Lade Login-Box.
Topthemen: VER SelbFotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Arzberg

Mit Volldampf aufs Thiersteiner Wiesenfest

Die Marktgemeinde feiert am Wochenende. Los geht es am Freitag mit Hot Staff, bevor am Samstag das Seifenkistenrennen steigt.



Mit Karacho geht es um die Kurve: Zum Wiesenfest in Thierstein sind am Samstag wieder tollkühne Seifenkistenfahrer gefragt. Foto: Gerd Pöhlmann
Mit Karacho geht es um die Kurve: Zum Wiesenfest in Thierstein sind am Samstag wieder tollkühne Seifenkistenfahrer gefragt. Foto: Gerd Pöhlmann  

Thierstein - Am Wochenende feiert die Marktgemeinde Thierstein ihr Wiesenfest. Auftakt ist am Freitag um 19 Uhr mit dem Bieranstich um 19 Uhr im Festzelt unterhalb des Campingplatzes. Am Abend ist Party mit der Band Hot Staff angesagt.

Anmeldungen

Anmeldungen für das Seifenkistenrennen nimmt die Gemeinde Thierstein telefonisch unter 09235/232 entgegen. Auch am Samstag können sich Teams noch bis vor dem Start melden.

 

Ganz im Zeichen des dritten Seifenkistenrennens steht der Wiesenfestsamstag. Während sich die Besucher in aller Ruhe Kaffee und Kuchen schmecken lassen, sollten sich die tollkühnen Piloten beim Training ab 14 Uhr mit der Strecke vertraut machen, bevor sie sich in ihren Kisten den Hirtweg hinunter wagen.

 

An der rund 200 Meter langen Strecke wurde nichts verändert. In leichten Kurven geht es vom Startplatz hinab bis kurz vor den Festplatz. Dort wartet eine knifflige 90-Grad-Kurve auf die Rennfahrer. Die Seifenkisten da durchzusteuern, erfordert einiges Geschick und bietet den Zuschauern eine Menge Unterhaltung. Kein Wunder, dass genau diese Kurve der beliebteste Platz für das Publikum ist. Dementsprechend ist der Streckenabschnitt mit Heuballen und Reifen gesichert.

Das Rennen selbst beginnt um 16 Uhr. Preise gibt es für den schnellsten Erwachsenen, das schnellste Kind und die kreativste Seifenkiste. Denn höchstens handwerklich sind der Fantasie in den Rennställen Grenzen gesetzt. Europalette, Badewanne und Fred-Feuerstein-Mobil haben die Zuschauer in den vorhergehenden Thiersteiner Seifenkistenrennen an sich vorbeirauschen sehen. Manche Gefährte qualmend und funkensprühend, andere quietschend und klappernd. In diesem Jahr wird auch Bürgermeister Thomas Schobert an den Start gehen: "Ich bin in einem fahrenden Blumenkasten vom Obst- und Gartenbauverein unterwegs." Sonst bleibt alles beim Alten. "Wir halten am Bewährten fest", sagt Schobert. Pfarrer Knut Meinel wird das Spektakel von einem übersichtlichen Platz aus moderieren und auch der Abschlepp-Service steht den Rennfahrern wieder zur Verfügung - irgendwie müssen die Seifenkisten ja wieder hoch an den Startpunkt gebracht werden.

Wer mag, kann dann um 18 Uhr ins Georg-Thoma-Sportzentrum wechseln. Dorthin hat der ATV Höchstädt sein Auftaktspiel in der Kreisklasse Fichtelgebirge gelegt. Gegner ist der VfB Arzberg II.
"Hintergrund ist, dass vier, fünf
Spieler unserer Mannschaft in Thierstein wohnen", sagt ATV-Vorsitzender Martin Schikora. "Wir wollen den Leuten auch einfach zeigen, dass wir eine Höchstädt-Thierstei-
ner Mannschaft sind." Den Anstoß
sollen die Bürgermeister ausführen.
Im Festzelt geht es am Abend mit DJ Zupzup weiter. Ab 20 Uhr ist Party angesagt. Ein Augenschmaus verspricht der Auftritt des Feuerwehrballetts um 21 Uhr zu werden.

Mit einem ökumenischen Zeltgottesdienst um 9.30 Uhr beginnt der Wiesenfestsonntag. Dem schließt sich ein Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück an. Um 13 Uhr zieht der Wiesenfestzug der Schulkinder und Vereine durch Thierstein. Angeführt wird der Zug von der Stadtkapelle Kemnath. Bevor der Festbetrieb beginnt, zeigen die Kinder auf dem Festplatz ihre Spiele und Tänze.

Mit jeder Maß Festbier vergibt die Marktgemeinde ein Los für die Tombola. Die Preise werden am Sonntagabend im Festzelt vergeben.

Auch die Wiesenfestabzeichen sind noch in den Thiersteiner Geschäften sowie im Nahversorgungszentrum Höchstädt erhältlich. Sie kosten 2,50 Euro. Der Erlös kommt der Thiersteiner Grundschule zugute. Auch am Wiesenfest selbst werden die Abzeichen zu haben sein. Der Eintritt zum Wiesenfest ist an allen Tagen frei. G.P.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Erwachsene Festplätze Kinder und Jugendliche Marktgemeinden Obst- und Gartenbauvereine Schulkinder Stadtkapellen Unterhaltung VfB Arzberg Ökumene
Thierstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hier stand bis vor Kurzem noch das Anwesen Hauptstraße 5. Der Kellergang rechts im Bild soll einst in einen Luftschutzbunker unter der Straße geführt haben. "So heißt es in Thierstein jedenfalls", sagt Bürgermeister Thomas Schobert. Ob an dem Gerücht etwas dran ist, bleibt ein Geheimnis. Denn nach wenigen Metern versperrt eine massive Mauer der Weg. Foto: Gerd Pöhlmann

28.08.2019

Thierstein putzt sich heraus

Zwei Schandflecken in der Hauptstraße verschwinden. Die Gemeinde wird die Flächen gestalten und Parkplätze schaffen. Teuer ist der Abriss. » mehr

Auf das Thiersheimer Bürgerfest stoßen an: Bürgermeister Bernd Hofmann, Uschi und Peter Schricker, Metzger Andreas Beck, Karl-Peter Mötsch, Otto Nothhaft mit Gattin und Margit Hofmann. Foto: pr.

18.06.2019

Die Vorfreude aufs Bürgerfest wächst

Die Marktgemeinde Thiersheim stellt ein umfangreiches Programm für das Wochenende 6. und 7. Juli auf. Sie erwartet Gäste aus der Partnergemeinde Bochov. » mehr

Der Stellplatz in Thierstein ist beliebt bei Campern aus ganz Europa. In Internetforen wird der "Kaiserstein" bestens bewertet. Fotos: Gerd Pöhlmann

12.07.2019

Urlaub auf dem "Kaiserstein"

Der Wohnmobilstellplatz in Thierstein ist längst kein Geheimtipp mehr. Über 2000 Übernachtungen zählt die Gemeinde dort und will erweitern. » mehr

Die Böhmisch-Bayerischen Musikanten spielen Volks- und Popmusik, Schlager, Wiener Lieder, Blasmusik, Evergreens, Oldies und vieles mehr. Foto: pr.

28.08.2019

Schirndinger Dorfmarkt lockt mit buntem Programm

Am Samstag steigt das Markttreiben. Die Bürgermeisterin kommt mit einem Trike. » mehr

Zwei von sieben Entwürfen des Selber Künstlers Wolfgang Stefan für eine neue Bestattungsfläche auf dem Thiersteiner Friedhof. Das Spiel mit dem Licht ist die Idee hinter dem bunten Glas auf den Steinriegeln (links). Den Bezug zur Erde schafft das in die Wiese eingelassene Kreuz (rechts). Die Urnen könnten in beiden Fällen vor den Steinen bestattet werden. Skizzen: Wolfgang Stefan

03.05.2019

Entwürfe für die Thiersteiner Ewigkeit

Die Friedhofskultur ist im Wandel begriffen. Auch in der Marktgemeinde denkt der Kirchenvorstand über neue Bestattungsflächen nach. » mehr

Der vier Jahre alte Diensthund Pablo und Hundeführer Gerhard Fischer waren die Stars des Feriennachmittags.	Fotos: David Trott

02.09.2019

Kinder erleben den Polizei-Alltag

Schüler aus Schirnding und Hohenberg lernen Arbeitsweisen und Ausrüstung der Beamten kennen. Besonders Diensthund Pablo hat es den kleinen Gästen angetan. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Manfred Weber in der Hochschule Hof

Manfred Weber in der Hochschule Hof | 20.09.2019 Hof
» 6 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
00:00 Uhr



^