Lade Login-Box.
Topthemen: HitzewelleHofer Volksfest 2019Bilder vom WochenendeGerch

Kunst und Kultur

Alfred-Döblin-Preis geht an Ulrich Woelk

Der Schriftsteller Ulrich Woelk erhält den diesjährigen Alfred-Döblin-Preis. Das teilte die Akademie der Künste in Berlin am Samstagabend mit.



 Der 58-Jährige wird für sein Manuskript mit dem Titel "Für ein Leben" geehrt, die Auszeichnung ist mit 15 000 Euro dotiert.

Das Romanprojekt erzähle «am Beispiel zweier Frauen aus unterschiedlichen sozialen Milieus rund ein halbes Jahrhundert Berliner und europäischer Geschichte», teilte die Jury mit. «Detailgenau, lebensnah, tragisch und komisch geht Ulrich Woelk den großen Fragen des Lebens nach: Liebe und Tod.»

Der in Bonn geborene Woelk ist promovierter Physiker und arbeitete unter anderem von 1988 bis 1995 an der TU Berlin. Seinen ersten Roman «Freigang» veröffentlichte er im Jahr 1990. Seit Mitte der 90er Jahre lebt Woelk in Berlin.

Der Alfred-Döblin-Preis wird alle zwei Jahre für ein noch nicht fertig gestelltes Prosa-Manuskript vergeben. Er wurde 1979 von Günter Grass gestiftet. Zuletzt gewannen Natascha Wodin (2015) und María Cecilia Barbetta (2017). Die Preisverleihung war für Sonntag (19. Mai, 11.30 Uhr) in der Akademie der Künste in Berlin geplant.

 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
18:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Akademien Autor Geschichte Günter Grass Kunstakademien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Drei Blechtrommler 1979: (von links) Günter Grass, David Bennent, Volker Schlöndorff. Foto: dpa

02.05.2019

Rebellion von unten

Das Licht der Welt erblickt Oskar, jenseits des Geburtskanals, "in Gestalt zweier Sechzig-Watt-Glühbirnen". Wenig gefällt dem Säugling, was er zu sehen kriegt. » mehr

Monika Grütters

14.06.2019

Grütters: "Ich würde nie eine Kreuzfahrt durch Venedig machen"

Trägt jeder einzelne Tourist Verantwortung, dass ein Welterbe wie Venedig nicht zerstört wird? Die deutsche Kulturstaatsministerin meint schon. Und sagt, was sie von Besuchern der Unesco-Stadt erwartet. » mehr

Katarina Frostenson

12.02.2019

Nachfolgerin für Frostenson in Schwedischer Akademie gefunden

Die für den Literaturnobelpreis verantwortliche Schwedische Akademie hat eine Nachfolgerin für ihr zurückgetretenes Mitglied Katarina Frostenson gefunden. » mehr

Stefan Voit aus Weiden ist ein kunstbegeisterter Enthusiast. Er investiert viel Zeit, damit Kevin Coynes umfangreiches Werk nicht in Vergessenheit gerät. Gemeinsam mit dem Kunstverein Hof organisiert er die Ausstellung "Crazy", die vom 10. April bis zum 19. Mai am Theresienstein zu bewundern sein wird. Foto: ah

18.01.2019

Das Vermächtnis eines Getriebenen

Stefan Voit sortiert das riesige Werk von Kevin Coyne - der englische Musiker, Dichter und Maler lebte bis zu seinem Tod in Nürnberg. » mehr

Kunstfahnder Dieter Sölch mit der Fälschung eines Gemäldes von Lukas Cranach in der Asservatenkammer des Landeskriminalamtes.	Foto: Christa Sigg

01.02.2019

"Gefälscht wird, was die besten Preise erzielt"

Der Thiersteiner Dieter Sölch ist der dienstälteste Kunstfahnder in ganz Deutschland. Jetzt geht er in Rente und blickt auf viele kuriose Fälle zurück. » mehr

G. Sammet	Foto: asz

16.12.2018

Die Geschichte vom Onkel Kurt

Der gebürtige Rehauer Autor Gerald Sammet erzählt im Kunsthaus von einem einsamen Trinker. Die Handlung spielt in der Region. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall mit Rettungswagen in Weißenstadt

Unfall mit Rettungswagen | 26.06.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
18:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".