Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Arzberg

Hypochonder und Paul Pille im Pharma-Theater

Medizinischer Schwank begeistert das Premierenpublikum in Thierstein. Eine flotte Komödie reißt die Besucher vor Lachen zuweilen von den Sitzen.



Aushilfe Margarethe alias Malermeister Markus (Dominik Bayer) verpasst Pharmavertreter Paul Pille (Andreas Plehn) eine Spezialmassage.	Fotos: Daniela Hirsche
Aushilfe Margarethe alias Malermeister Markus (Dominik Bayer) verpasst Pharmavertreter Paul Pille (Andreas Plehn) eine Spezialmassage. Fotos: Daniela Hirsche   » zu den Bildern

Thierstein - Lachen ist bekanntlich die beste Medizin, und die erhielt das Premierenpublikum am ersten Weihnachtsfeiertag von der Theatergruppe des Turnvereins Thierstein völlig rezeptfrei. Als Nebenwirkung stellte sich nach dem Theaterbesuch jedoch vielleicht ein Muskelkater der reichlich strapazierten Lachmuskeln ein. Denn der Schwank "Gute Besserung" von Bernd Gombold, der die Auswirkungen der Gesundheitsreform überspitzt aufs Korn nahm, sorgte bei den Zuschauern immer wieder für Lachsalven. Mit einem großen Aufgebot an gut aufgelegten Darstellern, exakt platzierten Pointen und allerlei turbulenten Szenen erlebte das Publikum in der ausverkauften Thiersteiner Turnhalle einen äußerst amüsanten Theaterabend.

Die eingespielte Darsteller-Riege um die beiden Leiterinnen Elvira Adler und Bärbel Förster präsentierte sich von ihrer besten komödiantischen Seite und spielte ebenso souverän wie die vier Neuen in der Schauspieltruppe. Schauplatz der flotten Komödie ist die Arztpraxis von Dr. Klaus Sommer (Robert Neupert) und seiner Frau Marlene (Anneliese Schörner). Während Dr. Sommer von einem Patienten zum anderen hetzt, klagt seine exaltierte Gattin ständig über die finanziellen Auswirkungen der Gesundheitsreform und versucht in der Praxis ein Zwei-Klassen-System für die Patienten durchzusetzen. "Bald müssen wir das Chalet in St. Moritz verkaufen, um die Finca auf Mallorca halten zu können", ist aber nicht die einzige Sorge der ehrgeizigen Arzt-Gattin.

Auch um die Altersversorgung ihrer Tochter Katrin (Bianca Arzberger), die zu ihrem Leidwesen "nur" Krankengymnastin ist, macht sie sich Sorgen und lässt nichts unversucht, diese mit dem Privatpatienten Dr. Götz Wuschnik (Tobias Pirner) zu verkuppeln. Marlene Sommer verwendet ihre ganze Energie darauf, ihre Vernissage vorzubereiten und lästige Kassenpatienten abzuwehren - "Keiner lebt schließlich ewig und Kassenpatienten schon gar nicht!". Dabei bekommt sie gar nicht mit, dass ihre Tochter längst ihre große Liebe in Malermeister Markus (Dominik Bayer) gefunden hat.

Auch von den Komplimenten des schmierigen Pharmavertreters Paul Pille (Andreas Plehn) lässt sich die überspannte Arzt-Gattin einwickeln und erliegt fast dessen Bestechungsversuch. Doch bei einer Spezialmassage, die Markus ihm verabreicht, der sich als Katrins neue Mitarbeiterin in der Massagepraxis verkleidet hat, vergeht ihm sein "Lächeln, wie ein Wärmepflaster aus dem Hause Pharmazia & Co". Einzig die resolute und patente Arzthelferin Sonja (Susanne Klughardt) hat alles - außer dem arbeitsscheuen Hausmeister Manni (Lorenz Neupert) - im Griff und rettet immer wieder die Situation. Sie schleust die nervenden Patienten durch das Behandlungszimmer ihres Chefs. Die Hypochonderin Eleonore von Himmelsberg (Andrea Schnurrer) klagt ständig über Herzschmerzen, was ihr in Wirklichkeit fehlt, ist aber ein Mann an ihrer Seite. Patientin Lena (Ilka Deziallasch) lässt sich zunächst nicht davon abbringen, dass ihr Oskar mit "zwei kleinen Schnitten" von seinen Trieben befreit werden muss. Oder die Familie Sommerfeld, die nichts unversucht lässt, um gebührenfrei an Rezepte für Medikamente und Massagen zu kommen. Als die geldgierige Rosa Sommerfeld (Elke Arzberger) und ihr Mann Karl (Dieter Baumgartl) schließlich versuchen Kapital aus Schwiegervater Fritz' (Udo Rabitzer) Unfall mit Dr. Wuschnik zu schlagen und der dann auch noch nach einer Spezialmassage von Markus arg angeschlagen von Arzt-Gattin Marlene ein "Vitaminpräparat" aus dem Sortiment von Paul Pille erhält, geht es in der Arztpraxis schließlich drunter und drüber.

Die ganze Schauspiel-Riege setzt die Handlung mit so viel Spielfreude perfekt in Szene, dass sich das Publikum vor Lachen manchmal kaum halten kann. Am Ende sind dann zwischen Geldgier, Bestechung und Verkupplungsversuchen gleich mehrere Happyends inbegriffen. Welche Paare sich schließlich finden, ob Oskar seine Männlichkeit behalten darf und wie Dr. Wuschnik den Medikamententest übersteht, wird noch nicht verraten. Die Theatergruppe des Turnvereins Thierstein lädt nämlich am Samstag, 30. Dezember, und am Freitag, 5. Januar, jeweils um 20 Uhr zu zwei weiteren Aufführungen ein. Karten hierfür sind bei Elvira Adler unter Telefonnummer 09235/1402 noch erhältlich.

Autor

Daniela Hirsche
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 12. 2017
21:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Arztpraxen Bestechungsversuche Gesundheitsreformen Hypochonder Kassenpatienten Pillen Turnvereine
Thierstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Theatergruppe des TV Thierstein ist schon fleißig am Proben für den Schwank "Gute Besserung". Drei Vorstellungen sind eingeplant. Foto: Annemarie Riedel

08.12.2017

Theatergruppe nimmt Gesundheitspolitik aufs Korn

Dreimal steht das Ensemble des TV Thierstein auf der Bühne. Karten gibt es ab Dienstag. » mehr

Das vierköpfige Team sammelte in Thiersheim Spenden für Kinder in Indien (von links): Pfarrer Knut Meinel, Gabi Pauker vom Pfarrgemeinderat, Chava Meinel und Pfarrer Stefan Prunhuber. Foto: pr.

09.01.2018

Sternsinger ziehen durch Thierstein

2016 sind die heiligen drei Könige das letzte Mal in der Gemeinde unterwegs. Ein vierköpfiges Team springt heuer spontan ein. » mehr

Therapeut Dominik Heber und seine Gehilfin Anika Wunderlich (rechts) beraten die Landpomeranzen Monika Wölfel und Silvia Ludwig in Sachen Mode und Styling.	Fotos: Annemarie Riedel

06.11.2017

Bühnen-Spaß mit Kurschatten

Eine Premiere wie aus dem Bilderbuch: Thiersteiner Laien-Schauspieler bringen mit ihrem aktuellen Stück in der ausverkauften Zentralhalle das Publikum zum Toben. » mehr

Schulleiterin Christa Liebner (Zweite von links) dankte den Sponsoren (von links) Werner Rausch, Flavio Herrmann und Dietmar Barth. Foto: Peter Pirner

03.11.2017

Schüler lernen Wege zum gesunden Leben

Die Grundschule Thierstein erhält erneut das Klasse-2000-Zertifikat. Spielerisch erleben die Kinder, wie sie sich gesund ernähren. » mehr

Vorsitzender Jürgen Marx ehrte die erfolgreichen Schützen: Frank Baumann, Kristin Müller, Schützenmeister Mario Wirkner und Willi Rudolph (von links).

16.10.2017

Hermann Reihl holt Königswürde

Thierstein - Wie in jedem Jahr hat der Schützenverein "Freischütz Pfannenstiel" auch heuer sein traditionelles Königsschießen ausgetragen. » mehr

Mit der Strohkuh begrüßen die Thiersteiner ihre Gäste zum EErntemarkt am Sonntag. Foto: pr.

28.09.2017

Thierstein lädt zum Erntemarkt ein

Buntes Treiben herrscht am Sonntag auf dem Marktplatz. In der Kirche versteigter Pfarrer Knut Meinel die Gaben für einen guten Zweck. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochzeitsmesse Hof

Hochzeitsmesse in der Freiheitshalle | 14.01.2018 Hof
» 81 Bilder ansehen

VLF-Ball in Münchberg

VLF-Ball in Münchberg | 14.01.2018 Münchberg
» 23 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10 | 14.01.2018 Weiden
» 27 Bilder ansehen

Autor

Daniela Hirsche

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 12. 2017
21:39 Uhr



^