Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Kunst und Kultur

Faune, Hexen und Rebellen

Kinder-Musical und Oper, Kabarett und Rock’n’Roll, Liedermacher und Folk-Mystiker: Der nächste Sommer auf der Seebühne Bad Staffelstein wird bunt.



Rebell und Frauenversteher: Olaf Schubert.	Foto: Tony Findeisen
Rebell und Frauenversteher: Olaf Schubert. Foto: Tony Findeisen   » zu den Bildern

Bad Staffelstein - Die "Lieder auf Banz" strahlen 2020 auch auf die Seebühne Bad Staffelstein aus: Bei der "Nacht der Lieder" am 31. Juli werden ehemalige Nachwuchsförderpreisträger der Hanns-Seidel-Stiftung die Fans der handgemachten Musik im Kurpark begeistern. Mit dabei sind die Gewinner von 2018, Miss Allie und Herbstbrüder, sowie Lennart Schilgen, der sich 2019 über die Auszeichnung freuen durfte. Ein vierter Gast wird noch bekannt gegeben, kündigte Wolfgang Heyder vom Veranstaltungsservice Bamberg bei der Vorstellung des Programms am Dienstag in Bad Staffelstein an.

Karten

Am 31. juli, 19 Uhr, findet zudem die "Nacht der Lieder" statt.

Karten für die Veranstaltungen auf der Seebühne gibt es im Ticketshop der Frankenpost , Poststraße 9/11 in Hof und telefonisch unter 09181/228 sowie unter

www.lesershop-online.de


Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe auf der Seebühne am 30. Mai, 15 Uhr, von Deutschlands berühmtester Hexe: Bibi Blocksberg geht 2020 bis 2023 mit ihrem Musical "Alles wie verhext!" auf große Tournee und wird auch in Bad Staffelstein landen. Die kleinen und großen Hexen-Fans dürfen Bibi, ihrer Mutter und ihrer Oma sogar helfen, denn bei diesem Familien-Pop-Musical ist Mitmachen dringend erwünscht - gerne auch verkleidet.

Johnny Cash gilt als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Die Legende des Man in Black lebt in den Cashbags weiter, Europas erfolgreichstem Johnny Cash-Revival um US-Sänger Robert Tyson. Das Quintett gleicht in Klang, Erscheinungs- und Bühnenbild seinem berühmten Vorbild in den späten 60ern und liefert am 10. Juni, 19 Uhr, alle Klassiker.

Bei der ABBA-Night am 26. Juni, 19 Uhr, werden die Zuschauer in die 70er-Jahre gebeamt; mit Plateausohlen und Glitzeroveralls lassen die Musiker die Illusion wahr werden, Anni, Agnetha, Björn und Benny stünden live auf der Bühne.

Olaf Schuberts Zeit ist gekommen: die Zeit der Rebellen. Rebell war der Pullundermann schon immer, ein sanfter Rebell, der zur sofortigen Revolution aufruft - allerdings nicht vor 11 Uhr, sein Schönheitsschlaf ist wichtiger. Wie kaum ein Zweiter versteht sich Olaf zudem darauf, die Sorgen und Nöte der Frauen ernst zu nehmen. Mit hyperventilierenden, kreischenden weiblichen Fanscharen ist also zu rechnen am 10. Juli, 19 Uhr, vor der Seebühne.

Faun entführen das Publikum am 17. Juli, 19 Uhr, auf eine musikalische Reise in eine mystische Anderswelt. Der Klang der mittelalterlichen Instrumente schwebt über archaischen Klanglandschaften. Übergroße japanische Taiko-Trommeln und elektronische Rhythmen treffen auf alte Zaubersprüche. Einflüsse des Celtic & Nordic Folk verwachsen mit Dudelsack, Harfe, Drehleier und Laute zu einem beschwörenden Ganzen. Faun ist eine der weltweit führenden Bands ihres Genres, das alte Klänge mit moderner Musik verschmilzt.

Hannes Ringlstetter und Stephan Zinner sind Kumpels und Kollegen, aus ähnlichem Holz geschnitzt, und dennoch unterscheiden sie sich künstlerisch so, dass sie sowohl miteinander musizieren und blödeln können, als auch dem anderen seinen Platz lassen für seine Art. Normale Kabarettatmosphäre ist am 5. August, 19 Uhr, nicht zu erwarten. Für ihre Auftritte wurden Hannes und Stephan gerade mit dem bayerischen Kabarettpreis ausgezeichnet.

Die Spider Murphy Gang geht wieder auf Unplugged Akustik Tour. Am 7. August, 19 Uhr, reisen die Schwabinger Jungs unplugged zu den Wurzeln. Ihre Spurensuche beginnt im frühen 20. Jahrhundert und harmoniert gut mit manch eigenem Hit ihrer Bandgeschichte. Man findet daher nicht nur die altbewährten Lieder der Spiders, sondern auch Elvis, Chuck Berry, Hank Williams sowie auch Canned Heat oder Rocco Granata.

Giuseppe Verdi ist einer der populärsten Opernkomponisten. Eines seiner berühmtesten Werke kommt am 11. August, 19 Uhr, auf die Seebühne: "Nabucco" . Das dramatische Spiel um Liebe und Macht wird mit prachtvollen Kostümen, einem imposanten Bühnenbild sowie 120 Mitwirkenden in Szene gesetzt.

Mit Folk-Rock aus fränkischer Produktion klingt der Konzertsommer im Kurpark am 30. August, 19 Uhr, aus: Fiddlers Green feiern ihr 30-jähriges Bestehen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 10. 2019
18:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Chuck Berry Folk-Rock Giuseppe Verdi Hanns-Seidel-Stiftung Johnny Cash Liedermacher und Singer-Songwriter Musical Musiker Oper Seebühne Bad Staffelstein Tourneen
Bad Staffelstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gereift: Annett Louisan

06.12.2019

Familientreffen auf der Klosterwiese

Ein fränkisches Kellerkommando, ein irischer Weltstar, minimalistische Song-Comedy und eine singende Psychologin: Die Lieder auf Banz warten 2020 mit einer illustren Mischung auf. » mehr

"Chaplin - Das Musical" erzählt am 15. Oktober die Lebensgeschichte des großen Stummfilmstars im Selber Rosenthal-Theater.	Foto: pr.

04.09.2019

Bauhaus, Biest und Monty Python

Das Programm des Selber Rosenthal-Theaters bietet viele Höhepunkte. Die Zuschauer erwarten Wiederholungstäter ebenso wie ganz neue Angebote. » mehr

Blues und Rock, ungezähmt und wild: Véronique Gayot (mit Gitarrist Timo Gross) bei den Kulturwelten in Helmbrechts. Foto: Andrea Herdegen

17.11.2019

Eine Wildkatze zeigt ihre Krallen

Véronique Gayot beweist bei den Kulturwelten, dass auch Französinnen den Blues singen können. Mit ihrer starken Ausstrahlung packt sie die Zuschauer. » mehr

Komisch bis gemein: Christin Henkel mit Juri Kannheiser.	Foto: Katerina Kepka

19.05.2019

Stars von morgen in Banz

Christin Henkel, Lennart Schilgen und Belle Fin erhalten der Förderpreis 2019 der Hanns-Seidel- Stiftung. Bei "Lieder auf Banz" stellen sie sich vor. » mehr

Operetten-Liebling Markus Gruber bezaubert mit "Wenn ich in den Zirkus gehe" aus der "Zirkusprinzessin", begleitet von den Hofer Symphonikern unter der Leitung von Walter E. Gugerbauer.

04.07.2019

Nahrung für den Geist

"Vagabunden, Reisende, Heimatlose" ist das Motto der Spielzeit 2019/20 am Theater Hof. Appetit darauf machen das Ensemble und die Neuzugänge in ihrer Spielzeitrevue. » mehr

Rauten-Pullunder forever, sexy forever, wenn auch etwas müde: Olaf Schubert in Meiningen. Foto: frankphoto.de

29.10.2019

Chris de Burgh, Ofal Schubert und Spider Murphy Gang auf Banz

Das Programm für die Seebühne sowie Lieder auf Banz 2020 steht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Marktredwitz Marktredwitz

Krampusse begeistern Marktredwitz | 08.12.2019 Marktredwitz
» 74 Bilder ansehen

Q11 MGF pres. Froh und Hacke! Schwingen 06.12.2019

Froh und hacke in Schwingen: Q11 MGF | 07.12.2019 Schwingen
» 65 Bilder ansehen

EC Peiting - Selber Wölfe

EC Peiting - Selber Wölfe | 08.12.2019 Peiting
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 10. 2019
18:26 Uhr



^