Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Arzberg

Wikinger stürmen die Burg

Ein großes Vergnügen ist der Heimatabend in Thierstein. Auch Pfarrer und Bürgermeister liefern sich Wortgefechte unter dem Zeltdach der Bühne.



Der krönende Abschluss war das Männerballett der Feuerwehr. Als Wikinger rockten die Männer mit farbenfrohen Kostümen die Bühne. Fotos David Trott
Der krönende Abschluss war das Männerballett der Feuerwehr. Als Wikinger rockten die Männer mit farbenfrohen Kostümen die Bühne. Fotos David Trott   » zu den Bildern

Thierstein - Beim Thiersteiner Burgsommer geht es ja bekannterweise rund. Tolle Bands, Orchester und Theaterprofis geben sich hier die Klinke in die Hand. Der "Thiersteiner Heimatabend" ist aber etwas ganz Besonderes. Hier stehen neben den Theatergruppen der Vereine auch Bürgermeister Thomas Schobert und Pfarrer Knut Meinel auf der Bühne. Unterstützung gibt es obendrein vom Jugendtheater und dem Thiersteiner Gesangverein Liederkranz.

Nicht ein riesiges und überlanges Theaterstück, sondern gleich elf kurze und abwechslungsreiche Bühnenspiele begeisterten hier die Besucher.

Beim Stück "Organspende" wiesen die Jungschauspieler auf die Gefahren ohne Widerspruchserklärung oder einen Organspendeausweis hin. Der witzige Werbespot des "Bundesgesundheitsministeriums" machte deutlich, dass bei Fehlverhalten manchmal auch ein Bein genügen muss.

Bei der folgenden Einlage des Liederkranzes stellten die Sängerinnen klar, wie sie sich ein richtiges Mannsbild vorstellen. Die Damen wollen scheinbar keine leichte Kost.

Den normalen Urlaubswahnsinn stellte die Theatergruppe beim "Strandgeflüster" dar. So scheint beim Ausflugsstress, den Hundehaufen am Strand und dem morgendlichen Blockieren der Liege nur mit dem spanischen Liebhaber so richtig Freude aufzukommen. Dass diese Liebeleien dann in einen ordentlichen Ehestress münden, ist wenig verwunderlich.

Das Bühnenspiel des Jugendtheaters "Öffne ein beliebiges Fenster" zeigte eindrucksvoll die ersten Arbeitstage des Bürgermeisters mit dem neuen Computer. Er ist frustriert, weil sich trotz mehrfachen Öffnens und Schließens der Amtszimmer-Fenster keine Besserung am Rechner einstellt.

Beim Sketch "Die Operation" führt eine fehlerhafte Telefonverbindung zum Blackout. Ein um seine Frau besorgter Ehemann wird beim Versuch, den Arzt zu erreichen, mit einer Autowerkstatt verbunden. Die Erzählungen von starken Gebrauchsspuren am Vorderteil, die auf eine "zu harte Gangart" zurückzuführen seien, bringen den Ehemann zum Kochen und die Zuhörer zum Kreischen. Die Aussage des Meisters, dass mehrere Kollegen hinten und vorne einige erfolgreiche Härtetests gemacht hätten, brachte erstaunlicherweise keine Besserung beim Ehemann.

"Die Nachhilfestunde" hieß das nächste Stück. Eine Sechs in Geschichte im Zeugnis der Tochter entfacht wilde Gespräche zwischen Vater, Mutter, Tochter und Onkel über richtige Erziehung und wahre Intelligenz. Eine Story ganz im Zeichen einer "schrecklich netten Familie".

Die nächste Einlage des Thiersteiner Gesangvereins sprach scherzhaft und musikalisch toll umgesetzt das Problem der "Hefe in der Frau" an. Sei es doch diese Hefe, die die Kleidung nur in der Weite, aber nicht in der Länge eingehen ließe. "Aber die Männer haben diese Hefe auch", waren sich die Chordamen sicher.

Das Jugendtheater startete mit "Früher, als ich in deinem Alter war" in eine Zeitreise von der Neuzeit bis in die Antike. Schnell zeigte sich, auch wenn sich Musik und Frisur änderten, dass die Jugend schon immer als ungezogen dargestellt wurde. Schon Sokrates hatte die Heranwachsenden als Menschen mit schlechten Manieren, Autorität verachtend und ohne Respekt für ältere Leuten beschrieben.

Das Highlight war "Die Verlobungshose"; hier legten sich neben Claudia Neupert, Anika Wunderlich und Dieter Baumgartl auch Bürgermeister Thomas Schobert und Pfarrer Knut Meinel mächtig ins Zeug. Schwer war doch die Aufgabe des vermeintlichen Fremdgehers (Bürgermeister Schobert), seiner Ehefrau (Claudia Neupert) seine Unschuld zu beweisen. Die freche "Berliner Schnauze" des Dieners (Knut Meinel) war für das Publikum ein absoluter Hochgenuss.

Richtig ins Zeug legen musste sich der Bürgermeister auch beim Sketch "Heiratsantrag". Der Antrag bereitete wegen eines Sprachfehlers einige Probleme. Wer "u" statt "a" sagt, hat es unweigerlich beim Anbandeln schwer. So hatten die Zuseher beim Flirtversuch reichlich Grund zum Lachen. Spätestens, als das Gespräch auf die Familie und die liebste "Putentunte" kam, gab es reichlich Gelächter im Publikum.

Wie im vergangenen Jahr sorgte das Thiersteiner Feuerwehrballett für den krönenden Abschluss des Heimatabends. Die rockenden und tanzenden Wikinger brachten die Besucher mit heißen Einlagen und farbenfrohen Kostümen zum Jubeln und Schreien. Bei so viel Einsatz war eine Zugabe natürlich selbstverständlich.

Autor

David Trott
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
18:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung Burgen Ehefrauen Ehegatten Familien Frauen Gesangsvereine Jugendtheater Mütter Sokrates Sängerinnen Vergnügen
Thierstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Orangeshakers aus Kronach präsentierten Soulmusik mit fetten Grooves auf der Burgruine. Sänger Larry Rayford (Mitte) begeisterte mit seiner markanten Bluesstimme. Fotos: Michael Meier

25.08.2019

Orangeshakers grooven auf der Burg

Mit satter Soulmusik bringt die Formation aus Kronach die Mauern der Ruine zum Beben. Am 30. geht die Saison in Thierstein zu Ende. » mehr

Um das Thiersteiner Wahrzeichen zu erhalten, kümmert sich das Staatliche Bauamt im Auftrag der Immobilien Freistaat Bayern um die Burg. Foto: Gerd Pöhlmann

03.06.2019

Bauamt saniert Burg in Thierstein

Lose Steine auf der Mauer rufen die Experten aus Bayreuth auf den Plan. Für Veranstaltungen bedeuten die Arbeiten keinerlei Einschränkungen. » mehr

Viele junge Familien waren zum Neugeborenen-Empfang der Stadt Arzberg gekommen. Begrüßt wurden sie von Bürgermeister Stefan Göcking (kniend), der zweiten Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer (rechts), drittem Bürgermeister Stefan Klaubert (links) und der Kita-Leiterin Wilhelmine Mages (hinten rechts). Foto: David Trott

30.04.2019

Babyboom in Arzberg

33 Familien freuen sich im Jahr 2018 über Nachwuchs. Bürgermeister Stefan Göcking spricht von einer Trendwende. » mehr

Haben maßgeblich zum großen Erfolg der sechsten Veranstaltungsreihe beigetragen: die Mitglieder des Burgsommer-Teams. Foto: pr.

05.09.2019

Erfolgreichster Burgsommer

Eine höchst positive Bilanz ziehen die Verantwortlichen für die Thiersteiner Veranstaltungsreihe 2019. Auch erste Konzerte für 2020 verraten sie schon. » mehr

Hier stand bis vor Kurzem noch das Anwesen Hauptstraße 5. Der Kellergang rechts im Bild soll einst in einen Luftschutzbunker unter der Straße geführt haben. "So heißt es in Thierstein jedenfalls", sagt Bürgermeister Thomas Schobert. Ob an dem Gerücht etwas dran ist, bleibt ein Geheimnis. Denn nach wenigen Metern versperrt eine massive Mauer der Weg. Foto: Gerd Pöhlmann

28.08.2019

Thierstein putzt sich heraus

Zwei Schandflecken in der Hauptstraße verschwinden. Die Gemeinde wird die Flächen gestalten und Parkplätze schaffen. Teuer ist der Abriss. » mehr

Die Geschichte des Thiersteiner Dorfladens behandelte ein Film im Bayerischen Fernsehen, der auf Kritik in der Kommune stößt. Foto: H. S.

26.07.2019

Bürgermeister empört über BR-Reportage

In Thierstein sorgt ein Film für Ärger. Der spiegle nicht die Entwicklung in der Gemeinde wider, heißt es. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall bei Weißdorf: Auto stößt gegen Motorrad Weißdorf

B 289: Motorrad rast frontal in Gegenverkehr | 18.09.2019 Weißdorf
» 15 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor

David Trott

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
18:18 Uhr



^