Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Bayern

S-Bahn-Stammstrecke in München für Arbeiten gesperrt

Die Stammstrecke der Münchner S-Bahn wird am kommenden Wochenende für Instandhaltungsarbeiten gesperrt. Entsprechend entfallen ab dem späten Freitagabend (23.10.) bis zum frühen Montagmorgen (26.10.) alle Halte in der Innenstadt, wie die Deutsche Bahn am Sonntag mitteilte. Es werde aber zwischen Pasing und Ostbahnhof einen Ersatzverkehr geben, einige Züge werden oberirdisch zum Hauptbahnhof umgeleitet.



S-Bahn
Eine Frau steigt aus einer S-Bahn in München.   Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild

Die Stammstrecke, auf der sämtliche S-Bahn-Linien unter der Münchner Innenstadt hindurchfahren, ist mit mehr als 1000 Zügen am Tag die meistbefahrene zweigleisige Eisenbahnstrecke Europas. Während der seit zwei Jahren geplanten turnusgemäßen Streckensperrung werden unter anderem Schienen und Weichen erneuert, Tunnelstationen modernisiert sowie Arbeiten für den Bau der zweiten Stammstrecke vorangetrieben. Pro Stunde verbaut die Bahn dabei nach eigenen Angaben rund 20 000 Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 10. 2020
11:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Bahn AG Hauptbahnhöfe Ostbahnhof S-Bahn S-Bahn München Schienenstrecken Stammstrecke Züge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Markus Söder

Aktualisiert am 16.03.2020

Der Katastrophenfall - Bayern mobilisiert alle Kräfte gegen Corona

Die Corona-Krise in Bayern droht außer Kontrolle zu geraten. Um die Ausbreitung auszubremsen, muss der Freistaat weitgehend lahmgelegt werden. Die Regierung müht sich um ein klares Krisenmanagement. » mehr

Schwach besuchter Viktualienmarkt

15.03.2020

Bars, Kinos und Geschäfte zu: Coronavirus bremst Bayern aus

Nach der Schließung von Schulen und Kitas kommen nun Beschränkungen für Geschäfte, Bars, Kinos und die Gastronomie. Auch Grenzen werden teils geschlossen. Der Infektionsverlauf geht derweil nur in eine Richtung. » mehr

ICE

25.09.2020

In ICE-Tür eingeklemmt: Frau wird Fingerkuppe abgetrennt

Einer 54 Jahre alten Frau ist von einer sich schließenden ICE-Tür eine Fingerkuppe abgetrennt worden. » mehr

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen

01.09.2020

Zwei Gleisarbeiter von Zug erfasst und tödlich verletzt

Innerhalb von zwei Tagen werden in Bayern drei Gleisarbeiter von Zügen erfasst und getötet. Dabei gibt es zahlreiche Sicherheitssysteme. » mehr

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

17.08.2020

Kontrolleur in ICE mit Messer verletzt

Ein Mann sticht in einem ICE auf einen Fahrkartenkontrolleur ein. Der Kontrolleur bleibt schwer verletzt zurück. Noch sind viele Fragen offen - denn der Täter ist bislang nicht gefasst. » mehr

Eine Straßenbahn fährt durch die Innenstadt

21.10.2020

Neue Liniennummern im Regionalverkehr

Zum Fahrplanwechsel im Dezember sollen die Liniennummern im bayerischen Regionalverkehr vereinfacht werden. «Kurz, einprägsam und eindeutig» werde die neue Nummerierung sein, teilte die Bayerische Eisenbahngesellschaft (... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wie die Frankenpost entsteht

Wie die Frankenpost entsteht | 16.10.2020 Hof/Marktredwitz
» 13 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Herforder EV 8:1 Selb

Selber Wölfe - Herforder EV 8:1 | 18.10.2020 Selb
» 38 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 10. 2020
11:44 Uhr



^