Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Bayern

Start der Einkleidung des Olympia-Teams: «Spannung steigt»

Mit dem Start der Einkleidung des deutschen Olympia-Teams hat die letzte Vorbereitungsphase für die Winterspiele in Pyeongchang begonnen.



Einkleidung der Olympia-Mannschaft
Die Rennrodler Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt holen ihre Kleidung ab.   Foto: Tobias Hase

Die beiden Eiskunstlauf-Medaillenfavoriten Aljona Savchenko/Bruno Massot waren am Donnerstag in München die ersten Athleten, die ihr 63-teiliges Outfit abgeholt haben. «Die Spannung steigt, man spürt, es kommt näher und näher», sagte Savchenko, die bei den Spielen 2010 und 2014 jeweils Olympia-Bronze gewann.

Bei der ersten von insgesamt vier Einkleidungen waren auch die Eisschnellläufer um die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein sowie die Rodler um die mehrmaligen Olympiasieger Natalie Geisenberger und Felix Loch dabei. Der Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig und Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, holten sich ihre Kleidung für die Winterspiele vom 9. bis 25. Februar ebenfalls schon ab.

«Eine Medaillen-Vorgabe gibt es nicht, doch das Ergebnis von Sotschi plus X soll die Messlatte sein», sagte Hörmann. «Die Vorbildfunktion des Team Deutschland ist aber genauso wertvoll und wichtig.» Vor vier Jahren gewann Deutschland 19 Medaillen, hatte aber mit rund 30 Edelplaketten gerechnet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2018
14:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Claudia Pechstein Deutscher Olympischer Sportbund Felix Loch Natalie Geisenberger Olympische Winterspiele Spannung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Simon Schempp

vor 17 Stunden

Schempp: Erfolgreichster Sotschi-Starter soll Fahne tragen

Biathlet Simon Schempp würde die deutsche Fahne bei der Olympia-Eröffnungsfeier in Pyeongchang den besten Athleten der Spiele von Sotschi 2014 tragen lassen. » mehr

Franziska Preuß

13.01.2018

Biathletin Preuß kann ohne Normerfüllung auf Olympia hoffen

Biathletin Franziska Preuß kann auch ohne eine eventuelle Normerfüllung auf ein Olympia-Ticket hoffen. «Ohne so eine Athletin würde ich ungern zu den Olympischen Spielen fahren», sagte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig de... » mehr

David Leggio

12.01.2018

Münchens David Leggio in Olympia-Kader der USA berufen

David Leggio, Torhüter des deutschen Eishockey-Meisters EHC Red Bull München, steht im Olympia-Kader der USA. Das teilte der EHC am Freitag mit. Die USA komplettierten mit Leggio und dem weiteren Torhüter Brandon Maxwell... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochzeitsmesse Hof

Hochzeitsmesse in der Freiheitshalle | 14.01.2018 Hof
» 81 Bilder ansehen

VLF-Ball in Münchberg

VLF-Ball in Münchberg | 14.01.2018 Münchberg
» 23 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10 | 14.01.2018 Weiden
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2018
14:52 Uhr



^