Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

Arzberg

Streit mit Messer endet im Krankenhaus

In den frühen Dienstagmorgenstunden rückt eine Polizeistreife in die Arzberger Asylunterkunft in der Bahnhofstraße aus. Dort waren ein 35-Jähriger und ein 51-Jähriger in Streit geraten.



Rettungswagen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße.   Foto: Felix Hörhager/Archivbild

Arzberg - Im Verlauf des Streits soll auch ein Messer in Gebrauch gewesen sein, berichtet die Polizei weiter. Der Jüngere wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Warum es zu der Auseinandersetzung gekommen war, ist unklar. Eine große Rolle dürfte dabei wohl auch der nicht unerhebliche Alkoholkonsum der beiden gespielt haben. Die Männer hatten jeweils einen Promille-Wwert von 2,8.

Der 35-Jährige und der 51-Jährige erhalten nun jeweils eine Anzeige wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
14:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gefahren Polizei Polizeistreifen Streitereien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gewalt gegen Frauen

04.04.2019

22-Jähriger schleudert seine Freundin zu Boden

Nach einem Streit geht ein Arzbeger auf seine Lebensgefährtin los. Er schlägt sie und packt sie am Hals. » mehr

Schlägerei - Symbolfoto

27.08.2018

Männer prügeln sich um Haushaltsgerät

Wer anfing, ist bisher nicht ganz klar. Eindeutig sind jedoch die Verletzungen, die sich zwei Männer bei einem Streit in einer Arzberger Wohnung zufügten: Platzwunden an Kopf und Lippe. » mehr

Tiefe kreisförmige Schleuderspuren haben die Rowdies mit ihren Fahrzeugen am Wochenende auf dem Gelände hinterlassen. Foto: K. B.

11.04.2019

Autofahrer verwüsten Wiese

Möchtegern-Rallye-Fahrer drehen Runden auf dem Gelände der TG Höchstädt und entsorgen Glasflaschen. Kinder hätten sich an Scherben schlimm verletzen können. » mehr

Mit einer Kampagne möchten die Jugendleiter Daniel Koffmane (links) und Thomas Fuchsstadt Kinder, Jugendliche und Eltern über potenzielle Gefahren durch Alkohol und Drogen aufklären. Foto: pr.

02.04.2019

Verein klärt Kinder über Drogen und Alkohol auf

Der TSV Arzberg-Röthenbach lädt Kinder und Jugendliche zu Info-Veranstaltungen ein. Es geht um die Gefahren durch Sucht-Substanzen. » mehr

Symbolfoto. Gewalt gegen Frau.

17.04.2018

Mann würgt Ex und tritt ihrem neuen Freund in den Hintern

Ein Mann aus Arzberg trifft seine Ex-Freundin mit ihrem neuen Freund beim Spazierengehen. Der Eifersüchtige stichelt zuerst mit Worten, dann greift er das Paar mit Händen und Füßen an. » mehr

Auch Kleine können sich gegen Große wehren, lautete die Botschaft von Kursleiter Rainer Frank (links). Foto: pr.

04.11.2018

Wie Kinder sich selbst schützen können

Täter richtig einschätzen, selbstbewusst auftreten und Nein sagen: Grundschüler lernen in einem VHS-Kurs, was sie bei Gefahren tun können. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsminister Scheuer in Rehau

Verkehrsminister Scheuer in Rehau | 21.01.2020 Rehau
» 59 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
14:14 Uhr



^