Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Kunst und Kultur

Es weihnachtet sehr im Brander Schloss

Am zweiten Adventssonntag, 8. Dezember, veranstaltet das "Markgräfliche Collegium Historiae und Stiftung Schloss Brand" ab 16 Uhr im Wappensaal des Schlosses Brand die traditionelle vorweihnachtliche Veranstaltung.



"Wir tun was", lautet das Motiv der Veranstalter, "und haben unsere Freunde und Mitbürger in den vergangenen vier Jahren immer zur Weihnachtszeit nach Schloss Brand eingeladen." Seit 2013, also zum siebten Mal, zeichnet Christian Peter Rothemund für die Programmgestaltung und die Auswahl der Künstler verantwortlich.

"Nun komm, der Heiden Heiland" heißt das Programm in diesem Jahr, das neben Rothemund die Sängerin Eva-Maria Rothemund-Kalila, die Sänger Gerd Kögler und Ingo Schlötzer, die Harfenistin Gabriele Reil, der Zithervirtuose Gerhard Wunderlich und die Kirchenlamitzer Turmbläser gestalten. Vor und nach dem Konzert haben die Besucher die Möglichkeit, die neu gestaltete Schlosskrippe zu besichtigen. Die Voraussetzungen für einen stimmungsvollen, künstlerisch anspruchsvollen vorweihnachtlichen Abend sind damit gegeben.

Wie in den vergangenen Jahren wird es auch in diesem Jahr keine Eintrittskarten geben. Jeder ist herzlich eingeladen und willkommen. Der Eintritt zum Konzert im Wappensaal ist frei. Allerdings strebt das "Markgräfliche Collegium Historiae und Stiftung Schloss Brand" auch einen doppelten Nutzen an: Die Besucher sollen einen schönen Abend haben, und, wenn er gefallen hat, bitten die Veranstalter um eine Spende, die für Bauunterhalt und Sanierung des Brander Schlosses verwendet wird. Damit kann jeder Besucher seinen individuellen Beitrag zum Erhalt dieses prägenden Baudenkmals leisten.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 11. 2019
18:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brand (Marktredwitz) Christian Peter Rothemund Eintrittskarten Happy smiley Harfenistinnen Konzerte und Konzertreihen Mitmenschen Sänger Sängerinnen Vorweihnachtszeit Weihnachtszeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Beim Vorweihnachtskonzert im Schloß Brand spielten und sangen (hinten, von links) Gerhard Wunderlich, Eva-Maria Rothemund- Kalila und Programm-Macher Christian Peter Rothemund; sowie (vorne von links) Gabi Reil, Gerd Kögler, Ingo Schlötzer, Peter Seikert, Klaus Bauer und Bernhard Raithel. Foto: Alfons Prechtl

11.12.2019

Die Weihnachtsgeschichte in Wort und Musik

Beim Konzert in Schloss Brand überzeugt die Zusammenstellung des Programms. Dafür zeichnet wieder Christian Peter Rothemund verantwortlich. » mehr

Fein, klangstark, fulminant: Das neunköpfige Vokalensemble band einen bunten vokalen Strauß unterschiedlichster Stücke.	Foto: Jürgen Henkel

06.06.2019

Frauen bejubeln die Natur

Rosenlieder und nordische Klänge: Das Ensemble "Femmes vocales" bietet in der Selber Stadtkirche ein ungewöhnliches Konzert. » mehr

Musik, die Kraft gibt für den Alltag: der Münchberger Gospelchor in der Stadtkirche. Foto: Brendel

30.06.2019

Stimmen und Lieder zur Ehre Gottes

Gospels und Spirituals reißen die Zuhörer mit. In der Münchberger Stadtkirche hält es niemanden auf der Kirchenbank. » mehr

Mit Gwennyn beginnt am 26. Januar im Schützenhaus Hof-Jägersruh die diesjährige Live-Musik-Saison der Folkclubs Isaar.

07.01.2020

Folkclub Isaar zieht wieder um

Das Gastspiel im Irish Pub in Hof währt nur kurz. Künftig sind die Konzerte des Isaarer Vereins im Schützenhaus in Jägersruh zu erleben. » mehr

Die zwei vereinigten Chöre bringen mit über 140 Stimmen viel Volumen in die Sankt-Michaelis-Kirche; dazu kommen die Solisten in Bachs Weihnachtsoratorium; vorne die Altistin Kerstin Auerbach.	Foto: Harald Dietz

Aktualisiert am 02.12.2019

Strahlend und glanzvoll

Bachs Weihnachtsoratorium begeistert noch immer - wie am Sonntag in Hof. Die Michaeliskantorei und der Schulchor des Jean-Paul-Gymnasiums wagen sich an das Meisterwerk. » mehr

Mystic Prophecy sind eine im Jahr 2000 gegründete Power-Metal-Band aus Bad Grönenbach im Allgäu. In der europäischen Metalszene sind die Musiker um Sänger Roberto Dimitri Liapakis (Zweiter von links) keine Unbekannten.

08.01.2020

"Rock und Metal haben es schwer"

Die Power-Metal-Band Mystic Prophecy kommt nach Selb. Im Interview spricht Sänger Roberto Dimitri Liapakis über den Stand der Metal-Musik in Zeiten des Streamings. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Genussregion Oberfranken präsentiert sich auf Grüner Woche Berlin

Genussregion Oberfranken präsentiert sich auf Grüner Woche | 18.01.2020 Berlin
» 47 Bilder ansehen

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020 | 17.01.2020 Hof
» 17 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EC Peiting

Selber Wölfe - EC Peiting | 17.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 11. 2019
18:38 Uhr



^