Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Arzberg

Straßensperrung in Röthenbach

Weil ein Kontrollschacht in Röthenbach in Höhe des Anwesens Wiesenweg 1 erneuert werden muss, wird die Straße dort vom 11. bis etwa 22. November komplett gesperrt.



Um einen zügigen Bauablauf gewährleisten zu können, bittet die Stadt Arzberg die Bürger, den abgesperrten Bereich während der Bauarbeiten möglichst zu meiden und keine Fahrzeuge zu parken. Außerdem weist sie darauf hin, dass die Müllfahrzeuge diesen Bereich unter Umständen nicht anfahren können. Die Müllgefäße sollten daher an einer geeigneten Stelle zur Abholung bereitgestellt werden. Die Stadt Arzberg bittet die Bürger um Verständnis.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
18:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauablauf Bauarbeiten Bürger
Arzberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die neuen Leitungen werden von einer großen Rolle im "Berstlining"-Verfahren in die alten Rohre eingezogen. Das beobachten (von links): Planer Richard Steppan, der Bauleiter der Firma Luding, Gert Voit, Bürgermeister Stefan Göcking und Andreas Kochanek von den Stadtwerken. Foto: Christl Schemm

20.11.2019

Wie von Zauberhand in die Erde

Weil es Rohrbrüche gab, erneuert die Stadt Arzberg einen Teil der Wasserleitung in Seußen. Bis Anfang Dezember sollen die Arbeiten am ersten Abschnitt erledigt sein. » mehr

Die neue Fassade der früheren "Aktien" in Arzberg ist fertig. Bautechniker Matthias Götz, Cäcilia Scheffler, Vorstand des gemeinsamen Kommunalunternehmens (gKU) Winterling, und Bürgermeister Stefan Göcking (von links) finden Farbauswahl und Konstruktion gelungen. Foto: Christl Schemm

07.11.2019

Neue "Aktien" thront über Arzberg

Die Fassade des früheren Winterling-Komplexes hat frische Farben und neue Fenster bekommen. Etliche Firmen nutzen inzwischen große Teile der alten Porzellanfabrik. » mehr

Der Bau der neuen Lebenshilfe-Werkstatt auf dem Gelände der früheren Porzellanfabrik Schumann in Arzberg nimmt Formen an. Unser Bild zeigt an der Bautafel (von links) den Geschäftsführer der Firma AS-Bau, Dieter Dick, den Bauleiter der Lebenshilfe, Hermann Begeest, den Bauleiter der Firma AS-Bau, Johannes Dimmling, Bürgermeister Stefan Göcking, Projektsteuerer und Architekt Peter Hilgarth, den Polier der Firma AS-Bau, Sven Ultsch, Lebenshilfe-Geschäftsführerin Susanne Hilpert, Landrat und Lebenshilfe-Vorsitzenden Dr. Karl Döhler sowie den Projektleiter des Büros Hilgarth, Alexander Meindl. Foto: Christl Schemm

24.09.2019

Werkstatt wird nächstes Jahr fertig

30 Menschen mit psychischer Behinderung können dann im ehemaligen Schumann-Areal arbeiten. Der Neubau kostet rund 3,3 Millionen Euro. » mehr

Die Arzberger Eltern mit ihren Kleinen beim Empfang im katholischen Vereinshaus mit Pfarrer Stefan Prunhuber und Bürgermeister Stefan Göcking (vorne).

22.11.2019

Babyboom in Arzberg und Thiersheim

Die beiden Bürgermeister Stefan Göcking und Bernd Hofmann begrüßen ihre jüngsten Bürger. Natürlich gibt es auch kleine Willkommensgeschenke. » mehr

Der Neubau für das Bürgerhaus steht nach den überarbeiteten Plänen jetzt frei. Der Plan zeigt die Nutzung im Neubau (links) und im Erdgeschoss des Kopfbaus im Singer-Park. Plan: Horstmann und Partner, Bayreuth

27.10.2019

Pläne nehmen Gestalt an

Beim Umbau des alten Schulhauses in ein Bürgerhaus kann die Stadt Arzberg 800 000 Euro einsparen. Der Kinder- garten an der Egerstraße wird zweigeschossig. » mehr

Bauamtsleiter Armin Gädigk und Bürgermeister Stefan Göcking (von rechts) informierten den Bauausschuss über anstehende Projekte. Erste Maßnahme heuer ist die Asphaltierung des Radwegs beim Freibad bis zur Kieselmühle.	Fotos: Josef Rosner

19.06.2019

Straßen in miserablem Zustand

Der Arzberger Bauausschuss besucht einige Brennpunkte. Der Zustand der Fahrbahnen ist zum Teil besorgniserregend. Der Hochwasserschutz ist fast abgeschlossen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Hof Hof

Krampusse in Hof | 14.12.2019 Hof
» 114 Bilder ansehen

Susi Shake That Weißenstadt

Susi Shake That | 14.12.2019 Weißenstadt
» 42 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 13.12.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
18:38 Uhr



^