. Doch seit diesem Jahr leistet der Freistaat Bayern dafür keine finanzielle Unterstützung mehr. » mehr

Die Gaststätte "Kastaniengarten" und die Turnhalle sind bald Geschichte. Hier entsteht das Senioren-Servicehaus. Foto: Gerd Pöhlmann

09.11.2018

Tradition weicht, Neues entsteht

Thiersheim ist im Wandel. Davon ist in der Bürgerversammlung zu hören. Im Frühjahr beginnt der Bau des Seniorenhauses, dafür macht die Turnhalle Platz. » mehr

Vom 1. Juli an können Seniorinnen und Senioren sowie kranke Menschen den ambulanten Pflegedienst der AWO in Anspruch nehmen. Start ist zunächst im Raum Arzberg und Umgebung. Symbolfoto: Michael Bader/dpa

07.04.2019

AWO versorgt jetzt auch Senioren

Ein neuer ambulanter Pflegedienst kümmert sich um Menschen, die im Alter und bei Krankheit zu Hause bleiben möchten. Am 1. Juli geht es zunächst in Arzberg los. » mehr

Auf das Thiersheimer Bürgerfest stoßen an: Bürgermeister Bernd Hofmann, Uschi und Peter Schricker, Metzger Andreas Beck, Karl-Peter Mötsch, Otto Nothhaft mit Gattin und Margit Hofmann. Foto: pr.

18.06.2019

Die Vorfreude aufs Bürgerfest wächst

Die Marktgemeinde Thiersheim stellt ein umfangreiches Programm für das Wochenende 6. und 7. Juli auf. Sie erwartet Gäste aus der Partnergemeinde Bochov. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf Rudolphstein/Bad Lobenstein

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf | 11.11.2019 Rudolphstein/Bad Lobenstein
» 20 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Daniela Hirsche

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 09. 2019
17:24 Uhr



^